Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2019, 00:20   #26  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 1.041
Auch bei BASTEI waren die Erscheinungsdaten innerhalb einer Phasenvertriebsschiene nicht immer gleich. Und der Bahnhofsbuchhandel war sowieso immer einige Tage eher (bei uns statt dienstags zeitweise schon am Donnerstag vorher).
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 17:32   #27  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Abenteuer in London" (Conny-Heft 8) handelt es sich um "Henrietta's Horse" aus June and Pixie vom 28.4. - 14.7.1973 (Zeichnungen: Diane Gabbot).

Geht man davon aus, dass sich in jedem June-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung acht Seiten. Zu der Szene auf S. 12 gibt es auch ein Cover:

https://assets.catawiki.nl/assets/20...b7d6c5895d.jpg
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 11:13   #28  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Amigo darf nicht sterben" (Conny-Heft 11) handelt es sich um "The Lonely Ones" aus June vom 20.11.1971 - 5.2.1972.

Geht man davon aus, dass sich in jedem June-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung sieben Seiten. Drei Cover zum Serial:

June 27.11.1971, 1.1.1972, 5.2.1972
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 11:21   #29  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Der Fluch der wilden Hengste" (Conny Großbände 19 - 21) handelt es sich um "The Curse of Crawley Moor" aus Suzy 239 - 248 (Zeichnungen: Terry Aspin).

http://girlscomicsofyesterday.com/20...-crawley-moor/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 18:51   #30  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von arne Beitrag anzeigen
Bei "Bonnies letzte Chance" (Conny Taschenbuch 33) handelt es sich um "Queen Rider" aus Tammy vom 12.11.1983 - 11.2.1984 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

Bastei hat eifrig gekürzt: Zwischen S. 41 und 42 fehlen 15 (Original-)Seiten und nach S. 57, d. h. nach dem Schluss, noch einmal 13.
Die fehlenden Seiten finden sich in Conny Taschenbuch 34. Will man die Story in der korrekten Reihenfolge lesen, muss man zwischen beiden Taschenbüchern hin- und herspringen:

Tb. 33: S. 4 - 41,
Tb. 34: S. 3 - 33,
Tb. 33: S. 42 - 57,
Tb. 34: S. 34 - 59.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 00:53   #31  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 1.041
Da hat sich offenbar jemand einen Spaß daraus gemacht, Chaos zu stiften. Oder wurde das nach einer Betriebsfeier so zusammengestellt?
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:52   #32  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Standard Penny West

Nachdem Bastei bereits mehrere Stories mit Penny West aus der School Friend Picture Library veröffentlicht hatte (s. hier ab Beitrag #10), stand der Verlag vor dem Problem, dass man nunmehr den Anfang des Serials nicht mehr veröffentlichen konnte. Denn da wird geschildert, wie Penny, Onkel Theo und Martha erstmals aufeinandertreffen.

Überdies handelt es sich bei dem Serial "Penny of Pine Ridge" um ein sehr langes Serial (School Friend vom 9.12.1961 - 22.9.1962). Bastei musste sich also ohnehin einzelne Handlungsstränge herauspicken.

Der Handlungsstrang, der dem Anfang des Serials am nächsten liegt, findet sich in Conny-Heft 40 unter dem Titel "Der gute Geist vom Burger Hof". Die Bastei-Version beginnt mit der siebten Originalseite des Serials. Die erste Seite des Serials kann man hier sehen. Penny arbeitet da noch auf einem anderen Hof, als sie ein Brief ihres Onkels erreicht, der ihr mitteilt, dass er wieder in England ist.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 00:20   #33  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 1.041
Da die Serie in England spielt, nehme ich nicht an, dass es sich bei "Pine Ridge" um die Reservation der Lakota handelt, oder?
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 18:41   #34  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Im Anschluss an "Der gute Geist vom Burger Hof" fehlen die Originalseiten 17 und 18, auf denen erzählt wird, wie Onkel Theo einen Verkehrsunfall hat.

Chronologisch geht es mit Penny West dann weiter in Conny-Heft 43. Hier hat Bastei zwei Handlungsstränge unter dem Titel "Ein Fall für Penny West" zusammengefasst - allerdings in umgedrehter Reihenfolge.

Originalseite 19 findet sich in Conny-Heft 43 auf Seite 17. Sodann fehlen die Originalseiten 20, 21 und die erste Hälfte von 22. Auf Seite 18 geht es dann mit der zweiten Hälfte von Originalseite 22 weiter. Das Heft endet auf Seite 30 mit Originalseite 34. Die Originalseiten 35 - 48 findet man dann auf den Seiten 3 - 16.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 23:49   #35  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 1.041
Hat da jemand den funkelnagelneuen Mixer ausprobiert, ohne die Bedienungsanleitung zu lesen?
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2019, 20:06   #36  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Penny West findet sich dann noch in Conny-Heft 42. Bastei hat hier unter dem Titel "Wirbel um den weißen Hengst" erneut mehrere Handlungsstränge zu einer Story zusammengefasst.

Das Bastei-Heft enthält 26,5 Comicseiten. Das Original ist nach Originalseite 48 (s. Beitrag #34) noch 36 Seiten lang (= Originalseiten 49 - 84). Wo Bastei im einzelnen geschnitten hat, ist mir nicht bekannt. Ein Schnitt wird allerdings auf Seite 6 durch einen Textkasten kompensiert, in dem ein ausgelassener Handlungsteil zusammengefasst wird.



Damit war das britische Originalmaterial aufgebraucht. Da die Figur der Penny West aber offenbar bei der Leserschaft beliebt war, produzierte Bastei in den Folgejahren selbst mehrere Geschichten mit ihr als Hauptfigur (z. B. Conny-Hefte 91, 106, 116 und 126).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 10:58   #37  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Julia greift ein" (Conny-Heft 38) handelt es sich um die zweite Hälfte des 60-seitigen Serials "Against All Odds" aus June vom 18.3. - 7.10.1961. Den Inhalt der ersten Hälfte hat Bastei in einem Textkasten im ersten Panel der Story zusammengefasst.

Im letzten Panel der Story kündigt Julia an, dass sie nunmehr ihre Mutter besuchen wolle. Was sie dabei alles erlebt, wird im Original in dem Serial "Riding to Adventure" (June vom 14.10.1961 - 17.2.1962) geschildert.

Zeichner beider Serials ist Leslie Otway.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 09:27   #38  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Der Moorkönig" (Conny-Heft 33) handelt es sich um "Wendy's Wonder Horse" aus June vom 11.4. - 16.5.1964. Als Zeichner wird hier Bernard Greenbaum angegeben.

Zitat:
... Working from home, he produced a mixture of advertising artwork, general commercial work and comic strips. ...
https://bearalley.blogspot.com/bernard-greenbaum.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 16:50   #39  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
In den Conny Großbänden 31 - 33 findet sich ein Serial um ein Hochhaus, in dem Tiere verboten sind. Die einzelnen Teile haben verschiedene Titel. Der erste Teil trägt den Titel "Hazels geheimer Stall".

Hierbei handelt es sich um "High-Rise Hazel" aus Tammy and Misty vom 21.3. - 9.5.1981. Als Zeichner wird hier Tony Coleman angegeben.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2020, 13:24   #40  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Ein Glückstag für Hanni" (Conny-Heft 12) handelt es sich um "For Isabel with Love" aus Tammy vom 1.9. - 20.10.1973 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

Die Fortsetzung dazu hat Bastei in Conny-Heft 18 versteckt: Bei "Die große Entscheidung" handelt es sich um "Those Jumps Ahead of Jaki" aus Tammy vom 2.2. - 23.2.1974 (Zeichnungen: Eduardo Feito).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2020, 14:56   #41  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Die siegreichen drei" (Conny-Heft 10) handelt es sich um "The Uxdale Urchins" aus Tammy vom 24.6. - 23.9.1972 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Tammy-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung 14 Seiten.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 15:21   #42  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Betty gibt nicht auf" (Conny-Heft 16) handelt es sich um "Odds on Patsy" aus Tammy vom 29.5. - 14.8.1976 (Zeichnungen: Eduardo Feito).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Tammy-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung neun Seiten.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2020, 07:42   #43  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Gaby und die Feuerteufel" (Conny-Heft 23) handelt es sich um "Gail at Windyridge" aus Tammy vom 28.1. - 15.4.1978 (Zeichnungen: Mario Capaldi).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Tammy-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung acht Seiten. Sieben davon fehlen zwischen S. 9 und 10.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 18:16   #44  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Susis große Tat" (Conny-Heft 14) handelt es sich um "Wanda Whiter than White" aus Jinty and Lindy vom 20.12.1975 - 6.3.1976 (Zeichnungen: Ana Rodriguez).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Jinty-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung acht Seiten. Zwei der fehlenden Seiten kann man hier sehen:

https://jintycomic.wordpress.com/201...an-white-1975/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2020, 12:19   #45  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Babs und das weiße Pony" (Conny-Heft 40) handelt es sich um einen kleinen Ausschnitt aus dem Serial "Bobs of Bowmans Green", das vom 8.4.1967 bis zum 1.6.1968 in June erschien (Zeichnungen: Stanley Houghton).

Insgesamt besteht das Serial aus 61 Kapiteln zu je 2 Seiten. Neun Kapitel davon hat Bastei abgedruckt (tlw. gekürzt).

Inhaltlich geht es darum, dass sich Babs als Assistentin eines Tierarztes um verschiedene Tiere kümmert. In jeweils drei Kapiteln widmet sich Babs bei Bastei drei verschiedenen Tieren: einem Pony, einem Fuchs und einem Schimmel.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2020, 09:44   #46  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Der geheimnisvolle Schimmel" (Conny-Heft 24) handelt es sich um "Prince of the Wild" aus Tammy vom 10.6. - 29.7.1978 (Zeichnungen: Veronica Weir).

Dies ist eines der wenigen Serials, das Bastei vollständig abgedruckt hat. Geschuldet ist dies dem Umstand, dass es vergleichsweise kurz ist (8 x 3 Seiten).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2020, 16:33   #47  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Sylvia lebt gefährlich" (Conny-Heft 15) handelt es sich um "Hidebound Hayley" aus Tammy vom 25.10.1975 - 24.1.1976 (Zeichnungen: Miguel Quesada).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Tammy-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung 14 Seiten.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 15:39   #48  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Ein neues Leben für Diana" (Conny Taschenbuch 28) handelt es sich um "Diane in the Dark" aus Mandy 173 - 181 (Zeichnungen: Dudley Wynne).

http://girlscomicsofyesterday.com/20...e-in-the-dark/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 23:59   #49  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 1.041
Der Titel klingt aus heutiger Sicht, als hätte sich Charles damals ein Monogramm in den Hintern gebissen. Darauf einen Kamillentee...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 20:03   #50  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.789
Blog-Einträge: 3
Bei "Ausflug ins Abenteuer" (Conny-Heft 21) handelt es sich um "Lucky by Name" aus Tammy and Misty vom 5.4. - 12.7.1980 (Zeichnungen: Julio Vivas García).

Geht man davon aus, dass sich in jedem Tammy-Heft drei Seiten befinden, fehlen in der deutschen Fassung vier Seiten.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz