Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2020, 16:50   #76  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 889
Zitat:
Zitat von Terminator_T-101 Beitrag anzeigen
PS: Was mir gerade noch einfällt! Der Holo-Doc der Voyager könnte ja durchaus auch noch im 32. Jahrhundert existieren.
Du wirst lachen, Robert Picardo steht in Verhandlungen für die zweite Picard Staffel und es ist wohl nur eine reine Formsache das des passieren wird.
Und Whoopie Goldberg als Guinan ist fix.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2020, 17:11   #77  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 413
Zitat:
Zitat von manwithoutfear Beitrag anzeigen
Oder Und das fände ich am schlimmsten... auf das romulanisches Bergbauschiff Narada unter Captain Nero treffen, die da bei einer Zeitreise-"Mission" vorübergehend gestrandet sind...

Also auf diese Erklärung wäre ich gespannt, wie sie wohl versehentlich bei einer Reise in die Vergangenheit zunächst in der Zukunft landeten. Womöglich war man da bei der Umrundung einer Sonne mal kurz wo falsch abgebogen, was?
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2020, 17:27   #78  
manwithoutfear
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von manwithoutfear
 
Ort: Im Herzen von OWL
Beiträge: 399
Man stelle sich vor:
Die Crew von Discovery hilft dem mit seinem Schiff gestrandeten Nero, der nur deswegen überhaupt zurück springen kann, um dann George Kirk bei seinem ersten Komando zu "treffen"...
Erst danach lernen sie Ihre Zeitsprünge zu kontrollieren...

So long...
manwithoutfear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2020, 20:23   #79  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 413
Zitat:
Zitat von LordKain1977 Beitrag anzeigen
Du wirst lachen, Robert Picardo steht in Verhandlungen für die zweite Picard Staffel und es ist wohl nur eine reine Formsache das des passieren wird.
Und Whoopie Goldberg als Guinan ist fix.

Ja, habe ich schon mitbekommen, das Picardo eventuell in der 2. Picard Staffel auftreten könnte. Aber hier ging es eher um Discovery Staffel 3+.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2020, 11:18   #80  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 889
Ach so, Ok.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2020, 08:45   #81  
Käpt'n Kalamari
alleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Käpt'n Kalamari
 
Beiträge: 204
@termi:

deine 14 jahre werden in der 2. episode bestätigt.

ich weiß aber immernoch nicht wo du das in der ersten folge her hast.
Käpt'n Kalamari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2020, 11:46   #82  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 413
Zitat:
Zitat von Käpt'n Kalamari Beitrag anzeigen
@termi:

deine 14 jahre werden in der 2. episode bestätigt.

ich weiß aber immernoch nicht wo du das in der ersten folge her hast.

Ja, habe die zweite Folge auch schon gesehen. Und das mit der ersten Folge habe ich dann jetzt wohl von nirgends her. Habe wie geschrieben mir nach der ersten Folge ein paar Kritiken durchgelesen, ob da irgendwas zu unstimmigen Zeitangaben innerhalb der ST Timeline erwähnt wird und bin dabei auf einen (spoilerfreien) Artikel gestoßen von einem Journalist, der bereits die ersten 3 Folgen vorab gesehen hat. Da drin wurde halt das mit den 14 Jahren erwähnt.


Demnach also haben die Autoren nun also entweder doch einen Fehler gemacht oder sie ignorieren die Kelvin Timeline also doch komplett und die Serie basiert eben nur auf dem Ereignis von Romulus Zerstörung, was in der normalen ST Timeline aber 2 Jahre früher statt fand, als in dem Abrams ST Film.


Zur Folge: Gab wieder ein paar schöne Gänsehaut Momente. Z.B. als Picard zur Administration der Sternenflotte geht und
oder als die Romulaner

War leider alles wieder nur zu kurz.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2020, 14:44   #83  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 889
Ja war viel zu kurz. Die Zeit flog mal wieder, was nur für die Serie spricht.
Auch bei mir war der Gänsehautmoment

und was natürlich mal wieder zum guten Ton gehört:
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 09:03   #84  
Käpt'n Kalamari
alleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Käpt'n Kalamari
 
Beiträge: 204
Standard Aktiven Verkaufslink entfernt

hab es schon im schnäppchen-thread geposted, aber ich weiß nicht ob unsere trekkies da so oft reinschauen, deshalb poste ich das hier auch nochmal.

bei HumbleBundle gibts im moment einen ganzen haufen IDW Star Trek comics (alt und neu) für umgerechnet ein bisschen weniger als 15 euro.

ihr könnt die nach dem kauf als epub, pdf or cbz datei runterladen so oft ihr wollt.

Käpt'n Kalamari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 06:40   #85  
El Duderino
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von El Duderino
 
Beiträge: 92
Wenn man sich div. Foren so durchliest, muss die Serie ja der größte Müll aller Zeiten sein und absolut nicht Trek würdig...die Leute neigen einfach nur noch zu extremen, das ist sehr ermüdend.

Ich habe mir gestern die zweite Episode angesehen und fand sie vor allem sehr angenehm, weil sie, bis auf den Anfang, komplett ohne Action auskommt.
In ST Zeiten in denen im Kino ständig alles explodieren muss oder wenn man in DISCO von einem Tränenüberflutenden Weltuntergangsszenario zum nächsten hetzt, wirkt die Erzählweise dieser Serie nahezu beruhigend und meditativ.
Herrlich!

Ein paar Sachen hätte man allerdings etwas eleganter erzählen können, aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Richtung, die das ganze einnimmt.
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 08:36   #86  
DarthRick
Mitglied (unverifiziert)
 
Ort: Kiel
Beiträge: 137
Zitat:
Zitat von El Duderino Beitrag anzeigen
Wenn man sich div. Foren so durchliest, muss die Serie ja der größte Müll aller Zeiten sein und absolut nicht Trek würdig...die Leute neigen einfach nur noch zu extremen, das ist sehr ermüdend.

Ich habe mir gestern die zweite Episode angesehen und fand sie vor allem sehr angenehm, weil sie, bis auf den Anfang, komplett ohne Action auskommt.
In ST Zeiten in denen im Kino ständig alles explodieren muss oder wenn man in DISCO von einem Tränenüberflutenden Weltuntergangsszenario zum nächsten hetzt, wirkt die Erzählweise dieser Serie nahezu beruhigend und meditativ.
Herrlich!

Ein paar Sachen hätte man allerdings etwas eleganter erzählen können, aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Richtung, die das ganze einnimmt.
Da unterscheiden sich die großen Franchises doch null voneinander. Das ist bei Star Trek genau wie bei Star Wars und man wird das auch sicher bei vielen anderen Franchises mit großer, Jahrzehnte alter Fanbase finden.

Viele Fans vergessen halt, dass sich neue Produkte auch immer an die aktuelle Zielgruppe anpassen und Old School Elemente eher ein Kompromiss für die Altfans sind.
Ist sicherlich eine Diskussion die man noch viel weiter ausführen könnte und viele Nuancen enthält, aber im Kern ist es doch so, dass man ein Produkt für eine neue Generation macht und dies versucht mit Altem zu kombinieren um möglichst viele Altfans mit zu nehmen.

Auch wenn ich 32 bin, bin ich erst durch die Kelvin Filme überhaupt interessiert an Star Trek gewesen und fuchtel mich da langsam durch alles durch. Zugegeben, waren die Kelvin Filme schon stark ver Star Warst.
Daher liebe ich als alter Star Wars Original Trilogie Fan ja so über Episode 7 und 9^^ Für mich hat man da die Star Wars OT Formel perfekt in die moderne geholt und es funktioniert ja auch bei den heutigen Kids und die haben sicherlich weniger Probleme mit 8, als es viele größere Fans haben.(Ok das ist nun Off-Topic)

Mir gefällt Picard aktuell auch sehr gut, obowhl ich wirklich keinen Bezug zu TNG habe
DarthRick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 10:12   #87  
Käpt'n Kalamari
alleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Käpt'n Kalamari
 
Beiträge: 204
in welchen foren seid ihr denn unterwegs? ich les fast überall (auf social media/reddit/verschiedene foren) nur positives, mindestens 75/25, wenn nicht noch positiver, über die serie.
Käpt'n Kalamari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 11:44   #88  
El Duderino
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von El Duderino
 
Beiträge: 92
Im Movieside Forum wird ziemlich genörgelt. Über Zuviel Schimpfwörter, Zuviel Frauen, zu modernes Aussehen der Serie, zu schlechte neue Uniformen, zu plattes Erzählen der Story und überhaupt war früher alles besser, weil damals eben nicht heute war.

Ganz normales Forum also.
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 12:37   #89  
LordKain1977
Mitglied
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 889
Ich habe auf Youtube gerade letzte Woche eine Dame, der ich schon sehr lange gefolgt war, deabonniert da ihre Meinungen (u.a. zu Discovery und jetzt Picard) regelrecht vor Hass schon trieften. Das ist in den letzten 2 Jahren öfters passiert das ich auf YT Kanäle deabonniert habe weil dort nur noch gemeckert wurde das alles Shit ist. Nebenbei, das waren alles Amis. In deutschen Foren oder Kanaälen geht das alles noch gesittet zu.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 13:12   #90  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 413
Zitat:
Zitat von El Duderino Beitrag anzeigen
Wenn man sich div. Foren so durchliest, muss die Serie ja der größte Müll aller Zeiten sein und absolut nicht Trek würdig...die Leute neigen einfach nur noch zu extremen, das ist sehr ermüdend.

Dann ließ das: ICH BIN IM MOMENT SEHR ANGETAN VON DER SERIE UND FINDE, DAS ES BISLANG DAS BESTE STAR TREK SEIT DER 4. ENTERPRISE STAFFEL FÜR MICH IST.


PS: Okay, die Kelvin Timeline Filme mag ich zwar auch sehr gerne, aber die spielen ja in einer anderen Zeitline.


Zitat:
Zitat von DarthRick Beitrag anzeigen
Da unterscheiden sich die großen Franchises doch null voneinander. Das ist bei Star Trek genau wie bei Star Wars und man wird das auch sicher bei vielen anderen Franchises mit großer, Jahrzehnte alter Fanbase finden.

Aber generell fand ich bislang so gut wie gar nichts von Star Trek so richtig scheiße (also wenn man die Serien zumindest als ein großes ganzes sieht, klar gibt es da auch mal einzelne Folgen, die ich überhaupt nicht mag oder spezielle bei Voyager, Enterprise und Discovery hat man da ein paar schlechte Entscheidungen getroffen - aber so richtig hassen tue ich die Serien deswegen jetzt nicht). Einzige Ausnahme: der 5. Star Trek Film. Den mag ich überhaupt nicht.


Zitat:
Zitat von Käpt'n Kalamari Beitrag anzeigen
in welchen foren seid ihr denn unterwegs? ich les fast überall (auf social media/reddit/verschiedene foren) nur positives, mindestens 75/25, wenn nicht noch positiver, über die serie.

Bei Rotten und imdb.com sind die Durschnittsbewertungen bislang auch recht gut (80-90 % positiv).


Zitat:
Zitat von El Duderino Beitrag anzeigen
Im Movieside Forum wird ziemlich genörgelt. Über Zuviel Schimpfwörter, Zuviel Frauen, zu modernes Aussehen der Serie, zu schlechte neue Uniformen, zu plattes Erzählen der Story und überhaupt war früher alles besser, weil damals eben nicht heute war.

Zu schlecht aussehende Uniformen? Da gibt es doch nur recht kleine Unterschiede zu den Uniformen, die in DS9 eingeführt wurden.
Schimpfworte sind mir jetzt eigentlich überhaupt noch nicht aufgefallen, aber ich bin ja schließlich auch kein Ami und habe einen eingebauten Schimpfwort Detector. (Mal ganz davon abgesehen, dass ich die Folgen jetzt auch noch nicht in Originalsprache gesehen habe.)
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 14:09   #91  
Käpt'n Kalamari
alleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Käpt'n Kalamari
 
Beiträge: 204
Zitat:
Zitat von El Duderino Beitrag anzeigen
Im Movieside Forum wird ziemlich genörgelt. Über Zuviel Schimpfwörter, Zuviel Frauen, zu modernes Aussehen der Serie, zu schlechte neue Uniformen, zu plattes Erzählen der Story und überhaupt war früher alles besser, weil damals eben nicht heute war.

Ganz normales Forum also.
ich muss leider sagen, das mir das mit den frauen auch aufgefallen ist.

bei den frauen haben wir:
dash, laris, den doktor vom daystrom, den admiral, den commodore, den lieutenant, raffi (in der wüste im "wohnwagen"), die interviewerin(nebenrolle), die neue wissenschaftlerin auf dem kubus (mit der passiert bestimmt noch was).

und bei den männern:
picard, laris' mann, den romulaner im borg schiff, den stargazer doc (nebenrolle)

ist schon ein bisschen auffällig. besonders schon wieder nur weibliche sternenflotten offiziere in hohen oder entscheidenden positionen. hatten wir schon in discovery.

Geändert von Käpt'n Kalamari (02.02.2020 um 14:20 Uhr)
Käpt'n Kalamari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 14:21   #92  
El Duderino
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von El Duderino
 
Beiträge: 92
Das seh ich sehr gelassen. Vor 50 Jahren hat sich auch keiner aufgeregt, dass in der Sternenflotte eigentlich nur Männer das sagen hatten, das war halt damals Mode.

Im 24.Jhdt dürfen ruhig auch vermehrt Frauen entscheidende Rollen inne haben, soweit sollte man als ST Fan schon geistig sein, um das akzeptieren zu können(wobei ich jetzt nur die paar Intelligenzbolzen aus dem Movieside Forum damit anspreche, ich hoffe es fühlt sich hier keiner angesprochen ).

Und wenn du schon die Interviewerin aufzählst, kannst du gleich den Portier bei den Männern auch als zusätzlichen Typen aufzählen.

Nicht falsch verstehen, aber so etwas sehe ich nicht einmal und wenn, dann ist mir das total egal.

Zitat:
Zitat von Terminator_T-101 Beitrag anzeigen
Aber generell fand ich bislang so gut wie gar nichts von Star Trek so richtig scheiße . Einzige Ausnahme: der 5. Star Trek Film. Den mag ich überhaupt nicht.
Den mag ich sogar sehr.
Klar, die Story ist doof, er hat stellenweise sehr schlechte Effekte, aber der Film zeigt eine wunderbare Chemie zwischen der Mannschaft und einen tollen Humor. Der hat einfach das Herz am rechten Fleck, da verzeihe ich gern div. Macken.
El Duderino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 14:24   #93  
Käpt'n Kalamari
alleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Käpt'n Kalamari
 
Beiträge: 204
ich hab da auch nix gegen, aber ich bin eigtl. immer für einen ausgeglichenen cast in serien.

und das equivalent für die interviewerin ist doch der doc von der stargazer.
Käpt'n Kalamari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 14:38   #94  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 413
Zitat:
Zitat von Käpt'n Kalamari Beitrag anzeigen
ich muss leider sagen, das mir das mit den frauen auch aufgefallen ist.

bei den frauen haben wir:
dash, laris, den doktor vom daystrom, den admiral, den commodore, den lieutenant, raffi (in der wüste im "wohnwagen"), die interviewerin(nebenrolle), die neue wissenschaftlerin auf dem kubus (mit der passiert bestimmt noch was).
Zitat:
Zitat von El Duderino Beitrag anzeigen
Im 24.Jhdt dürfen ruhig auch vermehrt Frauen entscheidende Rollen inne haben, soweit sollte man als ST Fan schon geistig sein, um das akzeptieren zu können(wobei ich jetzt nur die paar Intelligenzbolzen aus dem Movieside Forum damit anspreche, ich hoffe es fühlt sich hier keiner angesprochen ).

Also mir ist das jetzt ehrlich gesagt noch gar nicht aufgefallen, dass es da mehr Frauen gibt, als Männer.
Aber mal ehrlich: wenn dieser Hater sich als "wahre" Star Trek Fans bezeichnen, für die nur TOS, TNG und eventuell auch DS9, VOY und ENT als wahrer Star Trek bezeichnen, wie kann man sich dann darüber aufregen, dass es in der Serie zuviele Frauen (und einige davon in Führungsrollen) gibt aufregen? Wenn nicht genau das (Gleichberechtigung) Star Trek ist was dann?
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 18:58   #95  
manwithoutfear
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von manwithoutfear
 
Ort: Im Herzen von OWL
Beiträge: 399
Also ich wünsche mir die Männerröckchenkleideruniformen aus der 1. Staffel NExt Generation zurück... DAS war Gleichberechtigung!

Oder Gleichverplichtung?

So long...
manwithoutfear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 19:37   #96  
Terminator_T-101
Mitglied
 
Benutzerbild von Terminator_T-101
 
Ort: Vogelsbergkreis, Hessen
Beiträge: 413
Zitat:
Zitat von manwithoutfear Beitrag anzeigen
Also ich wünsche mir die Männerröckchenkleideruniformen aus der 1. Staffel NExt Generation zurück... DAS war Gleichberechtigung!

Oder Gleichverplichtung?

Naja, die Frauen tragen ja seit DS9 nun ja auch alle Hosen und keine Miniröcke mehr, wie in TOS oder Deanna in TNG.
Terminator_T-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 23:03   #97  
manwithoutfear
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von manwithoutfear
 
Ort: Im Herzen von OWL
Beiträge: 399
Das beweist offensichtlich, dass bei DS9 auch nicht alles Gold war...
Na wenigstens gab es da Darbo-Mädchen!

... und prinzipiell liefen die Gründer ja alle komplett nackt rum.

So Long...
manwithoutfear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 23:42   #98  
Kaltez
auchalleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kaltez
 
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 277
xD

bin mittlerweile bei der 3 staffel 22 folge in ds9.
o brien, quark, sexy dax und odo sind mir die liebsten bis jezt - vorallem mag ich die auseinander setzung zwichen quark und odo .
Kaltez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2020, 04:25   #99  
manwithoutfear
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von manwithoutfear
 
Ort: Im Herzen von OWL
Beiträge: 399
Es wird NOCH BESSER!!
Perlen wie „Kleine grüne Männchen“ hast Du ja noch vor Dir...

So Long...
manwithoutfear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2020, 04:33   #100  
Kaltez
auchalleskleinschreiber (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Kaltez
 
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 277
freu mich schon, aber denke gibt nix besseres als dax .
musste aber damals grosses thema sein, das sie in wirklichkeit ein symbiont ist. immerhin war sie vor der sexy ein mann - das gabst bestimmt viele what if fragen xD.
Kaltez ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz