Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Club- und Fan-Foren > bsv-Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2015, 21:38   #1  
user06
Gesperrt
 
Beiträge: 3.383
Standard Illustrierte Klassiker (bsv): Wer sammelt alle Auflagen ?

Gibt es jemanden, der aktiv versucht, alle Auflagen des Bildschriftenverlages zu komplettieren ?

Ich habe das eine Weile versucht, aber festgestellt, dass bestimmte höhere Auflagen schwieriger zu bekommen sind als 1.Auflagen. Ganz schwierig wird es, wenn man nicht nur alle Auflagen haben will, sondern die auch noch in sehr gutem Zustand.
Daher habe ich das für mich beendet und das "alle Auflagen" bei vielleicht einem Dutzend ausgewählter Titel wie "Die Zeitmaschine" etc. belassen. (Und auch in schlechteren Erhaltungen ).
user06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 16:36   #2  
Unikum
Mitglied
 
Beiträge: 1
Das sprengt finanziell mein Rahmen. - Aber ich habe in meiner Sammlung sämtliche Auflagen, ausser die vom Rudl Verlag, die sind komplett. Das ist ja auch nur eine kleine Serie.

Ich gebe mich auch mit einem Zustand 2 zufrieden. - Man muss auch immer das Alter bedenken. - Für mich ist es viel wichtiger, dass ich alle Geschichten vollständig bekomme. - Danach die unterschiedlichen HLN, Puhh, das nimmt ja dann kein Ende. Man kann froh sein, wenn man alle komplett erhält. Wenn man dann es noch will, kann man die Lücken schliessen und weitere HLNs ergänzen. :

Geändert von Unikum (22.05.2020 um 16:45 Uhr)
Unikum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 19:09   #3  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 110.845
Hallo Unikum, willkommen im Forum!

Dein Foreneinstieg auf die Frage eines seit 5 Jahre gesperrten Accounts kann eigentlich keine gute Idee sein.

Schau wir mal wer sich hier dazu noch mit einbringt. Illustrierte Klassiker (bsv) sind leider nicht mein Fachgebiet.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 11:33   #4  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.347
Oh ja, die Gilberton Serien, Königsklasse der bsv Reihen. Ich habe jahrelang so einen Alibi-Bestand von ca. 25 IK Heften durchgeschleppt und konnte mich zum Sammeln nie durchringen. Irgendwann im letzten Jahr habe ich dann angefangen und aktuell fehlen mir noch knapp 30 Nummern, dabei natürlich die harten Nüsse, wie z.B. 120. Bei den sehr teuren Ausgaben akzeptiere ich auch Z3, wenn das Heft flach liegt und das Cover keine unschönen Kritzeleien aufweist. Allgemein reicht mir eine Ausgabe pro Nummer, Auflage nebensächlich, die meisten meiner Hefte sind allerdings Erstauflage.

Damit ist es aber ja nicht getan, die Doppelbände, Star Alben, Sammelbände und Sammelmappen gehören für mich dazu. Bei den Doppelbänden sind die beiden ersten finanziell natürlich eine ziemliche Hürde, einzig die Star Alben sind budgetfreundlich. Parallel sammele ich "Unsere Welt Illustrierte", was leider ebenfalls ein ziemlicher Kraftakt ist. Die IK Junior Edition, also Bildermärchen, lasse ich aus. Die sind zwar, bis zur ersten Pelefant Nummer durchaus interessant aber das würde tatsächlich den Rahmen sprengen.
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 12:16   #5  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 15.908
Alle Hefte in allen Auflagen, da muss ich auch passen.
Werde ich aber auch nicht mehr angehen.
Wo Pilgrim die Star Alben erwähnt, ich weiß gar nicht ob mir da noch welche fehlen.
Dafür liegt noch ein ganzer Schwung US-IK rum.

Und durch die neuen Ausgabe vom bsv-Hannover werden es trotzdem immer mehr Hefte.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 20:06   #6  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.347
Eigentlich haben die Star Alben ihr Schattendasein nicht verdient, ich lese sie sogar teilweise lieber als die Hefte, des größeren Formates wegen...und so hässlich, wie ich oft höre, finde ich das Design auch nicht.
Für mich gehören die Fortsetzungen des bsv Hannover nicht dazu, ich bin durch, sobald das letzte, echte bsv Heft vorliegt aber das kann ja jeder halten wie er meint.
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2021, 18:19   #7  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 15.908
Eigentlich ist auf allen Heften immer links die Nummer der Ausgabe und rechts der Preis.

Hat das bei der 201 und 204 schon einmal jemand andersrum vorgefunden?

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2021, 10:26   #8  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.347
Ich würde sagen, das ist bei beiden Ausgaben Standard, ich habe es nie anders gesehen...Du?
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2021, 10:48   #9  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 15.908
Jetzt bin ich platt, war nach Deiner Antwort gerade im Keller, ist mir in all den Jahren nie aufgefallen.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2021, 16:09   #10  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.347
Tja, keine Ahnung woran es lag, bei den entsprechenden Holland Nummern gibt es keine Auffälligkeiten in der Richtung. Man wird es wohl nie erfahren aber gut, ist auch nicht so wahnsinnig wichtig, da steckt sicher nichts dahinter was bsv historisch irgendwie interessant wäre...schätze ich.
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2021, 17:36   #11  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 11.260
Immerhin ist ein Preis und eine halbwegs korrekte Nummer drauf... Die Schrift bei Nr./Preis auf der 202 finde ich schlimmer, zumindest optisch.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2021, 17:39   #12  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 11.260
Und die 205 mit dem (leeren) weißen Balken für den Auslandspreis (in Schweden für Finnland) und der weißen "gelben Leiste", die in Schweden schwarz war.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2021, 12:51   #13  
betamax
Mitglied
 
Ort: Bremen
Beiträge: 634
Standard davon wirds nicht mehr viele Sammler geben....

Mir ist zuletzt 1990 ein Sammler auf der Kölner Comicbörse begegnet, der tatsächlich ALLE Auflagen sammelte. Er fing auch an ALLE ausländischen "Classics Illustrated" in ALLEN Auflagen zu sammeln. Er kaufte bei mir ein paar schlecht erhaltene US Classics Illustrated. Und machte ein paar kritische Bemerkungen über das schlechte Angebot bei Schweizer Händlern, ("Immer nur GLOBI"), naja, es ist ja auch schon über 30 Jahre her.

Er wohnte in Vaduz, der Hauptstadt Liechtensteins, für so ein Hobby braucht man auch eine gut gefüllte Geldbörse.

Wenn er noch lebt, müsste er heute mindestens 90 Jahre alt sein.
Eine gute Geldanlage wars sicher nicht. Schon 1990 verkauften sich die normalen Nrn. der Klassiker schleppend, heute nahezu unverkäuflich, trotz der teilweise recht hohen Katalogpreise.

Ich sehe keinen großen Sinn darin alle Auflagen zu sammeln, da die ja eh inhaltlich identisch sind, oder ?
betamax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2021, 13:26   #14  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.347
Es gibt durchaus Unterschiede aber ob die es tatsächlich notwendig machen die IK in allen Auflagen zu sammeln, muss jeder Interessierte selbst entscheiden.
Dass die schleppend laufen, würde ich nicht unbedingt sagen, sie laufen aber sicher schleppend bis gar nicht zu den Preisvorstellungen die der Katalog diktiert, das gilt nicht nur für die Hefte sondern insbesondere für die Doppelbände. Der Preis für Doppelband 1 ist derart überzogen, dass es schon albern wirkt, insbesondere, da dieser aktuelle Preis sich auch schon im Katalog von 2008 findet ( kürzlich zufällig festgestellt ) und wahrscheinlich noch nie gezahlt wurde. Aktuell beschaffe ich die vom bsv nicht veröffentlichten Hefte und kaufe sie jeweils dort, wo sie ursprünglich erschienen sind, primär in Holland.
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2022, 15:52   #15  
betamax
Mitglied
 
Ort: Bremen
Beiträge: 634
Standard Preis für Doppelband 1 grotesk

Der Preis für den 1.Doppelband ist wirklich grotesk. Selten ist der Band höchstens in Mint.
Früher konnte ich noch die "gelben Leisten" gut verkaufen, aber seit fast alles nachgedruckt wurde nicht mehr.

Sind die Preise für "Alice in Wunderland" und "Münchhausen" (noch) realistisch ?
betamax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2022, 17:53   #16  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 977
Ja, Alice ist fast nie in 0-1 zu bekommen da sehr oft die Klammern angerostet sind und es nur eine Auflage gab, dies trifft auch auf IK 120 Münchhausen zu.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2022, 19:41   #17  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.347
Zitat:
Zitat von betamax Beitrag anzeigen
Sind die Preise für "Alice in Wunderland" und "Münchhausen" (noch) realistisch ?
Alice ist in Z1 wirklich rar und wie Marvelianer schon sagt, selbst bei ansonsten schönen Zuständen sind oft die Klammern rostig - generell ein Riesenproblem bei der Ausgabe. Den Z1 Preis halte ich für gerechtfertigt, der Z3 Preis von aktuell 100 € ist zu hoch, da es das Heft in diesem Zustand wie Sand am Meer gibt, mehr als 50 € werden dafür normalerweise nicht gezahlt.
Die #120 stellt aus verschiedenen Gründen eine Besonderheit dar, es ist eine der in USA nicht erschienenen, europäischen Produktionen und wird von daher international gesucht, nach meiner Erfahrung sammeln sehr viele IK Sammler die Ausgaben in zig Sprachen und Varianten, so sind beispielsweise griechische Ausgaben in landesüblicher Schrift sehr begehrt, zum Seltensten auf dem Sektor gehören zwei irische IK Alben in Gälisch....aber das nur nebenbei. Das außergewöhnliche Cover von Multitalent Denis Gifford ist ein weiterer Grund für die internationale Beliebtheit des Heftes aber seien wir ehrlich, über 500 € fallen auch da für Z1 wohl eher selten an. Meine Ausgabe ist ein schöner und solider Z2 für den ich 95 € gezahlt habe und keineswegs die veranschlagten 240 €.

Geändert von Pilgrim (09.01.2022 um 11:14 Uhr)
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2022, 23:03   #18  
Burma
Moderator Comics allgemein intern
 
Benutzerbild von Burma
 
Ort: Punkoff
Beiträge: 15.783
Blog-Einträge: 22
"griechische Ausgaben in kyrillischer Schrift"

Warum sollten Griechen kyrillisch schreiben? Sie haben ihre eigene Schrift.

"We have met the enemy and he is us."
Burma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2022, 09:13   #19  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 15.908
Der Münchhausen ist am 30.12. in der Bucht im Zustand 1 / 1-2 für 298,77 Euro weggegangen.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2022, 09:06   #20  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 658
Ich habe mir jetzt von diesen Nachdrucken oder Reprints ein paar ausgewählte Geschichten zugelegt, weil mich die Cover sehr ansprechen. Aber dass ich da vollständig sammle wird wohl bei einem Neupreis von 12,50 nicht passieren. Wie viele Ausgaben gibt es denn von der Reihe und werden die alle chronologisch nachgedruckt? Hab auch gesehen, dass es da Sonderbände gibt, die auch durchnummeriert sind.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2022, 09:59   #21  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 977
Der Einzelpreis ist 12,80€ , der Nachdruck soll so lange laufen wie der Herausgeber unter den Lebenden ist bzw. bis zum Ende mit der Nummer 205
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2022, 14:57   #22  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 658
Zitat:
Zitat von Marvelianer Beitrag anzeigen
Der Einzelpreis ist 12,80€ , der Nachdruck soll so lange laufen wie der Herausgeber unter den Lebenden ist bzw. bis zum Ende mit der Nummer 205
Sogar 12,90 €. Hab nochmal nachgeschaut. Ganz schön happig für eine Broschüre.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2022, 18:10   #23  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 977
Happig finde ich nicht für 48 Seiten in toller Überarbeitung bei einer Kleinauflage wo jedes Heft schon über 1000 USD für die Lizenz kostet.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2022, 08:35   #24  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 658
Ich kenne die Hintergründe nicht. Sind die Nachdrucke eher ein Fan-Projekt? Ich dachte, da steht ein richtiger Verlag dahinter?
Ansonsten, nicht jedes Heft hat 48 Seiten. Der Preis ist jedoch gleich. Ich gebe selber ein Magazin in Mini-Auflage heraus, mit 32 Seiten und das kostet nur 5 Euro. Also man hat schon Kalkulations-Möglichkeiten, auch wenn Papier gerade teurer wird. Aber gut, ich muss jetzt auch keine teuren Lizenzen bezahlen.

Geändert von Rookie (16.01.2022 um 09:30 Uhr)
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Club- und Fan-Foren > bsv-Fan-Forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz