Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2017, 14:47   #251  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Standard Osamu Tezuka's Shakespeare-Inspired Manga

Zitat:
Many manga and anime fans know Osamu Tezuka was a prolific creator who became known as "The God of Manga." However, most people don't know that a few of his works included manga based on William Shakespeare's works. Jitsugyo no Nihon Sha, Ltd. is celebrating those manga, and the publisher released them in a compiled book on Friday.
https://www.animenewsnetwork.com/2017-12-10/osamu-tezuka-shakespeare-inspired-manga

Die erwähnte "Astro Boy"-Episode findet sich in Band 16.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 18:39   #252  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Standard Monty Wedd Comicbiographien der Buschranger

Monty Wedd (1921 – 2012) gehört zu den Gründervätern der australischen Comics. Der australische Comicverleger und -blogger Nat Karmichael hat jetzt über die Crowdfundingplattform Kickstarter eine Kampagne gestartet, um Monty Wedds Comics in einer Gesamtausgabe wieder zugänglich zu machen.

Die ersten beiden Bände sind gerade erschienen und widmen sich biographisch zwei berühmten australischen Bushrangers (die Vorbilder für Paul Hogans Crocodile Dundee), nämlich Ned Kelly (1854 - 1880) und Ben Hall (1837 - 1865). Die Comicbiographien erschienen als Zeitungsstrips und gelten in Australien als erste einheimische Graphic Novels, da sie über 100 Seiten lang sind:
  • Monty Wedd Volume 1: Ned Kelly, narrated and illustrated by Monty Wedd (Comicoz 2017), 146 Seiten, erschien 1975-1977
  • Monty Wedd Volume 2: Bold Ben Hall. An Authentic Biography, narrated and illustrated by Monty Wedd (Comicoz 2017), über 400 Seiten
Wer Lust auf Buffalo Bill und Lederstrumpf hat, aber Neues entdecken will, dem dürften die Geschichten aus dem Busch gefallen.

Geändert von Servalan (21.01.2018 um 17:36 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 10:58   #253  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Für Fans von Ghost in the Shell dürfte das ein alter Hut sein, wer aber in erster Linie auf den amerikanischen und europäischen Comicmarkt schaut - an dem könnte der Kelch vorbeigegangen sein.

Bei Kodansha erscheint im Herbst 2018 eine internationale Comicanthologie aus Masamune Shirows Universum: Ghost in the Shell: Global Neural Network. Die Anthologie besteht aus vier Geschichten, jweils von zwei Künstlern, und das Cover zeichnete Becky Cloonan:
- Alex DeCampi (Szenario) / Giannis Milogiannis (Zeichnungen): "Redbloods"
- Brenden Fletcher (Szenario) / LRNZ (Zeichnungen): "Star Gardens"
- Genevieve Valentine (Szenario) / Khoi Pham (Zeichnungen): "After the Ball Is Over"
- Max Gladstone (Szenario) / David Lopez (Zeichnungen): "Automatic Behavior" (Die Geschichte erscheint als kostenlose Preview am 5. Mai zum Gratis-Comic-Tag FCBD). Dort heißt es:
Zitat:
While traveling with a trade delegation to Shanghai, Major Kusanagi experiences a dramatic reunion with a wartime enemy - an American commando unit that shouldn't exist anymore - and an old friend; a former Chinese agent now making her way as a civilian. With Aramaki kidnapped and the local bureaucrats less than helpful, Kusanagi will have to reckon with how much the city - and she herself - has changed, even as historical patterns repeat themselves like clockwork.
Quellen: Free Comic Book Day, FumettoLogica (16. Januar 2018), Ghost in the Shell Weblog (1. November 2017)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 15:17   #254  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Souvenirs d'Emanon


Vor vielen Jahren schrieb ich über Kenji Tsurutas Meisterwerk "Omoide Emanon" das hier:

http://www.sammlerforen.net/showthread.php?p=405296

Jetzt ist das Werk immerhin in französischer Sprache erhältlich.

Zitat:
Kenji Tsuruta a su mettre en image sa vision d’un classique de la littérature sans dénaturer l’épopée initiale ou s’en approprier indûment la paternité. Les amateurs de l’histoire originale ont retrouvé la même fraîcheur, la même liberté dans cette oeuvre dessinée que dans la version littéraire.
http://bdzoom.com/« Souvenirs d’Emanon » par Kenji Tsuruta et Shinji Kajio/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2018, 19:06   #255  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen

45e Festival international de la bande dessinée d’Angoulême 2018 : les palmarès

...

Fauve d'Angoulême - Prix du patrimoine (Beste Edition eines Comicklassikers):
Kazuo Umezu | 楳図かずお: Je suis Shingo 1 | わたしは真悟 (Le Lézard noir)
Von diesem ausgesprochen interessanten Manga sind bisher zwei Teile erschienen (hier). Ich schätze mal, dass es insgesamt fünf werden.

Zitat:
Der Manga handelt von der Liebe der beiden zwölfjährigen Schüler Satoru Kondo (近藤悟), dem Sohn eines Fabrikarbeiters, und Marin Yamamoto (山本真鈴), der Tochter eines Diplomaten. ...

Das Werk wurde meist als schwer verständlich kritisiert. Kazuo Umezu versuchte die Geschichte in seinem Band Einleitung zum Horror (恐怖への招待) zu erklären.
https://de.wikipedia.org/wiki/Watashi_wa_Shingō

Die Bände sind sehr ansprechend produziert. Sie sind im Wideban-Format. Und sie enthalten viele Farbseiten, die teilweise sehr experimentell wirken. Da gibt es Seiten nur in Gelb-, Blau- oder Rottönen. Und Umezus Stil ist ohnehin eine Klasse für sich. Le Lézard noir hat hier wirklich ein sehr exquisites Werk vorgelegt.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 18:06   #256  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Steven T. Seagle (Szenario) / Emei Olivia Burell, Tina Burholt, Patricia Amalie Eckerle, Christoffer Hammer, Andrada-Aurora Hansen, Rebekka Davidsen Hestbæk, Hope Hjort, Angelica Inigo Jørgensen, Bob Lundgreen Kristiansen, Silja Lin, Sim Mau, Ingvild Marie Methi, Thorbjørn Petersen, Aske Schmidt Rose, Erlend Hjortland Sandøy, Mads Ellegård Skovbakke, Cecilie "Q" Maintz Thorsen, Fred Tornager, Thomas Vium (Zeichnungen): Get Naked. Graphic Essays (Image Comics 2018), 284 Seiten

Zu dem Thema hat wohl jeder eine Meinung: Die Abblidung nackter Menschen.
Alan Moore hat sich einem buchlangen Essay darüber ausgelassen, während Monty Python in ihrem Sketch "Full Frontal Nudity" das Lächerliche betont haben.

Vor wenigen Tagen erschien bei Image Comics ein 284 Seiten langer Band mit 19 Comicessays, die Autor Steven T. Seagle mit 19 Nachwuchscomiczeichnern in Szene gesetzt hat. Das Werk geht eher in Richtung Monty Python, denn einige Rezensenten sehen es als Mischung aus dem alten MAD-Magazin und Heavy Metal.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 16:43   #257  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
In Italien beginnt demnächst eine Comicfassung nach einer Biographie von Joe R. Lansdale: Der ehemalige Sklave Nat Love (1854-1921) wurde später als schwarzer Cowboy und Rodeoreiter unter dem Spitznamen Deadwood Dick berühmt. Später arbeitete er als Pullman Porter in den Schlafwagen der Eisenbahngesellschaft Denver and Rio Grande Western Railroad. 1907 verfaßte er seine Autobiographie.

Bei Sergio Bonelli Editore erscheint der schwarweiße Comic im neuen Imprint Audace, das sich an ein anspruchsvolles Publikum wendet, als einer der drei ersten Titel:

Michele Masiero, Maurizio Colombo und Mauro Boselli (Szenario) nach Joe R. Lansdale / Corrado Mastantuono, Pasquale Frisenda und Stefano Andreucci (Zeichnungen): Deadwood Dick (Sergio Bonelli Editore Audace 2018)

Der Herausgeber des Imprints Audace, Michele Masiero, sagt dazu:
Zitat:
In estate troveremo invece in edicola Deadwood Dick. Lo scrittore statunitense Joe R. Lansdale ha preso spunto dalla figura realmente esistita di Nat Love - un cowboy e pistolero di colore attivo subito dopo la Guerra di Secessione, che è stato uno dei tanti a essere soprannominato appunto Deadwood Dick - e ne ha fatto il protagonista di diverse sue storie. Noi abbiamo adattato in sette albi a fumetti i racconti "Soldierin'" e "Hide and Horns" e il romanzo breve "Black Hat Jack", mettendo al lavoro tre dei disegnatori di punta della nostra Casa editrice (...) Naturalmente, in Deadwood Dick troviamo il West sporco e duro tipico dei racconti di Lansdale, quindi aspettatevi una serie tosta!
Quellen: Sergio Bonelli Editore, FumettoLogica

Geändert von Servalan (28.02.2018 um 16:21 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 15:26   #258  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Popeye: King Swee'Pea


Vielleicht besitzt ja jemand die sechs "Popeye"-Bände von Fantagraphics (hier). In Band 6 beginnt auf Seite 75 die Story "King Swee'Pea", die Segar nicht mehr vollendete. Und auch Fantagraphics beendet die Story nicht, sondern bricht da ab, wo Doc Winner die Story fortsetzte.

Das hat mich immer geärgert und ich habe nach der Fortsetzung der Story gesucht. Und man kann diese Fortsetzung tatsächlich inzwischen erwerben - aber nur auf italienisch!

http://www.slumberland.it/contenuto.php?id=16375

Popeye Band 15 erschien im November 2017 und enthält exakt den zweiten Teil der Story, der bei Fantagraphics fehlt.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 18:40   #259  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Bei dem aktuellen Verlag des Comicmagazins 2000AD, Rebellion Publishing, erscheint eine Schatzkammer der britischen Comics. Das Imprint heißt Treasury of British Comics und bietet Nachdrucke vergriffener und gesuchter Sammlerstücke, die auch Leute interessieren können, die eher seltener zu Comics greifen.

Wer sich für die Musik von den Beatles begeistert, kann sich jetzt endlich die Comicbiographie als handliches Album ins Regal stellen, die 1981 im Magazin Look-in fortgesetzt wurde.
Arthur Ranson (Szenario) / Angus P Allan (Zeichnungen): The Beatles Story (Rebellion Treasury of British Comics 2018), 56 Seiten

Jack Kirbys Comic zum britischen Serienklassiker The Prisoner | Nummer 6 (1967) ist leider ein Fragment von 17 Seiten geblieben, teilweise nur Skizzen. Dennoch erschien im Januar 2018 eine Faksimileausgabe, ergänzt um Beiträge von Steve Englehart und Bob Wayne:
Jack Kirby und Steve Englehart (Szenario) / Jack Kirby, Gil Kane und Mike Royer(Zeichnungen): The Prisoner Jack Kirby Gil Kane Art Edition (Titan Books 2018), 64 Seiten
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 18:35   #260  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Alberto Breccia und Norberto Buscaglia (Szenario) nach Howard Phillips Lovecraft / Alberto Breccia (Zeichnungen): Les Mythes de Cthulhu (Éditions Rackham), 128 Seiten

Zuletzt erschien hierzulande vom argentinischen Comicmeister Alberto Breccia die Che-Biographie, und das ist auch schon wieder zehn Jahre her.
Bislang fehlt eine deutsche Ausgabe seiner Los mitos de Cthulhu, die 1974 in Argentinien erschienen und dort zum Klassiker avancierten.
Der Literaturprofessor Norberto Buscaglia ist hier unbekannt, aber Lovecraft dürfte als Hausnummer ausreichen.

Der Band folgende Geschichten: "The Festival", "The Thing on the Doorstep", "The Shadow over Innsmouth", "The Nameless City", "The Dunwich Horror", "The Call of Cthulhu", "The Color out of Space", The Haunter of the Dark" und "The Whisperer in Darkness"

Quellen: BDzoom.com, Alberto-Breccia.net non official website
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 16:05   #261  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Bill Sienkiewicz liebt schnelle Autos. Nun hat ihn die Scuderia Ferrari gebeten, am 25. März beim Start der nächsten Formel-1-Weltmeisterschaft sein Können zu zeigen. Beim Großen Preis von Melbourne in Australien wird er auftreten.

Darüber hinaus hat Ferrari italienische (Comic-) Zeichner, darunter Giuseppe Camuncoli, LRNZ und Gigi Cavenago, engagiert, 20 Poster für den Grand Prix anzufertigen.

Quelle: FumettoLogica

Geändert von Servalan (21.03.2018 um 16:58 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2018, 19:42   #262  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Wer sich für Fliegercomics und historische Comics aus dem Ersten Weltkrieg begeistert, für den könnte sich diese kleine Reihe lohnen. Zudem straft der verpartnerte Comicautor Chris Geary das hartnäckige Klischee von Schwulen, die keine richtigen Männer sind, Lügen.
In seinem Selbstverlag InkShot.com ist jetzt eine vierbändige Reihe über internationale Fliegerasse im Ersten Weltkrieg erschienen:

Chris Geary: International Aces - First World War Series (InkShot.Com)

Der Comic erscheint in schwarzweiß und macht nicht viele Worte, vielmehr zeigt er eindrucksvolle Flugszenen. Eine deutsche Übersetzung halte ich für unwahrscheinlich.
Jeder Band hat 112 Seiten und kostet 6 Britische Pfund. Wer die 4 Bände im Paket nimmt, zahlt nur 20 Pfund. Die Centenary Edition Slip Case, limitiert auf 100 Exemplare, kostet mit signiertem Druck 45 Pfund.

Quellen: International Aces, InkShot.com

Geändert von Servalan (02.04.2018 um 21:04 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 19:56   #263  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Action Comics reaches issue 1000 today!

Zitat:
It's been 80 years since Superman first appeared and it's a double celebration as his original long running title Action Comics reaches issue 1000 today! On sale in comic shops across the USA and UK, Action Comics No. 1000 is an 80 page giant and features a choice of variant covers designed in the style of each decade.
https://lewstringer.blogspot.de/2018...hes-issue.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 17:19   #264  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Standard Rebellion-verse

Bei Rebellion ist ein One Shot angekündigt, der verschiedene klassische britische Comicfiguren miteinander vereint: "The Vigilant". Möglicherweise wird auch eine Serie daraus. Die Helden des One Shots:

The Leopard from Lime Street
https://en.wikipedia.org/The_Leopard_from_Lime_Street

Pete's Pocket Army
http://britishcomics.wikia.com/wiki/Pete's_Pocket_Army

Blake Edmonds
http://britishcomics.wikia.com/Blake_Edmonds_(Death_Wish)

Thunderbolt the Avenger
http://britishcomics.wikia.com/Thunderbolt_the_Avenger

Doctor Sin
http://britishcomics.wikia.com/wiki/Doctor_Sin

Zitat:
The comic is written by veteran scribe Simon Furman, with art by Simon Coleby.
http://www.multiversitycomics.com/news/the-vigilant/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 19:33   #265  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Dieses Fresko ziert seit letzten Freitag eine Häuserwand in Verviers, dem Geburtsort von Roger Leloup:

https://4.bp.blogspot.com/Fresque Yoko Tsuno à Verviers.jpg
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 16:31   #266  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Dust 18 (1st Original Version Book Printing)


1972 publizierte das Magazin Weekly Shonen Sunday Osamu Tezukas Manga "Dust 18". Für die Buchausgabe unter dem Titel "Dust 8" wurde manches verändert.

Zitat:
In one instance, two chapters were merged to create a single chapter, there were corrections to characters' facial expressions and dialogue, and the ending was altered.
Jetzt wurde in Japan erstmals die ursprüngliche Fassung in Buchformat veröffentlicht.

Zitat:
The story takes place after a plane crashes into the side of a mountain, a mountain that is revealed to be the origin of human life. The majority of the plane's passengers die in the crash except for a lucky 18 people who are saved by the power of the mountain. Their luck runs out however as enemies from another world arrive to kill the those that were supposed to die in the crash.
https://www.animenewsnetwork.com/2018-07-13/osamu-tezuka-dust-18
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 09:08   #267  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Es geschah morgen - 4


Zum 90. Geburtstag von Micky Maus wird Topolino 3284 (31.10.2018) die Superstory des Jahres enthalten: "Tutto questo accadde domani" - von dem derzeit relevantesten Mausautoren Casty. Aber bereits ab Topolino 3280 (3.10.2018) läuft der Countdown! Teil - 4 heißt "Una giornata di shopping".

http://www.topolino.it/archivio-edicola/3280/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2018, 18:17   #268  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Es geschah morgen - 3


Teil - 3 heißt "Il fantasma caraibico" und findet sich in Topolino 3281 (10.10.2018). "Es geschah morgen" dürfte die Fortsetzung zu "Was gestern geschah" (hier) sein, was Anfang November 2018 auf deutsch in LTB 513 erscheinen wird.

http://www.topolino.it/archivio-edicola/3281
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 19:18   #269  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Es geschah morgen - 2


Teil - 2 heißt "La contessa Perplessa" und findet sich in Topolino 3282 (17.10.2018).

http://www.topolino.it/archivio-edicola/3282

In Topolino 3281 und 3282 wird übrigens auch "Mickys Kunstgeschichte" fortgesetzt.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 20:55   #270  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Es geschah morgen - 1


Teil - 1 heißt "Il milionesimo cliente" und findet sich in Topolino 3283 (24.10.2018).

http://www.topolino.it/archivio-edicola/3283

Die Mini-Geschichten haben alle eine Länge von 5 Seiten. Wie stehen sie in Verbindung zu der Hauptgeschichte? Das wird man (hoffentlich) in Topolino 3284 erfahren.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 15:21   #271  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Jommeke-Remake


Das erste lange "Jommeke"-Abenteuer, "De jacht op een voetbal" (hier), ist bisher nicht auf deutsch erschienen. Dafür gibt es im niederländischen Sprachraum inzwischen ein Remake. Gezeichnet wurde es von Griffo ("Mausi und Paul", "Giacomo C.").

http://www.stripspeciaalzaak.be/2018...ngen/Jomme.htm
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 18:20   #272  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Arena


"Wizards of Mickey" - und kein Ende! Nachdem bereits im Mai mit "Oberon" ein weiterer Teil veröffentlicht wurde (hier), geht es in Topolino 3285 mit "Arena" weiter.

http://www.topolino.it/archivio-edicola/3285
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz