Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2020, 23:57   #1  
Mathew
Optimist
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.040
Standard Das große Comicinterview 2020 - Teil 4 - Das Medium Comic

Vielleicht seid ihr jetzt vielleicht bereit für ....

Teil 4 – Das Medium Comic

54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?
55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?
56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?
57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?
58. Manche Comics haben umfangreiche Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?
59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?
60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?
61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?
62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?
63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?
64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?
65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?
Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?
66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?
67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?
68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?
69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?


Lasst euch Zeit mit den Antworten. Ihr müsst nicht schnell antworten, ich habe vieeel Zeit

Geändert von Mathew (21.05.2020 um 11:46 Uhr)
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 03:01   #2  
excelsior1166
Mitglied
 
Benutzerbild von excelsior1166
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 449
Teil 4 – Das Medium Comic

54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?

Bücher, Filme, Comics, Serien können allesamt das Leben bereichern. Comics sind als Sammelgebiet in D (leider) weniger verbreitet...

55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?

Alles sollte möglich sein, jedes Medium hat eigene Vorteile und Beschränkungen.

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?

Im Großen und Ganzen sind Comics zu teuer, wenn man Preisentwicklungen, Vergnügungsdauer und den internationalen Vergleich betrachtet.

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?

Die kaufe ich nur, wenn inhaltlich Neues darin ist.

58. Manche Comics haben üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?
Das ist mir weitgehend nicht wichtig. Cover, ggf. Interviews und v.a. redaktionelle Seiten gefallen mir, Skizzen etc. finde ich überflüssig.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?
Nein. Ich brauche Haptik und den sichtbaren Besitz.

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?

In 10 Jahren vielleicht? Nein, niemals.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?

In Deutschland steigt die Akzeptanz, allerdings sehr langsam (auch durch Filme, Messen, Manga). Grundsätzlich sind wir aber eher Diaspora...

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?
Warum nicht!?! Wenn sie gut und/oder relevant sind... Maus von Spiegelman, Fax aus Sarajevo, Frank Cappa, da gibt es Vieles... The Kinder Kids von Feininger in Kunst, Amnea von Nadolny...?!

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?
Interessiert mich ein wenig, könnte ein zusätzlicher Kaufanreiz sein.

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?
Ja und ein wenig. Oft sind es aber nur Gelegenheitsbesucher, die etwas gratis haben wollen oder die altbekannten Sammler... Ich kann aber durch ein interessantes Heft zum Kauf angeregt werden.

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?

Das hängt von vielen Komponenten ab. Hat er Vorkenntnisse?
Batman Killing Joke, Year One, GL/GA, Daredevil von Miller oder Bendis, Klassisches von Hachette oder Marvel Exklusiv, Astro City, Invincible...


Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?
Blankets, Calvin & Hobbes, Reisende im Wind, Fables, s.o.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?

Ich finde in Fachmagazinen immer wieder Inspirationen zu Neueinkäufen. Auch hier im Forum.

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?

Mal ja, mal nein. Frauen sollen (!?) Mangas und Fantasy zugeneigter sein. Gesellschaftliche Aspekte, Rollenbilder, Sozialisation, Erziehung...

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?

Ja, sehr. Mir scheint alles weitgehend abgedeckt.

69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?
Sicher nicht.

Geändert von excelsior1166 (21.05.2020 um 16:57 Uhr)
excelsior1166 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 06:05   #3  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 2.452
54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?

Von der Zeit her kann ich das gar nicht sagen.
Comics konsumiere ich auf jeden Fall intensiver als Filme und Bücher intensiver als Comics.

55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?

Comics können dieselben Themen behandeln, wie Film oder Bücher. Viele Filme entspringen ja den Comics. Comics hatten schon immer mehr Freiheiten wie Filme, aber in den letzten Jahrzehnten ist der Unterschied, aufgrund der besseren Technik bei Filmen geschrumpft.

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?

Comics sind immer teurer geworden. Vielleicht hängt das mit den geringeren Auflagen zusammen, zum Teil bestimmt auch, weil alles teurer geworden ist.

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?

Delux brauche ich nicht. Mir geht es nur um die Geschichte und nicht darum, wie der Band im Regal aussieht (Von Splitter habe ich die Deluxausgaben von Malcom Max und Robin aus dem Wald. Es ist schon ein höheres Lesevergnügen, aber es ginge auch ohne).

58. Manche Comics haben üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?

Blätter ich meistens nur drüber. Kann ich eigentlich drauf verzichten.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?

Mit dem richtigen Lesegerät steht es dem Papier eigentlich nicht viel nach. Comixology hat zudem bei manchen Heften "Guided View". Das ist dann schon fast wie ein Film.

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?

Obwohl ich viel digital lese, hoffe ich, dass uns die Hefte bzw. das Papier noch lange erhalten bleiben. Nur digital möchte ich auch nicht. Papier ist wirklich entspannender. Hinzu kommt die Haptik.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?

Bei Comics, gibt es wie im Film, verschiedene Genres und Bereiche. Die meisten Leute kennen einfach zu wenig Comics um ein gerechtes Urteil über das Medium zu fällen.

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?

Es gibt ein paar Comics, die langweilig genug sind um als Schulliteratur durchzugehen.
Für den Geschichtsunterricht natürlich Maus. In Französisch haben wir mal "Asterix und die Normannen" gelesen.

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?

Eigentlich nicht. Bekomme ich immer nur beiläufig mit und freue mich, wenn ich mal einen Titel kenne.

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?

Da hatte ich noch nie viel mit zu tun, weil in meiner Gegend kein Händler ist, der da mitmacht.

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?

The dark knight returns. Genosse Superman. Wichtig ist, dass die Geschichte abgeschlossen ist und er nicht irgendein Heft mitten aus einer Serie bekommt.

Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?

Blankets.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?

Klar, schaut man nach, welche Hefte sehr gut bewertet wurden. Das mindert Fehlkäufe.
Eigentlich lese ich aber immer die Inhaltsangaben der Verlage um Spoiler zu vermeiden.

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?

Ich sehe die Welt, wie sie mir gefällt.

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?

Die Veränderung der Verhaltensweisen von Comichelden in den vergangenen Jahrzehnten.
Die Einbeziehung der technischen Entwicklung in die Comics.

69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?

In Limburg würde noch ein Comicladen fehlen. Führen möchte ich ihn aber nicht. Wäre mir zu unsicher und mit zuviel Arbeit verbunden.

Geändert von Crackajack Jackson (21.05.2020 um 10:45 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 06:51   #4  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.711
Mal schauen wann ich mir die Fragen vornehme, erstmal habe ich aber eine.
@Mathew
Warum ist der Junge in deiner Frage 16 und das Mädchen 17?
Wenn du den Entwicklungsunteschied ausgleichen willst müßte das in umgekehrte Richtung gehen.
Mit 16 ist ein Junge in der Regel noch recht kindisch, mit 17 ein Mädchen eher erwachsen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.
Marvel Boy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 07:00   #5  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 2.452
Würdest Du einem 16 jährigen Mädchen etwas anderes empfehlen, als einem 17 jährigen?
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 07:15   #6  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.711
Nicht unbedingt, es kommt sowiso immer auf die Person als solches an, Entwickelungen können da stark differieren, vorlieben sowiso.
Ich bin einfach nur neugierig was für Mathew hinter den Zahlen steckt, da sie so genau angegeben wurden.
Marvel Boy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 08:14   #7  
LaLe
Mitglied
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 295
Jetzt bin ich bereit für
Zitat:
Zitat von Mathew Beitrag anzeigen
Teil 4 – Das Medium Comic

54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?
Aktuell stehen Comics vorn. Früher habe ich sehr viel unbebildertes gelesen. Tue ich heute auch noch nur ist das kein Konsum sondern nötige Recherche und nur für eine sehr kleine Gruppe "unterhaltsam".
55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?
"Sollten" wäre jetzt nicht meine Wortwahl, aber was nicht im Comic auftauchen muss, muss dies für mich auch anderswo nicht. Ich kann also nichts comicspezifisches benennen.
Ansonsten ist es ein anderes Medium und dort wo andere Medien mit akustischen Mitteln arbeiten, ist es halt begrenzt. Ich kann selten etwas damit anfangen, wenn Liedtexte zitiert werden. Besonders dann, wenn ich sie nicht kenne, keine Melodie dazu im Ohr habe.

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?
Die Qualität der deutschen Produkte ist m. E. höher und vor diesem Hintergrund finde ich insbesondere amerikanische Comics viel zu teuer. Billig ist unser Hobby aber wahrlich nicht.
57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?
Die sind ein Thema wenn ich die Sachen noch nicht habe. Aber meinen Sandman stelle ich sicher nicht mehr um.
58. Manche Comics happen üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?
Da kann ich mich immer drüber freuen, brauche das aber auch nicht in Massen.
59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?
Nicht mein Ding.
60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?
Hoffentlich nie, da Nein.
61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?
Nein.
62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?
Ja, und da gibt es sicher einige. Maus wurde sicher schon genannt. Vor Kurzem fand ich Das leere Gefäß und Affendämmerung ganz interessant. Die transportieren sehr deutliche Meinungen zum Thema Religion, die man ausgiebig diskutieren kann. Inhaltlich wäre Transmetropolitan super Stoff, nur taugt das dann mit der nicht nur stellenweise sehr expliziten Sprache und Darstellung nicht für die Schule.
63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?
Nein.
64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?
Geht komplett an mir vorbei.
65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?
Schwierig. Soll es Popcorn sein vermutlich Morrisons JLA. Mit mehr Anspruch dann vielleicht V wie Vendetta
Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?
Da käme Fables wohl in Frage.
66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?
Ich rezensiere selber.
67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?
Männer und Frauen sind unterschiedlich. Warum sollte sich das nicht auch in den Interessen widerspiegeln?
68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?
Ich recherchiere selber ganz gern und kann dem Faktensammeln einiges abgewinnen. Das Entdecken von Zusammenhängen oder Querverbindungen finde ich genauso spannend wie das Zusammentragen unnützen Wissens. Bin ich ein Nerd?
69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?
Vermutlich nicht. Würde ich Nerdiges damit anstellen, brächte ich mein eigenes Pen & Paper heraus.

Geändert von LaLe (21.05.2020 um 08:22 Uhr)
LaLe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 08:35   #8  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.204
54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?
Meine Kinobesuche haben stark abgenommen, was ich bedaure. An meiner Buch- und Comiclektüre hat sich wenig geändert, wobei ich das schwer quantifizieren kann.

55. Gibt es für Dich Themen, die in einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?
Sowohl Film als auch Comic können komplizierte, umfangreiche Inhalte weniger gut vermitteln als Literatur. „Die Buddenbrooks“ kann man originalgetreu weder verfilmen noch in einen Comic umwandeln.

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?
Aus Käufersicht sind sie meist zu teuer; ich verstehe aber, wie Verlage kalkulieren – es geht oft nicht billiger.

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?
Normalerweise nicht.

58. Manche Comics haben üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?
Der redaktionelle Teil kann wertvoll sein, aber auch nicht. Das muß man sich im Einzelfall ansehen.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?
Ich kann schlecht am Bildschirm lesen.

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?
Im Moment kann ich mir eine rein digitale Kultur noch nicht vorstellen.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieß, sie übten „auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt“ führe. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?
In Deutschland haben viele nach meinem Eindruck immer noch Vorbehalte gegen Comics.

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?
Das tun Schulen schon seit langem. Wie es heute an Schulen aussieht, weiß ich nicht – bin schon zu lange raus. Ich höre nur, daß Lehrer und Eltern heute froh wären, wenn die Kids wenigstens Comics lesen würden.

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?
Preise sind ein wichtiges Marketinginstrument. Man sollte nicht denken, daß Preise „gerecht“ vergeben werden.

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?
Ich versuche jedes Jahr, da auch einen Gratis-Comic oder sogar mehrere zu ergattern. Ich weiß aber, daß ich eigentlich nicht zur Zielgruppe des GCT gehöre.

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?
Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?

Würde von den Personen abhängen. Ich nenne mal zwei Beispiele: Für den Jungen „König Ottokars Zepter“, für das Mädchen vielleicht Mawils „Strand Safari“.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?
Ich beachte Rezensionen stark, kaufe aber natürlich nicht alles, was empfohlen wird.

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?
Keine Ahnung.

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?
Comicforschung finde ich interessant und wichtig. Aber ich habe nicht genug Überblick, um sagen zu können, welches Thema bisher möglicherweise übersehen wurde.

69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?
Mich haben Leute schon aufgefordert, meine Bibliothek in einen Buch- oder Comicladen umzuwandeln. Aber mir fehlen fast alle Qualifikationen und Fähigkeiten, die ein Händler braucht.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 08:50   #9  
Holzauge
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Holzauge
 
Beiträge: 9
54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?

Weit über Filme, knapp über Bücher. Gleichauf mit Videospielen.

55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?

Es ist halt was eigenes, man hat den Vorteil, dass man unmittelbare Gefühle durch die Zeichnungen direkt präsentiert bekommt und man den "Show don't tell" Grundsatz sehr ernst nehmen kann, der Nachteil liegt darin, dass es sehr gute Autoren und Zeichner braucht, um die kleinen Nuancen darzustellen.


56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?

Keine Ahnung, ich kaufe zu selten deutschsprachige Comics.

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?

Wenn ich den Klassiker nicht gelesen habe, dann wird diese Version geholt.

58. Manche Comics happen üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?

Sehr egal, in Jugendzeiten habe ich aber den redaktionellen Teil der Paninis geliebt.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?

Manga lese ich mittlerweile fast ausschließlich digital. Um einen farbigen Comic richtig genießen zu können, bräuchte ich aber einen farbigen e-reader.

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?

Wie gesagt, farbiger e-reader und vieles würde sich verändern.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics?
Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?

Die Frage beantwortet sich selber. Wenn die Zeiten, dass sie anspruchslos sind sicher vorbei sind, dann muss ich ja nicht beantworten, was die meisten Menschen über den Anspruch von Comics denken. Außerdem glaube ich, dass den meisten Menschen Comics ziemlich egal sind.

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?

Mir doch egal, was die Schüler nicht lesen werden.

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?

Nein

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?

Mir egal

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?

Ich gebe ihm die Bibel und hoffe, dass er nie wieder so komische Fragen stellt.

Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?

Ich gebe ihr die Bibel und hoffe, dass sie nie wieder so komische Fragen stellt.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?

Eigentlich keinen

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?

Gar nicht.

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?

Die Verschmelzung der bildlichen und textlichen Ebene zu einem Ganzen und wie sich diese Wahrnehmung von der Wahrnehmung von Film unterscheidet.

69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?

Nein würde ich nicht.
Holzauge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 09:08   #10  
betamax
Mitglied
 
Ort: Bremen
Beiträge: 416
54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?

Bücher lese ich, bis auf Fachliteratur, fast gar nicht mehr.
Einerseits aus Zeitgründen, dann aber auch, weil die Medien Film/Comic/Musik mir wesentlich mehr bieten.

55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?

Es ist ein Erzählmedium wie andere auch, also passt auch jedes Thema, es muß allerdings auch altergruppengerecht sein. Blicke ich auf meine Zeit als Grundschüler zurück, dann hat mich bei Dracula und besonders Frankenstein doch einiges verstört. ( Abgerissene Arme, Folter, usw.)

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?

Gerade Softcover Alben sind zu teuer, 29-39 Euro für dicke Hardcover Sammlerstücke finde ich ok. HC sind in UK oder USA i.d.R. teurer als in D.

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?

Einige lohnen sich, andere sind nur Geldscheiderei, z.B. die neue BLUEBERRY, völlig überflüssig.


58. Manche Comics happen üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?

Für mich ist es wichtig, gerade bei Lieblingszeichnern/Serien.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?
Damit kann ich absolut nichts anfangen, genausowenig wie mit digitalen Zeitungen. Vielleicht ist es eine Generationenfrage.

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?

Nein, eher weiche ich auf Mikrofilm/Mikrofiche aus, weil die auf dem Lesegerät "papierner" wirken. Für digitale Comics würde ich nichts bezahlen, die einzigen, die ich mir in den späten 80ern mal gekauft habe, waren für den Apple II von Infocom, die gab es aber nie auf Papier.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?

Viele Ältere (60+) haben sicher noch diese Einstellung, auch weil sie damit aufgewachsen und so erzogen worden sind ("Schund"). Besonders oft fällt mir dies immer wieder bei Frauen auf, bei Männern ist es meist anders, weil sie zumindest als Kinder gerne Comics lasen.
Einige halten es aber ( bis auf "Asterix" + "Prinz Eisenherz" ) immer noch für "Kinderkram"

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?

Wurden bei uns als Schullektüre verwendet. Allerdings nur Vater+Sohn, Nick Knatterton, im Lateinunterricht Asterix und erstaunlicherweise Popeye.
Die Tageszeitung des Vatikans hatte jahrelang Popeye als Comicstrip in lateinischer Übersetzung, angeblich weil Papst Johannes II. ihn gerne las.

In Kunst haben wir mal eine Doppelstunde "Steranko-Pop Art" durchgenommen, aber nur weil ich es vorgeschlagen hatte und einen sehr guten Draht zu meiner Kunstlehrerin hatte.

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?

Diese Auszeichnungen sind mittlerweile - zumindest gesamteurop. - zu zahlreich, so daß sie entwertet wurden.

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?
Nein, der Gratis Comic Tag ist eher ein Abgreiftag. Dadurch gewinnt man wenig neue Fans, sondern nur Leute die umsonst alles mitnehmen. Ganze Alben als Gratisheft nachzudrucken ist keine gute Idee. Was gratis ist ist nichts wert.

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?

Superman von Alan Moore. Die bekannteste Superheldenfigur, aber mal ganz anders.

Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?

Wonder Woman von Perez.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?

Die im alten Comic Journal habe ich mit Interesse gelesen, allerdings verrissen die 90% aller Comics.

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?

Darüber könnte man ein Buch schreiben. Sicher haben die weiblichen Kopien der mänl. Superhelden wie "Spider-Woman", "She Hulk" anfangs nicht gerade Interesse wecken können. Es gab in der 2 und 3 Reihe immer interessante Figuren, schon seit dem Golden Age, z.B. "Liberty Belle", "Firebrand", usw., aber fast nie eigene Serien.

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?

z.B. die Darstellung von Armut in Superheldencomics.


69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?
Nein.
betamax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 09:27   #11  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.711
Na dann...

54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?
Eigentlich alles gleichmäßig, wobei Comic und Film dabei meist das Faast Food bilden.

55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?
Nein.
Ja.
Freiheiten: Billiger zu produzieren als Filme.
Na ja, wenn es gut gemacht ist kenne ich da keine Grenzen. Alles wird mal angetestet.

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?
Viel zu teuer.

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?
Das ist okay und die dürfen auch teuer sein. Kaufen tue ich diese aus Mangel an günstigen Alternativen.

58. Manche Comics happen üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?
Mag ich gerne.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?
Nicht so meins.

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?
Irgendwann gibt es sicherlich nurnoch digital, aber mit sicherheit nicht für mich.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?
Nein, nicht annerkannt.
Comics sind leider nur noch eine Randerscheinung.

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?
Die sollten lieber mal mehr ordentliche Literatur ordentlich aufarbeiten. Aber selbst dazu sind unsere Bildungsträger nicht in der Lage.

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?
Schön wenn Menschen für ihre Verdinste geehrt werden. Mich interessiert sowas weniger.

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?
Ja, finde ich gut. Allerdings empfinde ich den Tag als Händlerver.. von Verlagsseite, da diese die Werbung ja selber bezahlen müssen die sie verteilen.

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?
Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?

Da ich nichts aus meiner Sammlung verleihe schaue ich mal was ich passendes in meinem Verkaufskisten habe.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?
Keine. Meist lese ich die erst hinterher.

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?
Das ist Individuumsbezogen, nicht Geschlechtsbezogen.

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?
Ich habe hier Berge von Sekundärmaterial.
Soll sich da mal ein Autor Gedanken machen was man nochmal aufarbeiten könnte.

69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?
Wiso sollte ich?

Geändert von Marvel Boy (21.05.2020 um 09:42 Uhr)
Marvel Boy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 10:13   #12  
Heatwave19
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Heatwave19
 
Beiträge: 595
54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?
Hm, schwierig. Comics sind schon das Medium, für das ich am meisten ausgebe. Filme und Serien sind über das Streamen (Netflix, Amazon) günstiger geworden, Bücher höre ich eigentlich nur noch, da hält dann ein Buch aber auch schonmal mehrere Wochen.

55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?
Nein, da gibt es keine Grenzen, höchstens den Einsatz von Comics für die Verbreitung von rassistischer Propaganda o.ä. Am Ende kommt es immer auch darauf an, wie mit den teils sensiblen Themen umgegangen wird. Für viele Autoren bieten, glaube ich, gerade auch Comics, besonders Webcomics und Self published, die Möglichkeit, sich frei auszudrücken. Bei Filmen und Serien spielt imo noch stärker der Kommerz mit rein, während die Nische Comics noch diverse "Unternischen" herausgebildet hat, persönlich denke ich da vor allem an LGBTQ+ Themen. Grundsätzlich denke ich aber, jedes Medium kann jede Geschichte erzählen, ob nun Buch, Film oder Comic, da ist keines besser geeignet als ein anderes, kommt immer auf die Umsetzung an.

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?
Ich finde, es ist schon Luxus. Bücher, Film und TV sind deutlich billiger, gerade durch die Digitalisierung, während Comics immer noch nicht wirklich dort angekommen sind. Digitale Comics kosten zumindest bei Erstveröffentlichung genauso viel wie die physische Variante.

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?
Für mich uninteressant. Der Inhalt muss stimmen, die Verpackung ist Nebensache.

58. Manche Comics happen üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?
Inzwischen ist mir das egal, kaufe die Comics wegen der Comics, Infos dazu finde ich überall im Internet, wenn ich was wissen will. Skizzen, Variant Cover, Scripte, alles uninteressant für mich.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?
Lese fast nur noch digital.

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?
Für mich wäre es kein Problem, würde ja auch Papier sparen. Mit Blick auf die gesamte Comicleserschaft halte ich es derzeit aber noch für utopisch.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?
Viele Menschen blicken leider immer noch nicht über ihren Tellerrand. Trotzdem denke ich, dass es sich insgesamt schon verändert hat, es gibt derzeit extrem viele Angebote zur Freizeitgestaltung, dass auch solche Nischenhobbys wie Comics zumindest toleriert werden.

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?
Definitiv, denke da bspw. an Maus im Geschichtsunterricht oder Asterix in Latein. Bringt Abwechslung und einen leichteren Zugang zum teilweise doch trockenen Stoff.

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?
Verfolge beim Eisner Award das Ergebnis, meistens habe ich die Sachen, die mich interessieren, aber schon gelesen und freue mich dann für den Gewinner, hat null Einfluss auf mein Kaufverhalten.

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?
Kann ich nicht beurteilen, habe den schon seit Jahren nicht mehr verfolgt. Für mich persönlich irrelevant, die Idee dahinter finde ich aber gut.

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?
Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?

Vermutlich würde ich beiden Young Avengers geben, Unterscheidung nach Geschlecht mach für mich hier keinen Sinn.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?
Bei Comics interessieren mich Rezensionen kaum, da ich direkt zur US-Veröffentlichung lese. Interessanter sind für mich Preview, Autor, Zeichner und die beteiligten Charaktere.

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?
Es gibt natürlich schon gewisse Zielgruppen, die besten Comics sind aber für mich die, die geschlechtsunabhängig Anklang finden.

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?
Ich finde die Statistiken immer ganz interessant, was hat sich wieviel, wo und wann verkauft. Konkrete Vorschläge fallen mir jetzt nicht ein.

69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?
Kein Comicladen, da würde ich eher in Immobilien investieren und Freuden und Familie was Gutes tun.
Heatwave19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 10:46   #13  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 2.452
Okay, ich kann keine pes mehr sehen.
Bitte die Frage 58 von hier kopieren.

58. Manche Comics haben üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig?
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 10:52   #14  
LaLe
Mitglied
 
Benutzerbild von LaLe
 
Beiträge: 295
Ich werde doch kein Zitat verfälschen.
LaLe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 11:06   #15  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.711
Ich hatte auch erst überlegt ob ich das änder, aber dann wirft man mir hinterher willkürliches Eingreifen gegen künstlerische Freiheit vor.
Marvel Boy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 11:11   #16  
Kain
Mitglied
 
Benutzerbild von Kain
 
Ort: Innsmouth
Beiträge: 391
54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?

Das wechselt immer wieder mal. Wobei Filme immer am unwichtigsten sind.

55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?

Nein, die können alles machen.

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?

Im Großen und Ganzen in Ordnung.

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?

Eher nicht. Schon gar nicht, wenn ich die Geschichte schon habe.

58. Manche Comics happen üppige Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?

Ich komme gut ohne klar, aber ich werde mich auch nicht darüber beschweren, wenn so etwas dabei ist.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?

Brauche ich nicht.

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?

Ich hoffe nie. Und nein, dann lese ich nur noch meine alten Ausgaben. Ich verbringe genug Zeit am Bildschirm.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?

Nein. Zumindest in Deutschland nicht. Oder zumindest nur in bestimmten Kreisen.

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?

Durchaus. So etwas wie "Maus" ließe ich meines Erachtens sehr gut im Geschichtsunterricht einsetzen. Wir haben damals die Römer im Unterreicht zweimal durchgenommen, weil wir mit dem Stoff sehr schnell durchwaren. Dazu hat auch ein Tisch mit allem möglichen Material gehört. Darunter "Asterix"-Alben.

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?

Die sind mir egal. Ich verfolge das auch nicht. Und als Qualitätsmerkmal sehe ich es sowieso nicht.

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?

Der ist mir eigentlich auch ziemlich egal. Es ist Jahre her, dass da Hefte dabei waren, die mich interessiert haben.

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?

Ich kenne keine Nachbarsjungen.

Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?

Ich kenne auch keine Nachbarsmädchen.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?

Ich lese eigentlich kaum Rezensionen.

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?

Nicht unbedingt. In meinem Shop gibt es für so ziemlich alles Leser jeden Geschlechts.

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?

Jain. Ich beschäftige mich nicht sonderlich oft damit.

69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?

Ich würde den Betreibern meines Shops eine Finanzspritze zukommen lassen.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 11:11   #17  
Crackajack Jackson
Comic Tramp
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 2.452
Ab dem dritten mal lesen wird das zur Psychofolter.

happen üppige...

Für micht hat das eindeutig einen sexuellen Unterton.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 11:58   #18  
Mathew
Optimist
 
Benutzerbild von Mathew
 
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.040
Zitat:
Zitat von Marvel Boy Beitrag anzeigen
Ich hatte auch erst überlegt ob ich das änder, aber dann wirft man mir hinterher willkürliches Eingreifen gegen künstlerische Freiheit vor.
Moin Moin, schön ausgeschlafen und dann sehe ich ....

schon viele Antworten, toll!

CJ leidet wegen einer Formulierung (sexuell? nicht in meiner Welt! ) ..ich habe es aber gerne geändert, kannst Du auch gerne ändern bei mir, bei offensichtlichen Rechtschreibfehlern, Marvel Boy!

Zu den Nachbarskindern....sind halt so alt wie sie sind, kann man sich nicht aussuchen

Zu den Vorkenntnissen der beiden, egal! Wenn ich schreiben würde, sie interessieren sich für what-if-storys, die in Russland spielen, dann wäre es ja ein Quiz, und keine Frage....

viele Grüße!
Mathew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 12:07   #19  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.711
Bei anderen Rechtschreibfehler ändern?
Ich finde ja nichtmal meine eigenen.

Und das mit den Kindern, ah, daher der Altersbezug.
Marvel Boy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 12:21   #20  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 93.449
Beim Opera-Browser hasst du in der Textbearbeitung auch im PFF eine Rächtschraibhilfe...
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 13:05   #21  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 1.506
54. Welchen Stellenwert haben Comics für Dich im Vergleich zu Büchern oder Filmen? Was konsumierst Du am häufigsten?
Comics und Filme liegen wohl etwa gleichauf. Dann folgen Videospiele und dann erst Bücher.

55. Gibt es für Dich Themen, die einem Comic nicht behandelt werden sollten? Ist das Medium Comic für Dich ein Erzählmedium, wie andere auch? Oder hat es weniger oder mehr Freiheiten als andere Medien? Bei welchen Themen oder Inhalten bevorzugst Du eher ein Buch oder einen Film?
Nein gibt es nicht. Was in Film und TV erlaubt ist darf auch in Comics vorkommen.

56. Wie beurteilst Du das generelle Preis-Leistungsverhältnis der im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Comics?
Zu teuer

57. Wie stehst Du zu den Deluxeversionen, die teilweise bei neuen, teilweise bei Klassikern angeboten werden? Kaufst Du dir diese? Wann ja?
Eher weniger. Habe ich den Klassiker schon dann sowieso nicht. Es kommt aber ab und an mal vor das mir ein Exemplar von der Aufmachung her so gefällt das ich es mir hole. Aber wie gesagt nur wenn ich das Original noch nicht habe.

58. Manche Comics haben umfangreiche Bonusseiten, Interviews, Covergalerie, Skizzen, redaktioneller Teil… Ist dir das wichtig? Oder kannst Du darauf gerne verzichten?
Variant Cover Galerien mag ich. Ein redaktioneller Teil ist auch Ok mehr brauche ich aber nicht.

59. Wie stehst Du zu digitalen Comics?
Nope

60. Was denkst Du, ab wann werden digitale Comics die Norm sein? Könntest Du Dir vorstellen, bei Neuerscheinungen irgendwann auf digital umzusteigen?
10-15 Jahre vielleicht? Keine Ahnung. Was ich aber weiss ist, daß ich niemals auf Digital umsteigen werde.

61. Comics waren in der Vergangenheit umstritten, es hieße sie „übten auf jugendliche Leser einen verrohenden Einfluss aus, der zu einer oberflächlichen, klischeehaften Wahrnehmung ihrer Umwelt führe“. Auch galten sie lange als anspruchslos. Diese Zeiten sind sicher vorbei. Aber was denkst Du, denken die meisten Menschen über den Anspruch von Comics? Sind Comics mittlerweile eine ebenso anerkannte Kunstform wie andere auch?
Nein da hinken Comics, zumindest bei uns in DE, in der öffentlichen Warnehmung noch weit zurück. Daran trägt leider so eine doofe Partei große Mitschuld die vor Jahrzenten diese Kunst und deren Künstler verboten und verfolgt hat.

62. Sollten Comics als Schul-Lektüre verwendet werden? Wenn ja, welche Comics?
Ja definitiv. Maus und Asterix snd ja schon genannte, gute Bespiele.

63. Wie stehst Du zu Comic-Preisen, beispielsweise der Eisner-Award? Verfolgst Du diese Auszeichnungen? Beeinflussen diese Auszeichnungen Dein Kaufverhalten?
Nein und Nein

64. Freust Du Dich auf den Gratis-Comic-Tag? Denkst Du, er erfüllt seinen Zweck?
Habe ich eher weniger mit am Hut.

65. Ein Nachbarsjunge (16 Jahre) bittet Dich, ihm „irgendeinen guten Superheldencomic zu leihen“. Welchen leihst Du ihm?
Ein Nachbarsmädchen (17 Jahre) bittet Dich, ihr „irgendeinen guten Comic“ zu leihen. Welchen leihst Du ihr?

Ich würde beiden wohl was von Morrisons JLA oder von Young Justice geben.

66. Welchen Einfluss haben Rezensionen auf Dein Kaufverhalten? Wessen Rezensionen? Oder bist Du unabhängig davon?
Eigentlich keinen Einfluss. Vermehrt positive Rezis erleichtern aber doch den Zugriff.

67. Unterscheidet sich in Deiner Wahrnehmung das Interesse von Leserinnen und Lesern? Worauf führst Du geschlechterbezogene Unterschiede zurück?
Meiner Erfahrung nach ist das rein Inividuell und nicht Geschlechter bezogen.

68. Interessierst Du Dich für die Comicforschung? Welche Fragestellung zum Thema Comic sollte Deiner Meinung nach mal genauer untersucht werden?

Interessiert mich nicht

69. Letzte Frage für heute: Du gewinnst drei Millionen im Lotto (alternativ: bei Aktion Mensch oder ein Erbe…). Eröffnest Du einen Comicladen? Wo? Und wie hieße er?
Nein, im Leben nicht.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 13:48   #22  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.204
Zitat:
Zitat von LordKain1977 Beitrag anzeigen
Daran trägt leider so eine doofe Partei große Mitschuld die vor Jahrzenten diese Kunst und deren Künstler verboten und verfolgt hat.
"LordKain zerstört die CDU"?
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 14:15   #23  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 93.449
Du vermutest nur, dass es sich um diese Partei handelt...

Müssen wir hier aber nicht vertiefen.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 14:36   #24  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 1.506
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Müssen wir hier aber nicht vertiefen.
Guter Vorschlag.

Geändert von LordKain1977 (21.05.2020 um 14:51 Uhr)
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 14:42   #25  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 93.449
Vorschlag schreibt man aber mit grossem Vau.
Und ganz besonders dann, wenn es ein guter Vorschlag war.
Müssen wir hier aber auch nicht vertiefen.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz