Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Epsilon

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2012, 16:15   #1  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Standard Kommissar Fröhlich's neues Büro

Hallo erstmal , für diejenigen unter Euch die die Abenteuer von meinem
dicken , ironischen , kettenrauchenden Kommissar bisher nur von Gringo
oder aus Zack kennen .....

der Dicke hat jetzt ein neues Büro bei Epsilon ... um dort alle Räume mit
gesundheitsfördernden Nikotin zu verpesten .

Der erste Band geht in kürze in Druck ....
und beinhaltet alle bisher in Zack publizierten Storys + 2 bisher
unveröffentlichte Episoden .

Sozusagen zusammen 7 glorreiche Geschichten jenseits der Fensehkrimi-
unterhaltung .

Nähere Informationen kann Euch in Kürze sicher mein neuer Verleger Mark
geben . ( der neuerdings extrem viel husten muss ! )
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 11:36   #2  
Martin Frei
Zeichner
 
Benutzerbild von Martin Frei
 
Beiträge: 231
Womit es schon wieder ein Gringo-Zeichner zu Epsilon geschafft hat!
Martin Frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 11:37   #3  
Martin Frei
Zeichner
 
Benutzerbild von Martin Frei
 
Beiträge: 231
Wirds da nicht Zeit für einen verlagsübergreifenden Fröhlich-Mega-Thread?
Martin Frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 12:55   #4  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Jep , wir sind >> die 2 << ....

also Roger Moore + Tony Curtis .

Da Du kleiner bist als ich ...
bin ich dann quasi Roger Moore .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 14:13   #5  
Martin Frei
Zeichner
 
Benutzerbild von Martin Frei
 
Beiträge: 231
Ist mir recht, Tony Curtis hatte eh die besseren Sprüche in der deutschen Synchro.
Martin Frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 15:16   #6  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Dafür lebt Roger Moore heute noch .

Das erste fröhliche Farbalbum wird jetzt voraussichtlich im
November erscheinen ....

und Band 2 ist schon in Arbeit .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 12:13   #7  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Hier schon mal im Vorfeld ein paar Infos zu Kommissar Fröhlich Band 2 .
im Gegensatz zu Band 1 wird Band 2 keine Mystery- Fälle beinhalten .

Band 1 steht somit ein wenig als eine Art schräger Themenband für sich .

Band 2 wird sich aus 3 Storys zusammensetzen . 10 Seiten , 5 Seiten und
30 Seiten . Der 30 Seiter schlägt richtungstechnisch optisch schon eine filmischere Erzählweise ein .

Fröhlich dient hier ein wenig als Experimentierfläche ...
was bedeutet , dass jeder Nachfolgeband ein wenig anders ausfällt als
sein Vorgänger ...
auch um die Serie mit immer neuen Überraschungen zu spicken .

Wenn Ihr konkrete Fragen zum Fröhlich - Universum habt , könnt Ihr sie hier
an mich direkt stellen .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2012, 11:32   #8  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Da ich gern das wahre Leben in Fröhlich mit einfliessen lasse ...
werd ich zu etwas drastischeren Mitteln greifen .

Nun hat es auch meinen eigentlich ohne Laster lebenden Vater mit
Darmkrebs erwischt . ( Stufe 3 von 5 )

Somit hab ich mich entschlossen auch Fröhlich ab Band 2 Krebs zu verpassen .
In seinem Fall allerdings " Lungenkrebs " !

Die Fröhlich Fans brauchen aber jetzt keine Angst zu haben dass der Dicke jetzt das
Zeitliche segnet und in der Hölle aufräumt.

In Comics kann man ja " Tim + Struppi " mässig die Zeit anhalten .

Somit kann Fröhlich sich die nächsten 20 Bände zusätzlich mit dieser Krankheit
rumplagen und ironische Kommentare dazu ablassen .

Das wird jetzt natürlich nicht deprimierend ausfallen , sondern natürlich im Fröhlich-Style .
Er lacht sozusagen dem Tod in`s Gesicht ....
oder besser gesagt : er hustet ihm was !

Die Serie soll ja schliesslich ironisch unterhalten und nicht runterziehen .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2012, 13:05   #9  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.710
Blog-Einträge: 6
wieso hast Du dafür kein Familienmitglied genommen?
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 11:06   #10  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Hätte ich machen können ...

aber Fröhlich`s Mutter ist eh schon schwer krank und sein Sohn Max
noch zu jung . Fröhlich ist ja schwerer Kettenraucher , da drängt sich
der Lungenkrebs schon förmlich auf .

In Band 2 weiss er auch selbst noch nix davon , das erfährt der Leser quasi
erstmal über den morbiden Pathologen Wuttke ....
und Fröhlich selbst wohl erst in Band 3 .

Ich arbeite bei der Serie ja auch gewohnt mit leichten Cliffhängern neben der
eigentlichen Rahmenhandlung .

Fast ähnlich wie damals bei Stan Lee und Spiderman . vom guten , alten
Stan kann man ja auch heute noch viel lernen .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 22:04   #11  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.892
Cliffhänger: neue dt. Wortschöpfung*g

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 22:07   #12  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.892
aber kurz mal OT:

Ich habe gestern "Utopische Comics" , Hardcover-Band 1 indexiert.

Die 1. Story "Red Moon und der Werewolf" sieht ganz nach dir aus.
Warst du Zeichner und Texter oder war sonst noch jemand beteiligt?
Danke für deine Anwort

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 10:14   #13  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Ja , das war ich .
Mann , das ist aber verdammt lang her .
Ich möchte jetzt lieber nicht nachrechnen wie jung und Kinski-Style wild ich
da noch war , sonst krieg ich Depressionen.

Von Red Moon gab`s auch ein utopische Welt - Piccolo .
( Damals hatte ich Raster noch mit Lineal gezogen weil ich mir die Folie
nicht leisten konnte . Ein echtes Geduldsspiel ...eher was für Authisten . )

Das utopische Welt Farbalbum muss in etwa zur gleichen Zeit erschienen
sein wie damals bei Alpha mein erstes Farbalbum " Rattenfalle " .
Album 2 war eigentlich auch schon fertig als Alpha dann leider Konkurs ging .

Das muss alles so um 1990 rum gewesen sein ....
als ich für Matthias die beiden Carlsen Trucker - Bände koloriert hatte .

Seitdem gab es von mir tatsächlich keine Farbarbeiten mehr .
Ist jetzt also mit dem Fröhlich - Band ein sentimentales Farbcomeback nach
über 20 Jahren .

Die Farben macht hier jetzt Carsten Dörr , der das um einiges besser beherrscht als ich . Mit Carsten arbeite ich auch noch an einer zweiten Serie
auf die ich später noch zu sprechen komme .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 17:05   #14  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Ich schreib grad am Skript für Album 2 .

Es fehlen jetzt noch 3 Seiten , dann steht auch Album 2 .
Nicht grad Frauenfreundlich , aber egal .

In der 3-ten Story geht es diesmal um Eifersucht
und die drastischen Folgen . Fröhlich wird hier auch zunehmend von der
Presse attackiert .
( ähnlich wie ich damals in Zack )

Die Sprüche und Dialogduelle sind auch hier wieder gewohnt gallig ....
was beim Dicken aber häufig schon eine Art von Selbstverteidigung ist .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 22:28   #15  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.710
Blog-Einträge: 6
und die Presseleute bekommen die Namen der entsprechenden Forumsuser?
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 11:36   #16  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Sooooo , fertig . <ich hab jetzt endlich die lange Story aus Album 2
fertig geschrieben .Die war schon etwas komplexer . setzt sich diesmal aus
Vergangenheit und Gegenwart zusammen und endet recht drastisch mit
einem rüden Gag ala Fröhlich .
Damit steht dann inhaltlich auch das zweite Album . Irgendwann wird Fröhlich wohl mal in die Geschichte eingehen als die Serie mit den meisten Raucher und
Antifrauenwitzen .
Da scheint mir irgendwie nicht die Puste auszugehen ....
was allerdings auch wichtig ist für eine Unterhaltungsserie dieser Art .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 19:34   #17  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Um auf meine zweite Serie zu sprechen zu kommen ....

Jane Ruthless - MI5 Agentin ( Semifunny-Stil )
ist jetzt im aktuellen Zack 10 angelaufen .

Ich hab bereits das go erhalten für Kapitel 2 dieser spannenden Agentenserie
die in den 50 igern spielt .

das wird allerdings jetzt ein paar Monate dauern ....
da diese Serie recht Aufwendig ist ....
auch was die Farben von Carsten betrifft .

Mit dem ersten fertigen Jane Ruthless Album ist also nicht vor 2014
zu rechnen .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 20:43   #18  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Tja , wie gesagt ...wenn Ihr Fragen habt ...
hier könnt Ihr sie stellen .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 21:37   #19  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.710
Blog-Einträge: 6
warum machst Diese Geschichte unter Pseudonym? Als Texter und Zeichner ist bei Jane Ruthless ein gewisser Gaspard angegeben
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 10:54   #20  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Das haben mich bereits schon etwas verwundert einige gefragt .

Jane Ruthless ist optisch ja als Semi-Funny angelegt und
somit eine völlig andere Baustelle als z.B. Fröhlich .

Für diese Semi-Sache ( und möglicherweise andere die noch folgen )
werde ich zukünftig unter dem Pseudonym " Gaspard " arbeiten .

Der heimliche Hintergedanke bei Jane ist auch die Serie möglicherweise
ins Ausland ( Frankreich / Belgien ) zu verkaufen .

Das müsste mit einem einheimisch klingenden Namen
meiner Meinung nach besser funktionieren .

Matthias verkauft zwar seine Arbeiten dort auch gut unter
seinem echten Namen , bildet da wohl aber somit eher eine Ausnahme .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 11:08   #21  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Verleger Mark hat jetzt ein wirklich sehr schönes Vorwort
für das erste Fröhlich Album geschrieben .

Ich hatte fast Tränen der Rührung in den Augen .

Mir sind solche Dinge sehr wichtig , da sie einer wertigen Figur wie Fröhlich
die nötige Seele geben .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 15:02   #22  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.047
Zitat:
Zitat von Opa Joe Beitrag anzeigen
Hätte ich machen können ...
aber Fröhlich`s Mutter ist eh schon schwer krank und sein Sohn Max
noch zu jung . Fröhlich ist ja schwerer Kettenraucher , da drängt sich
der Lungenkrebs schon förmlich auf .
Wo man schon mal bei "hätte" ist:
Würde auch nicht schlecht kommen, wenn alle anderen die übelsten Krankheiten kriegen, aber der Kettenraucher bleibt kerngesund.
Zitat:
Zitat von Opa Joe Beitrag anzeigen
Die Fröhlich Fans brauchen aber jetzt keine Angst zu haben dass der Dicke jetzt das Zeitliche segnet und in der Hölle aufräumt.
Hi hi, Letzteres gäbe ein gutes innerEPSILONisches Alben-Crossover mit Luzian Engelhardt!
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 17:30   #23  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Klar , dem schwarzen Humor sind keine Grenzen gesetzt .
Ich halte mir für die Nachfolgebände noch viele Möglichkeiten offen .
( Da muss ja `ne Steigerung her ...da kann alles passieren ...
auch Dinge die sich andere Autoren vielleicht nicht trauen würden . )

Hier wird Richtig mit Schmutz geworfen was Sarkasmus betrifft ...
und inzwischen glaub ich fast auch dass die Leute länger leben die
extrem ungesund leben .

Fröhlich `s Unvernunft in Sachen Gesundheit muss natürlich erhalten
bleiben , sonst wird so eine Figur unglaubwürdig .

Heute hatte ich unserem Postboten `nen Euro Trinkgeld gegeben mit
dem spontanen Satz :>> Bitteschön , 1/2 Liter Benzin ! <<
( Worauf der schallend loslachen musste . )

Naja , das ist so in etwa die Humorrichtung in die es abgehen wird .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 17:48   #24  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.047
Zitat:
Zitat von Opa Joe Beitrag anzeigen
Heute hatte ich unserem Postboten `nen Euro Trinkgeld gegeben mit
dem spontanen Satz :>> Bitteschön , 1/2 Liter Benzin ! <<
( Worauf der schallend loslachen musste . )
Naja , das ist so in etwa die Humorrichtung in die es abgehen wird .
Nicht schlecht! Gefällt mir.
Erinnert mich daran, dass ich die nette Dame an der Tankstelle vor einiger Zeit immer mit "Frau Bockwurst" ansprach, und als sie fragte, was das für ein dummer Witz sein solle, antwortete ich: "Na, steht doch draußen auf dem Schild: HEISSE BOCKWURST!"
Die anderen Kunden mussten lachen, die Frau nicht ...
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 19:06   #25  
Stephan Hagenow
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von Stephan Hagenow
 
Beiträge: 1.213
Tja , ein Mundwerk kann schnell zur Waffe werden .
Sowas kann einen auch mal schnell in Schwierigkeiten bringen .

Mein einer Redakteur ist z.B. schwergewichtiger Boxer der mich vermutlich
schon für so manche hitzige Mail am liebsten zerlegt hätte .
( z.B. gestern , aber gut ...ich gelobe mich " nicht " zu bessern .
zumindest nicht solange ich noch alle Zähne habe. )

Langjährige Freunde von mir behaupten ja dass ich in Fröhlich die ultimative
Figur gefunden hab ( nach 30 Jahren Suche ) um endlich mit der kaputten Welt Dialogtechnisch abzurechnen .

Das Vorwort von Mark unterstützt diesen Rebellenstatus noch ...
das ist mir heute bewusst geworden .

Irgendwie ist mein dicker Kommissar wohl tatsächlich so etwas wie ein Punk in Beamtenuniform ...

und das ist scheinbar wirklich mal etwas neues .
Stephan Hagenow ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Epsilon

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz