Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2009, 13:13   #1  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
gold01 Die Virtonauten von Remory

Die Virtonauten von REMORY



Ich möchte anlässlich der dritten Heftausgabe euch gern mein kleines Comicprojekt vorstellen.
Vor nunmehr drei Jahren begann ich diese Heftserie, die historische Begebenheiten mit einer möglichen zukünftigen Marsbesiedelung verknüpft. Im Fachjargon wird das wohl als History-Fiction-Comic bezeichnet. Aber ich habe schon immer gern verschiedene Genres in einer Geschichte zusammengefügt. Mein Vorbild ist sicher unschwer zu erkennen, zumindest für die, die noch das „Mosaik“ kennen. Aus diesem Grunde kann man den Zeichenstil durchaus als klassisch einordnen, auch wenn ich mich hin und wieder von moderneren Sachen inspirieren lasse.
Ich bin kein Profi, bezeichne mich selber gern als „Just for Fun“ Zeichner. Das heißt, ich mache das alles neben meinem Job in der Freizeit.
Ein paar Fakten noch:

Jedes Heft hat 32 Seiten. Für eine Seite brauche ich etwa 4 Tage um sie zu konzipieren, zu zeichen , zu inken und zu kolorieren. An 32 Seiten arbeite ich also rund 128 Tage. Hinzu kommen das Schreiben der Geschichte und die Recherche über das alte Ägypten und den Mars, die oft mehrere Wochen verschlingen.

Für die Konzeption der Geschichte habe ich im Vorfeld folgende Bücher gelesen:

- Echnaton. Die Religion des Lichtes von Erik Hornung
- Pharao von Pauline Gedge
- Tutanchamun: Leben und Tod eines Pharaos von David Murdoch
- Tutanchamun: Leben und Sterben des jungen Pharao von Christine El Mahdy
- Pharao Tutanchamun von Petra Tatter
- Der Tutanchamun-Skandal von G.F.L. Stanglmeier und Beat Biffinger
- Echnaton und Nofretete: Ein Herrscherpaar im Glanz der Sonne von Christian Jacq
- Nofretete und das Geheimnis von Armarna von Carola Wedel
- Nofretete: Eine archäologische Biographie von Philipp Vandenberg
- Amenophis 4. Echnaton: Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten von Hermann Alexander Schlögl
- Die Hethiter: Das vergessene Volk von Waltraud Sperlich
- Hethiter. Die unbekannte Weltmacht. von Birgit Brandau und Hartmut Schickert
- Das Marsprojekt von Andreas Eschbach
- Das Buch der Zukunft von Andreas Eschbach

Die ersten drei Hefte sind bereits erschienen:

Remory Nr. 1: Das Geheimnis der Sonnenstadt
Remory Nr. 2: Im Reich der Hethiter
Remory Nr. 3: Die falsche Mumie (ab 5. November)






Eine Webseite gibt es natürlich auch :

http://www.remory-comic.de


Mittlerweile gibt es auch ein paar Leute im Hintergrund, die zum Gelingen dieses Projekts beitragen. In allererster Linie möchte ich da Michael Vogt nennen, der mich sozusagen als Mentor unterstützt. Neuerdings gibt es auch zwei zusätzliche Autoren, die sich bereit erklärt haben, die eine oder andere Geschichte beizusteuern. Vielleicht gelingt es mir auf diesem Wege auch einen zusätzlichen Zeicher für das Projekt Remory zu gewinnen? Denn ich plane die Reihe zu intensivieren und im Jahr zwei Hefte herauszubringen.



So, und nun viel Spaß beim Kennenlernen der Serie.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2009, 13:31   #2  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Noch was vergessen. einen Trailer auf Youtube gibt es natürlich auch:

http://www.youtube.com/watch?v=xlsbzXWawpw
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 17:54   #3  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.046
Wenn's jetzt keine Bestellungen hagelt, besteht die Welt nur noch aus Ignoranten!
Ich freue mich auf jedes neue Heft, Hagen, wünsche dir viel Erfolg bei der Intensivierung dieses deines Projektes und hoffe, dass uns "Remory" noch recht lange unterhalten wird!
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 18:01   #4  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 101.963
Und den ordentlichen Eintrag im Comic Guide gibt es natürlich auch! Da fehlt jetzt noch das neue Heft und alles ist aktuell.

... http://www.comicguide.de/index.php/c...=short&id=7679
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 13:00   #5  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Vielen Dank, pegasau! Für deine Wünsche. Und natürlich möchte auch ich, dass Remory noch lange unterhält!

Gestern Abend wurden die druckfrischen Hefte angliefert. Das ist jedesmal ein besonderer Moment, wenn man nach der ganzen Arbeit das fertige Heft in den Händen halten kann.
Auf meiner allgemeinen Homepage ist jetzt auch der Pressedownload aktualisiert. Dort kann man das Cover, die Grafik und das Poster downloaden und den offiziellen Pressetext lesen.
http://www.hagen-flemming.de/pressedownload09.htm

Und hier noch ein Foto:
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 21:00   #6  
Predantus
Mitglied
 
Benutzerbild von Predantus
 
Ort: Irgendwo zwischen Tonnen von Büchern
Beiträge: 3.807
Ich freue mich auch auf das neue Heft. Zwar könnte ich es ja schon lesen, da ich ja noch immer die Druckdaten bei mir auf dem Rechner habe, aber ich halte doch lieber Papier in den Händen und warte also noch ein wenig ab.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und hoffe, dass sich noch mehr Leute finden, die an deinen Geschichten Spaß haben. Außerdem gibt es jetzt mit drei Heften auch genug Lesefutter, um gleich eine recht umfangreiche Probelesung vornehmen zu können.
Predantus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2009, 07:46   #7  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Ein paar Foto-Eindrücke von der Börse in Wolfen.


Mein kleiner Stand mit den drei Remory Heften


Ein Foto aus dem Vorjahr, als das Heft 2 aktuell war.
(Foto: Michael Peter Jachmann)


Im Gespräch vertieft am Stand der Berliner Mosaik Connection, für die ich hin und wieder Comics zeichne.


Im Hintergrund der Stand des Holzhof Verlages, der die Remory-Hefte offiziell vertreibt.


Ebenfalls ein Foto aus dem Vorjahr. Meine Mama und ich.
Foto: Michael Peter Jachmann


Ich weiß, das ist nicht das eigentliche Zielgruppen-Alter!
Foto: Michael Peter Jachmann
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 17:41   #8  
Bhur
Mitglied
 
Benutzerbild von Bhur
 
Ort: Wo die Hosen Husen und die Hasen Hosen heeßen.
Beiträge: 3.701
Da ich die letzten Tage in Istanbul war und das Heft leider noch nicht lesen konnte, will ich erstmal nur deine Zeichnungen loben. Die werden immer besser!

Und als Alt-Ägyptenfreak finde ich es mehr als spannend, dass du dir die Dachamunzu-Affäre als Hintergrund für deine Geschichte ausgesucht hast!
Bhur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 19:37   #9  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Sagen wir, so langsam arbeite ich mich in die Serie ein. Anfangs noch ein vages Unterfangen, bin ich mir inzwischen viel sicherer wo ich hin will.
Das alte Ägypten bietet viel Stoff für Comicgeschichten. Bin da auch Freak, aber kann längst nicht alle Pharaonen aufzählen.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 14:17   #10  
thowi
Mitglied
 
Benutzerbild von thowi
 
Beiträge: 16.319
Wenn man, wie ich, in der Comic Combo bei jedem Besuch die Hefte werbewirksam nach vorn in die Auslage positioniert, dann sagt das eigentlich schon viel. Die Nummer 3 schließt sich nahtlos an die SEHR GUTEN Vorgängerausgaben an, das ist, wie bei einem guten Schüler, über den man eine Beurteilung schreiben soll: Es fällt einem weniger ein, als bei einem schlechten. Und an REMORY 3 gibts ja nun mal NIX zu meckern. Feine Zeichnungen, prima Koloration, spannend. Und wenn sich 2 Abenteuerliteraturleidenschaften miteinander mischen, also Stories über das alte Ägypten und Science Fiction, dann icst das etwas, was ich mir in moderner Form immer genau so gewünscht habe, was es aber SO bisher nicht gegeben hat. Es wäre schön, wenn die Marktlücke damit aufgetan wäre, auf dass wir noch mit VIELEN weiteren Heften rechnen dürfen. Ich gebe zu, dass ich Jahr um Jahr immer erst die vorher gehenden Ausgaben durchlese, um wieder reinzufinden, aber die Ursache dafür ist ja nur, dass du das eben (leider) nicht hauptberuflich machen kannst. Dass du dabei nicht die Fehler anderer "Jahresperiodika" machst, ist dir gar nicht hoch genug anzurechnen!
Ich hoffe, du hälst uns auch hier über die weiteren Fortschritte auf dem Laufenden!
thowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 14:59   #11  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.455
Mein Senf: Ausnahmslos Lob gibt's von mir für die Zeichnungen, insbesondere für die Kolorierung. Du schaffst es, bei mir sogar ein Temperaturempfinden zu erzeugen, wenn ich Remory lese. Nicht schlecht.

Zur Story: einmal ein dickes Plus für das Auflösen der Handlung dahingehend, dass mir nun endlich die Zusammenhänge soweit klar sind, wie sie klar sein sollen, und dass trotzdem noch genügend Spannung aufgebaut ist, um mich der Fortsetzung entgegenfiebern zu lassen. Aber heute hab ich auch einen kleinen (konstruktiven!) Kritikpunkt anzubringen: Ich habe zehn Minuten gebraucht, um das Heft durchzulesen. Das ist mir zu schnell. Vielleicht könntest du doch ein paar mehr Texte einbringen. Das zweite, was ich ein bisschen schade fand, ist, dass in den Rückblenden einige Abenteuer angerissen wurden, die ich sehr gern ausführlich in der laufenden Handlung gehabt hätte. Stattdessen hast du zwei Seiten für die Wahrsager-Szene und etliche für die Einführung der Piraten (gut, die werden sicherlich noch wichtig im Verlauf der Handlung) aufgewandt, die ich nicht so spannend fand, wie z.B. den nur erwähnten Überfall der Kaskäer mit allem Drum und Dran. Ich hoffe, du steckst dir dramaturgisch nicht zu enge Grenzen. Solange ich das Ende des Abenteuers noch vor der Rente erlebe, darfst du dir gerne alle Zeit der Welt lassen.
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 16:07   #12  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Danke für die konstruktive Kritik. Ich hörte schon von anderer Seite, das irgendwie weniger passiert als in den ersten zwei Heften. Und ja, als ich ungefähr die Hälfte fertig gezeichnet hatte, war es offensichtlich, dass ich viel zu wenig Inhalt für 32 Seiten veranschlagt hatte. Also musste ich mogeln und schob diese Rückblende unteranderem mit dem Überfall der Kaskäer ein.
Das heisst ursprünglich war das gar nicht geplant. Aber nun stelle mal eine Geschichte um, die schon zur Hälfte fertig gezeichnet ist.
Damit mir das beim nächsten Heft nicht wieder passiert habe ich jetzt beim Schreiben drauf geachtet und den Text gleich den Panels zugeordnet. Wie es aussieht habe ich bei Heft 4 aber das umgekehrte Problem. Zuviel Stoff für 32 Seiten. Die Hefte müssen ja insgesamt eine runde Sache werden und irgendwie in sich abgeschlossen sein, auch wenn es mehr eine Aneinanderreihung von einzelnen Episoden ist. Was ich bei Heft 3 festgestellt habe, ist, dass es aber günstiger ist nicht mit zu vielen verschiedenen Handlungssträngen aufzuwarten. Aus diesem Grunde wird Heft vier fast ausschließlich in Ägypten spielen.

Ach, wie meinst du das mit dem Temperaturempfinden?

Thowi, natürlich halte ich euch auf den Laufenden. Ich werde alle Neuigkeiten hier reinschreiben.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 16:29   #13  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.046
Zitat:
Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
Ich hörte schon von anderer Seite, das irgendwie weniger passiert als in den ersten zwei Heften.
Diesen Schuh muss wohl ich mir anziehen ...
Aber mach dir nicht so viel Gedanken deswegen, Rookie. In der Abwechslung steckt die Würze! Schließlich ist es die Vielfalt, die wir alle schätzen. Immer nur Action, um das mal etwas übertrieben auszudrücken, ist auch nicht gut. Eine wirklich gute Geschichte braucht auch ihre Ruhepunkte! Und dein Remory ist wirklich gut!

Zitat:
Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
Ach, wie meinst du das mit dem Temperaturempfinden?
Choui sprach von altersbedingten Hitzewallungen!
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 17:07   #14  
thowi
Mitglied
 
Benutzerbild von thowi
 
Beiträge: 16.319
Zitat:
Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
Ach, wie meinst du das mit dem Temperaturempfinden?
Ich denke mal: Weltraumkälte, Wüstenhitze...
Eben gut coloriert.
thowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 20:06   #15  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Zitat:
Zitat von ali@thowi Beitrag anzeigen
Ich denke mal: Weltraumkälte, Wüstenhitze...
Eben gut coloriert.
Ja, so ähnlich dachte ichs mir auch schon. Farben können viel bewirken. Und zum ersten Mal sind die auch im Druck so, wie sie am PC aussehen. Das ist gar nicht so einfach.

Pegasau, nichts ist so gut, dass man es nicht noch besser machen könnte.
Von daher bin ich auf Feedback angewiesen, denn an meinem Zeichentisch sitzt niemand neben mir und sagt, das hättest du aber auch anders machen können.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 22:10   #16  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.046
Zitat:
Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
Pegasau, nichts ist so gut, dass man es nicht noch besser machen könnte.
Von daher bin ich auf Feedback angewiesen, denn an meinem Zeichentisch sitzt niemand neben mir und sagt, das hättest du aber auch anders machen können.
Wie sagt ihr Berliner?
Ick weeß, Alta!
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 15:09   #17  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.455
Zitat:
Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
Ach, wie meinst du das mit dem Temperaturempfinden?
Zitat:
Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
Choui sprach von altersbedingten Hitzewallungen!
Wahrscheinlich war's das.

Zitat:
Zitat von ali@thowi Beitrag anzeigen
Ich denke mal: Weltraumkälte, Wüstenhitze...
Exakt, v.a. zweiteres. Ich habe förmlich den Marssand zwischen den Zähnen knirschen hören (sag nichts, Pegasau! ) und die Hitze in Ägypten flimmerte nur so. Wirklich super!
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2009, 12:04   #18  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Kleines weihnachtliches Update der Remory Website. Es gibt einen Adventskalender, schon mal zum betrachten. Los geht es dann erst ab 1. Dezember.

http://www.remory-comic.de


Geändert von Rookie (29.11.2009 um 12:11 Uhr)
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2009, 04:47   #19  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Ab heute gehts los. Die Nummer 1 suchen und nachschauen, was für ein Bild sich dahinter verbirgt.

http://www.remory-comic.de/kalender_00.htm
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2009, 15:43   #20  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.046
Falls es dir noch keiner gesagt hat, Rookie (und wenn ich mich hier im Thread so umsehe, dann hat das offensichtlich auch schändlicherweise noch keiner getan), dann lass dir hiermit sagen, dass ich die Idee mit diesem Adventskalender einsame Spitze finde.
Und womit du die einzelnen Türchen füllst, ist auch super.
Jeden Morgen eine neue Überraschung. Man wird beinahe wieder Kind.
Hannes Hegens Archiv ist in den Lagerräumen des ZGF Leipzig verschwunden, du stellst dein Material zum Comic für alle zur Verfügung.
Toll.
So, jetzt habe ich mich endgültig als Fan der "Virtonauten von Remory" geoutet!
Darf man hoffen, dass von den ganzen Arbeiten auch einmal etwas irgendwo Einzug in die Printmedien findet?
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2009, 09:57   #21  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Ich hab schon von der einen oder anderen Seite gehört, dass die Türchen nicht so leicht zu finden sein sollen. Einige Browser zeigen auch gar nicht díe Ziffern an. Da muss man dann in der Taskleiste den Link beachten.

Zitat:
Darf man hoffen, dass von den ganzen Arbeiten auch einmal etwas irgendwo Einzug in die Printmedien findet?
Ja, sicher. Achte mal auf das 9. Türchen.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2009, 14:39   #22  
thowi
Mitglied
 
Benutzerbild von thowi
 
Beiträge: 16.319
Großartige Idee! Nicht einfach, die Türchen zu finden, aber wenn, dann lohnt sich´s!
thowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 11:15   #23  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.046
Hallo Rookie,
wie lange bleibt dein Remory-Adventskalender nach dem 24. 12. noch online?
Ich frage, weil ich zu Weihnachten einer verstärkten Reiseaktivität in computerfreie Zonen unterliege und dadurch den termingerechten Schluss der Aktion nicht mehr mitkriege!
Viele Grüße
Pegasau
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 14:07   #24  
Rookie
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rookie
 
Ort: Berlin
Beiträge: 596
Der bleibt noch `ne Weile online. Ich werde wohl erst Anfang Januar, die Seite dann wieder vom Weihnachtsputz befreien.
Das 24 Türchen dürfte recht interessant für dich sein.
Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 16:13   #25  
Pegasau
Comicautor
 
Benutzerbild von Pegasau
 
Ort: Föritz
Beiträge: 1.046
Bin gespannt wie Sau, werde es aber wohl erst so um Silvester rum bestaunen können!
Pegasau ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler-Forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz