Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Jommeke

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2012, 11:01   #1  
M.Hulot
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 15
Standard Licht, aber mehr Schatten der Veröffentlichungspolitik von Jommeke

So schön es ja ist, dass diese Serie (wieder) auf deutsch erscheint, so habe ich doch ein großes Problem damit, dass sie nicht in chronologischer Reihenfolge herausgebracht wird. Eine Unsitte, die Carlsen, ehapa und Co. ja anfangs auch mit großen Serien wie "Tim und Struppi", "Asterix" oder "Lucky Luke" begingen.
Vielleicht bauen die Jommeke-Alben nicht unbedingt aufeinander auf (obwohl es natürlich doch merkwürdig ist, dass gewisse Personen einfach plötzlich da sind) und ich kann es auch verstehen, dass man sich vll. erst mal einen Markt mit "Knaller-Alben" erobern muss, doch wo mittlerweile überall glücklicherweise Werkeditionen in der korrekten Reihenfolge herausgegeben werden, ist die Veröffentlichungspolitik von Jommeke unerfreulich für mich.
Ich könnte es noch gerade so hinnehmen, dass die Alben wild hin und herspringen, wenn zumindest der originale Band 1 auch als Band 1 veröffentlicht worden wäre, doch einfach mittendrin zu beginnen, das ist nichts für mich.
Ich habe zwar alle Alben gekauft, sträube mich aber dagegen, sie zu lesen. Da bin ich vielleicht autistisch, aber es gibt eine Originalreihenfolge, warum diese nicht einhalten? Kinder mag die durcheinandergewürfelte Reihenfolge nicht stören. Mich schon. Ebenso wie bspw. bei "Suske und Wiske".

Ist denn Band 1 bei der Erstveröffentlichung jemals auf deutsch rausgekommen?
M.Hulot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 12:41   #2  
Borusse
Mitglied
 
Benutzerbild von Borusse
 
Ort: Rösrath
Beiträge: 499
Du gibst doch selbst die Antwort: es sind wirtschaftliche Gründe, die für dieses Vorgehen sprechen.
Für ein weiteres Erscheinen der Serie dürften nicht wir Sammler mit unseren Vorstellungen entscheidend sein, sondern ob es gelingt dieses Produkt auf eine breite Basis zu stellen, sprich Kinder dafür zu begeistern.
Borusse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 12:49   #3  
M.Hulot
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 15
Schade finde ich es trotzdem. Und - wie schon gesagt: Zumindest Band 1 hätte ich dann ja doch gerne zeitnah...
Ich kann ja alles irgendwie akzeptieren, aber eine Serie nicht mit Band 1 beginnen zu lassen...
M.Hulot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 13:12   #4  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.187
Blog-Einträge: 3
Das mit Band 1 ist so eine Sache. In der niederländischen Albenreihe ist "De jacht op een voetbal" (hier) die Nr. 1. Laut der niederländischen Wikipedia (hier) ist aber "Purpere pillen" die erste lange Jommeke-Story. Diese Story wurde in die Albenreihe als Nr. 4 aufgenommen. Mit welcher Story soll man beginnen?

Außerdem gab es vor den albenlangen Geschichten bereits mehrere Jahre lang Kurzgeschichten. Diese wurden z. B. in der Reihe "Jommeke´s Album" (hier) nachgedruckt. Streng genommen müsste man also damit beginnen. Nun sehen da die Figuren allerdings noch ziemlich krude aus. Und die Storys wirken auch nicht gerade modern. Einem deutschen Verlag kann man eigentlich nicht zumuten, mit diesen Storys zu beginnen.

Womit also beginnen?
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 13:28   #5  
M.Hulot
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 15
Hallo arne. Danke für deine Antwort. Als Sammler sage ich: Klar, miot den Kurzgeschicten. Salomonisch würde ich aber sagen, dass man zumindest mit "De jacht op een voetbal" oder "Purpere pillen" beginnen sollte. Aber dazu ist es ohenhin zu spät.
Bleibt zu hoffen, dass diese ersten Bände zeitnah nachgedruckt werden. Man kann ja (leider) ohnehin nicht davin ausgehen, dass alle Bände auf deutsch erscheinen werden.

Ist denn Band 1 oder 4 oder der Sammelband mit den Kurzgeschichten schon mal auf deutsch erschienen?
M.Hulot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 13:37   #6  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.652
Der Vergleich mit Asterix oder Tim & Struppi hinkt doch schon allein aufgrund der Menge der Alben, die es bei "Jommeke" gibt.
Wenn man ganz vorne angefangen hätte, in wievielen Jahren soll dann jemals ein halbwegs aktuelles Album erscheinen?
Zumal der Markt eh ein schwieriger und unsicherer ist, in dem man eine Komplettausgabe dieser Serie gar nicht verläßlich planen kann.

Und es handelt sich ja ganz bewusst nicht um eine edle Sammelrausgabe für den kleinen Kreis der Hardcoresammler (und dazu zähle ich jemanden, der abgeschlossene Abenteuer nicht "einfach mal so" für sich lesen mag mit Sicherheit zu) sondern eher um den Versuch diese Serie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen, gerade auch Kindern und Jugendlichen.

Insofern zwar schade für Dich, aber Du sprichst da letztendlich nicht für die Hauptzielgruppe.
Daher sehe ich dann doch deutlich mehr Licht als Schatten.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 13:49   #7  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.187
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von M.Hulot Beitrag anzeigen
Ist denn Band 1 oder 4 oder der Sammelband mit den Kurzgeschichten schon mal auf deutsch erschienen?
Nein.

Ich kann Dir nur raten, falls Du die niederländischen Alben 1 oder 4 tatsächlich als erste lesen willst, sie Dir auf niederländisch zu besorgen.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 13:58   #8  
M.Hulot
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 15
Das hatte mir jemand bei Suske und Wiske auch schon geraten. Aber ich finde das nicht so einfach zu verstehen.
Bspw.: Obwohl ich recht gut englisch kann, ist es für mich eine Qual, die Floyd-Gottfredson-Collection zu lesen. Denn selbst wenn ich auf einer Seite nur 2, 3 Wörter nicht kenne, schlage ich sie nach. Das hemmt den Lesefluss - obwohl ich vom Sinn her alles verstanden hätte...
Ist aber mein Problem :o)

Doch Holländisch kann ich ja überhaupt nicht... Da bin ich ja nur am Nachschlagen...
M.Hulot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 14:00   #9  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.187
Blog-Einträge: 3
Das dürfte die erste Story sein:

http://users.skynet.be/jommeke/jef/geboorte.htm
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 14:11   #10  
M.Hulot
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 15
Süß.

Danke.

Aber ich verstehe kein Wort.
M.Hulot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 17:48   #11  
Jommeke
Moderator stainlessArt
 
Benutzerbild von Jommeke
 
Ort: Aachen
Beiträge: 244
Standard Gesamtausgabe??

Hallo M. Hulot
und danke für Dein feedback. Ja, es ist tatsächlich schwierig, wenn man nicht an der Grenze zu Belgien und Holland aufgewachsen ist. Andererseits sprechen natürlich die Zeichnungen von Jef Nys auch für sich! Leider muss man sagen, dass eine deutsche Gesamtausgabe eine wirkliche Herkulesaufgabe ist. Wenn Du 4 Riesen für eine Gesamtausgabe der 260 Bände hinblättern würdest und noch sagen wir 499 Mitstreiter findest, könnte es etwas werden.

LG aus Zonnedorp
Jommeke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 18:09   #12  
M.Hulot
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 15
Da sich das über mehrere Jahre erstrecken würde, wäre ich sogar bereit dazu.
aber um eine Gesamtausgabe geht es mir gar nicht.

Für den Moment wäre ich glücklich, wenn zumindest einer der Bände, die mutmaßlich die Nr. 1 sind, in absehbarer Zeit erscheinen würde.
M.Hulot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 11:52   #13  
Zonnedorp
Mitglied
 
Beiträge: 42
@M.Hulot:

Band 1 ist definitiv die Jagd auf den Fußball. Dort wird Flip erst am Ende eingeführt, er wohnt eigentlich bei einem Professor in Freiburg. Erst in Band 2 "Der singende Affe" zieht er nach Zonnedorp. Dass "Puperen Pillen" in Holland mal Band 1 war, ändert daran nichts. In diesem Band lernen sie Gobelijn kennen, Flip ist aber von Anfang an dabei. Schon diese wenigen Angaben müssten reichen, um zu zeigen, dass diese uralten Bände jetzt schwer in die deutsche Serie zu integrieren wären. Ich plädiere deshalb dafür, in nächster Zeit den Schwerpunkt auf halbwegs aktuelle Alben zu legen.
Zonnedorp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 11:56   #14  
M.Hulot
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 15
Danke für die Erklärung. Da ich totaler Jommeke-Neuling bin, ist das sehr interessant für mich.

Trotzdem hoffe ich, dass diese Bände irgendwann mal in Deutschland veröffentlicht werden (oder wurden sie schon vor Jahren von anderen Verlagen?). Integrieren könnte man sie so wie Carlsen das mit den Classics bei Johann & Pfiffikus oder Spirou & Fantasio im Nachhinein gemacht haben.
M.Hulot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 14:28   #15  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.187
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Zonnedorp Beitrag anzeigen
Band 1 ist definitiv die Jagd auf den Fußball. Dort wird Flip erst am Ende eingeführt, er wohnt eigentlich bei einem Professor in Freiburg.
Das ist aber die überarbeitete Version der Geschichte. In der ursprünglichen Fassung spielt Flip nicht mit.

Zitat:
Het verhaal "De jacht op een voetbal" werd in 1987 in hertekende versie heruitgegeven als album nummer 143. In dit album werden de boeven Piet Kwak en Kale Schrobber vervangen door de inmiddels bekende personages Kwak en Boemel. Een van de vriendjes van Jommeke wordt vervangen door Filiberke die pas in album nr. 2 voor het eerst zou verschijnen. In het nieuwe album, dat nr. 143 meekrijgt, wordt de papegaai van de zoon van de gravin vervangen door Flip, maar net als Filiberke zou die pas in album nr. 2 zijn opwachting maken. Het album zou in 1990 terug als album nummer 1 beschouwd worden. Het nummer 143 werd ingevuld door het op stapel staande album Va Kwak en moe Boemel.
http://nl.wikipedia.org/wiki/De_jacht_op_een_voetbal

Ich fände es sehr interessant, in einer "Klassik-Reihe" die ursprünglichen Versionen der Geschichten zu veröffentlichen. In eine solche könnte man auch die einseitigen Gags aufnehmen.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 14:36   #16  
M.Hulot
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 15
+ 1
M.Hulot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:43   #17  
Zonnedorp
Mitglied
 
Beiträge: 42
@arne:

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass in der Ursprungsversion kein Fußball, sondern ein Teddybär gejagt wurde (vielleicht war das die Zeitungs-Version). Offenbar ist diese Geschichte ziemlich heftig überarbeitet worden. Gerade an den fehlenden Figuren - egal welcher Version - sieht man aber, dass das die natürliche Nummer 1 ist.

Ich finde die derzeit in Belgien publizierte Fassung passt schlüssig in die dortige Serie. Allerdings ist mir aufgefallen, dass Anatool ohne jede Wegbeschreibung zu Filiberke findet, obwohl Jommeke Anatool gerade erst kennen gelernt hat. Erklärt sich dann also aus den nachträglichen Änderungen.

Man kann aber natürlich darüber streiten, welche Version in einer Klassik-Reihe angemessen wäre, wenn es sie jemals geben sollte. Ich wäre auf jeden Fall dabei, fehlen also nur noch 498. Bis es soweit ist, wünsche ich dem Verlag viel Erfolg beim Sammeln neuer und alter Fans. Denn davon hängt letztlich alles ab.
Zonnedorp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 17:29   #18  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.187
Blog-Einträge: 3
Es war kein Teddybär (bei Jommeke). Der Teddybär findet sich in der Serie "De lotgevallen van Amedeus en Seppeke". Die Story hieß "Jacht op een teddybeer". Das Szenario verwandte Nys dann für Jommeke und aus dem Teddybär wurde ein Fußball. Auch "De zonnemummie" (= Jommeke 11) und "De schildpaddenschat" (= Jommeke 9) sind wiederverwendete "Amedeus en Seppeke"-Skripts.

http://nl.wikipedia.org/wiki/Jef_Nys

http://users.skynet.be/jommeke/jef/amadeus.htm
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Jommeke

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz