Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2014, 21:15   #126  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Masse: Les deux du balcon (Casterman studio (A suivre) 1985)
Der große Francis Masse nimmt mit seinen verquatschten Nörglern und Besserwissern Dideret und d'Alembot, eine veritable Mischung aus Bouvard und Pécuchet mit Waldorf und Statler, die gesamte Kulturgeschichte auf die Schippe - inklusive der Comics. Das Kapitel "Le miquepithecque" (seine Neuschöpfung aus "les mickeys" für Funnies und "anthropopitheque" für menschliche Vorfahren) widmet sich - frei nach Konrad Lorenz und Stephen Jay Gould - der Evolution der Comics, ablesbar an der Größe der Nasen (S. 33-38)
Die Geschichte wurde vor Urzeiten in RAW abgedruckt.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2014, 21:29   #127  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Chris Ware: Building Stories (Pantheon Books 2012)
Wares Geniestreich, ein Wortspiel aus "Geschichten bauen" und "Stockwerke bauen", verbindet als experimenteller Bastelkasten die Struktur von Comics mit Gedanken über Architektur.

Chris Ware: Quimby the Mouse - Collected Works (Fantagraphics 2003)
Ware schließt hier die zwischen Masse (siehe voriger Post) und Art Spiegelmans Breakdowns. Er nutzt eine Mausfigur in Disney'scher Tradition subversiv und bringt Panelmuster zum Tanzen.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 18:51   #128  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Detective Comics #475 - The Laughing Fish! (DC Comics), Februar 1978.
Szenario: Steve Englehart, Vorzeichnungen: Marshall Rogers, Tuschen: Terry Austin, Kolorist: Jerry Serpe, Lettering: Ben Oda.
Als Fische mit dem Joker-Grinsen auftauchen, versucht der Joker, sie bei der Copyright Commission auf seinen Namen registrieren zu lassen.
Zitat:
The Batman can’t believe his eyes as he sees fish with the Jokers face. The fisherman explains “All of ’em! And it’s all the same for everybody else The next morning the Jokers fish seems to be the only newsworthy story. The Joker visits the Copyright Commission to make business arrangements for his fish. He finds himself outraged when Carl G. Francis informs him that fish are a natural resource and that they can’t be copyrighted. The Joker tells Mr. Francis if he doesn’t comply by midnight he’ll be the poorest fish of all.
Detective Comics #476 - The Sign of the Joker! (DC Comics), April 1978.
Szenario: Steve Englehart, Vorzeichnungen: Marshall Rogers, Tuschen: Terry Austin, Kolorist: Glynis Wein, Lettering: Milt Snapinn.
Zitat:
The Joker still wants the copyright to his Joker-fish and promises to kill the number 2 bureaucrat if he gets no cooperation. The Gotham Police surround the number 2 bureaucrat Thomas Jackson’s House. Inside with Commissioner Gordon, the Batman disguises himself as Thomas Jackson and Jackson as Batman intending to confuse the Jokers plan of murder. Jackson’s cat walks into the room and inside his mouth a Joker-fish. Maddened, affected by the fish it quickly jumps at the throat of its master, killing him as a hideous grin spreads over Thomas Jackson's face. The Joker announces his success on the television and vows to kill the next member of the commission in the next two hours.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 22:30   #129  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Noch eine Ausgrabung:

Mort Walker & Jerry Dumas: Sam's Strip: The Comic About Comics (1961-1963)
Innerhalb von zwanzig Monaten erschienen insgesamt 510 Strips von Insiderwitzen über Comics: Star bei dem groß(artig)en Mash-up waren unter anderem The Yellow Kid, Jiggs (aus Bringing Up Father von George McManus), Krazy Kat, Dagwood (aus Blondie) und Charlie Brown.
Der Nachdruck von Fantagraphics stammt aus dem Jahr 2009.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2014, 10:45   #130  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Weiter geht's:

Little Nemo: Dream Another Dream
Format: 16″ x 21″ Hardcover, 144 pages, color
Publisher: Locust Moon Press (October 25, 2014)
Zitat:
Over 100 of today’s best cartoonists pay tribute to comics’ greatest innovator, Winsor McCay, in one giant book. In this 144-page, 16” x 21” hardcover, they’ve dreamed up new Little Nemo in Slumberland strips, following their own voices down paths lit by McCay.
Taking on that same giant, broadsheet newspaper-sized canvas, artists such as Michael Allred, Paul Pope, Yuko Shimizu, J.H. Williams III, Charles Vess, David Mack, J.G. Jones, Craig Thompson, Paolo Rivera, Carla Speed McNeil, Bill Sienkiewicz, P. Craig Russell, Ronald Wimberly, Denis Kitchen, Jill Thompson, Stephen R. Bissette, Gabriel Bá & Fábio Moon, Farel Dalrymple, John Cassaday, Peter Bagge, Cliff Chiang, and over a hundred more have all done some of the very best work of their illustrious careers.
This is a love song for Winsor McCay, Little Nemo, and the infinite possibility of comics.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2014, 11:35   #131  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Greg Farrell: On The Books: A Graphic Tale of Working Woes at NYC’s Strand Bookstore (Microcosm Publishing 2014)
Greg Farrell arbeitet im berühmten Buchladen Strand in New York City, der im Sommer 2012 bestreikt wurde. Davon erzählt sein Comic.

Sergio Ponchione: DKW: Ditko, Kirby, Wood (Fantagraphics 2014)
Zitat:
This gorgeous one-shot is an exquisite tribute to three of the most acclaimed comic book artists of all-time: Steve Ditko, Jack Kirby and Wally Wood. Acclaimed cartoonist Sergio Ponchione pays tribute to the “holy trinity” of DKW in this wildly imaginative book, split into three chapters, with each chapter drawn in a pitch-perfect homage to one of his idols. A must-have for fans of these Silver Age legends. 32pgs colour comic book.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2014, 12:52   #132  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Craig Yoe: Alice in Comicland (IDW 2014)
Zitat:
Alice like you’ve never seen her before! Some of the greatest comic book artists ever to put pen to paper tumble down the rabbit hole for their own unique look at Lewis Carroll’s famous creation! Walt Kelly, Alex Toth, Dan DeCarlo, George Carlson, MAD-men Harvey Kurtzman, Jack Davis, and Dave Berg, the Simon and Kirby Shop, the Walt Disney Studios, pioneering Yellow Kid creator R. F. Outcault, and many more visit Wonderland and write… draw!... home to tell about it! You’ll be astonished to see Alice gruesomely starring in the banned horror comic book stories of the 1950s, as the basis of a romance comic, riding on a flying saucer, meeting Santa Claus, as a teeny-bopper, hanging out with famous comic characters, going to the weird Monkey Island, looking like Alfred E. Neuman, selling out to pimp bread… and even have a sex change - TWICE! The fascinating - sometimes bizarre - comics, the rare original art, a special introduction by Mark Burstein, president of Lewis Carroll Society of North America, and a revealing foreword by the award-winning comics historian Craig Yoe make this book truly a wonder! Alice in Comicland will leave you grinning like the Cheshire cat!
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2014, 14:29   #133  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Yatuu: Moi, 20 ans, diplômée, motivée... exploitée ! (éditions 12bis 2011)
Yatuu ist eine französische Comicbloggerin, die aufzeichnet, wie hart es für eine junge Comiczeichnerin ist, sich durch das Leben zu schlagen. Comicspezifische Ereignisse wie Salons oder das Grübeln vor dem Computer inklusive.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2014, 16:02   #134  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Craig Yoe: Comics About Cartoonists (IDW 2012)
Zitat:
The publisher says:
What’s cooler than comics about cartoonist? Nothing! This is mind-blowing, full-color hardback book collects rare comics about real and fictional cartoonists - created by the greatest cartoonists in the world! Read comics about cartoonists by the top illustrators and creators in the field: Jack Kirby, Steve Ditko, Jack Cole, Dick Briefer, Winsor McCay, Chester Gould, Sheldon Mayer, Milton Caniff, Ernie Bushmiller, Basil Wolverton, Siegel and Shuster, Will Eisner, Elzie Segar, and Harvey Kurtzman! Plus, more by Charles Schulz, George Herriman, and a 1940s comic about Walt Disney! It’s a veritable “Who’s Who” of great cartoonists, drawing superhero, horror, funny animal, funny people, war and romance comics… about cartoonists!
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 16:53   #135  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Standard Kunstgeschichte = Comicgeschichte ...

Ashley Bickerton & Ignacio Noé: The Gold of Their Bodies: A Conversation Before Death (Other Criteria 2010), 28 Seiten
Auf der Verlagsseite heißt es:
Zitat:
An illustrated interview with the artist Ashley Bickerton and curator Hans Ulrich Obrist
In a lively reinterpretation from transcript to comic book strip, Serpentine Gallery Director, Hans Ulrich Obrist’s interview with Ashley Bickerton is remodelled here as a comic strip set in the red light district of an anonymous Eastern metropolis. The pair are seen conversing in bars and moving through the colourful streets and strip clubs of the night as they discuss Bickerton’s early ambitions to be a writer, his passion for surfing, island life and dialects of the English language, amongst a raft of other interests and influences. An extensive anecdotal discussion and narrative leads the reader through the artist’s varied life.
Paul Gravett merkt zu dem Verlag noch an:
Zitat:
From Other Criteria, the London publishing house co-founded by Damien Hirst, comes their first comic, this surprising artworld graphic interview, with art by the striking Argentinian erotic comics illustrator Noé.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 16:55   #136  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Philippe Geluck (Szenario) / Devig (Zeichnungen): Les aventures de Scott Leblanc (Casterman), bislang 3 Bände:
Band 1: Alerte sur Fangataufa (2009)
Band 2: Menace sur Apollo (2011)
Band 3: Terreur sur Saigon (2014)
Die Serie spielt in den 1960ern und versteht sich als Hommage an Tintin.

Devig (Szenario und Zeichnungen): Le Croiseur fantôme (Casterman 2012)
1951 kommt ein Priester, Pater Mils, in den USA einer Intrige des Kalten Krieges auf die Spur. Gezeichnet im Stil der Ligne Claire.

Geändert von Servalan (05.12.2014 um 17:06 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 17:04   #137  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.129
Wenn ich das richtig sehe, kommen bei "Les aventures de Scott Leblanc" weder Comiczeichner noch Comicverleger, Comicmagazin-Chefredakteure, Comichändler oder Comicsammler vor. Ich glaube also nicht, ob das in diese Liste gehört.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 17:47   #138  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Was machen wir damit?
Irgendwie gehört Winsor McCays frühester Animationsfilm Little Nemo (1911) hier herein, obwohl er ein Film und eben kein Comic ist.
Der Kurzfilm (11 Min 33 Sek), auch bekannt unter dem Titel Winsor McCay, the Famous Cartoonist of the N.Y. Herald and His Moving Comics, beginnt in einem Restaurant. Dort wettet McCay mit seinem Kollegen George McManus, er werde 4000 Zeichnungen anfertigen und so seine Figuren Flip, Little Nemo und die Prinzessin zum Leben erwecken. McManus und seine Kumpanen, der Schauspieler John Bunny und der Verleger Eugene V. Brewster, können sich vor Lachen kaum einkriegen und unterstellen McKay, er sei entweder besoffen oder verrückt.
Dann folgt eine lange Sequenz, in der McKay einsam über etlichen Festmetern Reispapier schuftet und Bild um Bild zeichnet.
Die animinierten Sequenzen beginnen mit Figuren, die sich dehnen und strecken, als ob sie in Konkav/Konvex-Spiegeln verzerrt werden (heute wirkt das wie eine Mischung aus Motion-Comics und dem Morphing von Character Studien).
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 19:37   #139  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Bob Thompson (Szenario) / Jonathan Bennett (Zeichnungen): Dreiteilige Stripserie über den Boom der Graphic Novels in der Washington Post, 24. August 2008, eingeleitet von dem Artikel Drawing Power des Journalisten Bob Thompson:
Raw Beginnings - Bob Thompson besucht Francoise Mouly.
Hot Off the Presses (Gaining Steam) - danach läßt er sich den Boom der Graphic Novels von dem Literaturagenten Bob Mecoy erklären.
Picture the Possibilities - Thompson kapituliert vor der schieren Fülle des Angebots und spekuliert über einen Comic, in dem es um den Wahlkampf 2008 geht.

Geändert von Servalan (05.12.2014 um 23:05 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 23:04   #140  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Yassine / Toma Bletner: Monsieur Strip (Blog seit 2005, erster Sammelband März 2012)
Raymondo Stripalini hat von seinem Vater Sergio eine gigantische Nudelfabrik geerbt, mit der er nicht recht glücklich wird, weil er leidenschaftlich Comics liebt. Irgendwann im Jahr 1962 entschließt er sich, Comics auf seine Nudelpackungen zu drucken. Durch seine Serie "Miko et Miki" wird der Comicautor Paul Grumo Kult. Doch am 11. September 2001 stirbt Grumo ...
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 12:30   #141  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Jubiläen bieten natürlich eine fabelhafte Gelegenheit für solche Späße.

In Spirou n° 4000 (offizieller Erstverkaufstag 10. Dezember 2014, 100 Seiten, 2,90 € am Kiosk) finden sich folgende Beiträge:
Backcover (signiert Y+V, das dürften Yoann und Vehlmann sein)
Vehlmann (Szenario) / Yoann (Zeichnungen) / Croix (Farben): Spirou + Fantasio
Ein alkoholisierter Leser hat sich in die Chefetage der Editions Dupilon verirrt und meckert, daß er die letzten Folgen von Buck Danny nicht mehr versteht.

Geändert von Servalan (06.12.2014 um 19:14 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 14:34   #142  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Art Spiegelman / Dr. Rafael Medoff (historische Unterstützung): The St. Louis Refugee Ship Blues
entstanden für The Washington Post (September 2009)
Spiegelmans Maus-Charakter würdigt all die Cartoonisten, die am Vorabend des Zweiten Weltkriegs (1939) das Schicksal der jüdischen Flüchtlinge auf der St. Louis gewürdigt haben. Zum Schluß singt er ein Klagelied auf den schwindenden Status der editorial cartoonists.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 15:10   #143  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Comiczeichner gratulieren Asterix zum 50jährigen, SpiegelOnline, 22.10.2009
Einem Artikel von Stefan Pannor folgen 12 Strips:
Schwarwel: Schweinevogel der Gallier
Mamei: Ohne Titel
Laska: Ohne Titel
Kim Schmidt: Ohne Titel
Aha (~ Andreas Hartung): Ohne Titel
Leo Leowald: Wenn Obelix als Kind andersrum in den Zaubertrank gefallen wäre
Melanie Schober: Ohne Titel
Simon Schwartz: "Tempus fugit Asterix manet"
Jan Suski: Wer ist hier dick ?!
Haggi (~ Hartmut Klotzbücher): Herzlichen Glückwunsch, Alter! Du bist immer noch die Nr. 1
Till Felix: "Willkommen im Kreise der Unsterblichen."
Stefan Dinter: Ohne Titel

Geändert von Servalan (07.12.2014 um 17:50 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2014, 17:49   #144  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Simon Schwartz: Schichtwechsel, in: Die Zeit vom 16. August 2012
Sein Kurzcomic über den Beruf des Comiczeichners ergänzte den Artikel “Ächz, schuft, schwitz, grübel" von Leonie Achtnich.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 12:02   #145  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Guillaume Lebeau / Frédéric Rébéna: Stieg Larsson. Vor der Millenium-Trilogie (Denoel 2012, deutsche Ausgabe im avant-verlag 2013)
Die Bestseller-Trilogie des schwedischen Journalisten, Aktivisten und Autors Stieg Larsson liegt in mehreren Comic-Adaptionen vor. Lebeau und Rébéna erzählen sein Leben in Comicform.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 13:32   #146  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.129
Hatte Stieg Larsson denn was mit Comics zu tun?
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 13:38   #147  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
In der schwedischen Comicszene hat er Lebzeiten kräftig mitgemischt. Das läßt sich in den Biographien und den diversen Berichten seiner Zeitgenossen nachlesen. Außer für Krimis hat er sich für Comics und Science Fiction interessiert und in den entsprechenden Fanzirkeln mitgemischt.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2014, 16:53   #148  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Standard Fumetti go 19. Jahrhundert

Alfredo Castelli (Idee und Szenario) / Daniele Caluri (Zeichnungen): Martin Mystère (Sergio Bonelli Editore)
# 281: La tredicesima fatica (14. Oktober 2005)
# 291: Il code Caravaggio (13. Juni 2007)
"Der Detektiv des Unmöglichen", so der Spitzname von Martin Mystére, trifft bei seinen Ermittlungen 1847 in Paris nicht nur den 14jährigen Fanboy Gustave Doré sondern auch die Großen Cham, Daumier, Gavarni und Grandville sowie den Verleger Charles Philipon (La Caricature, Le Charivari) (# 291); in dem anderen Band, dem zweiten Titel, widmet er sich Doré, der die zwölf mythischen Arbeiten des Herkules zu einer Bildgeschichte adaptiert (# 281).

Das habe ich aber nicht allein herausgefunden.
Den Anstoß lieferte Thierry Groensteins Blog neuf et demi, aber der beruft sich auf die französischen Ausgaben bei Glénat.
Deshalb ich die Spur zurückverfolgt und die dort angegeben Titel mit der hilfreichen Liste in der italienischen Wikipedia verglichen, bis ich die Originaltitel hatte.

Geändert von Servalan (20.12.2014 um 18:06 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2014, 17:47   #149  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.129
Der Onlinecomic "Wally und die Comics" von Reinhold Reitberger zeigt einen Comicladen und seine Stammkunden im Jahr 2001
http://www.highlightzone.de/comic/wa...ie_comics.html
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2014, 18:00   #150  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.129
Es ist zwar eine Zeichentrickfigur ...

aber der Comic Book Guy bei den "Simpsons" hat das öffentliche Bild des amerikanischen Comichändlers geprägt.

(Und es gibt ja auch Comichefte über ihn)
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz