Sammlerforen.net     
 
  www.williams-marvels.de  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2008, 13:56   #101  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 43 Im Kampf gegen Captain Amerika
FV Nr. 108 - 109
April - Mai 1978
Hitcomics Nr. 90
1969

Unserem Helden geht es nicht gut. Die Niederlage gegen Jester macht ihm zu schaffen. Dazu eröffnet ihm Karen, sich in Matt verliebt zu haben, und deshalb mit ihm nicht mehr zusammenarbeiten wolle. Zusätzlich dazu jagt er einem Gauner radioaktives Material ab. Und dabei wird er an den Unfall in seiner Jugend erinnert, bei dem er erblindete. Ihm wird endlich klar, dass er wegen der Gefahr, in der er sich ständig befindet, wohl für immer auf eine Partnerschaft verzichten wird müssen.

In diesem desolaten Zustand kommt er am Madison Square Garden vorbei, in dem Captain America, ein beliebter Superheld, gerade einen Schaukampf abhält. Der verwirrte DD lässt sich als Gegner aufstellen. Während des Kampfes wird er, ohne es zu wollen, zunehmend aggressiver.

Der Grund für sein aggressives Verhalten ist vermutlich im Kontakt mit dem radioaktiven Material zu suchen, mit dem er kurz zuvor in Berührung gekommen ist. Nachdem die Wirkung nachlässt, verschwinden auch seine Aggressionen wieder.

Als er wieder zu sich kommt, merkt er, was er angerichtet hat und entfernt sich ohne weitere Erklärungen vom Kampfplatz.

Geändert von Red.Rose (13.10.2008 um 20:05 Uhr)
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 20:03   #102  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 44 Ich, der Mörder
FV Nr. 110 -111
Mai - Juni 1978
Hitcomics Nr.98
1969

Um die Polizei zu täuschen, denkt sich Johnatan Powers alias Jester eine besondere List aus. Er will in aller Öffentlichkeit seine eigene „Ermordung“ durch DD vortäuschen.

Dazu lockt er diesen auf die George-Washington-Brücke, und zettelt als Powers, auf ihr einen Kampf gegen DD an. Im Verlauf des Kampfes lässt er sich ins Wasser fallen und verschwindet mit Hilfe seines dort bereitgestellten U-Bootes. Die anwesenden Zeugen sehen, dass er nicht wieder auftaucht. Demzufolge ist DD der Mörder eines Mannes und wird deshalb von der Polizei gejagt.

Powers ist im Augenblick nach Außen hin tot. Als Jester lebt er aber weiter und heckt sofort weitere Missetaten aus. Um vor dem Gesetz besser da zu stehen, will er DD fangen und der Polizei übergeben.

Er kann viel offener auftreten, denn er wird nicht in Zusammenhang gebracht mit seiner wahren Idendität. Eine Figur, die vor Zeugen gestorben ist, gilt es nicht zu verfolgen.

Unser Held hat ein ernstes Problem. Er fühlt sich unschuldig, denn er hat genau gesehen, dass der Mann sich selbst ins Waser fallen ließ.

Er wird seine Unschuld beweisen. Natürlich! Wie ihm das gelingen wird, erfährt ihr in den nächsten Beiträgen.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 20:17   #103  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 45 Folgen der Niederlage
FV Nr. 112 - 113
Juni 1978
Hitcomics Nr. 98
1969

Die Polizei ist dem flüchtenden DD auf den Fersen und auch Jester ist hinter ihm her. DD bemerkt wohl während der Verfolgungsjagd, mit Hilfe seiner Sinne, dass Jester ihn an jemand anders erinnert, kann diesen aber in der Hektik niemanden zuordnen.

Beim Kampf der beiden Kontrahenten in großer Höhe auf der Freiheitsstatue kommt ihnen ein Polizeihubschrauber sehr nahe. Als ein Polizist droht, von der Strickleiter zu stürzen, schwingt sich DD zu ihm hin, fängt ihn auf und rettet ihm so das Leben. Dieser erweist sich dabei jedoch als sehr undankbar, denn es gelingt ihm, DD eine Betäubungsspritze, die er bei sich führte, in dessen Schulter zu jagen.

Der bewusstlose Held wird ins Gefängnishospital gebracht und bleibt vorerst noch maskiert, weil sich die Staatsanwälte nicht einig sind, ob sie das Recht haben, dessen Maske abzunehmen.

Als DD langsam zu sich kommt, nimmt er schemenhaft wahr, wie ein neugieriger Wächter sich an seiner Maske zu schaffen macht.

Ob es diesem gelingt, DD zu demaskieren, erfahren wir erst in der nächsten Folge.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 20:24   #104  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Zitat:
Zitat von Red.Rose

Ob es diesem gelingt, DD zu demaskieren, erfahren wir erst in der nächsten Folge.
Das ist ja jetzt eine "rhetorische" Frage! Natürlich gelingt es nicht!

@Red.Rose

Du hast/bekommst gleich hoffentlich noch ne mehl!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 14:28   #105  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 46 Der letzte Spaß
FV Nr. 114 - 115
Juli 1978
Hitcomics Nr. 106
1969

DD stellt sich schlafend und wartet, bis der Pfleger nahe genug an ihn herankommt, um ihn dann zu überwältigen. Als Arzt verkleidet kann er aus dem Hospital entkommen und auch vor der Polizei flüchten.

Zu Hause angekommen, kann Matt neue Kräfte tanken. Dabei wird ihm klar, das Jester derselbe Mann ist, gegen den er auf der Brücke gekämpft und den er angeblich getötet hatte.

Das gibt ihm die Möglichkeit, seine Unschuld beweisen.

Er besorgt sich ein Jesterkostüm und gibt als dieser ein Interview im TV. Natürlich lockt das den echten Jester an.

Unser Held kann diesen besiegen und zwingt ihn, seine Maske zu lüften. Endlich weiß alle Welt, dass DD kein Mörder ist.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 14:41   #106  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol1 # 47 Brunder nimm meine Hand
FV Nr. 116 -117
August 1978
Hitcomics Nr. 114
1969

DD reist nach Vietnam, um die Truppen dort zu unterhalten. Dabei besucht er auch den vor kurzem erblindeten Soldaten William Lincoln.

Als Lincoln wieder in den Staaten ist, muss er erfahren, dass er unter Korruptionsverdacht steht. Davor, als er noch Polizist war, versuchte ihn der Unterweltganove Benson zu kaufen. Nachdem ihm das nicht gelang, drehte dieser den Spieß um, und behauptete, der Polizist Lincoln wäre korrupt.

Weil sich Lincoln keinen Anwalt leisten kann, wendet er sich an das Wohlfahrtsamt. Dort arbeitet Karen. Sie gibt ihm den Rat, sich an den Anwalt Matt Murdock zu wenden.

Matt erkennt William sofort wieder, verrät es diesem aber nicht. Natürlich nimmt er dessen Fall an. Beim Besuch des Klienten Lincoln bei ihm zu Hause, kommt er gerade in dem Augenblick dahin, als Bensons Mannschaft Lincoln angreift. Matt schaltet das Licht aus und kann alle Anwesenden verwirren. Dabei verändert er sich in DD und kann sie endgültig überwältigen. Damit will er bezwecken, dass Bensons Leute annehmen sollten, Lincoln wäre auch als Blinder immer noch in der Lage, sich zu wehren. Seinem Mandanten erklärt er gleichzeitig, er habe Matt den Anwalt in Sicherheit gebracht.

Dem Anwalt Matt gelingt es, Lincoln vom Verdacht der Korruption rein zu waschen. Dadurch schöpft Lincoln wieder neuen Mut. Er fühlt sich nun stark genug, sein Leben auch als Blinder gut zu meistern.

Diese Geschichte ist für mich mal wieder ein ganz typisches Beispiel dafür, dass in Comics oft Themen aufgegriffen werden, die die Menschen beschäftigen. Und Vietnam war ja wohl ein tiefes Trauma für die Amerikaner. Das musste ja so kommen, dass es auch zu diesem Thema mal eine Geschichte gibt.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 22:08   #107  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 48 Lebe wohl, Foggy
FV Nr. 118 - 119
September 1978
Hitcomics Nr. 114
1969

Die Unterwelt will mit Gewalt Foggy’s Wahl zum Bezirksanwalt verhindern. Sie fürchtet dessen Verbindung zu DD. Der Stilt-Man wird angeheuert, um diesen zu beseitigen. Geplant ist die Tat am Abend vor den Wahlen.

DD bekommt Wind von diesen Plänen und nimmt sich deren Vereitelung vor. Als Matt ins Büro kommt, ist Karen wieder da und ist zu einer Versöhnung mit ihm bereit. Auch Foggy will der anstehenden Wahlen wegen noch länger in den Büroräumen bleiben.

Matt, der weiß, was seinen Freund an diesem Abend blüht, will ihn aber loswerden. Ohne genaue Angabe von Gründen schickt er ihn weg, er brauche die Räume eben selbst. Damit überrascht dieser seinen Freund sehr. Ebenso wie Foggy ist auch Karen von Matt enttäuscht. Verbittert lassen sie ihn alleine.

Als Stilt-Man eintrifft, wird er von DD schon erwartet. Es entbrannt ein Kampf, der auch die Polizei alarmiert. Der Stelzenmann nimmt daraufhin Reißaus und versteckt sich ausgerechnet in einem Parfümladen. Verwirrt von den vielen Gerüchen hat DD keine Chance, den Stilt-Man dort aufzuspüren.

Foggy ist gerettet und gewinnt am nächsten Tag die Wahl. Doch die Freundschaft zerbricht. Das ist das Ende der gemeinsamen Kanzlei von Nelson und Murdock. Und auch Karen zieht sich wieder zurück.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 20:15   #108  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Jetzt folgt ein Dreiteiler. Aber ganz ehrlich, diese Geschichte nachzuerzählen ist mir sehr schwer gefallen. Man fühlt sich wie im falschen Film.
Das würde gut zu "Mit Schirm Charme und Melone" passen.
Ich habe sogar Maxi gefragt, ob ich uns das wirklich antun solle.
Aber er hatte keine Gnade mit uns.
Er meint ich solle es nicht auslassen.

Vol 1 # 49 Der Dämon (Daredevil) steigt aus
FV Nr. 120 - 121
Oktober 1978
Hitcmics Nr 124
1969

Benson, der wegen DD im Gefängnis sitzt, sinnt auf Rache und heuert den mysteriösen Wissenschaftler Starr Saxon an, um diesen zu beseitigen. Der Wissenschaftler beschließt, seinen neu entwickelten Kampfroboter bei diesem Einsatz zu testen.

Matt ist am Boden zerstört. Nur weil er immer den Helden spielen will, hat er seinen besten Freund und seine große Liebe verloren. Er beschließt das Kostüm nie wieder anzurühren.
Ausgerechnet jetzt dringt der besagte Roboter gewaltsam in Matt´s Wohnung ein. Dabei erfährt Matt, die Kampfmaschine sei ausschließlich auf die Vernichtung von DD ausgerichtet und programmiert.

Unser Held wehrt sich nach Kräften, hat dabei aber keine Chance gegen dieses Ungetüm.
Als der Roboter den bewusstlosen Helden zu seinem Meister bringen will, kommt zufällig Lincoln, der blinde Vietnamveteran vorbei. Das Geräusch des Blindenstockes von Lincoln irritiert die Kampfmaschine so sehr, dass diese Matt fallen lässt. Sie kehrt zurück zu ihrem Erfinder, um sich neue Instruktionen einzuholen.

Matt erkennt Lincolns Stimme und gibt sich seinerseits auch zu erkennen. Dabei erklärt er ihm, er wäre gestürzt. Darauf hin wird Matt von seinem Freund versorgt. Er begibt sich wieder zurück zu seiner Wohnung. Wobei er genau weiß, dass der Roboter erneut kommen wird, um den erteilten Auftrag auszuführen.

Starr hat inzwischen die Programmierung seines Kämpfers verbessert und schickt diesen erneut los, um DD aufzuspüren. Programmiert mit unverkennbaren Erkennungsmerkmalen von DD und auf dessen Tötung programmiert, ist dieser in der Lage DD überall zu finden.

Bald spürt er Matt in seiner Wohnung auf und der Kampf geht in die zweite Runde.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 20:33   #109  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Zitat:
Zitat von Red.Rose
Ich habe sogar Maxi gefragt, ob ich uns das wirklich antun solle.
Aber er hatte keine Gnade mit uns.
Er meint ich solle es nicht auslassen.


Ich hatte nur gesagt, dass dann einige im CGN fragen würden, was denn in den ausgelassenen Heften drin stehen würde....


Wenn Red.Rose mit den Heften zu Ende "gelesen" hat, folgen noch ein paar HIT Hefte 134, 149, 153 (DD 53-57), sowie HIT Devil-Man 212-213 (DD 59-60), HIT Dämon 1-4 (61-62, 77-78), Rächer TB #7 (DD 99) bis es dann bei Panini mit "Marvel Exklusiv Sonderband #1" (DD 158 ff.) weitergeht.
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 21:26   #110  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Zitat:
Zitat von Maxithecat


Ich hatte nur gesagt, dass dann einige im CGN fragen würden, was denn in den ausgelassenen Heften drin stehen würde....
Ich habe euch gewarnt. Es wird noch haarsträubender.
Aber du hast ja recht, es gehört halt dazu.

Und die Geschichten, die du erwähnt hast, die erzählst du dann?
Ich fürchte mich.
Ich weiß ja nicht was noch kommt. Ab den Visionen kenne ich die Geschichten. Da weiß ich ganz genau, dass die gut sind.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 21:34   #111  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Zitat:
Zitat von Red.Rose
Und die Geschichten, die du erwähnt hast, die erzählst du dann?
Ich fürchte mich.
Dass ICH sie erzähle?




Freiwillige vor!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 21:56   #112  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Ich kann es nicht sein.
Ich habe die Hefte nicht.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 21:15   #113  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 50 Muss ich heute sterben?
Fv Nr. 122 - 123
Oktober - November 1978
Hitcomics Nr. 124

DD gelingt es, die Steuerung des Kampfroboters zu stören. Dabei fällt der Suchsender, der unseren Helden aufspüren soll, auf den Boden. Ohne Gedächtnis muss der Roboter wieder zurück zu Saxon, der ihn erneut programmieren muss. Damit DD erfährt, wer dieses Ungetüm auf ihn angesetzt hatte, folgt er diesem.

Saxon bearbeitet gerade weitere spezifische Merkmale verschiedener Verbrecher. Er will seine Dienste zur Vernichtung dieser anbieten. Als sein Roboter gefolgt von DD zurückkommt, vertauscht Saxon beim erneuten Programmieren, die Daten von Daredevil, gegen die Daten von Benson.

DD erfährt jetzt auch, dass Benson derjenige war, der den Angriff auf ihn angeordnet hatte. Trotzdem nimmt er sich vor, diesen vor dem Roboter zu schützen.

Auf der Suche nach Benson reißt der Kampfroboter selbst die Mauern eines Gefängnisses nieder, in dem sich Benson verbirgt. DD versucht ihn noch zu warnen, aber der ist überzeugt, dass ihn der Roboter in Ruhe ließe, weil er weiterhin auf DD angesetzt wäre.

Ist Benson noch zu retten? Erfahren wir das bereits im nächsten Heft?

Unbedingt nachsehen, im nächsten Heft stehen einige Antworten.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 21:29   #114  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Red.Rose hat jetzt nur noch ein Heft zu lesen, der Rest der HIT Comics fehlt ihr. Meldet sich jemand "freiwillig" für die nächsten Hefte!???

Zur "Not" übernehme ich das!



Für die ersten Panini Hefte konnte ich jemanden "engagieren" der das ganze (vermutlich) für ein Schulprojekt "liest". Mal sehen, was daraus wird...
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2008, 21:23   #115  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Vol 1 # 51 Lauf Murdock, lauf
FV Nr. 124 (nur die ersten zehn Seiten)
November 1978
Hitcomics Nr. 124
1969

DD kann Benson, trotz bester Absicht, nicht vor dem Tod retten. Der Roboter hat seine Mission erfüllt und steht regungslos da. Beim Gefängnisarzt werden die Wunden von DD versorgt. Dabei wird ihm eine Blutprobe entnommen.

Durch die weiterhin ausgesendeten Signale kann Saxon den Suchsender des Roboters finden. Da er ihn in der Wohnung von Matt Murdock findet und es dort auch noch weitere Hinweise darauf gibt, vermutet Saxon diesen hinter der Identität von DD.

Da er nun dessen wahre Identität zu kennen glaubt, beschließt er, sich an diesem für alle durchgekreuzten Pläne der Vergangenheit zu rächen. Zunächst gilt es aber, den eigenen Roboter zu beseitigen, um die Spuren zu ihm zu verwischen. Dazu aktiviert Saxon eine Bombe zur Selbstzerstörung in dessen Inneren. Als sich der Roboter bewegt, wird DD herbeigerufen. Der erkennt jedoch die von diesem ausgehende Gefahr und kann ihn mit dem Stock außer Gefecht setzen.

Danach begibt sich DD wieder nach Hause.

Nachdem das Ergebnis der Blutprobe bekannt ist, gibt der Arzt sofort eine Fahndung nach DD heraus. Bei der Untersuchung des Blutes kam unter anderem heraus, dass dieser durch Radioaktivität verseucht ist und das Leben nur durch die Einnahme eines Gegenmittels retten kann.

Matt ahnt von all dem nichts und ruft zuerst Foggy und dann Karen an, um sich mit beiden zu versöhnen. Auf dem Weg zu Karen erkennt Matt die immer stärker auftretende Schwäche seiner Sinne.

Da tritt Saxon an ihn heran, und droht diesem, ihn zu vernichten.

Im Lokal kann Matt Karen kaum finden. Während des Gesprächs mit ihr beginnt er sogar Trugbilder zu sehen. Er erzählt Karen, dass er bedroht wird. Da glaubt er Saxon zu erkennen, steht auf und rennt, sogar ohne seinen Blindenstock, verwirrt nach draußen.

Ein Mann tritt zu Karen, nimmt den Stock von DD an sich und stellt sich ihr als Saxon vor. Er erklärt ihr, er wäre ein Freund von Matt und würde ihr alles erklären, aber nicht in diesem Lokal.


So endet die Geschichte. Und Hilfe! Die Fortsetzung habe ich auch nicht.
Maxi, die fehlenden Hefte sind doch noch bei dir. Kannst du aushelfen?
Nur die wenigen, denn ab # 188 habe ich eventuell einen anderen Helfer.
Wer es ist, wird noch nicht verraten. Es ist jemand, den ich gut kenne, nicht wahr, Maxi?
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2008, 21:47   #116  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Yep!



Falls sich keiner meldet, werde ich mich "opfern"....
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 19:49   #117  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
@Red.Rose

Hast du das Heft HIT #134 noch vorliegen oder hast du es schon losgeschickt?
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 20:43   #118  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Es war # 124...

Kann jemand aushelfen? Ansonsten setzte ich einen "Leerbeitrag" für HIT #134 und trage es dann ggfs. nach.
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 19:38   #119  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Standard 134 1. Geschichte

Zitat:
Zitat von EC-Fan
Hit 134
US DD 52

Devil-Man und der Panther

Die Polizei sucht überall nach Devil-Man und findet ....den schwarzen Panther.
Nachdem dem schwarzen Panther erklärt wurde warum Devil-Man gesucht wird erklärt er sich bereit auch nach ihm zu suchen (Die neugegründeten Rächer suchen eigentlich Falkenauge). Währenddessen wartet Starr Saxon mit der gefesselten Karen Page auf Matt Murdock in dessen Wohnung.
Matt Murdock schlägt allerdings im Delirium den Panther nieder und erinnert sich daran das Saxon mit Karen Page alleine ist.Er eilt zu seiner Wohnung,gefolgt vom Panther.
Während Murdock vor seiner Wohnung die Lage auskuntschaftet dringt der Panther in seine Wohnung ein.
Er ahnt nicht das Saxon eigentlich Murdock zum Showdown erwartet.Saxxon ist vollkommen überrascht das ein neuer Gegner im Spiel ist und kann deshalb von Matt Murdock überwältigt werden.
Als die Polizei eintrifft stellt sich heraus das Matt nur überlebte weil er sich geschnitten hatte und Blut verloren hatte. Der erwachte Saxxon nimmt seine Waffe und entkommt durch ein Fenster.
Unsere beiden Helden verfolgen ihn natürlich und stellen ihn.Während Devil-Man mit Saxon kämpft nennt dieser seinen Namen und der schwarze Panther erfährt so seine Geheimidentität...
Saxon selber muss Devil-Man laufen lassen da dieser keinen Beweis für seine Verbrechen hat.Er schwört ihn so lange zu Verfolgen bis er ihm den Mord an Benson Beweisen kann
Der Panther verschwindet ohne Devil-Man zu sagen das er sein Geheimnis kennt.
Devil-Man grübelt am Ende über sein Leben,weil dieser Tag der letzte für Devil-Man sein sollte.
Demnächstie Antwort
Beitrag eingeschoben.

Geändert von Maxithecat (28.10.2008 um 20:09 Uhr)
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 19:38   #120  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Standard 134 2. Geschichte

Zitat:
Zitat von EC-Fan
Hit 134

DD53

Wie alles begann

Devil-Man´s Probleme sind immer noch nicht gelöst und so erinnert er sich daran wie er zu Devil-Man wurde.
Es folgt eine neue Origin-Story gezeichnet von Gene Colan.
Am Ende stellt Devil-Man fest das nicht Devil-Man das Problem ist sondern Matt Murdock und das Heft ändet mit dem Satz: Dann soll also Matt Murduck nicht Existieren!

Nächste Ausgabe : Der Schwur
Beitrag eingeschoben.

Geändert von Maxithecat (28.10.2008 um 20:09 Uhr)
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 19:48   #121  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Standard Hit 149

HIT # 149
US DD 54
keine weitere dt. VÖ

Es begann mit... Angst

Matt fährt zu einem Flughafen und mietet dort unerkannt ein Flugzeug. Er gibt vor, Matt Murdock zu einem Termin fliegen zu wollen. Eine Puppe dient als Matt-Ersatz.

Bevor er unterwegs das Flugzeug mit "Matt" in die Luft sprengt, springt er als DD ab. Das ganze wurde inszeniert, damit die Geheimidentität Matts unerkannt bleibt. Starr Saxon will die Identität enthüllen.

Derweil holt sich Matt bei Karen seinen Stock zurück, da er ohne ihn nicht arbeiten kann.

Inzwischen tritt ein Schurke namens Mr. Angst auf und will in einem Kampf im Central Park beweisen, das DD ein Feigling ist. Mittels eines "Repello-Strahl" scheint es zu gelingen, denn DD bekommt Höhenangst und verschwindet in den Gassen NYs.
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 20:13   #122  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Standard Hit 149.2

HIT # 149
US DD 55
keine weitere dt. VÖ

Devil-Man, ein Feigling ?

DD zieht gefrustet durch die Gassen NYs und trifft auf ein paar Schläger, die er mittels seines Stockes bezwingen will. Dabei wird er erneut von Angst erfasst und unterliegt.

Unbewusst läuft er bis zu seinem alten Büro und trifft Foggy und Karen dort vor. Foggy läßt sich per Telefon die alten Gefängnisunterlagen von Zoltan Drago (Mr. Angst) vorlesen.

Danach trifft er bei einem Raubüberfall erneut Mr. Angst und es kommt zu einem Kampf in der Luft auf der fliegenden Scheibe des Mr. Angst. Nach heftigem Kampf kann DD vor Publikum die Maske des Mr. Angst entreissen... Es ist... Saxon! Drago war vor einigen Wochen getötet worden. Saxon fällt in die Tiefe und stirbt, das Geheimnis von Matt bleibt bewahrt.

Im Gespräch mit dem Gefängnis erfuhr DD einige Neuigkeiten. Darunter auch, das es eine Droge gab, die in seinem Stock befestigt war und ihn in Angst versetzte, sobald er den Stock benutzte.
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 21:08   #123  
Red.Rose
Mitglied
 
Benutzerbild von Red.Rose
 
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 1.175
Schön, einfach schön.
Der Meister persönlich schreibt.
Red.Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 21:17   #124  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Zitat:
Zitat von Red.Rose
Schön, einfach schön.
Der Meister persönlich schreibt.


Kwark, schreibt meine Katze....
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2008, 17:52   #125  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Standard HIT 153 1. Story

HIT 153
US DD 56
keine weitere dt. VÖ

Die Stunde des Totenkopfes

DD schwingt beim Bezirksstaatsanwalt Foggy Nelson vorbei, um Karen zu sagen, das Matt Murdock noch lebt und er DD ist. Karen Page ist jedoch in Urlaub und unterwegs zu ihren Eltern, um sich zu erholen. Nelson erfährt nebenbei, das Karen die Tochter von Paxton Oage ist, dem Erfinder der Kobaltbombe.

Kurz vor ihrem Elternhaus in Vermont wird Karen vom "Totenkopf" auf einem Skelett-Pferd angegriffen. Sie erreicht dennoch ihr Elternhaus, wo sie von ihrer Mutter erfährt, das ihr Vater vom "Totenkopf" entführt wurde. Wenn sie nicht das Elternhaus verlassen, wird ihr Vater sterben.

Auch DD erreicht inzwischen Karens Elternhaus und wird zuvor angegriffen. DD verspricht, Karens Vater zu finden.

Bei einem 2. Kampf mit dem "Totenkopf" wird DD bewusstlos geschlagen, auf das "Geisterpferd" in einem Kostüm festgeschnallt und reitet gefesselt auf herbeigerufene Polizisten zu. Diese beginnen auf den verkleideten DD zu schießen...
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz