Sammlerforen.net     
 
  www.williams-marvels.de  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2019, 05:23   #301  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 1.497
Wobei ich ja auch immer sage das man sich im Zweifel, weil einen das Thema interessiert, selber eine Meinung bilden sollte.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2019, 05:33   #302  
Crackajack Jackson
Mitglied
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 372
Ich hab's abgebrochen, weil es weder Fisch noch Fleisch ist.
Es sind keine 24 einzelne Geschichten und es ist zu abgehackt für eine einzige.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 06:48   #303  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 1.497
Ganz deiner Meinung.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 06:49   #304  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 1.497
Stan Lee trifft die Marvel-Helden
Panini 2019



Ein Band den man nicht nur Heft für Heft auseinander nehmen darf, sondern Story für Story, sowas mag ich ja.
Nun, der Name Stan Lee zieht mich immer und verspricht großes.
Kann er das auch halten?
Überwiegend ja, aber das ist natürlich Geschmackssache.
Den Auftakt bildet eine Geschichte mit Lee und Spider-Man.
Nichts neues für den Paninileser, aber jedesmal wieder herrlich. Lee und Spider-Man beim Plätzchen backen, oder so ähnlich. Ein schöner Auftakt für den Band.
Danach geht es weiter mit zwei Kurzgeschichten aus dem gleichen US Heft, diese gab es aber vorher noch nicht auf deutsch.
Die erste spielt auf einer interdimensionalen Comic Con auf der auch Lee auftaucht. Schön gemacht das ganze. Die zweite bringt Fred Hembeck, nun, ich zähle nicht zu seinen Fans, aber da hat er ja genug von.
Eingeschoben folgt hier dann eine klassisches Spider-Man Heft von Stan Lee.
Nun, ich hätte die klassischen Einschübe nicht gebraucht, zumal sie auch nichts neues bieten, aber das ganze ergibt sich aus dem Aufbau der US Hefte in denen auch immer ein Klassiker mitgeliefert wurde.
Die hier präsentierte Geschichte mit einem gripalem Spider-Man mag aber in meinen Augen nicht ganz zu überzeugen, da hätte es deutlich besseres gegeben, allerdings finde ich es andererseits auch gut das man nicht auf eine der schon dutzendmal veröffentlichten Geschichten zurückgegriffen hat.
Weiter geht es mit Stan Lee und Dr. Strange.
Klasse Geschichte die wir so in einem normalem Strange Comic nie gesehen hätten, ich war begeistert. In den Kurzgeschichten begegnen wir dem Impossible Man, dem ich meist etwas skeptisch gegenüberstehe, in einer phantastischen Geschichte die mich begeistern konnte. Dazu noch zwei Seiten Mini-Marvels, die in Paninis Sammelband der Serie fehlen, auf dem typisch gutem Niveau.
Der folgende Dr. Strange Klassiker ist aber leider nichts, der hat mir damals beim ersten lesen schon nicht gefallen, aber ich bin ja nicht das Maß aller Dinge, zu wirr das ganze.
Nun trifft Lee das Ding.
Wieder eine schöne Hauptgeschichte, wenn auch nicht so gut wie bei den beiden Vorgängern. Danach Lee in seinen Anfängen bei der Army, recht interessant und auch unterhaltsam.
Der folgende Zweiseiter besteht dann aber glücklicherweise nur aus zwei Seiten die die erwähnung kaum lohnen.
Als Klassiker bekommen wir die Geschichte von Ben der endlich wieder Mensch ist und dies zugunsten von Alicias Rettung aufgiebt, einfach klassisch.
Lee und Dr. Doom.
Ich liebe den Doctor und auch das treffen mit Lee zeigt wie viel Spaß man mit ihm haben kann.
Leider lassen die beiden nachfolgenden Kurzgeschichten dann etwas nach.
Den Klassiker bildet die Geschichte am Endpunkt der Schlacht um Dooms Schloß, immer wieder begeisternd.
Nun zum krönenden Abschluß mit Lee und dem Surfer.
Leider nicht, diese Geschichte ist leider die schlechteste Hauptstory von allen. Lee versucht sich lustig zu machen über das womit er die Figur groß gemacht hat, das geht in meinen Augen leider völlig in die silberne Hose.
Kurzgeschichtenmäßig wird hier auch nicht viel gerissen, allerdings endet die zweite dann doch mit einem gekonnten Lacher.
Die klassische Geschichte ist das Treffen Surfer / Spider-Man. Was mich damals noch begeistert hat, empfinde ich heute eher als eine der üblichen „Pack schlägt sich,Pack verträgt sich„ Geschichten, wenn auch mit Abweichungen die sie dann etwas besser dastehen läßt.
Abgerundet wird der Band noch mit einem langen Lee Interview was zum erscheinen der Hefte in den USA geführt wurde.
So, nun laßt euch nicht von meinen Mäkeleien abschrecken, kauft den Band, er ist es in seiner Summe Wert.

Inhalt:
Stan Lee Meets Spider-Man II +III neu in D
Stan Lee Meets Dr. Strange neu in D
Stan Lee Meets The Thing neu in D
Stan Lee Meets Dr. Doom neu in D
Stan Lee Meets Silver Surfer neu in D
Amazing Spider-Man 87
Marvel Premiere 3
Fantastic Four 79+87 nur bei Williams (87 auch BSV)
Silver Surfer 14

ASM weiter bei Panini mit Heft 88 aus dem Jahrgangsschuber oder mit der Spinne 88 bei Williams.
Weiter mit den FF in Fantastische Vier 76 und 84 bei Williams.
In Marvel Klassiker 7 geht es weiter mit dem Surfer.

http://www.comicguide.de/index.php/c...&display=short
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 09:42   #305  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 146
Danke für die Rezi Marvel-Boy, dann kann ich ja den Band getrost auf meiner Weihnachtsliste lassen
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 15:48   #306  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 1.497
Kann ich nur empfehlen, ich hatte meinen Spaß!
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 17:05   #307  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.767
Ai Caramba!… den Release verpennt. Jetzt musste ich erstmal einkaufen.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2019, 17:59   #308  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 1.497
Marvel Movie Collection ( 9 ) / Black Panther
Panini 2019



Prelude:
Die Handlung ist schnell erzählt, TChalla ist gerade zum Black Panther geworden, hat mal kurz in einen Krieg an der Staatsgrenze Wakandas eingegriffen und muß nun gegen Entführer einiger seiner Untertanen in Brasilien kämpfen.
Soweit so nicht mal schlecht von der Grundidee, denn was soll man auch schon anderes großartiges auf die Beine stellen wenn das ganze parallel zu Tony Stark's outing läuft und man dankenswerterweise mal nicht einen Film nacherzählt sondern eine neue Geschichte schreibt.
Leider bleibt das ganze aber zu flach und ist schnell weggelesen. Dazu kommen teils unförmige und oberflächliche Zeichnungen.
Gerade die Handlungsorte hätten aber Möglichkeiten für tolle Bilder geboten, wenn man schon weiß das man mit der Handlung nicht viel bewegen kann, obwohl auch da mehr Tiefe möglich gewesen währe.
Trotzdem ist das Heft ein muß in meiner Sammlung, aus verschiedenen Gründen, vorwiegend natürlich weil ich intensiver Filmsammler bin. Aber auch weil die Veröffentlichungen des Panthers in deutsch recht übersichtlich sind und eine komplette Sammlung da keine Schwierigkeit darstellt.
Ein Fehler im Heft hat mich aber besonders geärgert. Da man ja so clever tun will stehen da in Sprechblasen manchmal, "über setzt aus Sprachangabe", nun steht da bei den Polizisten "aus dem Spanischen", dabei wird uns doch am Anfang erklährt das der Ort der Handlung Brasilien seien soll. Und was spricht man da, richtig, portugiesisch. Das das ein Amerikaner nicht weiß wundert mich nicht unbedingt, aber wenigstens dem Übersetzer hätte es auffallen dürfen.
Auch dem Verfasser des abschleißenden Textes ist da ein Fehler unterlaufen, indem er den Black Panther als ersten afroamerikanischen Helden bezeichnete, das war aber Falcon.
Black Panther war der erste afrikanische Marvel Held und der erste mit dunkeler Hautfarbe allgemein bei Marvel.
Jungle Action:
Panther gegen Venomm, bitte das zweite M beachten. Schöne Zeichnungen, nicht ganz so gute Geschichte Geschichte, mit einen Schlangenmenschen als Gegner.
Panther 19:
Ganz nette Geschichte. Ja, mehr läßt sich über die einzige Erstveröffentlichung in dem Band hier leider nicht sagen. Es sind auch nur 10 Seiten, also muß mehr im Heft gewesen sein. Gangster stoppen das Diplomatenauto des Panthers, er und seine Manschaft bleiben cool, Panther verkloppt die Bösen Jungs, aus die Maus.
Panther 2:
Nicht schlecht, aber so aus dem Zusammenhang gerissen nicht wirklich überzeugend.
Panther 1:
Der langweilige Auftakt zu einer in meinen Augen langweiligen Vol.
Es wird mit viel Anspruch auf politischen Hintergrund, leider nur geblubber, wie im echten Leben.
Abschließend bleibt also zu sagen, der Band lohnt nicht, nichtmal im Hinblick auf das bisher unveröffentlichte Material.

Inhalt:
Marvel’s Black Panther Prelude 1-2
Jungle Action Vol.II 6-7
Black Panther (1998) 19 neu
Black Panther (2005) 2
Black Panther (2016) 1

Wer mehr Jungle Action möchte greift zum Hachette Band XXVIII der schwarzen Reihe.
Black Panther 2 von 2005 findet seine Fortsetzung im Band Wer ist der Black Panther.
Die Fortsetzung zu 1 von 2016 findet man bei Panini in Black Panther 1 von 2017 oder bei Hachette in der Nummer 130 der schwarzen Reihe.

http://www.comicguide.de/index.php/c...long&id=131825

Geändert von Marvel Boy (30.11.2019 um 18:08 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2019, 18:01   #309  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 1.497
Die offizielle Marvel Comic Sammlung XXVIII / Black Panther - Des Panthers Zorn
Hachette 2017



Hervoragende Zeichnungen, eindrucksvolle Zeichnungen, beeindruckende Zeichnungen.
Davon lebt der Band.
Das kann man vom Inhalt leider nur bedingt behaupten.
Anfänglich ist die Story sehr dicht und intensiv, wird aber immer wieder von lächerlichen Monstern of the Week und Running Gags unterbrochen und ausgebremst. Zum Ende hin gehen dann gefühlt auch noch die Ideen aus.
Ein an sich sehr ambitioniertes Projekt bei dem es an Courage fehlte die angefagene " erwachsene " Stimmung durchzuziehen und immer wieder versucht wird das ganze " kindgerecht " erscheinen zu lassen.
Aber von der zeichnerischen Seite ein Band den man gesehen haben muß.

Inhalt:
Jungle Action #6-18

Weiteres Material gibt es nicht auf deutsch.

http://www.comicguide.de/index.php/c...long&id=115830

Geändert von Marvel Boy (30.11.2019 um 18:06 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 06:57   #310  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 1.497
Tokyo Ghoul 1
Kaze 2014

kein Bild im Guide

Erneut ein Versuch mich der Welt der Mangas anzunähern.
Erneut bin ich nicht besonders ergriffen.
Die Grundidde ist gut, die Umsetzung zu langathmig. Was hier auf rund 250 Seiten Comic geboten wird dürfte als Handlungsscript keine 5 Seiten benötigen.
Trotzdem werde ich mich nochmal an Band 2 wagen.
Das Format trifft auch nicht meine Idealvorstellungen und irgendwie war ich immer an Condor TB's erinnert. Letztendlich ist das ganze dann auch noch in s/w, was an sich nichts schlimmes ist, im Gegenteil, das gefällt mir manchmal besser als was farbiges. Nur sind die Zeichnungen einfach zu nichtssagend so das Farbe hier vielleicht geholfen hätte.
So, Mangafans aller Länder vereinigt euch, die Serie hat ja wohl Kultstatus, und drauf auf den Marvel Boy.

http://www.comicguide.de/index.php/c...long&id=112938
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 06:34   #311  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 1.497
Die Superhelden-Sammlung Marvel 77 / Venom ( Flash Thompson )
Hachette 2019

noch kein Eintrag im Guide


Den Auftakt bildet ein Heft Amazing Spider-Man, das Storymäßig für sich alleine steht.
Erzählt wird der letzte Kriegseinsatz von Flash Thompson.
Sehr intensiv und gut erzählt, so macht mir das Comiclesen spaß, auch wenn ich mit amerikanischem patriotismus .meist so meine Probleme habe.
Weiter geht es mit Thompson der mit Venom verbunden wird um Kampfeinsätze auszuführen.
Das ganze fängt erstmal etwas wirr und langweilig an.
Es folgt ein Sprung von rund 30 Heften und uns werden nochmal ein paar zusammenhängende Hefte präsentiert die in einem Kampf mit Toxin enden. Vorher gibt es aber nochmal ein bischen Thompson privat und das sehr ansprechend. Der spätere Kampf ist dann eher Krampf, aber das sehen andere bestimmt anders.
So als ganzes gesehen ist die Geschichte brauchbar und der Band an sich gelungen.

Inhalt:
Amazing Spider-Man 574 + Venom Vol.2 1+31-35

Die Venom Hefte sind bisher nicht auf deutsch veröffentlicht worden.
Weiter mit den Spider-Man Heften geht es in Spider-Man 65 /2009, allerdings steht die Geschichte von ASM 574 für sich alleine.
keine Weiterführung für Venom Vol.2
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz