Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Online-Börsen und Auktionen > Online-Auktionen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2011, 22:34   #1  
Der Unfassbare
Rächer der Enterbten
 
Benutzerbild von Der Unfassbare
 
Ort: keine genauen Angaben
Beiträge: 299
Standard Drastische Gebuehrenerhöhung bei eBay

Frisch im Netz gefunden!

http://www.wortfilter.de/news11Q2/41...g-bei-eBay.php

Zitat:
Zitat von wortfilter.de
Drastische Gebührenerhöhung bei eBay

eBay erhöht die Verkaufsprovision bei privaten Verkäufen auf 9 Prozent.

Das ist eine sehr drastische Gebührenerhöhung! So beträgt die Verkaufsprovision z.B. für einen Computer bei einem Erlös von 500 Euro künftig 45 Euro - derzeit sind es "nur" 26,50 Euro.

eBay nennt das Ganze natürlich nicht "Gebührenerhöhung", sondern schreibt: "ab 13. Juni 2011 wird die Verkaufsprovision vereinheitlicht."

Unter www.online-gebuehrenrechner.de finden Sie einen gebührenfreien Kostenrechner, mit dem Sie die aktuellen eBay-Gebühren berechnen können.
Update 1: Der Autor dieses Artikels im Heise Newsticker ist auf die beschönigenden eBay-Formulierungen hereingefallen und schreibt:

Gratis laufen offenbar weiterhin Angebote, die in nur eine Kategorie und mit einem Startpreis von einem Euro eingestellt werden, einschließlich eines Galeriebildes.

Irrtum: Die Preiserhöhung gilt auch für diese Angebote! Die sind keineswegs gratis, sondern auch dort werden künftig 9 Prozent Verkaufsprovision verlangt.

Update 2: Ein Leser hat mir eine Grafik zur Verfügung gestellt, aus der die Auswirkungen der eBay-Preiserhöhung hervorgehen:

ebay-preiserhoehung

Da sieht man, dass die Erhöhung der eBay-Verkaufsprovision bei einem Verkaufserlös von 500 Euro mit 69,8 Prozent am größten ist. Dank der wiedereingeführten Deckelung der Verkaufsprovision bleibt die Verkaufsprovision bei einem Erlös von 1.425 Euro exakt gleich, darüber sinkt die Verkaufsprovision künftig.

Update 3: Der Artikel im Heise Newsticker wurde inzwischen ergänzt und damit korrigiert.

Geändert von ComicGuide (17.05.2011 um 00:42 Uhr) Grund: Zitatquelle berichtigt
Der Unfassbare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 22:36   #2  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.709
Blog-Einträge: 6
soweit ich gelesen habe, meine ich, gilt die Preiserhöhung für private Verkäufer
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 22:38   #3  
Der Unfassbare
Rächer der Enterbten
 
Benutzerbild von Der Unfassbare
 
Ort: keine genauen Angaben
Beiträge: 299
Steht auch nichts anderes da!

_______
Der Unfassbare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 22:39   #4  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.709
Blog-Einträge: 6
überlesen

aber dann blödes Beispiel oder? welche privaten leute verkaufen computer für 500 euro??????????
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 22:57   #5  
rudimobil
Moderator
 
Benutzerbild von rudimobil
 
Ort: Irgendwo im Keller
Beiträge: 6.858
Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
... welche privaten leute verkaufen computer für 500 euro??????????
Ich!!!

...nur finde ich keine Käufer



"Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg"
rudimobil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 22:59   #6  
El Muerto
Gesperrt
 
Benutzerbild von El Muerto
 
Ort: Mexiko
Beiträge: 264
Ebay meint, wenn man es anders (geschickt) formuliert, lesen die Leute es zwar, aber registrieren es nicht.


Hohes Gericht,
Natürlich befinden sich meine Fingerabdrücke auf den Revolver, aber geschossen hab ich nicht! :cowboy:
El Muerto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 23:00   #7  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.142
Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
überlesen

aber dann blödes Beispiel oder? welche privaten leute verkaufen computer für 500 euro??????????
Stimmt!

... und welche Privatleute versteigern z.B. ihren gebrauchten Porsche auf eBay? ... Aktuell mit 2 Geboten!

Uns interessieren hier sicher hauptsächlich die Comics. ....

Aber auch das wird dem provisionslosen und nun blitzschnell arbeitenden ComicMarktplatz wieder einiges an Zustrom bringen.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 07:59   #8  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.731
Bei einem Album für 10€ waren es vorher 80 Cents Gebühr, jetzt sind es 90 Cents. Drastisch halte ich für übertrieben.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 08:46   #9  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
Autofahrer und Zigarettenraucher kann doch gar nichts mehr erschüttern...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 11:53   #10  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.439
Naja, von 50,01 bis 99,99 Euronen wird es sogar günstiger. Erst dann wirken sich die 9% pauschal auf alles mit einer Verteuerung aus. Und mit 500 Ocken erreicht man dann die maximalen 45 Euronen, die man an ebay überweisen darf ;-)
Ist alles gar nicht sooooooooooooooo schlimm und treibt Verkäufer in den CMP. Ergo macht ebay alles richtig *g
Aaricia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 12:16   #11  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.142
Natürlich macht eBay das alles richtig, Aaricia!

... sie könnten mMn sogar die Provisionsforderungen verdoppeln und verdreifachen.

Der ComicMarktplatz kennt keine Provisionzahlungen und wird sowas auch in Zukunft keinem Anbieter antun.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 18:55   #12  
moneybin
Operator und Barks/Murry Spezialist
 
Benutzerbild von moneybin
 
Beiträge: 2.476
Amen !


Barks Index


Murry Index


Bussi Bär

Gerüchte werden von Neidern erfunden, von Dummen verbreitet und von Idioten geglaubt!
moneybin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 16:50   #13  
YellowJacket
Hilfssheriff
 
Benutzerbild von YellowJacket
 
Ort: Bayern
Beiträge: 462
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Bei einem Album für 10€ waren es vorher 80 Cents Gebühr, jetzt sind es 90 Cents. Drastisch halte ich für übertrieben.
Auch wenn der Betrag absolut gesehen egal sein mag, prozentual gesehen sind mehr als 10% Preiserhöhung durchaus drastisch zu nennen.
YellowJacket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 21:43   #14  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.142
Zitat:
Zwei Tage kostenlos anbieten:
0,00 EUR Angebotsgebühr*
Samstag, 4. Juni und Sonntag, 5. Juni 2011
Für Auktionen bei eBay.de in allen Kategorien**
unabhängig vom Startpreis
Für private Verkäufer, die die Mindeststandards für
Verkäufer erfüllen
Gültig für Angebote, die mit dem Verkaufsformular,
dem Kurzformular oder der eBay-App für iPhones
erstellt oder hochgeladen werden.
Macht sich wohl schon bemerkbar! Stürmten sonst an solchen Billigtagen bis zu 130.000 zusätzliche Angebote in die Bucht, so waren es bisher nur 40.000.

Am Starttag dem 4. Juni gab es unter Comics 139.000 Angebote. Aktuell sind es "nur" 178.968.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 17:35   #15  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.142
Die negative Tendenz bei eBay scheint sich fortzusetzen.

Jetzt war am 18 + 19 Juni wieder ein kostenloses Einstellen.

Gestartet wurde mit ca. 136.000 Angeboten unter dem Suchbegriff Comic, aktuell sind es nun 169.000 angezeifte Angebote, bei noch 6,5 Stunden Einstellzeit.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 19:01   #16  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
Dass die Privat-Leute mehr Konvolute anbieten, weil sich Einzelhefte schwer verkaufen lassen, ist Dir aufgefallen?
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 20:24   #17  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.142
Mag sein, ... die "unerfahrenen Privatanbieter" sterben im Auktionshaus wohl doch noch nicht ganz so schnell aus. Aber was solls!

Als kluger Sammler bei eBay Konvolute billigst "schiessen" und dann die daraus nicht benötigten Artikel über den CMP für echtes Geld anzubieten ist ja wirklich nicht ganz neu, aber erfolgreich, wenn man es richtig macht!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 22:35   #18  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.637
Anbieten heißt ja nicht automatisch verkaufen. Erfolgreich ist es also erst im Erfolgsfall.
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2011, 00:07   #19  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.142
Stimmt natürlich!

Aber wer "nur" Artikel anbietet, die aktuell keiner wirklich sucht, der hat es natürlich auch im CMP sehr schwer. Aber auch du müsstest gelegentlich mit deinem eigenen Angebot auch schon ein paar Kunden bekommen haben, oder?
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Online-Börsen und Auktionen > Online-Auktionen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz