Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Kunst

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2020, 18:52   #126  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Charlotte Malterre-Barthes (Szenario) / Zosia Dzierżawska (Zeichnungen): Eileen Grey. Dom pod słońcem (Marginesy 2019), englische Ausgabe: Eileen Gray. A House Under the Sun (Nobrow Press 2019), französische Ausgabe: Eileen Gray - Une maison sous le soleil (Dargaud 2020), 136 Seiten - über die Innenarchitektin und Designerin Eileen Gray (1878 - 1976)

Catherine Meurisse: Le Pont des arts (éditions Sarbacane 2012), 110 Seiten - über Künstler und Schriftsteller, darunter Paul Cézanne (1839 - 1906) und Pablo Picasso (1881 - 1973)

Fred Duval (Szenario) nach dem gleichnamigen Roman von Michel Bussi / Didier Cassegrain (Zeichnungen): Nymphéas noirs (Dupuis Aire Libre 2019), deutschsprachige Ausgabe: Schwarze Seerosen (Splitter 2019), 144 Seiten - In Giverny in der Normandie wird der wohlhabende Augenchirurg und Gemäldesammler Jérôme Morval ermordet. Bei seinen Ermittlungen lernt Inspektor Laurenc Sérénac, begleitet von seinem Assistenten Sylvio Bénavides unter anderen die 11jährige Schülerin Fanette Morelle kennen, schon in ihrem Alter eine begabte Malerin. - Der Titel spielt auf die Seerosenbilder an, die Claude Monet (1840 - 1926) vor seinem Tod gemalt hat.

Geändert von Servalan (23.04.2020 um 16:12 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2020, 18:56   #127  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 8.531
Schwarze Seerosen.
Die Zeichnungen sind toll, die Geschichte stellenweise aber ein bisschen langatmig.

The Blue Boy (1769/1770, dt. Knabe in Blau) ist ein Ölgemälde von Thomas Gainsborough,

Dieses Bild kommt sowohl in dem Film "Batman" von 1989 vor, als auch in dem aktuellen Film "Joker". Den blauen Jungen" malte Superman auch in der Geschichte "In jedem steckt ein Supermaler/
You too, can be a super-Artist" aus Superman Extra #3 bzw. US Superman #211.


https://www.imagebanana.com/s/1651/pKD7wqqe.html

Geändert von Crackajack Jackson (31.01.2020 um 06:41 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2020, 17:40   #128  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Zwei Neuzugänge im Februar:

Büke Schwarz: Jein (JaJa Verlag 2020), 232 Seiten
Die Berliner Malerin (und Halbtürkin) Elâ Wolf gewinnt ein Kunststipendium. Gemeinsam mit drei anderen Künstlerinnen nimmt sie an der Ausstellung "Jein" teil. Ihr Beitrag befaßt sich mit dem berüchtigten Verfassungsreferendum, mit dem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan die Demokratie in der Türkei aushebelte.

Fernando González Viñas (Szenario) / José Lázaro (Zeichnungen): El Ángel DADÁ: Venturas y deventuras de Emmy Ball-Hennings, creadora del Cabaret Voltaire (El paseo editorial Narrativa 2017), deutsche Ausgabe: Alles ist Dada. Emmy Ball-Hennings (avant-verlag 2020), 232 Seiten
Über Emmy Ball-Hennings (1885 - 1948), Hugo Ball (1886 - 1927) und die Dada-Bewegung
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2020, 16:58   #129  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Elisa Macellari: Kusama. Ossessioni, amori e arte (Centauria Graphic Biography 2020), 128 Seiten, englische Ausgabe: Kusama. The Graphic Novel (Laurence King Publishing 2020) - über die japanische Künstlerin Yayoi Kusama | 草間 彌生 | 草間 弥生 (Jahrgang 1929)

Bei Dupuis erscheint eine Serie in Kooperation mit der renommierten internationalen Agentur Magnum Photos:
  • Jean-David Morvan (Szenario) / Dominique Bertail (Zeichnungen): Magnum Photos Tome 1. Omaha Beach, 6 juin 1944 (Dupuis Aire Libre 2014), 54 Seiten - über Robert Capa (1913 - 1954)
  • Raymond Depardon (Fotografien) / Loustal (Szenario und Zeichnungen): Magnum Photos Hors Série. Carthagène (Dupuis Aire Libre 2015), 140 Seiten - über und mit Raymond Depardon (Jahrgang 1942)
  • Jean-David Morvan (Szenario) / Sylvain Savoia (Zeichnungen): Magnum Photos Tome 2. Cartier-Bresson, Allemagne 1945 (Dupuis Aire Libre 2016), 90 Seiten, italienische Ausgabe: Cartier-Bresson, Germania 1945 (Contrasto 2017), spanische Ausgabe: Cartier-Bresson. Alemania 1945 (Diábolo Ediciones 2018), deutsche Ausgabe: Cartier-Bresson, Deutschland 1945 (Bahoe Books 2020), 144 Seiten - über Henri Cartier-Bresson (1908 - 2004)
  • Jean-David Morvan (Szenario) / Jung Gi Kim (Zeichnungen): Magnum Photos Tome 3. McCurry, NY 11 septembre 2001 (Dupuis Aire Libre 2016), 88 Seiten, spanische Ausgabe: McCurry, NY 11 septiembre 2001 (Diábolo Ediciones 2017), 140 Seiten - über Steve McCurry (Jahrgang 1950)
  • Jean-David Morvan (Szenario) / Rafael Ortiz (Zeichnungen): Magnum Photos Tome 4. Mohamed Ali, Kinshasa 1974 (Dupuis Aire Libre 2019), 136 Seiten - über Abbas (= Abbas Attar 1944 - 2018)

Geändert von Servalan (02.08.2020 um 19:37 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2020, 16:30   #130  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Jean-Sébastien Bordas und Jean-Christophe Deveney (Szenario) / Jean-Sébastien Bordas (Zeichnungen): Les Naufragés de La Méduse (Casterman 2020), 176 Seiten - über Théodore Géricault (1791 - 1824) und sein berühmtes Gemälde "Le Radeau de la Méduse | Das Floß der Medusa" (1819)

Simon Spruyt: Bouvaert: Elegie voor een ezel (Ballon Media Blloan 2019), französische Ausgabe: Bouvaert : Elégie pour un âne (Casterman 2019), 200 Seiten - über den fiktiven flämischen Barockmaler Jan Bouvaert (1577 - 1640)

Walter Scott: Wendy, Master of Art (Drawn & Quarterly 2020), 256 Seiten - über die fiktive zeitgenössische Künstlerin Wendy

Catherine Ocelot: La vie d’artiste (Mécanique Générale 2018), französische Ausgabe für Frankreich, Belgien und Schweiz: La vie d’artiste (éditions La ville brûle 2019), englische Ausgabe: Art Life (Conundrum Press BDANG 2020), 208 Seiten - über die zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstler Micheline Lanctôt, Rafaël Ouellet, Natacha Clitandre, Julie Delporte, Marcel Jean, Emmanuelle Caron und Daphné B.

Geändert von Servalan (23.04.2020 um 17:10 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2020, 15:26   #131  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Gina Siciliano: I Know What I Am: The Life and Times of Artemisia Gentileschi (Fantagraphics 2019), 292 Seiten - über Artemisia Gentileschi (1593 - 1654)
  • Paolo Parisi: Basquiat (Centauria Graphic Biography 2018), 112 Seiten - über Jean-Michel Basquiat (1960 - 1988)
  • Otto Gabos: Egon Schiele. Il corpo struggente (Centauria Graphic Biography 2018), 99 Seiten - über Egon Schiele (1890 - 1918)
  • Cristina Portolano: Francis Bacon. La violenza di una rosa (Centauria Graphic Biography 2019), 122 Seiten, englischsprachige Ausgabe: Francis Bacon. The Story of his Life (Prestel 2022) - über Francis Bacon (1909 - 1992)
  • Onofrio Catacchio: Pollock Confidential (Centauria Graphic Biography 2019), englische Ausgabe: Pollock Confidential (Laurence King 2020), 112 Seiten - über Jackson Pollock (1912 - 1956)
  • Sergio Rossi (Szenario) / Giovanni Scarduelli (Zeichnungen): Edward Hopper. Pittore del silenzio (Centauria Graphic Biography 2019), 116 Seiten - über Edward Hopper (1882 - 1967)
  • Otto Gabos: Gustav Klimt. La bellezza assoluta (Centauria Graphic Biography 2019), 99 Seiten - über Gustav Klimt (1862 - 1918)
  • Sergio Rossi (Szenario) / Emanuele Racca (Zeichnungen): Marcel Duchamp. Una vita ready-made (Centauria Graphic Biography 2020), 112 Seiten - über Marcel Duchamp (1887 - 1968)
  • Francesco Matteuzzi (Szenario) / Giovanni Scarduelli (Zeichnungen): Mark Rothko. Il miracolo della pittura (Centauria Graphic Biography 2020), 128 Seiten, englische Ausgabe: Mark Rothko: The Story of His Life (Prestel 2021) - über Mark Rothko (1903 - 1970)
  • Paolo Parisi: Keith Haring (Centauria Graphic Biography 2021), 128 Seiten - über Keith Haring (1958 - 1990)
  • Giovanni Marchese (Szenario) / Giuseppe Latanza (Zeichnungen): Surrealismo. L'arte che ha rivoluzionato l'arte (Centauria Graphic Biography 2021), 104 Seiten - über den Surrealismus
  • Valentina Grande (Szenario) / Sergio Varbella (Zeichnungen): Bauhaus. L'idea che ha cambiato il mondo (Centauria Graphic Biography 2021), 128 Seiten, englischsprachige Ausgabe: Bauhaus: A Graphic Novel (Prestel 2022) - über das Bauhaus (1919 - 1933)
  • Francesco Matteuzzi (Szenario) / Marco Maraggi (Zeichnungen): Il suo nome è Banksy (Centauria Graphic Biography 2022), 128 Seiten - über Banksy (vermutlich Jahrgang 1973 oder 1974)

Geändert von Servalan (08.04.2022 um 10:26 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2020, 17:16   #132  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Néjib: Swan Volume 1 - Le buveur d'absinthe (Gallimard BD 2018), 184 Seiten, Swan Volume 2 - Le Chanteur espagnol (Gallimard BD 2020), 160 Seiten, italienische Ausgabe: Swan. Il bevitore di assenzio (vol. 1) (Coconino Press Coconino Cult 2020)
Swan Manderley kommt mit ihrem Bruder Scottie 1859 aus New York nach Paris. Dort führt sie ihr Cousin Edgar Degas (1834 - 1917) in die Kunstwelt der Impressionisten ein, so daß sie unter anderem Édouard Manet (1832 - 1883) und Jean-Auguste-Dominique Ingres (1780 - 1867) kennenlernen. Swan und Scottie haben Ambitionen, selbst Künstler zu werden, weshalb sich Swan als Mann verkleidet ...

Giulio Bogani (Szenario) / Edoardo Natalini (Zeichnungen): Leonardo da Vinci. Un genio tra le guerre (Kleiner Flug Prodigi tra le nuvole 2019), 72 Seiten - über Leonardo da Vinci (1452 - 1519)

Tsubasa Yamaguchi | 山口 つばさ: Blue Period. | ブルーピリオド, erschien zuerst in: Afternoon (Kodansha seit 2017), deutsche Ausgabe: Blue Period (Manga Cult seit 2020), bisher 7 tankobon.
Genre Seinen-Drama: Der Schüler Yataro Yaguchi lebt zwar ein normales Leben, langweilt sich aber ungemein. Als er das Gemälde eines Mitglieds des Kunstklubs sieht, faszinieren ihn die Farben. Er verspürt nicht nur Lust, selbst zu malen, er will gleich auf die Kunsthochschule ...

Geändert von Servalan (20.05.2020 um 22:03 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 17:06   #133  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Jan Paul Schutten (Szenario) / André Taymans (Zeichnungen): Jan van Scorel: sede vacante 1523 (lecturis 2013), 96 Seiten, englische Ausgabe: Jan van Scorel: sede vacante 1523 (lecturis 2013), französische Ausgabe: Le Pape et le Peintre (BD Must mit Ulule 2020), deutsche Ausgabe: Der Papst und der Maler (BD Must 2020), 2 Bände à 48 Seiten, Auflage: je 500 Exemplare
Crowdfinanzierter historischer Krimicomic. Vatikan 1523. Der Maler Jan Van Scorel (1495 - 1562) glaubt nicht daran, daß Papst Hadrian VI. eines natürlichen Todes gestorben ist. Bei seiner Ermittlung wird er von seinem Assistenten und Leibwächter Remo de Blonay begleitet und unterstützt ...

Jean-François Miniac (Szenario) / Fabrice Le Hénanff (Zeichnungen): Monet. Un arc-en-ciel sur Giverny (Orep éditions 2019), 72 Seiten, englische Ausgabe: Monet - A Rainbow over Giverny (Orep éditions 2019), niederländische Ausgabe: Monet. Een Regenboog boven Giverny (Arboris XL 2020) - über Claude Monet (1840 - 1926), seinen Kunsthändler Paul Durand-Ruel (1831 - 1922), Frédéric Bazille (1841 - 1870), Pierre-Auguste Renoir (1841 - 1919), Alfred Sisley (1839 - 1899), Édouard Manet (1832 - 1883) und den Kunstkritiker Octave Mirbeau (1848 - 1917)

Willem: Les aventures de l'art (Cornélius Pierre 2004), niederländische Ausgabe: De nieuwe avonturen van de Kunst (Concerto Books 2020), 160 Seiten - unter anderem über Pablo Picasso (1881 - 1973), René Magritte (1898 - 1967), Christo (Jahrgang 1935), Salvador Dalí (1904 - 1989), David Hamilton (1933 - 2016), Damien Hirst (Jahrgang 1965), Frida Kahlo (1907 - 1954), Vincent van Gogh (1853 - 1890), Adolf Hitler (1889 - 1945)

Geändert von Servalan (06.06.2020 um 22:29 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2020, 11:57   #134  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Julian Voloj (Szenario) / Søren Glosimodt Mosdal (Zeichnungen): Art Masters: Basquiat (UK: SelfMadeHero 2019, US: Abrams & Chronicle Books 2020), 136 Seiten, französische Ausgabe: Basquiat (Soleil 2020), deutsche Ausgabe: Basquiat (Carlsen 2020) - über Jean-Michel Basquiat (1960 – 1988)

Łukasz Wojciechowski: Nowe Miasto (Kultura Gniewu 2020), 76 Seiten, französische Ausgabe: Ville nouvelle (Éditions çà et là 2020) - über den Wiederaufbau einer polnischen Stadt in 1950er bis 1970er Jahren, komplett gestaltet mit dem Architekturprogramm AutoCad

Jean-David Morvan (Szenario) / Tristan Fillaire (Zeichnungen): Stanley Greene, une vie à vif (Delcourt Hors Collection 2020), 94 Seiten - über den Fotoreporter Stanley Greene (1949 - 2017)

Jasmine Walls (Szenario) / Bex Glendining (Zeichnungen): Seen: True Stories of Marginalized Trailblazers – Edmonia Lewis (Boom! Box 2020), 80 Seiten - über die erste afroamerikanische Bildhauerin Mary Edmonia Lewis (1844 - 1907), die in der internationalen Kunstwelt Ruhm und Anerkennung erreichte

Geändert von Servalan (28.06.2020 um 16:00 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 19:44   #135  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
William Augel: Les petits génies Tome 2 : Le petit Léonard de Vinci (Éditions la Boîte à Bulles Contre-pied 2020), 80 Seiten - über den kindlichen Leonardo da Vinci (1452 - 1519)

Kei Ohkubo | 大久保圭: Arte | アルテ (Tokuma Shoten ab 2013, deutsche Ausgabe: Carlsen Verlag ab 2020), bisher 13 tankobons
Florenz im 16. Jahrhundert. Die 16jährige veramte Adlige Arte Spaletti malt für ihr Leben gern und möchte diese Passion zu ihrem Beruf machen. Bei den durchweg männlichen Malerwerkstätten erhält sie eine Abfuhr nach der anderen. Schließlich gerät sie an den grummeligen Malermeister Leo, der ihr eine harte Aufnahmeprüfung abverlangt.

Hitsuji Sakura | 佐倉ひつじ: Passion Drawing | 熱情ドローイング (Shinshokan 2017, deutsche Ausgabe: Egmont EMA 2020), 194 Seiten
Yaoi-Manga. Der Zeichner Daiki hat eine Vorliebe für Männerkörper. Doch sein neuestes Modell Yusuke bringt die gewohnte Rollenverteilung zwischen Maler und Modell durcheinander.

Eddy Simon (Szenario) / Jak Lemonnier (Zeichnungen): D'un Renoir à l'autre (21g Destins d'histoires 2018), 128 Seiten, englische Ausgabe: Renoir: Father and Son (Pegasus Books 2020) - über Pierre-Auguste Renoir (1841 - 1919) und seinen Sohn, den Filmregisseur Jean Renoir (1894 - 1979), desweiteren treten auf: Claude Monet (1840 - 1926), Paul Cézanne (1839 - 1906), Edgar Degas (1834 - 1917)

Zoe Thorogood: The Impending Blindness of Billie Scott (Avery Hill Publishing 2020), 168 Seiten
Die Künstlerin Billie Scott wird in wenigen Monaten ihre erste Ausstellung eröffnen, doch innerhalb von zwei Wochen wird sie erblinden.

Geändert von Servalan (02.08.2020 um 20:28 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2020, 16:28   #136  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Charles Berberian: Charlotte Perriand: Une architecte française au Japon (1940-1942) (Editions du Chêne 2019), 112 Seiten, deutsche Ausgabe: Charlotte Perriand – Eine französische Architektin in Japan 1940-1942 (Reprodukt 2020) - über die französische Architektin und Möbeldesignerin Charlotte Perriand (1903 -1999)

Julie Birmant (Szenario) / Clément Oubrerie (Zeichnungen): Isadora (Dargaud 2017), 140 Seiten, englische Ausgabe: Isadora (SelfMadeHero 2019), deutsche Ausgabe: Isadora (Reprodukt 2020) - über die Tänzerin und Choreografin Isadora Duncan (1877 - 1927)

Eleonora Antonioni: Trame libere. Cinque storie su Lee Miller (Sinnos 2019), 176 Seiten - über das US-amerikanische Fotomodell, Fotografin, Fotojournalistin und Kriegsfotografin Lee Miller (1907 - 1977)

K. Theo Stultz: Canvas (Lucky Pocket Press mit Kickstarter 2020), 44 Seiten - über die flämische Renaissancemalerin Catharina van Hemessen (1527/1528 - nach 1583), insbesondere ihr "Selbstporträt" (1548)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 18:31   #137  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Danijel Žeželj: Van Gogh - Fragments d’une vie en peinture (Glénat 2020), 152 Seiten - über Vincent van Gogh (1853 - 1890)

Giuseppe De Nardo (Szenario) / Antonio Lucchi (Zeichnungen): Leonardo. L'ombra della congiura (Sergio Bonelli Editore 2019), 132 Seiten, französische Ausgabe: Léonard de Vinci, l’ombre de la conjuration (Mosquito 2020) - über Leonardo da Vinci (1452 - 1519)

Akiko Higashimura: Kakukaku Shikajika (Shueisha 2011-2015), 5 tankobons, englischsprachige Ausgabe: Blank Canvas: My So-Called Artist's Journey (Seven Seas Entertainment 2019-2020), französische Ausgabe: Trait pour trait, dessine et tais-toi (Akata 2020)
Teilweise autobiographisches Josei-Drama. Die Schülerin Akiko Hayashi kommt durch ihren Freund Futami in den Kunstunterricht des übergriffigen Lehrers Kenzou Hidaka, der seine Schüler anschreit. Zunächst ist Akiko vom Unterricht irritiert, aber sie bleibt bei der Stange.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2020, 14:48   #138  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Diesmal nur ein kleines Doppelpack.

François Rivière (Szenario) / Laureline Mattiussi (Zeichnungen): Cocteau, l’enfant terrible (Editions Casterman 2020), 256 Seiten - über Jean Cocteau (1889 - 1963)

Julie Birmant (Szenario) / Pierre Fouillet (Zeichnungen): Les aventuriers du cubisme (Centre Pompidou & Steinkis 2020), 109 Seiten - über Pablo Picasso (1881 - 1973), Georges Braque (1882 - 1963), Henri Matisse (1869 - 1954), Paul Cézanne (1839 - 1906) und den Kubismus
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 11:53   #139  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Matteo Mastragostino (Szenario) / Paolo Vincenzo Castaldi (Zeichnungen): Vann Nath, Le peintre des Khmers rouges (Éditions La Boîte à Bulles 2020), 128 Seiten, englische Ausgabe: Vann Nath: Painting The Khmer Rouge (Humanoids Inc. 2022) - über den kambodschanischen Maler Vann Nath (1946 - 2011), der das Foltergefängnis Tuol Sleng (S-21) in Phnom Penh überlebt hat.

Geändert von Servalan (21.01.2022 um 15:35 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 17:18   #140  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Salva Rubio (Szenario) / Efa (Zeichnungen): Degas, La danse de la solitude (Le Lombard 2021), 104 Seiten, niederländische Ausgabe: Degas: De Dans van de Eenzaamheid (Le Lombard 2021), spanische Ausgabe: Degas. La Danza De La Soledad (Norma Editorial Cómic Europeo 2021) - über Edgar Degas (1834 - 1917)

Bruno Heitz: Dans l'atelier des peintres. L'Histoire d'Art en BD (Casterman 2021), 48 Seiten - über Leonardo da Vinci (1452 - 1519), Pieter Bruegel der Ältere (1525/1530 - 1569), Johannes Vermeer (1632 - 1675), Jacques-Louis David (1748 - 1825), Théodore Géricault (1791 - 1824), Claude Monet (1840 - 1926), Vincent van Gogh (1853 - 1890), Paul Cézanne (1839 - 1906), Pablo Picasso (1881 - 1973) und Niki de Saint Phalle (1930 - 2002)

Frantz Duchazeau (Szenario) / Frantz Duchazeau und Drac (Zeichnungen): Le peintre hors-la-loi (Casterman 2021), 96 Seiten - über den französischen Landschaftsmaler Lazare Bruandet (1755 - 1804)

Daniel Torres: Picasso en la Guerra Civil (Norma Editorial Cómic Europeo 2018), 144 Seiten, französische Ausgabe: Picasso s'en va-t-en guerre (Delcourt Hors Collection 2019) - über Pablo Picasso (1881 - 1973)

Geändert von Servalan (11.12.2021 um 12:23 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2021, 21:11   #141  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Philippe Dupuy: Peindre ou ne pas peindre - L'intégrale (Dupuis Aire Libre 2021), 256 Seiten - über Man Ray (1890 - 1976) und Paul Poiret (1879 -1944)

Bob de Groot (Szenario) / Morris (Zeichnungen): Lucky Luke Tome 40: L'Artiste-peintre (Dargaud Lucky Comics 2001), 44 Seiten, deutsche Ausgabe: Lucky Luke Band 75: Der Kunstmaler (Ehapa 2001) - über den Maler Frederic Sackrider Remington (1861 - 1909)

Fabien Grolleau (Szenario) / Joël Legars und Anna Conzatti (Zeichnungen): L’Écolier en Bleu: Chaïm Soutine (1941-1943) (Éditions Steinkis 2019), 96 Seiten - über den Maler Chaïm Soutine | Хаим Соломонович Сутин (1893 - 1943)

Eleonora Antonioni: Les Cinq vies de Lee Miller (Éditions Steinkis 2021), 176 Seiten - über Lee Miller (1907 - 1977) und Man Ray (1890 - 1976)

Luca De Santis (Szenario) / Sara Colaone (Zeichnungen): Georgia O’Keeffe: Amazone de l’art moderne (Éditions Steinkis 2021), 192 Seiten - über Georgia O’Keeffe (1887 - 1986)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2022, 16:28   #142  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Francisco de la Mora (Szenario) / José Luis Pescador (Zeichnungen): Diego Rivera (SelfMadeHero 2021), 184 Seiten - über Diego Rivera (1886 - 1957) sowie Frida Kahlo (1907 - 1954)

François Corteggiani (Szenario) nach Jacques Martin / Christophe Alvès (Zeichnungen): Lefranc Tome 32 - Les juges intègres (Casterman 2021), 56 Seiten
"Die Gerechten Richter | Les Juges intègres" (1432) sind ein Gemälde von Hubert van Eyck (1366 - 1426), das von seinem Bruder und Schüler Jan van Eyck (gegen 1390 - 1441) vollendet wurde und ist eine Tafel des Polyptychons "Die Anbetung des Heiligen Lammes | L’Adoration de l'Agneau mystique | Het Lam Gods". Das Gemälde hing im Altar der St.-Bavo-Kathedrale im belgischen Gent, wo es zusammen mit der Tafel "Johannes der Täufer" im April 1934 gestohlen wurde. Seither fehlt von dem Gemälde jede Spur. 1945 wurden die gestohlenen Tafeln durch Kopien des belgischen Jef Vanderveken (1872 - 1964) ersetzt. - Im Comickrimi wird nun die Kopie gestohlen. Reporter Lefranc verfolgt die Spur und stößt in der Kunstwelt auf Fälscher, was ihn bis nach Venedig führt.

Christophe Arleston (Szenario) / Serge Carrère (Zeichnungen): Léo Loden Tome 14 - Calissons et Lumières (Soleil 2002), 46 Seiten
Bei einer Kunstauktion in Aix-en-Provence taucht ein Gemälde von Paul Cézanne (1839 - 1906) auf, das während des Krieges von den Nazis geraubt wurde. Der Marseiller Detektiv Léo Loden und sein Kumpel Loco wollen den Fall klären.

Teddy H. Kristiansen: Le Carnet Rouge (Soleil Latitudes 2007), 72 Seiten, dänische Ausgabe: Den røde dagbog (Carlsen 2008)
William Ackroyd ist dabei, eine Biographie über den Dichter W. Miller zu redigieren und stößt bei seiner Recherche auf einen Briefwechsel Millers mit dem Maler P. Marham, der 1910 nach Paris ging ...

Geändert von Servalan (21.01.2022 um 16:35 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2022, 13:59   #143  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Fabien Grolleau (Szenario) / Abdel de Bruxelles (Zeichnungen): Tanger sous la pluie (Dargaud 2022), 120 Seiten - über Henri Matisse (1869 - 1954), der im Januar 1912 nach Tanger fährt, um die marokkanische Natur zu malen. Weil es jedoch 35 Tage ununterbrochen regnet, bleibt er in seinem Hotelzimmer, wo er das Modell Zorah malt, eine Prostituierte.

Marc Tessier (Szenario) / Siris (Zeichnungen): Un Paris pour Dallaire (La Pastèque 2021), 120 Seiten - über den frankokanadischen Maler Jean Dallaire (1916 - 1965), der im Oktober 1938 mit einem Stipendium der Regierung in Quebec nach Paris fährt.

Flavia Luglioli (Hrsg.) / Erika Lerma, Anna Ferrari, Camilla Garofano, Angelica Regni, Clara Giulia Gargano, Isabella Grott, Elisa Lipizzi, Ambra Garlaschelli, Sakka, Sara Olmos, Luana Vecchio, Matilde Simoni, Paola Zanghì, Alessandra Centi und Silvia Beneforti (Szenario und Zeichnungen): Artiste (Barta Edizioni 2021), 184 Seiten - feministische Kunstgeschichte, unter anderem über Claricia (Buchmalerin des 13. Jahrhunderts), Katharina von Vigri (1413 - 1463), Plautilla Nelli (1524 -1588), Sofonisba Anguissola (1535 - 1625), Lavinia Fontana (1552 - 1614), Artemisia Gentileschi (1593 - 1654), Judith Leister (1609 - 1660), Elisabetta Sirani (1638 - 1665), Maria Sibylla Merian (1647 - 1717), Rosalba Carriera (1675 - 1757), Anna Morandi Manzolini (1714 - 1774) und Angelika Kauffmann (1741 – 1807)

Geändert von Servalan (22.02.2022 um 18:45 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 15:08   #144  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Lorenzo Coltellacci (Szenario) / Andrès Abiuso (Zeichnungen): Escher. Mondi impossibili (Tunué Graphic Novel 2022), 144 Seiten - über M[aurits] C[ornelis] Escher (1898 - 1972)

María Herreros: Georgia O'Keeffe (SelfMadeHero Art Masters 2022), 128 Seiten - über Georgia O'Keeffe (1887 - 1986)

Harry De Paepe (Szenario) / Jan Van Der Veken (Zeichnungen): The Mystic Lamb: Admired and Stolen (SelfMadeHero Art Masters 2022), 112 Seiten - über den Diebstahl des Gemäldes "Adoration of the Mystic Lamb | De aanbidding van het Lam Gods | Die Anbetung des Lammes und der Quell des Lebens" (1432-1435) von Jan van Eyck (um 1390 - 1441) aus der Sint Bavo Kathedrale in Gent

Philipp Deines (Szenario und Zeichnungen) / Julia Voss (Vorwort): The Five Lives of Hilma af Klint (David Zwirner Books 2022), 120 Seiten - über die abstrakte Malerin Hilma af Klint (1862 – 1944)

Antoine Bauza (Szenario) / Maël (Zeichnungen): L'Encre du Passé (Dupuis Aire Libre 2009), 80 Seiten - Im Japan der Edo-Epoche trifft der Kalligraph Môhitsu die junge Atsuko.

Jean-Charles Kraehn (Szenario) / Miguel und Jambers (Zeichnungen): Myrkos (Dargaud 2004-2007), 3 Bände je 48 Seiten - antike Fantasy: Der junge Kunstschüler Myrkos hat Stuckateur gelernt, begehrt aber gegen seine Meister auf - abgebrochene Serie.

Midam (Szenario) / Adam und Maffre (Zeichnungen): Harding was here Tome 1 (Soleil Quadrants Azimut 2008), 48 Seiten - Professor Harding will sein Wissen über Zeitreisen ausnutzen, um bei Sotheby's ein Vermögen zu machen. Zu diesem Zweck reist er in die Kunstgeschichte und trifft Van Gogh, Rembrandt, Lotto vor Ort.

Bruno Loth (Szenario) / Bruno Loth und Corentin Loth (Zeichnungen): Guernica (La Boîte à Bulles Hors champ 2019), 84 Seiten - über das Gemälde "Guernica" (1937) von Pablo Picasso (1881 - 1973)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2022, 14:24   #145  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Serge Le Tendre (Szenario) / Frédéric Peynet (Zeichnungen): Pygmalion et la vierge d’ivoire (Dargaud Mythologies 2022), 76 Seiten
Ein klassischer antiker Mythos: Auf der Insel Zypern möchte der alte Anthéos seinen Sohn Pygmalion mit Agapé verheiraten, der Tochter seines Nachbarn Bolos. Obwohl Agapé Pygmalion anschmachtet, brennt der junge Bildhauer für seine Kunst und wird von seinen Meister Copias beschützt. Dann greifen Aphrodite und Poseidon ein ...

Salva Rubio (Szenario) / Eduardo Ocaña und Mazi (Zeichnungen): Les Bâtisseurs Tome 1 : Viollet-le-Duc, l’homme qui ressuscita Notre-Dame (Delcourt 2022), 72 Seiten - über den Architekten, Denkmalpfleger und Kunsthistoriker Eugène Viollet-le-Duc (1814 - 1879) und seine Restauration der Kathedrale Notre-Dame de Paris (1845 - 1867)

Jean Pleyers: Giovani (Casterman 1996-2002), 3 Bände je 48 Seiten - 1456. Nach dem Ende des 100jährigen Krieges verläßt der (fiktive) junge Maler Giovani d'Orfani Florenz und zieht in die Bourgogne ...

Lancelot Hamelin (Szenario) / Luca Erbetta (Zeichnungen): Dans les eaux glacées du calcul égoïste (Glénat Caractère 2018-2020), 2 Bände je 112 Seiten - Aus dem Weltkrieg kehrte Victor mit einem zerstörten Gesicht zurück. 1929 wird er von der Comtesse de Noailles zu einer Party eingeladen, auf der er drei Künstler trifft: Jean Cocteau (1889 - 1963), Salvador Dalí (1904 - 1989) und Luis Buñuel (1900 - 1983).

Francesco Mateuzzi (Szenario) / Giuseppe Latanza (Zeichnungen): Hokusai - À la découverte du Japon (Seuil Beaux livres Seuil 2020), 128 Seiten - über Katsushika Hokusai (1760 - 1849)

Sandrine Revel: Tom Thomson, esquisses d'un printemps (Dargaud 2019), 140 Seiten - über den kanadischen Landschaftsmaler Tom Thomson (1877 - 1917)

Geändert von Servalan (20.04.2022 um 13:26 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 15:36   #146  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.944
Blog-Einträge: 3
Marcel Ruijters: Alle Heiligen (Sherpa 2013), 120 Seiten, französische Ausgabe: Les Bienheureuses (The Hoochie Coochie 2022) - über die Legenda aurea (um 1264) des Dominikaner Jacobus de Voragine (1228/29–1298), eine Sammlung von Heiligenlegenden und das bekannteste geistliche Volksbuch des Mittelalters. Kunstgeschichtlich bildet sie die Grundlage der wissenschaftlichen Methode der Ikonographie.

Der Verlag der französischen Denkmalverwaltung Centre des monuments nationaux, Éditions du patrimoine, gibt zusammen mit den beiden Verlag Glénat und Jungle auch Comics heraus. Dabei geht es auch um Schriftsteller und Philosophen, weshalb ich mich in meiner Auswahl auf kunsthistorische Werke im engeren Sinne beschränke:
  • Alcante (Szenario) / Luca Malisan (Zeichnungen): La conjuration de Cluny (Glénat / Éditions du Patrimoine 2010), 54 Seiten - über die Abtei Cluny im 13. Jahrhundert
  • Laurent-Frédéric Bollée (Szenario) / Luca Malisan (Zeichnungen): Les Amants de Carcassonne (Glénat / Éditions du Patrimoine 2012), 48 Seiten - über die Altstadt von Carcassonne
  • Éric Adam und Didier Convard (Szenario) / Han Neck Han (Zeichnungen): Panthéon, le Tombeau des dieux endormis (Glénat Caractère / Éditions du Patrimoine 2012), 56 Seiten - über den Panthéon (1764 - 1790) des Architekten Jacques-Germain Soufflot (1713–1780)
  • Rodolphe (Szenario) / Lucien Rollin (Zeichnungen): La Bête de l'Apocalypse (Glénat / Éditions du Patrimoine 2013), 56 Seiten - über den Bildteppich der "Apokalypse des Johannes" (1373 - 1382) in der Kathedrale von Angers, der im Auftrag König Ludwigs I. von Anjou im Atelier von Nicolas Bataille (1330-1405) entstand und von Hennequin de Bruges, auch Jean de Bondol (um 1340 - um 1400), ausgeführt wurde
  • Jean-Louis Fonteneau (Szenario) / Erik Arnoux und Chrys Millien (Zeichnungen): Les Génies de l'Arc de triomphe (Glénat / Éditions du Patrimoine 2013), 48 Seiten - über den Arc de Triomphe de l’Étoile (1806 - 1836) des Architekten Jean-François Chalgrin (1739 - 1811)
  • Pierre-Roland Saint-Dizier (Szenario) / Andrea Mutti (Zeichnungen): L’Architecte du Palais - Le Mystère de la Sainte-Chapelle (Glénat / Éditions du Patrimoine 2017), 52 Seiten - über die Sainte-Chapelle, die frühere Palastkapelle der ehemaligen königlichen Residenz Palais de la Cité auf der Île de la Cité in Paris (um 1244 - 1248) und die möglichen Architekten Pierre de Montreuil (um 1200 - 1267), Thomas de Cormont (im 13. Jahrhundert) und Robert de Luzarches (um 1160 - 1228)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 18:14   #147  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 19.756
In "Ray Banana: Die Schatten von Paris" (Ted Benoit) geht es um den Maler Reval Zelantius.

Bei "Freddy Lombard: Der Komet von Karthago" (Yves Chaland) ist der Bildhauer Cartier-Deleuze hochverdächtig.

Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Kunst

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz