Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Die Sprechblase

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2015, 17:18   #26  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.468
@underduck
Einscannen ja. Aber Du wirst es nicht glauben, es gibt Sachen von denen trenne ich mich nicht.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2015, 17:46   #27  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.877
Wenn Du -was auch immer- scannst und da n pdf draus machst: Ist das dann im Ergebnis so, dass die Seiten im pdf reine Bildseiten sind oder ist dann der Text wieder Text und das pdf entsprechend nach Stichworten durchsuchbar?
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2015, 22:03   #28  
Eiwennho
Mitglied
 
Benutzerbild von Eiwennho
 
Ort: Otter Creek Ranch
Beiträge: 637
Zitat:
Zitat von Eldorado Beitrag anzeigen
Gut, wenn man selbst an Editionen mitarbeitet ist es natürlich nötig vergleichen zu können. Doch das trifft ja nur auf wenige Leute zu. Und "Andy Morgan" einmal in Zack und einmal als Album habe ich auch. Das zählt nicht, denn ich bezog mich beim "mehrfach horten" schon auf eigene Editionen einer Serie.

Bei den Werken von Herrn Wäscher zum Beispiel (und da hat Eiwenho ja seinen "Sigurd" mehrfach im Schrank stehen) wirst Du aber z.B. nichts Spannendes finden in Richtung "unterschiedliche Übersetzungen" oder Chronologie. Und in den allermeisten Ausgaben auch nicht in Sachen Sekundärmaterial.
Nein hat er nicht. Ich hab die originalen Piccolos und Großbände schon über 30 Jahren in Schubs liegen.
Und dann die grünen und gelben Hethke Bücher und das wars dann auch schon. An den Luxus und sonstigen Ausgaben hab ich mich nicht beteiligt. das einzige was ich dann noch gekauft habe waren die Alben aber das bald als >Schrott empfunden und wieder vertauscht. Gegen ein paar Kästen Bier.
Eiwennho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2015, 23:00   #29  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.652
Das klingt doch ziemlich vernünftig.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 11:13   #30  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.468
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
Wenn Du -was auch immer- scannst und da n pdf draus machst: Ist das dann im Ergebnis so, dass die Seiten im pdf reine Bildseiten sind oder ist dann der Text wieder Text und das pdf entsprechend nach Stichworten durchsuchbar?
Nach dem scannen habe ich jpeg Bilder, die ich dann in ein pdf konvertiere.
Das heisst, daß ich im Endeffekt ein am Computer, Laptop oder Tablet lesbares Heft habe. Es gibt auch durchsuchbare PDF Dateien. Dafür sind mir aber die Programme zu teuer, oder zu umständlich.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 14:02   #31  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.877
'Umständlich' ist das Stichwort. Meine bisherigen, aber zugegeben, auch lange-her-Erfahrungen mit OCR-Software (oder wie die heißt) war auch, dass ich Texte schneller neu tippen kann als mit Texterkennung scannen und dann Korrekturen durchführen. Und ich kann nicht(!) schnell tippen...

Gleichwohl würde ich es begrüßen, wenn ich meine Comic-Sekundär-Magazine, -Bücher und -Artkel in derartiger digitaler Kopie hätte. Aber die Herstellung davon war mir bislang auch immer zu umständlich/aufwändig.

Besonders blöd, dass 'ZAKUNDÄR 1' im Grunde zu früh kam und noch mit 'Papier, Fotokopien und Kleber' hergestellt wurde und daher auch nicht digital existiert. Wenn wir das ein paar Jahre später mit den dann möglichen digitalen Techniken gemacht hätten, wären Korrekturen, Ergänzungen und Aktualisierungen relativ einfach machbar und dann hätte es sicherlich längst ne 'verbesserte, erweiterte Neuauflage' gegeben.
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 16:49   #32  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.111
Übrigens: Das große Interview mit Gigi Spina in Markus Tscherneggs "Das war ZACK" kann man nicht mit OCR erfassen. Oder nur mit teuren Zusatzprogrammen.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 17:17   #33  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.468
Zitat:
Zitat von Schlimme Beitrag anzeigen
Übrigens: Das große Interview mit Gigi Spina in Markus Tscherneggs "Das war ZACK" kann man nicht mit OCR erfassen. Oder nur mit teuren Zusatzprogrammen.
Weil es leider in einer saublöden Kursiv - Schrift ist.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 17:25   #34  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.111
Sehr schön auch die großen Zeichner-Interviews in Joachim Guhdes "Sprühende Phantasie" - alles handgelettert. Damit ist jedes OCR-Programm überfordert.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 18:31   #35  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.877
Zitat:
Zitat von Schlimme Beitrag anzeigen
Übrigens: Das große Interview mit Gigi Spina in Markus Tscherneggs "Das war ZACK" kann man nicht mit OCR erfassen. Oder nur mit teuren Zusatzprogrammen.
Aber hat das nicht mal jemand mühsam abgetippt und vor Urzeiten im ZACK-Forum Stück für Stück gepostet? Außerdem sollen ja die 'relevanten' Spina-Aussagen in der Artikelserie, die auf dem Tschernegg-Band beruht, eingearbeitet sein (ZACK 13, 15, 17, 19, 21, 24, 27, 29, 31 und 33).
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2015, 16:43   #36  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 80.295
Hatte soeben den Oberförster am Draht ...

Aktuell geht es ihm gesundheitlich wieder besser und er sitz wieder an der nächsten Ausgabe der SB, die natürlich für Köln noch nicht fertig werden kann. Daher wird Gerhard am Wochenende auch nicht nach Köln kommen.

Die Idee mit den SB-Sonderheften findet er aber durchaus interessant. Dazu wird er sich hier aber noch selber melden.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 15:39   #37  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 325
Das Wesentliche hat Underduck schon erklärt. Da ich es bis zum 2. Mai nicht schaffe, die neue SB fertigzustellen, habe ich diesmal auch keinen Stand auf der Kölner Comicmesse!

Durch den Krankenstand habe ich viel Zeit verloren. SB 233 kann daher erst im Juni rauskommen – vielleicht erst am Ende, aber ich versuche, früher fertig zu werden. Auf jeden Fall bin ich längst wieder voll im Einsatz. Es wird eine tolle Ausgabe. Gern würde ich Euch schon Details verraten, aber es ist sicher vernünftiger, wenn ich es nicht tue.

Wenn jemand in Köln die letzten SB-Ausgaben haben möchte, soll er sich an die Sammlerecke wenden.


Was die SB-Sonderheft-Idee betrifft, so finde ich sie gut, da sie durchführbar klingt. Doch näher damit beschäftigen kann ich mich vorläufig nicht.
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Die Sprechblase

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz