Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > DC Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2019, 18:11   #51  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 919
Batman 33



Die 3 Geschichten an sich, wenn man sie nur für sich im Kontext stehen lässt, ohne das sie zu einem Großen Ganzen gehören, waren nicht schlecht. Die erste Question Story war etwas langweilig aber die zweite Story zog dann schön an. Die Verfolgungsjagd war schön bebildert. Hat mir richtig gut gefallen. Die dritte Story war dann zwar wieder etwas albern aber das konnte ich mir ganz gut geben.
Bin mal auf die nächste Nr. gespannt denn da solls ja endlich "richtig" weitergehen.
So würde ich dieser Ausgabe eine 7/10 geben.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 00:45   #52  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 482


Batman 34

Was da jetzt Traum und Wirklichkeit ist, wissen wir immer noch nicht. Es ist definitiv nicht 08/15, auch wenn ständig alte Geschichte zitiert werden. Eine Szene am Ende ist fast schon lustig, eine andere krass...und einmal fast traurig. Nach der Lektüre und einem Glas Wein bin ich milde zufrieden.

Highlight. Im Nachwort wird dazu aufgefordert, im Panini Forum zu diskutieren....

Geändert von underduck (12.01.2020 um 12:43 Uhr)
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 12:17   #53  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 919
Batman 34

Wie Mathew schon schrieb, was real und was Traum ist wissen wir immer noch nicht. Diese Ausgabe ist zwar wieder etwas besser aber es ändert für mich immer noch nichts daran das ich Kings Run als misslungen in Erinnerung halten werde. Vorausgesetzt da kommt jetzt nicht das absolute Mindblowingfuckingsuperduperkrasse Ende, wovon ich nicht ausgehe.

Mein tatsächliches Highlight dieser Ausgabe (und das ist schon traurig) ist allerdings das im Redaktionsteil wortwörtlich steht:
"Teilt eure Spekulationen mit anderen Fledermausfreaks in unserem PaniniForum..."
Monate nach abschaltung dessen! Und ja, das Wort PaniniForum ist auch in dem Heft fettgedruckt, also ist denen diese Aussage besonders wichtig! Ja, genau.
Fazit: 6,5/10

Geändert von LordKain1977 (12.01.2020 um 12:39 Uhr)
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 08:06   #54  
epin3phrin
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von epin3phrin
 
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 40
auch noch zu Batman 34

Endlich sind die Albträume vorbei... zumindest die offensichtlichen. Das waren jetzt 6 US Hefte oder? War zwar eine nette Idee aber ich finde es war zu viel des Guten. Aber naja Schwamm drüber jetz geht es ja weiter und mal wieder muss Batman sich durch Arkham prügeln und trifft dabei auf einen bekannten Schurken nach dem anderen. Hatten wir ja schonmal, sogar in dem Run... Die dritte Ausgabe ist da schon wieder interessanter und es scheint so als wäre doch nicht alles so wie es scheint. Ich war und bin ja ein großer Fan von Kings Batman aber seit der Hochzeit gerät das alles etwas ins Stocken. Ich hoffe dass wir jetzt nochmal eine richtig gute Story zum Abschluss bekommen denn viele Hefte sind es nichtmehr bis zu Kings Abgang.

Die Zeichungen sind zumindest was die von Mikel Janin betrifft wie immer super. Der andere Zeichner gefällt mir hier nicht so gut. Vor allem weil man einen direkten vergleich hat von Seite zu Seite.
epin3phrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 08:56   #55  
Gotham Rundschau
Mitglied
 
Benutzerbild von Gotham Rundschau
 
Ort: Gotham
Beiträge: 7
Geht es nur mir so? Ich finde es derzeit etwas schwierig, der Batman-Serie zu folgen. Der Run ist seit der geplatzten Hochzeit wirklich schwierig geworden, von der Eskalation Batmans Gewaltsbereitschaft bis hin zu den wirren Träumen...

Wenn man jetzt noch die monatliche Erscheinungsweise bedenkt, kann ich verstehen, warum es inzwischen wohl einige gibt, die lieber die Paperbacks lesen...
Gotham Rundschau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 23:37   #56  
Dkh
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Dkh
 
Ort: Wunderschönes Allgäu
Beiträge: 172
Batman #34

Viel will ich gar nicht sagen, da das meiste schon gesagt wurde. Die Albträume waren Minimum zwei Hefte zu lang. Und selbst jetzt ist nicht zu erkennen, ob es sich noch um Albträume handelt oder nicht. Zeichnungen fand ich soweit in allen drei Teilen gut bis sehr gut.
Bewertung lasse ich weg und warte auf die Auflösung. Glaube allerdings wie LordKain nicht an diese Wahnsinnsauflösung, die uns dauernd versprochen wird.
Dkh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 10:15   #57  
Foxy-Lady
Hüterin der Fellnasen
 
Benutzerbild von Foxy-Lady
 
Ort: Vellmar/Nordhessen
Beiträge: 243
Ich als Batman Fan habe mit der Nr. 30 aufgehört. Es wurde mir zu schwurbelig.
Foxy-Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 20:48   #58  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.469
Habe gerade die erste Geschichte gelesen.
Toll, wie da alles ineinander verwoben wurde und der rote Faden ist die Musik bzw. die Tonleitern.
Spielerisch gleitet King hier durch die Geschichte von Batman und Catwoman.
Mal sind die beiden gekleidet wie in „Year One“, mal ist der Tiger von Catwoman mit auf dem Bild. Traumhaft schön. Dazwischen der Kampf von Thomas und Bane. Diese Ausgabe hat mir optisch sehr gut gefallen.

King will hier anscheinend nur Situationen und schöne Bilder darstellen und einen Weg zeigen, wie Bruce aus den Träumen entkommen kann.
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 05:13   #59  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 482
Ja, wer was gutes sucht, findet es auch bei King. Immerhin keine 08/15 Geschichte. Habe mein Abo grad verlängert....
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 06:23   #60  
Nicky_Santoro
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Nicky_Santoro
 
Beiträge: 114
Naja, es bleibt mittelmäßig bis schwach... Ist mir zu pseudo-bedeutungsschwanger
Nicky_Santoro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2020, 20:08   #61  
Dkh
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Dkh
 
Ort: Wunderschönes Allgäu
Beiträge: 172
Gestern das aktuelle Heft gelesen. Und musste lachen. Bane hat das alles genauso geplant? Sorry, aber das kann ich nicht abkaufen. Finde ich persönlich Banane.
Und dann haut mir der Redaktionsteil den Boden aus dem Fass. Da heißt es doch allen ernstes, dass der Kampf der Waynes immer noch ein Traum ist?! Ich dachte, der Mist wäre endlich um! Ich kann und will nicht glauben, dass das nur ein Traum war.

Fazit: Es bleibt ein absoluter schwacher Run. War ich anfangs noch angetan, wurde es recht schnell durchwachsen, hatte dann mal wieder einen guten Part und ist jetzt wieder richtig mies. Gut, dass die ganze Sache bald ein Ende findet.
Dkh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2020, 09:58   #62  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 919
Batman #35

Die BATMAN-Saga des mehrfachen Eisner Award-Gewinners Tom King tritt in die finale Phase. Zieht Bane die Strippen, oder ist der Dunkle Ritter wahnsinnig? Batman gegen Batman, Wayne gegen Wayne, Vater gegen Sohn.

Echt jetzt? Das soll also wirklich das "Große Ganze" sein von dem uns monatelang erzählt wurde? Der ganze Kram kommt von Bane weil er Batman psychisch ausschalten will da er es physisch nie geschafft hat? Was für ein Bullsh**! Ne sorry Leute aber Tom Kings Run ist und bleibt für mich eine der größten Comicenttäuschungen der letzten Jahre.
Fazit: 3/10

Geändert von LordKain1977 (11.02.2020 um 10:13 Uhr)
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 00:49   #63  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 384
Zitat:
Zitat von Foxy-Lady Beitrag anzeigen
Ich als Batman Fan habe mit der Nr. 30 aufgehört. Es wurde mir zu schwurbelig.
Da hast du länger durchgehalten als ich.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 05:27   #64  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.469
Die tollen Zeichnungen trösten über vieles hinweg.
Kings Stories bleiben weiterhin wirklich unglaubwürdig und fantastisch,
der Erzählstil selbst jedoch neu und künstlerisch wertvoll.
Crackajack Jackson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 11:34   #65  
Damian
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 384
Der ist das Gegenteil von künstlerisch wertvoll, aber ich hab mich da genug zu ausgelassen.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 22:11   #66  
Vikki
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Vikki
 
Beiträge: 85
Vorweg; ich habe Kings Run nicht von Anfang an gelesen. Ins erste Heft hatte ich geschaut und schon als ich Batman, Kabel ziehen ein Flugzeug landen sehe, fand ich das so übertrieben unglaubwürdig das ich erst garnicht angefangen habe. Ausserdem fand ich Gotham & Gotham Girl völlig uninteressant für Batman. the Button habe ich gelesen aber erst mit dem Antrag habe ich Lückenweise bis jetzt gelesen.

Achtung!!! Spoiler leicht.

Die Idee find ich ja nicht schlimm; wie King es erzählt ist Misslungen und an so vielen Stellen unglaubwürdig was die Charaktere betrifft. King hätte bei einer Ikone wie Batman auch wissen können das man eine schon gebrochene Seele, nicht nochmehr zerbrechen kann und vor allem haben das eben schon andere probiert. Und immer geht ein Bruce Wayne stärker daraus hervor.

Auch das Flashpoint Thomas Wayne noch dabei ist freut mich eigentlich; aber was King ihn machen lässt passt einfach nicht zu dem wie er vorher gehandelt und geredet hat.

Ich bleibe noch dran weil etwas passiert was ich später als einen interessanten Punkt finde für spätere Geschichten. ...mit anderen Autoren aufjedenfall.
Vikki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 19:18   #67  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 482
Ach ja, ich finde es zum Lesen ganz nett, hahnebüchen, klar...aber ich kann damit leben. King versucht immerhin etwas Großes zu schaffen.

Mein Kritikpunkt: Warum Bruces Vater sich allerdings so gegenüber seinem Sohn verhält, erschließt sich mir nicht. Er hätte sich doch einfach mal mit ihm nett besprechen können.
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > DC Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz