Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Sonstige Sammelgebiete

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2018, 12:57   #1  
tsporcelain
Mitglied
 
Benutzerbild von tsporcelain
 
Beiträge: 4
Standard Lotsearch.de - das neue Suchportal für Auktionen in Europa

Vorstellung des neuen Suchportals für Auktionen in Europa: Lotsearch.de

Auf www.lotsearch.de können Sammler mit einer Suche in über 750 Auktionshäusern gleichzeitig suchen. Registrierte User können zusätzlich 5 kostenlose Suchaufträge anlegen. Sollte das Objekt der Begierde in einer zukünftigen Auktion erscheinen, wird er automatisch per Mail informiert und kann weitere Schritte überlegen.

Jeder registrierte User kann zudem 24 Stunden nach Lust und Laune im Archiv mit über 25 Millionen versteigerten Losen stöbern - einfach mal z.B. "comics" eingeben... es erscheinen 6793 Auktionsloseinträge.

Suchen in bevorstehenden Auktionen ist bei uns komplett kostenlos möglich - auch ohne Registrierung.

Zum Thema "comic" findet sich auf Lotsearch.de auch ein Blogartikel. Gerne freuen wir uns auf eine spannende Diskussion. Hoffentlich meint jetzt nicht jeder, dass sein "Dachbodenfund" ähnliche Preisexplosionen hervorrufen wird

Viel Freude beim Stöbern
Euer LotSearch-Team

Geändert von tsporcelain (12.04.2018 um 17:22 Uhr)
tsporcelain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 14:27   #2  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 82.562
Hallo tsporcelain, willkommen im Forum!

Dann schaun wir mal, ob deine Plattform für unsere Mitglieder und Forenbesucher wirklich einen echten Mehrwert hat. Leider fehlt mir aktuell die Zeit, deine Seite genauer zu untersuchen. Aber vielleicht macht das ja ein Forenmitglied und teilt uns seine Erfahrungen und Bewertung hier mit.

Hier ein direkter Link auf die Nutzungsbedingungen.

Geändert von underduck (12.04.2018 um 15:17 Uhr)
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 15:18   #3  
Burma
Moderator Comics allgemein intern
 
Benutzerbild von Burma
 
Ort: Punkoff
Beiträge: 11.492
Blog-Einträge: 22
Mindestens 9,95 monatlich? Das kannste knicken.

"We have met the enemy and he is us."
Burma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 15:38   #4  
tsporcelain
Mitglied
 
Benutzerbild von tsporcelain
 
Beiträge: 4
Vielen Dank für deine Antwort.
Man kann bei uns ja auch komplett kostenlos Mitglied sein - hat dann aber eben nur 24h Zugang zum Archiv und zu unseren Analysen. Die 5 Suchbegriffe, die man überwachen lassen kann und für die man automatisch benachrichtigt wird, sind ja in der kostenlosen Mitgliedschaft auch enthalten. Wer mehr braucht muss eben einen kleinen Obulus zahlen.

Übrigens sind wir im Vergleich zur Konkurrenz, z.B. Artprice (233,00 € pro Jahr) bzw. anderen Archiven (z.B. lot-tissimo mit 285,60 pro Jahr für 12 Mio. Lose) in der Auktionshausbranche geradezu günstig aufgestellt. Vorallem wenn man bedenkt, dass wir ja mehr als 25 Mio. Lose haben in denen man stöbern kann.
tsporcelain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 16:23   #5  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Na ja, verglichen mit Hoher Kunst und Vintage Oldtimern sind Comics ein relativ günstiges Hobby. Die Höchstpreise bei Comics locken in anderen Bereichen sicher nur ein müdes Lächeln hervor.

Hier tummeln sich aber viele, die es weniger aufs Spekulieren abgesehen haben. Viele haben mit Herzblut ihre persönliche Sammlung aufgebaut, weil sie Comics mögen.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 17:11   #6  
tsporcelain
Mitglied
 
Benutzerbild von tsporcelain
 
Beiträge: 4
Das Argument kann ich nachvollziehen.
Die Recherche im Archiv nach vergangenen Auktionen bzw. versteigerten Comic Heften ist ja nur ein Teil wie man LotSearch nutzen kann.

Für die Sammler, die ihre Sammlung mit Herzblut vervollständigen bzw. ausbauen wollen, ist ja viel eher die Information über eine zukünftige Versteigerung eines begehrten Comics interessant.

Durch unsere 5 kostenlosen Suchaufträge erhält man so evtl. den entscheidenden Hinweis auf ein interessantes Comic ganz automatisch, ohne dass man dafür jeden Tag dutzende Auktionshäuser durchsuchen müsste.
Und stöbern kann man ja in bevorstehenden Auktionen bei uns sowieso kostenlos.
tsporcelain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 17:38   #7  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 82.562
Wer will denn heute noch dutzende Auktionshäuser durchsuchen, wenn er z.B. in unserem Sammler ganz gezielt und bequem eine Suchanzeige aufgeben kann?

Wer heute professionell das Netz nach hochpreisigen Sammler-Angeboten durchsucht kann sich sicher auch noch einen eigenen Agenten leisten.

Und bitte nicht jede Antwort mit einem Komplettzitat des letzten Beitrags starten. Das macht die Themen unübersichtlich. IdR bezieht man einen Beitrag ohne Zitat wohl immer auf die letzten Beiträge.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 17:52   #8  
tsporcelain
Mitglied
 
Benutzerbild von tsporcelain
 
Beiträge: 4
Genau! Keiner will sich noch stundenlang damit beschäftigen einzelne Auktionshäuser abzugrasen.

Das ist ja das Ziel von LotSearch, eine Plattform zu schaffen, auf der man alle Auktionshäuser (zumindest in Europa) auf einmal durchsuchen kann - mit 1 Suchanfrage.

Analog zu einer Anzeige in eurem Sammler-Marktplatz hat man mit einem hinterlegten Suchauftrag bei uns die Möglichkeit auch die Auktionshäuser als Quelle für neue Comics abzudecken.
Ich sehe das also eher ergänzend zu eurem Sammler-Marktplatz.
tsporcelain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 18:29   #9  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 82.562
Na ja ... mir ist es natürlich lieber, wenn die Geschäfte über "meinen" Marktplatz laufen, bevor man hier in "meinem" Forum über die Geschäfte anderer Plattformen berichtet. Das würdest du an meiner Stelle sicher auch so sehen.

Ausserdem ist die Tendenz klar weg von der unkalkulierbaren Auktion, hin zum sicheren Festpreis. Das sieht man ja auch bei der eBucht, die sich am Anfang fast nur als Auktionshaus bewegte und heute mehr Festpreise anbietet als Auktionen.

Aber vielleicht lassen wir das hier trotzdem mal laufen um zu sehen, was da noch an Reaktionen kommt.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Sonstige Sammelgebiete

Lesezeichen

Stichworte
preisfindung, suche, suchportal

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz