Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Esslinger Verlag

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2010, 00:51   #1  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Standard Gestrichene Szenen in Lurchisammelbänden

Es gibt in den Lurchisammelbänden neben den drei ausgelassenen Heften 72, 96 und 108 auch 3 Szenen die bei späteren Auflagen verändert oder gestrichen wurden. Hier die Darstellung dieser Szenen:


Heft 13: Lurchi In Afrika:

Die erste Auflage dieses Heftes erschien im Oktober 1955 unter dem Titel "Lurchi bei den Wilden". In dieser urspürnglichen Heftfassung werden Lurchi und seine Freunde von Kanibalen bedroht, ebenso in der ersten Auflage von Sammelband I. Mitte der 50iger Jahre wurden viele Dinge noch unter einem anderen Aspekt betrachtet. Auch Reinhold Escher, Andre Fraquin oder Herge stellten zu diesem Zeitpunkt Farbige in einer Art dar, die wir heute als nicht politisch korrekt betrachten würden. Dies muss auch den Verantwortlichen von Salamander aufgefallen sein, denn in späteren Folgen wurden die verfänglichen Szenen durch harmlosere ersetzt. Der Titel im Sammelband wurde ebenfalls konsequenterweise in "Lurchi in Afrika" umbenannt.

Heft 18: Im fröhlichen Weinberg

Diese sehr schöne und harmonische Szene aus dem März 1958 wurde gestrichen, da auch das Folgeheft Nr. 19 ein Weinbauthema beinhaltete und im Sammelband zwei Weinbergfeste hintereinander eine Wiederholung dargestellt hätten. So wurde in den späteren Auflagen von Sammelband I auf diese Szene verzichtet.

Heft 39: Landung in Australien

Diese Szene die erstmals im September 1967 erschien, fand Aufnahme in alle Auflagen des II Sammelband die Salamander veröffentlichte. Erst Esslinger verzichtete auf diese Szene aus Gründen der politischen Korrektheit. Auffallend bei dieser Szene ist, dass sie inhaltlich durchaus Parallelen zur gestrichenen Meckiszene aus dem Jahresband 1958 aufweist.


Hier die Weinbergszene aus Heft 18. Sie verät deutlich Heinz Schubels großes Können.





.

Geändert von beatleswerner (06.06.2010 um 23:14 Uhr)
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Esslinger Verlag

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz