Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2020, 19:06   #126  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.350
Gerade lese ich Lesley - Ann Jones:

Freddie Mercury
Die Biografie.

Eigentlich finde ich es immer besser, wenn die Hauptperson die Biografie selbst schreibt, oder zumindest in Auftrag gibt. Dann hat man das Gefühl, näher dran zu sein und etwas von den Gedanken des Stars zu erfahren.

Bin noch ganz am Anfang des Buches, deshalb kann ich über den Inhalt noch nicht viel sagen, außer dass die Geschichte bis jetzt ein bisschen sprunghaft zu sein scheint.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 19:39   #127  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.826
Hatte heute im Auto "The Game" laufen.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 20:43   #128  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 161
Habe heute DIE GRÖSSTEN FÄLLE VON SCOTLAND YARD Teil 6 Resistent

https://www.youtube.com/watch?v=jOL15CVJy8o

8/10

und

DIE GRÖSSTEN FÄLLE VON SCOTLAND YARD Teil 7 Gefallener Engel

https://www.youtube.com/watch?v=jpLjZcK9xOU


8/10

angehört!

Beide sehr verschieden vom Thema her, aber beide super!!!

Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 22:11   #129  
Fauntleroy
Mitglied
 
Benutzerbild von Fauntleroy
 
Ort: Norderstedt
Beiträge: 330
Moin,
also früher, als ich noch Zeit hatte, habe ich sehr gerne Romane von Agatha Christie, Alfred Hitchcock, Sir Arthur Conan Doyle und Jason Dark gelesen.
Habe die Bücher auch noch alle und die ersten 100 Nummern der John Sinclair Taschenbücher.
Was mir noch gefällt sind die Sachen von Erich von Däniken und alles was so in die Richtung geht. Also ich Lese es ganz gerne, aber ich gehöre nicht zu denen die dann Versuchen andere davon zu überzeugen das es so gewesen sein muß oder so ist wie der Erich und viele andere Schreiben.

Momentan bin ich froh wenn ich es schaffe ein paar Comics von meinem Lesestapel zu Lesen. Spätestens wenn ich in Rente gehe wird er kleiner werden

Fauntleroy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 05:24   #130  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 2.392
Und noch einer der glaubt er würde mal Rente bekommen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 05:31   #131  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.350
Bin jetzt so langsam durch mit der Biografie von Freddy Mercury.
Ist nicht so toll geschrieben.
Viele Aufzählungen von Fakten und zu distanziert geschrieben. Man erfährt wenig über den Menschen Freddy Mercury und was ihn antreibt.
Da fand ich die Tina Turner Biografie besser.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 10:29   #132  
Foxy-Lady
Hüterin der Fellnasen
 
Benutzerbild von Foxy-Lady
 
Ort: Vellmar/Nordhessen
Beiträge: 221
Zitat:
Zitat von Marvel Boy Beitrag anzeigen
Und noch einer der glaubt er würde mal Rente bekommen.
Und er hätte dann mehr Zeit

Von meiner ehemaligen Chefin geschenkt bekommen:
"Eierlikörtage" Das geheime Tagebuch des Hendrik Groen. 83 1/4 Jahre
Ein hollländischer alter Herr, der jetzt endlich mal die ganzen Dinge, die so in seinem "Altenheim" passieren aufschreibt und damit verarbeitet.
Sehr gut geschrieben... bin noch nicht ganz durch.
Foxy-Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 11:49   #133  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 434
Zitat:
Zitat von Crackajack Jackson Beitrag anzeigen
Bin jetzt so langsam durch mit der Biografie von Freddy Mercury.
Ist nicht so toll geschrieben.
Viele Aufzählungen von Fakten und zu distanziert geschrieben. Man erfährt wenig über den Menschen Freddy Mercury und was ihn antreibt.
Da fand ich die Tina Turner Biografie besser.
Da lobe ich mir die Biografie von Jim Bob "Jim Bob From Carter" die ich grad lese. In der er beschreibt, dass er als Author und Soloartist immer auf seine Mitgliedschaft in der (in UK) populären Band reduziert wird. Kaum Aufzählungen von Fakten, man erfährt viel über den Menschen und was ihn antreibt (der eitle Wunsch nach Anerkennung) und auch was ihn hemmt (seine soziale Angststörung). Da aber niemand hier die Band kennt, oder gar mochte, für euch total uninteressant
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 18:15   #134  
Wild Bill Kelso
Mitglied
 
Benutzerbild von Wild Bill Kelso
 
Ort: Lünen
Beiträge: 62
Jedem, der Interesse an Biografien und Film/Musik im Besonderen hat, sei das Buch "Überdosis: Das kurze und schnelle Leben des John Belushi" empfohlen.
Ist von Bob Woodward (einer der Reporter, die Watergate aufgedeckt haben) und hat Ende der 80er/Anfang der 90er eine Menge Staub aufgewirbelt und sogar einen (schlechten) Film nach sich gezogen.
Leider nur noch antiquarisch erhältlich. Und wer es suchen will, sollte sich von dem Buch zum Film "Wired" in Acht nehmen. Die Originalausgabe ist im Hannibal-Verlag erschienen.
Wild Bill Kelso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 20:23   #135  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.654
Zu Weihanchten gab die Bio von Prince "The Beautiful Ones". Ich habe schon mal quergelesen und es scheint sich zu lohnen, diese komplett zu inhalieren.
Aaricia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 21:39   #136  
Manutereyaq Mares
Mitglied
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schweiz
Beiträge: 356
Irgendwann vor xx Jahren habe ich die Biographie von Bob Geldoff gelesen. War verdammt spannend, wie er all die Bands für das Live Aid Konzert zusammen gekriegt hat.
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 06:41   #137  
Nicky_Santoro
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Nicky_Santoro
 
Beiträge: 106
Ich lese tatsächlich immer mal "Bücher für Dummies". Grade bei Themen von denen man keine Ahnung hat, die einen aber interessieren, kriegt man da eine schöne, gut verständliche Basis vermittelt. Lies Bücher für Dummies um kein Dummie zu bleiben
Nicky_Santoro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 07:19   #138  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 11.402
"German for dummies" habe ich während meines ersten USA Auffenthaltes mehrfach verschenkt, genützt hat es nix.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 08:18   #139  
Nicky_Santoro
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Nicky_Santoro
 
Beiträge: 106
Das ist stark xD
Nicky_Santoro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 09:38   #140  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 161
Ich habe den ersten John Sinclair Jubiläums-Band beendet. Das ist echt nur was für ganz treue Freunde des Geisterjägers, denn der Schreibstil von Jason Dark ist extrem gewöhnungsbedürftig. Allerdings hat es für mich etwas Gutes, denn, damit lerne ich das Überarbeiten von Büchern. Ich schreibe an einem Buch und finde das total spannend!

Da ich nicht weiss ob das jemanden interessiert, wenn ich die einzelnen enthaltenen Geschichten bewerte, lasse ich das vorerst, ausser es meldet jemand Interesse daran.

Die Hörspiele mit den verstorbenen SHERLOCK HOLMES Sprechern Christian Rode und Peter Groeger sind absolut empfehlenswert. Ich habe mir da eine Box besorgt mit einer Menge Hörspielspass (Weltbild)

8/10
Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 14:04   #141  
pecush
Mitglied
 
Benutzerbild von pecush
 
Ort: Landkreis Offenbach
Beiträge: 214
Ja, würde mich interessieren, welches Buch mit welchen Geschichten du gelesen hast? Die 4-bändige Jubel-Kollektion mit den ersten Geschichten?

Was schreibst denn du?
Ich schreibe selber auch, und alles, was Jason Dark macht (z.B. Gefühle benennen anstatt zu umschreiben, bzw. wirken zu lassen), versuche ich zu vermeiden. Aber: Dark hat mit seiner Schreibe mehr Leser erreicht als viele andere deutsche Autoren - und unterhaltsam sind die Geschichten auch. Einige sind echte Page-Turner. Heftromane sind eine ganz spezielle Art der Literatur. Wer da auf Literat macht, wird nicht gelesen.
pecush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 09:25   #142  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 161
Zitat:
Zitat von Fauntleroy Beitrag anzeigen
Moin,
also früher, als ich noch Zeit hatte, habe ich sehr gerne Romane von Agatha Christie, Alfred Hitchcock, Sir Arthur Conan Doyle und Jason Dark gelesen.
Habe die Bücher auch noch alle und die ersten 100 Nummern der John Sinclair Taschenbücher.

Ich habe mittlerweile auch eine recht ansehnliche John Sinclair Sammlung. Ich liebe die Coverbilder der alten Ausgaben sehr!!!

Ich empfehle allen, die sich für John Sinclair interessieren, die JOHN SINCLAIR CLASSSIC HÖRSPIELREIHE (Sagenhaft!!!!!)

Ebenfalls ein klasse Hörspiel ist von SHERLOCK HOLMES Das weisse Band (gibts auch als Buch) Toll gemacht und eine extrem gute SHERLOCK HOLMES ERGÄNZUNG/FORTSETZUNG

Was mir noch gefällt sind die Sachen von Erich von Däniken und alles was so in die Richtung geht.

Ich war da mal im MYSTERY PARK von Erich von Däniken. Ich glaube den gibt es inzwischen bereits nicht mehr, was sehr schade ist.

Momentan bin ich froh wenn ich es schaffe ein paar Comics von meinem Lesestapel zu Lesen. Spätestens wenn ich in Rente gehe wird er kleiner werden

Bei diesem Text kommt die Nachricht IHR TEXT IST ZU KURZ????
Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 09:34   #143  
Daredevil333
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Daredevil333
 
Ort: aus Hell’s Kitchen (auch Clinton oder Midtown West)
Beiträge: 161
Also dann zu John Sinclair:

Gelesen habe ich in chronologischer Reihenfolge

Band 73 901 mit dem Titel "Willkommen in der Hölle", erschienen im Juli 1993.

In diesem Band sind enthalten:

PB "Hexenküsse" Mein erster Fall


GK 001 Die Nacht des Hexers


GK 010 Mörder aus dem Totenreich


GK 017 Dr. Satanos


GK 025 Das Leichenhaus der Lady L.


GK 031 Sakuro, der Dämon


GK 034 Friedhof der Vampire


GK 038 Die Töchter der Hölle


GK 042 Das Rätsel der gläsernen Särge

Die Bewertungen folgen...! Ich muss mir da mal meine Notizen heraussuchen und etwas im John Sinclair-Lexikon stöbern um mich zu erinnern.

Nun würde ich gerne in chronologischer Reihenfolge weiterlesen. Leider fehlt mir der nächste Jubiläumsband, so dass ich wohl nicht darum herumkomme mir die Classic Hefte zu besorgen, was aber vielleicht gar nicht so schlecht ist, da ich von diesen eh schon neuere Nummern besitze.

Daredevil333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 10:22   #144  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 2.392
Hab gestern mit Die Audi Motorsport Story angefangen und muß sagen es ist wirklich gut geschrieben. Da ich mich besonders für die Anfänge interessiere hatte ich schonmal eine menge Spaß mit dem Wälzer, der auch nicht mit Bildern geizt. Ich bin sicher das es auch so bleiben wird.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 12:43   #145  
pecush
Mitglied
 
Benutzerbild von pecush
 
Ort: Landkreis Offenbach
Beiträge: 214
Kennt einer die Reihe "Visuelle Bibliothek - Klassiker für Kinder"?
Da habe ich mir in der Bücherei jetzt "Dracula" ausgeliehen (hatte schon mal "Robin Hood") und recht fix gelesen.
Auch wenn Kinder oben drüber steht: Das ist keine Nacherzählung, sondern hangelt sich (arg gekürzt) am Originalroman entlang. Es wird also gebissen, gepfählt, erstochen und geköpft.
Schön an dieser Reihe: Zentrale Begriffe & Orte aus den jeweiligen Geschichten werden am Seitenrand mit Fotos oder Illustrationen erläutert. So kann man sich recht gut in die Zeit des jeweiligen Klassikers versetzen.
Für meine Kinder ist das noch nix, die Bilder sind schon recht gruselig (wir bleiben noch beim "kleinen Vampir"), aber mich hats gut unterhalten. Habe auch das ein oder andere neue gelernt.
pecush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 10:23   #146  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 434
Gute Idee, die Klassiker....

Die Zeit, die Zeit von Martin Suter

Unaufgeregte, langsame Erzählung über zwei Witwer, die versuchen, die Zeit zurück zu drehen. Wobei das nicht ganz richtig ist, sie stützen sich auf die philosophische Annahme, dass die Zeit gar nicht existiert, nur die Veränderung. Dreht man diese zurück, dann...

Mehr will ich nicht spoilern, das gut gelesene Hörbuch hat mich gut unterhalten beim Autofahren diese Woche.
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 18:57   #147  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.350
Gestern Abend im Rewe Markt gekauft:

Abenteuerreise Wohnmobil von Anna Dross
Kleine Katastrophen & die große Freiheit

Reiseberichte eines Rentnerehepaares zwischen Ostsee und spanischer Mittelmeerküste.
Ich hatte irgendwas zum Lesen fürs Wochenende gesucht.
Krimis lese ich nicht und Biographien waren erst meine letzten zwei Bücher.
Da wollte ich mal was anderes, etwas über ältere Menschen und ihre Hobbys bzw. Lebensweise. Da kam dieses Taschenbuch meinen Vorstellungen am nächsten. Eine große Auswahl an Büchern kann man Samstags Abends im Rewe Markt nicht erwarten.

Geändert von Crackajack Jackson (26.01.2020 um 19:40 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 19:10   #148  
Mathew
Mitglied
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 434
Hast Du keine guten ungelesenen oder lange-nicht-mehr-gelesenen Comics daheim

Und wenn Du was über alte Menschen lesen willst, empfehle ich Suters "Small World"
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 19:44   #149  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 1.350
Klingt sehr interessant.Danke für den Tipp.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 23:41   #150  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 5.283
Meine Frau liest momentan die Allmen-Romane von Suter. Findet sie super; ich habe bisher leider noch keine Zeit dazu gefunden...

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz