Sammlerforen.net     
 
  www.williams-marvels.de  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2010, 00:29   #1251  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 87.458
Zitat:
Zitat von Maxithecat Beitrag anzeigen
Ok, ok.... Ich vergass.... ...dass uns Unterente ja auch mal ein paar Jährchen der Redücktör eines Motormagazins war.
Jetzt schwätz mal kein Gehacktes, Maxi. Das war ein Architektur-Magazin. Nix Motormagazin!
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 00:31   #1252  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.729
Ok, Klar... ein Magazin für die Architektur von Motoren...
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 10:15   #1253  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.257
Zitat:
Zitat von Maxithecat Beitrag anzeigen
Wie alt ist das Video? Mir war gar nicht bewusst, das man für eine Runde so lange braucht!
Cool Maxi, hast mir den Sonntag gerettet Die Strecke war ja ursprünglich ein Kurs für Bergrennen. Aktuell 22, 8 Km, 73 Kurven, Gefälle bis zu 11% und Steigungen bis zu 18%. Angesichts dieser Daten kann man wahrlich nicht behaupten, der Fahrer hätte lange dafür gebraucht
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 15:40   #1254  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.437
Zum Nürburgring: Ich besitze das Rennspiel Gran Tourismo, in dem die originale Rennstrecke identisch 1 zu 1 in fast fotoechter Grafik nachgefahren werden kann. Ich komme da auch mit dem schnellsten Wagen aus meiner interaktiven "Fahrzeuggarage" bei der Nordschleife nie annähernd auf die Zeit des Rekordhalters. Und in dieser Garage habe ich ganz schöne "Brummer" stehen.

So, das wird für die kommenden Wochen mein letzter Beitrag. Ich muss zu einem Sprachenlehrgang für 3 Wochen nach München und habe dort in dem wohnheim leider keinen Internetanschluss.

Walt Disney Lustiges Taschenbuch Nr. 4


Donald, der König des Wilden Westens

„Warum eigentlich auch nicht?“ habe ich mich gefragt und bin dann nach ganz weit oben auf meinem Dachboden zu einer Comickiste gekrochen, die seit Jahrzehnten nahezu unberührt dort stand. Herunter kam ich mit einem Walt Disney Taschenbuch in der Hand. Das habe vor gut 35 Jahren als Kind von einem älteren Nachbarsjungen abgekauft. Es war damals schon abgegriffen und alt, daher kann sich jeder wohl ausmalen, wie es jetzt aussieht und vor allem: wie es riecht.

Zum Inhalt will ich mich nicht weiter einlassen. Die Inhalte der Storys um Donald als dauernder Verlierer, dem Geizkragen Dagobert und die Neffen Tick, Trick und Track ähneln ja in der Regel, aber bereiteten mir auch jetzt noch als Erwachsener verdammt viel Freude. Es ist schon erstaunlich, wie sich die einzelnen Geschichten und Bilder teilweise vollständig in meinem Gehirn festgebrannt haben. Fast alle Bilder und der Inhalte aller Geschichten war mir auch heute noch bekannt, bzw. die Erinnerung daran kam beim Lesen zurück.

Einige Dinge sind mir aber aufgefallen. Das sind eben diese Sachen, die einem als Kind nicht sonderlich interessierten. So zeigt ein Blick in den Comicguide, dass sämtliche Künstler wohl Italiener und nicht US-Amerikaner waren, wie ich damals mutmaßte. Ein hochinteressanter Artikel findet sich dazu im Link zum Deutschen Comicguide: http://www.comicguide.de/index.php/c...=long&id=53803

Ferner ist auf meinem ursprünglichen Preisaufdruck ein wohl verlagsseitiger Preisaufkleber in Höhe von 3,50 DM angebracht worden. Ob sich da jemand wohl an einen Teil der Auflage per Hand drangemacht hat, die Taschenbücher neu auszuzeichnen?

Eine Eigenwerbung wirbt für verschiedene Langspielplatten mit Märchen aus dem Hause Disney. Und eine weitere doppelseitige Eigenwerbung bewirbt eine Disney Enzyklopädie in 12 Bänden mit dem Titel „Unsere Welt in Bildern“.

Geändert von michidiers (03.10.2010 um 15:53 Uhr)
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 18:52   #1255  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.437
So, ich melde ich hiermit aus meiner dreiwöchigen Abwesenheit zurück und habe einen Comic gelesen, an dem ich als alter Fan der Williams Horror Serie natürlich nicht vorbeikam:



Schmerzlich willkommen im Haus der Mysterien! Falls Du es jemals betreten solltest, bist Du darin unweigerlich gefangen. Viele verlorene Seelen hat es schon hierher verschlagen und es ist für sie zu einem unfreiwilligen Zuhause für die Ewigkeit geworden. Ein Drink an der Bar des Hauses gefällig? Gern geschehen! Aber hier wird mit Geschichten bezahlt, gruseligen Geschichten. Der neueste unfreiwillige Gast ist die junge und schöne Fig. Allerdings scheint Figs auftauchen hier nicht ganz zufällig zu sein. Offenbar unterhält sie eine mysteriöse Verbindung zu diesem Haus. Daher sind ihr auch nicht alle ihre Mitbewohner wohl gesonnen…

Der Titel „House of Mystery“ ist nicht zufällig gewählt.. Die beiden Autoren Bill Willingham (Fables) und Matthew Sturges greifen mit dem Titel die Ideen der alten Horrorserien „House of Mysery“ und „House of Secrets“ des DC-Verlages wieder auf. In den damaligen Horrorserien mit bissigem Unterton, die ihren schöpferischen Höhepunkt in den 50er bis 70er Jahren hatten, treten die beiden Brüder Kain und Abel als Erzähler von Horrorkurzstorys auf und begleiteten den Leser durch kurze aber feine Horrorgeschichten. Daher durfte ein Gastauftritt dieser beiden mörderischen Brüder, die viele Leser auch aus der Serie „Sandman“ von Vertigo oder aus „Horror“ des Williamsverlages kennen, nicht fehlen.

Diese Tradition wird mit dieser neuen Serie nun in einem etwas moderneren Gewand fortgesetzt, wobei die Kurzgeschichten, gezeichnet von verschiedenen Gastzeichnern, nun von den illustren Gästen des Hauses erzählt werden und alles in einer größeren Rahmenhandlung um die aufgeweckte Fig eingebettet ist. Trotz moderner Aufmachung wird aber auch viel Wert auf traditionelle Grafik gelegt. Die Darstellung der düsteren Korridore, dunklen Ecken und die bedrohlichen Perspektiven erfüllen auch die Wünsche von älteren Horrorfans, deren Neigung zu diesem Genre noch immer auf alte Horrortraditionen fußt.

So kommt es auch wohl nicht von ungefähr, dass das unheimliche Haus unserer Protagonistin Fig sogar etwas den Rang als Hauptfigur abläuft. Man mag gar dazu verleitet sein, einen Schritt weiter gehen und das Haus als Sinnbild zu sehen. Als Hort und Katalysator von Ideen, Inspirationen und Eingebungen die hinter allen Erzählungen stehen. So erzählt House of Mystery nicht nur Gruselgeschichten, sondern steht auch wohl für die Gedanken von Generationen von Autoren, deren Werke teilweise längst vergessen sind. So verbindet dieser Band in vielerlei Hinsicht Tradition und Moderne, Dargestelltes und die dahinter stehenden Ideen auf einzigartige Weise.
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 18:58   #1256  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.437
Und abermals wage ich eine Reise in die Welt des Unerklärlichen:

Sandman präsentiert: Im Reich der Träume



In diesem Band stellen der Autor Bill Willingham und Mark Buckingham (Fables) drei Geschichten aus dem Reich der Träume vor.

In der Eröffnungsgeschichte wird Pumpkinhead, normalerweise eine Reinigungskraft im Haus des Traumherrn, zum Agenten im Auftrag Ihrer Majestät Morpheus befördert. In der zweiten Geschichte lernen wir die Mühen und Plagen eines jungen und talentierten Bibliothekars aus der Bibliothek der Träume kennen. Und in der dritten Story werden wir in Kurzgeschichten, die von verschiedenen bekannten Künstlern gezeichnet wurden, darüber aufgeklärt, was wir schon immer über Träume wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.

Alle drei Geschichten haben einen lockeren Bezug zu Neil Gaimans Serie Sandman. Sandman ist die erfolgreiche Serie um den Traumherren Morpheus aus der Welt der Träume und ist wohl die beste Comicserie aller Zeiten und stellte unter Beweis, dass Comics nicht nur unterhalten, sondern auch höchsten intellektuellen Ansprüchen genügen kann. Bill Willingham beleuchtet in diesen drei Geschichten Figuren aus dem Umfeld von Morpheus, von denen wir als Leser kaum oder gar nichts in der Hauptserie mitbekommen haben, etwas näher.

Willingham schreibt in seinem bewährten Erzählstil, den er auch in seiner eigenen, nicht minder erfolgreichen Comicserie, „Fables“, praktiziert. Daher haben sämtliche Storys auch einen humorvollen Unterton, der einem bei der Lektüre wirklich die Lachmuskeln reizen kann. So hebt sich diese Ausgabe auch in der Art aus der ansonsten recht ernsten Mutterserie Sandman etwas ab. Und wie bei „Fables“ bedient sich Willingham natürlich auch wieder kräftig in der Popkultur unserer realen Welt. Von Woody Allen bis 007 James Bond, Anspielungen auf Film und Kultur streut er auf seine einzigartig witzige Art und Weise ein. Bei der zweiten Story um den umtriebigen Bibliotheksgehilfen kann er sich sogar nicht verkneifen, ein kleines Sandman/Fables Crossover zu schreiben.

In seinem kurzen Vorwort verspricht Willingham dem Leser, er wolle schlicht nur vom „Erzählen erzählen“. Und das ist ihm im vorliegenden Band mit der Wiedergabe eines Geschehens in Form von Bildern und Texten vollends gelungen. Ein aufmerksamer Leser erkennt schnell, was er damit gemeint haben könnte. Wer die Geschichten erzählt und wie sie erzählt werden, ob es Fiktion oder Wahrheit, Traum oder Realität ist, dass offenbaren die drei Storys auf raffinierte Weise.

Und trotz der unverkennbaren Handschrift Willinghams sind alle drei Storys vollkommen unterschiedlich in ihrer Erzählung. So kann man nach der Lektüre einige nette Erkenntnisse über die Wirkung der verschiedenen Geschichten auf den Leser gewinnen. Und das ist auch das, was so faszinierend an Geschichten wie diesen. Jede Geschichte hat aufgrund ihrer unterschiedlichen Art eine unterschiedliche Wirkung. Trotz allem verlieren die Geschichten nie ihren eigentlichen Auftrag! Und das ist schlichtweg, den Leser zu unterhalten
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 10:22   #1257  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.437
Heft-Nr.: 188

Hefttext: Die Spinne Magazin
Cover:
Seiten:48
Erscheinungstermin: 1991/01
Verlag: Condor
Originalausgabe:
1) The Amazing Spider-Man (I) #326
2) Marc Spector: Moon Knight #1
Herkunftsland: USA
Story-Titel:
1) Let's Party!
2) Schatten der Vergangenheit 1/3: Beim bleichen Schein des Mondes
Original-Storytitel:
1) Acts of Vengeance! (A): Gravity storm
2) New moon
Zeichnungen:
1) Colleen Doran
2) Sal Velluto
Text:
1) David Michelinie
2) Charles Dixon
Autor:
Übersetzer:
1) Michael Nagula
2) ?
Coverzeichner: Colleen Doran, Alan Gordon
Ursprüngl. Coverpreis: DM 3,50
Inhalt:
1) Die Superschurken haben die Nase gestrichen davon voll, sich selbige dauernd von stets denselben Helden platt hauen zu lassen. Stattdessen schicken die räudigen Schurken unseren strahlenden Helden jetzt neue und unverbrauchte Gegner auf den Hals, deren Kampftaktiken sie noch nicht kennen. Den Anfang macht der KingPin, der den FV-Gegner „Graviton“ auf die Spinne ansetzt. Der Spinne fehlt gegen Graviton in der ersten Begegnung eine passende Kampftaktik und verliert das erste Aufeinandertreffen „nach Punkten“. Peter kehrt nach der Niederlage wie ein begossener Pudel zu seiner MJ zurück. MJ kann ihn dort aber mit der Nachricht, dass sie nun endlich einen Schauspieljob bekommen hat, aufmuntern.
2) Der ehemalige Söldner Marc Spector ist der unheimliche Moonknight. Heute Nacht hat er sich mit dem bitterbösen General Bushman, Oberhaupt des afrikanischen Staates Burunda, auseinander zu setzen. Bushman und seine Schläger entführen Spectors Freudin Marlene. Hat Moonknight eine Chance, sie zu befreien?
Bemerkungen:
1) „Schurken-sharing“ ist im Crossover „Racheakte“ angesagt. Die Schurken Doc Doom, Magneto, KingPin, Mandarin, Red Skull und der Zauberer haben beschlossen, ihre Erzgegner untereinander auszutauschen bzw. ganz neue Gegener auf sie anzusetzen. Dadurch zieht sich dieses Crossover auch durch mehrere Serien und wird in diesem Magazin auch nicht fortgesetzt. Obwohl die Zeichnungen recht einfach gehalten worden sind, ist es nach 25 Ausgaben Todd McFarlane sehr angenehm, endlich einmal wieder einen anderen Zeichenstil bei der Spinne zu sehen.
Mit folgenden redaktionellen Beiträgen:
Redaktionelle Einleitung, Leserservice-News, Impressum – 1 Seite
Abo-Werbung, Leserservice-News – 1 Seite
Eigenwerbung Die Spinne Magazin Zweitauflage - Rückseite
Auch erschienen in:
1) Erstveröffentlichung in Deutschland
2) Erstveröffentlichung in Deutschland
Siehe auch:
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 16:30   #1258  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.433
Blog-Einträge: 1
Und jetzt bitte eine Checkliste wo Condor die anderen Hefte des Crossovers veröffentlicht hat und welche nicht.




Ok vergiss es war nur ein Scherz
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 18:17   #1259  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.729
Hier die Storys zu Acts of Vengeance! (A)

Marc Spector: Moon Knight 8 (1989/11)
Alpha Flight (I) 79 (1989/12)
Avengers (I) 311 (1989/12)
Avengers (I) 312 (1989/12)
Avengers Spotlight 26 (1989/12)
Avengers Spotlight 27 (1989/12)
West Coast Avengers (II) 53 (1989/12)
Captain America (I) 365 (1989/12)
Damage Control (II) 1 (1989/12)
Damage Control (II) 2 (1989/12)
Daredevil (I) 275 (1989/12)
Doctor Strange, Sorcerer Supreme 11 (1989/12)
Doctor Strange, Sorcerer Supreme 12 (1989/12)
Fantastic Four (I) 334 (1989/12)
Fantastic Four (I) 335 (1989/12)
The Incredible Hulk (II) 363 (1989/12)
Iron Man (I) 250 (1989/12)
Iron Man (I) 251 (1989/12)
Marc Spector: Moon Knight 9 (1989/12)
The New Mutants (I) 84 (1989/12)
The Punisher (II) 28 (1989/12)
The Punisher War Journal (I) 12 (1989/12)
The Punisher War Journal (I) 13 (1989/12)
Quasar 5 (1989/12)
The Amazing Spider-Man (I) 326 (1989/12)
The Amazing Spider-Man (I) 327 (1989/12)
Peter Parker, the Spectacular Spider-Man 158 (1989/12)
Peter Parker, the Spectacular Spider-Man 159 (1989/12)
Web of Spider-Man (I) 59 (1989/12)
Thor (I) 411 (1989/12)
Thor (I) 412 (1989/12)
Wolverine (II) 19 (1989/12)
Uncanny X-Men 256 (1989/12)
Alpha Flight (I) 80 (1990/01)
Avengers (I) 313 (1990/01)
Avengers Spotlight 28 (1990/01)
West Coast Avengers (II) 54 (1990/01)
Captain America (I) 366 (1990/01)
Damage Control (II) 3 (1990/01)
Daredevil (I) 276 (1990/01)
Doctor Strange, Sorcerer Supreme 13 (1990/01)
Fantastic Four (I) 336 (1990/01)
Iron Man (I) 252 (1990/01)
Marc Spector: Moon Knight 10 (1990/01)
The New Mutants (I) 85 (1990/01)
Power Pack (I) 53 (1990/01)
The Punisher (II) 29 (1990/01)
Quasar 6 (1990/01)
The Amazing Spider-Man (I) 328 (1990/01)
Peter Parker, the Spectacular Spider-Man 160 (1990/01)
Web of Spider-Man (I) 60 (1990/01)
Wolverine (II) 20 (1990/01)
X-Factor (I) 50 (1990/01)
Uncanny X-Men 257 (1990/01)
West Coast Avengers (II) 55 (1990/02)
Captain America (I) 367 (1990/02)
Damage Control (II) 4 (1990/02)
The New Mutants (I) 86 (1990/02)
Web of Spider-Man (I) 61 (1990/02)
Uncanny X-Men 258 (1990/02)
Prologue Avengers Spotlight 26 (1989/12)
Aftermath The Amazing Spider-Man (I) 329 (1990/02)
... Web of Spider-Man (I) 65 (1990/06)
Epilogue Avengers Annual 19 (1990)
... Avengers Spotlight 29 (1990/02)
... Web of Spider-Man (I) 64 (1990/05)



Wo liegt das Problem?

Du schaust im http://www.marvelguide.de/DTSPMANMAGC.HTM#S10 nach bei Heft #188 und klickst auf Acts of Vengeance! (A) ! Dann brauchst du dir nur die Hefte anklicken und du hast alle!


Klappts?
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 18:45   #1260  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
Das ist ganz nett, aber an der Frage vorbei: Was davon erschien auch bei Condor?
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 19:00   #1261  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.433
Du musst Dir schon die Mühe machen und Maxis Seite aufrufen und dann wie beschrieben die einzelnen Ausgaben anzuklicken. Dort hast Du dann wieder einen Querverweiss zu den deutschen Ausgaben (Condor).
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 19:09   #1262  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
Danke für die Belehrung, wenn ich zu viel Zeit habe, werde ich das tun, nur um dann festzustellen, dass wahrscheinlich nur 3bis5 Teile davon auf deutsch erschienen sind.
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 19:59   #1263  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.729
EBEN! Wenn ICH zu viel Zeit habe, lese ich dir die Storys auch noch vor!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 21:00   #1264  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
Dann würde ich vorschlagen, wir teilen uns in Wolfen ein Zimmer: Ich mag GuteN8-Geschichten!
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 21:03   #1265  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.729


Ich döse lieber solo!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 09:00   #1266  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.437
Zitat:
Zitat von Maxithecat Beitrag anzeigen


Ich döse lieber solo!
Was Deine Seite alles so hergibt an Infos ist wahrlich beträchtlich.
Gut, dass Du meine Inhalte auch immer fleißig zeitnah dort einpflegst, denn einer Seite würde ohne diesen wirklich etwas fehlen!

Heft-Nr.: 189
Hefttext: Die Spinne Magazin
Cover:

Seiten:48
Erscheinungstermin: 1991/02
Verlag: Condor
Originalausgabe:
1) The Amazing Spider-Man (I) #330
2) Marc Spector: Moon Knight #2
Herkunftsland: USA
Story-Titel:
1) Wo Spinnen ihre Nester bauen
2) Schatten der Vergangenheit 2/3: Zwischen Nacht und Morgenrot
Original-Storytitel:
1) The powder chase
2) Hunter's moon
Zeichnungen:
1) Erik Larsen
2) Sal Velluto
Text:
1) David Michelinie
2) Charles Dixon
Autor:
Übersetzer:
1) Michael Nagula
2) ?
Coverzeichner: Erik Larsen
Ursprüngl. Coverpreis: 3,50 DM
Inhalt:
1) Für Peter ergibt sich eine pikante Situation, als sein Freund Flash Thompson mit einer neuen Freundin zu Besuch bei den Parkers auftaucht. Bei der schönen Freundin handelt es sich nämlich um keine geringere als Felicia Hardy, die sofort zu Peters Empörung kräftig mit ihm zu flirten beginnt. Peter muss sein Entsetzen aber zunächst zurückstellen, denn als Spinne ist er auf der Spur einer Drogenbande. Als sich der Punisher als ungebetener Partner in die Ermittlungen einschaltet, artet die Ganovenjagd zu Spideys Entsetzen zu einem Schlachtfest aus. Der Drogentransport wurde blutig vereitelt, aber die Hintermänner sind noch nicht gefasst, und diese kommen wohl aus den höchsten US-Militärkreisen.
2) Fortsetzung aus Magazin #188: Für die Freilassung von Marlene Alruane verlangt General Bushman von Marc Spector 10.000.000 $. Da Marc Spector diese Summe nicht flüssig hat, wagt er als Moondragon ein Befreiungsversuch der Geisel aus der Botschaft von Burunda. Doch Moondragon kommt zu spät, Bushman hat mit seiner hübschen Geisel nach Burunda abgesetzt.
Bemerkungen:
1) Ab dieser Ausgabe übernimmt Erik Larsen die Serie Amazin Spider Man als ständiger Zeichner. Und der führt sich nach meinem Geschmack recht gut ein. Seine zeichnerische Interpretation des Punishers gefällt mir außerordentlich gut. Sein kräftig-dreckiger Strich verleiht dem Punisher eine sehr bissig-ironische Ausstrahlung.
2) Ab dieser Ausgabe ist der Verlag vom glatten Papier abgerückt und auf raueres Papeir umgestiegen.
Mit folgenden redaktionellen Beiträgen:
Mit folgenden redaktionellen Beiträgen:
Redaktionelle Einleitung, Portrait Eric Larsen, Leserzeichnung, Impressum – 1 Seite
Abo-Werbung, Minimarkt– 1 Seite
Eigenwerbung Marvel Comic Exclusiv - Rückseite
Auch erschienen in:
1) Erstveröffentlichung in Deutschland
2) Erstveröffentlichung in Deutschland
Siehe auch: http://www.comicguide.de/index.php/c...=long&id=46171
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 16:56   #1267  
Rasßi
Mitglied
 
Benutzerbild von Rasßi
 
Beiträge: 65
Hier die Storys zu Acts of Vengeance / Zyklus der Racheakte

Diese Geschichten sind bei Condor erschienen!

Story Name USA Nr.: Hefte in Deutschland
Amazing Spider-Man vol.1 326 Condor Spinne Heft Nr.: 188
Amazing Spider-Man vol.1 327 TB Spinne Nr.: 47
Amazing Spider-Man vol.1 328 TB Spinne Nr.: 48
Amazing Spider-Man vol.1 329 TB Spinne Nr.: 48
Avengers Annual 19 TB Rächer Nr.: 39
Avengers Spotlight 26 TB Rächer Nr.: 37
Avengers Spotlight 27 TB Rächer Nr.: 37
Avengers Spotlight 28 TB Rächer Nr.: 38
Avengers Spotlight 29 TB Rächer Nr.: 38
Avengers vol.1. 310 TB Rächer Nr.: 35
Avengers vol.1. 311 TB Rächer Nr.: 37
Avengers vol.1. 312 TB Rächer Nr.: 38
Avengers vol.1. 313 TB Rächer Nr.: 38
Captain America vol.1 365 TB Cap.America Nr.: 13
Captain America vol.1 366 TB Cap.America Nr.: 13
Captain America vol.1 367 TB Cap.America Nr.: 13
Fantastic Four vol.1 334 TB FV Nr.: 30
Fantastic Four vol.1 335 TB FV Nr.: 30
Fantastic Four vol.1 336 TB FV Nr.: 30
Incredible Hulk vol.1 363 TB Hulk Nr.: 29
Iron Man vol.1 250 TB Rächer Nr.: 37
Quasar vol.1 5 TB Rächer Nr.: 38
Quasar vol.1 6 TB Rächer Nr.: 38
Spectacular Spider-Man vol.1 158 TB Spinne Nr.: 47
Spectacular Spider-Man vol.1 159 TB Spinne Nr.: 47
Spectacular Spider-Man vol.1 160 TB Spinne Nr.: 48
The Mighty Thor vol.1 411 TB Spinne Nr.: 61
The Mighty Thor vol.1 412 TB Spinne Nr.: 61
Web of Spider-Man vol.1 59 TB Spinne Nr.: 47
Web of Spider-Man vol.1 60 TB Spinne Nr.: 47
Web of Spider-Man vol.1 61 TB Spinne Nr.: 48
Web of Spider-Man vol.1 64 Album Spinne Nr.: 44
Web of Spider-Man vol.1 65 Album Spinne Nr.: 44
West Coast Avengers vol.1 53 TB Rächer Nr.: 37
West Coast Avengers vol.1 54 TB Rächer Nr.: 38
West Coast Avengers vol.1 55 TB Rächer Nr.: 38
Rasßi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 17:07   #1268  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
und jetzt noch die Lesereihenfolge
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 18:15   #1269  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.433
An Acts of Vengeance Timeline:


Thor #410 - vs. Doom & Doom-clone. Loki recruits Doom. 1989-11.

Avengers Spotlight #26- Prologue. Vault Breakout. Loki recruits Wizard.
1989-12.

Damage Control v2 #1 - during / just after Avengers Spotlight 26. Villains
still roaming Vault.

Wrecker & Thunderball escape, but Bulldozer & Piledriver remain in custody.
Kingpin divests his
interest in Damage Control.

Mutant Misadventures of Cloak and Dagger #8 - Cover bannered "Prelude to
Vengeance".Cloak &
Dagger meet the Jester and the Rock. Cliffhanger ending (Jester confronts
Cloak). 1989-11.

Mutant Misadventures of Cloak and Dagger #9 - Begins immediately after #9
(Jester / Cloak
confrontation).Cloak & Dagger and the Avengers battle the Jester, Fenris,
Hydro-Man, a Hulk
robot, and the Rock. Jester initially tries to recruit them to the
conspiracy, so it is early in
the overall plot. Avengers do not mention Hydro-Base having been destroyed.
EB Power Pack # 53
(footnote). 1989-12.

Quasar 4 - 1989-12. EB Avengers 311. No clear AoV tiein.

Doctor Strange, Sorceror Supreme #11 - Doctor Strange battles the Hobgoblin.
1989-12.

Incredible Hulk (2nd series) #363 - Doctor Doom sends the Grey Gargoyle to
battle the Hulk.
1989-12.

Marc Spector: Moon Knight #8 - Moon Knight and the Punisher battle
U.L.T.I.M.A.T.U.M. No clear
AoV tiein, but bannered on cover. Punisher does not mention encounters with
Doom, so they may not
have happened yet. 1989-12.

Avengers 311 - EA Quasar 4 (references). Attacks had begun (no specifics).
Mandarin & Doom
present in lair. Hydrobase sinks. Plugs continuations in Iron Man 250 & Thor
411. 1989-12.

Alpha Flight v1 #79 - vs. Nekra, Scorpion. 1989-12.

Alpha Flight v1 #80 - vs. Nekra, the Scorpion, the Owl, and the Asp.
1990-01.

Marc Spector: Moon Knight #9 - Moon Knight and the Punisher battle
U.L.T.I.M.A.T.U.M. No clear
AoV tiein, but bannered on cover. Punisher does not mention encounters with
Doom, so they may not
have happened yet. 1989-12.

Doctor Strange, Sorcerer Supreme #12 - vs. Enchantress and Executioner.
1989-12.

Doctor Strange, Sorcerer Supreme #13 - vs. Arkon and Enchantress. 1990-01.

Iron Man (1st series) #250 - Iron Man and Doctor Doom are transported to the
year 2093 to battle
future versions of themselves. No obvious AoV tiein or mention, but bannered
on cover. 1989-12.

New Mutants (1st series) #84 - New Mutants vs. Hela. Rusty escapes jail
while trying to stop the
Vulture's escape. Mention that attacks have already begun. Cliffhanger
ending (Hela attacking
Asgard). 1989-12.

New Mutants (1st series) #85 - Continues immediately after # 84 (Hela's
attack continues).
Executioner escapes Hela's prison. Rusty and Skids clash with the Vulture,
who is on his way to
free Nitro. 1990-01.

Avengers West Coast #53 - the West Coast Avengers vs U-Foes. Not long after
Avengers 311 (WCA
can't contact East Coast team, because Hydrobase has been destroyed - but
the WCAs don't know
that yet). Pym & Wasp head east to investigate. Plug for continuation in
Avengers 312. Magneto
(already recruited - when?) discusses attacks having begun with Loki.
1989-12.

Spectacular Spider-Man # 158 - Kingpin recruited. Loki specifically calls
him the 4th (Doom,
Wizard, Magneto already present in lair). Spidey gains cosmic powers (but
doesn't yet realize
what happened). Continued in Web # 59 (last-page plug).

New Mutants (1st series) #86 - Rusty and Skids clash with the Vulture and
Nitro. Freedom Force
appears, with no mention of their attack on the Avengers, so probably before
Avengers 312.
1990-02.

Wolverine v2 # 19 - vs. Tiger Shark & Geist. Cliffhanger ending (fighting
Tiger Shark
underwater). 1989-12.

Wolverine v2 #20 - Wolverine and La Bandera battle Tiger Shark. Picks up
immediately after # 19
(starts with continuation of underwater fight). 1990-01.

Marc Spector: Moon Knight #10 - Moon Knight battles Coachwhip, the Ringer
II, and Killer Shrike.
Villains apprear to be freelance, not part of Loki's conspiracy. MK mentions
widespread attacks.
1990-01.

Daredevil v1 # 275 - Doom sends Ultron to attack Daredevil for Kingpin.
Cliffhanger Ending
(Ultron vs. Number Nine). 1989-12.

Daredevil v1 # 276 - Daredevil battles Ultron. Follows immediately after
#275 (fight continues).
1990-01.

Amazing Spider-Man 326 - vs. Graviton (sent by Kingpin). Graviton escapes.
No mention of cosmic
powers, but must follow Spectacular # 158 because Kingpin is already in on
the plot. 1989-12.

Captain America (1st series) #365 - Cap vs. Namor (who is being controlled
by The Controller).
Loki recruits Red Skull, mentions Doom and Magneto already recruited. Loki
recruits Namor,
mentions Mandarin already recruited. Namor disabled (comatose). Kingpin also
present in lair. EA
Avengers Spotlight 26 (breakout mentioned). EA Avengers 311 (approx. six
hours after). EB FF 334 - Cap
mentions plan to go see FF, which he tries to do in their own title. Skull
recruits Controller. Loki attempts to recruit Cobra, who
refuses. 1989-12.

Quasar #5 - Quasar vs. Absorbing Man (who explodes at the end). 8 hours
after Avengers 311.
Stingray appears. Quasar hasn't seen Cap yet since the attack at start, but
talks to him this
issue. Mention that Cap has called in reservists. Takes place over at least
2 days (attack day &
next day). 1989-12.

Web Of Spider-Man # 59 - Spider-Man is beginning to deal with his cosmic
powers, although he does
not understand anything about them yet. Doom recruits Titania, who refers to
"the operation
(Doom) and the Wizard are putting together." Spider-Man and Puma defeat her.
Ending plug for
continuation in Amazing Spider-Man 327.

Amazing Spider-Man (1st series) #327 - a cosmic-powered Spider-Man battles
Magneto, who loses
interest and leaves when he realizes Spidey is not a mutant. Spider-Man
discovers that the cosmic
power (which he still does not understand) lets him fly.

Fantastic Four # 334 - FF vs. Constrictor, Beetle, Shocker. No mention of
wider plot. EB Thor 411
(footnote). EA Avengers 311 (Footnote). Cap & Thor already know about
Hydrobase sinking. They
visit Baxter Building, but the FF are not there. Ends with landing in
Washington. 1989-12.

Fantastic Four # 335 - follows # 334 immediately (picks up as landing in
Washington). Versus
Ramrod, Plantman, Quill, Thunderball, etc. Apocalypse cameo (flies over
Washington). Ends in
chambers for congressional hearing. 1989-12.

Avengers West Coast #54 - the West Coast Avengers, who start out searching
for the U-Foes, battle
the Mole Man's monsters. Magneto cameo (watching Scarlet Witch, who is
comatose). Avengers infer
that there is a conspiracy. End of issue plugs continuation in Cap # 366,
Avengers Spotlight 28,
Quasar 6, Avengers 313, FF 336, Iron Man 252, and conclusion in West Coast
Avengers # 55.
1990-01.

Fantastic Four # 336 - follows # 335 immediately (continues in congressional
hearing chambers).
Versus Owl, Orka, Armadillo, Stilt-Man, etc. Doombot appears, tells FF about
plot. 1990-01.

Spectacular Spider-Man (1st series) #159 - a cosmic-powered, flying
Spider-Man fights the
Brothers Grimm (recruited by Wizard & Doom). End-of-issue plug for
continutation in Web of
Spider-Man #60, then Amazing Spider-Man #328. 1989-12.

Thor 411 - EA Avengers 311, FF 334. Base sunk (Cap & Thor discuss), attacks
had begun (no
specifics). Thor v. Juggernaut, 1st New Warriors. 1989-12.

Thor 412 - Direct continuation of 411. 1989-12.

Captain America (1st series) #366 - Cap vs. Controller. During Thor 411-412
(same time). Namor
still comatose. All Prime Movers in lair. Magneto asks Loki about Skull.
SKull tries to betray
Loki by having Controller take him over. 1990-01.

Avengers Spotlight #27 - Hawkeye vs. Boomerang, reservists vs. Awesome
Android. Simultaneous with
Thor vs. Juggernaut (Thor 411-412), Iron Man vs. Wrecker (Iron Man 251), Cap
vs. Sub-Mariner (Cap
365), WCAs vs U-Foes (WCA # 53).

Iron Man v1 # 251 - vs. Wrecker & Chemistro. EA Avengers Spotlight 26,
Damage Control 1
(footnotes). Wrecker mentions rest of Crew still locked up. Ends on
cliffhanger (IM vs Chemistro)
1989-12.

Iron Man v1 #252 - follows 251 immediately (picks up on cliffhanger). IM vs
Chemistro. IM aware
of widespread atacks, but not of conspiracy. Ending plug for continuation in
Avengers 313 and
West Coast Avengers 55. 1990-01.

Power Pack #53 - the pre-teen heroes battle Typhoid Mary, who also discovers
Doom's weakness.
1990-01.

Punisher v2 #28 - vs. Doom. Doom & Kingpin wager over whether Doom can kill
Punisher. EA Spc. Spm
158 (Kingpin recruited already), EB Punisher War Journal 12 (which refers to
the bet in the past
tense). Ends with Punisher in Doom's castle. 1989-12.

Uncanny X-Men 256 - Mandarin appears. No obvious AoV tiein. Cover bannered.
1989-12.

Uncanny X-Men 257 - Wolverine vs. Mandarin (mind-controlling Psylocke). No
obvious AoV tie-in.
Bannered. 1990-01.

Uncanny X-Men #258 - Wolverine and Jubilee defeat the Mandarin and the Lady
Mandarin (Psylocke).
No obvious AoV tiein. 1990-02.

Avengers (1st series) #312 - the Avengers battle the male members of Freedom
Force - Blob,
Avalanche, and Pyro. Simultaneous or after Iron Man 251-252, Thor 411-412
(seen on TV). (First?)
full meeting of Loki's Prime Movers. Magneto and Red Skull express mutual
hatred. 1989-12.

Punisher (2nd series) #29 - vs. Doom. Begins still in Doom's castle, but no
clear timeframe given
for how long Punisher had been there (probably not long - minutes / hours
after #28). EB Punisher
War Journal 12, which starts back in NYC. Simultaneous with Avengers vs.
Freedom Force (Avengers
312 - note continuity discrepancy in which Avengers are present). 1990-01.

Web of Spider-Man #60- a cosmic-powered Spider-Man defeats Goliath, who is
berated by Kingpin,
Doom and Magneto. Ending plug for continuation in Amazing Spider-Man #328,
then Spectacular
Spider-Man # 160. 1990-01.

Amazing Spider-Man (1st series) #328 - Spider-Man fights Hulk (hired by
Sebastian Shaw). 1990-01.

Quasar #6 - Quasar battles Klaw, Living Laser, the Red Ghost, and Venom.
Klaw escapes. 1990-01.

Quasar #7 - Quasar and a cosmic-powered Spider-Man battle Terminus I. Not
bannered as an AoV
issue, and no obvious tiein. Spider-man mentions recently having fought
Goliath (Web of
Spider-Man #60) and the Hulk (Amazing Spider-Man # 328). 1990-02.

Spectacular Spider-Man (1st series) #160 - a cosmic-powered Spider-Man
fights Rhino, Shocker,
Hydro-Man. Doom salvages TESS-One and sends it to attack Spider-Man. Kingpin
and Loki suggest to
Doom that he is fixating on Spider-Man to the detriment of their overall
scheme. Ending plug for
continuation in Web of Spider-Man # 61 and then Amazing Spider-Man # 329.

X-Factor v1 #49 - Apocalypse notes "strange aliance" of the Prime Movers
(all noted, attacks had
begun - Hobgoblin, Madcap and Juggernaut seen in monitors). Loki attempts to
recruit Apocalypse,
but fails. Ends with arena battle. 1989-12.

X-Factor (1st series) #50 - Follows #49 immediately (starts with
continuation of arena battle).
Loki seeks to recruit Apocalypse, but the eternal mutant refuses. Loki
admits his identity to
Apocalypse, who is already aware of Loki's manipulation of the other
villains. 1990-01.

Web of Spider-Man #61 - all Prime Movers assembled and discussing
Spider-Man. They send Dragon
Man to attack him. 1990-02.

Damage Control v2 #2 - Punisher attacks Damage Control headquarters,
intending to hurt The

Kingpin. EA Thor 411-412 (mention of Juggernaut's rampage), Punisher 28-29
(Punisher refers to
his encounter with Doom).

Punisher War Journal #12 - Punisher vs. Bushwacker. After Spec. Spm. 158,
because Kingpin has
already been recruited. After Punisher 28, because Kingpin and Doom refer to
their bet. Ends on
cliffhanger (Bushwacker vs. Punisher). 1989-12.

Punisher War Journal #13 - Immediately follows #12 (Punisher vs. Bushwacker
continues). 1989-12.

Damage Control (2nd series) #3 - the Damage Control team clean-up the mess
left by the Acts. EA

Amazing Spider-Man # 326 (footnote). Avengers Mansion accidentally dropped
into the sea. 1990-01.

Silver Surfer (3rd series) #33 - "Acts of Idiocy". Silver Surfer meets the
Impossible Man. No
actual AoV tiein, but a parody banner is on the cover. 1990-01.

Avengers Spotlight #28 - Hawkeye & Mockingbird vs. Angar & Sreaming Mimi.
Loki attempts (& fails)
to recruit the Mad Thinker. Thinker escapes from prison. Wonder Man & Wasp
vs. Gargantua.
1990-01.

Captain America (1st series) #367 - Magneto faces off with the Red Skull,
leaves him locked in a
fallout shelter. Namor wakes up. Cap vs. Controller. Cap finds destroyed
Skull robots. 1990-02.

Avengers v1 #313 - the Avengers battle the Mandarin and the Wizard. Magneto
kidnaps the
still-comatose Scarlet Witch, takes her into orbit in a house. Wizard
captured, Doom in lair
revealed as Doombot. Plugs continuation in West Coast Avengers #55. 1990-01.

Avengers West Coast #55 - the two Avengers teams discover the mastermind
behind the Acts is Loki,
who is subsequently defeated by Thor. EA Cloak & Dagger #9 (footnote).
Magneto still in orbiting
house with Scarlet Witch. After Avengers # 313 (Wizard already captured, but
escapes in this
issue). Doom and Magneto only Prime Movers not in lair. Remaining Prime
Movers talking about
Doombot. Loki reveals himself, Kingpin escapes. Loki imprisoned, Mandarin,
Red Skull and Wizard
seem to escape. Scarlet With turns evil (cliffhanger ending, unrelated to
AoV). 1990-02.

Avengers Annual #19 - Epilogue. Cap, Thor & Vision recap entire storyline.
Takes place "a few
hours" after Avengers West Coast # 55. Skull and Wizard revealed to have
been captured off-panel
in AWC # 55, but Skull was a robot. 1990 (no month indicated).

Damage Control (2nd series) #4 - the Damage Control team clean-up the mess
left by the Acts.
Mentions that the Acts are over. 1990-02.

Avengers Spotlight #29 - Bannered as Epilogue. Dr. Malus kidnaps Madcap,
Hawkeye rescues him.
Iron Man battles Klaw and the Wizard in The Vault. EA Avengers 313
(footnote). Plot has been
foiled, Loki has been revealed. Many villains returned to Vault custody.

Amazing Spider-Man (1st series) #329 - Acts of Vengeance Aftermath. After
Avengers Annual # 19,
because Prime Movers have been disbanded. Spider-Man, who realizes in this
issue that he is a
host for Captain Universe, uses his cosmic powers to stop Loki's
Tri-Sentinel. 1990-02.

Cloak & Dagger #10 - C&D battle "X-Force" (not the Cable et. al. team that
later had their own
book). Not bannered as AoV. Past-tense mention of "recent Acts of
Vengeance", and Freedom Force
members having gone rogue (Avengers 312). 1990-02.

Web of Spider-Man #64 - Acts of Vengeance! epilogue in which Spider-Man,
after losing the Captain
Universe powers, fights those villains he defeated during the Acts.
Cliffhanger ending (Graviton
sends Spider-Man flying into the sky). 1990-05.

Web of Spider-Man #65 - Acts of Vengeance! epilogue in which Spider-Man,
after losing the Captain
Universe powers, fights those villains he defeated during the Acts.
Immediately follows #64
(Spider-Man still flying upward). 1990-06.

Incredible Hulk #369 - Mystique chastises Blob, Avalanche and Pyro for
fighting with the Avengers
during the Acts. 1990-05.

Amazing Spider-Man (1st series) #351 - Acts of Vengeance aftermath. the
Tri-Sentinel returns but
is destroyed by Spider-Man and Nova I.

Amazing Spider-Man (1st series) #352 - Acts of Vengeance aftermath. the
Tri-Sentinel returns but
is destroyed by Spider-Man and Nova I.


Note: The following are not actually part of the Acts of Vengeance
storyline in any way:

What If..? (2nd series) #31 - "What If Spider-Man Had Kept His Cosmic
Powers?" Alternate timeline
story. 1991-11.

What The..?! #6 - "Smacks of Vengeance!" parody. 1990-01.

Geändert von perry (29.10.2010 um 18:22 Uhr)
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 18:17   #1270  
Rasßi
Mitglied
 
Benutzerbild von Rasßi
 
Beiträge: 65
Wie gewünscht die Lesereihenfolge für Acts of Vengeance / Zyklus der Racheakte

1. Iron Man vol.1 250 TB Rächer Nr.: 37 Wiederkehrender Albtraum
2. Avengers vol.1. 310 TB Rächer Nr.: 35 Tod in Olympia
3. Avengers Spotlight 26 TB Rächer Nr.: 37 Geschichten aus dem Verlies
4. Avengers Spotlight 26 TB Rächer Nr.: 37 Später als du denkst
5. Avengers vol.1. 311 TB Rächer Nr.: 37 Der schwächste Punkt
6. West Coast Avengers vol.1 53 TB Rächer Nr.: 37 Der Plan schreitet fort!
7. Amazing Spider-Man vol.1 326 Condor Spinne Heft Nr.: 188 Lets Party!
8. Spectacular Spider-Man vol.1 158 TB Spinne Nr.: 47 Auf den Leim gegangen
9. Web of Spider-Man vol.1 59 TB Spinne Nr.: 47 Ohne Netz und doppelten B.
10. Amazing Spider-Man vol.1 327 TB Spinne Nr.: 47 Himmlische Macht
11. Spectacular Spider-Man vol.1 159 TB Spinne Nr.: 47 Wenn die Knochenmänner kommen
12. Web of Spider-Man vol.1 60 TB Spinne Nr.: 47 Giganten der Großstadt
13. Captain America vol.1 365 TB Cap.America Nr.: 13 Unterwerfung
14. Captain America vol.1 365 TB Cap.America Nr.: 13 Kobra: Versteckspiel
15. Quasar vol.1 5 TB Rächer Nr.: 38 Quantum - Energie im Überfluss
16. The Mighty Thor vol.1 411 TB Spinne Nr.: 61 Man nennt ihn Moloch
17. The Mighty Thor vol.1 412 TB Spinne Nr.: 61 Euer Auftritt... Junge Helden
18. Avengers Spotlight 27 TB Rächer Nr.: 37 Das Feuer in dir
19. Avengers Spotlight 27 TB Rächer Nr.: 37 Hilfe erforderlich
20. Fantastic Four vol.1 334 TB FV Nr.: 30 Die Schlacht im Abgeordnetenhaus 1: Alarm im Penthouse
21. Fantastic Four vol.1 335 TB FV Nr.: 30 Die Schlacht im Abgeordnetenhaus 2: Totgeredet!
22. Fantastic Four vol.1 336 TB FV Nr.: 30 Die Schlacht im Abgeordnetenhaus 3: Der Kongress tanzt
23. Incredible Hulk vol.1 363 TB Hulk Nr.: 29 Noch am Leben
24. Captain America vol.1 366 TB Cap.America Nr.: 13 Ferngelenkt!
25. Captain America vol.1 366 TB Cap.America Nr.: 13 Kobra: Fluchtversuch unmöglich
26. Captain America vol.1 367 TB Cap.America Nr.: 13 Kobra: Der Weg der Schlange
27. Avengers vol.1. 312 TB Rächer Nr.: 38 Wer rettet die Erde vor dem ewigen Chaos?
28. Quasar vol.1 6 TB Rächer Nr.: 38 Verloren im All
29. West Coast Avengers vol.1 54 TB Rächer Nr.: 38 Ein Kontinent in Panik
30. Avengers Spotlight 28 TB Rächer Nr.: 38 Das Denver-Doppelspiel
31. Spectacular Spider-Man vol.1 160 TB Spinne Nr.: 48 Die Angst des Menschen vor seiner Wut
32. Web of Spider-Man vol.1 61 TB Spinne Nr.: 48 Drachen in der Dunkelheit
33. Captain America vol.1 367 TB Cap.America Nr.: 13 Magnetische Abstoßung
34. Avengers vol.1. 313 TB Rächer Nr.: 38 Helden in Angst
35. West Coast Avengers vol.1 55 TB Rächer Nr.: 38 Die Allianz des Bösen
36. Amazing Spider-Man vol.1 328 TB Spinne Nr.: 48 Shaw geht aufs Ganze
37. Amazing Spider-Man vol.1 329 TB Spinne Nr.: 48 Opfer der Macht
38. Avengers Annual 19 TB Rächer Nr.: 39 Racheakte - Der Epilog
39. Web of Spider-Man vol.1 64 Album Spinne Nr.: 44 Noch einmal mit Gefühl...
40. Web of Spider-Man vol.1 65 Album Spinne Nr.: 44 Der endgültig letzte Racheakt
41. Avengers Spotlight 29 TB Rächer Nr.: 38 Hier kommt keiner raus!
Rasßi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 22:22   #1271  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.433
Blog-Einträge: 1
Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Was habe ich mit der kleinen spaßigen Frage ausgelöst. Da müsst Ihr ja Stunden dran gearbeitet haben

Vielen Dank Ihr positiven Comic Verrückten


Sobald ich Zeit habe suche ich mir nach der Liste die Comics raus und lese sie durch.

Einfach geil
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 22:34   #1272  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.433
So ab und zu kommt man auch einmal aus dem internen Forum heraus und meldet sich wieder in der Normalität! Es freut mich, wenn Rasßi und ich Dir helfen konnten.
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 17:25   #1273  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.437
Boa ey!

perry und rasße: Wirklich bemerkenswert, welche Arbeit* Ihr Euch hier gemacht habt. Ich hätte nie gedacht, dass es ein solch riesiges Crossover ist!

* Viel Arbeit, wenig Ehr´! Das traurige Los von uns jedem verrückten Comicfreak!

Etwas Arbeit habe ich mir dann aber auch noch gemacht, siehe nächsten Beitrag!
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 17:31   #1274  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.437
Marvels
Im Fokus der Kamera

von Kurt Busiek und Jay Anacleto



Im Jahre 1994 schufen der Autor Kurt Busiek und der Zeichner Alex Ross die Miniserie Marvels. Das war eine Geschichte über die Figuren des Marveluniversums aus dem Blickwinkel des unscheinbaren Pressefotographen Phil Sheldon, ein Mann, der die Entwicklung der Helden von ihrem ersten Auftauchen im Zweiten Weltkrieg an beobachtete.

Hier legt Busiek die Fortsetzung der erfolgreichen Miniserie vor. Wir begleiten wieder Phil Sheldon bei seiner Arbeit in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Doch die Zeiten der strahlenden Helden ist vergangen. Gut und Böse sind nicht mehr eindeutig zu unterscheiden. Die Helden nehmen immer brutalere Mittel zur Durchsetzung ihrer Ziele in Kauf. Und mit dem Auftauchen von Antihelden wie Wolverine, Elektra und dem Punisher wächst eine vollkommen neue gewalttätige Generation von Helden nach.

Kurt Busiek erzählt in diesem Band von einer Welt der Marvels, die im Begriff ist, sich drastisch zu verändern. Das Marveluniversum war von Beginn der 60er Jahre an bis in die heutige Zeit stets ein phantastisches Abbild unserer Welt. Neue gesellschaftliche Entwicklungen in den 70er und 80er Jahren spiegelten sich somit auch bei Marvel wieder. Filme wie Dirty Harry, Ein Mann sieht Rot und Taxi Driver mit Antihelden als Protagonisten setzten vordergründige Gewalt als Mittel zur Durchsetzung der Ziele bewusst ein. So war es absehbar, dass diese Entwicklung auch bei Marvel einziehen würde.

Wie auch in der ersten Miniserie erzählt Busiek die Geschichte der Marvelfiguren ausschließlich aus der Sicht von uns Normalbürgern. Die Helden und Schurken werden, wie es auch wohl in der Realität der Fall wäre, nur in kurzen Augenblicken visuell am Himmel wahrgenommen oder sie erreichen uns nur durch Fernsehbilder oder Zeitungsartikel. Dadurch entsteht eine für Superheldencomics vollkommen neue Atmosphäre. Und diese war für mich als Leser sehr greifbar. Diese Darstellung ermöglicht es einem auch, sich problemlos in die Hauptfigur Phil Sheldon zu versetzen und dessen Wahrnehmungen der Umwelt genau so zu erfahren, wie er sie selbst erlebt.

Etwas auf der Stecke bleiben da die Hintergründe und Charaktertiefen der uns bekannten Helden. Darauf kann aber hier durchaus verzichtet werden, zumal uns die eh bekannt sind. Dafür wird die Hauptfigur Phil Sheldon und seine Familie tief charakterisiert
und sein mit den Marvels unweigerlich verknüpftes Schicksal sehr viel Platz eingeräumt.

Einen großen Beitrag für dieses reale Leseerlebnis liefert dabei der phillipinische Zeichner Jay Anacleto. Seinen Mal- und Zeichenstil lässt sich am besten mit einem etwas abgeschwächten Fotorealismus vergleichen, eine Form der extrem naturalistischen Malerei. Dadurch wirken die in herkömmlichen Superheldencomics bunt kostümierten, bisweilen obskuren und fantastischen Figuren plötzlich sehr Lebendig und Real.

Ich hatte vor dem Kauf einige. Zweifel. Zwar hatte ich immer gehofft, dass Marvels einmal eine Fortsetzung bekommen würde. Ich konnte mir gleichzeitig aber nicht vorstellen, dass die Fortsetzung an die Qualität der ersten Miniserie heranreichen könne. Dementsprechend habe ich mir diesen Band mit einigem Argwohn gekauft. Enttäuscht wurde ich aber nicht. Busiek schaffte es wieder, eine einmalige Atmosphäre zu schaffen und mich in die Handlung des Bandes nahezu aufzusaugen.

Geändert von michidiers (31.10.2010 um 17:56 Uhr)
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 17:25   #1275  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.437
Williams Horror Nr. 124



mit den Kurzgeschichten:

- Die Phantomblume,
- Phantom, lass mich sterben,

und die beiden atmosphärisch dichten und hochklassigen Storys

- Fischstory,
- Todeshitze.

Erstmals tritt neben den bekannten Brüdern Kain und Abel auch ein gewisser „Schicksal“ im vom Küstler Joe Orlando geschaffenen Prolog für „Todeshitze“ als Erzähler auf. „Schicksal“ wurde von Marc Wolfman und Bernie Wrightson erdacht und tauchte in den 70ern als Gegner (?) von Superman auf:



Neil Gaiman, der sich viele Ideen für seinen Sandman bei diesen Horrorkurzgeschichten entlieh, hat ihn dann als Destiny sogar zu einem der Ewigen an der Seite Morpheus „befördert“. Er taucht dann, glaube ich, im Sammelband 4 – Zeit des Nebels- erstmals auf:




Weitere Bezüge zu aktuellen Comics gibt auch die Story „Fischstory“, in der ein Bewohner aus dem „Haus der Geheimnisse“ dem Moderator „Kain“ eine kurze Gruselgeschichte erzählt. Das ist eine Idee, die auch jetzt wieder im aktuellen Vertigoband „House of Mystery“ verwertet worden ist.

Schön, die Wurzeln der aktuellen Comicbestseller immer wieder in diesen alten Schmökern zu entdecken. Das öffnet auch immer wieder kleine Türen zu den Gedanken und Inspirationen aktueller Comickünstler.

Geändert von michidiers (01.11.2010 um 17:43 Uhr)
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz