Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Club- und Fan-Foren > INCOS e.V.

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2010, 13:56   #201  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
@ aaricia: Sehe ich auch so - es sind 130 Mitglieder, also sind max. z.Zt. 130 im Umlauf, einer davon: nochmal e i n e r ist bei ebay, völlig egal warum - nach Erwerb des Teils kann man doch damit wirklich machen was man möchte, selbst wenn man schnöden Profit damit erwirbt - es ist doch keine heilige Kuh.
Bei der Verteufelung der Veräußerung müssen wir aber die Marktwirtschaft grundsätzlich überdenken
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:03   #202  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Neander Beitrag anzeigen
Wenn damit geworben wird, dass man den Band X nur bekommt, wenn man in die Organisation Y eintritt, braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn genau das passiert. Ideal ist es natürlich, wenn das nicht nur wegen des Bandes, sondern auch in der Vorfreude auf den netten Umgang mit- und untereinander geschieht.

Das ist bei der Incos seit anno dazumal so - also kein Novum, sämtliche Vorstände habe doch so agiert. Das ist natürlich kein Argument, dass man nicht was ändern könnte, doch.. warum? Wegen dem einen lächerlichen Lurch in der Bucht???

Den gemeinsamen Umgang pflegen ist leicht gesagt, aber schwer getan:
die Incos sitzt in Berlin. Das ist etwas realitätsfern, dass sich nun die Mitglieder aus allen Bundesländern auf den Weg machen, um mit den "Ur-Incoslern" zu plaudern. Die Zeit der Kreuzzüge ist vorbei, pilgern ist auch nicht mehr wirklich trendy...
Die Idee mit den Incos-Städtegruppen mag ich hier nicht widerkäuen, hatte ich ja schon mal brav vorgetragen....
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:14   #203  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.352
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von die erste Beitrag anzeigen
Die Zeit der Kreuzzüge ist vorbei ...
Comics sehe ich als Entspannung und Anregung, auf weltanschauliche Kleinkriege wollte ich mich eigentlich nicht einlassen: Den K(r)ampf kenne ich aus linken und feministischen "Zusammenhängen" (so nennt sich das da) zur Genüge. Und irgendwelche weltfremde Vorgaben von einem Komitee könnten mich davon abhalten, in den INCOS überhaupt einzutreten.
In Delmenhorst wollte ich mich mal unverbindlich informieren. Um mich zu überzeugen, müßte sich da ein Gleichgewicht einpendeln:
Einerseits verlangt INCOS auch von den Nicht-Berlin-Mitgliedern sich zu engagieren;
andererseits greift er in meine Privatsphäre ein: Denn sobald ich so einen INCOs-only-Band hätte, könnte ich damit tun und lassen, was ich wollte - das sehe ich so wie Hinnerk.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:18   #204  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Ich habe heute mal mit dem Anbieter gesprochen und es ist wohl doch etwas anders, als hier von uns zunächst angenommen wurde. Er kann sich gerne mit dem gleichen Benutzernamen wie beim eBay hier registrieren und erklärt uns dann selber, warum er den Band schon so schnell versteigert hat.
Sorry - nochmal evtl abschließend: der gute Mann kann doch mit seinem Eigentum machen, was er möchte. Warum um Himmelswillen soll er sich hier rechtfertigen. Ich denke, der ist schon pikiert genug, dass er deswegen angerufen wurde.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:19   #205  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.442
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Denn sobald ich so einen INCOs-only-Band hätte, könnte ich damit tun und lassen, was ich wollte - das sehe ich so wie Hinnerk.
Ich freue mich auf interessante Konversation mit Dir in Delmenhorst!
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:27   #206  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
Aber ich hätte da eine gute Idee: jeder sollte künftig seinen Lurchi bei sich tragen und muss ihn auf Verlangen vorzeigen

Geändert von die erste (24.01.2010 um 14:38 Uhr) Grund: um Missverständnissen vorzubeugen, ein i eingefügt
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:35   #207  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.558
Ohje was ist den hier los.
Zensur, Hetzjagd, (den Rest habe ich wieder gelöscht, sonst kommt die Zensur)

Da hat jemand einen Band gekauft (nun SEIN Eigentum) und verkauft ihn weiter (aus welchen Gründen auch immer-Nichtgefallen, Profit). Auch wenn ihm das Einige aus verschiedensten Gründen ankreiden, er kann es!! (und es wieder immer wieder geschehen) Das habe schon soviele INCOSer gemacht und keiner hat sich darüber aufgeregt (öffentlich). Und rechtfertigen muß sich schon Keiner!

Und jetzt kommt wieder auf den Teppich und zum Thema!

Hugh!

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:39   #208  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
sage ích doch die ganze Zeit schon...

Auf auf mich hört doch wieder keiner
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:40   #209  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.363
Zitat:
Zitat von die erste Beitrag anzeigen
Aber ich hätte da eine gute Idee: jeder sollte künftig seinen Lurch bei sich tragen und muss ihn auf Verlangen vorzeigen
Und die Nummer Deines limitierten Bandes solltest Du immer im Kopf haben!

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin ja auch wegen des Lurchs eingetreten. Die Einen machen es, um den Band zu bekommen, die anderen halt um Ihn zu verkaufen. Denke mal das tut der INCOS keinen Abbruch.
Immerhin haben Sie mit dem Band gezeigt, dass sie ein nicht so einseitiges Themenspektrum haben, wie man auf den ersten Blick annehmen konnte (als Laie!). Mir hat dieser Band auf jeden Fall Lust auf mehr INCOS gemacht und ich hoffe auf die Behandlung weiterer, interessanter Themen.
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:49   #210  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.352
Blog-Einträge: 3
Ist das Verkaufen nicht eher ein Vorteil, wenn der gute Mann mit dem Inhalt kaum etwas anzufangen weiß? Wenn der aufwendige Band ungelesen in einer Ecke verstaubt, ist doch auch niemandem gedient. Und bei der geringen Auflage besteht eine gewisse Chance, daß der Band in die Hände (und dessen Sammlung) einer Person gerät, die sich wirklich für den Lurch interessiert ... und durch den Band aufmerksam geworden, sich nach INCOS erkundigt, um möglicherweise einzutreten ...
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:50   #211  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 11.140
Zitat:
Zitat von Professor Schnurps Beitrag anzeigen

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin ja auch wegen des Lurchs eingetreten. Die Einen machen es, um den Band zu bekommen, die anderen halt um Ihn zu verkaufen. Denke mal das tut der INCOS keinen Abbruch.
Und ich bin nicht wegen dem Lurchi eingetreten. Es kommen sicher mal Veröffentlichungen die mich mehr interessieren, d.h. aber nicht, dass ich ihn nicht bestellen und mir anschauen werde. Ob ich diesen Band dann behalten werde bleibt abzuwarten.

Zitat:
Zitat von underduck
Ich habe heute mal mit dem Anbieter gesprochen und es ist wohl doch etwas anders, als hier von uns zunächst angenommen wurde. Er kann sich gerne mit dem gleichen Benutzernamen wie beim eBay hier registrieren und erklärt uns dann selber, warum er den Band schon so schnell versteigert hat.
Versteh ich das jetzt richtig, Du hast da angerufen und den Mann oder Frau damit belästigt, warum er den Band bei ebay verkauft?
Nimm es mir nicht übel aber das geht mir ein bisschen weit.
FrankDrake ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:52   #212  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
Seid mir nicht böse - aber das ist wieder mal ein typisches Beispiel dafür, wie aus einer Mücke (einem Lurch) ein Elefant gemacht wird...

nennt sich wohl online-Dynamik...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:52   #213  
Carsten Laqua
INCOS Moderator
 
Benutzerbild von Carsten Laqua
 
Ort: Berlin
Beiträge: 377
Es ist schön, daß Leute hier immer noch eine Rechtfertigung für alles finden. Man kann in die INCOS eintreten, OHNE den Lurchi-Band zu bestellen! Der Band wurde für Liebhaber gemacht. Die, die ihn gemacht haben, verdienen daran keinen Cent. Da ist es nicht schön, wenn jemand eintritt, den Band bezahlt und ihn dann sofort auf Ebay packt. Damit bereichert er sich an der Arbeit derer, die das ganze ohne Gewinnstreben gemacht haben. Ich bin gespannt, was da für eine faule Ausrede kommt, schließlich handelt der Herr aus Spiegelau seit Jahren -kann man sagen "schwarz"?- (jedenfalls als"Privatverkäufer" bei hunderten von Feedbacks als Verkäufer!) auf Ebay. Er weiß also ganz genau, was er tut. Wenn ihm der Band nicht gefallen hat, hätte er ihn gerne an die INCOS zurückschicken können und hätte sein Geld zurückbekommen. Ich habe ehrlich gesagt, keine Lust mehr auf dieses Wischiwaschi hier, mit dem jeder Mißbrauch irgendwie doch noch gerechtfertigt wird. Dieses Gelaber kommt immer nur von denen, die nicht direkt betroffen sind. Die INCOS hat schmerzliche Erfahrungen mit dem Mißbrauch ihrer Arbeit gemacht. Da hat sie allemal das Recht zu entscheiden, unter welchen Bedingungen andere an ihr partizipieren sollten. Bitte akzeptiert das. Niemand wird gezwungen, dort einzutreten...

Zur Ersten: Es ist etwas ganz anderes, wenn jemand als langjähriges Mitglied seinen Band bekommt, mit Lurchi aber nichts anfangen kann. Daß dann einige auf Ebay auftauchen ist normal. Das habe ich, wie hier schon gesagt, mit meinen Wäscher-Sachen auch gemacht. Extra einzutreten, um dann zu spekulieren, ist etwas anderes.

P.S.: Ich gebe Frank Drake recht: Der Typ spekuliert nun und es Sache der INCOS, daraus Konsequenzen zu ziehen. Begeistert bin ich nicht davon, daß das hier so breit getreten wird. Spekulation wird es immer geben. Das wissen wir auch. Aber gegen diese peinlichen Rechtfertigungsversuche dazu dürfen wir uns dann wohl auch zur Wehr stzen.

Geändert von Carsten Laqua (24.01.2010 um 15:01 Uhr)
Carsten Laqua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:53   #214  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
...aber nicht verboten! Und die Absicht kann man dem Mann nicht grundsätzlich unterstellen - vielleicht hat ihm der Band nicht gefallen und dass man ihn problemlos zurücksenden kann, war wohl auch niemandem klar.

Was ist eigentlich hier mit peinlichen Rechtfertigungsversuchen gemeint.
Peinlich definiere ich nun aber wirklich anders.

Geändert von die erste (24.01.2010 um 15:42 Uhr) Grund: Ergänzung nach Ergänzung von Carsten
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:54   #215  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.363
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Und ich bin nicht wegen dem Lurchi eingetreten. Es kommen sicher mal Veröffentlichungen die mich mehr interessieren, d.h. aber nicht, dass ich ihn nicht bestellen und mir anschauen werde. Ob ich diesen Band dann behalten werde bleibt abzuwarten.
Sorry! Diese dritte Gruppe habe ich im Überschwang der Gefühle vergessen!
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:00   #216  
Carsten Laqua
INCOS Moderator
 
Benutzerbild von Carsten Laqua
 
Ort: Berlin
Beiträge: 377
Zitat:
Zitat von die erste Beitrag anzeigen
...aber nicht verboten! Und die Absicht kann man dem Mann nicht grundsätzlich unterstellen - vielleicht hat ihm der Band nicht gefallen.
Seufz! Ich wiederhole es jetzt noch ein letztes Mal: Man kann bei der INOCS eintreten OHNE den Band zu kaufen und wenn man ihn so gar nicht mag, kann man ihn auch gerne zurückgeben.... Selbstverständlich spekuliert der Herr aus S. damit.
Was denn sonst? Er hätte ihn ja auch zum Selbskostenpreis zum Sorfortkauf anbieten können, gelle?!
Carsten Laqua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:01   #217  
Anton
Kolumnist
 
Benutzerbild von Anton
 
Ort: Thurmansbang
Beiträge: 9.315
Blog-Einträge: 1
Hä?

Ich begreife Eure Kommentare nicht.

Er hat das Teil nicht unter irgendeiner Voraussetzung von der INCOS geschenkt bekommen, sondern hat es kaufmännisch regulär erworben. Infolgedessen kann er nach dem Erhalt damit anstellen, was ihm beliebt; er kann die Publikation ins Regal stellen, sie auseinander reißen, sie verschenken oder sie veräußern.

An welcher Stelle der Statuten der INCOS steht denn geschrieben, dass deren Produkte nicht verkauft werden dürfen? Hätte er das Teil einfach so bekommen, wäre das Verhalten des Verkäufers unfair.

Weil die Voraussetzungen aber anders sind, handelt er rechtens!
Anton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:04   #218  
Carsten Laqua
INCOS Moderator
 
Benutzerbild von Carsten Laqua
 
Ort: Berlin
Beiträge: 377
Jetzt wird es wieder Gelaber, weil nur wenige richtig lesen... Niemand hat behauptet, daß der Herr etwas ILLEGALES tut! Nur ist es das Recht eines Vereins, Mitglieder wieder auszusschließen, wenn deren Tätikeit den Interessen des Vereins zuwider läuft. Um nichts anderes geht es hier.
Carsten Laqua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:06   #219  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.352
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Carsten Laqua Beitrag anzeigen
Zur Ersten: Es ist etwasganz anderes, wenn jemand als langjähriges Mitglied seinen Band bekommt, mit Lurchi aber nciht anfangen kann. Daß dann einige auf Ebay auftauchen ist normal. Das habe ich, wie hier schon gesagt, mit meinen Wäscher-Sachen auch gemacht. Extra einzutreten, um dann zu spekulieren, ist etwas anderes.
Gibt es da eine Sperrfrist? Wie lang ist die? Ein Jahr, zwei Jahre oder drei Jahre ...?
Ich interessiere mich für Comics, das heißt aber nicht, daß ich sie wahl- und bedingungslos anhäufe. Deswegen möchte ich bei jedem Band nach meinen Kriterien entscheiden, ob ich ihn haben möchte oder nicht. Falls das unglücklich laufen sollte, könnte so eine Entscheidung direkt den ersten Band treffen. Außerdem wäre die Wahrscheinlichkeit hoch, daß kaum jemand etwas davon mitbekommen würde, weil ich ihn privat an XY verschenke ...

Wenn der Kritisierte den Band zu den Bedingungen der INCOS erworben hat, ist meiner Meinung nach Recht und Sitte genug getan. Ein Ausnutzen läge dann vor, wenn Inhalte ohne Absprache verwendet werden, z.B. ausgiebige Bildzitate, Scans im WWW, wenn er fremde Forschungsergebnisse als seine eigenen ausgibt und die Quelle unterschlägt ...
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:17   #220  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
[QUOTE=Carsten Laqua;300977]Jetzt wird es wieder GelaberQUOTE]

Versuche doch mal, dieses diskriminierende Wort zu vermeiden - das ist weder sachlich noch irgendwie angebracht.
Deine Ausführungen werden hier auch nicht als Gelaber bezeichnet, auch wenn man nicht grundsätzlich mit Dir konform geht.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:22   #221  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Mayster Beitrag anzeigen
Tach auch,

es lässt sich nicht vermeiden, dass Leute nur Mitglieder werden, um mit den Publikationen zu spekulieren und Geschäfte zu machen, das steht auch jedem frei.
Vielleicht solltet Ihr Euch erstmal absprechen und dann mit einer Stimme sprechen. Meinetwegen könnt Ihr natürlich auch Mitglieder wieder ausschliessen so wie es Euch beliebt - doch ob das alles der Sache dienlich ist?

Geändert von die erste (25.01.2010 um 07:48 Uhr) Grund: bold
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:25   #222  
Neander
Mitglied
 
Ort: Köln
Beiträge: 1.157
Zitat:
Zitat von Carsten Laqua Beitrag anzeigen
... Ich bin gespannt, was da für eine faule Ausrede kommt, schließlich handelt der Herr aus Spiegelau seit Jahren -kann man sagen "schwarz"?- (jedenfalls als"Privatverkäufer" bei hunderten von Feedbacks als Verkäufer!) auf Ebay.

Ich habe ehrlich gesagt, keine Lust mehr auf dieses Wischiwaschi hier. ... Dieses Gelaber kommt immer nur von denen, die nicht direkt betroffen sind.
Genau aus diesem Grund ist der Herr aus Spiegelau aktuell bereits nicht nur von Einem belästigt worden.

Bevor dies hier in eine Art "Hexenjagd" auszuarten scheint:

Einerseits sind keine hier keine "goldenen Löffel" gestohlen worden und ich halte es auch irgendwie für grenzwertig, diesbezügliche Bedenken dazu als "Wischiwaschi" oder "Gelaber" abzutun.

Andererseits: Bevor jetzt weiterhin aus einer Mücke ein Walfisch gemacht wird und man sich immer weiter von der Realität entfernt - Es geht hier nur um ein Hobby namens COMIC !!!

Geändert von Neander (24.01.2010 um 15:32 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler bei "Hexenjagd"
Neander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:40   #223  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.352
Blog-Einträge: 3
Standard Mücke und Walfisch

Die Aufregung resultiert meiner Ansicht aber auch aus der Einschätzung, daß hier ein hartnäckiges Symptom zur Debatte steht. Aus meiner Sicht ergibt sich die Frage: Trete ich bei INCOS ein? oder trete ich nicht ein, weil mir das zu stressig wird? ... von daher finde ich die Diskussion schon gerechtfertigt.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:42   #224  
Neander
Mitglied
 
Ort: Köln
Beiträge: 1.157
Diesbezüglich beginne ich langsam Deine Meinung zu teilen ...
Neander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:44   #225  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.760
Was geht denn plötzlich hier ab?
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
... Versteh ich das jetzt richtig, Du hast da angerufen und den Mann oder Frau damit belästigt, warum er den Band bei ebay verkauft?
Nimm es mir nicht übel aber das geht mir ein bisschen weit.
Nimm es mir nicht übel, Franky, aber ich habe ihn nicht belästigt, sondern mich mit ihm vernünftig unterhalten. Ausserdem es mir in diesem Fall recht egal, ob dir das zu weit geht. Für neander gilt das Gleiche! Es gibt hier keine Hexenjagd. Und ich lasse mir auch kein solches Verhalten unterstellen. Meine Aktion diente der Klärung der Sache und der Information dieser Person. Wenn er möchte kann er sich hier selber mit einbringen.

Jetzt lasst mal bitte wieder etwas Ruhe in das Thema kommen. DANKE!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Club- und Fan-Foren > INCOS e.V.

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz