Sammlerforen.net  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2012, 15:15   #1  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Der Icom auf dem Internationalen Comic Salon in Erlangen 2012

Hier findet Ihr die aktuellen Infos zu den Aktivitäten des Icom e.V.
während des Internationalen Comic Salons in Erlangen 2012.




Hallo,

hier die Infos zum Icom-Auftritt in Erlangen:


Aktuell präsentieren wir den Icom Ratgeber "Der Comic im Kopf".
Erste Infos: http://der-comic-im-kopf.blogspot.de/






Info Auswahl-Links zur Icom Homepage:


• • • Homepage
• • • Tipps & Tricks
• • • Presse
• • • Mitgliederbereich
• • • Nachwuchsförderung



Der Icom (Interessenverband Comic e.V.)

Geändert von FeliX (03.06.2012 um 14:53 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2012, 15:20   #2  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Allgemeine Informationen zum Icom (Interessenverband Comic e.V.)

Willkommen beim ICOM!

Der Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V. ICOM wurde 1981
gegründet, um den über das gesamte Bundesgebiet verstreuten Zeichnern und Autoren ein Forum zum Austausch von Meinungen und Informationen zu geben und so deren berufliche Situation zu verbessern.



Ähnlich wie im Bereich Grafik-Design ist auch für Comic-, Cartoon-, Illustrations- und Trickfilmschaffende ein Berufsfachverband notwendig, der ihre speziellen Probleme und Wünsche formuliert, Lösungen durchsetzen und Infrastrukturen bilden kann.

Die steigenden Ansprüche an Comics auch im deutschsprachigen Raum machen eine höhere Organisation möglichst vieler Kreativer erforderlich, damit ihre Rechte wahrgenommen und gewahrt werden können.
Mit über 360 Mitgliedern - Comiczeichner und -Autoren (vom Amateur bis zum Profi mit Millionenauflage) - ist der ICOM einer der größten Berufsverbände für Comicschaffende in Europa.

Der Mitgliedsbeitrag ist als Beitrag eines Berufsverbandes steuerlich absetzbar.
Der Jahresbeitrag beträgt EUR 72,00 (für Mitglieder unter 24 Jahre EUR 36,00 und
für juristische Personen EUR 144,00).

Anmeldung




Die wichtigsten Aktivitäten des ICOM


Kommunikation unter den Mitgliedern durch das zweimonatliche Mitteilungsblatt ICOMintern und verschiedene
Internet-Mail-Gruppen. Dem persönlichen Kennenlernen dienen die Regionalgruppen.

Publikationen wie der ICOM-Ratgeber Honorare und seit 2000 das COMIC!-Jahrbuch.

Unterstützung der Comicszene durch den ICOM Independent Comicshop und die jährliche Vergabe des ICOM Independent Comic Preises.

Vermittlung von Kontakten zwischen Kreativen und Verwertern durch das Zeichner-Archiv.

Wichtig, aber Historie: die Initiierung des Internationalen Comic-Salons in Erlangen, der sich aus den ersten gemeinsamen Veranstaltungen des ICOM und des Kulturamtes der Stadt Erlangen 1981–83 entwickelte und dessen Mitveranstalter der ICOM bis 1990 war. Und das Fachmagazin ICOM INFO.

In einer Zeit, in der sich der Staat aus kulturellen Projekten finanziell zurückzieht, gewinnen die Aktivitäten von Verbänden wie dem ICOM zunehmend an Bedeutung. Der Interessenverband Comic e.V. steht Comiclesern und Fans ebenso offen wie den aktiven Kreativen, den Letterern, Zeichnern, Autoren, Trickfilmern, Inkern, Übersetzern, Koloristen, Verlegern und Veranstaltern.


Auswahl-Links der Icom Homepage:


• • • Homepage
• • • Tipps & Tricks
• • • Presse
• • • Mitgliederbereich
• • • Nachwuchsförderung
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2012, 22:29   #3  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Künstler beim Internationalen Comic Salon in Erlangen 2012

Der Icom proudly presents: Peter Krüger






Eigene erste Cartoonzeichnungen gehen bis auf das zarte Alter von 12 Jahren zurück. In den folgenden Jahren entwickelte ich meine Cartoons durch Ausprobieren verschiedener Techniken und Formate, möglichst auf einem riesigen Blatt Papier, weiter.

Beeinflussung kam durch verschiedene Zeichner z.B. Flora, Sempé, Hergé, Neue Frankfurter Schule, diverse Comics (Disney, Fix und Foxi, Mosaik, franzözisch/belgische) und natürlich Wilhelm Busch.

Mich interessieren Erzählformen, die zwischen Cartoon, Comic und (museumsreifen) Großformaten angesiedelt sind. Persönlich sehe ich mich als Grenzgänger, da ich zunächst ein naturwissenschaftliches Studium gewählt habe, mich gleichzeitig immer wieder dem Zeichnen gewidmet habe.

Es entstanden Cartoons und Illustrationen für: Werbung, Postkarten, Plakate, Zeitschriften und Bücher.

Die verwendeten Arbeitstechniken variieren dabei vorwiegend zwischen traditioneller Tusche mit Aquarell und am Computer kolorierten Tuschezeichnungen.

Signiertermine werden hier bzw. in Erlangen vor Ort bekannt bekannt gegeben!

Infos zu Peter Krüger unter: www.cartoonbude.de

Geändert von FeliX (29.05.2012 um 14:09 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2012, 22:32   #4  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Das Icom Jahrbuch 2012-Der Almanach der Deutschen und internationalen Comicszene




Hier ein Blick auf das Cover des ICOM Comic Jahrbuches 2012, dass wir auch an unserem Stand in Erlangen anbieten.






Autoren- & Inhaltsinfos zum aktuellen Icom "Comic Jahrbuch 2012" unter:
http://www.comic-i.com/Comicforum/Inhalt.pdf

Auf unserem offiziellen ICOM-BLOG findet Ihr reichlich Infos & Artikel Teaser sowie Bildmaterial zum aktuellen Jahrbuch:
http://www.icom-blog.de/blog.php?do=list&page=3


Infos zu bisher erschienenen Jahrbücher unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html


Best!

FeliX

Geändert von FeliX (29.05.2012 um 14:09 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2012, 22:35   #5  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Künstler beim Internationalen Comic Salon in Erlangen 2012

Der Icom proudly presents: Norbert Höveler





Geboren in Düsseldorf

Fachoberschule für Gestaltung, Albrecht Dürer Schule Düsseldorf
Fachhochschule für Visuelle Kommunikation, Schwerpunkt: Illustration


Seit 1980 freier Illustrator und Comiczeichner
, Schwerpunkt: Character-Design; u.a. Entwicklung des MILKA Schoholaden Weihnachtsmannes
und Erfinder und Zeichner der PAULA von Dr.Oetkers “kuhlem“ Pudding....

1982 Gründung Cafè Cash-mir Comics; 5 Comic-Alben, 1 Taschenbuch und Comicstrips, eigenes Mode-label, Cafè Cash-mir sportswear mit Comic-Motiven, Strip-Veröffentlichungen u.a. in BILD, Rheinische Post, prisma, Oldtimer Markt, Mädchen, Reiter Revue...

Comiczeichenkurse und Museumspädagogische Arbeit an Naturwissenschaftlichen Instituten, u.a. Fuhlrott Museum Wuppertal, Museum König Bonn, AQUAZOO und Löbbecke-Museum
Düsseldorf...

„Krokodilmaler!“

...antwortete seine Tochter einmal im Kindergarten nach dem Beruf des Vaters gefragt. Norbert Höveler jobbte in seiner Jugend im „Zoo-Bunker“, Düsseldorf, dem Vorläufer des
heutigen AQUAZOOS als Krokodilpfleger.

1996 entsteht deshalb die Comicserie GATORS, Veröffentlichungen in zahlreichen Zeitschriften und Tageszeitungen, bisher sind 2 Sammelbände mit GATORS strips erschienen...

Mehr unter:

http://www.hoeveler-comics.de/

Signiertermine werden hier bzw. in Erlangen vor Ort bekannt bekannt gegeben!
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 16:58   #6  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Die Icom "Comic Jahrbücher" 2000-2011 Infos




Der Comic Salon ist auch die Gelegenheit noch alle COMIC!Jahrbücher einzeln oder komplett zum Messepreis zu erwerben

Die Coverzeichner zum COMIC! Jahrbuch 2000 (FeliX), zum COMIC Jahrbuch 2004 (Laska Comix) und zum COMIC! Jahrbuch 2010 (Backcover by FeliX) sind am Icom-Stand & signieren Euch gerne die Jahrbücher!

Das COMIC!Jahrbuch 2013 präsentieren wir exklusiv auf der "Intercomic
Messe" in Köln!










Das COMIC!-Jahrbuch ist die umfangreichste und damit "gewichtigste" Publikation des ICOM.
COMIC! hieß das Ende 1995 eingestellte Comic-Fachmagazin des ICOM. Im Juni 2000 erschien erstmal das COMIC!-Jahrbuch zu einem Einführungspreis von € 10,15. Dieser Preis war nur zu machen, weil das Projekt vom ICOM mit einer fünfstelligen Summe bezuschusst wurde und auch weiterhin wird. Und es unterscheidet sich nicht nur dadurch von seinen "Ahnen", dem Comic-Jahrbuch (Ullstein, Carlsen) und Comic Almanach (ComicPress); das COMIC!-Jahrbuch legt seinen Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Markt und auf deutschsprachige Künstler.
Jedes COMIC Jahrbuch hat rund 220 oder mehr Seiten in Farbe & sw!

Was leistet das COMIC!-Jahrbuch? Es soll in Zeiten, da sich die Comic-Fachblätter auf die Beobachtung des Alben- und Heftmarktes beschränken, losgelöst von der Tages-, oder sagen wir besser von der Drei-Monats-Aktualität die Entwicklungen kritisch und auch kontrovers begleiten und diskutieren. Dazu sollen Bereiche beleuchtet werden, die fast vollends aus dem Blick des Comic-Journalismus gerückt sind - Bereiche wie Animationsfilm, die Cartoon-Szene und Werbecomics und Werbung mit Comic-Elementen bzw. von Comic-Zeichnern gestaltete Werbung. Und es kann auf Themen wesentlich ausführlicher eingehen, als dies in Fachmagazinen möglich ist.


Mehr unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html



Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool!
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 17:08   #7  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Künstler beim Internationalen Comic Salon in Erlangen 2012

Der Icom proudly presents: Burkhard Ihme




Burkhard Ihme veröffentlicht seit 1975 Comics, seit 1982 im dafür gegründeten Buch Musik & Film Verlag.

2008 erhielt er den ICOM-Sonderpreis.

Alles weitere kann man im COMIC!-Jahrbuch 2009 nachlesen:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...j_2009_22.html


Seit 1995 ist er im Vorstand des ICOM tätig.

2011 betreute er den Beitrag des ICOM zum Gratis-Comic-Tag, "Comics für Aalle!".

Auch 2012 gibt es wieder ein von Burkhard betreutes Icom Comic Gratis Heft unter dem Titel "Comics für Alle!", für das der creative Künstler exclusiv die Icom Maus erfand!

Kostenloser Download als PDF unter:
http://www.comic-i.com/comics-fuer-alle/ICOMAUS.pdf

Ebenfalls 2012: Das Layout zum Icom Ratgeber "Der Comic im Kopf".
Erscheint zum Internationalen Comic Salon 2012!
http://der-comic-im-kopf.blogspot.de/
Mehr dazu in Kürze!

Signiertermine werden hier bzw. in Erlangen vor Ort bekannt bekannt gegeben!


Mehr Infos zum Icom unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/index.html

Besucht den Icom Blog unter:

http://www.icom-blog.de/blog.php

Geändert von FeliX (29.05.2012 um 14:12 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 17:24   #8  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Aufruf an die ICOM Mitglieder für den Internationalen Comic Salon Erlangen




Der ICOM auf dem Comic Salon in Erlangen 2012 -
Aufruf an die Mitglieder!


Liebe Mitglieder,

nachdem wir bereits auf diversen INTERCOMIC-Auftritten in Köln durchweg gute Erfahrungen
mit Live Signier-Präsentationen sammeln konnten,
möchten wir beim Comic Salon in Erlangen 2012 ebenfalls einen Schwerpunkt auf die
Signierstunden unserer weibl./männl. Mitglieder & eventueller Gäste legen.


Bisher gehörten in Köln zu den fleissigen Signierern auf der Intercomic in Köln JAB(Jascha Buder),
ASRA, Peter Schaaff, Norbert Höveler, Matthias Kringe, Klaus Schikowski, Burkhard Ihme, FeliX,
Peter Krüger u. v. a.

Eine weitere organisatorische Unterstützung durch ICOM Mitglieder bei der Standvertretung
& Organisation/Vorbereitung für/in Erlangen wäre darüber hinaus sehr hilfreich.

Also, alle Zeichner, Texter & Herausgeber sind deshalb herzlich eingeladen,
sich aktiv am Auftritt des ICOM zu beteiligen
.

Im Klartext:

a.) Neben praktischen Helfern bei der Vorbereitung werden insbesondere zum Signieren
noch aktive Mitstreiter gesucht.


Und wie gesagt auch Kollegen/ginnen, die einfach mal eine Stunde Vertretung am Stand
vor Ort machen würden.

Fühlt Euch aufgefordert und packt Eure Stifte, Fanzines & Alben ein!
Ihr könnt Eure Alben etc. an unserem Stand signieren und verkaufen.

Dies ist eine prima Gelegenheit zur kostenlosen Produktwerbung live
und in mitten Eurer Zielgruppe.
Damit wird der ICOM auch ‚anfassbar’ dargeboten.

Der Verkaufserlös Eurer Produkte fließt natürlich komplett in Eure Tasche.

Damit wir Euch als Akteure rechtzeitig & ausführlich ankündigen können:
(Werbung im Web, Handzettel), wäre eine baldige Meldung der Teilnahme sehr hilfreich.

Was wir brauchten, wenn Ihr mitmacht bzw. signiert:
Eine Bild-Collage wie z.B. diese hier & einen kurzen Text über Euch,
hier ein paar Muster, wie so etwas aussehen könnte:
http://www.sammlerforen.net/showpost...9&postcount=19
http://www.sammlerforen.net/showpost...05&postcount=7
http://www.sammlerforen.net/showpost...25&postcount=6
http://www.sammlerforen.net/showpost...24&postcount=5

b.) Schlummert da noch irgendwo eine andere gute realisierbare Idee
zur Bereicherung des ICOM-Standes oder zu einer Aktion während des Salons ?

Meldet Euch einfach!

c.) Ein abendliches ICOM-Treffen in einer Kneipe zum Kennenlernen
der Mitglieder vor Ort wäre auch eine schöne Sache.

Das könnten wir auch kurzfristig in Erlangen organisieren.


Interessierte können sich per Mail bei FeliX/ Reinhard Horst
reinhard.horst.design[at]gmail.com anmelden oder telefonisch Kontakt mit ihm
unter 02408-92 60 23 aufnehmen.

Ausführliches Bildmaterial & Infos der letzten ICOM Sessions in Kölle gibt es unter:
http://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=31065
http://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=30000
& die legendäre "Photostrecke" unter:
http://www.sammlerforen.net/showpost...0&postcount=19


Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen!

FeliX (Reinhard Horst), Peter Krüger, Burkhard Ihme & Norbert Höveler



Unseren Stand auf dem Internationalen Comic Salon Erlangen findet Ihr hier:
http://www.comic-salon.de/index.asp?FsID=24&spr=1

Geändert von FeliX (23.05.2012 um 17:39 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 17:45   #9  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Künstler beim Internationalen Comic Salon in Erlangen 2012

Der Icom proudly presents: FeliX (Reinhard Horst)





Geboren in Braunlage/Harz.

Fachhochschule für Gestaltung & Visuelle Kommunikation, Aachen.

Seit 1986 als freiberufl. Dipl. Designer, Illustrator & Comiczeichner,
spezialisiert auf Comic- & Cartoon Concept Design für den Werbereich.

Entwickelte für Schwermetall die Serien Coolbär ComiX Erotainment
(alter Titel Playbär), international verwertet als US-Lizenz & als Handy ComiX etc.
und die Serie „Honey B. Cool & the All American Suspenders Squad,
letztere gezeichnet von O. Wünsch.


Von 2002-2007 hochwertige Digital Koloratur von über 1000 Seiten & Covern von international
verwerteten Serien wie Digimon, Fix & Foxi, Elfquest, Hiro etc.

Werbecomics, comicspezifische Illus & Character Designs für Jim Beam,
VWBank, LBS West, Enid Blyton CompanyLondon, Seat Barcelona,
Bundesministerium b&f, Sierra, Ranxerox, W&G Idealdecor Schweiz etc.

Schöpfer der Pin Up Serie „The FeliX Pin Up Girls!“, internationale Vermarktung für Print & Multimedia.

Icom e.V. Vorstand (Interessenverband Comic e.V.) seit 2009.

Aktuell erschien bei Epsilon im Mai 2012 das Album
"HONEY B. COOL & The All American Supenders Squad!"
created by FeliX
& beautifully drawn by Co Creator Oliver Wünsch, das beide Künstler
während des Internationalen Comic Salons in Erlangen am Icom Stand
& am Stand von Epsilon Grafix signieren werden!

http://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=32001


[B]Folgende Signier-Termine gibt es von FeliX & Olver Wünsch

für das Album "AMOK Kosmos Band 1 -
Honey B. Cool, Space Cadet" beim Internationalen Comic Salon Erlangen 2012:
[B]

Donnerstag 17.00
am Stand der Icom e.V.

Freitag & Samstag am Stand der Icom e.V.:
FeliX & Oliver Wünsch
jeweils um 11.00 Uhr

Freitag & Samstag am Stand von Epsilon Grafix:
FeliX & Oliver Wünsch 13:00 Uhr & 15:00 Uhr
Oliver Wünsch jeweils noch um 18.00 Uhr





FeliX wird auch Original Art, Trading Cards, seine anderen CoolBear Comix Produkte und Alben,
die für den Rollenspielbereich entstanden wie
"PB am Rande der Unendlichkeit", "Macho Weiber", "Plüsch, Power & Plunder" und Popcorn,
Plüsch & Petticoats" etc. dabei haben
.




Mehr über FeliX(Reinhard Horst) unter:
http://www.reinhard-horst-design-line.de/

Geändert von FeliX (05.06.2012 um 21:29 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 19:39   #10  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.902
Standard Der Icom Ratgeber "Der Comic im Kopf" erhältlich beim Comic Salon Erlangen




Und noch ein schönes großes Bild zu unserem ICOM-Ratgeber "Der Comic im Kopf"
von Frank "SPONGG" Plein.


Die Collage stammt von Burkhard Ihme, der den Band auch layoutet hat:
http://der-comic-im-kopf.blogspot.de/





Mehr unter Franks Blog:
http://der-comic-im-kopf.blogspot.de/

Geändert von FeliX (28.05.2012 um 11:50 Uhr)
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 11:59   #11  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Die letzten Gratishefte zum GCT 2011 des ICOM e.V. für Alle - Solange Vorrat reicht!

Icom Sonderaktion während des Internationalen Comic Salons Erlangen 2012:

Am Icom Stand gibt es solange der Vorrat reicht, noch die letzten Exemplare des Icom "GCT" Gratisheftes der Aktion "Comic Gratis Heft 2011!"






Folgende Zeichner des Heftes sind anwesend & signieren gerne das Heft:
Burkhard Ihme, der sogar 3 Seiten im Heft gestaltet hat,
Tobias(Raphael Bräsecke), weitere Namen folgen.


Mehr über das Gratis-Heft in unserem Icom Blog:
http://www.icom-blog.de/blog.php?do=list&page=11

Stay tuned!


Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool!
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 12:36   #12  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Künstler beim Internationalen Comic Salon in Erlangen 2012

Der Icom proudly presents: GHEPETTO (Walter Pfau)




GHEPETTO, der mit bürgerlichem Namen Walter Pfau heißt, wurde im Winter 1975 im Allgäu geboren.

Schon lange vor seiner Schulzeit hatte er das unverschämte Glück, so viel
& so lange Comics ansehen zu dürfen, wie er wollte.
Und so begann er mit Blaupapier die Figuren von Morris, Don Martin und Burne Hogarth duchzupausen....
...und das Zeichnen begann!

Nach 9 Jahren Hauptschule & über 2 Berufsausbildungen hinweg,
von denen keine mit Zeichnen zu tun hatte, blieb der Comic seine Leidenschaft.


Neben dem Sammeln von Comics, entstanden nach & nach eigene Werke & Publikationen.
2002 erschien das Album "Clownesque - Dorthin, wo der Pfeffer wächst".

Ghepettos neue Comic Novelle "Coronahotel Band 1 - Herzlich willkommen" ist zum Münchner Comic-Festival 2007
bei Jiminy Comics erschienen.


Signiertermine werden hier bzw. in Erlangen vor Ort bekannt bekannt gegeben!

Ghepetto im web:
http:/www.cartoonkeller.com

Geändert von FeliX (29.05.2012 um 11:17 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 11:37   #13  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard GRATIS Zum Download - Das Icom Heft "Die Icomaus, Noch mehr Comics für Alle"




Der Icom präsentiert:
Das Icom Heft "Die Icomaus, Noch mehr Comics für Alle"

Das Comicheft im Retro-Look von 1958!

Zum kostenlosen Download unter:
http://www.comic-i.com/comics-fuer-alle/ICOMAUS.pdf





Have Fun!

Geändert von FeliX (29.05.2012 um 12:20 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 12:20   #14  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Künstler beim Internationalen Comic Salon in Erlangen 2012

Der Icom proudly presents: TOBIAS (Raphael Bräsecke)







TOBIAS, mit bürgerlichem Namen Raphael Bräsecke, wurde 1979 in Karlsruhe (D) geboren.
2003 ist er in die Schweiz ausgewandert und seither in Wil SG (CH) ansässig.

Der gelernte Grafik-Designer ist seit 2005 Geschäftsführer seiner Werbe- und Comicagentur und arbeitet für nationale und internationale, große und kleine Kunden. Dort erarbeitet er mit seinem Team nicht nur klassische Werbegestaltungen, sondern auch Comic und Illustrationen für die Werbebranche.

Bisher sind u.a. Werbecomics und Illustrationen erschienen für:
ANWR Group, Pius Schäfler AG, NEWS, myfactory Software Schweiz AG, Deutsches Rotes Kreuz, Deutsches Jugendrotkreuz, apNet AG, Festo AG, genotec AG, Britze GmbH EFR+, Euro-helpline, Bundes-Verlag GmbH, Verlag für deutsche Wirtschaft, und viele mehr ...

Seit 2011 ist er zudem verantwortlich für das Kindermagazin der TARGOBANK.

Signiertermine werden hier bzw. in Erlangen vor Ort bekannt bekannt gegeben!

Weitere Informationen zu TOBIAS (Raphael Bräsecke) unter:
www.comiczeichner.net
www.comicagentur.ch
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 12:43   #15  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Künstler beim Internationalen Comic Salon in Erlangen 2012

Hallo,

Oliver Wünsch (Icom Gast am Stand) & FeliX werden das Album "Amok Cosmos Band 1: Honey B. Cool, Space Cadet" während
des Internationalen Comic Salons Erlangen 2012 am Stand des Publishers Epsilon Grafix & am Icom Stand signieren!


Signiertermine werden hier bzw. in Erlangen vor Ort bekannt bekannt gegeben!






Mehr Bilder & eine Leseprobe unter
http://www.bilderundworte.de/de/cata...det/666/detail

oder

http://www.mycomics.de/verlagscomics...-cosmos-1.html

Geändert von FeliX (29.05.2012 um 14:25 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 16:30   #16  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Special Guests: Die Herausgeber der Hit Chronik & Mehr!

DIE HIT-CHRONIK I bis III
von Michael Becker und Gerald Berse

259 x Condors Spinne I und II, gelesen von Michael Diers
von Michael Diers und Gerald Berse

Auszug aus der PRESSEMITTEILUNG


Dass einige Comicleser nicht nur Comics lesen, sondern über ihre bisweilen “recht kauzige“ Leidenschaft durchaus ansprechende Sachbücher aus dem Bereich der Sekundärliteratur schreiben können, dass beweisen seit geraumer Zeit einige Mitarbeiter aus dem Forum des Deutschen Comic Guide.
Michael Becker und Gerald Berse, der gleichzeitig Betreiber der Homepage www.maxithecat.de, des größten deutschsprachigen Indexes aller erschienenen Marvelcomics ist, nahmen in den drei 2010 und 2011 erschienenen „HIT-Chroniken“ das Chaos der von 1966 bis 2011 in Deutschland erschienenen Marvel-Horror-Kurzgeschichten aus den Verlagen BSV, Williams, Bastei, Condor u.a. unter die Lupe. Sie erfassten Daten, Künstler, Veröffentlichungen und ordneten diese in akribischer Kleinarbeit den originalen US-Ausgaben zu.

.....weiter unter bzw.


Den kompletten Text (15 MB) zum Download unter:
http://dl.dropbox.com/u/21381736/Pre...miert%2001.pdf








BITTE BEACHTEN:
Die Präsentationstermine der Hit- & Spiderman Chronik werden hier bzw. in Erlangen vor Ort bekannt gegeben!


More is coming soon!

FeliX

Geändert von FeliX (03.06.2012 um 14:55 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 16:56   #17  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Special Guest: Frank Plein - Das Icom Handbuch: Der Comic im Kopf

Der Icom proudly presents:

Frank Plein
alias Spong wurde 1968 in Edenkoben geboren, lebt und arbeitet in Köln.


Nach den üblichen Kritzeleien in der letzten Schulbank machte Spong eine zehnjährige Pause, bevor ihn die Mitarbeit am Magazin Cosmix und die Bekanntschaft mit seinem Idol Ralf König unwiderruflich zurück in den Comic sogen.

Nach mehreren Veröffentlichungen in Anthologien liegen mittlerweile ein Kurzgeschichten-Band und zwei Graphic Novels vor, von denen die letzte, „Tara, oder der Marterpfahl, der Leben heisst“, den ICOM Independent Comic Preis in der Kategorie „Bestes Szenario“ erhielt.

Zum Comic-Salon erscheint sein Fachbuch „Der Comic im Kopf“ über kreatives Erzählen im Comic.


Veröffentlichungen:
„Das kurze Hallo und das lange Machsgut“, „Halbstark“. Aktuelles Projekt: „Der Comic im Kopf: Kreatives Erzählen in der Neunten Kunst“, „Jungfernballade“.






Über "DER COMIC IM KOPF"

"Der Comic im Kopf" ist kein Buch, dass einen jungen Zeichner bei seinen ersten Gehversuchen im Comic begleiten kann. Es richtet sich an erfahrenere Zeichner und Autoren, die bereits grundsätzlich wissen, wie man einen Comic macht, und die in ihrem Storytelling einen Schritt weitergehen wollen.
Comic kann mehr als Kasperletheater und Groschenromangeschichten. Und DER COMIC IM KOPF ist eine Verbeugung vor den Chancen und Möglichkeiten des Erzählmediums Comic.

Im Buch unter anderem:

■ Von Schöpfungskraft und Schweinehunden: Wo unsere Ideen herkommen - und was uns daran hindert, sie umzusetzen

■ Setting, Hintergründe und Thema einer Geschichte: Wie alles zusammenhängt.

■ Neunter unter Gleichen: Die Stärken und Schwächen des Erzählmediums Comic.

■ Gute Menschen - schlechte Menschen - echte Menschen: Herangehensweisen für das Entwickeln von glaubwürdigen und realistischen Figuren.

■ Charakterdesign

■ Wenn Menschen reden: wie man Dialogen mehr Leben verleiht

■ Struktur und Plot: Das Erkennen von Strukturen in Geschichten; Strukturieren und Organisieren eigener Plots.

■ Pacing: Zeit und Raum im Comic. Das Takten von Geschichten und Dialogen

■ Strategien für die Entwicklung von Seitenlayouts, vom strikten Panelraster bis zur freien Seitengestaltung

■ Einsatz spezieller Panelformen

■ Kamera, Perspektive und Blickwinkel im Stoytelling

■ That's how I do it: Bekannte Comiczeichner, u.a. Ralf König, Flix, Jan Suski, Alex Robinson, Gerhard Schlegel, Tobi Dahmen geben Einblick in ihre Arbeitsweisen und beschreiben, wie sie ihre Stories angehen und wie sie vom Script zur Seite kommen.

■ Umsetzung eines Scriptes in der Praxis: Ein komplettes Script wird von dem Hamburger Zeichner Till Felix in sieben Seiten umgesetzt und Panel für Panel diskutiert.

Geändert von FeliX (30.05.2012 um 21:53 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2012, 11:14   #18  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Signiertermine HONEY B. Cool - Felix & Oliver Wünsch beim Internationalen Comic Salon Erlangen 2012

Folgende Signier-Termine gibt es von FeliX & Olver Wünsch

für das Album "AMOK Kosmos Band 1 -
Honey B. Cool, Space Cadet" beim Internationalen Comic Salon Erlangen 2012:


Donnerstag 17.00
am Stand der Icom e.V.

Freitag & Samstag am Stand der Icom e.V.:

FeliX & Oliver Wünsch
jeweils um 11.00 Uhr

Freitag & Samstag am Stand von Epsilon Grafix:
FeliX & Oliver Wünsch 13:00 Uhr & 15:00 Uhr
Oliver Wünsch jeweils noch um 18.00 Uhr

FeliX wird auch Original Art, Trading Cards, seine anderen CoolBear Comix Produkte und Alben,
die für den Rollenspielbereich entstanden wie
"PB am Rande der Unendlichkeit", "Macho Weiber", "Plüsch, Power & Plunder" und Popcorn,
Plüsch & Petticoats" etc. dabei haben
.








Herzlich willkommen & bis in Erlangen


FeliX

Geändert von FeliX (04.06.2012 um 19:45 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 14:49   #19  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard Icom Special Guest beim Comic Salon Erlangen 2012 - Markus Hockenbrink

*Markus Hockenbrink*/ de

Markus Hockenbrink hat das Icom-Handbuch "Der Comic im Kopf"
illustriert.

Lebt als Journalist, Publizist und Illustrator in Berlin. Seine Arbeiten
finden sich unter anderem im Cosmix-Magazin und der „Didi-und
Stulle“-Anthologie Im Schwitzkasten.

Sein aktuelles Projekt ist die Serie „Soldier's Heart“. In Erlangen stellt er zusammen mit dem Autor Frank Plein
den Storytelling-Ratgeber „Der Comic im Kopf“ vor, für den er Cover und Illustrationen beigesteuert hat.

Mehr Illus aus dem Band unter:
http://der-comic-im-kopf.blogspot.de/

Markus Hockenbrink wird am Stand des ICOM und am Stand von PonyXPress / Kwimbi signieren.







Signiertermine werden hier bzw. in Erlangen vor Ort bekannt bekannt gegeben!

Geändert von FeliX (03.06.2012 um 14:57 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 19:39   #20  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 826
Standard BlitzNews Comic Salon Erlangen 2012 - Peter Krüger präsentiert "Sylt"




Icom News Ticker (Ausführliche Infos in Kürze):


Speziell zum Internationalen Comic Salon Erlangen präsentiert unser
Mitglied Peter Krüger sein Postkarten Cartoon Album "Sylt" zum
Messepreis von nur 5,00 EUR!


Nur am Icom Stand!






Diese Cartoons entstanden für das "Sylt Magazin"

Sylt-Cartoons für die Flaschenpost

Dieser kleine Band enthält Postkarten rund um die Insel Sylt.
Ein Teil der Karten ist im Magazin „die insel“ in den Jahren
2009, 2010 und 2012 als Einleger erschienen.

Die Sammlung enthält darüber hinaus eine
Reihe noch bisher unveröffentlichter Cartoons.


Viel Spaß beim Anschauen!

Peter Krüger



Mehr über Peter Krüger unter:
http://www.sammlerforen.net/showpost...27&postcount=3

Geändert von FeliX (04.06.2012 um 19:18 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool

Stichworte
2012, aktivitäten, comic, erlangen, felix, icom, salon, signierstunden

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.




Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz