Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2022, 12:07   #301  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.221
Blog-Einträge: 3
Frank Miller hat gerade einen neuen Verlag gegründet, Frank Miller Presents (FMP). Mit an Bord ist der ehemalige Co-Herausgeber von DC Comics, Dan DiDio, als Herausgeber.
Bei dem Independentverlag geht es Miller nicht darum, die Rechte seiner Backlist zu verwalten, vielmehr möchte er junge Talente fördern, weil Comics "seine wahre Leidenschaft und seine kreative Berufung" sind.
Als erste Projekte sind Fortsetzungen von zwei Frank-Miller-Klassikern geplant:

Zu seinem Frühwerk Rōnin (erschien bei DC) wird es ein Rōnin Book Two geben, über das noch keine Details vorliegen.

Sin City wird mit einem Prequel im Western fortgesetzt werden: Sin City 1858.

Quellen: Hollywood Reporter, IMDb
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 13:37   #302  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.221
Blog-Einträge: 3
Valentina l’intégrale (Dargaud)

Seit dem 29. April läuft eine Gesamtausgabe von Guido Crepax' Serie Valentina, die auf 12 Bände für je 35 € angelegt ist. Insgesamt werden dort alle 70 Geschichten zu finden sein und einen Umfang von 2500 vierfarbigen Seiten haben.
Das Projekt ist eine internationale Kooperation zwischen dem französischen Dargaud-Verlag, dem italienischen Archivio Crepax (eine Stiftung, die Crepax' Erbe verwaltet) und der belgischen Galerie Champaka Bussels in Brüssel.

Quelle: BDZoom
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 12:49   #303  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.221
Blog-Einträge: 3
Die persönliche Bibliothek von Hugo Pratt ist seit kurzem öffentlich zugänglich. Sie befindet sich im Villars Palace Hotel, einem Grandhotel, das um 1900 gebaut und vor kurzem renoviert wurde. Es befindet sich in der kleinen Gemeinde Villars-sur-Ollon, circa 20 Kilometer südöstlich von Lausanne im Kanton Waadt (Schweiz), und wird von der Gesellschaft Cong kuratiert, die Pratts Nachlaß verwaltet.

Pratts Bibliothek besteht aus ungefähr 18.000 Büchern in sechs Sprachen (Französisch, Englisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch). Wenn er Bücher gelesen hat, hat er Anmerkungen oder Notizen gemacht, manchmal hat er Fotos eingelegt, so der Pratt-Experte Marco Steiner.

Leider findet sich in dem Artikel weder ein Hinweis auf Öffnungszeiten noch eine allgemeine Ansprechadresse.

Quelle: Fumettologica
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2022, 12:40   #304  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 7.697
Blog-Einträge: 3
Galaxa


Galaxa, die Fee aus "Der Rote Ritter", hatte ihren ersten Auftritt in Heft 58 "Der Zauberspiegel" (auf dt. bei Wick). Danach kam sie immer wieder mal in der Serie vor.

Jetzt erhält sie eine eigene (Mini-)Serie.

Zitat:
In jungen Jahren wird das Waisenkind Galaxa in ein Heim der Militärelfenakademie aufgenommen. Ihre Ausbildung läuft gut und sie zeichnet sich in fast allen Disziplinen aus. Ihre Karriere beim Militär ist mehr als vielversprechend. Doch fehlt ihr ein echtes Ziel ...
https://www.stripspeciaalzaak.be/str...gen-stripreeks
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2022, 21:20   #305  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 7.697
Blog-Einträge: 3
Nero Hommage 3 (10/2022)

Zitat:
Diesmal steckt Nero in großen Schwierigkeiten. Sein Sohn Adhemar wird entführt und seine Frau rennt davon. Und als wäre das nicht Drama genug, kommt eine neue Regierung an die Macht ...
https://www.stripspeciaalzaak.be/str...t-oktober-2022

Nach "De Zeven Vloeken" und "De Toet van Tut" wird es einen dritten Hommage-Band zu Nero geben. Das Besondere: Er wird von Dirk Stallaert gezeichnet, der von 1992 - 2002 bereits Marc Sleen assistierte. Szenarist ist Kim Duchateau.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2022, 19:43   #306  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 7.697
Blog-Einträge: 3
Standard EM 2022

Passend zum Start der Fußball-Europameisterschaft der Frauen treffen Dicky, Dacky und Ducky in der Titelstory der aktuellen Micky Maus auf fünf Nationalspielerinnen - aus Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark.


In der Mitte des Heftes gibt es auch ein gelungenes kleines Poster mit den fünf Spielerinnen. Allerdings sollte man das nicht aus dem Heft entfernen - denn auf der Rückseite sind das Ende und der Anfang von Comicgeschichten abgedruckt.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2022, 16:34   #307  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.221
Blog-Einträge: 3
Standard Neuer Manga von Kentaro Miura

Am 6. Mai 2021 verstarb der Mangaka Kentaro Miura und hinterließ mit 40 Bänden Berserk sein unabgeschlossenes Hauptwerk. Die Wartezeit auf den 41. Abschlußverband kann ein kleines Nebenwerk verkürzen, das gerade in Frankreich erscheint.

Von September 2019 bis Mai 2020 erschien in Hakuenshas Seinen-Magazin Young Animal Zero die zwei Kapitel umfassende Serie Duranki | ドゥルアンキ, geschrieben und produziert von Kentaro Miura und gezeichnet von seinem persönlichen Studio Gaga.
Inspiriert von griechischer und mesopotamischer Mythologie folgt die Geschichte der androgynen Hauptfigur Usumgal in einer mythischen Welt. Jaime Bonkowski de Passos vergleicht das Werk in seiner Rezension für actuabd mit Alan Moores Promethea.

Kentaro Miura (Szenario) / Sudio Gaga (Zeichnungen): Dur-an-ki (Glénat 2022), 260 Seiten

Quellen: actuabd, Wikipedia, the free encyclopedia
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 20:45   #308  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.221
Blog-Einträge: 3
Standard Afromanga aus der Karibik

Dwen Uno (Szenario) / Michael Damby (Zeichnungen): The Last Kamit - Tome 1 (Dashicray Production Publishing Studio 2020), 114 Seiten

Obwohl der Comic schon einige Tage alt ist, hat er bei der letzten Japan Expo 2022 in Paris Aufmerksamkeit erregt. Der Serienstart stammt zwar aus dem französischen Überseedepartement Guadeloupe (den meisten wohl als Kulisse für beiden Krimiserien Death in Paradise und Deadly Tropics bekannt), beruft sich allerdings auf die humanistische afrikanische Philosophie Ubuntu - auf der beruht auch Linux.

Die beiden Kreativen sind mit Dragon Ball, Ranma 1/2 und anderen Mangas aufgewachsen, Damby sprüht ebenfalls Graffiti.
Ihre Serie verfolgt die Abenteuer von Sanka, der aus einer langen Linie von "Wächtern" stammt und mit seinem Sidekick Emany das unbekannte Land Kama erkundet, ein mythisches, fiktionalisiertes Afrika.

Quelle: actuabd

Geändert von Servalan (01.08.2022 um 09:16 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2022, 16:19   #309  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 7.697
Blog-Einträge: 3
Standard Terugkeer naar het Rattenkasteel

1948 erschien das vierte Nero-Abenteuer "Het Rattenkasteel" in der Zeitung De Nieuwe Gids. 1951 wurde die Story in Farbe in dem Comicheft 't Kapoentje nachgedruckt. Die erste Albenausgabe ist von 1953.

https://www.lastdodo.de/het-rattenkasteel

Im Herbst erscheint jetzt eine Fortsetzung in Romanform.

Zitat:
Im Jahr 2022, ..., kehrt Nero an diesen makabren Unglücksort zurück, um seinen Freund Van Zwam zu befreien.
https://www.stripspeciaalzaak.be/stripnieuws/nero-roman
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2022, 21:35   #310  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 7.697
Blog-Einträge: 3
Und noch eine Fortsetzung!

Am Ende von "Die U-Strahlen" (hier) waren die Forschungsreisenden um Professor Marduk an das wertvolle Mineral Uradium gelangt.

Aber taugt der Fund überhaupt was? Edgar P. Jacobs hat es uns nicht verraten. Also ausreichend Anknüpfungspunkte für Jean Van Hamme, die Geschichte weiterzuspinnen.

Zitat:
Die Fortsetzung von Edgar P. Jacobs' Die U-Strahlen erscheint im März 2023, nicht weniger als achtzig Jahre nachdem die Geschichte erstmals in der Wochenzeitung Bravo erschienen ist.
https://www.stripspeciaalzaak.be/str...a-80-jaar-2023
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2022, 22:21   #311  
Harvey Specter
Mitglied
 
Benutzerbild von Harvey Specter
 
Ort: Aachen
Beiträge: 650
[Ich weiss nicht, ob es überhaupt geplant ist, dass hier kommentiert wird?]

@arne: Danke für die Nachricht!

Es wäre prima gewesen, wenn Carlsen mit dem Band 0 von der Blake und Mortimer-Bibliothek noch etwas gewartet hätte und dann den alten und den neuen Band ggf. zusammengepackt hätte. Aber eigentlich ist das ja sowieso kein B&M-Stoff.

Das Album werde ich mir aber bestimmt kaufen, wenn es in Deutschland rauskommen sollte. Dann freue ich mich schon einmal…
Harvey Specter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 14:46   #312  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 7.697
Blog-Einträge: 3
Natürlich darf hier kommentiert werden.

Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
... und dann den alten und den neuen Band ggf. zusammengepackt hätte.
Bei Erfolg gibt es bestimmt mehrere Fortsetzungen.

Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
... wenn es in Deutschland rauskommen sollte.
Das sollte mich aber schwer wundern, wenn nicht. Fragt sich nur: Bei wem?
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2022, 18:12   #313  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.221
Blog-Einträge: 3
Standard Einen Titel nachgetragen

Vor hundert Jahren entdeckte der Ägyptologe Howard Carter, finanziert von Lord Carnavon, im Tal der Könige bei ihrer Ausgrabung das Grab von Tutanchamun. Das Grab wurde zunächst wieder zugeschüttet und dann am 29. November 1922 mit Lord Carnavon unter dem Licht der Presseöffentlichkeit wieder ausgegraben.
Als 1923 Lord Carnavon starb, fabulierte die Presse rasch etwas vom Fluch des Pharaos, der mittlerweile Teil der Populärkultur geworden ist.

Zum Jubiläum erscheinen natürlich auch Comics:

Patrick Mallet (Szenario) / Paul Marcel (Zeichnungen): Toutankhamon, l’odyssée d’Howard Carter (Les Arènes BD 2022), 110 Seiten
Seit Howard Carter von dem Ägyptologen Percy Newberry als Zeichner engagiert wurde, um das Grab von Echnaton in Amarna zu suchen und zu dokumentieren, wuchs sich seine Begeisterung für Ägypten zur Obsession aus. 1909 findet Carter in Lord Carnavon seinen Mäzen ...

Pierre-Roland Saint-Dizier (Szenario) / Solène Rousseau (Zeichnungen): Toutânkhamon, la quête d'Howard Carter (Petit à Petit 2022), 80 Seiten
Ein weiterer Dokucomic von einem Konkurrenzverlag.

Béatrice Bottet (Szenario) / Dimitri Zegboro (Zeichnungen): L'Histoire du monde en BD - Toutankhamon, les mystères du pharaon (Casterman 2022), 48 Seiten
Am Beispiel Tutanchamuns erklärt dieser Comic das Leben im antiken Ägypten für Kinder.

Geändert von Servalan (15.11.2022 um 14:23 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz