Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Gemeinschaftliches Verlags-Informations-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2004, 23:58   #1  
Lothar
Administrator
 
Benutzerbild von Lothar
 
Beiträge: 2.252
gold01 JNK - Jurgeit, Krismann & Nobst

Verlag Jurgeit, Krismann & Nobst GbR, Berlin

Mühsamstr. 40, Friedrichshain
10249 Berlin
Webseite: ?

Achtung:
Die Verlagsaktivitäten wurde am 31.07.2018 eingestellt.

Geändert von underduck (28.09.2018 um 13:18 Uhr)
Lothar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2010, 17:30   #2  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.908
Standard Comixene

Lt. Editorial lag Comixene 70 (Abonnenten-Auflage) eine Ausgabe des Heftchens "Teufel und Pistolen" bei, von welchem lt. Guide 8 Hefte erschienen sind.

Lag immer dieselbe Nummer bei (wenn ja, welche) oder waren es verschiedene?

Gruß
Rainer
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 21:59   #3  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.709
Blog-Einträge: 6
Standard Comix - Die Comic-Zeitung

In Erlangen wird die erste Ausgabe von Comix präsentiert

Pressemeldung und Cover dazu:

http://martin-boisen.blog.de/2010/05...itung-8613096/
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 22:15   #4  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.218
Sieh an, sieh an! Wird da das Rad wieder mal neu erfunden?

Klingt für mich eher nach einem mit Comics aufgemotzten Wieselflink.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 22:30   #5  
user06
Gesperrt
 
Beiträge: 3.376
Zitat: "...eine Mischung aus Stoffen, wie sie früher in Magazinen wie "U-Comix" oder "Schwermetall" anzutreffen waren, ergänzt um eine Prise ZACK und "Strapazin"

Braucht die Welt so eine Mischung wirklich ?
user06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 22:45   #6  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.428
Zitat:
Das per Zeitungsdruck vervielfältigte Blatt ist optisch und haptisch ...
Toll, da kennt Einer ein Fremdwort! (den Tastsinn betreffend)

Zitat:
Im Idealfall entsteht so ein Magazin mit der Bedeutung, die "Pilote" in den 1960er und 1970er Jahren für Frankreich hatte.

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 22:45   #7  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.428
Zitat:
Zitat von Eymen Beitrag anzeigen
Braucht die Welt so eine Mischung wirklich ?
Nicht Wirklich!!

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 23:30   #8  
Schlimme
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 17.331
Ein neues Comicmagazin und gleich drei negative Kommentare dazu?

Manchmal verstehe ich dieses Forum nicht.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 23:38   #9  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 83.218
Ich auch nicht!

Aber warum sprichst du von einem Magazin?
Das soll doch eine Zeitung werden, oder?
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 00:46   #10  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.428
Negativ? Eher Skepsis.

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 13:28   #11  
Dieter
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Dieter
 
Ort: Comic Elysium
Beiträge: 6.904
Ich für meinen Teil begrüsse jeden Versuch, Comics (wieder) massentauglich zu machen.

Skeptisch bin ich allerdings ebenfalls.
Dieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 13:57   #12  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
In Erlangen werde ich die Neuheit mal genauer betrachten.
Als Vergleich fällt mir im Gegensatz zum Herausgeber jedoch nur der ernüchternde Erfolg von Moxxito von Carlsen ein ...
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 14:21   #13  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.654
Na, bei der Beschreibung, dem Namen Martin Jurgeit und dem Stichwort "Zeitungspapier" liegt der Vergleich mit seinem bisherigen Kostenlos-Magazin aber auch nahe.

Gut, es sind schon bekannte (Ralf König) und qualitativ brauchbare (Deux ex Machina, David Boller))Namen und Stoffe dabei.

Aber wenn ich dann sowas hier lese:
"Die digitale Parallelveröffentlichung stellt für Lizenzstoffe hohe rechtliche Hürden auf. Aus dieser Not wird allerdings eine Tugend gemacht und konsequent auf deutschsprachige Eigenproduktionen gesetzt.

Dann heißt das für mich übersetzt:
""wir haben kein Geld uns können uns hochwertige Lizenzcomics nicht leisten,
daher machen wir einfach selbst welche."

" Im Idealfall entsteht so ein Magazin mit der Bedeutung, die "Pilote" in den 1960er und 1970er Jahren für Frankreich hatte."

Ja, nee, ist klar.
Dass die Glanzzeiten eines "Pilote" mehrere Jahrzehnte her sind, der deutsche Comic-Markt viel kleiner und schwieriger ist und es bei uns nicht annähernd die Menge und Auswahl an professionellen Zeichnern und Autoren gibt muss einen natürlich nicht davon abhalten sich gleich mal mit dem Olymp zu vergleichen.

Sorry, aber wenn man so große Worte wählt wie "grandioses Artwoork", "gefeierte Web-Comics" und "hochklassige Newcomer" dann musse da aber in der Tat deutlich mehr bei rauskommen als ein aufgemotztes "Wieselflink",
für das keiner meiner Kunden Geld ausgeben würde.

Aber selbstverständlich werde ich mir die erste Ausgabe in Erlangen mal kaufen und anschauen.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 14:22   #14  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.654
@servalan:
Mit "Moxxito" sehe ich da aber eigentlich keine Ähnlichkeiten.
Das waren ja francobelgische Lizenzstoffe in hochwertiger Aufmachung.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 14:50   #15  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
Dass die Glanzzeiten eines "Pilote" mehrere Jahrzehnte her sind, der deutsche Comic-Markt viel kleiner und schwieriger ist und es bei uns nicht annähernd die Menge und Auswahl an professionellen Zeichnern und Autoren gibt muss einen natürlich nicht davon abhalten sich gleich mal mit dem Olymp zu vergleichen.
Den Unterschied zwischen dem Moxxito-Konzept und Comix sehe ich auch; mir ging es um die Kriterien, warum solche Magazin hier auf zu schwächlichen Beinen stehen.
Und da sehe ich bei Moxxito/Comix folgende Gründe:
- Hochzeit der Magazine (ZACK, primo) in Deutschland vorbei;
- zu kleiner und zu schwieriger Markt (Publikum);
- zu kleiner Pool an professionellen Comicautoren;
- Chance fast ausweglos, ein allgemeines Publikum zu erreichen.
Ein ähnliches Argument hast du eben selbst verwendet (siehe oben) - deshalb mein Vergleich!
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 16:54   #16  
thowi
Mitglied
 
Benutzerbild von thowi
 
Beiträge: 16.318
Die Mitteilung, welche die Händler bekommen haben:

Zitat:
COMIX – Die Comic-Zeitung


Allgemeines

Mit COMIX wird der hiesige Comic-Szene ein völlig neues Magazinkonzept präsentiert, das sich in Inhalt, Form und Verbreitung von allen vergleichbaren Veröffentlichungen klar abhebt.

Ziel ist es, mit neuen und hochwertigen Comic-Stoffen in einer preisgünstigen und innovativen Publikationsform sowohl in Print wie auch digital ein deutlich größeres Publikum zu erreichen, als dies bisher auf dem deutschen Markt üblich ist.

Das per Zeitungsdruck vervielfältigte Blatt ist optisch und haptisch möglichst weit von späteren Alben- oder Buchpublikationen der vorabgedruckten Werken entfernt und tritt mit diesen nicht in direkte Konkurrenz bei der Käuferschaft.

Die digitale Parallelveröffentlichung stellt für Lizenzstoffe hohe rechtliche Hürden auf. Aus dieser Not wird allerdings eine Tugend gemacht und konsequent auf deutschsprachige Eigenproduktionen gesetzt. Im Idealfall entsteht so ein Magazin mit der Bedeutung, die "Pilote" in den 1960er und 1970er Jahren für Frankreich hatte.

COMIX bietet die umfassende Leistungsschau der deutschsprachigen Comic-Szene und der in ihr wirkenden heimischen Künstler. Ein höchst attraktives Schaufenster – sowohl für das deutsche Publikum wie auch Comic-Interessierte im Ausland, die sich einen Überblick über das aktuelle künstlerische Potential der Comic-Produktion in Deutschland, Österreich und der Deutschschweiz verschaffen wollen.



Inhalt

· vor allem Comics für eine Kernzielgruppe im Alter von 16 bis 45 Jahren

· eine Mischung aus Stoffen, wie sie früher in Magazinen wie "U-Comix" oder "Schwermetall" anzutreffen waren, ergänzt um eine Prise ZACK und "Strapazin"

· satirische und humoristische Funnys genauso wie gehobene Abenteuergeschichten oder Graphic Novels

· Mix aus Fortsetzungsgeschichten, Kurzgeschichten und Einseitern

· umgesetzt von bekannten deutschsprachigen Comic-Künstlern, aber auch hochklassigen Newcomern

· 8 Seiten Redaktionsteil (identisch mit dem neu konzipierten COMIXENE-Newsletter) mit einer Monatsvorschau auf die wichtigsten aktuellen Comic-Veröffentlichungen, aber auch Infos zu Ausstellungen, Filmen, Games etc., die interessant für Comic-Leser sind

· Galerie-Strecke (ca. vier bis sechs Seiten), die optisch opulent eine aktuelle Ausstellung oder ein Artbook mit Comic-Bezug präsentiert






Comics

In den Startausgaben sind u. a. folgende Künstler und Comic-Stoffe vertreten:

· Star-Zeichner Ralf König mit Beiträgen in deutscher Erstveröffentlichung, die für das Albenformat in Farbe angelegt sind!

· Die große SF-Saga "Justifiers – Collector" nach dem Roman von Bestsellerautor Markus Heitz – umgesetzt von Hannes Radke, Jörg Krismann & Christian Turk.

· Die Graphic Novel "Vasmers Bruder" aus Peer Meters Serienmörder-Triologie, mit dem grandiosem Artwork von David von Bassewitz!

· Die gefeierten Web-Comics "deae ex machina" von Erik und "Ewiger Himmel" von David Boller – erstmals in Print!

Und vieles mehr!



Formales (Printausgabe)

· Zeitungsdruck im Format A4

· 80 Seiten, geschnitten und geheftet

· Auflage zum Start ca. 20.000 Exemplare

· monatliche Erscheinungsweise

· Start zum Internationalen Comic-Salon Erlangen 2010

· Copypreis: Euro 2,00



Vertrieb

Print:

· Comic-Fachhandel, Bahnhofsbuchhandel, ausgesuchter Presse-Grosso

· kein Abonnement- und Backlistverkauf

Digital:

· eigener Channel auf Comicstars.de, der über eine eigene URL erreichbar ist

· Magazin komplett als PDF, Live-Book etc.

· nur gegen Bezahlung verfügbar

· derselbe Preis wie Print (Euro 2,00)

· Backlist nur digital verfügbar

· zusätzlich ausgesuchte Stoffe aus "Comix" als separater Download verfügbar
thowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 18:54   #17  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.316
Wo gibt's denn das Blatt? Hab's in unserer Bahnhofsbücherei noch nicht entdeckt.
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 19:01   #18  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.709
Blog-Einträge: 6
ppm bringt die Zeitung seit gestern unter die Leute
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 19:15   #19  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.316
Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
ppm bringt die Zeitung seit gestern unter die Leute
Vielen Dank für die superschnelle Antwort, Martin.
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 19:17   #20  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.709
Blog-Einträge: 6
gern geschehen
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 10:54   #21  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.439
Und für den normal Sterblichen, der mit ppm nichts zu tun hat, bedeutet das, dass er seinen Händler ansprechen muss, um da ran zu kommen oder kann man das auch über den CMP vertreiben?
Aaricia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 16:03   #22  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.908
Lt. Eigenwerbung auch im Bahnhof sowie Presse-Grosso erhältlich (zumindest bestellbar)...

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 16:26   #23  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.709
Blog-Einträge: 6
ist seit heute im Bahnhofsbuchhandel zu bekommen (in Hamburg). lag bei den Comic-Zeitschriften mit drin
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 18:42   #24  
Batman
Moderator DC-Forum (intern)
 
Benutzerbild von Batman
 
Ort: Wuppertal
Beiträge: 5.491
Zitat:
Zitat von Aaricia Beitrag anzeigen
Und für den normal Sterblichen, der mit ppm nichts zu tun hat, bedeutet das, dass er seinen Händler ansprechen muss, um da ran zu kommen oder kann man das auch über den CMP vertreiben?
Sende ich dir mit dem Gratis Comic, okay?

Batman
Batman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 22:02   #25  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.439
Danke, das ist sehr nett :-)
Aaricia ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Gemeinschaftliches Verlags-Informations-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz