Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > comicplus+

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2013, 17:01   #76  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Zitat:
Zitat von beatleswerner Beitrag anzeigen
Insofern ist auch hier schwierig zu beweisen.
*seufz* Nein, ist es nicht. Weil wir seine diesbezüglichen Angaben auf Band haben.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 17:36   #77  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Dann schreibe das doch gleich, das erspart Nachfragen. Aber selbst Erinnerungen werden in der Forschung hinterfragt. Um noch einmal auf die Beatles als Beispiel zurück zu kommen. 2003 erzählt Rod Davis (Quarrymen) vom legendären Kennenlerntag von John Lennon und Paul McCartney in Woolton. Erf führte aus das ihm niemand gesagt habe das dies ein historischer Tag ist und er somit auch keine Erinnerungen daran besitzen würde. Aber wir sollten einmal Paul McCartney fragen. Der würde sich immer an alles und jeden erinnern.

Lassen wir das einmal mit der berechtigten Skepsis an Erinnerungen einmal so stehen.
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 17:37   #78  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.071
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
weil wegen des Albenformats sowieso mehr als genug Platz da ist.
Quatsch. Ich möchte wirklich nicht alles dreimal sagen. Lies es vorne nach.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 18:41   #79  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.655
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Von irgendwelchen Plagiaten oder Pilzköpfen war hier niemals die Rede. Von Perry Rhodan auch nicht, falls das auch noch kommt.
Der fehlt zwar (bisher) noch aber lassen kann er es trotzdem nicht und kommt weiterhin mit völlig unpassenden Beatles-Gleichnissen.

Auf den Arranz-Winnetou bin ich persönlich ansonsten sogar gespannter als auf den von Nickel. Weil ich davon bisher praktisch nichts kenne und das Lob von den Experten hier recht vielversprechend klingt.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 19:32   #80  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Ich freu mich auch wahnsinnig auf die Bände und bin sehr dankbar, daß eck@rt Arranz mit einer derart schönen Ausgabe würdigt (falls das bislang zu wenig rüberkam, wie ich anhand eck@rts etwas pampiger Reaktion befürchte ).

Ich sehe das ähnlich wie Du, ich schätze die moderneren Versionen von Arranz und Neugebauer eigentlich mehr als die von Nickel (wich mir zu sehr vom Roman ab und wirkt verglichen mit seinem viel rasanteren Robinson etwas langatmig und altbacken).

Das Faszinierende ist, wie extrem unterschiedlich die drei Versionen in Bild und Text trotz der -fast- gleichen Vorlage sind. Das zeigt, daß jeder May-Leser sein eigenes "Kino im Kopf" hat.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 20:54   #81  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.928
Ihrzen. Und zu Textkürzung vs. kleines Lettering: Was nützt der schönste Text, wenn ich ihn nur mit Lupe lesen kann?
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 21:05   #82  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Ich kenne bisher nur die beiden Moewig Alben. Im Vergleich zu Nickel gefallen sie mir weniger gut. Aber das ist Geschmacksache. Die Karl May Szene wird sicherlich die Bände gut aufnehmen. Trotzdem darf man sicherlich anderer Einschätzung sein und Gleichnisse aufstellen. Jeder kann für sich selbst entscheiden ob er etwas damit anfangen will.
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 21:34   #83  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
Ihrzen. Und zu Textkürzung vs. kleines Lettering: Was nützt der schönste Text, wenn ich ihn nur mit Lupe lesen kann?
Was nützt dir der schönste Text, wenn du ihn gar nicht lesen kannst, weil er weggekürzt wurde?

Lass mich raten: du hast nicht die leiseste Absicht, Dir diese Bände zuzulegen und wirst somit den schönsten geihrzten oder gesiezten Text weder mit Lupe noch mit Fernglas jemals im Leben lesen?

Der Originaltext (Beitrag #24) ist in keiner Weise zu klein, bei den meisten Sprechblasen ist sogar noch reichlich Platz für eine allfällige Verlängerung. Da das Format bei der deutschen Ausgabe nicht verkleinert wird, sehe ich das künstlich aufgebauschte Problem überhaupt nicht.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 00:07   #84  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.567
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Das Faszinierende ist, wie extrem unterschiedlich die drei Versionen in Bild und Text trotz der -fast- gleichen Vorlage sind. Das zeigt, daß jeder May-Leser sein eigenes "Kino im Kopf" hat.
Vier Versionen! Du vergißt die ungarische Fassung: Winnetou und Old Shatterhand
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 00:20   #85  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Nein, nein, Winnetou-Adaptionen gibt's im In- und Ausland wie Sand am Meer. Als die "Großen Drei" bezeichne ich die drei auf Deutsch erschienenen, mit jeweils hunderten Seiten wirklich umfangreichen Adaptionen von Arranz, Nickel und Neugebauer. In meiner Artikelreihe in der SB waren's die "Großen Vier", aber Vandersteen habe ich hier bewußt ausgeklammert, weil diese Fassung großteils nicht auf May-Büchern basiert.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 00:42   #86  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.567
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Als die "Großen Drei" bezeichne ich die drei auf Deutsch erschienenen, ...
Der erwähnte Band ist auf deutsch in der DDR-Pionierzeitschrift »Trommel« erschienen! Und jetzt keine Witze über ostdeutsche Mundarten bitte.
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 08:05   #87  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.644
Zitat:
Zitat von beatleswerner Beitrag anzeigen
Oftmals spielt sich gleiches Gedankengut auch in unterscheidlichen Köpfen ab. Sowohl George Harrison wie auch Garry Moore mußten beide Plagiatsprozesse bei ihrem jeweils größten Hit führen. Beide bestritten aber hier jeweils das sie abgekupfert haben.
Wobei die Fälle unterschiedlich gelagert sind. Harrison kannte natürlich "He's so fine" (wie jeder andere Musikfan seiner Generation), während die Wahrscheinlichkeit, daß Gary Moore das Stück "Nordrach" der Gruppe "Jud's Gallery" von 1974 (es soll "mindestens einmal im Radio gespielt worden" sein) gehört und sich 1990 noch daran erinnert hat, bei 0,01 % liegt.
Ich hab mal versehentlich bei Hanns Eisler geklaut und es erst 20 Jahre später gemerkt.
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 08:31   #88  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.071
Zum Thema bitte!
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 13:40   #89  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.071
Der Letzte Apache im anderen Forum:

Zitat:
Mein Statement zum Arranz-Winnetou von eckart/comicplus: eckart hat bekundet, die Originalausgabe zu bringen. Das schliesst aber eine Originalübersetzung mit ein! Wie das im einzelnen zu händeln wäre, steht zur Disposition. Rubio hat ein Expose abgeliefert. Das besagt nicht, das er auch für den Inhalt der Sprechblasen verantwortlich war.
Da eckart aber abblockt und daher für keine Übereinkunft zugänglich, ist dies eine prekäre Situation.
Würde mich interessieren, woher er weiß, dass Rubio nur ein Exposé abgeliefert hat. Szenaristen sind gewöhnlich für das Texten von Comics zuständig.

Ich sehe nicht, dass ich irgend etwas "abblocke", was die Übersetzung angeht. Und was bitte ist eine "prekäre Situation", wenn ich versuche, nach meinen Vorstellungen (und nach Einholung von Meinungen hier im Forum) ein gutes Buch zu machen? "Zur Disposition" schließlich steht gar nichts. Wofür hält der Mensch sich?

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 15:30   #90  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Das war in der Tat unangebracht, nicht zuletzt deshalb weil Ätzen über Produkte anderer Verlage in unserem Forum absolut unkollegial und natürlich off topic ist, auch wenn er es gut gemeint hat. Es tut mir leid.

Das mit dem Exposé verstehe ich auch nicht, weil ich die Autorenschaft Rubios nicht für gesichert halte, da sein Name meines Wissens nur bei der spanischen Version von 1970 auftaucht und bei der holländischen Originalfassung stets Arranz als Zeichner und Texter genannt wird. Unter Umständen ist er nur für die nachträgliche spanische Neutextfassung verantwortlich? Andererseits weiß ich nicht, welche mir vielleicht unbekannten Quellen dem Apachen und Dir vorliegen.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 16:06   #91  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.071
Ich bin über die Tebeosfera und die skandinavischen Ausgaben darauf gestoßen. Der spanische Comic-Katalog weiß über Rubio auch nicht mehr, als dass er Winnetou getextet hat.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 16:17   #92  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Vielleicht lebt Rubio ja noch... anderenfalls wird es wohl sehr schwer werden noch herauszufinden, ob Rubio auch für die "Urfassung" verantwortlich war.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 16:46   #93  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.666
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Der Letzte Apache im anderen Forum:
...
Es gibt auch hier noch Mitleser die dieses "andere" Forum nicht kennen. Es handelt sich dabei nicht um ein Forum in unserem Comic Guide-Foren-Verbund.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 17:08   #94  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.071
Aus meiner Verlagspraxis stelle ich es mir so vor: Die Holländer haben einen Vertrag mit Arranz. Da auch nur Arranz den Comic signiert, läuft das Ganze unter "Winnetou von Arranz". Später sagt der Szenarist: "Ich bin zwar vom Zeichner bezahlt worden, aber meinen Namen möchte ich doch gern sehen." Also sagt der Verlag (der inzwischen gewechselt hat) bei späteren Lizenzvergaben: "Das Szenario ist von Rubio", und einige der Lizenzgeber (besonders in Spanien) vermerken den Namen auch.

Und, auch aus meiner Erfahrung: Rubio ist ein Lohnschreiber, der ein Szenario so schreibt, wie man es in den 60er Jahren für den Massenmarkt eben getan hat. Vielleicht kennt er Karl May ganz gut, aber er macht sich sicher weniger Gedanken um Werktreue als darum, Arranz eine gute Story zu liefern.

Eine "Urfassung" von Rubio, die jemand später geändert hätte, gibt es nicht. Text und Lettering in "Sjors" und der späteren Albenausgabe sind identisch. Alles pure Rubio, würde ich meinen, und in den Dialogen nur wenig auf Mays Romane bezogen.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 10:16   #95  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.071
Ich nehme mal an, dass Winnetou-Fans derzeit beide Foren lesen (auch wenn es unserem Großadmineral nicht gefällt), deshalb ein Kommentar zu dem, was da in #60 stand (ich kann "drüben" nicht selbst antworten):

Zitat:
Ursprünglich hatte der HRW-Club eine Neugebauer-Winnetou-Sonderpublikation angedacht und wir uns nach den Möglichkeiten erkundigt, als uns bekannt wurde, daß sich bereits ein anderer Verleger -ebenfalls Clubmitglied- um die Rechte für eine Gesamtausgabe bemüht. Dem wollten wir natürlich nicht in die Quere kommen und haben uns kollegial fair zurückgezogen. Als aus dessen Projekt nichts wurde, war besonders Gerhard betrübt, der seit seiner Kindheit ein großer Fan des Neugebauer-Winnetou war. So kam die Idee auf, das selbst in die Hand zu nehmen. Gerhard erwarb die Rechte und kam damit glücklicherweise anderen vorhandenen Interessenten zuvor, die deshalb auf andere May-Adaptionen auswichen.
Dieser anfangs genannte "andere Verleger" waren nicht wir von comicplus+, aber auch wir wollten den Neugebauer machen. Gerhard war dann schneller, als es darum ging, die Rechte zu kriegen, also haben wir uns Arranz vorgenommen - und waren überrascht, wie viel Material es da gab. Wir haben über 500 Comicseiten (von denen erst knapp 20% auf deutsch in Farbe erschienen sind), aber wir werden erst einmal zwei Bände zu je 224 Seiten oder 240 Seiten (wenn es sich redaktionell lohnt) machen, mit jeweils 208 Comicseiten.

Auch wenn im anderen Forum auf der Neugebauer-Bearbeitung rumgehackt wird: Ich kenne ja die Probleme, die Gerhard zu bewältigen hatte, und ich finde die Lösung gut. Dass einige immer ein Haar in der Suppe finden, habe ich ja auch in diesem Thread erlebt. Die sollten lieber mal dran denken, wie viel Arbeit wir und Gerhard investieren, damit es ein schönes Buch wird.

Da der Neugebauer schon in gut einem Monat rauskommen soll, würde mich natürlich interessieren, wie das Cover aussieht, welches Format das Buch hat, was der erste Band enthält, wie viele Seiten etc. Unser Arranz kommt erst zu Weihnachten; dafür habe ich gerade den Drucker-Proof vom dritten Nickel-"Winnetou" auf dem Schreibtisch.

eckrt

Geändert von eck@rt (28.03.2013 um 14:01 Uhr)
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 12:25   #96  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.666
Das hat nichts damit zu tun, ob das dem "Großadmineral" gefällt, bester comicplus-Moderator.
Es dreht sich doch nicht mehr um das andere Forum, sondern aktuell um den den einen Quälgeist. Solange der sich mit mir nicht vernünftig ausgesprochen hat, bekommt er bei uns garantiert kein Sprachrohr.

Für die Leute, die das andere Forum nicht kennen und mal mitlesen wollen, der zitierte Text stammt von Stefan Meduna. Der kann hier im CGN immer seine Meinungen abgeben.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 14:17   #97  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.071
Wie schwierig es ist, den Farbmatsch der holländischen Vorlage aufzufrischen seht ihr an diesem Beispiel:
www.comicplus.de/winnarranz_bearbeitung.html
Gegen diese Wahnsinnsarbeit war die Bearbeitung des Lehning-Winnetou ein Spaziergang.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 14:31   #98  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
So, Band 3 gestern endlich geliefert worden, und jetzt freue Ich
mich schon auf den Arranz-Winnetou
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 08:49   #99  
Benjamin_V.
Mod Franco-Belgier intern
 
Benutzerbild von Benjamin_V.
 
Ort: Berlin
Beiträge: 85
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
...den Farbmatsch...
Wow! Das kommt ja einer kompletten Neukolorierung sehr nahe...
Viel Erfolg!

Auf der Website steht Großformat. Damit ist sicher das "Lehning-Heft-Großformat" gemeint, oder?
Ist es das gleiche wie bei den 3 Nickel-Bänden?

Gruß, Ben
Benjamin_V. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 09:04   #100  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.071
Großformat heißt Albenformat. Das habe ich nur nicht geschrieben, weil es ja keine Alben sind, sondern über 200 Seiten starke Bücher - Comicromane also (wer des Deutschen weniger mächtig ist, nennt es vielleicht Graphic Novels).

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > comicplus+

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz