Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2022, 16:29   #551  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 13.125
Das ist der, bei dem ich die Hoffnung aufgrund bisheriger Erfahrungen aufgegeben habe.

Wenn du dich dazu gesellen willst, kann ich dich nicht abhalten.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 16:48   #552  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 12.114
Mich ärgert es vielmehr, dass so jemand an so einer Aktion dann noch immer teilnehmen darf. Entweder ich gehöre zu einer Community und beteilige mich an einer Aktion (komplett) oder ich lasse es. Einfach nur Rosinen rauspicken, aber nicht bereit sein mal für ein paar Minuten den Gehirnschmalz zu aktivieren um sich was auszudenken, nee, das finde ich kacke.
God_W. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 17:11   #553  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 15.896
Ich würde beim nächsten Run auch mitmachen aber wahrscheinlich nichts entnehmen, nur reinpacken.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 17:35   #554  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 12.114
Das wird schwierig, zumeist ist das Paket gewichtsmäßig bei Ankunft schon am Limit.
God_W. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 17:53   #555  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 13.125
Zitat:
Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
Mich ärgert es vielmehr, dass so jemand an so einer Aktion dann noch immer teilnehmen darf. Entweder ich gehöre zu einer Community und beteilige mich an einer Aktion (komplett) oder ich lasse es. Einfach nur Rosinen rauspicken, aber nicht bereit sein mal für ein paar Minuten den Gehirnschmalz zu aktivieren um sich was auszudenken, nee, das finde ich kacke.
Frag mal den Organisator des Ganzen (der aufgrund dezenter Hinweise auf Besserung hoffte).
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 17:53   #556  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 13.125
Zitat:
Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
Das wird schwierig, zumeist ist das Paket gewichtsmäßig bei Ankunft schon am Limit.
Es gibt Sackkarren.

Und ich weiß wovon ich da rede...
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 17:57   #557  
Reschi
Nerdfriese
 
Benutzerbild von Reschi
 
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 2.036
Zitat:
Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
Mich ärgert es vielmehr, dass so jemand an so einer Aktion dann noch immer teilnehmen darf. Entweder ich gehöre zu einer Community und beteilige mich an einer Aktion (komplett) oder ich lasse es. Einfach nur Rosinen rauspicken, aber nicht bereit sein mal für ein paar Minuten den Gehirnschmalz zu aktivieren um sich was auszudenken, nee, das finde ich kacke.
+1
Reschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 18:39   #558  
Terminator_T-101
Skynet Savior
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 5.451
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Ich würde beim nächsten Run auch mitmachen aber wahrscheinlich nichts entnehmen, nur reinpacken.
Zitat:
Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
Das wird schwierig, zumeist ist das Paket gewichtsmäßig bei Ankunft schon am Limit.
Wieso wird das schwierig? Wenn er einfach nur Sachen abgeben möchte, kann er diese ja auch einfach vorab an den nächsten Starter schicken und der kann dann einfach wiegen, wieviel dann noch aufgefüllt werden muss, damit das Paket sich in Grenzen hält.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 20:48   #559  
Manutereyaq Mares
WeihnachtsManu
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schwiiz
Beiträge: 3.355
Mia kotzte. Sie krümmte sich und erbrach ihr innerstes nach aussen. Den Mund voll von ekligem Geschmack und Säure. Eigentlich gab es nichts in ihrem Magen, das hochkommen könnte. Und doch rebellierte er und quälte sie. Nach Minuten voller Schmerzen und Krämpfen erholte sie sich endlich wieder. Wie war es möglich, dass sie überhaupt was von sich geben konnte. Hatte sie doch seit Tagen, oder waren es Wochen, nichts mehr gegessen. Jetzt erst merkte sie, dass sie eigentlich gar keinen Hunger hatte. Doch sie müsste hungrig sein. Und durstig. Sie zog ihr Shirt hoch und wischte sich den Mund ab. Und erstmals, seit sie durch das Licht gegangen war, blickte sie sich um. Die Welt war in einen komischen lila Schleier getaucht. Es war zwar irgendwie hell, aber eine Lichtquelle konnte sie nicht erkennen. Weder war eine Sonne am Himmel noch eine Lampe oder was in der Art. Die Luft selbst schien irgendwie zu leuchten. Sie erhob sich von ihren Knien und stand auf. Der Boden war merkwürdig weich. Nein, eigentlich war er nicht richtig weich. Er war fest und trotzdem gab er nach. Vorsichtig hob sie einen Fuss, um einen Schritt zu machen. Schwerkraft war definitiv vorhanden. Sie fühlte sich eigentlich ganz normal an. Wie auf der Erde. Wo war sie bloss wieder gelandet. Sie suchte den Horizont ab. Aber sie konnte keinen erkennen. Als ob sich der Boden nach überall hin in die Unendlichkeit erstreckte. Nirgendwo konnte sich ihr Blick an irgendwas anheften. Egal wohin sie schaute. Alles schien gleich zu sein. Eine unendliche lila Einöde. Aber irgendwas musste es doch hier geben. Schliesslich stolperte sie ja durch ein Portal in diese Welt. Wo genau befand sich der Eingang? Sie drehte sich um 540 Grad einmal um ihre eigene Achse. Nichts zu sehen. Moment mal. Eigentlich müsste doch nach 360 Grad die Drehung vollendet sein. Und wieso wusste sie, dass die Drehung länger dauerte? Egal. Entschlossen, einen Weg nach draussen zu finden, schritt sie voran. Doch sie wusste nicht mal, ob sie im Kreis (540 Grad) ging oder gerade aus. Irgendwann kam tatsächlich eine kleine Anhöhe. Endlich eine Veränderung in der Landschaft. Aus dem Hügel wurde schnell eine steile Wand. Sie kletterte die Wand hoch und jäh fiel sie ab in einen Talkessel. Gerade wollte sie noch stehenbleiben, um sich umzusehen, als sie auf der Klippe ausrutschte und nach unten schlitterte. Sie versuchte sich noch irgendwo festhalten, aber hier gab es ja nichts. Unten angekommen stand sie auf und schaute sich um. Es sah aus, als wäre sie in einen Meteorkrater gefallen. Tatsächlich, das musste es sein. Dort in der Mitte war ein komisches verkrüppeltes Etwas zu erkennen. Sie steuerte darauf zu und erkannte bald, dass es ein toter Baum war. Dort angekommen stand sie vor dem etwa zehn Meter hohem dürren Gewächs. Auch er schimmerte in diesem komischen lila Licht. Und ganz oben konnte Sie etwas Langes erkennen, das nicht zum Baum gehörte. Der Stamm war glatt und fast ohne Ausbuchtungen. Trotzdem schaffte sie es in die Krone. Sie setzte sich auf einen Ast und rieb sich verwundert die Augen. Hier oben hing eine Kette. Keine Halskette, sondern eine geschmiedete Kette aus rostigem Eisen. Mindestens drei Meter lang. Neugierig streckte sich den Arm aus und ergriff das ihr am nächsten hängende Teil. Sie zog und rüttelte daran und schaffte es, das Ende zu lösen. Da war irgendwas eingeritzt in jedes Glied. Nur klein und fast nicht erkennbar. Aber lesen konnte sie es. Normalerweise sollte sie solch eine kleine Schrift gar nicht lesen können. Und dann erschrak sie sich fast zu Tode. Auf jedem Glied stand der Name «Wayne». Mia rutschte aus, hielt sich an der Kette fest und fiel. Die Kette entwirrte sich auf wundersame Weise vom Baum. Mia hoffte noch, dass sie sich irgendwo festhalten könnte. Aber der Boden kam näher und näher und sie sauste nach unten, die Kette fest umklammert. Dann war da wieder das Licht und Mia schwebte schwerelos durch das Portal.

Geändert von Manutereyaq Mares (21.09.2022 um 22:05 Uhr)
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 22:19   #560  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 110.798
Ausgebrochen guter Text.

Was du dir so alles durch den Kopf gehen lässt? ...

... und wer macht jetzt die Tastaturen wieder sauber?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 22:52   #561  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 8.328
Ich lese das irgendwann alles am Stück
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 23:00   #562  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 13.125
Stücke kamen da ja glücklicherweise nicht mit...
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 23:02   #563  
Manutereyaq Mares
WeihnachtsManu
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schwiiz
Beiträge: 3.355
Könnte ich natürlich noch ändern.
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 23:07   #564  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 8.328
Nein. Dann wäre es ja gebrochen
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 23:14   #565  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 13.125
... wie Schwiizerdütsch.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 02:42   #566  
Azazil
Mitglied
 
Benutzerbild von Azazil
 
Ort: Rostock/Warnemünde
Beiträge: 131
Mein Kapitel kommt diese Woche noch.
Bin aktuell im "Urlaub" und eher krank , als alles andere
Azazil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 08:42   #567  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 12.114
Gute Besserung!
God_W. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 10:10   #568  
pecush
Geisterjäger
 
Benutzerbild von pecush
 
Beiträge: 5.871
Das so unnatürliche, strahlende Licht, das sie seit einer ungewissen Zeit begleitet hatte, blieb, doch als sich ihre Augen an die Umgebung gewöhnt hatten, erkannte sie, woher es stammte.
Neonspots leuchteten von der Decke und erhellten den vollgestellten Gang mit dem blauen Teppichboden, auf dem sie jetzt hockte. Angegraute, lange Papierkisten standen um sie herum. Von der Tür, durch die sie gegangen war, war nichts zu sehen, auch nicht, als sie sich erhob und den Blick über die Kisten schweifen. Comichefte, Unmengen von Comicheften befanden sich in den Kisten, das erkannte ihr Auge sofort, einzeln in Tüten vergepackt, augenscheinlich fein säuberlich sortiert. Auf den Kisten türmten sich weitere Berge an Heften, die Kante an Kante lagen, akkurat gestapelt. Dazu erblickte sie Figuren in großen Kartons, einige kannte sie, andere waren ihr fremd.
Und doch war ihr eines klar: Sie befand sich in einem großen Raum, der vollgepackt war mit Comics und Merchandise.
Ihre Augen scannten den engen Gang, dann wanderten sie einen Gang weiter, den sie durch eine Lücke zwischen den Hefttürmen erkennen konnte. Ein junger Mann, ganz in schwarz gekleidet, stand in einer Ecke und ging einer monotonen Tätigkeit nach: Die rechte Hand griff ein Comicheft, das auf einer Pappscheibe lag, die linke hielt eine Plastiktüte. Der junge Mann schob das Heft in die Hülle und legte es auf einen Stapel eingepackter Hefte. Es türmte sich bestimmt ein halber Meter vor ihm auf.
„Hallo“, sagte sie.
Der junge Mann nahm keine Notiz von ihr.
„Hallo“, wiederholte sie, etwas lauter, doch er reagierte nicht.
Sie ging den Gang entlang, um eine Kurve, wollte auf den jungen Mann direkt zulaufen, doch er war schaute nicht auf. Mittlerweile hatte er seine Tätigkeit geändert. Er begann, den Turm eingepackter Hefte von oben herab abzuarbeiten, nahm immer ein Heft herunter und klebte es flink mit einem Streifen Klebeband zu. Dann verschwand das Heft in einer Kiste.
Sie wollte ihn zum dritten Mal ansprechen, als sie erkannte, dass sich hinter dem Arbeitsplatz des jungen Mannes, verborgen hinter den aufgetürmten Heften und Figuren ein Verkaufsraum befand. Sie erspähte einen Tresen, hinter dem ein beleibter Mann stand, davor drei Buben, zwei in einfarbig-bunten T-Shirts, der dritte in einem weißen Hemd.
Sie zwängte sich an dem jungen Mann vorbei, berührte ihn dabei unabsichtlich am Rücken, doch er ließ sich nicht aus der Routine bringen und klebte seine Hefte weiter zu.
Zu ihrer Linken erkannte sie die Glastür, vollgeklebt mit Postern, und doch konnte sie die Straße im Abendlicht draußen erkennen. Sie aber drehte sich nach rechts und näherte sich dem Tresen. Der Verkäufer, mit schütterem Haar und Hornbrille, hielt ein Heft in der Hand, das er augenscheinlich den Buben verkaufen wollte.
„Larissa und Nicole haben das gemacht, die kennt ihr doch! Die sind auch oft hier.“
Die Buben nickten.
„Erst haben die diese Schul-Comics gemacht, aber jetzt können sie ihre Figur richtige Abenteuer erleben lassen.“
Die Buben nickten.
„Hallo“, sagte sie.
Der Verkäufer sah sie an. „Hallo!“, antwortete er.
Bevor sie antworten und endlich die unzähligen Fragen stellen konnte, die ihr auf der Seele lagen, sah er weg, schaute auf das Heft, dann auf sie, dann wieder auf das Heft.
Die Buben drehten sich langsam um, sie sah ihre Gesichter mit den großen Augen und einer ungesund wirkenden Hautfarbe. Das Neonlicht schien sie gelb zu färben. Und die Augen der Buben wurden noch größer, als sie das Mädchen erblickten.
„Du bist …“, sagte der Verkäufer, sie konnte seinen Tonfall nicht richtig einordnen.
„Mia“, sagte sie.
Die vier vor ihr nickten.
„Wo bin ich hier?“ fragte sie. Endlich.
„Im Androids …“, sagte der Mann, aber es klang geistesabwesend. Er schwieg stattdessen, schaute entgeistert auf das Heft.
Sie wollte fortfahren, wollte Fragen stellen, Antworten erhalten, als ihr Blick auf das Heft fiel, das er vor sich auf den Tresen gelegt hatte, noch immer mit der Hand berührend.
Sie konnte, obwohl so klein gedruckt, die Namen der Autorinnen erkennen: Larissa Meyer und Nicole Wespi. Und darunter stand der Titel, in großen Buchstaben, sie förmlich anspringend. Denn die drei Buchstaben waren ihr so vertraut wie das Mädchengesicht, das ihr vom Heft entgegen schaute. Es waren die Buchstaben, die sie zuerst in ihrem Leben hatte schreiben können - und das Gesicht war das ihre.
Bei allem, was sie in den vergangenen Stunden erlebt hatte: Sie konnte sich keinen Reim darauf machen. Sie merkte nur, wie sich der Raum drehte, der Boden schwankte. Sie verlor den Halt, wollte sich abstützen. Und in dem Moment, als ihre Hände nach einem Rettungsanker suchten, ergriff sie sie mit der Rechten die Klinke und die Tür öffnete sich.
Sie hörte noch den Verkäufer ihren Namen rufen, da war sie durch das Portal in eine andere Welt gefallen.
pecush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 13:20   #569  
Manutereyaq Mares
WeihnachtsManu
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schwiiz
Beiträge: 3.355
Paketetikette ist erstellt. Samstag mache ich einen Abstecher nach Deutschland um das Paket zur Post zu bringen. Musste aber einen deutschen Absender angeben. Habe mich für Killhone entschieden.
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 13:27   #570  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 13.125
Du meinst, die hätten komisch geguckt wenn ich mir selber was schicke?
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 14:20   #571  
Manutereyaq Mares
WeihnachtsManu
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schwiiz
Beiträge: 3.355
Er hat den weiten Weg zu mir auf sich genommen. Da soll er auch belohnt werden, falls es sich so ergibt.
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 20:17   #572  
Mathew
Optimist-innen
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 8.328
Nicht, dass ihm jemand übel mitspielt!
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 02:53   #573  
Chrisionvision
Playlist Master
 
Benutzerbild von Chrisionvision
 
Beiträge: 2.133
@pecush Erzähl mir dein Geheimnis, wie du gebagte und geboardete Comics so hoch stapeln kannst? Bei mir verrutschen der Stapel schon nach wenigen Ausgaben immer.
Chrisionvision ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 06:46   #574  
pecush
Geisterjäger
 
Benutzerbild von pecush
 
Beiträge: 5.871
Jahrelange Übung.
pecush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 20:29   #575  
Manutereyaq Mares
WeihnachtsManu
 
Benutzerbild von Manutereyaq Mares
 
Ort: Aarau Schwiiz
Beiträge: 3.355
Paket ist geschnürt und mit Luftballons versehen, damit es nicht so schwer ist.
Manutereyaq Mares ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz