Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Mosaik Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2021, 12:22   #1  
Digedags in KMSt.
Mitglied
 
Ort: Chemnitz
Beiträge: 3
gold01 Die Abrafaxe: Die Comic-Helden aus Berlin sind erfolgreicher als Micky Maus

Die Abrafaxe: Die Comic-Helden aus Berlin sind erfolgreicher als Micky Maus

Am Freitag erscheint ein Jubiläumsheft der legendären Mosaik-Reihe – die Nummer 550. Ein Produkt aus dem Osten, das auch im Westen Marktführer wurde.


https://www.berliner-zeitung.de/mens...maus-li.184326
Digedags in KMSt. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2021, 14:30   #2  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.681
Zitat:
Zitat von Digedags in KMSt. Beitrag anzeigen
Die Abrafaxe: Die Comic-Helden aus Berlin sind erfolgreicher als Micky Maus
Zitat: Alle zwei Wochen erscheint ein Micky-Maus-Heft, alle vier Wochen ein Mosaik. Beide haben eine Druckauflage von etwa 100.000 Exemplaren.

Kann mir diese Logik einer erklären?
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2021, 15:06   #3  
Max schwalbe
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Max schwalbe
 
Beiträge: 43
Die spekulative Frage wäre: Wie hoch wäre die Auflage der Abrafaxe, wenn diese alle 14 Tage erscheinen würden?

Bei mir im REWE sind übrigens die Caramellen schon wieder seit längerem ausverkauft, während von den Abrafaxen (Heft 549!) noch viele Hefte ausliegen...

Geändert von Max schwalbe (24.09.2021 um 15:31 Uhr)
Max schwalbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2021, 15:21   #4  
mutawakkel
Mitglied
 
Benutzerbild von mutawakkel
 
Ort: Bretnig
Beiträge: 74
Mir ist erst durch diesen Artikel aufgefallen, dass es ja tatsächlich ein Jubiläumsheft ist und vielleicht deswegen der Serienstart darauf gelegt wurde...
mutawakkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2021, 15:27   #5  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 103.484
Hier mal der Text ohne Bilder als Zitat:

Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/mens...maus-li.184326

Zitat:
Legenden :
Die Abrafaxe: Die Comic-Helden aus Berlin sind erfolgreicher als Micky Maus

Am Freitag erscheint ein Jubiläumsheft der legendären Mosaik-Reihe – die Nummer 550. Ein Produkt aus dem Osten, das auch im Westen Marktführer wurde.

24.9.2021 - 06:18 Uhr
Artikel anhören
Benjamin Pritzkuleit
Die Schöpfer: Jörg Reuter (l.) ist der künstlerische Leiter des Verlages, Jens Schubert erfindet die Abenteuer der Abrafaxe.

Berlin - Der Anfang ist immer weiß und leer, und das seit nunmehr 550 Heften. Am Anfang liegt auf dem Schreibtisch von Jörg Reuter immer ein großes Blatt Papier. Am Ende jedes Monats hat er mit seinen Kollegen dieses Blatt und weitere 51 Seiten mit kleinen und großen bunten Zeichnungen gefüllt und ein Comic-Heft geschaffen. Spannend, lustig und immer auch lehrreich.

Es ist nicht irgendein Comic, es gehört zur legendären Mosaik-Reihe. Das ist nicht nur die älteste noch immer existierende Comic-Serie aus deutscher Produktion, sondern auch die erfolgreichste. Für die Comic-Szene sind die Mosaiks das, was Rotkäppchen für die Sekt-Branche ist: ein zu DDR-Zeiten begehrtes Produkt, das nach dem Mauerfall nicht verschwand, sondern den wirtschaftlichen Niedergang im Osten überlebte – und sich dann als Marktführer in ganz Deutschland etablierte.
Druckauflage von 100.000 Exemplaren

Konkurrenz bekommt das Magazin vor allem von den Geschichten über Micky Maus. Alle zwei Wochen erscheint ein Micky-Maus-Heft, alle vier Wochen ein Mosaik. Beide haben eine Druckauflage von etwa 100.000 Exemplaren. Die Entenhausen-Geschichten stammen von Zeichnern aus aller Welt. Die Geschichten der Abrafaxe stammen aus den Pinseln jener acht Zeichner, die in dieser Stadtvilla im Berliner Westend arbeiten.

Dort liegt auch an diesem Tag ein weißes Blatt Papier auf dem Tisch von Jörg Reuter, er ist der künstlerische Leiter, ein gelassener Mann mit langem, weißem Haar, immer eine Tasse grünen Tee griffbereit und natürlich einen spitzen Bleistift. Neben dem leeren Blatt liegt eine Art Regie-Anweisung von Jens Schubert, dem Mann, der die Abenteuer der Abrafaxe erfindet.
Benjamin Pritzkuleit
Die Helden: Die Vorlagen für die drei Abrafaxe (oben), darunter die Hauptfiguren der neuen Serie.

Die drei Kobolde sind die Helden im Mosaik: Abrax, der Wagemutige, ist blond; Brabax, der Kluge, ist rothaarig und Califax, der Gutmütige, hat schwarzes Haar. Seit 45 Jahren reisen sie durch Jahrhunderte und Kontinente. Alle zwei Jahre endet eine ihrer Reisen.

Gerade waren sie am Ende des 19. Jahrhunderts in der Südsee. Ein Junge namens Pitipak hatte sich verirrt, und sie versuchten, ihn zu seiner Familie zu bringen: Sie reisten von Insel zu Insel, ritten auf Delfinen, suchten einen Schatz, lernten deutsche Kolonialherren kennen und vor allem die Riten der Ureinwohner. Im bislang letzten Heft betraten sie in einer Ruine einen Raum mit grellem Licht. Und die Fans wussten: Der nächste Zeitsprung steht bevor – hier endet dieses Abenteuer und im nächsten Heft beginnt ein neues. Wohin es die Abrafaxe nun verschlägt, wissen nur die Menschen in der Villa hier. Die Fans werden es am Freitag am Kiosk erfahren.

Jörg Reuter schaut auf die Regie-Anweisungen von Jens Schubert. Der Autor hat für jede Comicseite eine grobe Skizze gefertigt, die kein Laie entschlüsseln kann. Auf einem Bild stehen zum Bespiel fünf Kegel mit Buchstaben auf der Brust: L, I, S, B und A. „Das A steht für Abrax, das B für Brabax, die anderen sind die Haupthelden der neuen Geschichte“, sagt Reuter. „Die Ritter Sigismund und Lantfrid sowie der Händler Isaak.“ Vorn rechts liegt eine Art Mehlsack mit einem „G“.

Comics und WahrheitLinda Zervakis erklärt im TV-Triell den Klimawandel mit „Micky Maus“-Heft

Jörg Reuter, 61 Jahre alt, greift zum Bleistift und zieht auf dem Blatt zuerst die Rahmen für die Bildertafeln. Dann überträgt er die Regieanweisungen. Bei ihm werden aus schwer definierbaren Kegeln gut erkennbare Figuren: Reuter achtet aber nicht auf die Gesichter – die kommen später –, sondern drauf, dass die Akteure gut im Raum verteilt sind, dass der eine Ritter immer größer sein muss als der andere und dass Abrax tatsächlich sehen kann, dass Brabax ihm zuwinkt. Nun zeichnet er den Mehlsack mit dem „G“ vorn im Bild. Nach 40 Bleistiftstrichen ist klar, dass es ein Hund ist. „Das ist Gertrud. Ein Geschenk für den Kalifen von Bagdad.“
Benjamin Pritzkuleit
Die Titelseiten: Am Freitag erscheint das 550. Heft der Abrafaxe. Sie haben damit mehr als doppelt so viele Abenteuer erlebt wie die Digedags.

(...)
Ehapa ist es selber schuld.
Sie haben die Maus in den letzten Jahren aus den normalen Verkaufsstellen als Bückware fast verschwinden lassen.

"...aus den Augen, aus dem Sinn!"

Geändert von underduck (24.09.2021 um 15:52 Uhr)
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2021, 17:00   #6  
Diplomat
Mitglied
 
Benutzerbild von Diplomat
 
Beiträge: 66
Die Auflagen der Maus mit 100 000 sollte man aufschlüsseln. Für 2 Wochen oder 2x im Monat. So wären es ja 200 000 Hefte, und nur noch 50000er Auflage im Monat wäre irgendwie zu wenig. Oder? Der allgemeine Trend wird dafür sorgen das die Auflagen weiter sinken. Die klassischen Comichefte sind ja verschwunden die beiden letzten sind die Maus und das Mosaik. Gerade Mosaik muss aufpassen das es nicht auch in der Bedeutungslosigkeit landet, Pitipak liegt immer noch schwer im Magen (oder Regal) für derartiges kann man auf Dauer kein Abonnent bleiben. Das Geld ist mir dann zu schade.
Diplomat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2021, 17:14   #7  
Uhrviech
Digedags-Spezialist
 
Benutzerbild von Uhrviech
 
Ort: im windigen Norden
Beiträge: 70
Zitat:
Zitat von Chouette Beitrag anzeigen
Zitat: Alle zwei Wochen erscheint ein Micky-Maus-Heft, alle vier Wochen ein Mosaik. Beide haben eine Druckauflage von etwa 100.000 Exemplaren.

Kann mir diese Logik einer erklären?
Andere Quellen (z.B. wiki) geben gegenwärtig eine Auflage von 72.812 Expemplare an. Vielleicht ist die Logik darin zu finden
Uhrviech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2021, 17:32   #8  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 103.484
Genau sind es für die Maus und das zweite Quatal 2021 mit den Abos diese 73.381.

http://daten.ivw.eu/index.php?menuid...RZEITSCHRIFTEN
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2021, 21:22   #9  
Rusty
Mitglied
 
Benutzerbild von Rusty
 
Beiträge: 378
Wieviele Disney-Duck-Maus-Produkte gibt es aktuell von Ehapa gesamt?
Aus dieser Verkaufspalette ist das MM-Heft eben nur noch ein winziger Teil.
Rusty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2021, 23:38   #10  
Udo Swamp
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Udo Swamp
 
Ort: Dresden
Beiträge: 1.717
Vergleiche hinken nun mal immer und gehen meist nie auf.
Udo Swamp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 21:25   #11  
Rusty
Mitglied
 
Benutzerbild von Rusty
 
Beiträge: 378
Ich vergleiche ja nichts, ganz im Gegenteil. Disney-Duck-Material ist für den Verlag eine Mischkalkulation. Das MM-Heft ist nur Teil eines Segments.
Ergo kann man die Auflage des Mosaik-Heftes mit der Micky Maus eben nicht gleichsetzen.
Rusty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2021, 09:59   #12  
kathleen
Mitglied
 
Beiträge: 59
Wer glaubt das Mosaik den gesamtdeutschen Markt erobert hat, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Schaut mal in den alten BL wo genau es da Mosaik geben soll. Ich denke einige "Dahingezogene" können ein Lied davon singen. Immer diese Märchenstunden in den Zeitungen. Ehrlich gesagt interessiert es mich auch herzlich wenig, welche Auflagenhöhe Mosaik im Vergleich zur Micky Maus hat. Was soll ein Vergleich von 2 talwärts gleitenden Magazinen. Der Gipfel sollte das Ziel sein. Hier wird suggeriert Mosaik ist toller und besser als MM. In Wahrheit ist Mosaik wahrscheinlich inzwischen nur nicht ganz so lahm wie MM.
kathleen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2021, 10:08   #13  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 642
Ist wie in der Politik, kathleen. Da werden Wahlergebnisse auch schön gerechnet.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2021, 11:37   #14  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.681
So ist es. Mich nervt auch, dass man diesen moderaten Abwärtstrend der Printauflage immer mit Zeitungen und Zeitschriften vergleicht, die einen steilen Abwärtstrend aufweisen. Und sich dann zufrieden auf die Schulter klopft und die Schuld beim Wandel der Medienlandschaft hin zur Digitalisierung sucht. Dabei vergleicht man Äpfel mit Birnen: auf der einen Seite Nachrichten und Klatsch, die tatsächlich seit ein paar Jahren allgegenwärtig und frei verfügbar kostenlos im Netz zu lesen sind, auf der anderen Seite das Mosaik mit seiner durchgehenden Story. Natürlich muss man für letzteres andere Vergleiche heranziehen, nämlich aus dem Comicmarkt. Und da liest man von ständigen Umsatzrekorden.
Ich kann natürlich nicht beurteilen, wie weit Selbstdarstellung in der Presse und interne Selbsterkenntnis divergieren. Natürlich ist es für ein Unternehmen wichtig, ein erfolgreiches Image zu besitzen. Sollte die Divergenz aber eher gering sein, ist das die reinste Augenwischerei, fürchte ich.
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2021, 16:11   #15  
kathleen
Mitglied
 
Beiträge: 59
Weil wir grad dabei sind: Im ND heute abgedruckt eine Liste "Die besten Abenteuer der Abrafaxe" Auf dem ersten Platz (völlig logisch und unbestritten) die Abenteuer im ausklingenden Mittelalter um Luther. An dritter Stelle dann Dalmatien, versteh ich allerdings nicht. Wenigstens Piti hätte es noch davor schaffen müssen
kathleen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2021, 17:03   #16  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.681
Jaaaa, genau. Luther auf Platz 1 ist quasi schon so sicher, dass wir uns die Abstimmung dazu schenken können. Das erspart mir das Lesen der Serie, was ich seit deren Erscheinen immer wieder aufschiebe.

Was war Platz 2? Könnte jemand mal die Liste veröffentlichen?
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 06:32   #17  
Tangentus
Moderator Mosaik intern
 
Benutzerbild von Tangentus
 
Ort: MOSAIK-Börse Wolfen
Beiträge: 821
Die besten Abenteuer der Abrafaxe:
  • Das Ende des Mittelalters (Reformation, Luther, Deutschland, 1517), erschienen 2016-2018
  • Die Abrafaxe erobern das alte Rom (100 u.Z.), erschienen 2014-2016
  • In Dalmatien und Venedig (17. Jahrhundert), erschienen 1976-1977
  • Griechenland (438 v.u.Z.), erschienen 1994-1995
  • Gold und große Geister (Barock. Europa. 1700), erschienen 2009-2011
Zusammengestellt von Hagen Bonn


___________________________
tangentus.de – MOSAIK Online Fanzine
Tangentus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 07:03   #18  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 1.451
Auch wenn ich die Luther Reihe nach wie vor für sehr gelungen halte. Aber diese Liste ist absurd.
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 08:45   #19  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.681
Danke, Tangentus. Tjaja, da sieht man aber mal, dass der Verlag recht tat, als er uns verstieß: Wir haben einfach keine Ahnung.
Die Barock-Serie in den Top-Five. Und der Hansl nicht mal erwähnt. Hehe.
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 09:32   #20  
Faxikarl
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 36
und natürlich nur Griechenland ohne Ägypten
knapp daneben
Faxikarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 13:19   #21  
Udo Swamp
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Udo Swamp
 
Ort: Dresden
Beiträge: 1.717
Zitat:
Zitat von Tangentus Beitrag anzeigen
Die besten Abenteuer der Abrafaxe:
  • Das Ende des Mittelalters (Reformation, Luther, Deutschland, 1517), erschienen 2016-2018
  • Die Abrafaxe erobern das alte Rom (100 u.Z.), erschienen 2014-2016
  • In Dalmatien und Venedig (17. Jahrhundert), erschienen 1976-1977
  • Griechenland (438 v.u.Z.), erschienen 1994-1995
  • Gold und große Geister (Barock. Europa. 1700), erschienen 2009-2011
Zusammengestellt von Hagen Bonn

Hagen Bonn wird ja bestimmt keine Umfrage unter den Mosaik-Lesern erstellt haben, oder doch? Ich wüste zumindest nicht wann, wie und wo das gewesen sein soll. Auf alle Fälle ist sie etwas Realitätsfremd.
Udo Swamp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 16:43   #22  
Tilberg
Mr. Lexikon
 
Benutzerbild von Tilberg
 
Ort: Berlin - Rote Insel
Beiträge: 5.946
Ich muß schon sagen, ich vermisse die Johanna-, die Hanse- und die Südsee-Serie in der Liste. Schiebung!
Tilberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 17:04   #23  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 1.451
Kann man diese Auflistung eigentlich irgendwo einsehen?

Ich habe nur das hier gefunden.

https://www.nd-aktuell.de/artikel/11...str=Hagen|Bonn

Da werden die (meisten der) aufgeführten Serien genannt aber ohne eine Wertung.

Dafür ein Zitat von Jörg Reuter, bei dem ich sofort an Chouette denken mußte...
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 17:54   #24  
Tangentus
Moderator Mosaik intern
 
Benutzerbild von Tangentus
 
Ort: MOSAIK-Börse Wolfen
Beiträge: 821
Zitat:
Zitat von Nante Beitrag anzeigen
Kann man diese Auflistung eigentlich irgendwo einsehen?
Die Liste steht als Kasten neben dem oben verlinkten Artikel, im nd vom 9.10.2021 auf Seite 11

___________________________
tangentus.de – MOSAIK Online Fanzine
Tangentus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 17:59   #25  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 1.451
Danke für die Info.
Das wird dann wohl nichts mit dem Einsehen.
In Papierform hatte ich das ND das letzte mal vor über 12 Jahren in der Hand.
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Mosaik Fan-Forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz