Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Tipps für Comic-Sammler

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2013, 10:23   #1  
muha23
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 6
Standard Produktionsbedingte Mängel - Comics aus Williams Verlag

Hallo zusammen,
ich habe bei meinen Williams Comics, des öfteren seltsame Druckstellen, Knicke oder Farbflecke.
Da ich nur wenige Comics 2mal habe, kann ich diese schlecht untereinander vergleichen.

Ist euch da etwas bekannt? Gibt es bekannte produktionsbedingte Mängel?
U.u. kann ich auch mal Fotos posten.

Danke.
vg
muha23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 11:46   #2  
kegelkoning
Mitglied
 
Benutzerbild von kegelkoning
 
Ort: Ostbenelux
Beiträge: 365
Hallo muha23,

ja, das Thema ist bekannt. U.a. gibt es hier im Forum mindestens diesen Thread dazu: Das Williams-Loch

Zum Thema "altersbedingte Papierverfärbung" (wenn Du die meinst) gibt es hier schon was.
kegelkoning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 12:34   #3  
Lothar
Administrator
 
Benutzerbild von Lothar
 
Beiträge: 3.141
Hallo muha23, willkommen im Forum!

Bilder kannst du mir als Mailanhang schicken. Ich baue diese dann in die Beiträge. Adresse: lothar(at)comicguide.de

Wenn du dich verifizieren möchtest, kannst du mich gerne per PN kontakten.
Lothar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 15:02   #4  
muha23
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 6
Hallo,
danke schon mal für die Infos.
Fotos sollten in Kürze folgenden.
Darauf ist ein Mängel zu sehen, den ich bei sehr vielen Heften habe. Auch aus unterschiedlichen Quellen.
Ein "Knick/Fehler" oben links, meistens von Seite 11-21.








Geändert von underduck (07.05.2013 um 19:17 Uhr) Grund: Bilder eingefügt
muha23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 23:10   #5  
net.comics
viel zu früh verstorben
 
Benutzerbild von net.comics
 
Ort: München
Beiträge: 555
Klassischer Fall von zu viel Anpressdruck seitens der Falz- oder Druckmaschine. Da ist entweder das Falzbeil mit zu viel Druck drübergelaufen oder der Mitnehmer der Maschine.
net.comics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 23:14   #6  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 106.899
Ist das denn ein echter Zustands-Fehler, oder läuft das bei Neuware unter druckfrisch?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 05:07   #7  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 11.224
Das ist ja nichts außergewöhnliches. Kommt auch bei neuen Comics und Zeitschriften vor. Manchmal sogar bei Büchern...
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 10:46   #8  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.966
Und kann man mit solch einem "Fehler" dann ein Heft mit Z0 bewerten oder gibt das Punktabzug?
Aaricia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 12:41   #9  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.729
Blog-Einträge: 1
0- denke ich. Also ff 1-
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 11:20   #10  
muha23
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 6
Hallo,
vielen Dank für die Antworten.

Das interessante wäre, ob es die gleichen Comics ohne diese Falz gibt.
Betroffen bei mir ist zum Beispiel Hulk12.
http://www.comicguide.de/index.php/c...=long&id=24674

Vielleicht könnt ihr mal in eurer Sammlung nachschauen.

Danke.
muha23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 09:31   #11  
muha23
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 6
Hallo,
eine weitere Frage.
Ich habe das "Williams-Loch" bzw. die Stanzmarke nicht nur auf dem Cover sondern auch unten auf Seiten mitten im Heft. Ist euch dazu auch etwas bekannt?
Fotos folgen.
Danke
muha23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 17:20   #12  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 11.224
Das ist neu... Kenne das nur vom Cover, innen ist mir das noch nie aufgefallen. Wenn dieselbe Maschine aber einfach irgendeinen Druckbogen gelöchert hat, ist der "Fehler" natürlich auch dort vorhanden. Bilder wären aber echt interessant.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 18:31   #13  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.335
Zitat:
Zitat von Aaricia Beitrag anzeigen
Und kann man mit solch einem "Fehler" dann ein Heft mit Z0 bewerten oder gibt das Punktabzug?
Das ist eben immer so eine Unsicherheit, wie ist ein Heft zu bewerten, dass von der Erhaltung her top ist aber einen Produktionsfehler wie den gezeigten aufweist? Die Produktionsfehler teilen sich ja auch noch in erwünscht und unerwünscht auf...ein roter Hulk ( wie Jakubs damals ) ist begehrlich weil selten aber trotzdem eigentlich nur ein Fehler. Einen Fehler wie ungetrennte Bögen oder schlecht beschnittene Seiten, die über das Cover ragen will logischerweise kein Mensch.
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 20:43   #14  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 11.224
Nanana, Mosaik-Sammler zahlen da ein Vermögen für - und das nicht in Alu, sondern in "harten" Euros.

Nachtrag: interessant sind dann aber vielleicht doch eher unbeschnittene Hefte, bei denen die Bögen noch nicht getrennt sind.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 07:57   #15  
muha23
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 6
Hallo,
ich habe zu dem Löcher/Stanzmarke eine Antwort von bernd73434 erhalten.
Die "Löcher" sind Greifspuren der Weiterbeförderungswalze während der Produktion.

Manche meiner Comics haben bis zu 8 dieser "Löcher" pro Seite. Seltsamerweise aber immer nur ab Seite 15 - Seite 20.

vg
muha23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 11:10   #16  
bernd73434
Mitglied
 
Benutzerbild von bernd73434
 
Ort: im Süden der Republik
Beiträge: 1.214
naja - die Comics werden/wurden ja nicht in Einzelseiten, sondern in sog. Andruckbogen gedruckt. 1 Andruckbogen kann - je nach Größe - 4, 8, 16 oder 32 Comicseiten beinhalten,
und dann kommt es eben darauf an WO der Greifarm ansetzt.
bernd73434 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2013, 12:49   #17  
muha23
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 6
Hallo,
bin zur Zeit ein bisschen im Streß.
Anbei mal mein schlimmstes Beispiel für den "Greifer".
vg



Geändert von underduck (03.06.2013 um 13:33 Uhr) Grund: Bildausschnitt bearbeitet
muha23 ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Tipps für Comic-Sammler

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz