Was liest Du außer Comics?

  • Hier schreibst du alles hin, was du ausser Comics liest. Wie hat es dir gefallen? Was für ne Bewertung gibts du (1-10) 1=mies 10=Meisterwerk

    Ausserdem kannst du auch Hörspiele und Hörbücher bewerten! :glubsch:

    :wink::wink::wink:

    Edited 2 times, last by Daredevil333 (December 28, 2019 at 10:19 PM).

  • Nachdem ich mit viel Vergnügen die "Todeswelt-Triologie" von Harry Harrison gelesen habe, ist jetzt die "Stahlratte"-Reihe vom selben Autor an der Reihe.

    Macht bisher genau soviel Spaß wie Todeswelten

    _______________________
    Grüße aus der Bibliothek

  • Lese momentan Glenkill von Leonie Swann
    Der Schäfer George wird ermordet und die Schafe der Herde probieren den Mordfall aufzulösen. Mit viel Gras kauen und blöken und einer herrlichen Logik. Wie sie Schafen nun mal eigen ist. Ein köstlicher Lesespass. :grins:

    8/10

    Auch der Nachfolger ist gut. Für Schaffreunde Pflichtlektüre.


    Höre grad "Mind Control" von Stephen King. Kein Meisterwerk aber bei Autofahrten solide Unterhaltung und der Sprecher David Nathan grandios...
    Dr. Sleep ebenso gut...

  • "Der Helix-Faktor" von Arne Danikowski

    Sie sind die Zukunft und alles hängt von ihrem Überleben in einem gnadenlosen System ab. Doch ist die Menschheit für den nächsten Schritt in der Evolution bereit?


    Guter Beginn einer neuen Reihe von Arne Danikowski, macht Spass, freue mich schon auf die Fortsetzung.

    Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!

  • Mathew: Ja, Nathan ist echt ein grandioser Sprecher! Mind Control ist doch der dritte und letzte Teil nach Mr. Mercedes und Finderlohn, gell?

    Bei mir gab es im Urlaub mit "Der Herr der Schweigenden" den nächsten Peabody-Band von Elizabeth Peters. Eine ungeheuer charmante Reihe im Agatha Christie Stil, die fast immer im Ägypten zu Zeiten der großen Ausgrabungen und Entdeckungen spielt. Einfach wundervolle, schöne Urlaubslektüre.

    Danach hab ich nach vielen Jahren mal einen zweiten Anlauf beim ersten Band der Jack Aubrey Reihe von Patrick O'Brian gewagt. Was soll ich sagen? Diesmal hat's echt gefunkt! "Kurs auf Spaniens Küste" ist eine grandios geschriebene und recherchierte Seefahrer-Story im Stil der ganz ganz großen Abenteuer. Dazu eine humorvolle und außergewöhnliche Männerfreundschaft und so viel Seeluft, dass ich sie beim Blättern schon riechen kann! Nebenbei lernt man noch den ein oder anderen nautischen Begriff (und über viele bin ich einfach so hinweggegangen, weil Googeln im Urlaub nicht ging). Beim nächsten Band werde ich mich da vielleicht etwas weiter vertiefen, aber ein Mini-Grundwissen hab ich ja schon von Moby-Dick mitgebracht. :D

    Ach ja, Master & Commander mit Russel Crowe basiert auf einem Buch der 20-teiligen Reihe (falls es jemanden interessiert).

  • Bin gerade fertig geworden mit dem Buch.
    "Auf dem schwarzen Berg" von Bruce Chatwin.
    Eine Geschichte über Zwillinge, die Anfang des 20.Jahrhunderts in Wales geboren werden und zusammen das ganze Leben einen Bauernhof in einer menschenleeren Gegend von Wales bewirtschaften.

    Obwohl in der Geschichte eigentlich nicht viel passiert, umfasst sie doch eine ganze Lebensspanne und man findet gleich Zugang zu den beiden Zwillingen.

    07/10 Punkten

  • Na vieleicht wird das dann was dieses Jahr zu Weihnachten, aber da wollte ich ja Paninis Conan Comicbrocken lesen.
    Bücher sind bei mir halt nur was für den Urlaub geworden, leider.
    Ich habe hier noch aus besseren Tagen große Vorräte stehen.
    Eigentlich wollte ich auch schon längst mit Kafkas Gesamtwerk durch sei was ich nur häpchen weise lese, genauso bei Poe und der letzte Böll steht auch noch immer ungelesen rum...

    KEEP CALM AND DON'T SMASH!

  • Bücher müssen Spaß machen, dann ist man auch richtig in der Geschichte drin.
    Heute Abend fange ich mit dem zweiten Band aus der Serie "Das kleine Waldhotel" an.

    Im ersten Band fand die mittellose Mona Maus in einem riesigen Baum, in dem ein Hotel für Tiere geschaffen wurde, Unterschlupf und durfte dort als Zimmermädchen anfangen.

    Mal sehen, was im zweiten Buch passiert.

  • Gerade Arzttermine nutze ich IMMER zum Lesen! Schneller kann die Zeit im Wartezimmer ja gar nicht vergehen. Manchmal ärgere ich mich richtig, dass ich SCHON dran bin, wo es doch gerade so spannend ist!

    Da hab ich immer meinen Kindle dabei :D

    Armin Kranz : Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit der "Stahlratte" :D Harry Harrison ist einer meiner Lieblings-SF-Autoren und ich hab so ziemlich alles von ihm, zumindest das was bei Heyne SF erschienen ist. Ich hab mir jetzt sogar überlegt mir den "Stahlratten-Zyklus" noch mal als e-books zu kaufen, weil ich meine Heyne SFs aus Platzgründen einlagern musste und deshalb nur schlecht drankomme. Die "Stahlratte" würde ich sehr gerne wieder mal lesen um zu sehen ob sie mir heute immer noch so gut gefällt, wie damals. ich bin mir da aber ziemlich sicher :D

    falkbingo : Das "Weihnachtslied in Prosa" ist wirklich super ! Für mich ist es die schönste Weihnachtsgeschichte die je geschrieben wurde. Ich mag Charles Dickens überhaupt sehr gerne und hab mir auch schon das Charles Dickens Museum in London angesehen und ich hab immer noch das lederne Buchzeichen, das ich mir dort gekauft habe :)

    Das "Weihnachtslied" hab ich auch in diversen Verfilmungen auf DVD oder Blu-Ray und neben den "Klassikern" kann ich mich immer wieder über "Geister die ich rief" halbtot lachen :D

    Dieses Jahr hab ich mir die Blu-Ray von "Charles Dickens: Der Mann der Weihnachten erfand" gekauft und freu mich schon sehr drauf die demnächst anzuschauen :)

    Aktuell lese ich gerade einen klassischen Abenteuerschmöker von Henry Rider Haggard "Das Elfenbeinkind" . Der Roman ist erstaunlich gut gealtert und macht mir richtig Spaß :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!