Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Jommeke

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2015, 21:11   #101  
user06
Gesperrt
 
Beiträge: 3.376
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Hätten wir in den 50ern schon Streichelhandys, Tablets, PC und das aktuelle Fernsehprogramm neben echter Freizeitgestaltung in der Natur als Zerstreuung gehabt, dann hätte es Comics und Groschenhefte so wohl nie gegeben.
Stimmt.
Bereits die allgemeine Verbreitung des (Farb)fernsehens hat erst in den USA und später auch in Deutschland die Comics als Massenmedium sterben lassen.

Zurück zu Jommeke: Es müsste jetzt klar sein, dass es ein verlegerisches Liebhaberprojekt bleiben wird.
user06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2015, 22:54   #102  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.977
Die Kids lieben eben Manga in jeder Form,
und die stehen auch in normalen Buchhandlungen.
Siehe Börsenblatt-News >
http://www.boersenblatt.net/fast_15_...hr.947000.html

Jede Zeit hat ihre speziellenUnterhaltungsformen,
und es gibt eben viele gute Mangas.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2015, 23:02   #103  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.658
Mangas lösen jetzt aber auch schon Generationskonflikte bei den Kindern der Mangafans aus.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2015, 23:38   #104  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.977
Richtig! Die 'Dragonball'-Generation hat jetzt auch schon wieder Ableger!
Find ich gut so!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 01:10   #105  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.928
Irgendwie versteh ich hier was nicht: Einerseits heißt es, Comics würde keiner haben wollen, deren Zeit wär eben vorbei. Andrerseits les ich, dass sie besonders häufig von Ladendiebstahl betroffen sind. Wer klaut denn Zeug, dass er nicht haben will? Für mich ist das n Widerspruch. Oder hab ich was falsch verstanden?
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 05:31   #106  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.655
In Geschäften klauen tun in erster Linie Jugendliche.

Und die greifen dann dabei halt recht gerne zu (eher hochpreisigen) Comics,
auch weil man die noch recht gut und schnell für um die 2/3 vom Neupreis "weiterverticken" kann (wie u.a. das Geschehen auf e-bay täglich beweist).
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 10:11   #107  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Ich hab' die Lösung! "Jommeke" ins "Micky Maus Magazin"! Ehapa gehen ohnehin die Geschichten aus. Und es wären endlich mal wieder Fortsetzungsgeschichten im Heft.

Über das Jahr verteilt könnte man 12 - 13 Geschichten publizieren. Vielleicht sollte stainlessArt mal mit Ehapa sprechen.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 10:27   #108  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.658
An den Nichtdisneygeschichten ist damals leider schon die Mickyvision gescheitert. In Disneycomicserien darf (durfte) idR auch nur Disney drin sein. So wurde aus Mickyvision recht schnell etwas mit MV.

Neue Mickyvision (Bd. 5/1965-4/1966)
MV Mickyvision 66 (Bd. 15-17/1966)
MV 66 (Bd. 18-26/1966)
MV 1967 (Bd. 1/1967)
MV 67 (Bd. 2-52/1967)
MV 68 (Bd. 1-34/1968)
MV Comix (Bd. 35/1968-13/1977)
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 10:48   #109  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Im französischen "Journal de Mickey" sind bis heute Fremdserien mit drin.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 10:51   #110  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.977
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
Einerseits heißt es, Comics würde keiner haben wollen, deren Zeit wär eben vorbei.
Das ist natürlich Unsinn. Es wird immer Bildergeschichten geben. Egal ob die Sachen Comic, Graphic Novel, Manga oder sonst wie heißen werden. Es hat sich "nur" die Optik verändert, dass Prinzip der bebilderten Erzählung mit Sprechblasen (oder ähnlichem) ist gleich geblieben.

Zu Jommeke – die Figur hat hier bei uns eben nur eine begrenzte Tradition durch die früheren Veröffentlichungen, zum einen, und zum anderen, die Kinder heute haben eben durch Trickfilme und Games andere Vorlieben.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 11:23   #111  
Der Unfassbare
Rächer der Enterbten
 
Benutzerbild von Der Unfassbare
 
Ort: keine genauen Angaben
Beiträge: 301
Zitat:
Zitat von arne Beitrag anzeigen
Im französischen "Journal de Mickey" sind bis heute Fremdserien mit drin.
Die Franzosen werden ja auch nicht von Gutenberghus in Dänemark gesteuert.
Der Unfassbare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 11:52   #112  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.412
Blog-Einträge: 3
Gutenberghus verbietet Fremdserien? Oder vielleicht doch eher Disney? Oder niemand? Kann man jedenfalls alles klären.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 12:26   #113  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.502
@underduck
Ich weiss ja, daß Du alle meine Postings als Quatsch oder Blödsinn abtust. Aber es ändert nichts an der Tatsache, daß unser Hobby ebenso ausstirbt wie Taubenzüchten oder Briefmarken sammeln. Und ein Produkt wie Jommeke ist nicht mehr zeitgemäß. Wie viele andere Comic Produkte auch. Das kann man immer wieder schön reden, aber es bleibt trotzdem Fakt.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 13:04   #114  
donovan
Mitglied
 
Benutzerbild von donovan
 
Beiträge: 180
Die Jommeke - Situation steht im deutlichen Widerspruch zu folgender Meldung:

Comics im allgemeinen Buchhandel

Peter Sowade (46) besetzt seit dem 1. März 2015 die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters für den Buchhandel beim Peter Poluda Medienservice (PPM) und den Verlagen Cross Cult und Splitter.

Der Verbund um PPM reagiert mit der Neubesetzung auf die in Aufmerksamkeit und Umsätzen äußerst positive Entwicklung des Comics im allgemeinen Buchhandel.

Ich denke auch, das Jommeke eher eine Liebhaberposition hat, an der sich auch mit sehr viel Verlagseinsatz kaum etwas ändern lässt.
donovan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 13:44   #115  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.658
Zitat:
Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
@underduck
Ich weiss ja, daß Du alle meine Postings als Quatsch oder Blödsinn abtust. Aber es ändert nichts an der Tatsache, daß unser Hobby ebenso ausstirbt wie Taubenzüchten oder Briefmarken sammeln. Und ein Produkt wie Jommeke ist nicht mehr zeitgemäß. Wie viele andere Comic Produkte auch. Das kann man immer wieder schön reden, aber es bleibt trotzdem Fakt.
Ach falkbingo, das ist doch wieder mal totaler Quatsch und Blödsinn!

@donovan: Was passiert hier eigentlich im Moment wirklich?
Bekommst du das Projekt PPM & www.comic.de doch so gut bezahlt, dass du hier die Werbetrommel in einer Art und Weise rührst, dass sie fast schon glüht?
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 13:56   #116  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.747
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Ach falkbingo, das ist doch wieder mal totaler Quatsch und Blödsinn!
Falkbingo hat es als einziger getroffen, nicht mehr Zeitgemäß. Und dazu in Deutschland kein Klassiker wie Blueberry, Buck Danny oder Andy Morgan.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 14:10   #117  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.658
Alles Quatsch und Blödsinn!


Herrgott, lass es Hirn regnen!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 14:45   #118  
mschweiz
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von mschweiz
 
Ort: Stuttgart
Beiträge: 8.230
Herrje, was für eine Diskussion! Die Regenschrime bleiben beim Hirn-Regen aber zu!

Ansonsten sehe ich mich leider genötigt, mich in diesem Fall der "Alles-Quatsch-Fraktion" (bzgl. der Verkaufbarkeit von Jommeke, nicht dem Comic-Sterben an sich) anzuschließen, auch wenn mir die Serie persönlich gut gefällt und ich mir von Jommeke eine höhere "Taktzahl" wünschen würde.

So "negativ" wie tw. dargestellt empfand ich das Interview nicht. Und in der Sache durchaus interessant.
mschweiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 14:57   #119  
user06
Gesperrt
 
Beiträge: 3.376
Zitat:
Zitat von donovan Beitrag anzeigen
Die Jommeke - Situation steht im deutlichen Widerspruch zu folgender Meldung:
...
Das ist doch eine reine PR-Meldung. Und außerdem: Eine Person vertritt den Buchhandelsvertrieb von drei Unternehmen.
Na ja, wenn das ein Zeichen von besonderem Erfolg sein soll...
user06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 18:31   #120  
Freebird
Mitglied
 
Beiträge: 27
@donovan: Ich sehe praktisch dieselben Antworten im Interview mit den Jommeke-Machern, wie in dem, das man hier
https://steglitzmind.wordpress.com/2015/03/02/
im Interview mit CrossCult liest. Den Namen des Antwortenden könnte man austauschen, die Antworten wären dieselben.
Freebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 19:38   #121  
Schlimme
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.392
Besonders über die ablehnende Haltung der deutschen Buchhändler gegenüber den echten "James Bond"-Romanen kann man nur den Kopf schütteln. Und sowas ausgerechnet im Jahr von "Skyfall"!
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 19:39   #122  
donovan
Mitglied
 
Benutzerbild von donovan
 
Beiträge: 180
Zitat:
Zitat von Freebird Beitrag anzeigen
@donovan: Ich sehe praktisch dieselben Antworten im Interview mit den Jommeke-Machern, wie in dem, das man hier
https://steglitzmind.wordpress.com/2015/03/02/
im Interview mit CrossCult liest. Den Namen des Antwortenden könnte man austauschen, die Antworten wären dieselben.
Danke für den Link! Sehr interessant.
donovan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 19:41   #123  
donovan
Mitglied
 
Benutzerbild von donovan
 
Beiträge: 180
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
... @donovan: Was passiert hier eigentlich im Moment wirklich?
Bekommst du das Projekt PPM & www.comic.de doch so gut bezahlt, dass du hier die Werbetrommel in einer Art und Weise rührst, dass sie fast schon glüht?

Die Diskussion ist doch sehr schön ...
donovan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 21:00   #124  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.928
Zitat:
Zitat von mschweiz Beitrag anzeigen
Herrje, was für eine Diskussion! (...)
Wie bitte!? Ne Diskussion würde -nach meinem Begriffsverständnis- bedeuten, dass Fakten genannt würden, daraus Schlüsse gezogen und Theorien entwickelt würden, Argumente zu deren Stützung oder Widerlegung ausgetauscht und gegeneinander abgewogen würden...

Ne Meinung relativ unbegründet rauszuhauen und darauf dann mit Bewertungen a la 'Quatsch, Unsinn, Blödsinn' genauso unbegründet zu reagieren, hat mit 'Diskussion' mMn nichts zu tun. Vor allem dann nicht, wenn sich's darauf beschränkt...

Im vorliegenden Fall: Schwierig, generelle Aussagen (Comic läuft gut vs. stirbt aus) zu treffen. Denn je nachdem, wohin man schaut, gehts bei einigen aufwärts, bei anderen stagnierts und bei wieder anderen gehts bergab. So lässt sich alles mit Beispielen belegen, aber wenig wirklich begründen, denn ein Beispiel ist noch kein Beweis und allgemeine Aussagen lassen sich aus vereinzelten Beispielen nicht ableiten.
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 21:36   #125  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.977
Zitat:
Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
(...) bedeuten, dass Fakten genannt würden, (...)
Muss ich mein Posting von oben grad mal so aufbereiten, dass auch zaktuell dat mitkriecht. Oiso ...

Fakten-Quelle: http://www.boersenblatt.net/fast_15_...hr.947000.html

Zitat:
Zitat von börsenblatt.net
2014 haben die Umsätze bei Mangas zweistellig zugelegt; in Deutschland um fast 15 Prozent, in Österreich um 17 und in der deutschsprachigen Schweiz um 13 Prozent. Absolute Zahlen nennt GfK Entertainment nicht.
Mein Fazit daraus: Es ist Unsinn, dass Comics am untergehen sind.
Nur Jommeke interessiert halt nur eine ganz eingeschränkte Nostalgiker-Gruppe im deutschsprachigen Raum.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Jommeke

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz