Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Die Sprechblase

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2013, 18:32   #1  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 80.282
gold01 Sprechblase 229

Hier zunächst das Cover und die Beilage.







underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2013, 19:10   #2  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.576
Das häßlichste Cover der Ära Förster, grausig.
Der Sigurdkopf erinnert mich an meine alten Timpofiguren, nur das die schöner waren.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2013, 19:34   #3  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.496
Sieht halt mehr nach Frei als nach Wäscher aus.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2013, 20:42   #4  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.714
Ist halt Geschmackssache... Meiner ist es nicht.
Maxithecat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2013, 23:47   #5  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.025
Es geht ja wohl nicht um eine "Wäscher-Kopie", sondern um eine Interpretation des Sigurd und seiner Freunde. Und als das ist es doch gut. Wenn diese Figuren weiterleben sollen, muss man eben auch akzeptieren, wie Goetze, Schlegel oder Frei sie sehen.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 04:24   #6  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.111
Martin Frei hat einen vorsichtigen Sigurd gezeichnet, der keine Autorität ausstrahlt.

Hansrudi Wäschers Sigurd nimmt man ab, dass er jederzeit mit seinem Schwert eine Räuberbande vertreiben kann. Das traut man Martin Freis Sigurd nicht unbedingt zu.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 05:37   #7  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Wenn diese Figuren weiterleben sollen, muss man eben auch akzeptieren, wie Goetze, Schlegel oder Frei sie sehen.
Nein, muß man nicht. Ich stimme zwar zu, daß neue Abenteuer dringend notwendig sind, damit unsere Helden weiterexistieren können (sich nur von Reprintneuausgabe zu Reprintneuausgabe zu hangeln kann nicht ewig gut gehen, irgendwann hat jeder alles komplett) - nur heißt das nicht, daß man jede Adaption kritiklos hinnehmen muß.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 08:31   #8  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.134
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Nur heißt das nicht, daß man jede Adaption kritiklos hinnehmen muß.
Stimmt. Aber ich finde diesen Sigurd eigentlich auch ganz reizvoll.

Der Wäscher-Sigurd hat mich nie richtig überzeugt: Übergewichtig, behäbig, und leicht tumb wirkt er mit seinem Stiernacken und seiner flachen Stirn auch noch. Okay, der 50er-Jahre-Superman sah auch so aus, aber besser kommen die drahtigen 60er- oder 70er-Helden rüber wie die von Hermann oder wie der klassische Spider-Man, bei dem man erst bei näherem Hinsehen merkt, daß er Muskeln hat, und der mehr mit seinem losen Mundwerk punktet.

Sigurd kann man sonst eigentlich nur noch als Heldenparodie machen - da ist der auf dem "Sprechblase"-Cover vielleicht noch vorzuziehen.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 13:08   #9  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Das ist nun völliger Humbug. Im Gegensatz zu amerikanischen Abenteuerklassikern wie Prinz Eisenherz (dessen aktuelle Geschichten doch sehr dröge sind) hat Sigurd den Sprung ins 21. Jahrhundert mit dem aktuellen Team Ewald/Müller sogar sehr gut geschafft. Mit spannenden Abenteuern, die den Geist des Originals atmen und trotzdem neu und frisch wirken.

Wie nun diese neue Adaption von Frei/Förster bei den alten und neuen Lesern ankommen wird, muß die Zukunft zeigen... ich werde meine Meinung dazu erst schreiben, wenn die SB erhältlich ist. Ich will euch ja nicht schon im Vorfeld beeinflussen.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 15:09   #10  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.468
Zitat:
Zitat von Schlimme Beitrag anzeigen
Martin Frei hat einen vorsichtigen Sigurd gezeichnet, der keine Autorität ausstrahlt.
Doch tut er. Wenn man für eine der unsäglichen RTL Shows z.B. "Deutschland sucht den nächsten Suppenkasper" jemand braucht, wäre hier ein Favorit gefunden.
Es ist einfach unerträglich, wie unser Sigurd zerstört wird.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 15:40   #11  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.134
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Das ist nun völliger Humbug.
Ich habe an die Sigurd-Großbände gedacht, die ich gelesen habe, und das mit dem "Sprechblase"-Cover verglichen. Die Sachen von Ewald/Müller kenne ich nicht.

Mit Blick auf falkbingo muß ich natürlich zugeben, daß ich ein Nachgeborener und nicht mit Sigurd groß geworden bin.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 17:40   #12  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.208
Ich bin ein garnicht Wäscher Fan. Somit freue ich mich jetzt nicht wahnsinig auf die neue SB. Aber ich kann aus einem anderen Blickwinkel auf das Cover schauen.

Ich finde es nicht schlecht. Auf alt gemacht mit Knicken und Rissen (So war damals auch die Idee bei Hit-X-Menschen 220). Wahrscheinlich gibt es dafür zwei Lager.

Geist (Zombie-Skelett) und Figuren sehen gut aus. Nur die Frisur des Titelhelden wirkt etwas übertrieben. Das Schloß hätte etwas detaliert gezeichnet werden.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 19:53   #13  
Eymen
Mitglied
 
Benutzerbild von Eymen
 
Ort: (fast) tief im Westen
Beiträge: 3.363
Die Optik mit den Rissen und Knicken gefällt mir auch.
Und der junge Sigurd sieht besser aus als der komische anatomisch verzerrte von HRW.
Freue mich aber vor allem auf die kolorierte Nickel Story in der Beilage. Schön wäre, es würde dafür auch das gute alte raue Papier verwendet.
Eymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 09:32   #14  
Eiwennho
Mitglied
 
Benutzerbild von Eiwennho
 
Ort: Otter Creek Ranch
Beiträge: 637
Ich finde das Cover der neuen Sprechblase auch nicht so schlecht. Ein Geisterreiter, eine brennende Burg, eine anatomisch etwas verunglückte Frau, aber das waren wir ja eh immer gewohnt, und wieder einmal eine neue Interpretation unserer alten Helden.
Dazu eine nostalgische Optik, so sehen ja auch viele übriggebliebene Hefte aus den 60ern aus, nur die Scanstriche die passen ja nun wirklich nicht.
Aber für mich ist der alte Sigurd ja nun wirklich schon lange tot und mit dem neuen Helden der neuen Sigurd Autoren und Zeichnern kann ich nun garnichts mehr anfangen. Auf vielen Titelbildern sieht er eher einem durchgekifften Junkie ähnlich als dem Helden meiner Kindheit.
Was zu dem wohl damals die Bundesprüfstelle gesagt hätte.
Und da ich da alles habe, die Orginale und die Nachdrucke in Büchern ist das für mich ein abgeschlossenes Sammelgebiet und das ist auch gut so. Man kann sich dann wieder etwas neues zuwenden und wenns auch was altes ist.
Ich freu mich jedenfalls auf die neue Sprechblase, schön wäre es natürlich wenn sie heuer noch erscheinen würde denn 2014 wäre ja das 60 Jahre Sigurd schon nicht mehr aktuell.


Eiwennho
Eiwennho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 10:03   #15  
Eymen
Mitglied
 
Benutzerbild von Eymen
 
Ort: (fast) tief im Westen
Beiträge: 3.363
Zitat:
Zitat von Eiwennho Beitrag anzeigen
...eine anatomisch etwas verunglückte Frau...
Wo ist die denn anatomisch verunglückt ?
Eymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 10:11   #16  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Zitat:
Zitat von thetifcat Beitrag anzeigen
Ich bin ein garnicht Wäscher Fan. Somit freue ich mich jetzt nicht wahnsinig auf die neue SB.
Das ist nun etwas gemein. Von insgesamt 92 Seiten (ich bin jetzt mal so frei und zähle die Seiten der großen & kleinen SB zusammen) sind immerhin 81 ganz Sigurd-frei... da sollte sich doch was Interessantes für Dich finden.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 11:07   #17  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 436
Das Schöne und Interessante an der Sprechblase ist ja gerade die Vielfalt der Themen. Es geht mir bei jeder Sprechblase so, dass sie Themen/Comics beinhaltet, wo ich mich sehr drauf freue und anderes interessiert mich eben gar nicht.
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 14:39   #18  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.208
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Das ist nun etwas gemein. Von insgesamt 92 Seiten (ich bin jetzt mal so frei und zähle die Seiten der großen & kleinen SB zusammen) sind immerhin 81 ganz Sigurd-frei... da sollte sich doch was Interessantes für Dich finden.
War ja auch nicht sooo gemein gemeint.


Auf den dritten Teil von Stan freue ich mich. Auch auf den Asterix Artikel. Auch bei älteren Ausgaben haben mich Artikel die mich gar nicht interressieren dann doch in den Bann gezogen.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 18:21   #19  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 915
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
... hat Sigurd den Sprung ins 21. Jahrhundert mit dem aktuellen Team Ewald/Müller sogar sehr gut geschafft.
Genau meine Meinung! Von einem Daniel Müller könnte sogar HRW noch etwas lernen, vor allem was Anatomie betrifft. Nur: etwas "reifere" Züge hätte Müller "seinem" Sigurd" schon verleihen können. Der ist schließlich schon lang keine 20 mehr.
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 18:37   #20  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 80.282
Comichelden wachsen, altern und sterben doch nicht, Matthias! Sonst sähen meine Lieblingsentchen irgendwann mal so aus.

underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2013, 05:35   #21  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.496
Dem Bild nach wachsen die nicht einmal...
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2013, 20:58   #22  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.964
Zitat:
Zitat von Maxithecat Beitrag anzeigen
Ist halt Geschmackssache... (...)
Genau.
Und mir gefällt der junge Sigurd vom Kollegen Frei.
Auch die Maid an der Seite sieht endlich mal wie eine normale Frau aus,
und nicht wie eine stark geschminkte Schauspielerin die es ins
Comic-Mittelalter verschlagen hat.
Sigurd wirkt bei Frei eben so jung, wie in den ersten Piccolos von HRW.
Es kommt immer auf das Abenteuer an, das mit dem jungen Sigurd
erzählt wird. Wir werden es im Januar wissen, wenn sich die Nebel
lichten.

Das einzige was mich an dem Cover irritiert, ist der schwarze
Querstreifen rechts oben in der Ecke.
Soll das ein Trauerband für Hans Stojetz sein?
Wenn ja, finde ich es etwas deplaziert wenn es mit der
PENG-Preis-Werbung überschrieben wird.

Geändert von G.Nem. (16.12.2013 um 21:10 Uhr) Grund: Ergänzung
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2013, 23:08   #23  
Eiwennho
Mitglied
 
Benutzerbild von Eiwennho
 
Ort: Otter Creek Ranch
Beiträge: 637
NeNe Meister Genehm die Beine der holden Maid sind viel zu kurz, die reichen nie um einen, äh hüstel äh nicht jugendfrei äh auf jedenfall zu kurz.
Punktum, wärs nicht glaubt im Konkurrenz Blättle blättern.
Ich hab,s aber erst nach meiner vernichtenden Kritik entdeckt. Also Eymen beantwortet?
Eiwennho
Eiwennho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2013, 23:20   #24  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.496
@G.Nem
Das ist bestimmt der Balken für die Selbstzensur in Anlehnung an Lehning.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2013, 00:57   #25  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.964
Zitat:
Zitat von Eiwennho Beitrag anzeigen
(...)die Beine der holden Maid sind viel zu kurz(...)
Die steht mit ihrem Rock doch im Morast, die Füsse versinken im Schlamm.
Also ich kann da keine anatomische Unkorrektheit sehen.
Ich finde der Kollege Frei hat da einen guten Job gemacht.

Frage – ist die Story auch von ihm getextet oder von jemand anderem?
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Die Sprechblase

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz