Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2009, 10:37   #76  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.257
Keine Ursache! Ich hab`s auch schon geschafft, war ein steiniger Weg. Die ersten beiden Filme fand ich nicht übel.
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2009, 01:08   #77  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.134
"XIII" im US-Fernsehen:
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=33056&p3=
Zitat:
Auch NBC musste unter den «Grammys» leiden. Zunächst zeigte man den AFC/NHL Pro Bowl, der mit neun Millionen Zuschauern niemanden wirklich vom Hocker riss. Um 20.00 Uhr zeigte man «Dateline», das mit 7,03 Millionen Zuschauern deutliche Probleme hatte, ehe eine Stunde später die Miniserie «XIII» startete. Mit gerade einmal 6,24 Millionen Zuschauern spricht sehr wenig für einen Erfolg. Am kommenden Sonntag wird die Serie bereits wieder enden.

Geändert von Schlimme (11.02.2009 um 01:18 Uhr)
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2009, 23:24   #78  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.134
Teil 2
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=33187&p3=
Zitat:
NBC versagt mit kanadisch-französischem Zweiteiler

Die Fernsehstationen CBS, NBC und FOX hatten am Sonntagabend keinen Grund zur Freude, denn die Einschaltquoten lagen deutlich unter den Erwartungen. So verzeichnete NBC mit seinem vierstündigen Programm nur 5,61 Millionen Zuschauer. Zwischen sieben und neun Uhr wurde eine zweistündige «Dateline NBC»-Ausgabe auf Sendung geschickt, die sich 6,98 Millionen Zuschauer ansahen. Beim jungen Publikum verzeichnete das Nachrichtenmagazin fünf Prozent. Im Anschluss lief der zweite Teil des kanadisch-französischen Zweiteilers «XIII» mit Stephen Dorff und Grey Bryk, den sich aber nur 4,23 Millionen Amerikaner ansehen wollten. Nur zwei Prozent Marktanteil holte der Spielfilm ab 21.00 Uhr.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2009, 00:20   #79  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Obwohl das im Prinzip dieselbe Geschichte wie die Bourne-Geschichten (von Robert Ludlum und die Filmtrilogie) kann ich mir denken, dass bei dem gewöhnlichem US-Publikum Vorbehalte gegenüber kanadisch-französischen Produktionen bestehen - die sind vielleicht zu europäisch. Bleibt abzuwarten, wie der Zweiteiler in den DVD/Blu Ray-Charts abschneidet.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2009, 16:38   #80  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 11.085
Standard Painkiller Jane

Tele 5 bringt ab 05.03.2009 die 22 teilige Painkiller Jane Serie. Startzeit ist 22.05 Uhr.
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 16:34   #81  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.662
Ich werde langsam leicht fiebrig. Für Montag morgen ist die Pressevorführung von WATCHMEN angesetzt und ich war wirklich selten so gespannt auf eine Comic-Verfilmung (beim ersten Spider-Man Film war es vielleicht noch ähnlich).

Das Teil wird 162 Minuten laufen und ich glaube fest daran, dass es gut wird.

Ich kann dann ja mal meine Eindrücke schildern (oder auch die Klappe halten, wenn man hier lieber noch nichts Genaues wissen und sich die Spannung in jeder Hinsicht erhalten will). Offizieller Filmstart ist ja bereits 10 Tage später.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 16:47   #82  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.134
Zitat:
Zitat von ELDORADO
Ich kann dann ja mal meine Eindrücke schildern (oder auch die Klappe halten, wenn man hier lieber noch nichts Genaues wissen und sich die Spannung in jeder Hinsicht erhalten will).
Bei einer Comicgeschichte, die seit 25 Jahren bekannt ist, braucht man sich um mögliche Spoiler keine Sorgen zu machen.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 17:52   #83  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.662
Das ist richtig.
Ich bezog mich dabei aber auch weniger auf die bekannte und wohl ziemlich werkgetreu übernommene Handlung, als auf Punkte wie was ist gut gemacht, was weniger gelungen usw...

Aber ich denke, wer noch gar Nichts wissen will wirds dann halt einfach ignorieren.

Ansonsten habe ich mir vorgenommen vorher noch einmal (und damit zum ersten Mal seit der Carlsen-Erstausgabe vor rund 20 Jahren) die Vorlage komplett zu lesen, was aber eng werden könnte (noch 9 Kapitel zu gehen).
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 18:55   #84  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Der Fortgang der Dreharbeiten / Postproduction wird ja ausgiebig vom Filmstudio dokumentiert. Inzwischen gibt es ein 11-teiliges Making of (jeweils um die 3 Minuten), das auch von ausländischen Kinoportalen gern übernommen wird.

Macht neugierig!
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 20:30   #85  
norbert
Moderator DC (intern)
 
Benutzerbild von norbert
 
Ort: bei Aachen
Beiträge: 912
heute hat "The Dark Knight" die 1.000.000.000-Grenze überschritten
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 03:32   #86  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.134
http://www.comic-now.de/Rasetti-Deta...1;tt_news]=784
Zitat:
Marjane Satrapi dreht in Berlin

Nach der erfolgreichen Zeichentrickversion von "Persepolis" wird Marjane Satrapi eine weitere ihrer Graphic Novels verfilmen: "Huhn mit Pflaumen". Diesmal nicht als Zeichentrickfilm, sondern mit Schauspielern. Gedreht wird in den Babelsberg Studios in Berlin. Co-Regisseur ist wieder Vincent Paronnaud, wie schon bei "Persepolis".

http://www.purepeople.com/article/ap...runes_a25535/1
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 21:58   #87  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Diesmal als Realfilm. Bin gespannt, wann etwas über die Besetzung verlautbart wird.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 18:36   #88  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.662
Zu den "Watchmen" sage ich hier mal Nix, außer meinem kurzen Fazit : Starker Film, aber kein Meisterwerk".

Ich habe allerdings 2 1/2 DIN A4-Seiten dazu geschrieben und verweise alle eventuell an einer ausführlichen Kritik interessierten deshalb auf meine Filmseite www.filmszene.de. Unten rechts unter "Brandeu" anklicken.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 18:50   #89  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 11.085
Interessante Rezi. Da bin ich doch gespannt.
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 21:05   #90  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.660
Sollte sich mein Verdacht bestätigen, bezüglich deines letzten Absatzes, hast du zuviel verraten.
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2009, 12:38   #91  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.662
Och, wenn es bisher nur ein "Verdacht" ist, habe ich ja eigentlich Nichts direkt verraten.

Aber die finale Abänderung hatte mich dann doch überrascht, nachdem sich der Film sonst ja fast sklavisch an die Vorlage hält.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2009, 16:27   #92  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Standard Le Petit Nicholas

Auf französisch gibt es einen Trailer, der für Frankreich die Kino-Adaption des Klassikers von René Goscinny und Sempé (50 ans qu'il nous fait rire) für den 30. September 2009 ankündigt. Regie: Laurent Tirard, Darsteller: Valérie Lemercier, Kad Merad (seit den Ch'tis eine Berühmtheit!), Sandrine Kiberlain, François-Xavier Demaison, Michel Galabru (ein alter Bekannter aus den Louis de Funès-Filmen!), Daniel Prévost, Anémone, Maxime Godart ... dabei handelt es sich um einen Realfilm; der Trailer mit dem grauen Hintergrund und den diversen Leuten in der blau-weiß-roten Schuluniform wirkt ziemlich abstrakt - wenn die den Stoff angehen wie Marjane Satrapi und Winshluss bei der Persepolis-Verfilmung steckt da einiges an ästetischem Potential hinter. Das Ergebnis dürfte allerdings urfranzösisch ausfallen, weshalb ich kaum mit einem deutschen Vertrieb rechne.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 00:38   #93  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 5.117
Mein Eindruck von Watchmen:

Für meinen Geschmack war die Vorlage gut umgesetzt, ich hätte mir nur vorher nochmal die Zeit nehmen sollen, den Comic zu lesen (die Carlsen-Ausgabe liegt ja schon ein paar Jährchen zurück...).
Allerdings fand ich auch die Gewalt etwas übertrieben und zu plastisch gezeigt; obwohl der Film FSK 16 hat, kommt er (mir zumindest) brutaler und härter vor als z.B. Sin City (FSK 18) oder Terminator 1 (indiziert in der ungekürzten Version).
Den Soundtrack fand ich passend, was aber auch daran liegt, dass ich meisten Lieder (bis auf Nena) eh mag und mir der Soundtrack bei fast jedem Film gefallen hätte, egal ob Action oder Komödie.

Meiner Frau, die den Comic nicht gelesen hat, gefiel der Film auch sehr gut, auch wenn sie bei manchen Szenen Verständnisschwierigkeiten hatte, was ich absolut nachvollziehen kann, da die Handlung doch öfters springt.

Fazit: alles in allem gelungen, allerdings sollte man die Comicvorlage kennen.

Gruß
Rainer
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 16:29   #94  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Standard Bevor Spielberg und Jackson ihren 80sten feiern ...

wollen sie ihre Tintin-Verfilmung(en) in die Kinos gebracht haben. Es gibt einen Trailer mit den beiden im Dupond(t)-Outfit vor einer Pappfigur ihres Helden, der anscheinend auf dem Comic-Salon in Angoulême über die Monitore gelaufen ist. Pünktlich zu Tintins 80. sollen die Dreharbeiten für den Motion Capture-Film beginnen. Der Trailer (auf englisch) läßt sich auf tintin.com betrachten. Viel Spaß!
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 18:44   #95  
G-O
Mitglied
 
Benutzerbild von G-O
 
Ort: Nürnberg
Beiträge: 63
Standard Fathom wird verfilmt...

Zitat:
Für Hollywoodsternchen Megan Fox scheint es nach ihrem Durchbruch in "Transformers" gut zu laufen. In letzter Zeit häufen sich die Meldungen über angebliche Castings und Rollen. In der Verfilmung des Comics Fathom wird Fox nun die Hauptrolle übernehmen. Die von Michael Turner ("Witchblade") erschaffene Comicserie handelt von der jungen Meeresbiologin Aspen (Fox), die durch Zufall entdeckt, dass sie die Fähigkeit besitzt Wasser zu kontrollieren. Wie der Hollywoodreporter berichtet, arbeitet Jordan Mechner, vielen bekannt durch seine Videospielserie "Prince of Persia", am Script. Peter Safran, Steve Bessen und Brian Austin Green werden den Film produzieren. Der kürzlich verstorbene Michael Turner wird neben Frank Mastromauro als Ausführender Produzent gelistet sein. Megan Fox outete sich als langjähriger Comicfan und äußerte bereits seit längerem Interesse an einer Verfilmung des Fathom Comics.
...

Quelle: www.hollywoodreporter.com
G-O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 17:01   #96  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 11.085
XIII - Die Verschwörung

ist jetzt als Leih-DVD erhältlich. Ist für Samstag mal vorbestellt, schaun wir mal.
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 17:32   #97  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Am Kino-Dienstag habe ich mir ein Double-Feature mit zwei Oscar (= Academy Award)-prämierten Werken gegönnt, die zwar auf den ersten Blick wenig mit Comics zu tun haben - Expertenaugen finden aber die Nabelschnur:

The Wrestler von Darren Aronofsky
Lohnt sich, ist aber nicht Aronofskys bester Film. Ein Familiendrama im Dogma-Stil. Mickey Rourke als Wrestler, den letzten Ausweg in ein besseres Leben verpaßt, lohnt den Abend: 8.5/10.0 (Zu seinem letzten Werk, The Fountain, gab es eine Comicversion bei DC Vertigo - zur Erinnerung)

Gran Torino von Clint Eastwood
Einer der besten Filme des Actors/Directors - kann durchaus mit Mystic River mithalten, obwohl das Drehbuch nicht vom Altmeister stammt, der in seiner künstlerischen Produktion ein Tempo draufhat wie seiner Rainer Werner Fassbinder. 10.0/10.0
Spätestens im Dezember 09/ Januar 10 wird wohl der nächste Film fällig, und dabei ist der Herr gut 80. Ich nehme an, daß er wie Molière und Stanley Kubrick abtreten wird - entweder auf der Bühne (bei drehen, schneiden oder ähnlichem) oder kurz nachdem sein Film in den Verleih kommt.
... die Verbindung zu Comics: Im Abspann wird eine gewisse Jenette Kahn (ehemals verantwortlich für DC Vertigo) als Executive Producer erwähnt. Bei dem Film hatte ich das Gefühl, daß er auch eine gute Graphic Novel abgegeben hätte ...
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 17:57   #98  
Masterfly
Mitglied
 
Benutzerbild von Masterfly
 
Ort: Everymorelost Eden
Beiträge: 1.210
Mal aus der Panini Vorschau 24 kopierte Filmnews:

Captain Amerika
Die Verfilmung von Captain Amerika soll am 5. Mai 2011 unter dem Titel "The First Avenger: Captain Amerika" in die Kinos kommen. Regie wird Joe Johnston (Rocketeer) führen. Der Film spielt während des zweiten Weltkriegs.


Exterminators
Nachdem Vertigos Exterminators-Comics in den USA erst kürzlich beendet wurden, wird die Story um den Kammerjäger Henry James jetzt ihren Weg ins US-Fernsehen finden.


Kick-Ass
Endlich gibt es erste Fotos von der Verfilmung des Mark-Millar-Comics Kick-Ass.

http://www.filmstarts.de/kritiken/99...ss/bilder.html
http://www.filmreporter.de/kino/news...gt-Drogenbaron
http://community.movie-infos.net/att...a36fc9c85a2b4e


Iron Man
Robert Downey Jr. hat kürzlich bestätigt, dass er noch in drei weiteren Filmen Iron Man spielen wird, namentlich in Iron Man 2, Iron Man 3 und im Avengers-Film. Damit können sich Fans also nun endgültig auf einen Kinoauftritt der Rächer freuen!


Preacher
Erfolgsregisseur Sam Mendes wird einen Film zur beliebten Vertigo-Serie Preacher drehen! Und mit Columbia Pictures im Rücken sollte dem Leinwandauftritt des Predigers nichts mehr im Weg stehen.
Masterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2009, 13:42   #99  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.134
IMDb ist unzuverlässig, sobald es um Trickfilme geht.

Besonders witzig ist dieser Eintrag:
"Black Jack" (1996)
http://us.imdb.com/title/tt0115691
Zitat:
Writers:
Udo Lindenberg (story)
Osamu Tezuka (comic)
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2009, 17:27   #100  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.313
Blog-Einträge: 3
Standard Watchmen - Die Wächter

Am Dienstag habe ich endlich die Watchmen-Verfilmung gesehen. Wahrscheinlich bin ich durch die Vorlage von Alan Moore und Dave Gibbons verdorben, denn ich hatte das Gefühl: Er fängt unheimlich stark an und hält dieses beachtenswerte Niveau auch gut zwei Stunden durch, aber die letzte halbe Stunde empfand ich erst als mau, bis ich beim Finale glaubte, einen schlechten Disney-Fernsehfilm vor mir zu haben. Zack Snyder zeigt, daß eine glaubhafte Verfilmung möglich ist, aber er kneift, als es ernst wird (darin stimme ich Thomas Vorwerks Rezension auf satt.org, dem Berliner Kulturportal, bei) - wahrscheinlich wäre es für die Produktionsfirma zu riskant gewesen, eine richtige Fassung für Erwachsene (ab 18! ) abzuliefern. Indirekt verfechte ich so die Meinung von Terry Gilliam, der sich ja eine sechsteilige Fernsehserie als optimal vorstellte. Gut, Hollywood-Durchschnittsware ist das keineswegs, doch daß Alan Moore mit dieser Version nichts zu tun haben will, findet mein Placet.

Zack Snyder scheint ein unheimliches Gespür für solche Stoffe zu haben, dennoch bleibt er ein Amerikaner, für den die Leute aus UK eben skurrile Aliens sind (frei nach einem Song von Sting/Gordon Sumner). Mir hat die Verfilmung bewiesen, auf welchem Niveau das Original auch nach 25 Jahren noch ist: Es ist ein durch und durch englischer Stoff, für den die Superhelden (wie bei den dargestellten Charakteren) nur eine Maskierung sind, denn eigentlich stehen Moore/Gibbons in der Tradition brillanter UK-Fernsehserien wie The Prisoner, Blake`s 7 (der Comedian heißt ja Eddie Blake!) oder The Tripods (v.a. der Ozymandias-Strang). Als in den letzten Minuten The Outer Limits als Film im Film lief, hätte ich am liebsten Herrn Synder angetickt, um ihm den Vorschlag zu unterzubreiten, Tales of the Black Freighter vielleicht als Fernseserie in den Plot zu integrieren. Der Film sammelt verbaselte Chancen wie andere Briefmarken - oder Comics!

Vielleicht überzeugt der Erfolg die Verantwortlichen ja, nach dem 163-Minuten-Trailer endlich eine Kino-Trilogie bzw. -Tetralogie folgen zu lassen. Die könnte es dann mit Jacksons Lord of the Rings-Trilogie aufnehmen.

7.0/10.0 - leider nicht mehr. Sorry!
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz