Sammlerforen.net     
 
  www.williams-marvels.de  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2021, 05:45   #676  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Das ist richtig. Der Hulk unterliegt ja durch seine Gammastrahlung dauernd Veränderungen und die Zeichner können da ziemlich frei ihre Version bringen.

Batman ist da auch schon wieder anders als Superman. Hier hat Kelley Jones Batman fast schon karikiert.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 05:50   #677  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #317 / Hulk Condor TB 19



Cover: John Byrne
US: Battleground
Erstveröffentlichung: März 1986
Autor: John Byrne
Zeichner: John Byrne
Tusche: John Byrne, Keith Williams


Bruce Banner stellt die Hulkbuster zusammen, eine Gruppe von Experten mit dem Ziel, den Hulk zu töten.

Leonhard Samson folgt immer noch der Spur der Zerstörung, die der Hulk hinterlassen hat. Dianne Bellamy, eine hartnäckige Reporterin ist Samsons Spuren gefolgt und will ein Exklusivinterview über die Trennung des Hulks.

Dazu bleibt jedoch keine Zeit, denn der Hulk taucht auf und der Kampf beginnt. Die beiden Gammawesen kämpfen lange Zeit, bis der Hulk ein Erdbeben auslöst, dass die Reporterin unter sich begräbt. Samson rettet sie, aber in dieser Zeit hat der Hulk das Weite gesucht.

Um den Hulk zu verfolgen leiht sich Samson den Hubschrauber von Dianne Bellamy aus. Die Reporterin schickt er ins Reich der Träume, da die Verfolgung zu gefährlich für sie ist.

In der Militärbasis sagen die Leute Bruce Banner zu, die Hulkbusters zu gründen und Bruce macht Betty einen Heiratsantrag.

Wieder mal steht eine Hochzeit an und ein neues Team formiert sich gegen den Hulk.
Der Hulk wird zum Bösewicht in seinem eigenen Heft und Doc Samson ist hier der Mittelpunkt der Geschichte.

Geändert von Crackajack Jackson (26.04.2021 um 06:23 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 07:57   #678  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.848
Der Hulk als Bösewicht ist eine Rückkehr zu den ganz frühen Anfängen.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 08:08   #679  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Kann man so sehen. Ein Monster, das von allen gejagt wird, sogar von Bruce Banner.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 19:11   #680  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #318 / Hulk Condor TB 19



Cover: John Byrne
US: Baptism of Fire
Erstveröffentlichung: April 1986
Autor: John Byrne
Zeichner: John Byrne
Tusche: Keith Williams

Betty Ross kommt ins Labor von Bruce und erschrickt. Mitten im Raum steht ein holografisches Abbild des Hulk. Bruce stellt das Erscheinungsbild des aktuellen Hulk, dem grauen Hulk aus den Anfangstagen gegenüber.

Heute: Höhe - 2,13 m; Gewicht 500 kg ; kann 100 to heben
Damals: grau, etwas kleiner und schwächer, ein weniger menschliches Aussehen
Banner will den Hulk vernichten, Betty Ross zeigt ihm ein Video, in dem Doc Samson zitiert wird, dass er den Hulk retten will und zum Wohle der Menschheit einsetzen möchte.
Betty hat immer noch keine Antwort für Bruce, auf seine Frage, ob er sie heiraten will.
Mit seinem Hubschrauber findet Doc Samson den Hulk und stürzt sich direkt auf ihn, merkt aber nach ein paar Schlägen, dass es sich um einen Trainingsroboter der Hulkbusters handelt.
Diese rücken mit einem von Bruce Banner entworfenem Walker, einem großen Roboter an und versuchen Doc Samson zu erledigen. Doch der Doc wehrt sich. Ihr Walker bricht zusammen und geht in Flammen auf. Doc Samson kann die Hulkbusters retten, bis auf Carolyn Parmentor.
Laroquette, dessen Freundin sie war, schwört Doc Samson Rache, doch dieser verlässt den Schauplatz, um weiter nach dem Hulk zu suchen.
In der Sporthalle der Militärbasis treffen Betty und die Professorin Takata zusammen. Betty sucht Rat bei ihr. Takata rät ihr auf ihr Herz zu hören und so geht Betty zu Bruce und sagt, dass sie ihn auch heiraten will.

Eines der wenigen Hefte, in denen der Hulk nicht vorkommt. Der Großteil des Heftes gehört wieder Doc Samson, der hier gegen die Truppe von Banner kämpft.
Da Carlolyn Parmentor dabei ums Leben kommt, wird es zu einer persönlichen Sache zwischen den Hulkbusters und dem Doc.
Wahrscheinlich hauptsächlich für die Leser stellt hier Bruce Banner die Unterschiede des grauen Hulk und des jetzigen Hulk dar.
Nach mehreren Heften kann ich sagen, dass mir Sal Buscemas Zeichnungen besser gefallen haben, als die von John Byrne. An irgendetwas festmachen kann ich es jedoch nicht.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:02   #681  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.848
Byrnes "She-Hulk" fand ich prima. Hab' ich natürlich zu dieser Zeit nicht gelesen, aber ich habe mir mal ein Trade-Paperback mit den Ausgaben # 1 bis 8 besorgt.

Man kann nicht leicht etwas gegen John Byrne vorbringen - er ist ein exzellenter Zeichner und hat kaum mal Durchhänger (habe jedenfalls noch kein richtig schlechtes Heft von ihm gesehen). Aber ihm fehlt wohl Originalität; Byrne ist der große Epigone.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:11   #682  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Sie-Hulk von Byrne ist ganz großes Kino.

Er versucht da wirklich neue Wege zu gehen und präsentiert locker leichte Geschichten, die sich selbst nicht so ernst nehmen. Er spielt mit dem Medium und durchbricht ständig die vierte Wand.

Die Geschichten gefielen mir auch sehr gut.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:29   #683  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #319 / Hulk Condor TB 19



Cover: John Byrne
US: Member of the Wedding
Erstveröffentlichung: Mai 1986
Autor: John Byrne
Zeichner: John Byrne
Tusche: Keith Williams


Rick Jones kommt zu Besuch. Er hat von der Hochzeit gehört und will um der alten Zeiten willen dabei sein.

Während Rick mit Betty und Bruce spricht, nehmen sich die Hulkbusters den richtigen Hulk vor.

Der Hulk ist gerade dabei in das Schiff von Samuel Laquorette einzubrechen, da taucht Samson auf und rettet ihn das Leben, als er den Hulk ablenkt.
Trotzdem greift Laroquette mit all seinen Waffen Doc Samson an und hätte ihn vielleicht getötet, wenn der Hulk nicht sein Schiff auseinander genommen hätte.

Auch dieses Mal rettet Samson Laroquette, allerdings nicht mehr so bereitwillig wie zuvor und nur auf Zuspruch eines andere Hulkbusters.

In der Kirche startet die Trauung und natürlich wird sie unterbrochen. Bettys Vater kommt zerlumpt mit einer Pistole in der Hand in die Kirche und will die Hochzeit verhindern. Rick geht auf den ehemaligen General zu und wird von ihm angeschossen.

Die resolute Betty nimmt ihrem Vater die Waffe ab. Rick, der nicht lebensgefährlich verletzt ist, besteht darauf, dass die Hochzeit zu Ende gebracht wird und so wird es auch gemacht.

Bruce und Betty heiraten.

Nach so langer Zeit heiraten Bruce und Betty doch noch. Natürlich wird die Hochzeit gestört, die eher schlicht ist und bei weitem nicht so pompös, wie die von Rick und Marlo.

General Ross sieht wirklich ziemlich heruntergekommen aus und scheint auch geistig nicht sehr stabil zu sein.

Von den drei Sidekicks wählt sich John Byrne Rick Jones aus, weil dieser der älteste und bekannteste ist.

Der Kampf des Hulks gegen die Hulkbusters und Doc Samson ist hier sehr gut mit der Hochzeit von Bruce und Betty verwoben. Beide Handlungen nähern sich unaufhaltsam dem Höhepunkt.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:40   #684  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.848
General Ross ist geistig nicht sehr stabil? Also nicht alle Tassen im Schrank? Klarer Fall von Gehirnerweichung? Total Eclipse of the Brain? Da hab' ich ja wohl was verpaßt…
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:46   #685  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Ich habe ihn jetzt nicht selbst untersucht, sondern beurteile ihn nur nach seinem Gesichtsausdruck.

Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 22:12   #686  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.848
Hey - als Serienautor kann man halt mit seinen Figuren machen, was man will.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2021, 05:48   #687  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Der Abstieg von General Ross hat schon bei Roger Stern begonnen (Hulk #228). Auslöser war Moonstone, die ihm mit ihren Kräften einen Nervenzusammenbruch bescherte.

Seitdem war er nicht mehr derselbe, sondern ein alter gebrochener Mann.

Geändert von Crackajack Jackson (27.04.2021 um 05:56 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2021, 07:44   #688  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.848
Da muß ich nochmal nachschauen - hatte ich nicht mehr in Erinnerung (oder ich habe Deine Inhaltsangabe damals zu flüchtig gelesen).
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2021, 08:18   #689  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Zitat:
Zitat von Crackajack Jackson Beitrag anzeigen
Incredible Hulk #229


Auch General Ross kommt mit einer Waffe angelaufen. Da sieht er, als Moonstone sich vor Erschöpfung einen Moment in Karla Sofen zurückverwandelt, wer sie eigentlich ist.
Karla verwirrt den General so, dass er bewusstlos zusammenbricht.
Doc Samson glaubt, dass der Hulk an dem Zustand von General Ross schuld ist.
Diesem reicht es und er verlässt die Gammabasis.
Ich hatte es nicht speziell erwähnt. In diesem Heft ist auch noch nicht abzusehen gewesen, wie nachhaltig der General verletzt wurde.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2021, 18:24   #690  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #320/ Hulk Condor TB 20



Cover: Allen Milgrom
US: Honeymoon's Over!
Erstveröffentlichung: Juni 1986
Autor: Allen Milgrom
Zeichner: Allen Milgrom
Tusche: Del Barras


Betty möchte in die Flitterwochen, Bruce ist sich jedoch nicht so sicher. Er fühlt sich immer noch verantwortlich für den Hulk. Da der Hulk aber nirgends zu finden ist und Rick Jones im Krankenhaus auf dem Wege der Besserung ist, kann Betty ihren Mann umstimmen.
Gleichzeitig sind Doc Samson und die Hulkbusters, natürlich jeder für sich, immer noch auf der Suche nach dem Hulk. Samson findet ihn zuerst und springt gleich aus seinem Hubschrauber auf ihn.
Bei Rick im Krankenhaus will Doctor Fisher Bruce Banner noch mal untersuchen. Er nimmt ihm eine Blutprobe ab. Fisher ist auch der Meinung, ein Urlaub würde ihm guttun.
Doc Samson und die Hulkbusters kämpfen inzwischen beide gegen den Hulk. Eigentlich stehen sie auf verlorenem Posten, denn weder der Doc noch die Waffen der HB können dem Hulk etwas anhaben und so zertrümmert der Hulk die von Bruce Banner neu konzipierte Kampfmaschine und schlägt dann noch Doc Samson grün und blau.
Von all dem bekommt Bruce nichts mit. Betty fährt mit ihm zu einem Luxusdampfer, wo sie heimlich eine Reise gebucht hat. Hier hofft sie, dass sich Bruce endlich mal entspannen kann. Doch kaum sind sie eine Stunde unterwegs kommt ein Telegramm von der Gammabasis, das von dem Kampf des Hulk mit den Hulkbusters und Doc Samson berichtet. Er soll sofort zurückkommen.
Bruce klappt vor Aufregung in sich zusammen und atmet nicht mehr.

Bruce kann nicht abschalten und Betty versucht alles, um ihn dazu zu bewegen mal Abstand von seiner Jagd auf den Hulk zu gewinnen.
Irgendwas scheint mit ihm nicht in Ordnung zu sein.
Wieder mal kämpfen die Hulkbusters und Doc Samson gegen den Hulk. Es ist eigentlich eine Wiederholung des letzten Heftes.
Die Hälfte des Heftes besteht aus Action, die andere Hälfte mit Bruce Banner ist jedoch sehr interessant. Ist wirklich alles in Ordnung mit ihm?
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2021, 21:29   #691  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #321/ Hulk Condor TB 20



Cover: Allen Milgrom, Bob Wiacek
US: And the Walls come tumbling down!
Erstveröffentlichung: Juli 1986
Autor: Allen Milgrom
Zeichner: Allen Milgrom
Tusche: Del Barras

Der Hulk wischt mit Doc Samson den Boden auf. Anders kann man es nicht nennen. Deshalb versuchen die Hulkbusters ihn abzulenken. Mademoiselle Takata ruft ihn mit einem laten Kampfschrei an und erhält seine ungeteilte Aufmerksamkeit. Doc Samson ist erst mal vergessen. Als der Hulk sich auf die Frau stürzen will, geht sie blitzschnell einen Schritt zur Seite und stellt ihm ein Bein, sodass er in den Dreck fliegt.
Doch sofort steht der Hulk wieder auf und greift an.Mademoiselle Tanaka hat Glück, denn jetzt schreiten die Rächer ein, die den Kampf im Fernsehen gesehen hatten.

Die Ostküsten und die Westküstenrächer bekämpfen nun den Hulk.

Im Krankenzimmer von Rick Jones taucht General Ross auf und will sich entschuldigen. Er ist am Boden zerstört, sucht aber die Schuld beim Hulk. Da bietet ihm eine dunkle Gestalt Rache am Hulk an und er ist interessiert.

Inzwischen ist auch Jen Walter am Kampfplatz angekommen.
Sie glaubt den Hulk zu beruhigen, bis auch sie einen festen Schlag vom Hulk erhält.
Die Rächer sind sich einig. Der Hulk muss vernichtet werden.

Der Kampf gegen die Rächer geht weiter. Erwähnenswert ist hier der Kampf von Mademoiselle Takata gegen den Hulk. Es ist sehr mutig, ja schon verwegen, sich unbewaffnet dem Hulk entgegenzustellen.

Die Frage um Banners Gesundheitszustand bleibt weiter offen.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2021, 17:56   #692  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #322/ Hulk Condor TB 20



Cover: Allen Milgrom
US: Must the Hulk Die?
Erstveröffentlichung: August 1986
Autor: Allen Milgrom
Zeichner: Allen Milgrom
Tusche: Del Barras


In der Klinik wird Bruce untersucht. Es scheint, dass die Trennung von Banner und Hulk doch nicht so erfolgreich war. Bruce hat eingeschränkte mentale und körperliche Fähigkeiten.
Deshalb hat er auch die Hulkbusters gegründet und mit minderwertigen Waffen ausgestattet. Auch die stärkeren Emotionen blieben beim Hulk.
Bruce ist auch körperlich nur noch ein Schatten seiner Selbst und die einzige Heilung besteht darin, ihn wieder mit dem Hulk zu verbinden.
Der kämpft jedoch gerade gegen die gesamten Rächer.
Als Captain America vom Hulk in Richtung Hulkbusters geworfen wird, kommt er in die Nähe des schwerverletzten Doc Samson, der ihm mitteilt, dass der Hulk nicht mehr stärker wird, wenn er wütend wird und deshalb lebend gefangen werden kann.
Die geballte Macht von Iron Man, der Submariner, She-Hulk, Hercules, Captain Marvel, Wasp, Black Knight, Tigra, Mockingbird, Hawkeye reicht gerade so aus, um den Hulk zurückzudrängen. Nach und nach wird er schwächer und schließlich bricht er zusammen.
Herkules will ihm den Todesstoß versetzen, da springt Betty dazwischen, die mit Rick Jones um Kampfplatz, in die Stadt Jericho, gekommen ist.
Im Krankenhaus bäumt sich Bruce Banner auf, denn er weiß irgendwie, dass der Hulk noch lebt.

Eine viel zu lange Massenprügelei mit den beiden Rächerteams.
Hier kommt die Idee auf, den Hulk wieder mit Banner zu vereinen. Der Hulk ohne Banner geht erst wieder 2016, als Amadeus Cho die Rolle von Banner übernimmt.
Eine der schwächeren Phasen des Hulk.

Geändert von Crackajack Jackson (01.05.2021 um 10:15 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2021, 20:48   #693  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #323/ Hulk Condor TB 20



Cover: Allen Milgrom
US: Certain Intangibles
Erstveröffentlichung: September 1986
Autor: Allen Milgrom
Zeichner: Allen Milgrom
Tusche: Del Barras, Danny Bulanadi


Der Kampf ist vorüber und die Teams verabschieden sich voneinander.

Der bewusstlose Hulk und Bruce Banner werden größer und verlieren an Dichte.
Es wird höchste Zeit, die beiden wieder zu vereinen.

Rick ruft bei Vision an, der ein Fachmann für Veränderungen an der Dichte ist. Vision ist gerade mit seiner hochschwangeren Frau zu Hause, die sich Betty geben lässt und ihr zusagt, dass Vision zu Hilfe kommt.
Im Krankenhaus versenkt sich Vision in Banner und zieht dessen Moleküle zusammen.

Dann fliegt Vision/Banner nach Jericho, wo immer noch der Hulk liegt, verbindet sich mit ihm und entlässt Banners Moleküle im Hulk.

Vision selbst kann sich jedoch nicht aus dem Hulk phasen.
Der Hulk erwacht und scheint die Persönlichkeit aus seiner Anfangszeit zu haben. Er redet in ganzen Sätzen, jedoch in einer rohen, hinterhältigen Sprache.

Betty gelingt es den Hulk soweit zu beruhigen, sodass er sich in Bruce Banner zurückverwandeln kann und auch Vision wieder aus dem Körper hervorkommt.

Colonel Quatermain von Shield hat inzwischen General Ross mit dem Versprechen, dass er den Hulk töten will, zur Gammabasis gebracht. Dort stehen sie jetzt vor dem Bottich, in dem Banner vom Hulk getrennt wurde.

Banner wird durch Vision wieder in den Hulk verfrachtet, weil keiner ohne den anderen existieren kann. Die beiden sind wieder vereint und es muss sich noch zeigen, welche Charaktereigenschaften der neue Hulk hat.

Die Handlung geht endlich wieder etwas voran, wenn auch sehr unglaubwürdig, mit diesem ganzen Molekültransport.

Eine sehr aktuelle Szene enthält das Heft aber schon. Wanda liegt hochschwanger am Boden und macht Atemübungen, während sich Vision liebevoll um sie kümmert. Etwas Ähnliches war auch in der WandaVision Serie zu sehen.

Zeichnerisch ist das Heft unterdurchschnittlich. Die Hintergründe haben sehr wenig Details und die Gesichter sind austauschbar.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 05:55   #694  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #324/ Hulk Condor TB 20



Cover: Allen Milgrom
US: The More Things Change...
Erstveröffentlichung: Oktober 1986
Autor: Allen Milgrom
Zeichner: Allen Milgrom
Tusche: Dennis Janke

Bruce Banner ist wieder mal Gefangener in der Gammabasis. Doc Samson möchte die Persönlichkeit des Hulk unterdrücken, sodass Banner die dominante Seite ist.

Etwas weiter weg bereiten Quatermain und Ross ihre Rache am Hulk vor.

Im Labor kämpfen Bruce Banner und der Hulk um die Dominanz und der Hulk verwandelt sich des Öfteren in Banner und vice versa.
Man kann sehen, wie sich der Kopf von Banner aus dem Bauch des Hulk herausdrückt. Nicht nur der Geist Banners scheint im Hulk gefangen, sondern sein ganzer Körper.
Der Hulk befreit sich von seinen Fesseln und versucht aus der Gammabasis zu entkommen, doch da kommt Quatermain mit seinen Leuten und eröffnet das Feuer auf den Hulk. Sie versuchen den Hulk zum Tank zu bewegen, damit Doc Samson ihn noch mal richtig zusammensetzen kann. Ansonsten droht Hulk/Banner der endgültige Zerfall.
Hier tritt General Ross auf den Plan. Er verändert die Zusammensetzung der Flüssigkeit in dem Tank. Rick sieht ihn und versucht es zu verhindern, sodass auch noch die Steuerung des Umwandlers kaputtgeht, aber es ist zu spät.
Der Hulk fällt in die Lauge und es entstehen graue Dämpfe. Als die Dämpfe sich verziehen, steht der graue Hulk vor ihnen, der sich aber nach einigen Momenten in Banner verwandelt.
Bruce kann den Hulk in sich nicht mehr spüren. Er scheint geheilt zu sein.

Eine ziemlich eklige Story. Der Hulk mit dem Gesicht Banners, welches sich aus seinem Bauch herausdrückt. Ich habe mal eine Horrorstory gelesen, da war das auch Thema.
Die Geschichte erinnert mich an Filme wie "Die Fliege", oder "Alien".
Interessant ist die Erwähnung Rick Jones vom Hulk mit dem Kopf Banners aus Hulk #6, den Anfangstagen des Hulk. Er ist es auch, der die Sprache des Hulk mit seinen Anfängen vergleicht. Es scheint, als wolle Al Milgrom hier vieles von damals zurückbringen.
Das erneute Bad in der Lauge hat den grauen Hulk hervorgebracht. Die Story selbst ist nicht so toll, aber der graue Hulk spielt noch eine wichtige und nachhaltige Rolle in der Entwicklung des Hulk. Er ist eine Zwischenstufe zwischen Banner und dem grünen Hulk.
Etwas weniger Stärke und etwas mehr Intelligenz.
Die Zeichnungen sind hier wieder etwas besser.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 08:00   #695  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.848
Das Covermotiv kommt mir doch irgendwie bekannt vor...

Nur Hulk diesmal ein bißchen freizügiger.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 09:00   #696  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Es ist in der Tat ein beliebtes und oft verwendetes Motiv. Eine Anspielung auf die Nummer 1 und ein weiteres Zeichen eines Neuanfangs.



...........Hulk 1..............................Hulk 324............................Hulk 393........


Danke, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht hast.

Geändert von Crackajack Jackson (29.04.2021 um 17:57 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 05:55   #697  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk Annual #15



Cover: Mike Zeck, Bob McLeod
US: Body Double
Erstveröffentlichung: Oktober 1986
Autor: Danny Fingeroth
Zeichner: Sal Buscema
Tusche: Sal Buscema


Bruce Banner ist ins Shield Gebäude eingedrungen und will noch mal versuchen sich vom Hulk zu trennen.
Zur gleichen Zeit stürzt ein Meteorit auf die Erde.
Es ist jedoch kein Meteorit, sondern Abomination, der schon von Quatermain und Shield entdeckt wurde. Shield macht sich mit schwerem Geschütz auf den Weg, weil von dem Meteor erhebliche Gammastrahlung ausgeht. Sie umstellen den Einschlagort und wollen Abomination festnehmen, doch der ist damit nicht einverstanden.
Mit zwei Schlägen hat Abomination die Truppen besiegt und nähert sich Quatermain, den er als Anführer erkennt. Er macht einen Mindscan und entreißt Quatermain wichtige Shield Geheimnisse.
Abominations Körper ist von einem anderen Geist übernommen worden. Als er von Modok in seine Atome zerlegt wurde (Hulk #290) waberte er in einer Wolke ins All und verband sich dort mit Tyrannus, der in der heiligen Flamme auch ins All geschossen wurde (Hulk #243).
Tyrannus möchte in den Körper von Emil Blonsky, um wieder etwas menschlicher zu sein. Deshalb möchte er die Teilungsmaschine von Doc Samson benutzen und findet den Weg dorthin, mit den Informationen, die er von Quatermain bekommen hat.
Als er im Shield Labor auf Banner trifft, verwandelt sich dieser in den grauen Hulk und es kommt zum Kampf, in dessen Verlauf sich zeigt, dass Abomination dem grauen Hulk überlegen ist. Er schlägt ihn K.O. Und nimmt Betty als Geisel. Damit will er Bruce erpressen ihn zu Emil Blonsky zurückverwandeln.
Dann kehrt er ohne Betty zum Labor zurück und bereitet alles vor. Abomination steigt in den Behälter. Wie auf Kommando kommen die Leute von Shield herein, die Abomination fangen wollen, aber vom grauen Hulk verjagt werden, weil er Betty schützen möchte.
Die Trennung verläuft nicht ganz nach Plan. Abomination und Emil Blonsky kommen aus dem Gerät heraus, aber Tyrannus ist immer noch in Abomination gefangen. Es ist Emil Blonsky selbst, der endlich frei ist. Voller Wut stürzt sich Abomination auf den grauen Hulk. Es kommt zum Rückkampf, den der Hulk dieses Mal gewinnt. Da Bettys Leben auf dem Spiel steht, kämpft der Hulk mit allem, was er hat. Abomination wird von Shield gefesselt und Emil Blonsky zeigt Bruce, wo Abomination Betty versteckt hat.

Hier wird wieder mal die Unbesiegbarkeit des Hulk gezeigt. Mit dem Spruch, dass er wütender wird, kann dem Hulk kein Gegner etwas anhaben, obwohl der graue Hulk insgesamt schwächer ist, als der grüne.
Eigentlich ist es eine klassische Erzählung. Zuerst ist der Gegner zu stark und beim zweiten Zusammentreffen kann er durch irgendeine Veränderung besiegt werden.
Unglaublich, wie hier die Schurken wiederverwertet werden. Tyrannus und Abomination haben sich im All wiedergefunden und teilen sich auch den Körper.
Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte um den grauen Hulk weiterentwickelt.
Die Zeichnungen sind wirklich gut. Es ist schön wieder mal was von Sal Buscema zu sehen.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 10:21   #698  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Incredible Hulk #325/ Hulk Condor TB 20



Cover: Allen Milgrom
US: The New Hulk!
Erstveröffentlichung: November 1986
Autor: Allen Milgrom
Zeichner: Steve Geiger
Tusche: Bob McLeod


Es ist die Beerdigung von Carolyn Parmeter, einem Mitglied der Hulkbusters, die beim Kampf gegen Doc Samson ums Leben kam.

Bruce macht sich Vorwürfe, dass er die Hulkbusters mit minderwertigen Waffen losgeschickt hat, um den Hulk zu jagen.

La Roquette ist verbittert und gibt sowohl Bruce, als auch Doc Samson die Schuld an ihrem Tod.

Nach der Beerdigung geht es zurück zur Hulkbasis, wo gerade das Energiewesen Zzzax ineinander neues Quartier umgeleitet wird.
Rick Jones hat Fieber und scheint eine Grippe zu bekommen.

Bruce und Betty müssen Abschied voneinander nehmen, denn nachts wird Bruce in eine Zelle eingesperrt und beobachtet.
In der Nacht kommt es zu einem Stromausfall. Außerdem wird eine hulkähnliche Figur außerhalb der Basis gesichtet. Als am nächsten Morgen der Strom wieder funktioniert, kann die Tür zu Banners Zelle wieder geöffnet werden. Bruce ist noch da. Allerdings ist sein Hemd zerrissen, was schon verdächtig ist.

Polly, eine gute Bekannte von Doc Samson kommt auf die Basis und teilt Leonhard mit, dass er von der Northwestern University gefeuert wurde.

So kann sich der Doc jetzt ganz dem Hulk widmen, einem Job, der ihm jetzt offiziell von Quatermain angeboten wird.

Die beiden gehen zu der Zelle von Bruce Banner, der gerade von einem Aufseher ins Gesicht geschlagen wird, um zu prüfen, ob der Hulk noch in ihm ist. Banner verwandelt sich jedoch nicht und alle sind beruhigt.

Banner legt sich schlafen. Später bricht der Hulk aus der Militärbasis aus. Auf der Suche nach ihm, finden Quatermain,Samson und Betty einen verwirrten Banner auf der Straße. Sie wollen ihn gerade festnehmen, da springt der Hulk hinzu ergreift sich Banner und springt mit ihm davon.

In diesem Heft passiert eigentlich nicht viel, aber es werden einige Weichen gestellt.
Möglicherweise wird hier La Roquette zu einem neuen Schurken entwickelt
Rick Jones Fieber ist verdächtigt. Sollte er der neue Hulk sein?
Zzzax, das Elektromonster wird gezeigt. Wahrscheinlich steckt es hinter dem Stromausfall und wird einer der nächsten Gegner des Hulk.

Die Zeichnungen sind sehr gut. Mir gefällt besonders das Panel in dem der Hulk einen fahrenden LKW stoppt. Alles sehr detailliert und realistisch. Der neue Hulk sieht wie ein Rockstar aus.

Zum 25sten Geburtstag von Marvel hat das Cover eine Umrandung bekommen auf der die berühmtesten Helden abgebildet sind.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 14:42   #699  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 3.848
Steve Geiger - nie gehört. Im Jahrgang 1986 war ich bei Marvel schon ausgestiegen.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 15:39   #700  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.668
Steve Geiger hat wohl auch bei Kravens letzte Jagd mitgewirkt.

Mittlerweile sind wir schon im Jahr 1986. Ich fange erst 1988 oder 1989 wieder mit den Comics an. Mein erstes Comic war 'Der unglaubliche Hulk Taschenbuch #23'.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz