Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2016, 14:18   #726  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
USA:

Harvey Awards 2016
(Hier folgen nun die Gewinner, die auf dem Baltimore Comic-Con verkündet wurden.)

1. Bestes Einzelheft oder Story:
Shannon Watters (Hrsg.): Peanuts: A Tribute to Charles M. Schulz (BOOM! Studios)

2. Best Cartoonist (Bester Comicautor):
Stan Sakai: Usagi Yojimbo (Dark Horse)

3. Beste Zeichnungen:
Fiona Staples für - Brian K. Vaughan (Szenario) / Fiona Staples (Zeichnungen): Saga (Image Comics)

4. Bestes Szenario:[list]
Brian K. Vaughan für - Brian K. Vaughan (Szenario) / Fiona Staples (Zeichnungen): Saga (Image Comics)

5. Beste fortlaufende oder Mini-Serie:
Brian K. Vaughan (Szenario) / Fiona Staples (Zeichnungen): Saga (Image Comics)

6. Beste Graphic Novel - Erstveröffentlichung:
Congressman John Lewis und Andrew Aydin (Szenario) / Nate Powell(Zeichnungen): March: Book Two (Top Shelf Productions)

7. Beste Anthologie:
Shannon Watters (Hrsg.): Peanuts: A Tribute to Charles M. Schulz (BOOM! Studios)

8. Bester biographischer, historischer oder journalistischer Comic:[list]
Congressman John Lewis und Andrew Aydin (Szenario) / Nate Powell(Zeichnungen): March: Book Two (Top Shelf Productions)

9. Bestes Cover:
Fiona Staples für - Brian K. Vaughan (Szenario) / Fiona Staples (Zeichnungen): Saga (Image Comics)

10. Bester Reprint-Comic:
Brian Augustyn (Szenario) / Humberto Ramos (Zeichnungen): Crimson Vol. 1 (BOOM! Studios)

11. Special Award for Excellence in Presentation (Sonderpreis für beste Buchgestaltung):
Scott Newman für - Shannon Watters (Hrsg.): Peanuts: A Tribute to Charles M. Schulz (KaBOOM / BOOM! Studios)

12. Bester Comicband mit vorveröffentlichtem Material:
E.K. Weaver: The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal (Iron Circus Comics)

13. Bester Comic für Jugendliche ohne Vorveröffentlichung:
Grace Ellis, Noelle Stevenson und Shanonn Watters (Szenario) / Brook Allen (Zeichnungen): Lumberjanes (BOOM! Studios)

14. Special Award for Humour in Comics (Bester Humor im Comic):
Chip Zdarsky für - Chip Zdarsky (Szenario) / Neil Cicierega und Joe Quinones(Zeichnungen): Howard the Duck (Marvel Comics)

15. Bester Nachwuchskünstler:
Tom King für - Tom King (Szenario) / Gabriel Hernández Walta (Zeichnungen): The Vision (Marvel Comics)

16. Beste neue Serie:
Brian K. Vaughan (Szenario) / Cliff Chiang und Matthew Wilson (Zeichnungen): Paper Girls (Image Comics)

17. Best Inker (Bester Tuschezeichner):
Klaus Janson für - Frank Miller und Brian Azzarello (Szenario) / Andy Kubert und Frank Miller (Zeichnungen): Dark Knight III: The Master Race (DC Comics)

18. Beste US-Edition eines ausländischen Comics:
- Hugo Pratt: Corto Maltese: Beyond the Windy Isles (IDW Publishing)
- Fábio Moon und Gabriel Bá (Szenario und Zeichnungen) nach dem Roman von Milton Hatoum: Two Brothers (Dark Horse Books)

19. Bester Webcomic:
Mike Norton: Battlepug (battlepug.com)

20. Bester Zeitungscomic oder Cartoon:
Berkeley Breathed: Bloom County (Universal Uclick)

21. Beste Koloration:
Laura Allred für - Dan Slott (Szenario) / Mike Allred und Laura Allred (Zeichnungen): Silver Surfer (Marvel Comics)

22. Bestes Lettering:
John Workman für - Walt Simonson (Szenario) / Walt Simonson und Laura Martin (Zeichnungen): Ragnarök (IDW Publishing)

Dick Giordano Humanitarian of the Year Award:
Beth Widera (MegaCon in Orlando, Florida)

Hero Initiative Lifetime Achievement Award:
Joe Giella (1928- ...)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 15:00   #727  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
USA:

1st Dragon Awards 2016
(Dieses Jahr fand der Dragon Con in Atlanta, Georgia zum 30, Mal statt. Das Jubiläum bot den Anlaß für einen neu gestifteten Preis, über den Fans online abstimmen durften.
Bei 15 Kategorien gehe ich nur bei comicrelevanten ins Details und nenne die Nominierten, bei den übrigen beschränke ich mich auf die Siegertitel.)


1. Bester Science Fiction Roman:
John C. Wright: Somewhither: A Tale of the Unwithering Realm (Castalia House)

2. Bester Fantasy Roman (Phantastik inklusive):
Larry Correia: Saga of the Forgotten Warrior #1: Son of the Black Sword (Baen Books)

3. Bester Roman für Junge Erwachsene:
Terry Pratchett: Discworld #41: Tiffany Aching #5: The Shepherd’s Crown (HarperCollins)

4. Bester Military Science Fiction oder Fantasy Roman:
David Weber: Safehold #8: Hell’s Foundations Quiver (Tor)

5. Bester Alternativwelt-Roman:
Naomi Novik: Temeraire #9: League of Dragons (Del Rey)

6. Bester Apocalypse-Roman:
Nick Cole: Ctrl Alt Revolt! (Castalia House)

7. Bester Horrorroman:
Brian Niemeier: Soul Cycle Book 2: Souldancer (Selbstverlag)

8. Beste Comicheftserie:
G. Willow Wilson (Szenario) / Adrian Alphona (Zeichnungen): Ms. Marvel (Marvel)

nominiert waren:
  • Kurt Busiek (Szenario) / Carmen Carneiro und Alex Ross (Zeichnungen): Astro City (Vertigo)
  • Brian Michael Bendis (Szenario) / David Marquez und Justin Ponsor (Zeichnungen): Civil War II (Marvel)
  • Daredevil (Marvel)
  • DC Universe: Rebirth (DC Comics)
  • Alan Moore (Szenario) / Jacen Burrows (Zeichnungen): Providence (Avatar Press)
  • Brian K. Vaughan (Szenario) / Fiona Staples (Zeichnungen): Saga (Image Comics)

9. Beste Graphic Novel:
Neil Gaiman (Szenario) / J.H. Williams III (Zeichnungen): The Sandman: Overture (Vertigo)

nominiert waren:
  • Glenn Head: Chicago (Fantagraphics)
  • Congressman John Lewis und Andrew Aydin (Szenario) / Nate Powell(Zeichnungen): March: Book Two (Top Shelf Productions)
  • Steve Orlando: Virgil (Image)
  • Liz Suburbia: Sacred Heart (Fantagraphics)
  • Adrian Tomine: Killing and Dying (Drawn & Quarterly)

10. Beste Science Fiction oder Fantasy TV-Serie:
Game of Thrones (HBO)

11. Bester Science Fiction oder Fantasy Film:
Der Marsianer / The Martian (USA 2015), Regie: Ridley Scott, Drehbuch: Drew Goddard nach dem Roman von Andy Weir, 141 min

12. Bestes Science Fiction oder Fantasy PC / Console Game:
Fallout 4 (Bethesda Softworks)

13. Bestes Science Fiction oder Fantasy Mobile Game:
Fallout Shelter (Bethesda Softworks)

14. Bestes Science Fiction oder Fantasy Board Game:
Pandemic: Legacy (ZMan Games)

15. Bestes Science Fiction oder Fantasy Miniatures / Collectible Card / Role-Playing Game:
Call of Cthulhu Roleplaying Game (7th edition) (Chaosium Inc.)

Geändert von Servalan (06.09.2016 um 15:20 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 20:10   #728  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

Prix Révélation ADAGP / Quai Des Bulles 2016
(Am letzten Oktoberwochenende findet in Saint-Malo (Bretagne) wieder das Comicfestival statt, das als das zweitwichtigste im Lande gilt, direkt nach dem Comicsalon in Angoulême.
Der zweite Preis des Comicfestivals ist mit 5.000 € dotiert und wird vom Branchenverband bzw. der Gewerkschaft ADAGP (Associations des Droits des Artistes Graphistes et Plasticiens) an junge Talente verliehen. Neun Titel sind nominiert worden.)
  • Carole Maurel: Luisa, Ici et là (La boîte à bulles)
  • Adrien Demont: Buck - La Nuit des Trolls (Soleil Production)
  • Loïc Guyon: L'Enragé du ciel (Éditions Sarbacane)
  • Armand Brard (Szenario) / Neyef (Zeichnungen): Bayou Bastardise Tome 1: Juke Joint (Ankama)
  • Fabrizio Dori: Gaugin, l'autre monde (Éditions Sarbacane)
  • Hélène V.: La Fille des cendres Tome 1: Enfants des Abysses (Le Lombard)
  • Laurent Lefeuvre: Fox-Boy Tome 1: La nuit du renard (Delcourt)
  • Zéphir (Szenario und Zeichnungen) nach einer Erzählung von Maximilien Le Roy: L'Esprit rouge (Futuropolis)
  • Néjib: Stupor Mundi (Gallimard)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 15:55   #729  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Großbritannien:

BCA Young People’s Comic Award 2016
(Aus finanziellen Gründen sind die British Comic Awards dieses Jahr radikal zusammengestrichen worden. Von ursprünglich sechs Kategorien ist lediglich eine einzige übrig geblieben, der Nachwuchspreis. Am 6. September stellte die Jury die Nominierungen vor. Die Preisgala findet am 4. November auf dem Comicfestival Thought Bubble in Leeds statt.)
  • Adam Murphy und Lisa Murphy (Szenario) / Adam Murphy (Zeichnungen): Lost Tales (David Fickling Books)
  • Neill Cameron und Lisa Murphy (Szenario) / Neill Cameron (Zeichnungen): Mega Robo Bros volume 1 (David Fickling Books)
  • Matthew Swan: Parsley Girl: Carrots (Avery Hill Publishing)
  • Neill Cameron und Kate Brown (Szenario und Zeichnungen): Tamsin and the Deep (David Fickling Books)
  • Liz Greenfield: Zorse (Selbstverlag)


USA:

1941 Retro-Hugo Awards
(Das Reglement der World Science Fiction Society Constitution einem Worldcon jederzeit, Hugos rückwirkend für einen Jahrgang zu vergeben, der vor der Vergabe der ersten Hugo Wards 1953 liegt. Der mögliche Jahrgang ist an das jeweils aktuelle Datum gekoppelt, denn für die Retro-Hugos stehen nur die Jubiläen zur Verfügung: also entweder 50 oder 75 oder 100 Jahre. Diese Entscheidungen sind bindend, wodurch dieselben Retro-Jahrgänge bei späteren WorldCons kein weiteres Mal vergeben werden dürfen.
Auf dem 74th World Science Fiction Convention, dem MidAmeriCon II in Kansas City, Montana, wurden am 18. August 2016 die Retro-Hugos 1941 für Werke des Jahrgangs 1940 verliehen. Aus technischen Gründen (noch nicht erfunden) fallen etliche Kategorien weg. Bei den meisten beschränke ich mich auf die Siegertitel, nur auf Comics gehe ich ausführlicher ein.)


Bester Roman:
A.E. Van Vogt: Slan, in: Astounding Science‐Fiction (Dezember 1940)

Bester Kurzroman:
Robert A. Heinlein: If This Goes On …, In: Astounding Science‐Fiction (Februar 1940)

Beste Erzählung oder Novelle:
Robert A. Heinlein: "The Roads Must Roll", in: Astounding Science‐Fiction (Juni 1940)

Beste Kurzgeschichte:
Isaac Asimov: "Robbie", in: Super Science Stories (September 1940)

Bester Comic:
Bill Finger (Szenario) / Bob Kane und Jerry Robinson (Zeichnungen): Batman #1 (Detective Comics, Frühling 1940)

nominiert waren:
  • Don Moore (Szenario) / Alex Raymond (Zeichnungen): Flash Gordon: “The Ice Kingdom of Mongo” (King Features Syndicate, April 1940)
  • Will Eisner: The Origin of the Spirit (Register and Tribune Syndicate, Juni 1940)
  • Bill Parker (Szenario) / C. C. Beck (Zeichnungen): Captain Marvel: “Introducing Captain Marvel” (Whiz Comics #2 (Februar 1940)
  • Jerry Siegel 8Szenario) / Bernard Baily (Zeichnungen): , in: The Spectre: “The Spectre” / ”The Spectre Strikes!” More Fun Comics #52/53 (Februar/März 1940)

Bester abendfüllender Film:
Fantasia (Walt Disney Productions, RKO Radio Pictures), Drehbuch: Joe Grant und Dick Huemer, Regie: Samuel Armstrong, James Algar, Bill Roberts, Paul Satterfield, Ben Sharpsteen, David D. Hand, Hamilton Luske, Jim Handley, Ford Beebe, T. Hee, Norman Ferguson, Wilfred Jackson, 126 min

Bester nicht-abendfüllender Film:
Pinoochio (Walt Disney Productions, RKO Radio Pictures), Drehbuch: Ted Sears, Otto Englander, Webb Smith, William Cottrell, Joseph Sabo, Erdman Penner, Aurelius Battaglia, Regie: Ben Sharpsteen und Hamilton Luske, 88 min

Bester Herausgeber (Kurzprosa):
John W. Campbell

Bester professioneller Künstler:
Virgil Finlay

Bestes Fanzine:
Ray Bradbury: Futuria Fantasia

Bester Fanautor:
Ray Bradbury

Geändert von Servalan (08.09.2016 um 13:20 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 16:55   #730  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Deutschland:

Das außergewöhnliche Buch 2016
(Seit 2012 fragt das Internationale Literaturfestival Berlin: "Welches außergewöhnliche Buch sollten Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene unbedingt lesen?" Die Gäste können jeweils ein Buch vorschlagen.
Hier die Liste des aktuellen Jahrgangs, der vom 7. bis zum 17. September in Berlin läuft. Comics im weitesten Sinne und Comicautoren sind rot markiert. In eckigen Klammern stehen die Namen derjenigen, die das Buch vorgeschlagen haben.)


- Raymond Queneau: Exercises de style (1947) / Stilübungen (1961) [Zeina Abriached, Libanon / Frankreich]
- Jacqueline Woodson: Brown Girl Dreaming (2014) [Julia Benner, Deutschland]
- Ottfried Preußler: Krabat (1971) [Mina Braun, Deutschland]
- Jules Verne: Le Tour du monde en quatre-vingts jours (1872) / Reise um die Erde in 80 Tagen (1873) [Carll Cneut, Belgien]
- Edwidge Danticat: Mama's Nightingale - A Story of Immigration and Separation (2015) [Maureen Maisha Eggers, Kenia / Deutschland]
- David Almond: Skellig (1998) / Zeit des Mondes (1999) [Simon van der Geest, Niederlande)
- Shel Silverstein: Where the Sidewalk Ends (1974) / Wo der Gehweg endet (1987) [Alex Gino, USA]
- Shaun Tan: The Lost Thing (2000) / Die Fundsache (2009) [Guojing, China / Singapur]
- Nadia Budde: Vor meiner Tür auf einer Matte (2016) [Nikolaus Heidelbach, Deutschland)
- Shaun Tan: The Arrival (2006) / Ein neues Land (2008) [Inga Israel, Deutschland]
- Maitha Al Khayat: Uncle Khalfan's Sheep (2013) [Maitha Al Khayat, Veinigte Arabische Emirate]
- Noura Al Noman: Ajwan (2012) [Noura Al-Khoori, Vereinigte Arabische Emirate]
- Johanna Benz: Aber ohne mein Akkordeon bin ich nichts! Ich wollte es nie (2013) [Sebastian Lörscher, Frankreich / Deutschland]
- Ferdinand Lutz: Q-R-T: Der neue Nachbar (2015) [Mawil, Deutschland]
- Lisa Williamson: The Art of Being Normal (2015) / Zusammen werden wir leuchten (2015) [Anne Mihan, Deutschland]
- Roald Dahl: Danny, the Champion of the World (1975) / Danny oder Die Fasanenjagd (1977) [Kenneth Oppel, Kanada]
- Tove Jansson: Pappan och havet (1965) / Mumins wundersame Inselabenteuer (1993) [Håkon Øvreås, Norwegen]
- Neil Gaiman: The Graveyard Book (2008) / Das Graveyard-Buch (2009) [Niels Penke, Deutschland]
- Martina Schradi. Ach, so ist das?! Biografische Comicreportagen von LGBTI* (2014) [Markus Pfalzgraf, Deutschland]
- Hergé: Tintin au Tibet (1960) / Tim in Tibet (1960) [David van Reybrouck, Belgien]
- Hermann Hesse. Siddharta (1922) [Yusuf Rieger, Deutschland]
- Lynda Barry: One Hundred Demons (2002) [Özge Samanci, Türkei / USA]
- Theo Thijssen: Kees de jongen (1923) [Gideon Samson, Niederlande]
- Miguel de Cervantes: El ingenioso hidalgo don Quijote de la Mancha (1605) / Don Quijote (1648) [Boualem Sansal, Algerien]
- Hugh Lofting: The Voyages of Doctor Dolittle (1922) / Doktor Dolittles schwimmende Insel (1926) [Allen Say, Japan / USA]
- Alessandro Sanna: Fiume lento. Un viaggio lungo il Po (2013) / Der Fluss (2014) [Ruta Sepetys, USA]
- David Levithan: Two Boys Kissing (2013) / Two Boys Kissing - Jede Sekunde zählt (2015) [Anika Ullmann, Deutschland]
- Hergé: L'Affaire Tournesol (1956) / Der Fall Bienlein (1968) [Jakob Wegelius, Schweden]
- Tonke Dragt: Toenhoog en mijlen breed (1969) / Turmhoch und meilenweit (1995) [Bette Westera, Niederlande]
- Andreas Steinhöfel: Die Mitte der Welt (1998) [Benedikt Wolf, Deutschland]

Geändert von Servalan (10.09.2016 um 15:00 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2016, 15:29   #731  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Italien:

Premio Carlo Boscarato 2016
(Vom 22. bis zum 25. September findet das Treviso Comic Book Festival in Treviso (Region Venetien) statt. Im Juli hat die Jury die Nominierungen in 12 Kategorien bekanntgegeben.)

1. Bester italienischer Comic:
  • Marco Taddei (Szenario) / Simone Angelini (Zeichnungen): Anubi (GRRRZ) [inzwischen in der 2. Auflage mit 14 zusätzlichen Seiten]
  • Marco Tabilio: Marco Polo (BeccoGiallo)
  • Lorenzo Palloni (Szenario) / Andrea Settimo (Zeichnungen): The Corner. Vite all'angolo (Rizzoli Lizard)
  • Giulia Sagramola: Incendi estivi (Bao Publishing)
  • Paolo Cattaneo: L’estate scorsa (Canicola)
  • Marino Neri: Cosmo (Coconino/Fandango)

2. Bester internationaler Comic:
  • Cory Doctorow (Szenario) / Jen Wang (Zeichnungen): In real life (Psycho Pop / BD)
  • Thierry Smolderen (Szenario) / Alexandre Clérisse (Zeichnungen): L’estate diabolika (Bao Publishing)
  • Cameron Stewart (Szenario) / Brenden Fletcher und Babs Tarr (Zeichnungen): Batgirl (RW Lion)
  • Simon Hanselmann. Megahex (Coconino/Fandango)
  • Etienne Davodeau: Il cane strabico (001 edizioni)
  • Adrian Tomine: Morire in piedi (Rizzoli Lizard)

3. Bester internationaler Autor:
  • Jesse Jacobs: Safari Honeymoon (Eris edizioni)
  • Manu Lacernet: Il rapporto di Brodeck und Blast n.4 (Coconino/Fandango)
  • Daniel Clowes: Patience (Bao Publishing)
  • Ed Piskor: Hip Hop Family Tree (Panini 9L)
  • Paco Roca: La casa (Tunuè)
  • Takashi Murakami | 村上 隆: Il Cane Che Guarda Le Stelle | 星守る犬 (J-POP)

4. Beste Zeichnungen (Italien).
  • Zidrou (Szenario) / Matteo Alemanno (Zeichnungen): Marina, la figlia del doge (Panini comics)
  • Mike Carey (Szenario) / Elena Casagrande (Zeichnungen): Suicide Risk (Bao Publishing)
  • Rick Remender (Szenario) / Matteo Scalera (Zeichnungen): Black Science (Bao Publishing)
  • Lorenzo Palloni (Szenario) / Andrea Settimo (Zeichnungen): The Corner. Vite all'angolo (Rizzoli Lizard)
  • Michele Medda (Szenario) / Andrea Borgioli (Zeichnungen): Lukas Reborn (Bonelli)
  • Frédéric Brémaud (Szenario) / Federico Bertolucci (Zeichnungen): Love (Edizioni BD)

5. Bestes Szenario (Italien):
  • Francesca Riccioni (Szenario) / Silvia Rocchi (Zeichnungen): Il segreto di Majorana (Rizzoli Lizard)
  • Andrea Cavaletto (Szenario) / Luigi Piccatto, Giulia Massaglia, Renato Riccio und Matteo Santaniello (Zeichnungen): Dylan Dog (Bonelli), Andrea Cavaletto (Szenario) / Renato Riccio und Francesco Biagini(Zeichnungen): Paranoid Boyd (Ed. Inkiostro) und Mostri (Bugs comics) [Comicmagazin]
  • Stefano Vietti (Szenario) / Walter Trono, Salvatore Porcaro und Fabio Babich (Zeichnungen): Dragonero (Bonelli) und Stefano Vietti (Szenario) / Marco Checchetto (Zeichnungen): Life Zero (Panini comics)
  • Tito Faraci (Szenario) / Silvia Ziche (Zeichnungen): Topolinix e lo scambio di galli (Disney Panini)
  • Davide Barzi (Szenario) / Silvia Lombardi (Zeichnungen): Don Camillo (Renoir Comics) und Davide Barzi (Szenario) / Fabiano Ambu und Vorticerosa (Zeichnungen): Josif (It Comics)
  • Lorenzo Palloni (Szenario) / Andrea Settimo (Zeichnungen): The Corner. Vite all'angolo (Rizzoli Lizard)

6. Bester Comicautor (Italien):
  • Alice Socal: Sandro (Eris Edizioni)
  • Vincenzo Filosa: Viaggio a Tokyo (Canicola)
  • Marco Galli: Nella camera del cuore (Coconino/Fandango) und Dylan Dog (Bonelli)
  • Zerocalcare: Kobane calling (Bao Publishing)
  • Manuele Fior: Le variazioni d’Orsay (Coconino/Fandango)
  • Davide Reviati: Sputa tre volte (Coconino/Fandango)

7. Bester italienischer Verlag:
  • Eris Edizioni
  • Shockdom
  • Tunuè
  • Cosmo editoriale
  • 001 Edizioni
  • Coconino/Fandango

8. Bestes italienisches Comicdebüt:
  • Greta Xella: Karmapolis (Ren Books) und Amazzoni (Passenger Press)
  • Martoz: Remi Tot in Stunt (Maledizioni)
  • Alice Milani: Wislawa Szymborska (BeccoGiallo)
  • Elena Triolo: Il lago dei cigni (Kleiner Flug), Carote e Cannella und Pop porno (Hop Edizioni)
  • Alessandro Giordano: Xamu – Le storie n.44 (Bonelli)
  • Walter Baiamonte: L Tiers (Shockdom)

9. Bestes Cover:
  • Elia Bonetti für - Legione Straniera (Cosmo Editoriale)
  • Ale Giorgini für - Adventure Time n.24 (Panini comics)
  • Manuele Fior für - Linus – dic. 2015 (Baldini&Castoldi)
  • Fabrizio De Tommaso für - Morgan Lost (Bonelli)
  • Matteo De Longis für - Orfani (Bonelli)
  • Zerocalcare für - Lo chiamavano Jeeg Robot (Rcs Gazzetta)

10, Beste Kolorierung:
  • Annalisa Leoni für - Orfani (Bonelli)
  • Giulio Rincione für - Paranoiae und Paperi (Shockdom)
  • Andres Mossa für - Zero Life (Panini comics)
  • Silvia Tidei für - Hadez (Dentiblù)
  • Moreno Dinisio für - Black Science (Bao Publishing)
  • Claudia Palescandolo für - Rim City (Radium)

11. Bester Webcomic:
12. Bester Comic für Kinder und/oder Jugendliche:
  • Marina Girardi: Capriole (Topipittori)
  • Cristina Portolano: Quasi signorina (Topipittori)
  • Gud: Timoty Top (Tunuè)
  • Carmelo Calderone: La sera di Esopo (001 edizioni)
  • Maicol e Mirco: Palla rossa e palla blu. L'amicizia arrotonda (Bao Publishing)
  • Francesca Di Matteo und Guglielmo Favilla (Szenario) / Alessandro Balluchi, Federico Sfascia und Pamela Poggial (Zeichnungen): Tulid il coboldo, un’avventura sulla via francigena (Kleiner Flug)

Geändert von Servalan (14.09.2016 um 17:14 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 15:21   #732  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Indonesien:

R.A. Kosasih Award 2016
(Bei den wichtigsten internationalen Comicpreisen stehr natürlich Aktualität hoch im Kurs, weswegen kleinere Comicpreise leicht ins Hintertreffen geraten können. Dennoch habe ich mir vorgenommen, diese innerhalb des Folgemonats hier zu präsentieren. Wenn ich die Sprache nicht beherrsche (wie Bahasa Indonesia), bin ich auf Übersetzungsprogramme angewiesen. Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen.
Am 12. August wurde auf dem PopCon Asia 2016 in Djakarta der höchste indonsische Comicpreis in acht Kategorien verliehen.)


1. Beste Comicfigur:
Alex Irzaqi: Timun

nominiert waren:
  • kasogo Pratomo & Azam: Arif dan Imam
  • Glenn Ardiansya & Edya: Japarr
  • Potonv: Hama
2. Bestes Comic-Cover:
Potonv: Hama

nominiert waren:
  • Mohammed Mice Misrad (Szenario) / Hari Prast, Ica Ramadhany, Ika Burhan, Sheila Rooswitha, Thomdean und Wawan Bastian (Zeichnungen): Halo Ibu, Aku Kangen – Komik Kasih untuk Ibu (Octopus Garden)
  • Gandhi Eka (aka Supergunz): Mendung Bertulang (Penulis Buku Rocker Paper & Komik)
  • Ram: Kala Part 2
  • Fatimah Assegaf (Szenario) / Hasan Arifin (Zeichnungen): Fantasteen: Sekolah Zombie (Mizan Publishing)
3. Beste Zeichnungen:
Toto Winarno: Ksatria Topeng Emas (Penerbit Retro)

4. Bester Kurzcomic:
Aji Prasetyo: "Harimau dari Medan"

5. Bestes Szenario:
Alzein P Merdeka: Phagia

6. Beste Graphic Novel:
Cantika: OPPA!! (IKJ)

nominiert waren:
  • Fajar Rizki Triadhi, Dhang Ayupratomo, Ahmad Alhamra Putra, Juan Salman Fadli und Harlis Suardana K. (Szenario und Zeichnungen). Jual Buku Komik Wook Wook Vol. 2: Mallique (Muffin Graphics)
  • Anggoro Adhi Nugroho: Inyong Bocah UNY
  • Febrian Doni: SIkat John!
  • Jasmine Hanny Surkatty: Duka
7. Bester Comicstrip:
M Arief S, Fajar M, Vera R, Dodi P, Yasir H und Wira: Digidov

nominiert waren:
  • kasogo Pratomo & Azam: Arif dan Imam
  • Denis Ramadhan: Zombinesia
  • Komiktitit: Komik Mainstream
  • Adelia Maghfira: Maghfirare
  • Sir Iskandar Salim: Komik Faktap
  • Haryadhi: Kostum (komik strip untuk umum)
  • Reza Mustar: Komikazer (Indogopress)
8. Bester Comic:
Potonv: Hama

nominiert waren:
  • Alex Irzaqi: Timun
  • Alzein P Merdeka: Phagia
  • Endar Novianto: Negeri Arwah Lentera
  • Apriyadi K: Fajar di hastina
Sonderpreis:
Abdoel Semute: Sepotong Kisah Sepenggal Kepala

Lobende Erwähnung:
Gerdi W.K.: 9 Kisah Dakwah Wali Songo

Geändert von Servalan (11.09.2016 um 16:29 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 12:57   #733  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

Les prix du 33e Festival BD Boum 2016
(Vom 18. bis zum 20. November findet in Blois (im Tal der Loire) wieder das traditionsreiche Comicfestival statt. Am 19. November findet die Preisgala statt.
Seit dem 15. September stehen die Nominierten fest.
Im Original deutschsprachige Beiträge oder mit deutscher Beteiligung werden rot hervorgehoben.)


Prix Région Centre-Val de Loire (Bester Comic mit bürgerschaftlichem Bezug):
  • Reinhard Kleist: Rêve d'Olympe: Le destin de Samia Yusuf Omar (Boîte à bulles & France Terre d’Asile)
  • Bast (Szenario) / Ferenc (Zeichnungen): Doigts d'honneur, révolution en Égypte et Droits des femmes (Boîte à bulles & Amnesty International)
  • Zerocalcare: Kobane Calling (Cambourakis)
  • Catherine Meurisse: La légèreté (Dargaud)
  • Guy Delisle: S’enfuir. Récit d’un otage (Dargaud)
  • Jane Deuxard (Szenario) / Deloupy (Zeichnungen): Love story à l’iranienne (Delcourt - Mirages)
  • Aurélien Ducodray (Szenario) / Mélanie Allag (Zeichnungen): L’anniversaire de Kim Jong-il (Delcourt - Mirages)
  • Paolo Castaldi: Ethenesh. L’odyssée d’une migrante (Des Ronds dans l’O & Amnesty International)
  • Xavier Bétaucourt (Szenario) / Jean-Luc Loyer (Zeichnungen): Le grand A. Un récit sous forme d'enquête (Futuropolis)
  • Sébastien Vassant: Politique Qualité (Futuropolis)
  • Fabien Rodhain (Szenario) / Luca Malisan (Zeichnungen): Les Seigneurs de la Terre, T1 L’Appel de Cérès (Glénat - Grafica)
  • Zidrou (Szenario) / Raphaël Beuchot (Zeichnungen): Trilogie africaine Zidrou-Beuchot Tome 3 Un tout petit bout d’elles (Le Lombard)
  • Kkrist Mirror: Manouches (Steinkis)

Prix Ligue de l’enseignement pour le jeune public (Bester Comic für Kinder von 6 bis 10 Jahren):
  • Olivier Ka (Szenario) / Olivier Supiot (Zeichnungen): Pieter et le Lokken (Delcourt Jeunesse)
  • Chloé Cruchaudet: La poudre d’Escampette (Delcourt Jeunesse)
  • Jean-Marie Omont und Charlotte Girard (Szenario) / Tanja Wenisch (Zeichnungen): AZIL T01: Chez Gaëtan Becpincé (La Gouttière)
  • Martin Desbat: Le chasseur de rêves, Tome 1: Gare au Bétopotame! (Sarbacane - BD Jeunesse)

Prix Jacques Lob (Bester Szenarist, der schon mehrere Alben publiziert hat):
  • Kris
  • Wilfrid Lupano
  • Catherine Meurisse
  • Marion Montaigne
  • Loo Huy Phang
  • Philippe Richelle
  • Vincent Vanoli
  • Zidrou

Prix Conseil départemental (Bester Comic für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren):
  • Régis Hautière (Szenario) / Fred Salsedo, Greg Salsedo (Zeichnungen): Les trois grognards 1: L’armée de la Lune (Casterman)
  • Matthieu Bonhomme: L’homme qui tua Lucky Luke (Dargaud)
  • Louise Joor: Neska du Clan du Lierre. Le Marché des coccinelles (Delcourt Terres de legendes)
  • Vincent Zabus (Szenario) / Thomas Campi (Zeichnungen): Macaroni! (Dupuis Grand Public)
  • Jean-Michel Darlot (Szenario) / Johan Pilet (Zeichnungen): Ninn, La ligne noire (Kennes Editions)
  • Dominique Zay (Szenario) / Greg Blondin und Dawid (Zeichnungen): Les enquêtes polar de Philippine Lomar T1: Scélérats qui rackettent (La Gouttière)
  • Jean-Luc Cornette (Szenario) / René Hausman (Zeichnungen): Chlorophylle et le monstre des trois sources (Le Lombard Hors Collection)
  • Jérôme Hamon (Szenario) / Antoine Carrion (Zeichnungen): Nils T01: Les Élémentaires (Soleil Métamorphose BD)
  • Chris Donner (Szenario) / Jérémie Moreau (Zeichnungen): Tempête au Haras (Rue de Sèvres)
  • Régis Hautière (Szenario) / Arnaud Poitevin (Zeichnungen): Une aventure des Spectaculaires T01: Le Cabaret des ombres (Rue de Sèvres)

Prix Nouvelle République (Bester Zeitungscomic aus der Region):
  • Yannick Marchat (Szenario) / Xavier Bétaucourt (Zeichnungen): Trop vieux pour toi (Boîte à bulles)
  • Aurélien Ducodray (Szenario) / Mélanie Allag (Zeichnungen): L’anniversaire de Kim Jong-il (Delcourt - Mirages)
  • Éric Corbeyran (Szenario) / Etienne Le Roux, Loïc Chevallier und Jérôme Brizard (Zeichnungen): 14-18 Tome 5: Le colosse d'ébène - Février 1916 (Delcourt)
  • François Begaudeau (Szenario) /Elodie Durand (Zeichnungen): Wonder (Delcourt Mirages)
  • Guillaume Bouzard: Les poilus T1: Frisent le burn-out (Fluide Glacial)
  • Pascal Rabaté: La Déconfiture. Première partie (Futuropolis)
  • Didier Quella-Guyot (Szenario) / Sébastien Morice (Zeichnungen): Boitelle et le café des Colonies (Grand Angle)
  • Simon Hureau: Egratignures (Jarjille)
  • Bruno Forget (Szenario und Zeichnungen) nach einem Roman von George Sand: Les Légendes Rustiques (La Bouinotte)
  • Jacques de Pierpont (Szenario) / Hervé Bourhis (Zeichnungen): La Petite Bédéthèque des Savoirs: Le heavy metal (Le Lombard)
  • Régis Hautière (Szenario) / Arnaud Poitevin (Zeichnungen): Une aventure des Spectaculaires T01: Le Cabaret des ombres (Rue de Sèvres)


Deutschland:

e.o.plauen Förderpreis 2016
(Im Turnus von drei Jahren verleiht die Stadt Plauen mit der e.o.plauen-Gesellschaft e.V. diesen Förderpreis an junge KünstlerInnen des Genres Zeichnung, Karikatur und Illustration. Die Preisverleihung findet am 16. September im Vogtlandmuseum Plauen statt, bis zum 16. Oktober 2016 läuft dort eine begleitende Sonderausstellung.
Dotiert ist der Preis mit 5.000 €.)


Anna Haifisch


Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen 2016
(Seit 1989 vergibt die Landesregierung Nordrhein-Westfalen diese renommierte Auszeichnung, verbunden mit einem Preisgeld von 5.000 €. Am 7. September stellte die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Christina Kampmann in Düsseldorf den diesjährigen Preisträger vor.
Verliehen wird der Preis am 25. November in der Stadtbücherei Witten.)


Torben Kuhlmann: Lindbergh – die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus (NordSüd Verlag)

Geändert von Servalan (13.11.2016 um 14:50 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 13:08   #734  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

Prix des lecteurs du Ouest-France / Quai Des Bulles 2016
(Am 17. September hat sich die Jury in Rennes getroffen und die Konkurrenz verschärft. Jetzt ist die Shortlist auf fünf Titel geschrumpft)
  • Zidrou (Szenario) / Arno Morin (Zeichnungen): L’adoption Tome 1: Qinaya (Bamboo Édition - Grand Angle)
  • Thierry Smolderen (Szenario) / Alexandre Clérisse (Zeichnungen): L’été Diabolik (Dargaud)
  • Camille Jourdy: Juliette (Actes Sud BD)
  • Zeina Abirached: Le piano oriental (Casterman)
  • Pascal Rabaté (Szenario) / David Prudhomme (Zeichnungen): Vive la marée! (Futuropolis)


Großbritannien + Irland:

Excelsior Award 2016
(Kinder zwischen 11 und 16 durften im Vereinten Königreich und Irland in Schulen und öffentlichen Bibliotheken ihren Comic des Jahres wählen.
Acht Comics befanden sich in der Shortlist.)


1. Platz:
Kieron Gillen (Szenario) / Salvador Larocca (Zeichnungen): Star Wars: Darth Vader Vol. 1: Vader (Marvel)

2. Platz:
Nick Spencer (Szenario) / Ramon Rosanas und Jordan Boyd (Zeichnungen): Ant-Man Vol. 1: Second-Chance Man (Marvel)

3. Platz:
Skottie Young (Szenario) / Filipe Andrade (Zeichnungen): Rocket Raccoon Vol. 1: A Chasing Tale (Marvel)

nominiert waren:
  • Nick Abadzis (Szenario) / Elena Casagrande und Arianna Florean (Zeichnungen): Doctor Who: The Tenth Doctor Volume 1- Revolutions of Terror (Titan)
  • Satoshi Wagahara | 和ヶ原 聡司 (Szenario) / Akio Hiiragi | 柊 暁生 (Zeichnungen): The Devil Is a Part-Timer!, Vol. 1 | はたらく魔王さま! (Yen Press)
  • Jay Faerber (Szenario) / Scott Godlewski und: Ron Riley (Zeichnungen): Copperhead, Vol. 1: A New Sheriff in Town (Image)
  • Kate Leth (Szenario) / Drew Rausch (Zeichnungen): Edward Scissorhands Volume 1 : Parts Unknown (IDW Publishing)
  • Shannon Watters, Grace Ellis und Noelle Stephenson (Szenario) / Brooke A. Allen (Zeichnungen): Lumberjanes Vol. 1: Beware The Kitten Holy (BOOM! Studios)


USA:

2016 Studio Prize
(Dieser Architekturpreis wird vom American Institute of Architects verliehen und hat keinen spezifischen Comicbezug. Vorgestellt wurde der Gewinner im Fachmagazin Architect.)

Graphic Novels/Novel Architecture
(Kent State University, College of Architecture & Environmental Design)
Leitung: Jon Yoder, AIA (Associate Professor)

bestehend aus folgenden studentischen Comicarbeiten:
- Zachary Kupniewski: "The Stuff"
- Timothy Ong: "Now That You Know"
- James Skimin: "The Academy"
- Eleanor Hertzfeld: "The Utopian Noir"
- Abby Baker: "Untitled"

Geändert von Servalan (18.09.2016 um 16:49 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 17:04   #735  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
USA:

SPX 2016 Ignatz Awards
(Die Preisgala fand am 17. September auf der Comickleinverlagsmesse Small Press Expo (SPX) in Bethesda, Maryland statt.)

Beste Zeichnungen:
Tillie Walden: The End of Summer (Avery Hill Publishing)

Beste Anthologie oder Comicsammlung eines einzelnen Autors:
Kate Beaton: Step Aside, Pops. A Hark! A Vagrant Collection (Drawn & Quarterly)

Beste Graphic Novel (Bester eigenständiger Comic):
Lisa Hanawalt: Hot Dog Taste Test (Drawn & Quarterly)

Bestes Szenario / Beste Story:
Noah Van Sciver: My Hot Date (Birdcage Bottom Books)

Bestes Debüt:
Tillie Walden: i love this part (Avery Hill Publishing)

Beste Serie:
Keiler Roberts: Powdered Milk (Keiler Roberts Comics und Cake Chicago)

Bester Comic des Jahres:
Sam Bosma: Fantasy Sports No. 1 (Nobrow Press)

Bester selbstverlegter Comic:
Carolyn Nowak: Radishes at River's Edge Market (Green Brain Comics)

Bester Webcomic:
Meredith Gran: Octopus Pie (http://www.octopuspie.com/)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 15:14   #736  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Belgien:

Sint-Michielsprijzen 2016
(Seit 1971 werden im Rathaus von Brüssel die Sankt-Michaels-Preise vergeben, einer der ältesten Comicpreise in Europa.)

Grote Prijs Sint-Michiel (Großer Preis für das Lebenswerk):
Milo Manara

Bestes Szenario:
Xavier Dorison und Fabien Nury (Szenario) / Laurent Astier (Zeichnungen): Zo Maak Je Fortuin in Juni 1940 (Casterman)

Pressepreis:
Jean Van Hamme (Szenario) / Christophe Simon (Zeichnungen): Corentin: De Drie Parels van Sa-Skya (Le Lombard)

Bester humoristischer Comic bzw. bester Comic für Jugendliche:
Vincent Dugommier (Szenario) / Benoît Ers (Zeichnungen): Les Enfants de la Résistance (Le Lombard), bisher 2 Bände

Beste Debüt bzw. bestes junges Talent:
Wilfrid Lupano (Szenario) / Lucy Mazel (Zeichnungen): Communardes: Les Éléphants Rouges (Vents d'Ouest), bisher 3 Bände

Beste Zeichnungen:
Pierre Oscar Lévy (Szenario) / Frederik Peeters (Zeichnungen): Zandkasteel (Sherpa) und Loo Hui Phang (Szenario) / Frederik Peeters (Zeichnungen): Een Beeld van een Jongen (Casterman)

Bestes Album eines niederländischen Autors:
Paul Teng und Jean-Luc Cornette (Szenario) / Jerry Frissen (Zeichnungen): Tristan 15: De IJzeren Poort (Casterman)

Bestes Comicalbum:
Matthieu Bonhomme: Lucky Luke: De Moordenaar van Lucky Luke (Uitgeverij Lucky Comics / Dargaud)


USA:

MacArthur Fellows Program "Genius Grant" 2016
(Zu den renommiertesten Preisen der USA gehört dieses Stipendium der MacArthur Foundation, das jährlich an 20 bis 30 Personen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung sowie Soziales Engagement verliehen wird. Jeder Stipendiat erhält die stattliche Summe von 625.000 $, wohl nicht nur aus steuerlichen Gründen verteilt auf mehrere Tranchen.
2014 gewann mit Alison Bechdel zum ersten Mal eine Comicautorin dieses Stipendium. Wenn der Rhythmus so weitergeht und jedes 50. bis 60. Stipendium an Comicautoren geht, etabliert sich hier gerade einer der am höchsten dotierten Comicpreise, der wirklich künstlerisch freies Arbeiten erlaubt.
Bei dieser Runde wurden 23 Leistungen von Künstlern und Wissenschaftlern gewürdigt.)


Gene Luen Yang (American-Born Chinese, 2006; Boxers and Saints, 2011; Secret Coders, seit 2015; New Super-Man)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2016, 18:51   #737  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
USA:

Lynd Ward Graphic Novel Prize 2016
(Die Penn State University Libraries und das Pennsylvania Center for the Book, eine Filiale der Library of Congress, verleihen einen mit 2.500 $ sowie einer Kassette mit stummen Comics von Lynd Ward dotierten Preis für den besten Comic.)

Nick Sousanis: Unflattening (Harvard University Press)

Lobende Erwähnungen:
- Lucy Knisley: Displacement. A Travelogue (Fantagraphics)
- Kathryn Immonen (Szenario) / Stuart Immonen (Zeichnungen): Russian Olive to Red King (AdHouse Books)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 16:58   #738  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Niederlande + (flämisches) Belgien:

1. YIEHA Young Talent Award 2016
(Am 2. November wurde auf der Boekenbeurs im belgischen Mechelen zum ersten Mal dieser Nachwuchspreis für niederländische und flämische Comics verliehen. Dotiert mit 2.500 €, geht der Preis auf eine Initiative der Verlage Ballon Media und WPG/Standard Uitgeverij zurück. Vergeben wird der Preis von einer Jury.)

Veerle Hildebrandt: Joyride (Yieha)

nominiert waren:
  • Coco Ouwerkerk: Acception (Yieha)
  • Esther van de Bund. De avonturen van Noro: De Geur van Ozon (Yieha)
  • Filip Walgraef: De Duisterlicht Kronieken (Yieha)
  • Phaedra Derhore: De Omleiding (Yieha)
  • Walter Mets und Gerd Gimbrère (Szenario) / Mario Boon (Zeichnungen): De schat van Quinten Metsys (Yieha)
  • Mieke Janssens: De Verscheurde Wereld van Lys: Tetras (Yieha)
  • Mark Huys: Droom of Moord Nr. 1: De zaak Nagilad Oguh (Yieha)
  • Philip Wilssens: Droom of Moord Nr. 2: A Morphomadelic Tale (Yieha)
  • Dennis Muerens: Droom of Moord Nr. 3: De Talentenshow (Yieha)
  • Peter Moerenhout (Szenario) / Kevin Cuyt (Zeichnungen): Eeuwig sneeuw (Yieha)
  • Kevin Lauryssen: Game Night Adventure (Yieha)
  • Yan Gevuld: Grueson (Yieha)
  • Sandro Cocco: Het Bezoek (Yieha)
  • Myrjam Van de Vijver: Je geeft mijn leven kleur (Yieha)
  • Antoon Stessels: Kapitein Yolo (Yieha)
  • Jeroen van Kippersluis und Olivier ten Kate (Szenario) / Jeroen van Kippersluis (Zeichnungen): Klapstuk Nr. 1: Marijke en Joop (Yieha)
  • Naomi Janssen: Mezza Morta (Yieha)
  • Jette Penders (Szenario) / Joey Potargent (Zeichnungen): Ogenblik (Yieha)
  • Karl Nuyts: Ridder Flaïn Nr. 1: Inauguratio (Yieha)


Frankreich + Belgien + Schweiz + Kanada:

2ème Prix de la critique ACBD de la bande dessinée québécoise 2016
(Der frankobelgische Kritikerverband ACBD weitet seine Aktivitäten, indem er weitere Kategorien seines Preises vergibt. Dieses Jahr wird zum zweiten Mal das Geschehen im frankophonen Québéc in Kanada, in wenigen Wochen wird die erste Vergabe eines Preises für Kinder- und Jugendcomics folgen.)

Jean-Paul Eid und Claude Paiement (Szenario) / Jean-Paul Eid (Zeichnungen): La Femme aux cartes postales (La Pastèque)

nominiert waren:
  • Dominick Parenteau-Lebeuf (Szenario) / Éléonore Goldberg (Zeichnungen): La Demoiselle en blanc (Mécanique Générale)
  • Samuel Cantin: Whitehorse (Pow Pow)

Geändert von Servalan (06.11.2016 um 15:20 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 15:37   #739  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

Prix Landerneau BD 2016
(Michel-Édouard Leclerc gehört der Medienkonzern Espaces Culturels E. Leclerc, die lange Zeit zu den Sponsoren und Mäzenen des Comicsalons in Angoulême gehörten - bis es zum fast unvermeidlichen Zerwürfnis kam.
Seit 2008 wird dieser Literaturpreis von einer ausgewählten Jury verliehen, in der dieses Jahr Zep den Vorsitz innehat. Die anderen Kategorien sind Roman, Debüt, Kriminalroman, Kinderbuch und der Publikumspreis.
Am 5. November wurde die Shortlist verkündet, der Gewinner wird am 22. November bekanntgegeben. - Hier die Nominierungen.)
  • Martin Veyron: Ce qu’il faut de terre à l’homme (Dargaud)
  • José-Louis Bocquet (Szenario) / Catel (Zeichnungen): Joséphine Baker (Casterman)
  • Pascal Rabaté: La Déconfiture, vol. 1: Première partie (Futuropolis)
  • Zidrou (Szenario) / Arno Monin (Zeichnungen): L’adoption 1: Qinaya (Bamboo - Grand Angle)
  • Aurélien Ducroudray (Szenario) / Mélanie Allag (Zeichnungen): L’anniversaire de Kim Jong-II (Delcourt)
  • Thierry Smolderen (Szenario) / Alexandre Clérisse (Zeichnungen): L'Été Diabolik (Dargaud)
  • Loo Hui Phang (Szenario) / Frederik Peeters (Zeichnungen): L’odeur des garçons affamés (Casterman)
  • Matthieu Bonhomme: Lucky Luke vu par ... t. 1: L’homme qui tua Lucky Luke (Lucky comics)
  • Hubert (Szenario) / Bertrand Gatignol (Zeichnungen): Les Ogres-Dieux vol. 1: Demi-Sang (Soleil)
  • Néjib: Stupor Mundi (Gallimard)

8e Prix de la Bande Annonce BD àVoir àLire 2016
(Zum achten Mal wurde auf dem Comicfestival in Quai des Bulles in Saint-Malo der Preis für das beste Werbevideo eines Comics vergeben.)

Mathieu Bablet: Shangri-La (Ankama)

nominiert waren:
  • Kogitsune Kanehiru (Szenario) / Haruyoshi Koboyahawa (Zeichnungen): Re:Monster (Ototo)
  • Camille Burger: Mexique – El guido del crevardo (Fluide Glacial)
  • ONE: One Punch Man | ワンパンマン (Kurokawa)
  • Jun Hatanaka: Ryuko vol 1/2 (Editions le Lézard Noir)
  • Olivier Petit (Szenario) / Christophe Billard, Florent Daniel, Kévin Trantkat und Cristelle Friaud (Zeichnungen): Rouen en bande dessinée - La saga Tome 1 : De Rotomagus à Rollon (Édition Petit à Petit)
  • Fabien Nury (Szenario) / Brüno (Zeichnungen): Tyler Cross Tome 2: Angola (Dargaud)
  • Jean-Blaise Djian und Olivier Legrand (Szenario) / David Etien (Zeichnungen): Les Quatre de Baker Street (Vents d'Ouest)
  • D-P Filippi (Szenario) / Silvio Camboni (Zeichnungen): Les Mondes Cachés Tome 2: La Confrérie secrète (Humanoïdes Associés)
  • Hubert (Szenario) / Bertrand Gatignol (Zeichnungen): Les Ogres-Dieux vol. 1: Demi-Sang (Soleil)
  • Tommy Redolfi: Holy Wood (La boîte à bulles)
  • Derf Backderf: Trashed (Éditions çà et là)
  • Yusagi Aneko (Szenario) / Kyu Aiya (Zeichnungen): The Rising of the Shield Hero | 盾の勇者の成り上がり (Doki-Doki)
  • Richard Marazano (Szenario) / Guilhem (Zeichnungen): Les Trois Fantômes de Tesla (Le Lombard)
  • Midori Gotô (Szenario) / Natsuo Sai (Zeichnungen): Psycho-Pass, Inspecteur Shinya Kôgami | サイコパス (Kana)
  • Shonen: Outlaw Players (Éditions Ki-oon)
  • Yūki Tabata | 田畠裕基: Black Clover | ブラッククローバー (Kazé)
  • Mathieu Gabella (Szenario) / Jérôme Benoit und Julien Carrette (Zeichnungen): Le bourreau vol. 1: Justice divine ? (Delcourt - Terre de legendes)
  • José-Louis Bocquet (Szenario) / Catel (Zeichnungen): Joséphine Baker (Casterman)
  • Lylian (Szenario) nach dem Roman von Pierre Bottero / Montse Martin und Loïc Chevallier (Zeichnungen): Ellana Tome 1: Enfance (Glénat - Grafica)
  • Jean-Blaise Djian und Nathaniel Legendre (Szenario) / Nacho Arranz Estévez (Zeichnungen): Les Champions d'Albion Tome 1: Le pacte de Stonehenge (Jungle)
  • Kid Toussaint (Szenario) / La Barbera und Giuseppe Quattrocchi (Zeichnungen): Magic 7 Tome 1: Jamais seuls (Dupuis - Tous Publics)
  • Natsumi Aida | あいだ 夏波: Ugly Princess | 圏外プリンセス (Akata)

Geändert von Servalan (06.11.2016 um 16:44 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 00:32   #740  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Großbritannien:

Observer / Cape / Comica Graphic Short Story Prize 2016
(Dieser renommierte Preis für eine unveröffentlichte Comickurzgeschichte wird von der Zeitung Observer, dem Verlag Jonathan Cape und der Orbital Gallery des gleichnamigen Comicladens in London verliehen. Seit einigen Stunden steht der Gewinner fest.)

Matthew Dooley: Colin Turnbull: A Tall Story

nominiert waren:
  • Alex Potts: Out of Hours
  • Tania Viceda Moltó: In a Not So Far Future …
  • Anna Trench: K9 Cares
  • Amy Tibbles: The Man on the Star
  • Alan Dunne: Folly
  • Jake Shepherd: Buzz and Pete
  • Dave Henman: Oops
  • Candice Purwin: Before I Forget
  • Mathilde Tollec: Tenzing Express
  • Kathryn Martin: The Spirit of Vaslav Nijinsky
  • Abigail Lingford: The Irish Giant
  • Tess Smith-Roberts: Missed Connection
  • Doulos Nezblanc: Of Ice and Men
  • Raya Alkhayal: Doodle Monster
  • Emily McGovern: Bloodlust and Bonnets
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 16:29   #741  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

37ème Quai des Bulles Festival de la BD 2016: Lauréats 2016
(Schon am letzten Oktoberwoichenende fand das 37. Comicfestival Quai des Bulkles in Saint-Malo statt. Hier folgen nun die Preisträger.)

Grand Prix de l’Affiche (Großer Preis):
Michel Plessix

Prix Coup de cœur (Jurypreis für das beste Album):
Catherine Meurisse: La légèreté (Dargaud)

Prix des lecteurs Ouest-France / Quai des Bulles (Publikumspreis):
Thierry Smolderen (Szenario) / Alexandre Clérisse (Zeichnungen): L’été Diabolik (Dargaud)

Prix Révélation ADAGP / Quai des Bulles (Bestes Comicdebüt):
Néjib: Stupor Mundi (Gallimard)

Prix Jeunes Talents (Nachwuchspreis für Kinder und Jugendliche):
Vanessa Robidou


Italien:

Premio Gran Guinigi 2016
(Im selben Zeitraum, nämlich vom 28. Oktober bis zum 1. November, fand in Lucca die Spiele- und Comicmesse [url=http://www.luccacomicsandgames.com/it/2016/comics/premio-gran-guinigi/selezione-gran-guinigi-2016/}Lucca Comics & Games 2016[/url] statt. Seit 1993 werden dort renommierte Comicpreise vergeben.)

Premio Librai Feltrinelli (Preis der Feltrinelli-Buchhandlungen):
Takashi Murakami | 村上 隆: Il cane che guarda le stelle | 星守る犬 (J-Pop)

Beste Graphic Novel:
Cyril Pedrosa: Gli equinozi (BAO Publishing)

Bester kurzer Comic:
Fabien Vehlmann (Szenario) / Denis Bodart (Zeichnungen): Green Manor (BAO Publishing)

Beste Comicserie:
Taiyō Matsumoto | 松本 大洋: Sunny (J-Pop)

Beste Zeichnungen:
Thierry Smolderen (Szenario) / Alexandre Clérisse (Zeichnungen): L'estate diabolika (BAO Publishing)

Bestes Szenario:
Neil Gaiman (Szenario) / P. Craig Russell (Zeichnungen): The Graveyard Book (Nicola Pesce Editore)

Bester Autor (Szenario und Zeichnungen):
Igort: Quaderni Giapponesi: Un disegnatore occidentale nell'impero dei Manga (Coconino Editore - Fandango)

Premio Stefano Beani (Beste Edition eines Comicklassikers):
Renato Queirolo (Szenario) nach dem Roman von L. Frank Baum / Anna Brandoli (Zeichnungen): Il mago di Oz (ComicsOut)

Sonderpreis der Jury:
Toni Bruno: Da quassù la terra è bellissima (BAO Publishing)

Hall of Fame:
Albert Uderzo

Lobende Erwähnung für selbstverlegte Comics:
Collettivo Manticora (Anna Ferrari, Flavia Biondi, Lorenza de Luca, Ivan Lodi, Brian Freschi sowie Francesco de Stena, Francesca Piscitelli, Lazarus und Urnel)


Sämtliche Nominierungen befanden sich in der Shortlist (Selezione), darunter waren:
  • Davide Reviati: Sputa tre volte (Coconino Press)
  • Marco Rizzo (Szenario) / Lelio Bonaccorso (Zeichnungen): “La macchina dell’accoglienza”, in: La traiettoria delle Lucciole. Antologia del nuovo giornalismo a fumetti italiano (BeccoGiallo mit Treviso Comic Book Festival)
  • Christophe Blain: Gus (BAO Publishing)
  • Ed Brisson (Szenario) / Johnnie Christmas (Zeichnungen): Sheltered - Prima dell'apocalisse vol. 2 (saldaPress)
  • Zerocalcare: Kobane Calling (BAO Publishing)
  • Riff Reb's: Uomini in mare (Kleiner Flug)
  • Maicol & Mirco: Palla rossa e palla blu (BAO Publishing)
  • Joe Kubert: Joe Kubert Library 01 – Yossel: 19 Aprile 1943 (RW Edizioni)
  • Koren Shadmi: Abaddon (Nicola Pesce Editore)
  • Jennifer Hayden: La Storia Delle Mie Tette (Edizioni BD)
  • Shin'Ichi Sakamoto| 坂本眞一: Innocent | イノサン (J-Pop)
  • Wilfrid Lupano (Szenario) / Grégory Panaccione (Zeichnungen): Un oceano d'amore (ReNoir Comics)
  • Étienne Davodeau: Il Cane strabico (001 Edizioni)
  • Walter Chendi: Maledetta balena (Tunué - Prospero's Books)
  • Nicolas De Crécy: La Repubblica del catch (Eris Edizioni)
  • Noelle Stevenson: Nimona (BAO Publishing)
  • Manu Larcenet (Szenario und Zeichnungen) nach dem Roman von Philippe Claudel: Il rapporto di Brodeck - Vol. 1: L'altro (Coconino Press - Fandango)
  • Flavia Biondi: La generazione (BAO Publishing)
  • Osamu Tezuka | 手塚 治虫: Gringo | グリンゴ (Hikari Edizioni)
  • Manuele Fior: Le variazioni d'Orsay (Coconino Press - Fandango)
  • Jeff Lemire (Szenario) / Dustin Nguyen (Zeichnungen): Descender Volume 1: Stelle di latta (BAO Publishing)
  • Erik Kriek: In the Pines (Eris Edizioni)

Geändert von Servalan (07.11.2016 um 17:58 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 11:48   #742  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Großbritannien:

British Comic Awards 2016
(Dieses Jahr wird lediglich der Nachwuchspreis vergeben. Nach der Shortlist im September steht nun der Siegertitel fest. Die Zeremonie fand in einem besonderen Saal des Rathauses von Leeds statt, der Lord Mayor’s Banquet Hall in der Leeds Civic Hall.)

Young People's Comic Award:
Adam Murphy und Lisa Murphy (Szenario) / Adam Murphy (Zeichnungen): Lost Tales (David Fickling Books)


Kanada:

2016 CODE's Burt Award for First Nations, Inuit and Métis Literature
(Der kanadische Verband Canadian Organization for Development through Education (CODE) entstand mit seinen Vorläufern 1959 aus einer kirchlichen Initiative, der sich der internationalen Leseförderung verschrieben hat. Beispielsweise werden gespendete Bücher an Kinder weitergereicht, die sich keine Lektüre leisten können.
Der Literaturpreis zeichnet Werke von indigenen Autoren aus. Neben dem stattlichen Preisgeld werden jeweils 2.500 Exemplare der beiden Siegertitel gratis an Friendship Centers, öffentliche Büchereien und Schulen an 800 Orten in Kanada verteilt.)


1. Platz (dotiert mit 12.000 CDN-$ in bar):
Patti LaBoucane-Benson (Szenario) / Kelly Mellings (Zeichnungen): The Outside Circle (House of Anansi Press) - Graphic Novel

2. Platz (dotiert mit 8.000 CDN-$ in bar):
Dave Carpenter: How I co-wrote The Education of Augie Merasty: A Residential School Memoir (Selbstverlag) - Literarisches Debüt eines 86jährigen obdachlosen Indigenen


12th Joe Shuster Canadian Comic Book Creator Awards 2016
(Am 8. November wurden die Comicpreise auf dem Forest City Comic Con in London, Ontario! verliehen.

Bester Szenarist:
Jeff Lemire

Beste Zeichnungen:
Steve Skroce

Bester Autor (Szenario und Zeichnungen):
Jillian Tamaki

Gene Day Award / Prix Gene Day (Selbstverlag):
Cloudscape Comics Collective: Epic Canadiana Vol. 2: Department None Is Watching

Harry Kremer Award / Prix Harry Kremer (Comicfachhandel):
Another Dimension, Calgary / Alberta

The Dragon Award / Le Prix Dragon (Bester Comic für Kinder und Jugendliche):
Svetlana Chmakova: Awkward (Yen Press)

The T.M. Maple Award / Prix T.M. Maple (Verdienste um die kanadische Comic-Community):
John Bell (Jahrgang 1952)

Canadian Comic Book Creator Hall of Fame / Temple de la renommée Créateur Canadien de Bandes Dessinées:
- Tedd Steele (1922-1994)
- Ley aka Shirley Fortune
- Fred Kelly (1921-2005)
- Mark Shainblum (Jahrgang 1963)
- Darwyn Cooke (1962-2016)

Geändert von Servalan (09.11.2016 um 12:31 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 13:48   #743  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Standard Rudolph Dirks Award I: nach Genre

Deutschland:

1. Rudolph Dirks Award 2016
(Der #RDA 2016 ist mit hohen Ambitionen gestartet und möchte das europäische Pendant zum Eisner Award der San Diego Comic Con (SDCC) werden. Die Gewinner werden mit einer 25 cm großen Statue ausgezeichnet, ein dreidimensionales Selbstporträt des Pioniers Rudolph Dirks als Comiczeichner, das gut ein halbes Kilogramm wiegt.
Bislang sind folgende Kategorien bekannt.
Deutsche Originaltitel sind rot markiert. Wegen des Umfangs verteilt sich die Shortlist auf zwei Posts.)


Funny / Comedy:
  • Simon Hanselmann: Hexe total (avant-verlag)
  • Nix. Kinky & Cosy (avant-verlag)
  • Guy Delisle: Noch ein Ratgeber für schlechte Väter (Reprodukt)

Super Hero:
  • Cameron Stewart und Brenden Fletcher (Szenario) / Babs Tarr, David Lafuente, Bengal und Ming Doyle (Zeichnungen): Batgirl - Die neuen Abenteuer (Panini)
  • Becky Cloonan und Brenden Fletcher (Szenario) / Karl Kerschl und Mingjue Helen Chen (Zeichnungen): Gotham Academy (Panini)
  • G. Willow Wilson (Szenario) / Adrian Alphona (Zeichnungen): Ms. Marvel (Panini)

SciFi / Alternate History:
  • Jeff Lemire (Szenario) / Dustin Nguyen (Zeichnungen): Descender (Splitter)
  • Mike Johnson (Szenario) / Rafael Albuquerque (Zeichnungen): ei8ht (popcom)
  • Craig Thompson: Weltraumkrümel (Reprodukt)

Fantasy:
  • David Petersen: Mouse Guard (Cross Cult)
  • Hubert (Szenario) / Bertrand Gatignol (Zeichnungen): Petit (Reprodukt)
  • Lewis Trondheim: Ralph Azham (Reprodukt)

Supernatural / Mythology:
  • Robert Kirkman (Szenario) / Paul Azaceta (Zeichnungen): Outcast (Cross Cult)
  • Terry Moore: Rachel Rising (Schreiber & Leser)
  • Brian K. Vaughan (Szenario) / Fiona Staples (Zeichnungen): Saga (Cross Cult)

Horror / Gore:
  • Erik Kriek: In the Pines - 5 Murderballads (avant-verlag)
  • Terry Moore: Rachel Rising (Schreiber & Leser)
  • Tim Seeley (Szenario) / Mike Norton (Zeichnungen): Revival (Cross Cult)

Crime / Thriller / Spy:
  • Chuck Palahniuk (Szenario) / Cameron Stewart (Zeichnungen): Fight Club 2 (Splitter)
  • Antonio Altarriba (Szenario) / Keko (Zeichnungen): Ich, der Mörder (avant-verlag)
  • Warren Ellis (Szenario) nach Ian Fleming / Jason Masters (Zeichnungen): James Bond: Vargr (Splitter)

Action / Adventure:
  • Thierry Smolderen (Szenario) / Alexandre Clérisse (Zeichnungen): Ein diabolischer Sommer (Carlsen)
  • Warren Ellis (Szenario) nach Ian Fleming / Jason Masters (Zeichnungen): James Bond: Vargr (Splitter)
  • Bastien Vivès und Balak (Szenario) / Bastien Vivès und Michaël Sanlaville (Zeichnungen): LastMan (Reprodukt)

Youth Drama / Coming of Age:
  • Mariko Tamaki (Szenario) / Jillian Tamaki (Zeichnungen): Ein Sommer am See (Reprodukt)
  • Tobi Dahmen: Fahrradmod (Carlsen)
  • Lukas Kummer: Die Verwerfung (Zwerchfell)

Social Drama / Slice of Life:
  • Asaf Hanuka: Der Realist (Cross Cult)
  • Flix: Schöne Töchter (Carlsen)
  • Terry Moore: Strangers in Paradise (Schreiber & Leser)

Historical Drama:
  • Olivier Schrauwen: Arsène Schrauwen (Reprodukt)
  • Ben Haggarty (Szenario) / Adam Brockbank (Zeichnungen): Mezolith (Cross Cult)
  • Sabrina Schmatz: München 1945 (Schwarzer Turm)

Biography:
  • Nils Oskamp: Drei Steine (Panini)
  • Pénélope Bagieu: California Dreamin' (Carlsen)
  • Jessie Hartland: Steve Jobs – Das wahnsinnig geniale Leben des iPhone- Erfinders. Eine Comic-Biographie (S. Fischer)

Documentary / Scientific:
  • Asaf Hanuka: Der Realist (Cross Cult)
  • Birgit Weyhe: Madgermanes (avant-verlag)
  • Emmanuel Lepage (Szenario) / François Lepage (Zeichnungen): Weiß wie der Mond (Splitter)

Experimental / Alternative:
  • Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner (Szenario) / Sascha Wüstefeld (Zeichnungen): Das UPgrade (Cross Cult)
  • Marcin Podolec: Fugazi Music Club (Egmont)
  • Hubert (Szenario) / Bertrand Gatignol (Zeichnungen): Petit (Reprodukt)

Romance / Love Story:
  • Koren Shadmi: Love Addict (Egmont)
  • Daniel Clowes: Mister Wonderful (Reprodukt)
  • Wilfrid Lupano (Szenario) / Grégory Panaccione (Zeichnungen): Ein Ozean der Liebe (Splitter)

Mature / Erotic:
  • Koren Shadmi: Love Addict (Egmont)
  • Sophie Schönhammer (Szenario) / Anna Backhausen (Zeichnungen): Sternensammler (Tokyopop)
  • Rihito Takarai | (宝井理人: Ten Count | テンカウント (Tokyopop)

Literary Adaption:
  • Jakob Hinrichs (Szenario und Zeichnungen): nach dem Roman von Hans Fallada: Der Trinker (Metrolit)
  • Christophe Chabouté (Szenario und Zeichnungen) nach dem Roman von Herman Melville: Moby Dick (Egmont)
  • Bernd Kissel (Szenario) / Flix (Zeichnungen) nach Gottfried August Bürger: Münchhausen: Die Wahrheit über das Lügen (Carlsen)

Re-edition of classic material:
  • Jeff Smith: Bone (Komplettbox) (Popcom)
  • Hugo Pratt: Corto Maltese Gesamtausgabe (Schreiber & Leser)
  • Hubert (Szenario) / Kerascoët (Zeichnungen): Fräulein Rühr-mich-nicht-an Gesamntausgabe (Reprodukt)

Geändert von Servalan (09.11.2016 um 17:53 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 17:20   #744  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Standard Rudolph Dirks Award II: Künstler (nach Herkunft)

Deutschland:

1. Rudolph Dirks Award 2016
(Fortsetzung der Shortlist aus dem vorherigen Post.)

North America: Best Scenario:
  • Adrian Tomine: Eindringlinge (Reprodukt)
  • Craig Thompson: Weltraumkrümel (Reprodukt)
  • Robert Kirkman: Outcast (Cross Cult) und The Walking Dead (Cross Cult)

North America: Best Artwork:
  • Adrian Tomine: Eindringlinge (Reprodukt)
  • Babs Tarr: Batgirl - Die neuen Abenteuer (Panini)
  • Charles Burns: Zuckerschädel (Reprodukt)

South America: Best Scenario:
  • Alejandro Jodorowsky: Meta-Barone (Splitter)
  • Hector G. Oesterheld (1919-1977/1978): Eternauta (avant-verlag)

South America: Best Artwork:
  • Francisco Solano López (1928-2011): Eternauta (avant-verlag)
  • Humberto Ramos: Fairy Quest (Popcom)
  • Rafael Albuquerque: ei8ht (Popcom)

Asia: Best Scenario:
  • Inio Asano | 浅野 いにお: Dead Dead Demon's Dededede Destruction | デッドデッドデーモンズデデデデデストラクション (Tokyopop), Gute Nacht, Punpun | おやすみプンプン (Tokyopop) und Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang | 世界の終わりと夜明け前 (Tokyopop)
  • Jirō Taniguchi | : Ihr Name war Tomoji | とも路 (Carlsen) und Die Wächter des Louvre | 千年の翼、百年の夢? (Carlsen)
  • Naoki Urasawa | 浦沢 直樹: Billy Bat | ビリーバット (Carlsen)

Asia: Best Artwork:
  • Hiroya Oku | 奥 浩哉: Lost Hero Inuyashiki | いぬやしき (Egmont)
  • Inio Asano | 浅野 いにお: Dead Dead Demon's Dededede Destruction | デッドデッドデーモンズデデデデデストラクション (Tokyopop), Gute Nacht, Punpun | おやすみプンプン (Tokyopop) und Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang | 世界の終わりと夜明け前
  • Naoki Urasawa | 浦沢 直樹: Billy Bat | ビリーバット (Carlsen)

Africa & Oceania: Best Artwork:
Simon Hanselmann: Hexe total (avant-verlag)

nominiert waren:
  • Ben Steinbeck: Baltimore (Cross Cult)
  • Jason Masters: James Bond: Vargr (Splitter)

Europe: Best Scenario:
  • Alan Moore: Providence (Panini)
  • Jacques Tardi: Der Papagei von Batignolles (Carlsen)
  • Lewis Trondheim: Ralph Azham (Reprodukt) und Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase (Reprodukt)

Europe: Best Artwork:
  • Brecht Evens: Panther (Reprodukt)
  • Mezzo: Love in Vain: Robert Johnson 1911-1938 (Egmont)
  • Florent Maudoux: Freaks' Squeele (Splitter)

Germany: Best Scenario:
  • Birgit Weyhe: Madgermanes (avant-verlag)
  • Tobi Dahmen: Fahrradmod (Carlsen)
  • Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner: Das UPgrade (Cross Cult)

Germany: Best Artwork:
  • Mawil: The Singles Collection (Reprodukt)
  • Sascha Wüstefeld: Das UPgrade (Cross Cult)
  • Tobi Dahmen: Fahrradmod (Carlsen)

Geändert von Servalan (09.11.2016 um 17:53 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 14:54   #745  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

Grand Prix de la Critique ACBD 2017
(Auf dem Comicfestival in Blois am 19. November werden die 88 Mitglieder des Comicjournalisten- und -kritikerverbandes ACBD über den besten Comic des Jahres streiten. 15 Titel stehen auf der Longlist zur Auswahl, von denen etliche schon anderswo ausgezeichnet oder nominiert worden waren.)
  • Aurélien Ducodray (Szenario) / Mélanie Allag (Zeichnungen): L’anniversaire de Kim Jong-il (Delcourt - Mirages)
  • Thierry Smolderen (Szenario) / Alexandre Clérisse (Zeichnungen): L’été Diabolik (Dargaud)
  • Zerocalcare: Kobane Calling (Cambourakis)
  • Catherine Meurisse: La légèreté (Dargaud)
  • Romain Renard: Melvile T2 : L’Histoire de Saul Miller (Le Lombard)
  • Hubert (Szenario) / Virginie Augustin (Zeichnungen): Monsieur désire ? (Glénat)
  • Loo Hui Phang (Szenario) / Frederik Peeters (Zeichnungen): L’Odeur des garçons affamés (Casterman)
  • Daniel Clowes: Patience (Cornélius)
  • Pierre-Henry Gomont (Szenario und Zeichnungen) nach dem Roman von Antonio Tabucchi: Pereira prétend (Sarbacane)
  • Manu Larcenet (Szenario und Zeichnungen) nach dem Roman von Philippe Claudel: Le Rapport de Brodeck T2 : L’Indicible (Dargaud)
  • Guy Delisle: S’enfuir. Récit d’un otage (Dargaud)
  • Mathieu Bablet: Shangri-La (Ankama)
  • Néjib: Stupor Mundi (Gallimard)
  • Zep: Un bruit étrange et beau (Rue de Sèvres)
  • Emmanuel Lepage und Sophie Michel (Szenario) / Emmanuel Lepage und René Follet (Zeichnungen): Les Voyages d’Ulysse (Daniel Maghen)


Deutschland:

10. Karikaturpreis der deutschen Anwaltschaft 2016
(Eine Jury der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) zeichnet jährlich die besten Kariukaturen aus. Schon am 3. November richtete das Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst in Hannover die Preisverleihung aus. Bis zum 26. März 2017 läuft dort die begleitende Ausstellung "Greser & Lenz: Witze für Deutschland".)

Achim Greser und Heribert Lenz (Greser & Lenz)

Geändert von Servalan (13.11.2016 um 15:15 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 14:06   #746  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Deutschland:

17. Deutscher Karikaturenpreis 2016
(Am 13. November wurden die Sieger des aktuellen Wettbewerbs „Bis hierhin und weiter!“ der Sächsischen Zeitung und des Weser Kuriers geehrt. Die Preisverleihung fand erstmals in Bremen statt, im Theater Bremen. Begleitende Ausstellungen gibt es in Dresden und Bremen.)

1. Platz (dotiert mit 5.000 €)
Klaus Stuttmann: „Das Elend dieser Welt…“

2. Platz (dotiert mit 3.000 €):
Butschkow: „Revolution”

3. Platz (dotiert mit 2.000 €):
- Bettina Bexte: „Terrorangst in Deutschland“
- AD Karnebogen: „Höher, schneller bis hierhin und weiter“

Publikumsliebling der Karikaturenausstellung 2015 (dotiert mit 1.000 €):
George Riemann: „Aussitzen”
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 14:51   #747  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

2e Prix Wolinski-Le Point 2016
(Zum zweiten Mal wurde im Gebäude des politischen Wochenmagazins Le Point dieser Preis für den besten politischen oder zeithistorischen Comic verliehen. Patin des Preises ist Maryse Wolinski, die Witwe von Georges Wolinski, einem der Opfer des Attentates vom 7. Januar 2015 auf die Räume von Charlie Hebdo. Jurypräsident war Zep, der Gewinner des Vorjahres.)

Catherine Meurisse: La Légèreté (Dargaud)

nominiert waren:
  • Thierry Smolderen (Szenario) / Alexandre Clérisse (Zeichnungen): L’été Diabolik (Dargaud)
  • Loo Hui Phang (Szenario) / Frederik Peeters (Zeichnungen): L’Odeur des garçons affamés (Casterman)
  • Hubert (Szenario) / Virginie Augustin (Zeichnungen): Monsieur désire ? (Glénat)
  • Zerocalcare: Kobane Calling (Cambourakis)
  • Emmanuel Guibert: Martha & Alan (L’Association)
  • Kelly Sue DeConnick (Szenario) / Valentine De Landro (Zeichnungen): Bitch Planet (Glénat Comics)


Belgien + Holland:

Willy Vandersteenprijs 2016
(Am 9. November wurde auf der Boekenbeurs in Antwerpen der Preis für den beste holländischen oder flämischen Comic überreicht. Die Erbengemeinschaft Willy Vandersteens und Autorenvereinigung stifteten das Preisgeld von 5.000 €.)

Eric Hercules (Szenario) / Gerben Valkema (Zeichnungen): Elsje maakt geschiedenis (Don Lawrence Collection)

nominiert waren:
  • Hanco Kolk (Szenario) / Hanco Kolk und Kim Duchateau (Zeichnungen): De Man van Nu (De Harmonie)
  • Erik Kriek: In the Pines - vijf murder ballads (Scratchbooks)
  • Bruno De Roover (Szenario) / Luc Cromheecke (Zeichnungen): De Tuin van Daubigny (Biloan)

Geändert von Servalan (17.11.2016 um 15:11 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 18:35   #748  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

Grand Prix de la Critique ACBD 2017
(Mittlerweile hat sich die Shortlist auf fünf Finalisten reduziert.)
  • Hubert (Szenario) / Virginie Augustin (Zeichnungen): Monsieur désire ? (Glénat)
  • Pierre-Henry Gomont (Szenario und Zeichnungen) nach dem Roman von Antonio Tabucchi: Pereira prétend (Sarbacane)
  • Mathieu Bablet: Shangri-La (Ankama)
  • Néjib: Stupor Mundi (Gallimard)
  • Emmanuel Lepage und Sophie Michel (Szenario) / Emmanuel Lepage und René Follet (Zeichnungen): Les Voyages d’Ulysse (Daniel Maghen)

1er Prix jeunesse ACBD 2016
(Bei der Gelegenheit wurde ein Shortlist von fünf weiteren Titel verkündet, die um den Preis als bester Comic für Kinder und Jugendliche konkurrieren.)
  • Drew Weing: Les Effroyables Missions de Margo Maloo (Éditions Gallimard)
  • Chloé Cruchaudet: La Poudre d’escampette (Éditions Delcourt)
  • Victoria Jamieson: Roller Girl (Éditions 404)
  • Craig Thompson: Space Boulettes (Éditions Casterman)
  • Frédéric Maupomé (Szenario) / Dawid (Zeichnungen): Supers T2: Héros (Éditions la Gouttière)

Les prix du 33e Festival BD Boum 2016
(Am 19. November fand die Preisgala statt.)

Grand Boum - Ville de Blois 2016 (Preis für ein Lebenswerk):
Jean Solé

Prix Région Centre-Val de Loire (Bester Comic mit bürgerschaftlichem Bezug):
Zerocalcare: Kobane Calling (Cambourakis)

Prix Ligue de l’enseignement 41 pour le jeune public (Bester Comic für Kinder von 6 bis 10 Jahren):
Martin Desbat: Le chasseur de rêves, Tome 1: Gare au Bétopotame! (Sarbacane - BD Jeunesse)

Prix Jacques Lob (Bester Szenarist, der schon mehrere Alben publiziert hat):
Kris

Catherine Meurisse

Prix Conseil départemental (Bester Comic für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren):
Jean-Michel Darlot (Szenario) / Johan Pilet (Zeichnungen): Ninn, La ligne noire (Kennes Editions)

Prix Nouvelle République (Bester Zeitungscomic aus der Region):
Aurélien Ducodray (Szenario) / Mélanie Allag (Zeichnungen): L’anniversaire de Kim Jong-il (Delcourt - Mirages)

Medaillen aus Schokolade (Zum Dank für die freundliche Unterstützung des Festivals):
- Arnaud Buisson (Debra France)
- Jean-Christophe Ogier (France info)
- Olivier Boiscommun
- Frank Giroud

Geändert von Servalan (30.11.2016 um 16:07 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 16:44   #749  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
USA:

Best graphic novels of 2016
(Für die Washington Post hat Michael Cavna eine Bilanz des vergehenden Jahres gezogen und stellt die besten Comics vor.)

- Sonny Liew: The Art of Charlie Chan Hock Chye (Pantheon)
- Jules Feiffer: Cousin Joseph. A Graphic Novel (Liveright)
- Raina Telgemeier: Ghosts (Graphix)
- Lisa Hanawalt: Hot Dog Taste Test (Drawn and Quarterly)
- Charles Burns: Last Look (Pantheon)
- John Lewis und Andrew Aydin (Szenario) / Nate Powell (Zeichnungen): March: Book Three (Top Shelf)
- Tom Gauld: Mooncop (Drawn and Quarterly)
- Daniel Clowes: Patience (Fantagraphics)
- Tom Hart: Rosalie Lightning. A Graphic Memoir (St. Martin’s)
- Tom King (Szenario) / Mitch Gerads (Zeichnungen): Sheriff of Babylon Vol. 2: Pow. Pow. Pow (DC Vertigo)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2016, 22:43   #750  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Frankreich:

Prix Landerneau BD 2016 des Espaces culturels Leclerc
(Der ehemalige Sponsor des Comicsalons Angoulême, der Medienkonzern Espaces culturels Leclerc, hat den Siegertitel des aktuellen Jahrgangs verkündet.)

Loo Hui Phang (Szenario) / Frederik Peeters (Zeichnungen): L’Odeur des garçons affamés (Casterman)


13ème Prix Château de Cheverny de la Bande dessinée historique 2016
(Schon Ende September wurde der beste historische Comic von einer Riege Historikerinnen und Historiker gekürt, die zum 19. Mal im Schloß Cheverny ihre Tagung abhielten - dem Vorbild von Schloß Mühlenhof.)

Thierry Murat: EtunwAn. Celui-qui-regarde (Gallisol / Futuropolis)

nominiert waren:
  • Didier Quella-Guyot (Szenario) / Sébastien Morice (Zeichnungen): Facteur pour femmes, Tome 1 (Bamboo - Grand Angle)
  • Fabien Grolleau (Szenario) / Jérémie Royer (Zeichnungen): Sur les ailes du monde, Audubon (Dargaud)
  • Julie Birmant (Szenario) / Clément Oubrerie (Zeichnungen): Il était une fois dans l’Est (Dargaud)
  • Martin Veyron: Ce qu’il faut de terre à l’homme (Dargaud)
  • Bertrand Galic und Kris (Szenario) / Javi Rey (Zeichnungen): Un maillot pour l’Algérie (Dupuis - Aire Libre)
  • Sophie Guerrive: Capitaine Mulet (Editions 2024)
  • Néjib: Stupor Mundi (Gallimard Bande Dessinée)
  • Tian: L’année du lièvre, Tome 3: Un nouveau départ (Gallimard Bande Dessinée)
  • Oliver Bras (Szenario) / Jorge González (Zeichnungen): Maudit Allende! (Gallisol / Futuropolis)
  • Franck Giroud (Szenario) / Gilles Mezzono (Zeichnungen): Les Grands Peintres: Géricault - Le radeau de la Méduse (Glénat)

Geändert von Servalan (25.11.2016 um 23:08 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz