Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Treffer-Online

Umfrageergebnis anzeigen: Ist 80er-Jahre-'Erotik' gefragt?
Korsar / Esteban Maroto 17 62,96%
Bimba / Rafael Méndez 11 40,74%
WAT 69 / Jordi Bernet 15 55,56%
Siegfried / Riccardo Rinaldi 16 59,26%
Odysseus / Carlos Gimenez 15 55,56%
Um Gottes Willen! Bitte keine Erotik! 5 18,52%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2010, 18:38   #26  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.252
Nur nebenbei, weil´s mir grad einfiel...Jordi Bernet hatte eine weitere, recht gute SF Serie namens "Sarvan". Erinnert optisch sehr stark an Andrax, ist aber, dank der netten Heldin, durchaus nicht unerotisch. Die Serie entstand in den 80ern für das Spanische Cimoc Magazin. Die einzige Deutsche Veröffentlichung ( die mir bekannt ist ) findet man in Kurt Werths "Phantastische Zeiten", die Nummer 12 von 1987 enthält Kapitel 1.
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 18:47   #27  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.550
... und in 3 Bänden hier: http://www.comicguide.de/index.php/c...=short&id=3488
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 18:53   #28  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.252
Cool! Kannte ich nicht, kommt umgehend auf die Liste dringender Anschaffungen. Haste die gelesen oder nur über die Suchfunktion im Guide gefunden?
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 18:56   #29  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.550
Nr.1 vor Jahren gelesen, war selber überrascht, dass es drei Bände gibt. Die Story hat allerdings keinerlei Eindruck in meinem Gedächtnis hinterlassen.
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 18:57   #30  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.352
Zitat:
Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
Für die, die's interessiert

Ein Fall für "Peter Wiechmann antwortet":

Ich versuche mal, Erinnerungen zu beschwören, soweit das bei
ca. 35 Jahren Rückschau noch realistisch möglich ist:
Lord Plumpudding von García Lorente -> Kauka mit Fragezeichen
Biene von José Mascaró (=Gatita Girl?) -> Kauka
Otto Pip von Jesús Blasco -> Kauka
und die drei Blasco-One-Shots: "Ars Amandi", "Die Nackte und der Tote" und "Graf Otger" -> Kauka mit Fragezeichen

Zitat:
Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
1972 gab's von Pip auch eine Handvoll italienischer Ausgaben.
Soweit ich mich erinnere mit Lizenz
Zitat:
Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
1980 wurden einige Pip-Serien - "Bimba", "Las odiseas de Ulises" (Odysseus), evtl. "Gatita Girl" - in dem kurzlebigen spanischen Magazin Demasssié wiederveröffentlicht.
Soweit ich mich erinnere ohne Lizenz
Zitat:
Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
Und Marotos "Korsar" 1979 in Cimoc und später als eigenständiges Heft.
Die Information ist echt interessant. Der muss ich nachgehen!

Ansonsten bewundere ich staunend dieses Detailwissen und ziehe den Sombrero!

Peter
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 19:01   #31  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.252
Zitat:
Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
Nr.1 vor Jahren gelesen, war selber überrascht, dass es drei Bände gibt. Die Story hat allerdings keinerlei Eindruck in meinem Gedächtnis hinterlassen.
Und Nr. 3 sogar vierfarbig, da bin ich besonders gespannt. Was ich aus "Phantastische Zeiten" kenne ist nicht so viel und hat damit für mich eher "Teaser" Charakter, ich würde schon gern mehr sehen...
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 19:24   #32  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.550
Zitat:
Zitat von Peter_Wiechmann Beitrag anzeigen
Die Information ist echt interessant. Der muss ich nachgehen!
Cimoc 1-4: http://www.tebeosfera.com/obras/nume...an_1979_1.html

Korsar: http://www.tebeosfera.com/obras/publ...iego_1980.html
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 19:47   #33  
Brisanzbremse
Modthehoople
 
Benutzerbild von Brisanzbremse
 
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.934
Zitat:
Zitat von Peter_Wiechmann Beitrag anzeigen
Lord Plumpudding von García Lorente -> Kauka mit Fragezeichen
Biene von José Mascaró (=Gatita Girl?) -> Kauka
Otto Pip von Jesús Blasco -> Kauka
und die drei Blasco-One-Shots: "Ars Amandi", "Die Nackte und der Tote" und "Graf Otger" -> Kauka mit Fragezeichen
Danke!

Mein Detailwissen rührt größtenteils aus der Kaukapedia, wo albert-enzian sämtliche Pip-Ausgaben indexiert hat. Den Rest hatte ich irgendwo mal über Google gefunden, weiß aber nicht mehr, wo. Der Korsar war anscheinend auch 1981 im amerikanischen Eerie-Magazin zu Gast (Nr. 126), mit Story von "Alabaster Redzone" alias Jim Stenstrum. Vielleicht war das sogar Neumaterial?

http://averycreepyblog.blogspot.com/...=maroto+korsar

Edit: Während ich noch suche, hat's Hinnerk schon gefunden.

Interessant finde ich, dass die Serie überall unter ihrem deutschen Titel lief. Herr Maroto dachte wohl, das ist der Vorname des Helden?


Geändert von Brisanzbremse (26.10.2010 um 19:54 Uhr)
Brisanzbremse ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 16:53   #34  
Derma R. Shell
Mitglied
 
Benutzerbild von Derma R. Shell
 
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 290
Zitat:
Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
Interessant finde ich, dass die Serie überall unter ihrem deutschen Titel lief. Herr Maroto dachte wohl, das ist der Vorname des Helden?
So geht es aus dem Blogspot deines links auch hervor:
"...Next is "Korsar" by Esteban Maroto (art) and Jim Stenstrum (story, as Alabaster Redzone). An appearance from Maroto is a pleasant surprise in an Eerie issue from this period. Korsar is a warrior captured and locked up by villanous Queen Naja, and forced to compete in an arena. He meets and befriends Sayda, a slave whose role is to sleep with the prisoners. Korsa defeats Naja's warrior and then stabs her. They depart, battling a dragon then encountering a tribe of cannibals. Pretty good story and great Maroto art (I'm fairly certain this was originally printed in Europe, so it was likely drawn long before the date of this issue). An open ended ending, but this was its sole appearance in a Warren magazine..."
Derma R. Shell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 17:14   #35  
betamax
Mitglied
 
Ort: Bremen
Beiträge: 293
Standard Nein, würde floppen.....

Ich habe jahrelang auf allen größeren Comicbörsen verkauft, die PIP sind extrem schwer zu verkaufen. Hat fast 10 Jahre gedauert, bis ein Schweizer die alle kaufte, mit hohen Rabatten.

Ganz anders als z.B. die Bücher Pravda, Jodelle, Phoebe Zeitgeist, usw. Die verkaufen sich, wenn man sich nicht sklavisch an den Katalogpreis hält, recht gut.

Problem bei PIP ist, die meisten Fix und Foxi Komplettsammler interessiert es nicht. Es gehört irgendwie nicht dazu.

Wer sich für die einzelnen Serien interessiert, der kauft die Bücher, auch wenn er dafür tiefer in die Tasche greifen muß. Denn in schlechten Zuständen sind die Pips ja schon für 2,3 Euro zu bekommen.

Bis auf "Korsar" von Esteban Maroto sind die anderen Serien wohl nicht so interessant. Eine Sammlerausgabe bei den anderen Serien wäre eher eine Geldversenkung.
betamax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 11:24   #36  
Laska
Mitglied
 
Benutzerbild von Laska
 
Ort: München
Beiträge: 105
ich mag die Pip Hefte ja!
aber die deutschen Beiträge waren natürlich nur ein Billiger Abklatsch von den gorßen Erotikcomics dieser Zeit. Sie haben keinen Tiefgang, obwohl sie wirklich toll gezeichnet sind.
Bei Schreiber und Leser kam ja mal der Epoxy Band neu raus, ich glaub der lief auch nicht recht, obwohl der ja nun wirklich toll ist.... mich würd auch mal interessieren ob der neue aufgelegte Barbarella Band sich verkauft...

ich glaub Sex verkauft sich heute nur noch wenn er in richtung Porno geht, erotik ist irgendwie vorbei....
Laska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 11:12   #37  
Peter Schaaff
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Peter Schaaff
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 335
Kann mich dem Kollegen Laska nur anschliessen: durch die Bank weg großartige Zeichnungen und Zeichner, die zu betrachten ein Hochgenuß bleibt.
Die Art der Geschichten lockt heutzutage keinen Kerl (als ausschließliche Zielgruppe) mehr hinter dem Ofen hervor. Da haben die Privatsender im Fernsehen (schon ab 16 Uhr!) Eindeutigeres zu bieten ...
Peter Schaaff ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Treffer-Online

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz