Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Fanpages und Wikis > Kaukapedia-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2018, 02:41   #1  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Standard FF-Album: Lucky Luke

In der Kaukapedia finde ich keine Erscheinungsdaten zur Zweitauflage der beiden ersten Lucky Luke-Alben (FF-Alben 2 und 4). Zudem werden dort die letzten beiden LL-Bände (FF-Album 15 und 16) als 1973 erschienen angegeben. Meines Wissens, bzw. meiner Erinnerung nach, erschienen diese vier Bände zeitgleich, wobei sie nicht in der Reihenfolge der FF-Album-Nummerierung erschienen. Da die LL-Rechte an Koralle gingen, wo bereits 1972 die erste ZACK-Box mit LL erschien, hatte Kauka noch schnell die 'Rest-Lizenzzeit' genutzt, um 'sein' Dupuis-Material zu verwerten (Koralle hatte zunächst nur die neueren, von Dargaud lizensierten Geschichten, so dass LL in Deutschland zeitweilig bei zwei Verlagen gleichzeitig lief (Kauka/Dupuis und Koralle/Dargaud) und das sogar in direkt miteinander konkurrierenden Publikationen: Zum einen eben die Alben (FF-Album vs. ZACK-Box), zum anderen auch in den Magazinen, wo LL Mitte 1972 in ZACK startete, während er in Primo noch in den ersten 1973er Ausgaben lief...

MMn müsste es so gewesen sein, dass FF-Album 1-4 etwa zeitgleich erschienen sind, ebenso später 5-8 (auf deren Rückseite war der nächste LL noch für FF-A 10 angekündigt). Dann vermutlich 2+4 in Zweitauflage zusammen mit 15+16. Dann erst 9-12, wieder vermutlich gleichzeitig, denn auch bei diesem 'Viererpack' erscheinen auf jedem Band die jeweils anderen drei Bände auf der Rückseite. Dieses Prinzip wird erst ab Band 13 durchbrochen, ab dem die Bände dann wohl nicht mehr gleichzeitig erscheinen, sondern einzeln nacheinander. Die 'Backlist' auf der Rückseite listet nun die jeweils letzten 8 Bände unter Auslassung der LL-Alben. Auch noch möglich, aber unwahrscheinlicher, dass die Zweitauflagen+15+16 zwischen den Bänden 12 und 13 erschienen. - All das jetzt aber nur anhand der Rückseiten kombiniert. Kennt jemand (zeitgenössische) Sekundär-Quellen, Anzeigen für die Alben o.ä. aus denen Genaueres definitiver zu schließen wäre?
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 03:02   #2  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Komisch. Auch wenn niemand ne Antwort auf die Frage hat, hätte ich doch zumindest erwartet, dass irgendeine Reaktion hier erfolgen würde...

Nun ja...

Ergänzend zu Obigem: Laut Kaukapedia erschienen die FF-Alben 8 und 9 beide 1972. Wenn die 'Rückseiten-Schlüsse' stimmen, müssten die Zweitauflagen sowie die Alben 15 und 16 eben auch bereits 1972 erschienen sein und die Einträge zu diesen Alben in der kaukapedia stimmen mit '1973' nicht.

Ich bin über die Thematik jetzt wieder gestolpert und hab festgestellt, dass die Geschichte Der Grünschnabel/Das Greenhorn sogar fast gleichzeitig bei Kauka (FF-Super 63) und Koralle (ab ZACK 35/1973) erschienen sind. Das ist lizenzrechtlich wohl darauf zurück zu führen, dass die Geschichte einerseits noch bei Dupuis in Spirou als Magazin-Vorveröffentlichung lief (daher Kauka das Recht darüber hatte), andererseits die Alben-Ausgabe aber schon bei Dargaud erschien (und darüber dann Koralle das dt. Abdruck-Recht).

Ich würde das nun gern mal genauer aufdröseln. Für die ZACK/Koralle-Veröffentlichungen von Lucky Luke liegen mir tagesgenaue Daten vor. Für die Kauka-Veröffentlichungen der fraglichen Jahre 1972/73 nicht. Sind die noch ermittelbar? Sind die überhaupt ermittelbar oder gab es da, zB wegen Phasenvertrieb, gar keine festen Erscheinungstage?

Falls es sie gibt, bräuchte ich die von folgenden Publikationen:

1973

  • Primo 1/1973 - Primo 4/1973: Vier brave Banditen - Les Dalton se rachètent
  • FF Extra 21: Ölfieber - A l'ombre des derricks
  • FF Super 63: Der Grünschnabel - Pied–tendre (Albumtitel: Le pied-tendre)
  • FF 11/1973 - FF 16/1973: Vier Daltons gegen Lucky Luke - L'évasion des Dalton
  • FF Album 15: Mississippi-Abenteuer - En remontant le Mississippi
  • FF Album 16: Die Daltons verduften - Les Dalton courent toujours (ursprünglich erschienen in der Tageszeitung Le Parisien Libéré)
Die Primo-Daten hab ich mal versuchsweise recherchiert, bzw. ausgerechnet, bin aber nicht sicher, wie verlässlich meine Ergebnisse dazu sind, da sich der Erscheinungsrhythmus da mal von wöchentlich auf zweiwöchentlich geändert hatte (und/oder andersrum) und unklar blieb, wann dieser Wechsel genau erfolgte. Oder so. Alben und Taschenbücher seh ich schwarz, das noch genau ermitteln zu können. Aber FF selbst sollte wohl möglich sein, oder!?
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 04:04   #3  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Okay, ich versuch mal n Ansatz einer Chronologie:

  • 28.4.1972-9.6.1972: Kauka: ...hetzt die Daltons in: Primo 9-12/72, orig.: Sur la piste des Dalton, Nachdruck in ZACK 1978 und als Album 23 (Ehapa)
  • 23.6.1972-21.7.1972: Kauka: Statt Nachtisch blaue Bohnen in: Primo 13-15/72, orig.: Les rivaux de Painful Gulch, Nachdruck in ZACK 1977 und als Album 26 (Ehapa)
  • 19.10.1972-30.11.1972: Koralle: Western Zirkus in: ZACK 44-50/72, orig.: Western Circus, Nachdruck als Album 12 (Koralle) und 62 (Ehapa)
  • 14.11.1972: Koralle: Dicke Luft in Dalton City in: ZACK Comic Box 3, orig.: Dalton City, Nachdruck als Album 36 (Ehapa)
  • 7.12.1972-18.1.1973: Koralle: Ma Dalton in: ZACK 51/72-4/73, orig.: Ma Dalton, Nachdruck als Album 7 (Koralle) und 47 (Ehapa)
  • 5.1.1973-16.2.1973: Kauka: Vier brave Banditen in: Primo 1-4/73, orig.: Les Dalton se rachètent, Nachdruck in ZACK 1977 und als Album 30 (Ehapa)
  • 9.3.1973-13.4.1973: Kauka: Vier Daltons gegen... in: Fix und Foxi 11-16/73, orig.: L'évasion des Dalton, Nachdruck in ZACK 1977 und als Album 17 (Ehapa)
  • 3.4.1973: Koralle: ...und der Kopfgeldjäger in: ZACK Comic Box 5, orig.: Chasseur de primes, Nachdruck als Album 43 (Ehapa)
  • 12.4.1973-31.5.1973: Koralle: Canyon der Apachen in: ZACK 16-23/73, orig.: Canyon Apache, Nachdruck als Album 13 (Koralle) und 61 (Ehapa)
  • 23.8.1973-11.10.1973: Koralle: Das Greenhorn in: ZACK 35-42/73, orig.: Le pied-tendre, Nachdruck als Album 16 (Ehapa) Bei Kauka im selben Jahr als FF Super 63
  • 30.8.1973: Koralle: ...und der Großfürst in: ZACK Comic Box 7, orig.: Le Grand Duc, Nachdruck als Album 46 (Ehapa)
  • 13.12.1973-24.1.1974: Koralle: Die Daltons schlagen wieder zu in: ZACK 51/73-5/74, orig.: Les Cousins Dalton, Nachdruck als Album 21 (Ehapa) - Bei Kauka: 1965 in Lupo modern
Es fehlen noch die FF-Alben, -Super und -Extra, wozu ich die Erscheinungsdaten zumindest so genau bräuchte, dass ich sie oben dazwischen sortieren kann.

PS: An die Kaukapedianer: In der Kaukapedia sind die Primos nur mit Jahreszahl erfasst, soweit ich das überblicke. Ich hab es von 14/71 bis 26/74 taggenau aber ohne Gewähr. Interesse? Dann mal Bescheid geben, in welcher Form ihr das auf welchem Weg haben wollt.

PS II: Hab mir mit Formatierung Mühe gegeben, es übersichtlich zu machen, find den Erfolg nur mässig, kriegs aber nicht besser hin. Wer's übersichtlicher schafft, kann das gerne kopieren und entsprechend bearbeitet neu posten...

Geändert von zaktuell (19.07.2018 um 04:21 Uhr)
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 08:23   #4  
Rusty
Mitglied
 
Benutzerbild von Rusty
 
Beiträge: 78
Prima Liste!

Bei Wikipedia kann doch jeder mitarbeiten der sich dort anmeldet.
Das müsste doch in der Kaukapedia auch möglich sein, oder?
Da könntest du ja alle Daten selbst alles einpflegen.
Rusty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 13:31   #5  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
(...)
  • 19.10.1972-30.11.1972: Koralle: Western Zirkus in: ZACK 44-50/72, orig.: Western Circus, Nachdruck als Album 12 (Koralle) und 62 (Ehapa)
  • 14.11.1972: Koralle: Dicke Luft in Dalton City in: ZACK Comic Box 3, orig.: Dalton City, Nachdruck als Album 36 (Ehapa) (...)
DAS war mir bis zum Erstellen dieser Liste zB auch nicht bewusst: Bereits BEVOR das erste Album in Fortsetzungen in ZACK 'durch' war, erschien das erste LL-Album bei Koralle. Das hätte man wohl auch nicht mit jeder Serie machen können und hier nur, weil Kauka LL bereits ausreichend bekannt gemacht hat, so dass ZACK das nicht mehr selbst tun musste...
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 14:19   #6  
Xury
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von Xury
 
Ort: Wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 5.622
Als LL bei Kauka zum ersten Mal erschien, war er in Deutschland auch schon kein Unbekannter mehr. Im Heiteren Fridolin gab es da schon so Manches.
Xury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 20:26   #7  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 3.050
Zitat:
Zitat von Xury Beitrag anzeigen
Im Heiteren Fridolin gab es da schon so Manches.
Genau und zwar in fast jedem Heft der 54 Heiteren Fridolin. Ausnahmen waren nur die Nummern: 24-30 und 37.

Nebenbei mal wieder gefragt: verstehe ich nach wie vor nicht, weshalb der Heitere Fridolin meist komplett ignoriert wird, wenn es sich um francobelgisches Material handelt. Sein Inhalt bestand doch ausschließlich daraus...
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 20:48   #8  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Schätze, es ist eine Generationsfrage. Wir sammeln doch mehr oder weniger alle 'unsere Kindheit'. Und gehen von da kaum oder nur wenige Schritte zurück. Da spielt -nicht nur, aber- auch das Pekuniäre eine Rolle: Zu 'zivilen' Preisen wäre ich, als 'Kind der ZACK-Generation' den Schritt zurück gegangen und hätte mir den HF zumindest als Hethke-Nachdruck zugelelegt. So aber 'fehlt' mir die 'franco-belgische' Vorgeschichte (von Dalla bis zu MV Comix).

Zurück zum Thema: HIER hab ich den HF raus gelassen, weil eben die 'ZACK-Klientel' wohl zu jung war, um den HF noch kennen zu können. Insofern konnte Koralle wohl auf die von Kauka geschaffene Popularität von Lucky Luke aufbauen, die 'Pionierarbeit' des HF spielte für Koralle-Kunden aber wohl keine große Rolle (mehr). Sicher, manch 'Comic-Opa', der in den 50ern Kind war, mag dem Medium treu geblieben sein und auch in den 70ern noch aktuelle Hefte (Primo, ZACK, etc.) gesammelt haben, aber diese Käuferschicht war zu Koralle-ZACK-Zeiten sicher keine relevante Größe.
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 23:08   #9  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.931
Generationsfragen darf es bei der Auflistung von Daten in einer umfassenden Comicdatenbank nicht geben.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 23:17   #10  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 3.050
Ich lass mich ja selten zu Sponatanreaktionen hinreissen, aber "Comic-Opa" klingt ja noch derber als "Urgestein" - und das mag ich schon nicht.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 23:45   #11  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Generationsfragen darf es bei der Auflistung von Daten in einer umfassenden Comicdatenbank nicht geben.
Das ist ja hier auch nicht Absicht gewesen. In meiner Auflistung ging es lediglich und nur darum, die 'Synchronizität der Ereignisse' bzgl. Lucky Luke bei Kauka und Koralle darzustellen. Es geht also 'nur' um die Jahre 1972/1973 und da spielte der HF nun mal keine Rolle (mehr).

Im Übrigen hab ich nichts gegen ein paar Diskussionen und Anmerkungen am Rande, aber ich würde begrüßen, wenn die eigentliche Intension nicht aus den Augen verloren würde: Und die war, ob es noch möglich ist, das Erscheinen der entsprechenden FF-Alben, -Supers und -Extras der fraglichen beiden Jahre mit LL datumsmässig so zu taxieren, dass sie in die Chronologie einzuordnen sind.

Dazu irgendwelche sachdienlichen Hinweise?
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 23:47   #12  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Zitat:
Zitat von Detlef Lorenz Beitrag anzeigen
(...) "Comic-Opa" klingt ja noch derber (...)
Ist aber nicht derbe gemeint. Sondern liebevoll: Ich mochte meine Opas immer.
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 08:02   #13  
Xury
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von Xury
 
Ort: Wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 5.622
Ich habe Lucky Luke auch bei Kauka in Lupo modern kennen gelernt. Trotzdem bleibt es faktisch falsch, zu behaupten, Kauka habe ihn in Deutschland bekannt gemacht.

Auch Prinz Eisenherz gab es übrigens schon vor Primo.


Xury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 16:49   #14  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Zitat:
Zitat von Xury Beitrag anzeigen
(...) Trotzdem bleibt es faktisch falsch, zu behaupten, Kauka habe ihn in Deutschland bekannt gemacht. (...)
Hat ja auch niemand behauptet. Meine Aussage war, dass Koralle auf die durch Kauka geschaffene Popularität aufbauen konnte. Weil für die von Koralle anvisierte Zielgruppe die Kauka-Publikationen relevant gewesen sein konnten, der HF eher nicht. Kauka hatte ja auch schon länger Lucky Luke im Portfolio. Hätte ich eine eine Aussage über Lupo modern gemacht, hätte ich da genauso behaupten können, dass Kauka auf die durch den HF geschaffene Popularität aufbauen konnte, denn was Kauka für Koralle, war der HF für Kauka. Zumindest in Bezug auf Lucky Luke.

Tatsächlich, wo wir schon bei persönlichen Erstkontakten sind, weiß ich gar nicht mehr, wann und wie ich LL kennen gelernt hab. Es müsste eigentlich Western Zirkus in ZACK gewesen sein, aber irgendwie ist mir, als ob er mir auch da schon 'vertraut' war (keine Ahnung, woher). Und es muss auch ziemlich parallel mit den Kauka-Produkten gelaufen sein, weil 'Vier brave Banditen' in Primo und einige der FF-Alben auch zu meinen frühen Erinnerungen gehören. Diese waren aber nicht 'prägend', denn schon damals fand ich 'Rosa' und 'Scheriff' blöd, war also bereits auf 'Jolly Jumper' und 'Rataplan' gepolt. - Wobei letzterer in Western-Zirkus gar nicht auftaucht, da war wohl ZACK Comic Box 3 der prägende 'Erstkontakt'.

Anyway. Noch "sachdienliche Hinweise" zu den Erscheinungsdaten?

Geändert von zaktuell (20.07.2018 um 16:58 Uhr)
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 21:11   #15  
Schlimme
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.497
Gibt es eine Behörde, die die Erscheinungsdaten aller deutschen Zeitschriften verzeichnet hat?
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 21:29   #16  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Nicht, dass ich wüsste. Aber manchmal hab ich auch das Gefühl, ich wär der Einzige, den das (taggenau) interessiert. Die Reaktionen, als das hier noch ein Thread war, waren ja auch recht 'übersichtlich'...
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 19:36   #17  
albert-enzian
Kaukasier
 
Benutzerbild von albert-enzian
 
Ort: München
Beiträge: 2.407
Zitat:
Zitat von Xury Beitrag anzeigen
. Trotzdem bleibt es faktisch falsch, zu behaupten, Kauka habe ihn in Deutschland bekannt gemacht.
Über das "bekannt" machen kann man allerdings streiten.

Es wäre wirklich falsch zu behaupten, R.K. hätte LL als erster nach Deutschland gebracht. Hier war der "Heitere Fridolin" zuerst am Ball. Aber der HF lief ja gerade mal 14 Monate in Deutschland.
Und meiner Meinung nach wurde LL erst durch die Auflagenhöhe bei Kauka wirklich einem breiteren Publikum zugänglich und damit "bekannt".

Im Gegenzug hat Kauka als erster Asterix nach Deutschland gebracht. Und doch bin ich HIER zum Beispiel der Meinung, das Asterix erst durch Ehapa (in Verbindung mit dem Film) wirklich "bekannt" wurde.

Oder zum Beispiel Tim und Struppi. Die gab es auch schon 1953 in der Serie Dalla.
Aber wirklich "bekannt" in Deutschland wurden die erst durch Carlsen. Und NATÜRLICH Casterman!

Und Prinz Eisenherz gab es sehr oft und schon sehr lange vor Primo.


Geändert von albert-enzian (22.07.2018 um 20:01 Uhr)
albert-enzian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 20:52   #18  
albert-enzian
Kaukasier
 
Benutzerbild von albert-enzian
 
Ort: München
Beiträge: 2.407
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
Komisch. Auch wenn niemand ne Antwort auf die Frage hat, hätte ich doch zumindest erwartet, dass irgendeine Reaktion hier erfolgen würde...

Nun ja...
Mein lieber zaktuell, das war wirklich keine Absicht, böser Wille oder das wir Dich ignorieren wollten.

Ich fand (und finde) das Thema auch sehr interessant (nicht zuletzt, weil es ja auch Puzzleteilchen für die Kaukapedia liefern kann), aber ich hatte bis jetzt (und habe auch noch) leider einfach keine Zeit dafür.
Für die Recherchen muss man da doch ziemlich tief in die Materie eintauchen. Ich müsste alle FF (und auch die Nebenserien) von 1970 bis 1973 nach Werbung bzw. Ankündigungen für die FF-Alben durchsehen.
Und dazu komme ich jetzt einfach nicht.
Und die genauen Erscheinungstermine der Kauka-Publikationen zu ermitteln, war und ist immer schon ein Problem gewesen.

albert-enzian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 21:26   #19  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Mir deucht, das ist untergegangen, daher hier nochmal:
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
(...) An die Kaukapedianer: In der Kaukapedia sind die Primos nur mit Jahreszahl erfasst, soweit ich das überblicke. Ich hab es von 14/71 bis 26/74 taggenau aber ohne Gewähr. Interesse? Dann mal Bescheid geben, in welcher Form ihr das auf welchem Weg haben wollt. (...)
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 21:31   #20  
Schlimme
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.497
Die Geschäftskorrespondenz des Kauka Verlags kriegen wir vermutlich nie zu sehen.

Die Informationsblätter von Grossisten für Zeitschriftenhändler sind wahrscheinlich immer nach einer Woche weggeworfen worden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand das abgeheftet und aufbewahrt hat.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 16:37   #21  
albert-enzian
Kaukasier
 
Benutzerbild von albert-enzian
 
Ort: München
Beiträge: 2.407
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
Mir deucht, das ist untergegangen, daher hier nochmal:
(...) An die Kaukapedianer: In der Kaukapedia sind die Primos nur mit Jahreszahl erfasst, soweit ich das überblicke. Ich hab es von 14/71 bis 26/74 taggenau aber ohne Gewähr. Interesse? Dann mal Bescheid geben, in welcher Form ihr das auf welchem Weg haben wollt. (...)
Hi Oliver

Das wäre super. Du kannst die Erscheinungsdaten von Prima/Primo gerne hier veröffentlichen oder (kurzer Dienstweg) Du schickst mir die Daten als Liste per Mail.
Dann werde ich sie gerne in die Kaukapedia einpflegen.
Laut Kaukapedia und meiner jetzt mal schnellen, oberflächigen Ermittlungen ist die Nummer 14/1971 wohl am 02.04.1971 erschienen. Wenn sich das mit Deinen Daten deckt, können wir ja die folgenden Daten leicht errechnen bzw. von Dir übernehmen.

Bist Du bezüglich Deiner Fragen in Post #1 und 2 schon weiter gekommen?
Wie schon gesagt, für die Erscheinungsdaten der FF-Alben und der "Super-Serie" ist man wohl auf die begleitende Werbung in der Hauptserie angewiesen. Und bis ich dazu komme, wird wohl noch "viel" Wasser die Isar hinab fließen.

albert-enzian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 19:29   #22  
Brisanzbremse
Modthehoople
 
Benutzerbild von Brisanzbremse
 
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.997
Ausgehend von dem Datum 2.4. (das stammt aus einer Ankündigung in irgendeinem FF) ist das ja eigentlich keine Kunst mit den Primo-Daten. Deshalb habe ich sie jetzt bis zur Nummer 8/1973 eingepflegt. In den meisten Heften steht beruhigenderweise auch irgendwo außerhalb des Impressums, dass das nächste Heft in 14 Tagen erscheint. Bei mir letztmals in Nr. 7/1973 auf der letzten Seite mit den Leserbriefen (primo-Post), danach habe ich eine größere Lücke in der Sammlung. Steht in Nr. 8, dass das nächste Heft bereits eine Woche später erscheint?

Brisanzbremse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 22:00   #23  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Zitat:
Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
Ausgehend von dem Datum 2.4. (das stammt aus einer Ankündigung in irgendeinem FF) ist das ja eigentlich keine Kunst mit den Primo-Daten. Deshalb habe ich sie jetzt bis zur Nummer 8/1973 eingepflegt. (...)
Stichprobe Primo 8/73 ergibt, dass das bis dahin stimmt (13.4,1973).

Und SO geht's dann weiter (ab 10/73 wechselts von 14tägig auf wöchentlich, Anfang August 1973 wieder zurück auf 14tägig*):

Primo 9-73 27.04.1973
Primo 10-73 11.05.1973
Primo 11-73 18.05.1973
Primo 12-73 25.05.1973
Primo 13-73 01.06.1973
Primo 14-73 08.06.1973
Primo 15-73 15.06.1973
Primo 16-73 22.06.1973
Primo 17-73 29.06.1973
Primo 18-73 06.07.1973
Primo 19-73 13.07.1973
Primo 20-73 20.07.1973
Primo 21-73 27.07.1973
Primo 22-73 03.08.1973
Primo 23-73 17.08.1973
Primo 24-73 31.08.1973
Primo 25-73 14.09.1973
Primo 26-73 28.09.1973
Primo 27-73 12.10.1973
Primo 28-73 26.10.1973
Primo 29-73 09.11.1973
Primo 30-73 23.11.1973
Primo 31-73 07.12.1973
Primo 32-73 21.12.1973
Primo 1-74 04.01.1974
Primo 2-74 18.01.1974
Primo 3-74 01.02.1974
Primo 4-74 15.02.1974
Primo 5-74 01.03.1974
Primo 6-74 15.03.1974
Primo 7-74 29.03.1974
Primo 8-74 12.04.1974
Primo 9-74 26.04.1974
Primo 10-74 10.05.1974
Primo 11-74 24.05.1974
Primo 12-74 07.06.1974
Primo 13-74 21.06.1974
Primo 14-74 05.07.1974
Primo 15-74 19.07.1974
Primo 16-74 02.08.1974
Primo 17-74 16.08.1974
Primo 18-74 30.08.1974
Primo 19-74 13.09.1974
Primo 20-74 27.09.1974
Primo 21-74 11.10.1974
Primo 22-74 25.10.1974
Primo 23-74 08.11.1974
Primo 24-74 22.11.1974
Primo 25-74 06.12.1974
Primo 26-74 20.12.1974

*Der Wechsel auf wöchentlich und zurück war, soweit ich es erinnere, das Schwierigste bei der Datumsrecherche. Ich weiß aber nicht mehr genau, was daran das Problem war und wie ich es gelöst hab. Ich glaube, dass der genaue Zeitpunkt mindestens eines der Wechsel nicht den Heften zu entnehmen war und ich den dann irgendwie berechnet hab (zB über den Wechsel im Impressum von 1973 auf 1974 und dann rückwärts, oder so). Am Ende hat es wohl so auch einigermassen mit den Erscheinungsdaten der Folge-Serie (Action-Comic 107ff) gepasst, so dass ich denke, dass es zumindest im Groben und einigermassen so stimmt. Erscheinungstag war regelmässig der Freitag. Möglich, dass es da mal wegen Feiertag Abweichung von den errechneten Datums gab. Das ist dann, wenn, glaub ich, nicht berücksichtigt, sondern das 'theoretische' (errechnete) Datum angegeben. Tatsächlich glaube ich aber, dass das in dem Punkt auch stimmt, weil es, glaub ich, keine Feiertagskollision gab.

Soweit von hier.
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 22:04   #24  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.946
Zitat:
Zitat von albert-enzian Beitrag anzeigen
Bist Du bezüglich Deiner Fragen in Post #1 und 2 schon weiter gekommen? (...)
Nö. Nicht mehr als hier im Thread zu lesen ist und da war ja das vorrangige Interesse einiger Leute, Ehrenrettung für den Heiteren Fridolin zu betreiben
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 22:16   #25  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.438
Blog-Einträge: 3
Karfreitag 1974 = 12.04.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Fanpages und Wikis > Kaukapedia-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz