Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Wick Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2019, 20:03   #1  
SilverFM
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 20
Standard Silberpfeil - Meine Eindrücke

Hallo,

nachdem ich in den letzten Tagen noch nicht dazu gekommen bin, bei meinem Comichändler das neue Silberpfeil Comic zu kaufen, habe ich das nun nachgeholt.
Ja im Moment nur eines von den beiden, das andere kommt demnächst dazu.

Ich fühlte mich an früher zurückerinnert, wo ich auch immer auf das neue Heft gespannt gewartet habe. Der Slogan "... und in einer Woche geht es schon wieder weiter ... Unser nächstes Abenteuer heiß ..." bleibt mir unvergessen.

Ich seh mich als Kind meinen Silberpfeil-Pfad entlang gehen und im Einzelhandelsladen nach dem Heft schauen.
Manchmal war es schon da, manchmal auch nicht, manchmal mußte ich darauf warten, daß die zuständige Verkäuferin das Bastei-Paket noch öffnet, weil sie noch nicht dazu kam auszupacken.
Ganz selten hat sich auch mal die Ankunft verzögert, doch dann konnte es mir meine Mutter aus einem anderen Laden mitbringen.

Es strömen also viele Erinnerungen auf mich ein.

Diesmal war es so, daß ich mich erstmal auf die Suche nach einem Laden gemacht habe, wo ich Silberpfeil bekommen kann. Von den schon länger vorhandenen Heften habe ich auch schon welche gekauft, aber von druckfrischen Heften habe ich erst bei dieser Lieferung eines bekommen.

Also mit Vorfreude zum Regal gegangen, dort geschaut und die schon bekannten Hefte gesehen und gestutzt, denn die beiden neuen Hefte waren nicht einsortiert.

Etwas enttäuscht war ich schon fast am gehen, als ein Mitarbeiter auf einen Tisch aufmerksam machte, wo beide Hefte lagen. Er gab mir eines in die Hand und das nahm ich dann auch. Das andere blätterte ich kurz durch, doch da ich nur eines kaufen konnte, ließ ich das neuerworbene Heft unterwegs noch unaufgeblättert.

Ich wollte mir die Vorfreude nicht nehmen, hab mir den Weg eingeprägt den ich gehe und es genossen nach langer Zeit mit einem neuen mir unbekannten Silberpfeil-Heft unterwegs zu sein.

Zuhause habe ich es mir dann gemütlich gemacht, bisschen was zu essen und trinken bereit gestellt und mit Freude gelesen.

Mondkind war leider nicht dabei, auch Tinka spielte kaum eine Rolle.
Dafür waren Silberpfeil und Falk bemüht, gemeinsam mit Soldaten für ordnung zu sorgen.

Jedenfalls freue ich mich schon auf die kommenden Hefte und auf die noch nicht gekauften Hefte die auch darauf warten gelesen zu werden.

Wünsche allen genausp viel Freude mit Comics, wie ich sie nun wieder habe.

Schönes Wochenende
SilverFM
SilverFM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 23:21   #2  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 926
Freut mich, wenn ich ein wenig dazu beitragen kann.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 15:32   #3  
SilverFM
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 20
Hm ... hatte eigentlich gedacht, daß sich mehr Leute für Silberpfeil interessieren.
Oder finden die interessanten Gespräche in einem internen Teil des Forums statt, in das ich leider keinen Zugang habe?

Falls ja, welche Voraussetzungen gibt es, daß man in dieses interne Forum auch rein darf? Denn im öffentlich sichtbaren Teil ist prakisch nichts los. Schade.
SilverFM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 17:03   #4  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 11.113
Nein, über Silberpfeil wird nirgendwo gesprochen.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 08:06   #5  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.674
Ich kenne "Siberpfeil" auch aus meiner frühen Jugend, so Anfang bis Mitte der 1970er Jahre. Aber ich war kein regelmäßiger "Silberpfeil"-Leser. Damals hatte ich so wenig Geld, daß ich mir nur halbwegs jede Woche "Bessy" kaufen konnte. "Silberpfeil" habe ich mir bei Freunden ausgeliehen.

Zu dieser Zeit war mir "Silberpfeil" allerdings schon zu soft. "Bessy" fand ich etwas abenteuerlicher und spannender; es wurde nicht so auf den Niedlichkeitsfaktor gesetzt. Das ist allerdings der Eindruck, an den ich mich nach fast 50 Jahren erinnere. Vielleicht habe ich mich auch getäuscht. Jedenfalls habe ich immer gern zugegriffen, wenn ich bei einem meiner Freunde ein "Silberpfeil"-Heft sah, das ich noch nicht kannte, Aber die Serie regelmäßig zu lesen, war für mich völlig illusorisch.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 08:21   #6  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.731
Silberpfeil und Bessy habe ich nur "nebenbei" gelesen. Das war immer Tauschware, um an Williams-Marvels, Hit Comics oder auch Yps zu kommen. Richtig geflasht hat mich das nie. In den 1980er Jahren habe ich aber alles an Comics verschlungen, zumindest mit den Augen, was mir in die Finger kam. Große Edel-Western, Phantastic-Comics, Bastei-Alben (Rick, Andy Morgan, Bruno Brazil, Luc Orient), Semic-Alben (Schlümpfe, Gaston, Spirou), Clever & Smart, Asterix, Fix & Foxi, Lupo usw. Goldene Zeiten waren das!
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 12:07   #7  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.299
Es werden aktuell immer wieder Einzelhefte und ganze Listen von der Serie über den ComicMarktplatz bestellt und bezahlt..

... https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=6731
Siehe Seite 3 bis Ende.

Es gibt also noch eine Nachfrage und auch Käufer.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 15:27   #8  
SilverFM
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 20
@FrankDrake
Danke für die Info, daß ich nichts wesentliches verpasse, denn das wäre schade.

@Peter L. Opmann
Mir ging es genauso. Da mich Silberpfeil überzeugt hat, kaufte ich mir diese Serie. Bessy fand ich aber auch klasse und wenn ich die Möglichkeit hatte Bessy oder eine andere Comicserie zusätzlich lesen zu können tat ich das sehr gerne.

Mich hat an Silberpfeil fasziniert, daß da unterschiedliche Kulturen zusammen wirkten und sich sowohl Freund als auch Feind gleichmäßig verteilten.
Es gab nur sehr wenige "immer böse".

Mondkind fand ich natürlich auch toll. Sie bekam ja in manchem Heft ziemlich viel Aufmerksamkeit. Ein Heft das mir unvergessen ist, ist Nummer 131."Die Galgenvögel vom Mississippi".
Das Abenteuer setzt ein, als Mondkind die entführt wurde, von einem Schiff flüchtet, das in New Orleans vor Anker liegt.

@jakubkurtzberg
Bei der5 Aufzählung deiner bevorzugten Comics leuchten meine Augen, denn da ist viel dabei, das mir auch ganz gut gefällt.
Hit Comics gingen ein wenig an mir vorbei, kann mich nur an wenige Hefte erinnern.
Vor allem Die Spinne. Einmal im Kampf gegen Dr. Octopus und einmal gegen Hammerkopf. Superheldencomics bekam ich damals auch einige mit
Später habe ich dann Zack gelesen und dabei einige Serien mitbekommen, die später dann bei Carlsen in Alben erschienen.

Zitat:
Es werden aktuell immer wieder Einzelhefte und ganze Listen von der Serie über den ComicMarktplatz bestellt und bezahlt.
.
Aus Platzgründen wäre mir eine Digitalversion der Hefte inzwischen lieber.
Vielleicht kann man das ja irgendwo beziehen?
Als Sammlerheft kaufe ich derzeit nur die Wick-Ausgabe, wobei ich mir bei günstigen Preisen durchaus auch ein Bastei-Heft kaufen werde.

Die Wick-Ausgabe hat für mich derzeit den Nachteil, daß die Hefte die mich interessieren voraussichtlich erst in vielen Jahren erscheinen.
Eine Ausnahme ist ein Abenteuer aus Felix, das ich damals auch lesen konnte.
Das wird 2021 erscheinen.

Außerdem ist mir eine Seite aus Nummer 97 "Die Gefangenen der weißen Hölle" in einem der Wick-Hefte aufgefallen. Weiß nur gerade nicht mehr in welcher Nummer vom Wick Verlag das war.

Wünsche euch viel Spaß beim Lesen
SilverFM
SilverFM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 19:23   #9  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.674
@ SilverFM: Mir fällt es relativ schwer, mich in die Zeit hineinzuversetzen, als ich sechs oder acht Jahre alt war. Ich versuche derzeit, meine Leseerlebnisse in der Zeit als ich etwa zehn bis zwölf war, zu rekapitulieren. Falls Du mal einen Blick dorthin werfen möchtest: "Nuff-Forum", Wiederlesen von "Fantastische Vier", "Spinne" und "Thor".
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 11:37   #10  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 480
Als comicinteressierter Schuljunge wurde neben Superman/Batman, Tarzan (die Ehapa-Serie), Gespenster-Geschichten, Buffalo Bill, Bessy natürlich auch immer wieder mal ein Silberpfeil-Heft vom Taschengeld gekauft (oder beim Einkauf von den Eltern bekommen). Während das Interesse für Tarzan und die Serien aus dem Hause DC und Marvel ununterbrochen blieb, kamen als Jugendlicher die französisch-belgischen Comics hinzu. Die Begeisterung für Silberpfeil, Bessy und Co verschwand allmählich und die Hefte wurden schließlich verkauft. Erst gegen Ende der 2000er Jahre kehrte mit den Silberpfeil von Wick die Interesse für die Helden meiner Kindheit zurück. Tja, und inzwischen habe ich mehr Silberpfeil, Bessy und Buffalo Bill wie ich sie ursprünglich in meiner Kindheit besessen habe ...

Geändert von Alga (06.10.2019 um 11:53 Uhr)
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 21:12   #11  
SilverFM
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 20
@Peter L. Opmann
Den Thor-Thread habe ich glaub sogar schonmal gesehen und mit großem Interesse gelesen, denn für mich sind das auch schöne Erinnerungen.
Bei Williams war ich in den frühen Heften teils dabei, konnte mir das aber leider zu selten leisten. Zum Glück ergab es sich ab und zu, daß ich einzelne Hefte von anderen lesen konnte.
Damit ich das leichter finde, hab ich mir mal den Link kopiert.
https://sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=61
Wollte im Thread selbst nur nicht stören, da dort schon über Hefte gesprochen wird, die ich gar nicht mehr mitbekommen habe.

@Alga
An Tarzan als Comic erinnere ich mich auch noch. Hab ich aber nur ganz am Rande mitbekommen, ebenso wie Korak. Auch einige andere Serien schwirren mir gerade im Kopf herum, die ich aber leider nicht kaufen konnte.
Ich hab mich auf Silberpfeil konzentriert.
Später hatte ich auch mal wesentlich mehr als ursprünglich, doch mir gingen die Hefte dann wieder verloren.
Aktuell bin ich dabei mir einen anfangs kleinen Neubestand aufzubauen.
Ungefähr bei Nummer 176 hoffe ich, zumindest beim Wick-Silberpfeil alle Hefte zu haben und dann mal sehen, wie weit es mir möglich ist.
Durch Bastei-Silberpfeil bin ich noch nicht auf dem laufenden, da mir noch sehr viele Hefte völlig unbekannt sind oder soweit in Vergessenheit geraten sind, daß ich den Kaufwunsch noch nicht so direkt spüre. Baue ich aber gerade ein wenig auf.
Wären die Preise noch bei 1 bis 2 Euro, wäre der Kaufwunsch deutlich höher.
Bei um die 12 Euro bevorzuge ich derzeit eindeutig Wick-Silberpfeil und hoffe da viele tolle Abenteuer mitzuerleben, die ich größtenteils auch kaum kenne.
Mein persönlicher Zielraum sind die 100er Hefte plus minus ein paar Hefte.

Gespenster-Geschichten war eher nicht so meins. Hab aber die Werbung mitbekommen und natürlich auch paar Hefte. Gekauft habe ich es mir nie.
Eigentlich ist mir da nur der Slogan "...seltsam, aber so steht es geschrieben" in Erinnerung geblieben.
Und da ich Gelegenheit hatte ins Frank Sels Archiv zu blicken, kenne ich nun flüchtig auch seine Beiträge zu der Heftserie.
SilverFM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 23:08   #12  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.674
Zitat:
Zitat von SilverFM Beitrag anzeigen
Wollte im Thread selbst nur nicht stören, da dort schon über Hefte gesprochen wird, die ich gar nicht mehr mitbekommen habe.
Wäre für mich kein Problem.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:01   #13  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 926
Zitat:
Zitat von SilverFM Beitrag anzeigen
Außerdem ist mir eine Seite aus Nummer 97 "Die Gefangenen der weißen Hölle" in einem der Wick-Hefte aufgefallen. Weiß nur gerade nicht mehr in welcher Nummer vom Wick Verlag das war.
SilverFM
BASTEI Band 97 ist bei mir noch nicht an der Reihe gewesen, und das wird natürlich auch noch dauern. Ich hatte selbst gedacht, ich hätte im Rahmen der Checkliste ein Bild abgedruckt, aber dem ist nicht so.

Allerdings habe ich in Band 20 in Teil III des Berichts über die belgischen Ausgaben das 1987 unter dem Originaltitel DE LAWINE erschienene Album abgebildet.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Wick Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz