Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Sammlerherz

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2012, 18:48   #76  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.543
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Der wurde nicht ohne Grund vom Moderator des Sammlerherz-Forums wieder herstellbar gelöscht.
Verdammte FSK...
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 19:56   #77  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.977
Zitat:
Zitat von Eiwennho Beitrag anzeigen
(...)
Und bin auch draufgekommen hab damals nämlich auch die TV Serie auf DVD geguckt und da haben die immer einen schwarzen Wagen gefahren und keinen dunkelgrünen.
Ja, das gute alte Schwarz-Weiß-Fernsehen.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 15:03   #78  
akim196
Mitglied
 
Benutzerbild von akim196
 
Ort: Leichlingen, bei Leverkusen
Beiträge: 236
Lieber Eiwennho,
ich denke, wir sind doch alle alt genug um nicht wie trotzige Kinder zu reagieren wenn uns mal etwas nicht passt.
Gut, es war wohl etwas ungünstig die "Ergänzung" von Dieter Drechsler schon im Magazin zu bringen. Das kann man doch aber auch, wie schon geschrieben, erst mal persönlich klären.
Leider muß aber immer erst ein Rundumschlag mit der großen Keule erfolgen. Was hat aber deine Mitgliedschaft im Verein damit zu tun? Müssen deshalb alle Brücken abgebrochen werden, wo wir uns doch schon eine Ewigkeit kennen?
akim196 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 15:50   #79  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 936
Da ich gebeten wurde, mich hier auch mal zu äußern: Ich kenne Eiwennho zwar keine Ewigkeit, im Grunde kenne ich ihn überhaupt nicht. (Nur beim Treffen voriges Jahr in Haan habe ich ihn gesehen.) Ich glaube aber trotzdem so viel sagen zu dürfen: Hier hat er augenscheinlich überreagiert. Auch ich habe seine Beiträge immer gern gelesen, ich kenne seine Artikel noch von den älteren Heften des HRW-Magazins her. Ich nehme Hans andererseits selbstverständlich ab, dass er keine Änderungen an eingesandten Artikeln ohne Rücksprache mit dem Betreffenden vornimmt. Ein Zusammentreffen zweier Artikel zum selben Thema ist vielleicht etwas unglücklich, aber deshalb muß man nicht gleich alles hinschmeißen.

Wie schon an anderer Stelle erwähnt: Da ich mich selber - oft vergeblich - mit Photoshop abmühe, weiß ich aus eigener Anschauung und auch von ihm selbst, wieviel Energie Hans in jede Nummer des "Sammlerherz" investiert. Das
alte Wort vom "Herzblut" klingt zwar schon reichlich abgedroschen, hier gilt es aber mMn hundertprozentig. Dementsprechend schätze ich Hans so ein, daß er mit jedem Beitrag gewissenhaft umgeht. Vielleicht überlegt sich Eiwennho ja alles nochmal mit kühlem Kopf (einschließlich Vereinsaustritt). Sollte das nicht der Fall sein, gilt ja andererseits schon seit Ritter Sigurds Zeiten: Fahrende Leute soll man nicht aufhalten ...
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 15:59   #80  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.984
Ihr hättet euch aber am Samstag in Köln treffen können. Eiwennho war da und dich habe ich doch auch gesprochen.


Hier unterhält sich Eiwennho (li.) mit moneybin am CGN-Stand auf der Bühne
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 21:32   #81  
Eiwennho
Mitglied
 
Benutzerbild von Eiwennho
 
Ort: Otter Creek Ranch
Beiträge: 639
Nun noch mal meine "Ergänzung", das letzte mal.

Angefangen hat alles bei einem Treffen bei mir, wo ich mit GeZett (Name verfälscht) über den Engelbert Verlag zu reden kam. Und da wir beide uns als begeisterte Fans alter Fernsehserien und -bücher outeten zeigte ich im mal meine Sammlung wo er sofort begeistert meinte, da könnte ich doch ein paar Seiten fürs Ha Err Weh Magazin machen. Und ließ mich trotz bedenken wegen der vielen Arbeit und Recherchen auch breitschlagen. Denn darüber gab es noch nichts. Der erste Teil erschien und ich wahr schon am kochen da ich ihn so nicht geplant hatte und das ganze nicht mehr zu meinem schon fertigen zweiten Teil passte. Der alte und der neue Redakteuer O-Ton. "Der wars, nein Der wars". Dann musste es auch noch schnell gehen da ich nach Kanada fliegen wollte. Wurde leider nicht mit abschicken fertig, so das meine Tochter es auf CD presste und nach Anweisung aus British Cariboo nach Bärlin schickte.
Doch alle Mühe war vergebens, aus Platzmangel wurde er nicht abgedruckt. Da dann ein ganzes Jahr ins Land gezogen wäre hab ichs dann denen entzogen (Rheingold weiß das ) und dem Sammlerherz angeboten was Hans auch begeistert annahm. Ein drittes mal hingesetzt und den ersten und auch zweiten Teil meiner Ursprungsfassung wieder angenähert. Was auch super geklappt hat, denn das abgedruckte von mir war auch nie Gegenstand meiner Kritik. Und nun zur Sache. Ich war in Köln, Hans war in Köln, Dieter war in Köln. Mir wurde das neue Heft überreicht, habs aber nicht durchbeblättert, denn es gab anderes zu tun. Viele gute Gespräche geführt viel Gaudi gehabt, (Rheingold und KX wissen das) und auf die Jagd gegangen. Und viel mehr Geld ausgegeben als so trotzige Kinder im Jahr an Taschengeld haben. Aber das soll auch so sein denn die Standmiete soll ja bei den Anbietern wieder rein. Aber kein persönliches Gespräch auf der Messe, keine Mail und kein Telefonanruf vorher. Null Info. Das da was auch mich zugrollt. Nur Gegrinse und schöne Reden der beiden Herren. Und ich hätte dann hinterher, nachdem ihr das Kind in den Brunnen geschmissen habt, im persönlichen Gespräch und mit Schlaf mein Kindchen schlaf und Eiapopeia den Brunnen aussaufen sollen.
Nene meine Herren. Wer über sowas noch dick meinen Namen schreibt und mich auch noch zu belehren versucht, was denn alles im Engelbert Verlag so alles erschienen ist, braucht sich nicht wundern wenn die Glocken läuten. Denn ihr habt das vorher öffentlich gemacht und verkauft.
Und mit Jim Hawkins zu sprechen wo ich mir gestern den vierten Teil der "Schatzinsel" angeguckt habe. Und noch ein Wort: Deine und meine Arbeit, du bist der Redakteur erstellst und verkaufst das Heft und es wird mit einem nicht unerheblichen Teil von deiner Geschichte belegt die du damit voran treiben willst und dann rumjammern. Na dann. Und noch ein Wort. Ich müsste Dank eurer Mithilfe jetzt zum vierten mal meinen Bericht umschreiben. Nein danke. Aber ich bleib der Szene schon noch erhalten, denn das mag ich ja auch. Heute Bussibär und morgen Krachbumboingzongdongfetz.

Bis zur nächsten Ergänzung
Eiwennho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 15:37   #82  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Heute habe ich auch das Sammlerherz bekommen. Eine gute Mischung und sehr informativ. Kommen wir zu den umstrittenen Artikeln. Ich habe mir die ganze Angelegenheit angesehen und wundere mich doch über was sich einige Autoren aufregen. Im konkreten Fall über einen besseren Leserbrief - viel mehr gibt diese Seite nicht mehr - die zudem noch einige Seiten vom anderen Artikel entfernt ist. Beim Layout wäre es wohl besser gewesen sie innerhalb der Leserbrief zu verfrachten, aber das haben die Verantwortlichen nicht getan. Ist auch kein Beinbruch.

Kein Herausgeber eines Fanzines kann sämtliche Spezialgebiete beherrschen und somit fehlerhafte Artikel sofort bemerken. Hier wäre etwas Gelassenheit angebracht.

So etwas könnte durchaus auch in anderen Publikationen vorkommen. Kein Grund sich aufzuregen und erst recht kein Grund die Publikation von anderen Artikeln abzusagen.

Autoren aus der Karl May Gesellschaft würden hier beispielsweise einen Artikeln dazu schreiben warum der andere Autor sich irrt oder nicht auf dem aktuellen Stand der Forschung steht.

Geändert von beatleswerner (10.11.2012 um 18:19 Uhr)
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 13:56   #83  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.330
Lieber Hans,
bei meinem ersten Artikel für das Sammlerherz habe ich mich bei Dir sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Kommunikation hat einwandfrei funktioniert und das Layout ist gut gelungen. Nur bei einem Satz im Artikel fehlt der Anfang. Der ist irgendwie abgeschnitten worden. Hätte mir aber auch beim Gegenlesen auffallen können.

Ansonsten war für mich in dieser Ausgabe wieder einiges Interessantes dabei. Den Artikel über Hans Kossatz fand ich sehr spannend. Auch die Beiträge zu "ausgegrabenen" Schätzen, wie "Old Joe", "Fritz und Hellmuth" und "Brummi".
Absolut lesenswert auch wieder die Folge 4 von "Neue frankobelgische Abenteuercomics".

Geändert von Professor Schnurps (11.11.2012 um 22:21 Uhr) Grund: Eliminieren von Rechtschreibfehlern
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 21:05   #84  
arthur von draconis
Moderator Sammlerherz
 
Benutzerbild von arthur von draconis
 
Ort: Königswinter
Beiträge: 301
Danke für die gute Meinung, Siegmund. Ärgerlich auch für mich, dass bei der letzten Aktualisierung des Pakets die Bildeinlage vier Worte aus der oberen Zeile der linken Spalte von Seite 47 raus gedrückt hat.
Wenn man nicht immer alles doppelt und dreifach absichert... Ich sehe jetzt genau wann das passiert ist.
Zu dumm.
arthur von draconis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 23:05   #85  
Toni_Roco
Mitglied
 
Benutzerbild von Toni_Roco
 
Ort: BW
Beiträge: 151
Zitat:
Zitat von arthur von draconis Beitrag anzeigen
Danke für die gute Meinung, Siegmund. Ärgerlich auch für mich, dass bei der letzten Aktualisierung des Pakets die Bildeinlage vier Worte aus der oberen Zeile der linken Spalte von Seite 47 raus gedrückt hat.
Wenn man nicht immer alles doppelt und dreifach absichert... Ich sehe jetzt genau wann das passiert ist.
Zu dumm.
Was hätte da stehen sollen ? Kannst du bitte die fehlenden Worte hier wiedergeben ?
Toni_Roco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 23:49   #86  
arthur von draconis
Moderator Sammlerherz
 
Benutzerbild von arthur von draconis
 
Ort: Königswinter
Beiträge: 301
Da stand:
"Zahlreiche neue Nebenfiguren wurden..."
arthur von draconis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 10:51   #87  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.984
Sammlerherz 12 kann jetzt über den CMP bestellt werden.

... http://www.comicmarktplatz.de/vol/104444.sammlerherz-12
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2012, 07:21   #88  
DiLo
verstorben
 
Benutzerbild von DiLo
 
Ort: Troisdorf
Beiträge: 34
Blog-Einträge: 1
Zitat:
Zitat von arthur von draconis Beitrag anzeigen
... Es gab nur an einer anderen Stelle eine Seite von Dieter Drechsler, der auch etwas über den Engelbert Verlag geschrieben hat.
Zu laufenden Ermittlungen sollte man keinen Kommentar abgeben. In diesem Falle war es, da sicherlich feststand, dass Eiwenho noch weitere Artikel zu dem Engelbert-Verlag vorlegen würde, ein doch sehr ungünstig gewählter Zeitpunkt, schon einen Kommentar oder wie hier geschehen, eine Ergänzung vorabzudrucken. Nur finde ich, dass wir doch mittlerweile ein Alter erreicht haben sollten, in dem man die Dinge (ohne E.M. angreifen zu wollen) etwas gelassener sehen sollte.

Gruß Dieter
DiLo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 14:46   #89  
draw
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 8
absolut richtig, kommt Zeit, kommt Rat.
draw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 00:49   #90  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.984
Vorschau auf den Artikel in der Nummer 13, die im Mai zu Köln erscheinen soll.

Es handelt sich um ein Muster aus dem Band von Peter Wiechmanns Captain Terror 1. Ich würde gerne zur Diskussion stellen wie dieser Graueffekt wahrgenommen wird.

Hier interessiert einmal eure ausführlichere Meinung zum grafischen Graueffekt Diese in Grau gehaltenen Hintergründe sind ist eine eigenwillige Besonderheit aller sechs Bände der CT-Werkausgabe.

Es ist eine Gegenüberstellung einer Zeichnungssequenz die links in der Rohfassung zu sehen ist und rechts bearbeitet.



Was bewirkt das Grau? … ist es eine Innovation? … wie wirkt es auf den Betrachter? ...

underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 08:59   #91  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 648
Ich finde der graue Hintergrund läßt das Bild plastischer wirken.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 10:26   #92  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.415
Meiner Meinung nach bewirkt der Graueffekt (ohne auf den Text zu achten) so etwas wie eine Zeitversetzung, als wenn etwas in der Vergangenheit geschah.
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 10:31   #93  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 3.051
Ja, so als wenn die beiden in einem Nebel, der plötzlich entstanden ist, verschwinden.

Die pure schwarz-weiß Zeichnung gefällt mir besser, sogar sehr gut.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 10:46   #94  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.935
Im oberen Beispiel finde ich die Grautöne ok, da sie nicht im direkten Zusammenhang mit der Aussage des Wirtes stehen, während um unteren Beispiel sich der Inhalt der Sprechblase direkt auf den "Grauraum" bezieht und m. M. n. die Graufärbung keinen Sinn macht.

Generell schließe ich mich Detlef an, dass mir die reine SW-Technik besser gefällt.

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 11:25   #95  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.330
Die reinen Schwarzweiß-Zeichnungen gefallen mir besser. Das Arbeiten mit den Grautönen bewirkt eine Zweiteilung. Mat hat den Eindruck, dass der SW-Bereich die Wirklichkeit darstellt und der abgeschwächt dargestellte graue Bereich eine unwirkliche Welt. Ähnlich Gespenstergeschichten, wo auf diese Art und Weise die wirkliche und Geisterwelt in einem Bild dargestellt werden.
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 11:48   #96  
bernd73434
Comichändler
 
Benutzerbild von bernd73434
 
Ort: im Süden der Republik
Beiträge: 1.164
Gut, daß jetzt darauf hingewiesen wurde, daß dieser Grauschleier GEWOLLT ist.
Ich hatte vermutet, daß es schlichtweg schlecht gedruckt ist.
Es sieht irgendwie nur halb fertig aus.
bernd73434 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 11:59   #97  
Toni_Roco
Mitglied
 
Benutzerbild von Toni_Roco
 
Ort: BW
Beiträge: 151
Die Rohfassung links gefällt mir deutlich besser.
Das grau im rechten Bild wirkt nicht so schön. Lasst es weg! Die Arbeit kann man sich getrost sparen und sinnvolleres machen.
Toni_Roco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 12:06   #98  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.984
Zitat:
Zitat von bernd73434 Beitrag anzeigen
... Ich hatte vermutet, daß es schlichtweg schlecht gedruckt ist...
So präzise "schlecht drucken" geht doch überhaupt nicht!

... und dann auch noch über ein ganzes Buch lang verdruckt?

... sowas gibt es sogar bei JNK nicht.
Jedenfalls nicht wenn Michael Möller die Bilder aufbereitet.

Geändert von underduck (19.02.2013 um 16:38 Uhr)
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 15:52   #99  
Schlimme
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.504
Ich müsste das Buch erstmal in der Hand haben. Ich glaube, der Gesamteindruck ist dann ganz anders als wenn man einzelne Panels betrachtet.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 16:20   #100  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.796
An einigen Stellen im ersten Band kann man sich darüber streiten, ob der Effekt wirklich immer sein musste.
Generell hat es auf mich einen positiven Eindruck gemacht, da er den Effekt aus der Fotographie/aus dem Film imitiert. Der Vordergrund ist scharf, der Hintergrund verwaschen, mal mehr, mal weniger, je nach Brennweite.
Auch die räumliche Distanz wird hervorgehoben, was in der Malerei ja durch einen verwaschenen Blauton erzeugt wird (Da bin ich nicht ganz sicher, ob ich es richtig ausgedrückt habe).

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Sammlerherz

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz