Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2019, 14:13   #1  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Standard Kurzgeschichten in "Conny"

Bei "Findling, der Starke" (Conny Taschenbuch 30) handelt es sich um "A place for Chalky ..." aus Tammy vom 10.12.1983 (Text: Linda Stephenson, Zeichnungen: Jesús Redondo).

Im Original wird präziser erklärt, warum die Farm Vater und Tochter nicht mehr ernährt: Die beiden Brandstifter, ebenfalls Farmer, unterbieten nämlich ihre Preise!
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 22:29   #2  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 929
Womit wir wieder bei der Qualität der Übersetzungen wären.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 16:29   #3  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Die Schäferstochter" (Conny Taschenbuch 30) handelt es sich um "Foal on the Hill" aus Tammy vom 10.9.1983 (Text: Chris Harris, Zeichnungen: Rodrigo Rodrígue Comos).

Der Bastei-Kolorist hat hier "ganze" Arbeit geleistet. Die "weiße Stute" ist am Anfang der Geschichte weiß, am Ende braun. Das "weiße Fohlen" ist am Anfang der Geschichte braun und am Ende weiß.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 20:11   #4  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 929
Ist vermutlich ein Persönlichkeitstausch...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 15:49   #5  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Cindy verdient ihren Lebensunterhalt" (Conny Taschenbuch 30) handelt es sich um "Col Earns His Keep" (Text: Chris Harris, Zeichnungen: Peter Wilkes) aus Tammy vom 17.12.1983.

Die Person, mit der Maisie auf S. 53 unten spricht, ist nicht, wie die Übersetzung behauptet, ihr Vater, sondern ihr Bruder Alan, den man auch schon auf S. 51 im Hintergrund sieht.

.

Geändert von arne (17.07.2019 um 18:37 Uhr)
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 15:14   #6  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Das Geheimnis des Einhorns" (Conny Taschenbuch 58) handelt es sich um "För mycket länge sedan" ("Vor langer, langer Zeit") aus Min häst 6 und 7/1991 (Text: Catharina Nansson und Lena Furberg, Zeichnungen: Lena Furberg).

Lena Furberg zeichnete für Min häst nicht nur den Gagstrip "Mulle", sondern auch eine ganze Reihe an realistisch gezeichneten Storys (vgl. hier). Diese Werke wurden später in der Reihe "Min hästs bästa" (hier) nachgedruckt.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 22:32   #7  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 929
MULLE war mal kurz auf der Rückseite von BESSY abgedruckt.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 17:54   #8  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Bucephalos" (Conny Taschenbuch 73) handelt es sich um "Tjurskallen" aus Min häst 5/1994 (Text und Zeichnungen: Lena Furberg).

Lena Furberg widmet sich hier dem bekanntesten Pferd der Antike.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2019, 07:32   #9  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Poli - das Grubenpony" (Conny Taschenbuch 56) handelt es sich um "Poli" aus Min Häst 17-19/1983 (Text: Peter Fransson, Zeichnungen: Lena Furberg).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 16:33   #10  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Der Wirbelwind vom Thalscheid-Hof" (Conny Taschenbuch 58) handelt es sich um "Sommaren med skräcken" aus Min Häst 9-11/1991 (Text: Lena Furberg und Annika Andersson, Zeichnungen: Lena Furberg).

Die kleine Anita fällt vom Pferd und bricht sich den Arm. Was tut man, um ihre dadurch entstandene Angst vor Pferden zu kurieren? Man gibt ihr das Pferd mit dem Spitznamen "Schrecken"!
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 23:15   #11  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 929
Das ist tiefere Psychologie! Wir Kleingeister verstehen das nicht...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 15:41   #12  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Die Unzertrennlichen" (Conny Taschenbuch 3) handelt es sich um ein sonderbares Konstrukt. Die Story ist zuvor bereits bei bsv in Mein Pferd 1 unter dem Titel "Ein herrlicher Sommer!" erschienen. Es gibt aber die folgenden Unterschiede:

- Bei Bastei fehlen sechs Seiten.

- Auf S. 57 wurden außerdem zwei Reihen (= 4 Panels) durch ein großes Panel ersetzt, das was weiß ich woher stammt.

- In der Bastei-Fassung tragen die Mädchen öfter Reiterkappen; in der bsv-Fassung fehlen diese.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 23:25   #13  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 929
Zitat:
Zitat von arne Beitrag anzeigen
- Bei Bastei fehlen sechs Seiten.
Wundert das etwa jemanden?

- Auf S. 57 wurden außerdem zwei Reihen (= 4 Panels) durch ein großes Panel ersetzt, das was weiß ich woher stammt.

- In der Bastei-Fassung tragen die Mädchen öfter Reiterkappen; in der bsv-Fassung fehlen diese.


Da hat vermutlich der berüchtigte Hausgrafiker mal wieder zugeschlagen. Wobei es vermutlich nicht nur einen gab. Die Deckweißfässchen mussten ja schließlich aufgebraucht werden...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 15:59   #14  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Der falsche Tiger" (Conny Großband 37) handelt es sich um "Ralph Roisterham's 'Tiger'" aus Tammy vom 31.12.1983 (Text: Chris Harris, Zeichnungen: Veronica Weir).

Die deutsche Bearbeitung ist ziemlich geschludert. Mal stimmt ein Sprechblaseninhalt nicht, mal wechseln die Farben der Klamotten und mal zeigt eine Sprechblasennase in die falsche Richtung. Dennoch macht die Story Spaß!
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 09:23   #15  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Trabbel um 'Primus'" (Conny Großband 46) handelt es sich um die fünfte Episode der Serie "Miskoop", die von 1988 bis 1992 in der niederländischen Tina erschien (Text: Ruud Straatman, Zeichnungen: María Barrera). Insgesamt gibt es neun Episoden:

1988-43
1989-02
1989-17
1990-24
1990-50 (hier)
1991-19
1991-28
1992-15
1992-44

Man sieht: Ruud Straatman hat nicht nur Disney-Comics getextet.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 17:33   #16  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Gerade, als ich Conny Taschenbuch 33 durchblätterte, ist mir doch glatt die Kinnlade heruntergeklappt. Da steht nämlich bei mehreren Geschichten "© Lombard".

Zitat:
Zitat von arne Beitrag anzeigen
Franz Drappier hat ab Ende der 1960er Jahre für "Tintin" eine ganze Reihe an Kurzgeschichten gezeichnet. Ein Teil dieser Geschichten wurde später in dem Album "Pur-Sang" (hier) veröffentlicht.
Vier Geschichten in Conny Taschenbuch 33 stammen aus "Pur-Sang":

  • Hetzjagd auf Gipsy
    = Gipsy Garden, elle va très bien, merci …

  • Das Nippon-Gestüt
    = Opération Centaures

  • Der Roßbändiger
    = Eclipse

  • Diamant - Karriere eines Superhengstes
    = Prince Rose

Eine weitere Arbeit von Franz bei Bastei findet sich in Felix 729 (s. hier).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 06:32   #17  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Der Umwelt-Skandal" (Conny Großband 5) handelt es sich um die fünfte und letzte Episode der Serie "Sandra en Molly", die von 1986 bis 1988 in der niederländischen Tina erschien:

1986-23
1986-33
1987-03
1987-29
1988-15 (hier)

Zeichner der Serie ist Jaime Rumeu. Als Texterin wird eine Maja angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 11:30   #18  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Ramonas größter Sieg" (Conny Taschenbuch 32) handelt es sich um "Slowcoach" aus Tammy vom 14.5.1983 (Text: Marianne Nichols, Zeichnungen: Tony Coleman [als George Anthony]).

Im Original steht auf dem Wegweiser im ersten Panel Gymkhana.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2019, 08:34   #19  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Ein Pony für die Stadt" (Conny Taschenbuch 32) handelt es sich um "Trotter Comes to Town" aus Tammy vom 26.11.1983 (Text: Chris Harris, Zeichnungen: Philip Townsend).

Die Übersetzung leistet sich einige Ungenauigkeiten. So erklärt auf S. 39 Dianas Vater in Panel 1 seiner Tochter in Wahrheit, dass das Pferd in der Stadt Extrakosten verursachen wird, weil man eine Garage mieten muss. Und im folgenden Panel müsste dann korrekt stehen: "Wenn es seinen Unterhalt nicht selbst verdienen kann, müssen wir es verkaufen."
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 17:51   #20  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Aus für den Pony-Express" (Conny Großband 34) handelt es sich um "The Last Rider" aus Tammy vom 4.2.1984 (Text: Chris Harris, Zeichnungen: Jesús Redondo).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:49   #21  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Typisch Bastei! In Conny Taschenbuch 55 findet sich erneut die Geschichte "A place for Chalky ..." aus Tammy vom 10.12.1983 (vgl. Beitrag #1) - diesmal mit dem Titel "Ein Job für »Blizzard«".

Die Story wurde komplett neu ummontiert, neu übersetzt und neu koloriert. Die von mir oben monierte Ungenauigkeit in der Übersetzung wurde in der Neuübersetzung vermieden.

.

Geändert von arne (18.09.2019 um 15:21 Uhr)
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 18:56   #22  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "'Primus' geht in die Luft" (Conny Großband 57) handelt es sich um die sechste Episode der Serie "Miskoop". Ich ergänze daher mal meine Liste aus Beitrag #15:

Tina 1988-43
Tina 1989-02
Tina 1989-17
Tina 1990-24
Tina 1990-50 = Conny Großband 46
Tina 1991-19 = Conny Großband 57
Tina 1991-28
Tina 1992-15
Tina 1992-44
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 15:39   #23  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.050
Blog-Einträge: 3
Bei "Zwei Freundinnen spielen falsch" (Conny Taschenbuch 4) handelt es sich um "En läxa för livet" aus Min Häst 11/1980 (Text: Åsa Wallin-Kjellberg, Zeichnungen: Lena Furberg).

Sylvia und Marita lernen eine "Lektion fürs Leben": Aufgrund ihres Fehlverhaltens kommt ein Pferd zu Tode - und zwar auf elendige Weise.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz