Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Kult Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2019, 08:43   #26  
areyoureadysteve
Mitglied
 
Beiträge: 79
Super toll .... auf die Les Phanteres freue ich mich sehr und bei Sven Jannsen drehe ich fast durch vor Glück. Im 73er Zack war die Afrika Story etwas vom Eindrücklichsten was ich als Jugendlicher im Comic Bereich las (in meinen Top 3 wie Rick Masters Schrecken der Nacht / gleichzeitig im Zack mit Sven und Blueberrys die Spur der Apachen).
areyoureadysteve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 16:13   #27  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.177
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Michael Beck Beitrag anzeigen
Erst kommt »Les Phanteres«, ...
»Les Panthères«

Zitat:
Zitat von Michael Beck Beitrag anzeigen
... anschließend soll es mit »Sven Jannsen« (»Les Franval«) fortgesetzt werden.
»Sven Janssen«
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 16:30   #28  
Anselm Blocher
Mitglied
 
Benutzerbild von Anselm Blocher
 
Ort: Saarland
Beiträge: 90
Sehr schön, wird beides gekauft (auch wenn ich die "Les Phanteres" schon auf französisch habe
Anselm Blocher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 21:57   #29  
Morane
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 34
Super, bin bei beiden Reihen dabei.
Morane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 22:40   #30  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.579
Bei Les panthères wäre es ein Band für die 3 Ausgaben?
Und wie haltet ihr es bei Les franval? Je 4 Alben damit der Sprung bei den Originalen zwischen 1973 bis 1980 erhalten bleibt?

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 08:06   #31  
Michael Beck
Moderator Kult Comics
 
Benutzerbild von Michael Beck
 
Beiträge: 58
Standard 27. + 30.

Danke, Arne!
Das ist einfach zu früh für mich!

»Les Panthères« als Integral mit allen 3 Alben.
Bei »Sven Janssen« sind wir noch bei der Recherche. Denn es sind ja viele Geschichten nur in »Tintin Sélection« erschienen, und die Nachdrucke bei »Bedescope« sind ja eher suboptimal…
Michael Beck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 08:29   #32  
Borusse
Mitglied
 
Benutzerbild von Borusse
 
Ort: Rösrath
Beiträge: 545
Bei aller Kritik an der ein oder anderen Ausgabe muss man auch mal anmerken: Es sind erkennbar Liebhaber am Werk, sonst würden solche Titel nicht angegangen. Comics verlegt von Fans für Fans.
Borusse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 12:34   #33  
Morane
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 34
Da stimme ich voll zu!
Morane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 12:36   #34  
areyoureadysteve
Mitglied
 
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
Bei aller Kritik an der ein oder anderen Ausgabe muss man auch mal anmerken: Es sind erkennbar Liebhaber am Werk, sonst würden solche Titel nicht angegangen. Comics verlegt von Fans für Fans.
Es gibt ewige Nörgler, aber ich vermute, ich gehöre zu der grossen Anzahl der Leser (und nicht welches Papier Kunden) welche die Kult Ausgaben schätzen, lieben und nicht missen möchten. Wie käme der deutschsprechende Liebhaber von Sven Jansen, ausser bei Kult an solch eine wunderbare GA??? Ich liebe Kult
areyoureadysteve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 19:59   #35  
hensen
Mitglied
 
Benutzerbild von hensen
 
Beiträge: 79
Me too!
hensen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 21:02   #36  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 90.130
"Drüben" hat Chefarzt Raro einen Fehler auf der Rückseite der Tunga Gesamtausgabe 5 gefunden und darauf gleich das falsche Bein operiert.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 07:11   #37  
Armin Kranz
Moderator Stripforum
 
Benutzerbild von Armin Kranz
 
Ort: Elysion
Beiträge: 28.863
Solche Fehler sind zwar ärgerlich, man sollte deswegen aber auch kein Fass aufmachen. Mir persönlich hat diese Gesamtausgabe sehr gut gefallen, und Beschwerden hat es bisher bei uns im Geschäft auch keine gegeben

Auf die weiteren "Aidans-Bände" freue ich mich sehr. Ein Dank an den Verlag dafür das sie sich Aidans angenommen haben, was wohl sonst kein anderer Verlag getan hätte

_______________________
Grüße aus der Bibliothek
Armin Kranz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 12:40   #38  
john
Mitglied
 
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 42
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
"Drüben" hat Chefarzt Raro einen Fehler auf der Rückseite der Tunga Gesamtausgabe 5 gefunden und darauf gleich das falsche Bein operiert.
Nicht der einzige Fehler. Bei „Gesetze und Blutsbündnisse fehlt die Angabe, dass dieser Band schon im neuen Zack (113-115) erschienen ist. Aber auch ich bin sehr froh und dankbar für diese im Großen und Ganzen doch sehr gelungene Tunga Gesamtausgabe! Nach der tollen Tony Stark GA kommt jetzt auch noch die Sven Jansen GA, auf die ich mich auch sehr freue. Von den sogenannten B-Helden im alten Zack fehlt mir eigentlich nur noch Section R. Aber vielleicht tut sich ja da auch noch was.
john ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 13:13   #39  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 90.130
Jetzt dreht Raro aber total am Rad.

Ich hätte sein Bild verlinkt. Ich habe nicht sein Bild verlinkt sondern einen Beitrag in einem Thema in einem öffentlichen Forum.

Und diese Kosenicks wie Unterente und Unterenterich untersage ich ihm besser auch mal. So dürfen mich nur Freunde nennen ... zu denen ich ihn aber zum Glück seit dem 22.02.2010 nicht mehr zählen muss.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 16:51   #40  
areyoureadysteve
Mitglied
 
Beiträge: 79
Ich wünschte mir von Raro Besonnenheit und nun auch wünschte ich es auch von dir. Und wenn, dann nicht im Forum dieses super tollen Verlages. Danke
areyoureadysteve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 22:14   #41  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.988
Zitat:
Zitat von Michael Beck Beitrag anzeigen
(…)
Bei »Sven Janssen« sind wir noch bei der Recherche. Denn es sind ja viele Geschichten nur in »Tintin Sélection« erschienen, und die Nachdrucke bei »Bedescope« sind ja eher suboptimal…
Die Pocket-Geschichten? Da sind -ich glaube die Mehrzahl- etliche Geschichten (erkennbar) nicht von Aidans, sondern von Hardy (in einem Stil der mehr nach Maliks Archie Crash aussieht als nach Aidans). Werden die TROTZDEM mit aufgenommen? - Oder anders: Liegt die Betonung auf 'Aidans'-GA oder auf 'Sven Janssen'-GA?
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 11:35   #42  
Michael Beck
Moderator Kult Comics
 
Benutzerbild von Michael Beck
 
Beiträge: 58
Ich würde alles machen. Die (denke auch von Malik) Seiten machen nur einen kleinen Teil aus, gehören aber dazu. Aber das können wir gerne diskutieren.
Mein Problem sind eher diese gemischten Vorlagen aus Tintin Selection. Farbe und abwechselnd Schwarz-Weiß (wie in Zack Parade). Denn die Nachdrucke von Bedescope sind teils schlecht. Hat da jemand eine Idee?!
Michael Beck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 14:29   #43  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.988
Eigentlich gibt es ja nur DREI Möglichkeiten der 'abwechselnden' Geschichten:

Entweder man machts 'originalgetreu' und lässt es so abwechselnd.
ODER man machts 'puristisch', entfernt die Farbe bei den Farbseiten und bringt die Geschichten komplett einheitlich in s/w.
ODER man machts 'massentauglich', färbt die s/w Seiten ein und orientiert sich bei dieser neu zu erstellenden Colorierung an den bereits original farbigen Seiten.

Letzteres sicherlich die kostenintensivste Variante. Ich persönlich könnte wohl mit jeder der drei Möglichkeiten gut leben, hätte lediglich ne leichte Tendenz zu 'originalgetreu' - dann eben mit einer kurzen, editorisch-redaktionellen Erläuterung, warum das so 'durcheinander' ist.

PS: Ich denke NICHT, dass die Zeichnungen von Malik sind! MWn sind sie von Hardy (Edit: Siehe auch: https://www.lambiek.net/artists/h/hardy_marc.htm ). Und sie mit aufzunehmen, find ich in jedem Fall gut.
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 15:45   #44  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.284
Wenn die Farben wie in der "Zack Parade" waren, dann kann man darauf verzichten. Die waren nicht wie die normalen Comicseiten koloriert, sondern zeitsparend.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 17:52   #45  
Morane
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 34
Ich hätte es am liebsten komplett, egal in welcher Variante.
Morane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 17:59   #46  
Morane
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 34
Sind die Taschenbuch Geschichten von Sven Janssen eigentlich wie Tunga aufgebaut, also das man daraus von der Anordnung her Alben Seiten ohne Bilder Verlust erstellen kann? Da wäre es dann wieder ein Problem mit den abwechselnden Seiten in Farbe und SW!
Morane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 22:33   #47  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.988
Bin grad nicht sicher, glaube aber, dass es passt: In den Taschenbüchern wechselten sich in der Regel zwei farbige mit zwei s/w-Seiten ab. Ummontiert auf Album-Format hätte man dann je eine farbige Seite, die sich mit je einer s/w abwechseln würde.
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 08:42   #48  
Michael Beck
Moderator Kult Comics
 
Benutzerbild von Michael Beck
 
Beiträge: 58
Standard 43-47

Genau diese 3 Möglichkeiten sehe ich auch. Die letzten Hardy-Geschichten sind komplett farbig, aber katastrophal koloriert. Ummontieren auf Albenseiten lässt sich alles. Die Herren waren sehr diszipliniert in ihren Layouts. Die älteren Geschichten sind meist unglücklich in den TBs platziert. D.h. fangen auf einer rechten Seite (SW oder farbig) an und werden doppelseitig farbig oder SW.

Wenn ich die »Tintin Selection«-Seiten gescannt habe, zeige ich mal Beispiele.
Ich würde auch gerne neu kolorieren, wobei das dann wirklich eine Kostenfrage ist. Dafür müssen aber vorher die Farbseiten »entfärbt« und die Strichzeichnung knackig erhalten bleiben.

Hier meine Franval-Bibliographie. Diese sollte komplett sein.
https://www.dropbox.com/s/hcr0vv1t9a...09-19.pdf?dl=0
Bin auf der Suche nach Tintin 1134 + 1157, kann mir die jemand zum scannen zur Verfügung stellen?!
Michael Beck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 12:37   #49  
areyoureadysteve
Mitglied
 
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
Eigentlich gibt es ja nur DREI Möglichkeiten der 'abwechselnden' Geschichten:

Entweder man machts 'originalgetreu' und lässt es so abwechselnd.
ODER man machts 'puristisch', entfernt die Farbe bei den Farbseiten und bringt die Geschichten komplett einheitlich in s/w.
ODER man machts 'massentauglich', färbt die s/w Seiten ein und orientiert sich bei dieser neu zu erstellenden Colorierung an den bereits original farbigen Seiten.
Bevorzugen würde ich die neu Colorierung, aber s/w wäre auch interessant. Wichtig für mich ist nur, dass alle Geschichten inklusive sind. Wow, ich freue mich auf Sven
areyoureadysteve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 21:22   #50  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.988
Zitat:
Zitat von Michael Beck Beitrag anzeigen
(...) Die älteren Geschichten sind meist unglücklich in den TBs platziert. D.h. fangen auf einer rechten Seite (SW oder farbig) an und werden doppelseitig farbig oder SW. (...)
Find ich nicht so dramatisch: Da fängt man eben auf einer rechten Alben-Seite an, platziert in der oberen Hälfte einen Red-Text oder eine 'Titelbild-Illu' und auf der unteren Hälfte die erste, ummontierte TB-Seite und schon ist man ab der kommenden Seite im Rhythmus, dass sich ne farbige und ne s/w-Seite abwechseln. Bei grader TB-Seitenzahl endet die erste Geschichte dann auf der oberen Hälfte einer Alben-Seite und dann kann auf der unteren Hälfte die zweite Geschichte anfangen usw.
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Kult Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz