Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2006, 18:44   #1  
Lothar
Administrator
 
Benutzerbild von Lothar
 
Beiträge: 2.209
gold01 Kunst & Comic - Mainz 07.07 - 06.08.2006

Das kommt eben über eMail rein.
Zitat:
Lieber Lothar,

da hast Du nun also den Einladungstext, das Cover der Einlandungskarte und alle Daten. Mach was draus!

Im wesentlichen geht es darum, dass ein Künstler und ein gestandener Comicer ihren beruflichen Werdegang anhand von Arbeitsbeispielen parallel zur Schau stellen. Und außerdem wird noch gezeigt, was beide zusammen auf die Beine gestellt haben (handgesetzte, handgedruckte Bücher mit handgefertigten Linolschnitten)

Ich zeige rund 50 echte, unglaublich originelle Comic-Originale (so, wie sie die Zeichner einst im Format DIN A3 und in Tusche lieferten) ... die mein Wirken und Schaffen durch rund 40 Jahre dokumentieren.
Von Fix und Foxi über Knax, Andrax,Capitan Terror, Kuma, Bens Bande, Hombre, Sumsi, Thomas der Trommler, Tex & Mex undundund.

Mit herzlichen Grüßen und Dank für alles,

Peter


... mach was draus ist gut! Wer Fragen hat, kann die hier im Thema stellen. Ich schicke Peter jetzt die URL zum Thema zu. Antworten kann er wohl besser als ich.
Lothar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2006, 21:51   #2  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Und dann hänge ich dieses Bild mit dem kleinen Text von heute noch hinten an.



Zitat:
Lieber Lothar,

wenn Du noch ein Bildchen unterbringen möchtest: Hier hast Du eins!

Und weiter geht’s: Originale hinter Passepartouts bringen und rahmen!!!


Mit herzlichen Grüßen
Peter

www.Peter-Wiechmann.de
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2006, 14:10   #3  
albert-enzian
Kaukasier
 
Benutzerbild von albert-enzian
 
Ort: München
Beiträge: 2.345
Und wo findet das ganze nun statt ??

albert-enzian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2006, 14:17   #4  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Prima Frage, albert!

Dann wollen wir mal blitzgooglen!


... Biddeschööööön! Kunstverein-Eisenturm



© Kunstverein Eisenturm Mainz e.V.

Rheinstraße 59
55116 Mainz

Telefon 06131/122686
E-Mail: info@kunstverein-eisenturm-mainz.de
www.Kunstverein-Eisenturm-Mainz.de oder www.kvem.de
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 18:25   #5  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Oops! Da hatte sich wohl ein Fehler eingeschlichen.

Zitat:
Lieber Lothar,
... Du hast in Deiner netten Ausstellungsankündigung ein falsches Datum. Die Eröffnung ist am 07. July 2006
(Bei Dir steht irgendwas vom 8.7. - da fängt die Ausstellung an... aber ich will ja, dass ein paar Menschen zur Eröffnung kommen)

Übrigens reist wahrscheinlich auch mein früherer Art-Direktor Pepe Ferré aus Barcelona an.
Der betätigt sich dann bei der Eröffungs-Veranstaltung
als genialer Disney-Schnellzeichner. Disney-Originale auf Zuruf!

Gruß
Peter
... auf Zuruf! Da hätte ich doch gerne einen schicken Scooge McDuck für meine kleine Privatsammlung.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2006, 21:13   #6  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Neue Info zur Ausstellung
Zitat:
Lieber Lothar,

hier hast Du noch ein Schmankerl für meine Ausstellunsg-Werbung:

Johannes Entfleisch zum Gutenberg (statt historisch Johannes Gensfleisch zum Gutenberg).


In Öl gemalt von Gisela Italiaander (vormals Gisela Künstner, Lebensgefährtin von Walter Neugebauer) - extra für mich und meine Ausstellung KUNST & COMIC in der Gutenbergstadt Mainz geschaffen.

Wahrscheinlich wird das gute Stück (Format 60 mal 80cm) zu Feier der Ausstellungseröffnung am 07.07.06 versteigert.

Mit herzlichen Grüßen,
Peter

... da juckt es doch einem Sammler in den Fingern, oder?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 11:21   #7  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Liebe Freunde...

... der Neunten Kunst, speziell von FF und allen ähnlichen Comic-Vergnügen:
Der Countdown läuft! Am 07. July 2006 wird im Eisenturm zu Mainz um 19.00 Uhr die Ausstellung Kunst & Comic unweigerlich eröffnet!

Es erwarten euch jede Menge originelle Originale - einer Verlosung von Originalen - die Versteigerung eines Öl-Gemäldes "Johannes Entfleisch zum Gutenberg” - mein ehemaliger Comicon Art Director Pepe Ferre als Schnellzeichner (Originale auf Zuruf!) - mein Nachfolger bei Comicon: der frischgebackene Ehemann Chriostof Ruoss samt Gattin - handgedruckte Comic-Motive - - viel Kunst und viel Comic!

„Herzlich willkommen!” ruft Peter Wiechmann
und der dankt noch einmal dem Lothar für wortreiche Einweisungen
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 09:33   #8  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Morgen ist es so weit!

Wenn nichts dazwischen kommt, wird nc-schmitt mit mir zur Eröffnung auflaufen! Ich werde für dieses Forum eine Fotoserie schiessen und unser Herr Schmitt darf sie dann in Buchstaben verpacken.

... je nach Fahrtdauer (geplant sind von Bonn 2 Stunden) müssten wir wohl gegen 17:00 ankommen.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 09:47   #9  
mschweiz
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von mschweiz
 
Ort: Stuttgart
Beiträge: 8.236
Vergiss die Treffer-Restbestände nicht ...
mschweiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 10:28   #10  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Es gibt keine Trefferrestbestände, Herr Doktor! Ich habe nur für zukünftige Mitglieder ein paar Exemplare auf Seite gelegt.


... aber unsere praktischen Lesezeichen, ein paar Treffer Spezial und auch ein paar Marktplatz-Kulis kann man sicherlich in den ersten Tagen der Ausstellung dort finden.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 15:14   #11  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Die Eröffnung beginnt heute ja erst um 19:00. Es macht keinen Sinn, wenn wir um 15:00 in Bonn losfahren und dann noch 2 Stunden vor der verschlossenen Tür stehen, oder?

... da wir aber heute Freitag haben, geht es wohl gleich los!
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 00:59   #12  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Hier nochmal die Begrüßung von Herrn Dr. Otto Martin für all die Kunst & Comic-Fans, die vorgestern nicht nach Mainz kommen konnten.

Zitat:
Eröffnung der Ausstellung „Kunst & Comic“ im Kunstverein Eisenturm am 7. Juli 2006


zunächst darf ich sehr herzlich die beiden Aussteller – zwei Künstler – jeder in seinem Fach begrüßen:
Klaus Eberlein und Peter Wiechmann


Peter Wiechmann, Klaus Eberlein und Dr. Otto Martin

dann weiter aus München Frau Eberlein und aus aller Welt die gesamte Fan-Gruppe um Peter Wiechmann, seine Frau, seinen Sohn … und alle seine Freunde und Freundinnen aus nah und fern, aus Spanien/Barcelona eingeflogen – begrüße ich sehr herzlich Pepe Ferré, den ehemaligen Art-Director bei Comicon in Barcelona.






Peter Wiechmann mit Pepe Ferré

Die Ausstellung will Wiechmann und Eberlein in einen „optischen und inhaltlichen Kontrast“ setzen. Durchaus berechtigt, denn neben vielen Unterschieden gibt es auch viele Gemeinsamkeiten im Werk des Künstlers und des „Comicers“. Beide haben – ganz klassisch – einen Druck-Beruf gelernt, außerdem sind sie bereits zwei Mal gemeinsam kreativ gworden, auch wenn sie sonst auf Feldern gearbeitet haben, die weit voneinander entfernt sind. Eberlein und Wiechmann, beide leben in bzw. bei München, sind befreundet und haben in einem Abstand von fast 30 Jahren zwei Bücher gedruckt, zu denen Wiechmann die Texte lieferte und Eberlein mehrfarbige Linolschnitte.

Der Erstling, „Der Frosch, der in die Ferne will…“, entstand vor 30 Jahren in einer legendären Druckwerkstatt im Keller des Privathauses von „Fix & Foxi“ –Macher Peter Wiechmann. In dieser so genannten Kellerpresse verwirklichten Wiechmann und andere Comic-Macher aus dem Verlag von „Fix & Foxi“- Erfinder und Comic-Zar Rolf Kauka in ihrer Freizeit Druckprojekte. Sie luden sich auch immer wieder Künstler ein, Klaus Eberlein war einer von ihnen. Wiechmann und Eberlein blieben in Kontakt – und ließen 1994 noch ein zweites Buch folgen, diesmal mit dem Titel „Erinnerungen sind Geschichten“. Das erste, ein Handpressendruck in kleiner Auflage, in ungewöhnlichem Format, auf hochwertigem Papier und schön gebunden. Das zweite Werk: gedruckt in Dornbirn in Buchdrucktechnik mit einer Buchdruckmaschine.

Der Künstler und der „Comic-Macher“ Peter Wiechmann, gelernter Schriftsetzer, fand über den Journalismus zu den Comics, prägte seit Mitte der 60er Jahre als (Chef)-Redakteur, Blattmacher, Serienerfinder, Sprechblasenfüller viele Jahre lang die deutsche Comic-Produktion. Etwa bei Kauka-Titeln wie „Fix & Foxi“ und „Primo“, aber auch bei „Zack“ „Yps“ und vielen weiteren Comic-Heften mehr. Er nennt sich selbst „Ideenmensch und Dompteur der Comic-Zeichner“ ( saftige Formulierung).

Klaus Eberlein (Jahrgang 1941) durchlief eine Ausbildung als Chromo-Lithograf, Training des seitenverkehrten Denkens, anschließend war er Meisterschüler an der Akademie der Bildenden Künste in München. Er ist ein gefragter Zeichner, Radierer, Linol-und Holzschneider, Bildhauer und Buchgestalter. Mehr als 60 Bücher hat er illustriert, seine Arbeiten wurden von namhaften Museen angekauft. Unter anderem ist er in folgenden Institutionen vertreten:

Graphische Sammlung, München
Bayr. Staatsbibliothek, München
Rijksmuseum Merrmanno-Westreenianum, Den Haag
Museum der jüdischen Kunst, Jerusalem
Britsh Library, London
Bibliotheque Nationale, Luxembourg
Vatikanisches Sammlungen, Rom
Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
Österr. Nationalbibliothek, Wien
Sächsische Landesbibliothek, Dresden

Klaus Eberlein liebt das in der Umwelt wahrnehmbare Gegenständliche, viele seiner Arbeiten weisen aber auch Einflüsse aus dem Surrealen auf.
Im Eisenturm präsentiert er Farbradierungen von drei bis vier Platten (Farbabzüge passgenau!), dann eine Gruppe von Aquatinta-Radierungen (in reduzierter Farbigkeit) im Annexraum zu sehen – all dies sind kleine Auflagendrucke – es begegnen Ihnen aber auch Radierungen – Unikate – die mit Farbstiften überarbeitet sind – keine Auflage also – sondern Einzelstücke … in die Schwarz-Weiß-Silhouettierung sind dabei die Farbschichten gesetzt, etwa die Illustrationen zu dem Band „mädchen/frauen/mädchen“ von Kafka – d.h. zum Kompendium dessen, was Kafka in seinem Gesamtwerk zu diesem Thema geäußert hat …
immer wieder taucht darin das Selbstbildnis des Künstlers auf, der sich beispielsweise einem Akt im Gehäuse annähert: „ein Hauch von Ewigkeit“ genannt. Dann auch das klassische Thema: Modell und Maler – auch hier der Künstler sich selbst inszenierend.
Eine schöne Liebeserklärung an seine Vaterstadt München mit dem Titel „Stadt meiner Träume“ (Selbstbildnis) ist in Holz und Linol geschnitten.

Surreale Figurationen/Keramiken/ genannt „Schneckenbrüste“ und „kleiner Schweine-Reiter“ halten die Fensterbänke besetzt.
Antiquitäten/ objets trouveés/ in ein phantasievolles Wesen geformt – leicht, spielerisch, zum Schmunzeln und zum schnell entschlossenen Mitnehmen gedacht.

Peter Wiechmann der bekennende „Nicht-Comic-Leser“ präsentiert einen Querschnitt seiner Ideen-Kreativität über Jahrzehnte hinweg – einen sehr reduzierten Querschnitt zugegeben – der Querschnitt ist verbunden mit einigen Exponaten aus der Geschichte der Kunstgattung COMIC.

So finden Sie etwa aus dem Jahre 1905 „Little nemo“ einen der ersten künstlerischen Comics aus dem Hauses des amerikanischen Pressezaren Hurst,( mehrfarbig aus den Kindertagen des Offsetdrucks) –


Fix & Foxi und Lupo sind selbstverständlich Akteure dieser Ausstellung/ Originale, die damals – etwa 1954 – pro Seite Originalzeichnung dem Künstler 20 DM (!) einbrachten…


Andere Comic-Seiten zeigen die einzelnen Korrekturschritte – von der Idee bis hin zum Original … „Wie mache ich Comics?“


Dicht dokumentiert sind Abenteuer-Serien wie die Primo oder Yps-Reihe…


Einen besonderen Leckerbissen stellt die architektonische Ansicht des authentischen „Entenhausen“ dar.


Gestalt-und Farbfreude pur: Die „witzige Weltgeschichte“ rund um Doktor Eisenbart (Galerie).

Die wertvollen Comic-Bilder stammen aus Wiechmanns Beständen, außerdem sind Leihgaben aus dem Archiv des Kauka-Verlags dabei,für den Wiechmann viele Jahre gearbeitet hat. Alexandra Kauka, die dem Fuchs-Fürsten Rolf Kauka (1917-2000) nach seinem Tod etwa als erfolgreiche Herausgeberin des neuen „Fix & Foxi“-Magazins an die Spitze des Comic-Konzerns gefolgt ist, hat Wiechmann die wertvollen Originale zur Verfügung gestellt.

„Kunst & Comic“ sollen hier in ein Gegenüber gesetzt werden, das überrascht! Sind Comics demnach keine Kunst?“ Dieser Titel ist natürlich schon etwas provokant, Peter Wiechmann hat ihn angeregt… natürlich zählt die Gattung Comic zur Kunst … Diese Kämpfe, ob Kunst oder Kitsch, ob Schundliteratur oder Lesenswertes … dies sind Vokabeln aus einer recht militanten Auseinandersetzungsphase, die ein halbes Jahrhundert zurückliegt und die vor einem Hintergrund stattgefunden hat, der sich nie und nimmer eine Bilderflut in der Öffentlichkeit hätte vorstellen können, wie sie für uns seit mehreren Jahrzehnten längst selbstverständlich geworden ist…

Es gab natürlich auch unter den aufwertungsbemühten Comic-Machern die schöne Wort-Wert-Schöpfung: „Neunte Kunst“.
... hier endet leider der Text der Mail.

Das in diesem Beitrag benutzte Bildmaterial stammt vom ComicGuide und kann mit Quelleangabe genutzt werden.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 18:33   #13  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Und so funktionierte Originale auf Zuruf!

Pepe Ferré zaubert Minutenschnell die Wunschfiguren.












Hier präsentiert uns nc-schmitt den fertigen Donald.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 18:47   #14  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Weitere Zeichnungen



Hier bekommt Lupinchen ihren Wunsch-Lupo



nc-schmitt und batschnass beobachten die Entstehung.


Bilder von der Empore
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 18:55   #15  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
Weitere Bilder


nc-schmitt inspiziert das Ölgemälde


Frau Wiechmann verteilt Lose


Peter Wiechmann im Gespräch mit der Presse.


Peter Wiechmann wird hier nicht portraitiert.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 19:13   #16  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.574
und noch ein paar Bilder


batschnass und nc-schmitt betrachten den Little Nemo


Diese unveröffentlichte Seite erinnert mich irgendwie an Tick, Trick und Track!


underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz