Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Mosaik Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2021, 15:06   #1  
John River von Blackwood
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 4
gold01 Welche Bags und Backing Boards nutzt ihr zum archivieren?

Welche Bags und Backing Boards nutzt ihr zum archivieren der Mosaik Comics (verschließbar oder nicht)?
Ich möchte meine Abrafax-Sammlung, welche sich zur Zeit noch in Ordnern befindet, platzsparender in Boxen lagern.
Testweise habe ich Hüllen Ultimate Guard UGD020008 175 x 268 mm ausprobiert. Da sitzen die Comics incl. Board ziemlich fest. Bei den Hüllen182x276 (Hersteller unbekannt) rutschen sie gewaltig hin und her.
Die ersteren Hüllen, obwohl die Hefte nur gemeinsam mit dem Board entnehmbar und schwerer einzufädeln sind, würden mir besser zusagen.
Gibt es Alternativen?
John River von Blackwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 15:14   #2  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 110.894
Es gibt im sammlerforen.net schon seit vielen Jahren ein eigenes Forum Tipps für Comic-Sammler. Natürlich auch mit Tipps und Themen zum archivieren der Comics.

... https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=72

Geändert von underduck (23.10.2021 um 13:59 Uhr)
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 19:55   #3  
Bimmelbahn
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Bimmelbahn
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 122
Ich hatte mir Anfang der 90er nen ganzen Haufen Hüllen bei diesem Schelm mit seinem Sammlerladen in Jeßnitz? bestellt.

Die Tüten waren verschließbar. Leider bekam man die Hefte schon schlecht rein und noch schlechter wieder heraus, so das man immer Gefahr lief etwas zu beschädigen. Habe dann die Tüten anderweitig verwendet.

Auch wenn es jetzt ein Beispiel war, dass Dir nicht wirklich weiter hilft, so kann ich zumindest Deine Frage nachvollziehen, weil man da halt viel falsch kaufen kann.

Denke auch, dass es hier gar nicht so viele Zustandssammler gibt, die ihre Sachen als Wertanlage konservieren, sondern eher alles rund um das Mosaik Enthusiasten, die ihre Hefte immer mal wieder raus kramen und nochmal lesen..
Bimmelbahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 20:55   #4  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 658
Ich glaube speziell für das Mosaikformat gibt es gar keine Hüllen. Die gängigen Hüllen sind halt für die US- Comics gemacht. Deshalb rutschen die Mosaiks ein bisschen hin und her, weil das Format kleiner ist. Meine Hüllen sind ca 18x 27 cm groß, nicht verschließbar. Wichtig ist halt bloß, dass die ohne Weichmacher sind.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 21:23   #5  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 110.894
Ich habe alle meine besseren Hefte in harten Hüllen und in Ordnern.



Zunächst kommen sie in eine weichmacherfreie weiche Hülle und werden so in die harte Hülle geschoben und eingeheftet.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 22:41   #6  
gbg
mehr als ein "Geist"
 
Benutzerbild von gbg
 
Ort: Börde
Beiträge: 2.622
Es gibt keine "weichmacherfreien Hüllen", denn dann würden Museen sie auch benutzen!
Eher Polyesterfolien, aber eben staubanziehend.
und die preiswerteren, die underduck meint Polyethylen.
Deshalb, und da rede ich mir den Mund fusselig, gerade bei den alten Mosaik-Heften (holzhaltiges Papier) nur basische Umschläge!!!
Gute Ergebnisse, selbst "muffig" riechende alte Hefte werden nach ca. einem Jahr neutralisiert. d.h. der Säuregehalt des Papiers wird herabgesetzt. Es entsteht auch kein eigenes Mikroklima in den Umschlägen und hat einen besseren klimatischen Puffer.
Folie und "Schwitzwasser"!

Hier z.B. Firma Hans Schröder Archivboxen

Kann man auch in Mosaikheftgrößen bekommen. Diese Folder werden dann in einem Karton untergebracht. (ca. 20 Hefte pro Box - sehr stabil, kann auch runterfallen, ohne die Hefte zu beschädigen
Das ganze ist auch bis zu einem gewissen Grade Feuerfest.
(Ich habe mal eine sehr gute Sammlung gesehen, die in den Plastikhüllen war, schön anzusehen, aber eben wie laminiert. Das Feuer oder vielmehr die Hitze hatte die Tüten "verschweißt")
Nachteil, man sieht die Hefte natürlich nicht mehr. Und muss sie im Folder aufklappen.
Wer also seine Sammlung (ich rede hier mal speziell von den alten Digedags-Mosaik-Heften) wirklich gut lagern möchte, sollte auf dieses Archivsystem zurückgreifen.

Denn was Archive oder Museen seit Jahrzehnten benutzen, kann ja nicht so schlecht sein.

Geändert von gbg (24.10.2021 um 23:17 Uhr)
gbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 22:50   #7  
Bimmelbahn
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Bimmelbahn
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 122
Damit hat sich dieses Thema auch für mich gelohnt, danke für den Tip!
Bimmelbahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 22:54   #8  
Lothar
Administrator
 
Benutzerbild von Lothar
 
Beiträge: 3.445
Zitat:
Zitat von gbg Beitrag anzeigen
Es gibt keine "weichmacherfreien Hüllen", denn dann würden Museen sie auch benutzen! ....
Die Bremer Comicmafia verkauft die "Erber"-Hüllen alle mit der fettgeduckten Info: Sämtliche Hüllen sind garantiert weichmacherfrei!

Die Werbung findest du auf jeder Rückseite eines Comic Preiskataloges.
Lothar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 23:00   #9  
gbg
mehr als ein "Geist"
 
Benutzerbild von gbg
 
Ort: Börde
Beiträge: 2.622
Nun das ist auch so, aber es sind, wie oben geschrieben eher
Polyethylen-Hüllen, inwieweit die aber mit Chemikalien versetzt sind, die dann wieder das Papier oder die Druckfarbe angreifen, kann ich nicht sagen. Dazu müsste sich hier mal ein Chemiker melden.
Die Werbung mit dem "garantiert Weichmacherfrei" kenne ich, aber es fehlt am Glauben daran.
deshalb bin ich ja schon seit Jahren auf diese Archivfolder und Boxen gekommen, da ich eben kein Museum kenne, was alles in diese Plastikhüllen lagert.
Für Präsentationszwecke, einer zeitlich begrenzten Ausstellung, sicher eine Alternative, aber für eine wertvolle Lagerung, ich weiß nicht?


Geändert von underduck (21.10.2021 um 23:23 Uhr) Grund: kzdlbg
gbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 10:23   #10  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 5.722
Warum Archivpolyester zum Schutz von Exponaten?
Zitat:
Archivpolyester ist ein glasklares, säurefreies, nicht gilbendes oder eintrübendes schützendes Folienmaterial, das es Ihnen ermöglicht, Kunstwerke auf Papier zu handhaben und zu betrachten.

Unser Archivpolyester ist frei von jeglichen Oberflächenbeschichtungen, chemisch inert und weder reagiert es mit, noch beschädigt es die Objekte, mit denen es in Kontakt kommt ... Mit wenigen Ausnahmen (die für alle Arten von Polyester gelten), auf die ich im Folgenden eingehe.

Wichtig - Archivpolyester enthält keine Weichmacher - Sie kennen ja den Geruch von Weichmachern wie ihn z. B. das PVC von Duschvorhängen verströmt. Alles mit diesem „Plastikgeruch“ sollte vermieden werden – Weichmacher (PVC) werden in der Regel beigemischt, um ein Objekt noch biegsamer zu machen. Die Zersetzung von PVC kann zur Bildung schädlicher Säuren führen oder auf gelagerte Exponate übergehen. Archivpolyester ist steif, und obwohl es leicht gerollt werden kann, zerknittert es nicht. Diese „Steifigkeit“ bietet Objekten einen gewissen Halt und macht sie resistenter gegen Beschädigungen.

Geändert von underduck (22.10.2021 um 14:50 Uhr) Grund: Ins Zitatkästchen montiert
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 14:24   #11  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 110.894
Zitat:
Bitte Zitate auch als Zitat anzeigen.
Oder stammt der Text so aus deiner Feder, falkbingo?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 14:41   #12  
falkbingo
Master of Desaster
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: NRW
Beiträge: 5.722
Nein. Habe ich irgendwo in den Tiefen des Internets gefunden, weiß aber nicht mehr wo.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 15:05   #13  
Diplomat
Mitglied
 
Benutzerbild von Diplomat
 
Beiträge: 97
Zitat:
Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
Ich glaube speziell für das Mosaikformat gibt es gar keine Hüllen. Die gängigen Hüllen sind halt für die US- Comics gemacht. Deshalb rutschen die Mosaiks ein bisschen hin und her, weil das Format kleiner ist. Meine Hüllen sind ca 18x 27 cm groß, nicht verschließbar. Wichtig ist halt bloß, dass die ohne Weichmacher sind.
Doch, im Mosaik Shop gibt es Hüllen die Perfekt zu den Abrafaxen passen. 17x 24, etwa. Da passt aber keine Pappe mehr hinter, wenn der Spaß in den blauen Ordner kommt brauch man aber keine Pappe mehr. Bei den DDR Jahrgängen muss man beim 2 Jahresrythmus nachfüttern, da der Ordner dafür zu breit ist ,sonst biegen sie sich. Deswegen habe ich größere Hüllen mit Pappe.

Geändert von Diplomat (22.10.2021 um 15:11 Uhr)
Diplomat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 15:20   #14  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 15.932
Normale Hüllen, günstiges Folienschweißgerät und selber machen.

Mache ich bei bestimmten Formaten schon seit Jahren so.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 22:41   #15  
John River von Blackwood
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 4
Schön das sich so viele gemeldet haben.

Zitat:
Zitat von Diplomat Beitrag anzeigen
Doch, im Mosaik Shop gibt es Hüllen die Perfekt zu den Abrafaxen passen. 17x 24, etwa. Da passt aber keine Pappe mehr hinter, wenn der Spaß in den blauen Ordner kommt brauch man aber keine Pappe mehr.
10 Stück für 3 Euro. Da wird die Brühe teurer als das Fleisch. Welcher blaue Ordner? Der Schuber für Sammelbände?

Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Normale Hüllen, günstiges Folienschweißgerät und selber machen.
Folienschweißgerät habe ich. Was sind normale Hüllen? Folienschweißgerätgeeignet?

P.S. Wie kann ich mehrere Posts zitieren?


Geändert von underduck (22.10.2021 um 23:01 Uhr) Grund: Zitate eingebaut
John River von Blackwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 23:07   #16  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 110.894
Nimm zum Mehrfachzitieren einfach diese Taste.
Siehe im Link Hilfe: Antworten auf Beiträge schreiben

Alle Infos zum Forum findest du hier: https://www.sammlerforen.net/faq.php...eading_posting
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 01:27   #17  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 15.932
Zitat:
Zitat von John River von Blackwood Beitrag anzeigen
Folienschweißgerät habe ich. Was sind normale Hüllen? Folienschweißgerätgeeignet?
Nimm die Hüllen von der Mafia oder vom Comicexpress, etwas größer und dann machst Du sie halt passend.
Die lassen sich alle passend schweißen.
Ohne Lasche, Board mit rein, Klebeband zum verschließen.

https://www.comicexpress.de/zubehoer/

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!

Geändert von FrankDrake (23.10.2021 um 13:45 Uhr)
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 13:11   #18  
Diplomat
Mitglied
 
Benutzerbild von Diplomat
 
Beiträge: 97
Ja, ich meine den Schuber. Der ist auch perfekt für die Hefte. Die Hüllen sind enorm Teuer das stimmt- aber sie sind auch gut.
Diplomat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 13:15   #19  
John River von Blackwood
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von gbg Beitrag anzeigen
Kann man auch in Mosaikheftgrößen bekommen. Diese Folder werden dann in einem Karton untergebracht. (ca. 20 Hefte pro Box - sehr stabil, kann auch runterfallen, ohne die Hefte zu beschädigen.
Welche Taschen würdest du empfehlen?
In 18x24 stehen Vista, Facil und Imagesafe zur Auswahl.
Bei den Boxen nur Illumina in 4,5 cm nutzbarer Höhe. Ist das die Box, wo ca. 20 Digedags-Hefte Platz finden? Boarden oder eher nicht? Geheftete Seiten abwechselnd nach rechts bzw. nach links? Stapelbar?
Fragen über Fragen. Vielen Dank für deine Hilfe.

Geändert von Udo Swamp (24.10.2021 um 13:33 Uhr)
John River von Blackwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 19:38   #20  
gbg
mehr als ein "Geist"
 
Benutzerbild von gbg
 
Ort: Börde
Beiträge: 2.622
Hier findest du auch zugehörige Boxen. Dort kann man natürlich auch die Folienhüllen reintun
Firma Hans Schröder Archivboxen

Geändert von gbg (24.10.2021 um 23:17 Uhr)
gbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 22:11   #21  
Lothar
Administrator
 
Benutzerbild von Lothar
 
Beiträge: 3.445
Eigentlich sind Links zu fremden Verkaufsseiten im öffentlichen Forum nicht erwünscht. Das gilt auch für den Comicexpress und archivbox.


Ich lass das jetzt mal stehen, aber weitet das im öffentlichen Forum nicht mehr weiter aus.
Lothar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 23:12   #22  
gbg
mehr als ein "Geist"
 
Benutzerbild von gbg
 
Ort: Börde
Beiträge: 2.622
alles klar, kann auch nur den Namen nennen.
Firma Hans Schröder Archivboxen
Dort werden die Außen und Innenmaße angeben.
Ich habe die Außenmaße ca. 19 x28 x 8, dort passen 15 Mosaikhefte rein mit der jeweiligen Mappe. Ohne Mappe müssten ca. 18 reinpassen. Habe ich noch nicht probiert, weil ja jedes Heft einzeln in einer Mappe ist.

Geändert von gbg (24.10.2021 um 23:23 Uhr)
gbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 13:01   #23  
John River von Blackwood
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 4
Boxen mit Außenmaß 19x28x8 wären perfekt. Ich finde sie allerdings nicht.
Welchen Namen haben diese Archivboxen?
John River von Blackwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 22:00   #24  
komnenos
Mitglied
 
Benutzerbild von komnenos
 
Beiträge: 283
Zitat:
Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
Nein. Habe ich irgendwo in den Tiefen des Internets gefunden, weiß aber nicht mehr wo.
zur Ergänzung:
https://preservationequipment.de/Blo...he-eine-Hulle#

Ich benutze selbst Mylar-Hüllen, oben offen, Papier sollte atmen können, Stabilisierung mit Museumskarton.
Archivboxen sind natürlich auch prima und konservatorisch noch einen Tick besser, da sie ganz ohne Plastik auskommen.
Aber so ein Mosaikheft in einer glasklaren Mylarhülle macht in der Hand einfach Spass.
komnenos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 01:29   #25  
gbg
mehr als ein "Geist"
 
Benutzerbild von gbg
 
Ort: Börde
Beiträge: 2.622
Zitat:
Zitat von John River von Blackwood Beitrag anzeigen
Boxen mit Außenmaß 19x28x8 wären perfekt. Ich finde sie allerdings nicht.
Welchen Namen haben diese Archivboxen?
da muss ich nochmals bei mir nachschauen, ich hoffe ja nicht, dass sie aus dem Sortiment genommen wurden. Meine Boxen hatte ich vor ca. 5 Jahren gekauft.
gbg ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Mosaik Fan-Forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz