Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Lorenz' Comic-Welt

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2014, 16:48   #51  
kohlnickel
Mitglied
 
Benutzerbild von kohlnickel
 
Ort: in der Nähe von Karlsruhe
Beiträge: 205
oha, da habe ich wohl etwas mißverstanden !
kohlnickel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 16:49   #52  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von kohlnickel Beitrag anzeigen
Es ging doch nicht um die Zeichner von Phantom sondern allgemein um gute altmodische Zeichner
Nein, hier geht es nur um die Zeichner von Phantom und keine anderen!

Zitat:
Zitat von kohlnickel Beitrag anzeigen
oha, da habe ich wohl etwas mißverstanden !
Komplett und total!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 17:05   #53  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Standard Best-of-Phantom SY BARRY

Es gab 1991 von SEMIC z. B. eine Jubiläums-Buchausgabe mit Sy Barry Material, die man quasi als Basis für eine deutsche Best-of-Ausgabe Band 1 nehmen könnte. Da ist auch ein Interview mit Sy Barry drin.

Details in English unter > http://www.schapter.org/wiki/Sy_Barr...nika_1961-1991
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 17:46   #54  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 486
Jetzt müsste sich nur ein deutscher Verleger dafür finden ...
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2014, 18:44   #55  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 986
Da freu' ich mich doch mal wieder an meiner schwedischen Sy Barry-Ausgabe:




Geändert von underduck (27.02.2014 um 20:28 Uhr) Grund: Bild bearbeitet
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 19:21   #56  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 3.122
Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Kann ich dir nur recht geben. Was der Bastei-Verlag da über Jahrzehnte an gutem Comic-Material zermetzgert hat ... ein Graus.[/url]
Um hier einmal dem "unbedarften" Leser einen Einblick in den Grund der >>Meckerei<< von G.Nehm und mir zu geben, einige bloße Fakten:

Das Sunday-Abenteuer "The River Gang" von Wilson McCoy lief vom 10.1.1960 bis zum 22.5.1960 und umfasste zwanzig Sonntagsseiten. Im Phantom-Heft Nummer 13 des Semic-Verlages wurde diese Geschichte mit dem Titel "Die Flusspiraten" komplett nachgedruckt. In der Bastei-Großformat Serie wurde diese Geschichte in der Nummer 154 zum Füllen einiger Seiten verwendet: nur rund fünzehn Sonntagsseiten kamen zum Abdruck, der Rest wurde aus Platzgründen einfach weggelassen (an eine Fortsetzung wurde anscheinend nicht gedacht, bzw. passte wohl nicht ins Konzept). Der Titel wurde - nicht einmal sinngemäß - in "Die Goldräuber von Bangala" umgemodelt ...

... und dabei habe ich mich noch nicht einmal mit den Story-Texten - von Bastei - beschäftigt. Dabei käme auch so einiges grausliges zum Vorschein.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 16:16   #57  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 486
Ein Grund mehr für eine (ungekürzte und korrekt übersetzte) Neuveröffentlichung von Phantom. Doch welcher deutscher Verlag traut sich das?
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 16:32   #58  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 9.174
Zitat:
Zitat von Alga Beitrag anzeigen
Doch welcher deutscher Verlag traut sich das?
Als nicht Phantom-Leser stelle ich mir eher die Frage: "Doch wie viele Leser gäbe es realistischer Weise dafür"?

(Ist keine Jux-Frage, sondern schon ernst gemeint)

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 16:53   #59  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.258
ca. 3 mehr als für einen Corben Index
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 16:57   #60  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.770
Ich habe noch etwas zu Phantom eingepackt. Bringe ich dann morgen mit zum Treffen in Sprocken!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 16:58   #61  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.770
Zitat:
Zitat von Pilgrim Beitrag anzeigen
ca. 3 mehr als für einen Corben Index

Übernimmst du die Garantie?
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 17:02   #62  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.742
Warum würde Phantom hier nicht so viel Erfolg haben? Ich denke, er ist ein Mittelding zwischen Tarzan und den "echten" Superhelden. Phanton reicht aber weder an den Mythos von Tarzan heran, noch ist er so spektakulär wie Batman, Spider-Man oder Wolverine.

Natürlich begeistern sich richtige, historisch interessierte Comicfans für diese Serie, aber die sind eine relativ kleine Gruppe. Warum das in Skandinavien (und mutmaßlich in den USA) anders ist, kann ich mir allerdings nicht erklären.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 19:58   #63  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.769
Ich habe die rot-schwarz-weißen Bastei-Bände gerne gelesen (als ich zwischen 6 und 12 Jahre alt war). Einen großen Stapel hatte ich damals vor der Vernichtung bei der Sperrmüll- oder Altpapiersammlung gerettet. Die Hefte waren in einen großen Waschmittelkarton gepackt und an den Straßenrand gestellt worden...
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2014, 11:13   #64  
user06
Gesperrt
 
Beiträge: 3.379
Bastei hatte eine - für meinen Geschmack - sehr naive Textgestaltung. Dadurch kann ich heute auch mit Nostalgiebrille beim besten Willen keinen Phantom, Rex Danny usw. mehr lesen.

@Matthias: Eine sehr schöne Phantom Ausgabe
user06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2014, 13:20   #65  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 733
Beim Bastei Phantom war ich seit Nummer 1 bis kurz vorm Ende dabei , Grund war sicherlich dass mein Vater da auch mit reden konnte hatte er doch da
in Hamburg aufgewachsen täglich Phantom usw. im Hamburger Abendblatt gelesen. Da sein Bruder für Axel Springer die Zeitungen an die Kioske brachte kam ich auch schon sehr früh an Comics als ich schon 1968 einige Auslieferungstouren mit fuhr und so sehr früh mit den Virus von Druckerzeugnissen infiziert wurde. Eine unheilbare Krankheit.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2014, 13:58   #66  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.769
Zitat:
Zitat von Marvelianer Beitrag anzeigen
...sehr früh mit den Virus von Druckerzeugnissen infiziert wurde. Eine unheilbare Krankheit.
http://4.bp.blogspot.com/-oEFBQRzz-y...ook+junkie.jpg
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2014, 20:11   #67  
betamax
Mitglied
 
Ort: Bremen
Beiträge: 314
Standard Phantom hat auch in Deutschland seine Fans.....

Wenn auch nicht so viele Fans wie Tarzan.
Mir persönlich gefiel PHANTOM immer sehr viel besser als Tarzan.
Als Grundschüler kaufte ich mir wegen PHANTOM, MANDRAKE und BLONDIE oft die HAMBURGER MORGENPOST. Meine Eltern waren wegen nicht kindgerechter Artikel, Schlagzeilen und Anzeigen weniger begeistert.
Ich schnitt die Comics aus und klebte sie mir in ein Album.

MANDRA(KE) fand ich besonders toll, damit stand ich allerdings im Bekannten- und Freundeskreis allein.
PHANTOM war aber sehr beliebt. Rückblickend fällt mir auf, daß es da Jungs in der Klasse gab die nur PHANTOM von Bastei kauften, sonst überhaupt keine Comics. Jeder türkische Junge bei uns las damals PHANTOM.

Von den BASTEI Phantom hatte ich aber schnell genug, nachdem ich die MOEWIG SUPER Bände und später den HETHKE in die Finger bekam.
Danach kaufte ich mir einige Hefte aus den USA.

Besonders empfehlen kann ich die DC Phantom Serie ( 1988-89 ) von Mark Verheiden, der auch den AMERICAN ( Dark Horse ) schuf.
betamax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2014, 15:00   #68  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 486
Bei Dynamite Entertainment erscheint eine Reihe unter dem Titel Kings Watch (gibt es bisher fünf Ausgaben). Kennt das jemand? Ist das eine Mischserie mit Lee Falks Helden? Auf den Covern sind jedenfalls Phantom sowie Mandra (Mandrake) der Magier zusehen ...
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2014, 22:08   #69  
stantheman
Moderator Super-Freunde
 
Benutzerbild von stantheman
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 1.025
Kings bezieht sich auf Kings Feature Syndicate , der Rechteinhaber dieser Figuren. Dazu gehört auch Flash Gordon. KINGS Watch ist eine Neuinterpretation der Defenders of the Earth.
stantheman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2014, 14:05   #70  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 486
@ Admiraal:

Frage zu deiner Auflistung: Hast du ausschließlich nur die ersten 16 Ausgaben gelistet, oder geht deine detailreiche Liste noch etwas weiter?
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2014, 20:29   #71  
Admiraal
Mitglied
 
Benutzerbild von Admiraal
 
Ort: Waldecker Land
Beiträge: 373
Ich habe die Liste bislang bis Nr. 34 geführt. Leider gibt es auch bis dahin schon ein paar Lücken. Ansonsten habe ich verschiedene Hilfslisten, in denen ich weitere Informationen eintrage. Es ist alles noch ein ziemliches Stückwerk.

Begeistert war ich vor ein paar Tagen, als ich endlich auf die Spur des Künstlers gestoßen bin, der fast alle Titelbilder für die Bastei-Hefte gezeichnet hat.
Admiraal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2014, 18:25   #72  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Zitat:
Zitat von 74basti Beitrag anzeigen
Als nicht Phantom-Leser stelle ich mir eher die Frage: "Doch wie viele Leser gäbe es realistischer Weise dafür"?

(Ist keine Jux-Frage, sondern schon ernst gemeint)
Auch als phan-atischer Phantom-Leser wage ich keine auch nur theoretische Antwort auf diese Frage. Ich fürchte aber leider: bei weitem nicht genug.

Zitat:
Zitat von Peter L. Opmann Beitrag anzeigen
Warum das in Skandinavien (und mutmaßlich in den USA) anders ist, kann ich mir allerdings nicht erklären.
In den USA ist Phantom alles andere als populär. Die immer wieder lancierten Comicbooks floppen allesamt, was auch an der meistens abgründigen "Qualität" liegen kann. Was für ein Unterschied zu den exzellenten Geschichten aus (bzw. für) Skandinavien! U.a. von Studio Spadari, wo auch unser Sigurd gezeichnet wird.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2014, 19:13   #73  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
In den USA ist Phantom alles andere als populär.
Hier gilt es etwas zu differenzieren.
Die PHANTOM-Strips (Daily + Sunday) werden immer noch vom US-Leser goutiert. King-Features-Syndicate ist ja nicht die Heilsarmee, sondern auf Gewinn aus und hätte PHANTOM längst aus ihrem Angebot geworfen, wenn es keine Nachfrage dafür gäbe. Die Strips laufen also >
http://kingfeatures.com/comics/comics-a-z/?id=Phantom

Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Die immer wieder lancierten Comicbooks floppen allesamt, was auch an der meistens abgründigen "Qualität" liegen kann.
Die Comic-Hefte sind in den USA eine ganz andere Sache. Sie sind generell ein Fachgeschäft geworden und der Verkauf läuft quasi nur noch über Comic-Shops. Dort hat nicht nur PHANTOM einen schlechten Stand, sondern z. B. auch die SIMPSONS-Comic-Books (wenn es sie überhaupt noch gibt, was ich jetzt zu faul bin zu recherchieren).

Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Was für ein Unterschied zu den exzellenten Geschichten aus (bzw. für) Skandinavien! U.a. von Studio Spadari, wo auch unser Sigurd gezeichnet wird.
Da gebe ich dir recht. Es gilt weiterhin das Motto:
"Ghost Who Walks Will Never Die"
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2014, 02:14   #74  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Kunststück, der ist ja auch unsterblich.

Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Die PHANTOM-Strips (Daily + Sunday) werden immer noch vom US-Leser goutiert. King-Features-Syndicate ist ja nicht die Heilsarmee, sondern auf Gewinn aus
Ist dem wirklich so? Ich habe das Gefühl, daß so mancher Strip-Klassiker nur noch in einigen Zeitungen erscheint, damit die Rechte nicht verfallen. So was wie eine Rezeption findet praktisch nicht statt.

Das ist jetzt eher allgemein auf die noch laufenden Klassiker bezogen gesprochen, die Phantom-Strips sind immer noch ein wenn auch nicht spektakuläres, doch immerhin solides Lesefutter. Werden in Skandinavien & Australien auch in Magazinform nachgedruckt.

Das bereits angesprochene "Kings Watch" ist gar nicht mal so übel zu lesen. Ich bin weiß Gott kein Freund der diversen Dynamite-Serien, die alte Kultklassiker-Helden wie Tarzan, John Carter & Co. mit gräßlichen Neuinterpretationen verunstalten ("The Last Phantom" war zweifellos der Tiefpunkt), aber "Kings Watch" kann man bis jetzt lesen, ohne sich übergeben zu müssen, und das ist für Dynamite-Maßstäbe immerhin schon mal ein deutlicher Fortschritt. Der Serie kommt natürlich zugute, daß "Defenders of the Earth" immer schon skurriler Trash war.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2014, 15:11   #75  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Ist dem wirklich so? Ich habe das Gefühl, daß so mancher Strip-Klassiker nur noch in einigen Zeitungen erscheint, damit die Rechte nicht verfallen. So was wie eine Rezeption findet praktisch nicht statt. (...)
Es spricht m.N.n. einiges dafür, dass das im Fall von PHANTOM nicht so ist.
Z. B. die Comic-Rechte wären auch durch die skandinavischen Publikationen gewahrt. Und zweiter Punkt die Online-Präsenz der PHANTOM-Strips – dort müssen Klicks generiert werden. Wenn PHANTOM online keiner lesen wollen würde, würde kein Anbieter die Serie für gutes Geld bei King-Feature kaufen.
Ist natürlich nur eine Vermutung von mir.
Um genaues zu wissen, müsste man bei King-Feature nachfragen wieviele Tageszeitungen weltweit die PHANTOM-Strips für Print+Online-Verwertung kaufen.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Lorenz' Comic-Welt

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz