Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > Marvel Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2020, 15:16   #51  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.914
Zitat:
Zitat von thetifcat Beitrag anzeigen
Auf den Kniff mit dem Traum scheinen die öfters zurückzugreifen. Mal eine andere Variante von "Was wäre wenn...".
Ich sag nur "Pon Farr"... (ZDF-Version)
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2020, 16:08   #52  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.578
Blog-Einträge: 1
Du meinst weil Spock im ZDF "Fieber" hatte, obwohl er einfach nur strunz geil war?
Abgesehen davon das dies die aller schlimmste geschnittene Folge im TV war.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2020, 17:20   #53  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.914
Exakt!
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 09:01   #54  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.748
El Sorprendente Hombre Araña 123 / German Fan Edition 7
El Sorprendente Hombre Araña 124 / German Fan Edition 8
El Sorprendente Hombre Araña 125 / German Fan Edition 9


Hier ist es nun, das erste Mexikanische Non-Kanon-Heft, die 123 und sie ist auch zugleich der Auftakt zu einem Dreiteiler mit unserem geliebten Spider-Man.
Zum Auftakt ein bischen Prügelei, danach ein bischen Herzschmerz mit Gwen. Ja, auf den ersten Blick sind sie etwas gefühlsbetonter auf die südamerikanische Art, diese Mexikaner, obwohl sie ja nordamerikaner sind. Auch die Brutalität in späteren Panals ist vielleicht ein wenig über dem gewohnten Niveau von den in der Zeit erschinenen US Veröffentlichungen..
Aber dann geht es auch schon los, ein neuer Superschurke wird gebohren, das ganze wunderbar detailreich inszeniert.
Die Begegnung mit der Spinne läßt natürlich nicht lange auf sich warten. Das Ende ist geradezu teatralisch, der Wandkrabbler liegt in einem Sarg und der Leser hängt am Cliff.
Schön das das nächste Heft schon parat liegt, also gleich weiter mit der 124.
Ein Spider-Man Heft ohne Spider-Man. In der erste Hälfte hat eher Gwenn die Hauptrolle und auch May darf mal wieder Herzschwäche zeigen, die zweite bestimmt der Eisen-Mann, der neue Superschurke aus dem vorangegangenem Heft.
Was soll ich sagen zu so einem Heft ohne die Hauptperson? Eine hervoragende Ausgabe voller Soap und ruhiger ausbreitung der Personen. Kein hektisches gehetzte um die Story voranzutreiben sondern langsamer Aufbau für das große und hoffentlich großartige Finale.
Und der Leser hängt immer noch am Cliff.
Bevor wir also wegen zu großer nervosität wie es nun ausgehen mag abstürzen, besser gleich weiter zur 125.
Wieder erstmal ohne Held auf dem Feld. Die erste Hälfte des Heftes teilen sich die aktiven Protagonisten des letzten Heftes, bevor es zum Showdown kommt. Der Eisen-Mann beschließt den Sarg Spider-Man's bei der Beerdigung zu stehlen um ihn zu demaskieren bevor er beerdigt wird. Natürlich entsteigt unser Held dem Sarg in diesem Augenblich und Freunde der gepflegten Superheldenaction kommen nun auch mal wieder zu ihrem recht. Klar, der Eisenklotz verliert und entkommt, ewige Rache schwörend. Peter kehrt heim, bzw. geht gleich darauf ins Krankenhaus zu seiner fast schon wieder genesenden Tante und zu Gwen. Ende gut alles gut.
Nun, was nimmt der geneigte Leser dieser Zeilen nun mit auf den Weg?
Dieser Spider-Man ist anders als das US Vorbild, aber man kann eine Menge Spaß mit ihm haben. Klar, große Literatur sieht deutlich anders aus, aber zur Bespaßung zwischendurch ist der Stoff hier genau der richtige.

Geändert von Marvel Boy (21.05.2020 um 09:14 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 15:57   #55  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.914
Mir kommt es so vor als hätte man sich bei den ersten beiden Teilen wirklich Gedanken gemacht. Auch, wie man den Spannungsbogen aufrecht halten kann. Im dritten Teil ist dann lapidar alles zu Ende und Spidey war nur "bewusstlos" (upps… gespoilert). Es gibt ja oft Geschichten, auch in den US-Marvels, wo das Ruder am Schluss noch rumgerissen und alles aufgeklärt wird. Aber nach den zwei starken ersten Teilen war ich vom dritten doch sehr enttäuscht. Zeichnerisch sind die ersten beiden Teile meiner Meinung auch besser. Für den dritten gingen Meister Duran vielleicht die Vorlagen zum swipen aus...
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 17:54   #56  
Kal-L
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.121
El Sorprendente Hombre Araña 123-125 (German Fan Edition 7-9)

Wenn es heute schon Spider-Man gibt im Original, mehr dazu im Spider-Man Komplett Thread, hab ich mir gedacht schieb ich nochmal diese Ausgaben dazwischen. Und es geht mir ähnlich wie Marvel Boy es gibt schöne Trashige Unterhaltung und das Artwork ist auch gut anzusehen zumindest zum grösten Teil. Wobei einige Alte Schurken wie Green Goblin oder auch Jonah in eingen Panels wie von Steve Ditko abgepaust wirken. Ein gutes Vorbild hat er sich da abgeschaut.

Gwen nun ja sieht wirklich klasse aus bis auf dem großen Panel am Anfang der #123 da wirkt sie als wäre Halloween und wollte Peter erschrecken und dann beugt sie sich häufig so weit nach vorne was das soll? Und dann weiß ich auch nicht warum sich Peter in die Spinne "verwandeln" will am Ende der #123 umziehen reicht doch?

Als Fan der Spinne kann man das gut lesen, auch wenn es wahrlich nichts großes ist.

Ach ja wo bekomme ich den die beworbenen Schrumpfköpfe her?
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2020, 21:17   #57  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.748
Ich habe bis auf zwei Hefte jetzt alle deutschen veröffentlichungen gelesen und muß sagen der dreiteiler war bisher wirklich das beste und muß sich wirklich nicht verstecken. Okay, zeichnerisch geht immer mal wieder was daneben und die kopierten Vorbilder sind erkennbar, aber da gibt es US Zeichner ...
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 06:16   #58  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.748
El Sorprendente Hombre Araña 135 / German Fan Edition 10

Momentan die aktuelle Ausgabe des etwas anderen Wandkrabblers.
Den Auftakt bilden die emotionalen Bilder einer trauernde, leichtbekleideten, Gwen, aber dann kommt schon Action. Spider-Man gegen Elektro. Nichts neues, an Handlung und Ende, allerdings mit neuen Sprüchen. Leicht amüsant das ganze, wirklich hängenbleiben von der Lektüre werden aber wohl nur die Bilder von Gwen.
Dieses mal also nur sehr schnelle Unterhaltung für zwischendurch, mal schauen wann und wie es weitergeht, ich bin gespannt.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 07:04   #59  
Kal-L
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.121
Laut Lizard soll es wohl in 1,5 Wochen Nachschub geben.
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 07:31   #60  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.748
Das freut mich doch, hab gerade die letzten beiden ungelesenen Hefte gelesen und rezensiert. Das Ergebnis gibt es später, jetzt muß ich erstmal ans arbeiten denken.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 16:40   #61  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.748
El Sorprendente Hombre Araña 154
El Sorprendente Hombre Araña 155


Es wartet ein zweiteiler auf uns.
Auftakt, J.J.Jameson, das kann ja lustig werden mit dem alten Griesgram. Und tatsächlich er ist erstmal die Hauptperson in diesem Heft, eine Spinne suchen wir vergeblich.
Wie sich nach kurzer Zeit herausstellt geht es um eine Schatzsuche. Mit an Bord, denn wir begeben uns erstmal auf eine Schiffsreise, Mr. Robertson, Gwen und ein gewisser Peter Parker.
Angekommen im Urwald fühle ich mich erstmal in eine Tarzan Geschichte versetzt, enden tut das Heft aber eher wie King Kong mit Gwen als weiße Frau und einem Riesen als Kong, der durch das große Tor schreitet.
Das ganze wunderbar langsam und stimmungsvoll aufgebaut und dem Heftende / Höhepunkt zustrebend. Man schlendert geradezu durch die Story, die bis zum Ende erstmal ohne Höhepunkte auskommt und diese auch nicht braucht.
Weiter geht es.
Wir befinden uns immer noch im Urwald und der wird nun um eine Spinne bereichert die sich auf die Suche nach Gwen macht.
Auch die anderen Mitglieder haben tierisch viel zu tun, als erstes in Form eines Säbelzahntiegers.
Auch der Riese, mit Gwen im Gepäck, hat alle Hände voll zu tun, vom Stegosaurus bis zur Flugechse ist alles dabei. Auf seiner Spur, die Spinnne. Bevor Peter aber zur Rettungsaktion seiner Geliebten schreitet zieht er schnell lieber die Zivielklamotten über. Bei ihrer Flucht erhaschen sie sogar nochmal schnell einen Blick auf die gesuchten Goldbarren.
Mehr wird das dann aber auch nicht mehr mit demNazigold. Peter rettet Gwen und als der Trupp wieder zusammen ist rettet man sich auf das Schiff. Aus die Maus.
Okay, noch nicht ganz, die Insel explodiert, der Riese versinkt im Meer.
Insgesammt zwei schöne Hefte die der Spinne wenig Handlungsraum bieten, aber den restlichen Personen vor allem im ersten Teil, genug um daran wirklich Freude zu haben. Der zweite ist dann doch stärker actionorientiert und auch sehr King Kong kopiert, zumindest was die Grundstruktur angeht. Das ist aber verzeihlich wenn man bedenkt das Filme damals nicht allgegenwärtig und immer verfügbar waren.
Auch hier läßt sich wieder feststellen, der Autor ist am besten wenn er seine Handlungen nicht in einem Heft beenden muß. Um es anders auszudrücken, ich hatte meinen Spaß.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 05:15   #62  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.914
Diese Story finde ich besser als das andere Mexiko-Zeugs. Auch der Übersetzer hatte dabei einen Sprung nach vorne gemacht, was die Lesbarkeit anbelangt.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 10:53   #63  
excelsior1166
Mitglied
 
Benutzerbild von excelsior1166
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 456
Finde ich auch, die beiden Hefte sind bislang meine Favoriten.
excelsior1166 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 18:09   #64  
Lizard_King
INCOS und Panini Fan-Forum Mod
 
Benutzerbild von Lizard_King
 
Ort: Hooksiel
Beiträge: 2.200
Das neue Heft ist da...wie immer an der üblichen Stelle zu PNen
Auch die Gelben Seiten sehen sehr interessant aus.

Lizard_King ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 18:22   #65  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.748

Ich kann nur keine Nummer erkennen.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 18:30   #66  
Chrisionvision
Mitglied
 
Benutzerbild von Chrisionvision
 
Beiträge: 379
Das dürfte die Nummer 136 sein.
Chrisionvision ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 18:35   #67  
excelsior1166
Mitglied
 
Benutzerbild von excelsior1166
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 456
Bestellt und bezahlt.
excelsior1166 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 18:37   #68  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 3.748
Zitat:
Zitat von Chrisionvision Beitrag anzeigen
Das dürfte die Nummer 136 sein.
Okay, in deinem alter hat man noch bessere Augen und der Reihenfolge nach sollte es auch so sein.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 18:41   #69  
Lizard_King
INCOS und Panini Fan-Forum Mod
 
Benutzerbild von Lizard_King
 
Ort: Hooksiel
Beiträge: 2.200
Ist die 136, ja. Kommt ja jetzt alles schön chronologisch.
Lizard_King ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 18:46   #70  
Chrisionvision
Mitglied
 
Benutzerbild von Chrisionvision
 
Beiträge: 379
Zitat:
Zitat von Marvel Boy Beitrag anzeigen
Okay, in deinem alter hat man noch bessere Augen und der Reihenfolge nach sollte es auch so sein.
Der Vorteil eines großen Bildschirms.

@Lizzy Chronologie klingt gut.
Chrisionvision ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > Marvel Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz