Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2010, 11:21   #101  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Standard Bolesław Prus: Faraon (Pharao)

http://de.wikipedia.org/wiki/Bolesław_Prus
http://de.wikipedia.org/wiki/Pharao_(Film)
Diesen Roman aus dem Polnischen wirst Du wahrscheinlich kennen; jenseits des Eisernen Vorhangs war Sinuhe der Ägypter bekannter. Hast Du den Roman von Prus gelesen? Hast hältst Du von ihm? Schließlich hat der schon ein gutes Jahrhundert auf dem Buckel, und seit 1895/96 hat sich etliches in der Ägyptologie getan. Hast Du mal die Verfilmung gesehen?
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2010, 13:46   #102  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Ja, Prus kenne ich. Das war der erste Roman über das alte Ägypten, den ich gelesen habe. Ist schon eine Ewigkeit her. Mich hat damals die ganze Atmosphäre des Buches beeindruckt und die war auch in der monumentalen Verfilmung zu erleben.

Sinuhe dagegen war mir unbekannt. Da bin ich jetzt Dank der Empfehlung von Hinnerk dabei das Buch zu lesen. Auch sehr schöne Sprache, wobei die Handlung an sich eher behäbig verläuft. Mal sehen wie das sich noch entwickelt.

Zitat:
Angeblich ist sie drin, zumindest nach telefonischer Auskunft. Zitat: "Ich denke, doch."
Na, dann ... Ist doch prima, wenn es geklappt haben sollte.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2010, 14:56   #103  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.047
Die Comixene ist gerade gekommen, der Artikel ist NICHT drin.
Tut mir leid, Rookie.
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2010, 00:33   #104  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Nebenbei lese ich gerade Steven Moore: The Novel: An Alternative History. Beginnings to 1600, Continuum Books 2010. Wenn ich seine Einleitung richtig verstanden habe, ist das der erste Band über eine alternative Geschichte des Romans, und damit meint er im weitesten Sinne Erzählungen. Der Band beginnt in der Antike und widmet sich dabei gleich den Ägyptern, allerdings ist das bloß ein Abschnitt von zehn Seiten innerhalb eines 700 Seiten langen Buches.
Wie gut kannst Du Englisch? Wenn Du Interesse hast, kopiere ich Dir die Seiten, Hagen.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2010, 04:35   #105  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Englisch kann ich leider so gut wie gar nicht. Die einzige Sprache, die ich lesen und sprechen kann ist deutsch. Aber vielleicht kannst du ja eine kurze Zusammenfassung der 10 Seiten hier posten? Damit ich mir ungefähr was drunter vorstellen kann.
Ich selbst bin ja noch bei "Sinuhe, der Ägypter". Grad hat er sein ganzes Hab und Gut wegen ein bisschen Sex mit einer schönen Frau verloren. Und dann lag die da wie'n Brett und er hatte nicht mal was davon.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2010, 09:00   #106  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.539
Sehr schöne Stelle im Buch, ich konnte mich nicht entscheiden ob ich Nefernefernefer hassen sollte oder lieber Sinuhe für seine Blödheit bemitleiden.


Falls du mal die Original-Biografie des historischen Sinuhe lesen willst: Sinuhe. Mit Übersetzung.

Geändert von Hinnerk (11.05.2010 um 09:05 Uhr)
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2010, 05:01   #107  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Na, das ist ja geil. Da kann man ja Schritt für Schritt die Übersetuzung nachlesen. Danke für den Link, Hinnerk.

Ja, bin auch ganz hin und her gerissen. Ich dachte, so blöd kann der Sinuhe doch gar nicht sein, wo doch Nefernefernefer ihm extra vorher das Märchen erzählt hat. Und doch verschenkt er all sein Hab und Gut. Mit Liebe hat das natürlich nichts zu tun. Das ist schon eher krankhafte Vergötterung, wenn sich jemand so aufgibt, dass er nicht mehr klar denken kann. Ich hab das mit Mitte 20 auch mal erlebt. Bei der Verschenkung des Hauses meiner Eltern, wäre aber auch für mich definitiv die Grenze gewesen.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2010, 10:04   #108  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Hallo, ich wünsche allen die Remory lesen und liebgewonnen haben ein schönes Pfingsten mit hoffentlich viel Sonne. Aber es sieht ja ganz danach aus.

Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2010, 16:08   #109  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Standard The Lone and Level Sands

In den USA ist jetzt eine Graphic Novel von 2005 bei Archaia Studios Press neu aufgelegt worden: The Lone and Level Sands von A. David Lewis und mpMann, koloriert von Jennifer Rodgers. Der Band gewann damals diverse Preise. Bislang gibt es das Werk nur auf Englisch.

Warum ich den Hinweis trotzdem bei den Virtonauten poste? Es geht um den Exodus unter Moses, allerdings aus der Sicht des Pharaos Ramses II. Der Titel stammt aus dem Gedicht Ozymandias des legendären Dichters Percy Shelley. Der Comic bezieht sich sowohl eng auf das Gedicht als auch auf altägyptische Archtitektur und Hieroglyphen!
http://www.sequentialtart.com/article.php?id=1742
http://www.captionbox.net/lals/

In Berlin müßte der gut sortierte Fachhandel wie die Auslandsabteilung vom Groben Unfug das Buch zum Reinblättern ausliegen haben ...
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2010, 13:04   #110  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Danke für den Tipp, Servelan. Ich werde es mir vormerken und bei Gelegenheit danach schauen. Klingt recht interessant.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 20:44   #111  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Standard Noch ein Tip!

Der Ukrainer Igor Baranko verfaßt eine Serie über ägyptische Prinzessinnen, genauer gesagt: über zwei Töchter von Ramses III. Der erste Band mit 128 Seiten ist jetzt in französischer Übersetzung erschienen: Das eindrucksvolle Cover ist farbig, aber innen ist das Album schwarzweiß; der zweite Band ist für nächsten (?) Herbst angekündigt.
Igor Baranko: Les princesses égyptiennes, première partie, Les Humanoïdes Associés, 128 Seiten, 19,95 €
http://www.toutenbd.com/article.php3?id_article=3379

Eine deutsche Übersetzung halte ich für unwahrscheinlich.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 07:05   #112  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Schönes Cover. Meist sind ja die Cover besser als der Inhalt. Es gibt einige Comics, wo ich denke Wow! geiles Cover und die Zeichnungen innen erreichen dann nicht mehr diese Qualität.

Bei The Lone and Level Sands empfinde ich z.B. so. Auf dem Cover sind zwei ausdrucksstarke Charakterköpfe. Innen sind die Zeichnungen flüchtiger, eher skizzenhaft. Und mir fehlten auch ein bisschen die Hintergründe. Das alte Ägypten bietet so opulente Schauplätze. Davon ist in dieser Graphic Novel leider nichts zu spüren.
Rein von den Zeichnungen finde ich das Ganze eher uninspierend.Den Text kann ich nicht beurteilen, da meine Englischkenntnisse recht begrenzt sind.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2010, 18:53   #113  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Erscheint Dein neues Heft wie gewohnt zu den Wurzener Comictagen im November? Meine Rezension für Deine Serie ist ja schon überfällig, aber ich glaube, durch einen Link zur rechten Zeit können wir das Interesse steigern. Ich würde sie dann schreiben, damit sie im Oktober online geschaltet werden kann.

Wenn Dir noch etwas dazu einfällt ...
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 09:23   #114  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Ja, Heft 4 erscheint Anfang November, allerdings nicht in Wurzen. Die Comicbörse findet im Städtischen Kulturhaus in Wolfen statt, diesmal am 13. 11. 2010 von 10-16. Uhr.

Falls du Bildmaterial für die Rezension brauchst, kann ich dir gern was zukommen lassen. Das Cover wird ungefähr so aussehen:
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 12:08   #115  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 80.224
An dem Monsterviech (Gepalöwodil?) würde ich aber noch etwas arbeiten, Hagen. Das verschreckt so nicht nur die beiden Jungs, sondern auch die Käufer.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 13:35   #116  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Das Ungeheuer heißt Ammit oder Totenfresser.

Jeder Verstorbene im alten Ägypten musste eine Prüfung ablegen, bevor er ins Jenseits konnte. Sein Herz wurde mit der Feder der Maat aufgewogen. War es rein und ohne jede Sünde, war es leichter als die Feder. Aber wehe, wenn es schwerer war. Dann starb der Verstorbene einen grausamen zweiten Tod und wurde von Ammit gefressen. (Stark vereinfacht erklärt).

Aber keine Angst den beiden Jungs passiert schon nichts.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 13:35   #117  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.047
@Rookie:
Schick mir bitte auch mal ein bisschen Bildmaterial für die nächste CX.
Vielleicht klappt's ja diesmal ...
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 11:34   #118  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
Ja, Heft 4 erscheint Anfang November, allerdings nicht in Wurzen. Die Comicbörse findet im Städtischen Kulturhaus in Wolfen statt, diesmal am 13. 11. 2010 von 10-16. Uhr.

Falls du Bildmaterial für die Rezension brauchst, kann ich dir gern was zukommen lassen. Das Cover wird ungefähr so aussehen:
Den Link auf die Comicbörse möchte ich gerne direkt in die Rezension einbauen. Je leichter das Publikum Deine Serie findet, umso eher greifen sie zu.
Nächste Woche bekommst Du ein umfangreiches Cinarchea-Paket von mir; von Dir bräuchte ich dann nur Heft 4 als großen Blickfänger.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2010, 06:30   #119  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Auf das Cinarchea-Paket bin ich sehr gespannt. Vielleicht erhalte ich dadurch neue Inspiration für zukünftige Hefte.
Wann planst du denn die Rezension? Bis Heft 4 ist ja noch etwas Zeit. Ich finde aber die Idee gut das miteinander zu verbinden.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 20:14   #120  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Schlag einfach was vor: Was wäre Dir am liebsten? Das müssen wir ja nicht öffentlich besprechen; wozu gibt es denn die PNs?
Die Rezension plane ich für Oktober, weil ich im August und September einfach bis über beide Ohren ausgebucht bin. Irgendwo haben meine Kapazitäten auch ihre Grenzen.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 20:11   #121  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
Schönes Cover. Meist sind ja die Cover besser als der Inhalt. Es gibt einige Comics, wo ich denke Wow! geiles Cover und die Zeichnungen innen erreichen dann nicht mehr diese Qualität.
Demnächst erscheint bei Glénat der erste Band der Reihe Ella Mahé von Maryse Charles (Szenario), Jean-François Charles (Szenario und Zeichnungen) und André Taymans (Zeichnungen). Der erste Zyklus der Serie umfaßt vier Bände; in Band geht es direkt um die Entdeckung des Grabes von Tutanchamun, wobei der Gruppe um Howard Carter großer Platz eingeräumt wird. Und die Zeichnungen können sich sehen lassen: Einfach auf die Seite klicken, um sie vergrößert betrachten zu können.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 06:21   #122  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Das gefällt mir schon besser. Aber warum sind die beiden abgebildeten Seiten so unterschiedlich vom Stil? Zumindest verschieden koloriert.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 17:47   #123  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Die obere Doppelseite ist im Coleur directe-Stil, also mit reinen Aquarellen, während die untere im klassischen frankobelgischen Stil der Ligne claire angelegt ist. Ich kann mir vorstellen, daß es sich um Entwürfe handelt, die entstanden sind, bevor der Verlag sein Okay zur Serie gegeben hat ... oder der Verlag lehnt sich mit Ella Mahé jetzt an Manga-Importe an: Bei denen sie ersten Seite auch farbig getuscht, während der Rest in Schwarzweiß ist. Die untere Doppelseite könnte auch ohne Farbe nachgedruckt werden, ohne daß da viel verloren ginge.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 19:53   #124  
Rookie
Mitglied
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 562
Juhu! Sie sind da! Frisch aus der Druckerei - die 4. Ausgabe von Remory.



Liebe Remory-Freunde,



Es ist wieder soweit. Ein neues Abenteuer der Virtonauten erscheint am 12.11. 2010. Wer jetzt schon vorbestellt, spart die Versandkosten.

Das 4. Remory-Heft „Geheimbund Federkrone“ knüpft direkt an das Ende des ersten Heftes an und beantwortet die Frage, was nach der Gefangennahme von Tutananchamun und Omikron geschehen ist:

Tutanchamun traut seinen Augen kaum. Wie aus einer Fata Morgana taucht die Sonnenstadt Achetaton aus der Vergangenheit auf. Und mit ihr die Anhänger der Religion des Lichtes, die verzückt ihrem Pharao Echnaton huldigen. Die Aura dieses exzentrischen Königs nimmt jeden auf beunruhigende Art gefangen. Wer gegen seine Herrschaft ist, bewegt sich auf gefährlichen Pfaden und gerät nur allzu leicht in die Fänge von Polizeichef Mahu.


Wie immer gibt es im Vorfeld schon einen Youtube-Trailer, eine Leseprobe auf Mycomics und einen Pressedownload auf meiner Website.


Hier geht’s zum Trailer

http://www.youtube.com/watch?v=84sEkeD5CvU



Hier geht’s zur Leseprobe:

http://www.mycomics.de/comics/histor...ederkrone.html



Hier geht’s zum Pressedownload:

http://www.hagen-flemming.de/pressedownload10.htm



Hier kann man Heft 4 vorbestellen:

http://www.remory-comic.de/mars-express.htm





Am 13.11. 2010 findet die 17. Mosaikbörse statt. Wie immer ist dort Remory mit einem Stand vertreten. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Website des Veranstalters:



http://www.helmutmy.de/boerse10.htm

Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2010, 23:47   #125  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.286
Blog-Einträge: 3
Eine wunderschöne Ausgabe: Du wirst mit jedem Mal besser.
Die Rezension wird (hoffentlich) Ende des Monats online gehen, rechtzeitig vor Weihnachten.
Der einzige Nachteil bei Deiner Serie: Nach jedem Cliffhanger dauert das Warten auf das nächste Heft ein Jahr ...

Herzlichen Dank
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz