Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Comics allgemein

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2018, 00:51   #1  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.796
gold01 Bares für Rares - Hit Comics 1 - 3 und weitere Comics

Heute war Helmut Kott(k)e mit 3 Comicheften bei Bares für Rares.


Nach eigener Aussage hatte er die Hefte 2002 mal zusammen für 1230,00 Euro auf einer Messe gekauft.


Nach der Befragung hätte er gerne 900,00 Euro für die 3 Hefte. Am Ende bekommt er dafür 1000,00 Euro.



Warum macht er 230,00 € Minus? Die Hefte hatten nach 2002 lt. dem Preis Katalog doch noch einen ordentlichen Preisanstieg.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 00:58   #2  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 11.150
Weil die Händler auch etwas verdienen müssen.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 18:12   #3  
donovan
Mitglied
 
Benutzerbild von donovan
 
Beiträge: 191
Die Händler dort haben aber eher keine Comicvernetzung und an Comics eher nicht interessiert. Oder sie kaufen deutlich unter Preis ein. Ist halt nicht der ideale Platz für Comicverkäufe.
Dafür kommt man mal ins TV
donovan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 12:12   #4  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 979
Dass die Händler dort nicht gerade Comic-Spezialisten sind, müsste Helmut
eigentlich am besten wissen.
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 14:39   #5  
Durango
Mitglied
 
Benutzerbild von Durango
 
Ort: Ennepetal
Beiträge: 290
Oder die Hefte sind tatsächlich nicht mehr so viel wert wie uns diverse Händler oder Kataloge glauben machen wollen. Immer mehr Altsammler oder deren Nachkommen verkaufen ihre Hefte. Gleichzeitig kommen immer weniger Sammler zur Szene,die mit den alten Sachen groß geworden sind. Sind auch schon alle über sechzig. Bei den Hitheften könnte ich mir noch vorstellen,daß sich dafür jüngere Leute interessieren,weil es Marvelcomics noch gibt. 900€ hätte ich dafür auch bezahlt. Wundert mich allerdings, daß H. Kottke die Hefte bei Bares für Rares verkauft,der hatte doch sonst immer Preisvorstellungen für seine Handelsware von Katalogpreis bis 50% darüber
Durango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 15:34   #6  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 730
Helmut ist doch schon lange im Geschäft und hat doch sehr gute Verbindungen zur Sammlerscene dort hätte er doch weit mehr erhalten.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 16:16   #7  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.743
Was sagt denn der Comicpreiskatalog? Der Comicguide nennt 1.500 € für die drei Hefte.
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 16:54   #8  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.482
Blog-Einträge: 1
Den letzte CP denn ich gekauft habe ist von 2010

Hit 1 Zustand 2 (mit den Vielen stockflecken) 750
Hit 2 Z:1 380
HIt 3 Z:3 330

Aber bestimmt hat hier auch einer einen aktuellen CK
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 17:07   #9  
albert-enzian
Kaukasier
 
Benutzerbild von albert-enzian
 
Ort: München
Beiträge: 2.480
Zitat:
Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
Was sagt denn der Comicpreiskatalog? Der Comicguide nennt 1.500 € für die drei Hefte.
Aktuell CPK 2019 für alle drei Hefte in Z1 4.130,00 €.

HIT 1 = 3.000,00 €
HIT 2 = 600,00 €
HIT 3 = 530,00 €

albert-enzian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 20:35   #10  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.796
Die Nummer 1 -3 sind im 2019er auf dem Preis des 18er geblieben.

... https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=8145

Alle Nummern ab der Nummer 4 verteuern sich aber alle von 2018 nach 2019

Rechne ich die 3 Hefte nur im Z 2, so sind es 900,00 + 180,00 + 200,00 = 1280,00 Euro. Helmut Kottke wollte als Sammler aber nur 900,00 Euro von den Händlern haben.

Ist der 2018/19er Katalogpreis also realistisch, oder utopisch?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 07:34   #11  
Marvel Boy
Mitglied
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 986
Der deutsche Markt ist nicht der amerikanische, von daher werden die Preise wieder runtergehen in den nächsten Jahren.
Marvel hat da den Vorteil das der Verlag noch am Markt ist.
Andere alte Hefte werden deutlich stärker einbrechen wie die des Lehning Verlages.
Und auch bei der Maus wird es bröckeln.
Zustände spielen dabei natürlich eine große Rolle.
Gerade im Bereich schlechterer Erhaltungen sind die Preise über die Jahre ja schon nach unten gegangen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 09:52   #12  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.482
Blog-Einträge: 1
In Z:2 realistisch

In Z:1 finde ich 3000 für die die 1 zuviel. Eine 0 kann das bringen und mehr. Z:1 Nummer 1 sehe ich eher bei knapp 2000.
Die 2 ist gesucht. Auch von Westernfans. Auch da ist wohl eher knapp um die 500 (480-520).
Die 3 sehe ich bei über 300 aber nicht bei 530.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 16:32   #13  
Racing.Rainer
Mitglied
 
Benutzerbild von Racing.Rainer
 
Ort: Garlstorf
Beiträge: 1.557
In solch einer Fernsehshow ist natürlich nichts gestellt und alles was gesendet wird entspricht der Wahrheit oder ?
Dann hat er sicher die 1000,- bekommen und mit glück Summe X als Gage.

Im übrigen sind wie damals die LTBs 1-100 in 1.Auflage die Schätzpreise in etwa Händlereinkaufspreise.
Dann kommt noch der "komme ich jetzt ins Fernsehen" Effekt dazu.
Als…. anrief ob ich ins ca. 150 km weite … kommen würde um Comics anzukaufen wurde mir nicht mal gesagt was die anbieten nur das ich dann ins Fernsehen komme. Natürlich dürfe man meine Firma nicht nennen, ich lenkte ab. Als mal die Realityfolge …. in meinen Dorf gedreht wurde hatte das Endergebnis wenig mit der Realität zu tun, auch da machte ich nicht mit, konnte aber gut feststellen was Show ist und was Realität.

Solch eine Fernsehfolge ist Unterhaltung, und so wie jetzt wird darüber in den "Fachkreisen" der Sammler gesprochen.
Racing.Rainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 21:10   #14  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.575
Zitat:
Zitat von Racing.Rainer Beitrag anzeigen
In solch einer Fernsehshow ist natürlich nichts gestellt und alles was gesendet wird entspricht der Wahrheit oder ?
Bitte bitte. Bring meine Weltansicht nicht ins wanken. "Verklag mich doch" ist doch alles Real *ungläubig den Kopp schüttel ;-)
Aaricia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 21:52   #15  
guenkos
Mitglied
 
Benutzerbild von guenkos
 
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 406
"Verklag mich doch" ist Scripted Reality, da wird reales Geschehen durch (meistens schlechte) Schauspieler vorgetäuscht.
"Bares für Rares" ist ein ganz anderes Format, ohne Schauspieler, vergleichbar mit einer Quizshow.
Verkaufsverhandlungen und Verkäufe sind echt.
Bei den "Expertisen" wird gemogelt, denn die "Experten" können die Objekte vorab in Ruhe ansehen und sich eingehend informieren. Alles andere könnte zu Peinlichkeiten () führen.
Die Verkäufer erhalten Reisespesen und ggf. Hotelübernachtungen bezahlt.
Der Werbeeffekt kommt natürlich hinzu, auf Käufer- und auf Verkäuferseite.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bares_f%C3%BCr_Rares
guenkos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 14:52   #16  
mile
Mitglied
 
Benutzerbild von mile
 
Ort: An der Ostseeküste
Beiträge: 416
Heute mal ein Superman-Heft – Nr. 1 von 1966 (Ehapa)

Der Zustand war eher eine 2-3. Geschätzt auf 300 - 350€, verkauft für 200€.
mile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 14:55   #17  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.796
Die heutige Sendung beginnt doch erst in 10 Minuten...

Mediathekkunde?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 14:58   #18  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.796
Und nach dem aktuellen PK hätte das Heft #1 die orangen Werte erreichen müssen.

... https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=7252
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 21:58   #19  
oliver
Mitglied
 
Ort: zog vor 10 Jahren von Hannover in die Schweiz
Beiträge: 526
Die mit "Ihren Alt-Papier-Preisen"!!

Für 200 gibt ein wahrer Sammlern nicht einmal den Nachdruck aus dem Schuber her!!

Gab es bei "Bares für Rares" nicht schon die ersten LTBs, Kistenweise Sigurd und Perry Rhoden mit 20 € - Schätzungen nebst ählich traurigen Geboten?
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 23:00   #20  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.796
Die haben da ja auch leider keine große Händlererfahrung mit Comics beim ZDF.

Müssen sie aber auch nicht haben, denn die ganze Sendung ist für mich reine Unterhaltung.

"Tschüss Engelchen!"
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 23:04   #21  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.706
Ich habe mir die Sendung eben mal angesehen.

Die Händler hielten 200 Euro offenbar für einen stolzen Preis. Das erste Gebot lag bei 50 Euro. Und die Verkäuferin, die Tochter eines Typen, der das Heft mal als Junge gekauft und wohl pfleglich behandelt hatte, wollte es unbedingt loswerden. Also waren am Ende alle zufrieden. Wo ist das Problem?
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 23:09   #22  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.796
Gehen wir mal davon aus, dass das Heft auf legalem Weg in die Hände der Verkäuferin gekommen ist, die es verklopft hat.

Ich habe schon von Fällen gehört, da wurden die kompletten 50er und 60er der Maus aus einer Sammlung gestohlen und für kleines Geld bei Waue vertickt.

Hoffentlich sucht da in der nächsten Zeit keiner seinen verschwundenen Superman 1.

Eigentümer und Besitzer ist ja nicht das selbe!
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 07:54   #23  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.706
Wäre aber auch kurios: Ich klaue etwas und gehe mit meiner Diebesbeute anschließend ins Fernsehen und halte sie in die Kamera...
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 08:39   #24  
Xury
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von Xury
 
Ort: Wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 5.731
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
...die ganze Sendung ist für mich reine Unterhaltung...
Und ganz schön erfolgreich, wenn man den Quoten glauben darf. Die Mehrfachverwertung macht die wahrscheinlich sowieso überschaubaren Produktionskosten noch billiger. Für das ZDF ein echter Glücksfall.


Ich gebe zu, ich schaue immer wieder mal rein, meist um die Zeit vor der Tagesschau um acht beim Abendessen zu "füllen". Dann zeigt ZDFneo zwei Folgen hintereinander. Und wie bei allen Serien hat man irgendwann seine "Lieblinge": Meiner ist der kleine Bayer Ludwig (Lucki). Der ist mal vor über 50 Jahren von Regensburg nach Rom gelaufen - im Handstand auf den Händen!


Ob die erzielten Preise stimmen oder nicht, ist mir ziemlich wumpe. Ist ja nicht mein Geld. Bis auf die Fernsehgebühren natürlich. Aber die sind schon deutlich sinnloser verplestert worden.
Xury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 09:15   #25  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.706
Mir gefällt "Kunst und Krempel" im BR besser. Abgesehen davon, daß dort noch nie Comics begutachtet worden sind.

Aber die Sendung ist deutlich seriöser. Daß ein Experte auftritt und erzählt, "Superman" sei 1932 in USA erstmals erschienen, würde dort nicht vorkommen. Daß die allermeisten Leute in "K & K" behaupten, sie würden ihre Schätze nienieniemals verkaufen wollen, halte ich allerdings auch für Show.

Jedenfalls: Bei "K & K" kann man so manches aus der Kunstgeschichte lernen. Vielleicht gibt's dort ja zumindest mal einen Roy Lichtenstein oder sowas.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Comics allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz