Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Bildschriften-Verlag Hannover

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2014, 16:07   #26  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.399
So wie mir bekannt ist, ist die Serie "Public Domain", so das es keine Schwierigkeiten mit den Rechten geben sollte.
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 15:51   #27  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.602
Zumindest bildet Wikipedia das Cover ab (die bestehen ja auf Public domain oder Creative Commons). Allerdings sind die sich wohl bezüglich der Rechte bei der Lady auch nicht ganz sicher.

Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Hier findest du einen Artikel von mir > http://www.comicradioshow.com/Article86.html der dir einen groben Überblick über die diversen Ladies verschafft.
Ich müsste den Artikel allerdings wieder dem aktuellen Forschungsstand anpassen, aber man kommt ja zu nix.
Wenn du dazu kommst, ist sicher das hier ganz interessant:
http://news.illinois.edu/news/13/021...rolTilley.html
Professor Tilley hat die Unterlagen von Wertham untersucht und mit seinen Auslassungen in "Seduction of the innocent" verglichen und dabei festgestellt, daß Wertham dabei die Aussagen der Kinder stark verkürzt (oft auch mehrere Fälle zu einem verwurstet) oder sogar schlicht gefälscht hat. Bisher war man ja davon Ausgegangen, daß Wertham aus korrekten Erhebungen nur die falschen Schlüsse gezogen hat.

Das muß man sich bei Stephan Packards Überlegungen von 2004 immer noch dazudenken.

Der Comics Code war übrigens eine Selbstkontrolle der Verlage.

Zitat:
Comics Code ist die Bezeichnung für eine Liste von Vorgaben für Comics, die 1954 im Rahmen der Selbstkontrolle von der Comics Magazine Association of America, einer Vereinigung der US-amerikanischen Comicverleger, erstellt wurde. Sie stellte faktisch eine Selbstzensur der US-Comicindustrie dar.
In deinem Artikel klingt es aber nach staatlicher Zensur.

Geändert von Mick Baxter (05.08.2014 um 20:25 Uhr)
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 17:26   #28  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.976
Zitat:
Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
(...)Der Comics Code war übrigens eine Selbstkontrolle.
In deinem Artikel klingt es aber nach staatlicher Zensur.
In einem Interview mit Bill Everett klang das so. Um es bestätigen zu können müsste man die Mitglieder der Code-Authority mit Namen und Funktion recherchieren.
Das Buch von Amy Nyberg 'Seal of Approval' wäre in diesem Zusammenhang sicher aufschlussreich.
Wie gesagt, wenn ich mal ganz viel Zeit habe. Bin ja kein Comic-Forscher.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 17:57   #29  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.714
Zitat:
Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
Professor Tilley hat die Unterlagen von Wertham untersucht und mit seinen Auslassungen in "Seduction of the innocent" vergleichen, und dabei festgestellt, daß Wertham dabei die Aussagen der Kinder verkürzt oder sogar verfälscht hat.
Er hat die Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen und somit falsche Schlussfolgerungen gezogen.

Hätten die Verlage diese FSK nicht selber gemacht, wäre sie von aussen gekommen. Und das in einem "Land unbegrenzter Freiheiten"...
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 18:11   #30  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.714
Ich muß es im nächsten Buch noch deutlicher herausheben, dass sich die Verleger selbst diesen Code auferlegten.

Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 20:28   #31  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.602
Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
In einem Interview mit Bill Everett klang das so. Um es bestätigen zu können müsste man die Mitglieder der Code-Authority mit Namen und Funktion recherchieren.
Es haben ja auch nicht alle Verlage mitgemacht. MAD ist dem Code durch einen Format-Wechsel entgangen (als Magazin unterlag es nicht der Comics Code Authority – schon das zeigt, wie absurd das ganze war). Und Dell hat sich schlicht geweigert, das Siegel auf seine Disney-Hefte zu pappen.

Zitat:
Zitat von Maxithecat Beitrag anzeigen
Hätten die Verlage diese FSK nicht selber gemacht, wäre sie von aussen gekommen. Und das in einem "Land unbegrenzter Freiheiten"...
Während der McCarty-Ära war das nun so verwunderlich nicht. Das Hays-Office, die Zensurbehörde für Filme wurde in deutlich liberaleren Zeiten eingeführt.

In Europa gab es ja auch ein Siege für Zeitschriftenl (irgendwas mit Junior Code, find's grad nicht), da hat sich aber kaum jemand drum geschert.

Geändert von Mick Baxter (05.08.2014 um 20:37 Uhr)
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2014, 14:46   #32  
Horatio
Mitglied
 
Beiträge: 167
Du meinst zweifellos den Code Moral Europress Junior:

http://www.duckipedia.de/index.php5?...ropress_Junior

Ich muss gestehen, dass ich leider bisher weder Matt Baker noch die Phantom Lady gekannt habe. Ein Versäumnis meinerseits und eine wertvolle Entdeckung.

Die englische Wikipedia ist wirklich recht unklar in Bezug auf den Copyright-Status der Phantom Lady, was mich neugierig gemacht hat.

Brian Cronin, Rechtsanwalt und Comic-Kenner, beschreibt dies hier:

http://goodcomics.comicbookresources...s-revealed-23/

Die Figur Phantom Lady in der Golden-Age-Version (also inklusive der Matt-Baker-Version) ist tatsächlich public domain, weil DC zwar in den späten Fünfzigern die Figuren von Quality Comics angekauft haben, das Copyright für die meisten davon aber nicht erneuerten, als der Zeitpunkt dafür anstand (mit Ausnahme von Plastic Man und den Blackhawks, weil sie diese Figuren zum damaligen Zeitpunkt verwendeten).
Horatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 21:47   #33  
Kinowa
Moderator bsv-Hannover
 
Benutzerbild von Kinowa
 
Ort: Hannover
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von Detlef Lorenz Beitrag anzeigen
Also auch mit den originalen Titelbildern?
Ja, mit den originalen Titelbildern.
Kinowa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 14:30   #34  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.653
Nach Aussage des Vertriebes wird die Auflage der "Phantom Lady" sehr klein sein und sich nach den Vorbestellungen richten. Viel mehr Exemplare als die von Kunden direkt abonnierten und von den Händlern vorab georderten dürfte es dann also nicht geben.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2014, 19:38   #35  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Zitat:
Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
Ich muss gestehen, dass ich leider bisher weder Matt Baker noch die Phantom Lady gekannt habe. Ein Versäumnis meinerseits und eine wertvolle Entdeckung.
In der Tat! Von Baker ist auch der Illustrierte Klassiker "Lorna Doone". Leider blieb es bei dem einen Heft. Wäre übrigens für bsv ein günstiges Timing, eine -längst überfällige- deutsche Übersetzung des Bandes zu bringen.

Goil finde ich ja das Duo-Pseudonym "Matt Bakerino" für seine Zusammenarbeit mit Jon D'Agostino.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 19:06   #36  
Kinowa
Moderator bsv-Hannover
 
Benutzerbild von Kinowa
 
Ort: Hannover
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
In der Tat! Von Baker ist auch der Illustrierte Klassiker "Lorna Doone". Leider blieb es bei dem einen Heft. Wäre übrigens für bsv ein günstiges Timing, eine -längst überfällige- deutsche Übersetzung des Bandes zu bringen.

Goil finde ich ja das Duo-Pseudonym "Matt Bakerino" für seine Zusammenarbeit mit Jon D'Agostino.
Lorna Doone ist auf unserer Liste. Wir wollen die im nächsten Jahr bringen. Momentan gibt es ein paar Probleme, da der Agent, der die Classics Illustrated lizensiert, gewechselt hat. Jack Lake macht es nicht mehr. First Classics, der eigentlichen Rechtinhabe, hat einen anderen Agenten beauftragt. Ich gehe aber davon aus, dass wir so weitermachen können, wie bisher.
Kinowa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 04:57   #37  
Eymen
Mitglied
 
Benutzerbild von Eymen
 
Ort: (fast) tief im Westen
Beiträge: 3.376
Wären nicht auch bestimmte EC-Horror, Crime oder SF-Serien für Euch interessant ? Im regulären Heftformat wie die Illustrierten Klassiker oder demnächst Phantom-Lady.
Eymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 15:53   #38  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 624
Zitat:
Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
Der Comics Code war übrigens eine Selbstkontrolle der Verlage. In deinem Artikel klingt es aber nach staatlicher Zensur.
Hallo!
Es war zwar eine Selbstkontrolle der Verlage, allerdings schlossen sich ( natürlich ) Verlage zusammen die ohnehin keine Probleme zu Befürchten hatten! Den Rest erledigten dann die Vertriebsstrukturen, Comics ohne Siegel wurden einfach nicht mehr Vertrieben, bzw. die ausgelieferten Comics kamen ungeöffnet zum Verlag zurück. Der EC Verlag hatte im übrigen vorher schon eine Art Selbstkontrolle, so gibt es z.B. mindestens 2 Umschläge die "der Zensur zum Opfer fielen" und bei denen es Korrekturzeichnungen gab.
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 16:46   #39  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 624
Zitat:
Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
MAD ist dem Code durch einen Format-Wechsel entgangen
Dieses Gerücht hält sich zwar hartnäckig ist aber falsch!! Ursprüglich wurde Mad ab Heft 24 auf das Magazin-Format umgestellt weil man damit hoffte Harvey Kurtzman halten zu können da er dadurch mehr Geld verdiente ( William Gaines sprach in Interviews davon das Kurtzman sehr,sehr langsam war bei allem was er tat...).
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2014, 20:45   #40  
Kinowa
Moderator bsv-Hannover
 
Benutzerbild von Kinowa
 
Ort: Hannover
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von Eymen Beitrag anzeigen
Wären nicht auch bestimmte EC-Horror, Crime oder SF-Serien für Euch interessant ? Im regulären Heftformat wie die Illustrierten Klassiker oder demnächst Phantom-Lady.
Ja, interessant schon, aber wir sind schon an einigen "Fronten" tätig, die viel Arbeitskraft abziehen.
Jetzt wollen wir zunächst die Phantom Lady "auf die Beine stellen" (und was für Beine sie hat, könnt ihr ab nächste Woche bewundern, denn dann haben die ersten Abonnenten die Nummern 1 und 2 in Händen).
Bei PPM gibt es eine Leseprobe:
http://www.ppm-vertrieb.de/product_i...ucts_id=307983
und:
http://www.ppm-vertrieb.de/product_i...ucts_id=307984
Kinowa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2014, 21:03   #41  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 80.773
Die Beine sind toll ... aber ist der Ausruf "Meine Fresse" wirklich passend?

underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 00:09   #42  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.416
Schöne nostalgische Bände!

Da ihr 13 Bände herausbringen wollt; die Serie bei Fox aber nur 11 Hefte hat, bringt ihr die Matt Baker Geschichten aus Fox "All Top Comics" mit heraus. In Band 1 gibt es ja schon die erste Geschichte.

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 01:30   #43  
Kinowa
Moderator bsv-Hannover
 
Benutzerbild von Kinowa
 
Ort: Hannover
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Die Beine sind toll ... aber ist der Ausruf "Meine Fresse" wirklich passend?

Ja, finde ich absolut passend. Ein umgangssprachlicher Ausdruck ungläubigen Erstaunens, in Deutschland gebräuchlich in den 50er Jahren. Es gibt einfach keinen besseren Ausdruck in dieser Situation!
Kinowa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 01:47   #44  
Kinowa
Moderator bsv-Hannover
 
Benutzerbild von Kinowa
 
Ort: Hannover
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von zwergpinguin Beitrag anzeigen
Schöne nostalgische Bände!

Da ihr 13 Bände herausbringen wollt; die Serie bei Fox aber nur 11 Hefte hat, bringt ihr die Matt Baker Geschichten aus Fox "All Top Comics" mit heraus. In Band 1 gibt es ja schon die erste Geschichte.
Wir wollen 11 Hefte rausbringen. Allerdings ist in der ersten Nummer in der Tat eine Geschichte aus den "All Top Comics" enthalten. Ursprünglich war im Original der Nr. 13 eine "Blue Beetle" Geschichte drin. Die hat aber mit Phantom Lady nichts zu tun, deshalb haben wir eine Story aus den All Top Comics genommen, zumal die rechtliche Situation bei "Blue Beetle" für uns nicht ganz klar war.
Kinowa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 19:33   #45  
oliver
Mitglied
 
Ort: zog von Hannover in die Schweiz
Beiträge: 511
Zitat:
Zitat von Kinowa Beitrag anzeigen
Ja, finde ich absolut passend. Ein umgangssprachlicher Ausdruck ungläubigen Erstaunens, in Deutschland gebräuchlich in den 50er Jahren. Es gibt einfach keinen besseren Ausdruck in dieser Situation!
"umgangssprachlich" gut und schön, aber warum wurde nicht übersetzt, was WIRKLICH in den Blasen zu lesen wäre?


Condor lässt grüssen??

PS: Sinngemäss "Abgefahren"
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 13:34   #46  
Eymen
Mitglied
 
Benutzerbild von Eymen
 
Ort: (fast) tief im Westen
Beiträge: 3.376
Ich verstehe die Kritik nicht, finde die Übersetzung absolut dem Sinn entsprechend. Wortwörtlich passt doch nicht.
Eymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 17:43   #47  
oliver
Mitglied
 
Ort: zog von Hannover in die Schweiz
Beiträge: 511
Sollte man also NICHT übersetzen was wirklich in den Blasen steht??

oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 18:49   #48  
Schlimme
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.159
Danke, mit Deinem Beispiel hast Du selber gezeigt, wie viel besser eine freiere Übersetzung ist.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 18:52   #49  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
@ Oliver

Sehr gut. Das müsste in den Blasen stehen.
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 20:34   #50  
oliver
Mitglied
 
Ort: zog von Hannover in die Schweiz
Beiträge: 511
Please Lady*** - Aber Hallo
My Word - Gott nein!
EEK! - Lady, Bitte***
Hot Dog - Meine Fresse
Look at that go - Hat die es eilig



EDIT:
Mein Spielen mit Farben und Buchstaben benötige übrigens nur 5 Minuten, mit finden der Datei im Digitalen Comic Museum um 10 min..

Geändert von oliver (07.11.2014 um 20:41 Uhr)
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Bildschriften-Verlag Hannover

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz