Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Deutscher Comic Guide

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2018, 13:30   #1  
soenke72
Mitglied
 
Benutzerbild von soenke72
 
Ort: 25709 Kronprinzenkoog
Beiträge: 48
gold05 Preistendenzen für Comics allgemein

Hallo Leute,
da ich kein Händler, sondern nur Sammler bin, fehlt mir der Überblick. Ich hätte gerne eine allgemeine Einschätzung wohin es derzeit mit den Sammlerpreisen geht (@underduck: gerne verschieben, falls falsches Forum). Ich habe schon mal vor längerem eine ähnliche Frage gestellt und möchte ein Update.

Anlaß ist das Beispiel des dramatischen Preisverlustes bei Briefmarken. Wird es uns so auch ergehen?

Behauptung/Argument 1
Comics kaufen/haben/sammeln ist im Trend eher auf dem absteigenden Ast (Stückzahlen/Umsatz/Reichweite). ABER dieser Trend wurde durch diese Punkte abgemildert (nicht aufgehoben!):
a) die vielen Comic-Kino-Adaptionen der letzten 15 Jahre,
b) Manga-Welle/Cosplay/Comic-Conventions (mehr, größer, breiter),
c) steigende Kaufkraft bei den "betagteren" Sammlern (die meist auch im Schnitt besser gebildet und situiert sind, als der Bevölkerungsdurchschnitt),
d) Comics gelten nicht mehr als unintellektueller Schmuddel, die Akzeptanz ist gestiegen, mehr Künstler befassen sich damit (auch mehr Graphic Novels, u.ä.???).

Behauptung/Argument 2
Die Preistendenz für Comics wird immer differenzierter.
a) Ältere Reihen/Publikationen aus den 50ern und 60ern sind eher unter Druck als jüngere (Überalterung, die Leser und Sammler sterben weg).
b) Die wenigen nachwachsenden Sammler sind eher Marvel-/DC-/Manga-geprägt und haben selten Sinn für andere Sammelgebiete.
c) Es gibt viele Nachdrucke als Sammlerausgaben (was grundsätzlich toll ist), da fallen die Preise für die alten Comics stark.
d) Steigend im Preis sind nur äußerst wenige Comics - insbesondere Luxus-/Sonderausgaben in besten Zuständen (Trend zu Qualität, breite Masse eher fallend).

Widerholt wurde mir von Verkäufern gesagt, Katalogpreise seien illusorisch niedrig. Meine Erfahrung ist eher das Gegenteil (nicht illusorisch hoch, aber eher am oberen Ende).

Meine Behauptungen stützen sich auf viele hundert Käufe/Gespräche/Beobachtungen, aber sind eben nur gefühlt. Habt Ihr besseren Einblick oder gegenteilige Erfahrungen. Jede Meinung ist mir willkommen. Danke im Voraus!
soenke72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 15:37   #2  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.969
Hi Sönke!
Im Preisfiundungsforum war es tatsächlich falsch. Darum habe ich den Beitrag ins ComicGuide-Forum verschoben.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 22:55   #3  
betamax
Mitglied
 
Ort: Bremen
Beiträge: 294
Standard Preistendenzen bei Comics

Hatte vor 6 Jahren mal einen ähnlichen Thread eröffnet:
https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=32761

Fast alles davon ist heute noch gültig.
Die Auktionsrekorde, bzw. Spitzenpreise in Hochglanzpapierversandlisten, die dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, daß dies ein winziger Markt ist, verglichen mit dem Comicmarkt insgesamt.

In den USA ist dies aus vielen Gründen etwas anders, aber auch dort reichen ja schon zwei Millionäre, die sich bei Action Comics 1 gegenseitig hochbieten, um mal ein extremes Beispiel zu nennen.

Bei den alten Serien muß man sicher mehr differenzieren.
In den letzten Jahren fiel mir auf, daß es einige Sammler gibt die praktisch alles einer Serie haben, z.B. bei Lucky Luke die weißen Koralle Alben, auch als HC, die FF Alben, usw., die dann aber nicht z.B. noch anfangen Asterix zu sammeln, sondern dann doch nach Originalausgaben des "Heiteren Fridolins" suchen, selbst wenn da nur ein paar Seiten mit LL drin sind.
Oder die Asterix Sammler, die nach allen Auflagen nun auch die missglückten Kauka Übersetzungen oder auch MV Comix kaufen.

Serien ohne solche "Zugpferde" haben es schwer, die Lehning oder Gerstmayer Serien aus der 2. Reihe ohnehin.
Kennt jemand neue Sammler die AHOI oder CARNERA angefangen haben zu sammeln ? Ich nicht.
betamax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 07:37   #4  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.759
Aus meiner Erfahrung lassen sich Antiquarische Comics noch immer recht gut verkaufen.
Allerdings sollte man das, als Hobbyverkäufer, tunlichst nicht nicht im Januar oder den Sommermonaten versuchen. Ich weiß nicht genau wo die Grenze ist aber alles was älter als 20 Jahre ist und im Z 1 oder besser geht auch zu einem guten Preis weg.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 10:02   #5  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 3.050
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht genau wo die Grenze ist aber alles was älter als 20 Jahre ist und im Z 1 oder besser geht auch zu einem guten Preis weg.
Kann ich nur bestätigen. Selbst Carnera und Ahoi finden in Z 0-1, 1 ihre Käufer. Wie alt die natürlich sind, keine Ahnung. Was ich auch mitbekomme, 50er Jahre Serien gehen inzwischen in Z 2-3, 3, 3-4 bei momentan niedrigen Preisen sogar gut weg und da nicht nur mal ein Heft, sondern ganze Nummernblöcke. Neusammler...?
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 10:43   #6  
Marvel Boy
Mitglied
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 625
Auf Preise zu spekulieren im Bereich der deutschen Comics ist im allgemeinen sehr gewagt. Was heute gut läuft bleibt morgen liegen, manchmal auch umgekehrt. Wobei zwischen "heute" und "morgen" natürlich meist viele Jahre liegen. Nur weniges bleibt auf Dauer wertstabil.
In Zeiten zunehmender digitalisierung wird sich das ganze nochmal weiter verschlechtern.
Einige stellen sich heute schon nicht mehr die Bude mit Altpapier voll nur um alte Comics lesen zu können.
Dann natürlich sowiso im Original und nicht mehr auf deutsch, soweit ich das für die englischsprachigen Comics beurteilen kann.
Ich vermute aber das die Frankobelgier wohl noch überwiegend hier in deutsch konsumiert werden, das Angebot ist mittlerweile ja auch riesig gegenüber meinen Anfangstagen in dem Hobby, aber auch da wird die Internetpresenz zunehmen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 13:58   #7  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 638
Zitat:
Zitat von soenke72 Beitrag anzeigen
Wiederholt wurde mir von Verkäufern gesagt, Katalogpreise seien illusorisch niedrig. Meine Erfahrung ist eher das Gegenteil (nicht illusorisch hoch, aber eher am oberen Ende).
Die Aussage die Katalogpreise seien illusorisch niedrig halte ich für ziemlichen Unsinn. Ich verkaufe seit 5 Jahre Comics in die ich nicht mehr reinschaue,bzw. von denen es einfach bessere Ausgaben gibt in Köln auf der Börse. Dadurch habe ich z.B. viele Alben in erster Auflage verkauft,die Nachfrage hierfür ist z.B. gering und auch für den halben Katalogpreis dauerte es länger mit dem Verkauf (Manche Reihe haben mir auch Händler abgekauft). Allerdings gibt es auch Hefte die im Katalog zu niedrig bewertet werden weil kaum ein Händler diese Hefte seit Jahren anbieten kann. So habe ich mir die Hit Comics des BSV aus Jugenderinnerungen im letzten Jahr zusammen gekauft,es gibt einzelne Hefte die nur sehr selten angeboten werden und dann bei ebay für den doppelten oder dreifachen Katalogpreis verkauft werden.
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 15:53   #8  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.969
Es werden auch auf dem CMP Comics deutlich über Katalog verkauft.
Wer regelmässig ins Preisfindungsforum schaut, wird solche Verkäufe zu "Fantasiepreisen" finden, die aber auch wirklich abgewickelt werden.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Deutscher Comic Guide

Lesezeichen

Stichworte
preis, preisfindung, tendenz

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz