Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Edition 52

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2011, 18:13   #126  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.709
Blog-Einträge: 6
Zitat:
Zitat von Laska Beitrag anzeigen

Mit Eckart Schott (Salleck Verlag) machen wir ja auch ne Neuauflage von Peters Seltsame Reisen, komplett in Farbe, die ersten 60 Seiten als Faximile-Nachdruck aus Hörni, die restlichen um die 30 Seiten auch von mir neu im alten Look colleriert (hoffe ich krieg das hin).
in der SB gibt es einen Artikel darüber, bei ppm, amazon und anderen ist er schon gelistet

Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 20:13   #127  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
zu einem stolzen Preis (29,80 €) --- ich weiß gleich kommt wieder das Argument der Ausstattung: vierfarbig, 120 Seiten, HC

ich kann mir dererlei hochpreisige Alben jedoch kaum leisten
ein s/w-Paperback als Lesefutter (zu einem Preis unter 10 Euro) wäre mir lieber gewesen
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 12:18   #128  
Laska
Mitglied
 
Benutzerbild von Laska
 
Ort: München
Beiträge: 105
Zitat:
Zitat von Scheuch Beitrag anzeigen
Gehe ich richtig in der Annahme, dass der enthaltene Nickel-Comic die Adaption von Mays "Mutterliebe" (beim KMV "Die Söhne des Upsaroka") (aus den Lehning-Heften 18 und 20) ist?



nein es sind 10 ganz frühe Seiten. Winnetou - schwarze Serie Band 7, ab Seite 8, wo Winnetou seinen bewußtlosen Vater untersucht (was ich sehr menschlich und liebevoll finde) und Shatterhand seine Freunde befreit. dann der Kampf geben Tangua usw. .... ich fand das so einigermassen abgeschlossen und vor allem eine Schlüsselszene die für Nicht-Nickel-Kenner sicher gut ist, da auch die Blutsbrüderschaft dabei vorkommt... es war nicht leicht das auszuwählen. Es gibt auch Episoden die ich aufregender finde, aber meist waren diese dann immer zu lang. hier die vorletzte meiner kolorierten Seiten als Beispiel. ich hab die Seiten auch zu Helmut Nickel geschickt und er hat mir dann auch ein paar Änderungswünsche gemailt.

.

Geändert von Laska (02.05.2011 um 14:56 Uhr)
Laska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 12:24   #129  
Laska
Mitglied
 
Benutzerbild von Laska
 
Ort: München
Beiträge: 105
Zitat:
Zitat von Scheuch Beitrag anzeigen
zu einem stolzen Preis (29,80 €) --- ich weiß gleich kommt wieder das Argument der Ausstattung: vierfarbig, 120 Seiten, HC

ich kann mir dererlei hochpreisige Alben jedoch kaum leisten
ein s/w-Paperback als Lesefutter (zu einem Preis unter 10 Euro) wäre mir lieber gewesen
ja stimmt, mich schrecken fast 30 Euro auch gleich ab, aber das ist in der ganzen Comicszene so... auch das HRW-Magazin oder Sammlerherz kosten ja schon rund 10 Euro. Aber bei Eckart ist halt die Auflage nicht so hoch, es ist Hardcover, komplett in Farbe. Und Eckart rechnet mit dem Band keinen Gewinn ein, er glaubt das es bestenfalls auf Null ausgehen wird. Aber du wirst sehen, der Band wird toll und wenn man ihn in der Hand hält muß man ihn kaufen, das ist das schönste Buch an dem ich in irgendeiner Form mitmachen durfte!!! ich werd da auch noch mal n paar Bilder einstellen... aber das mach ich vielleicht lieber im Salleck Forum.
Laska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 16:14   #130  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
bzgl. der kolorierten Seite:

da ist ja auf einmal eine grüne Wiese, wo vorher sandiger Boden mit wenigen Grasbüscheln war - für mich passt das nicht ganz zu den Zeichnungen

gut finde ich, dass bei der Silberbüchse, die silbernen Nägel angedeutet wurden
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 16:30   #131  
Laska
Mitglied
 
Benutzerbild von Laska
 
Ort: München
Beiträge: 105
naja, bei Lehning war jeder Boden einfach gelb.
war der Meinung ein klein wenig grün ist bestimmt nicht falsch... glaub wir befinden uns nicht wirklich in der Wüste... ich wollte die Stimmung da auch möglichst positiv haben...
naja... ich kanns ja nochmal ausprobieren, der Band geht ja erst nächsten Montag in Druck.
Laska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 16:56   #132  
Laska
Mitglied
 
Benutzerbild von Laska
 
Ort: München
Beiträge: 105
ja hab den Boden, der auch nur auf 2 Seiten grünlich war da auch wieder gelb gemacht... hast recht...
Laska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 16:56   #133  
Laska
Mitglied
 
Benutzerbild von Laska
 
Ort: München
Beiträge: 105
hier die Finale Liste aller Mitwirkenden:

Asu,
Titus Ackermann,
Eckart Breitschuh,
Calle Claus,
Frank Cmuchal,
Chriseff (Christian Effenberger),
Derib,
Andreas "AE" Eikenroth,
Martin Frei,
Stefan Dinter,
Ertugrul Edirne,
Gerhard Förster,
Franz Gerg,
Fil
Thomas Gilke,
Ulf S. Graupner,
Marc Herold,
Jule K.,
Ulf K.,
Stefani Kampmann,
Johann "Hansi" Kiefersauer,
Ivo Kircheis,
Heiko Krischker,
Helmut Kronthaler, (Text über Helmut Nickel)
Rene Lehner,
Iris Luckhaus,
Stephan Lomp
Detlef Lorenz, (Text über Helmut Nickel)
Veronika Mischitz
Robert Platzgummer,
Uwe Reber,
Elke Reinhart (Laska),
Annegret Reimann,
Jan Reiser,
Ingo Römling,
Gerhard Schlegel (Laska),
Flavia Scuderi,
Steffi Schütze,
Schwarwel,
Fahr Sindram,
Michael Svec,
Daniela Uhlig,
Michael Vogt,
Hansrudi Wäscher,
Jakob Werth,
Timo Wuerz,
Ulrich Wick, (Text über Winnetou im Comic)
Sascha Wüstefeld,
Günther Polland, der uns die Scans für viele Abbildungen von Originalzeichnungen aus seiner Sammlung lieferte.
Laska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 20:33   #134  
Edition52
Moderator
 
Benutzerbild von Edition52
 
Beiträge: 77
Der Winnetou Hommage Band wird Anfang der Woche erscheinen und damit dürfte er wohl bis Ende der Woche über den Vertrieb im Handel auch schon erhältlich sein.
Edition52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 16:40   #135  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
Ich habe heute Hugh! Winnetou bei meinem Comichändler abgeholt.
Ich war enttäuscht, für 20 Euro nur ein kleines dünnes Büchlein zu erhalten.

Der neukolorierte Nickel-Ausschnitt aus Winnetou hat mich überzeugt.

Anschließend habe ich den Übersichtsartikel über Comics verschlungen. In weiten Teilen ähnelt dieser einem Artikel von Thomas Winkler aus Karl-May Welten I, das geht soweit, dass einige Fehler übernommen wurden, hier zwei Beipiele: Die Söhne der Upsarokas müsste eigentlich Die Söhne des Upsaroka heißen, der Fehler zieht sich schon Jahren durch die Sekundärliteratur (und findet sich auch später in dem Artikel von Detlef Lorenz in ähnlicher Form). Ein weiterer Fehler findet sich in dem Absatz zur Comicveröffentlichung in der Trommel. Die 25-teilige Comicserie Winnetou und Old Shatterhand des Zeichner Ernő Zórád stammt ursprünglich aus Ungarn. Genau wie Winkler „vergisst“ auch Wick mindestens zwei May-Comics, die - auch wenn sie sehr kurz sind - eine Erwähnung verdient gehabt hätten, nämlich die von Hans Betcke in der ABC-Zeitung und von Werner Nydegger in Das Neueste von Gestern. Band 2. Interessant ist, dass Wick den Zeichner des Old Surehand-Anfang aus der Lehning-Reihe identifiziert hat (H. Steinmann), leider wird das in einem Nebensatz abgehandelt.

Von den einzelnen Zeichnerbeiträgen gefielen mir die von
Gerhard Schlegel, Michael Vogt, Robert Platzgummer, Sascha Wüstefeld, Ulf K. und Ulf Graupner sehr gut.
Mein Lieblingsstrip ist jedoch der von Heiko Krischker. Die Nähe zu meiner eigenen Biografie macht diese kleine Geschichte für mich zu etwas Besonderem.

Für die anderen beiden Sekundärbeiträge fehlte mir die Zeit, ich habe sie nur überflogen. Ich werde sie später lesen.

Geändert von Scheuch (30.06.2011 um 16:49 Uhr)
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2011, 11:51   #136  
Edition52
Moderator
 
Benutzerbild von Edition52
 
Beiträge: 77
Hallo lieber Scheuch,


leider mussten wir kurz vorher einen Druckereiwechsel vornehmen, denn der Preis ist auch aus unserer Sicht etwas zu hoch in dieser Form. Das tut uns selber auch ein bisschen leid. Sorry von uns auch an dieser Stelle.
Geplant war ein hochwertiges 135g Papier und eine festere dickere Klappenbroschur. Ende Mai teilte uns die polnische Druckerei sehr überraschend mit,

sie könne - entgegen fester Absprache im Rahmen des Zeitplans inklusive der schon fest bestellten Papierformen - frühestens Anfang July das Buch liefern
:-(

Echt schöner Mist und denn ging die Suche nach einen neuen Drucker los:-(

Wir mussten auf die Schnelle - wegen der beginnenden Ausstellung und dem Festival - einen neue Druckerei finden und leider, wir wir selber feststellen, lief die Papierberatung doch hier etwas unglücklich und auch für uns nicht sehr zufriedenstellend. Und auch leider sind die Druckpreise hier auch schon teurer gewesen und wir werden fortan eine neue Druckerei suchen.

Dennoch mussten wir sofort handeln und produzieren.

Es wäre sehr blöd und schlecht gewesen, wenn Helmut Nickel zum Festival kommt, seine Auststellung läuft und er den Preis entgegennimmt und sein geplanter Katalog nicht vorliegt.

Also echt Sorry noch mal von unserer Seite -

falls wir noch mal so eine Compilation machen können, werden wir uns ein kleine "Entschädigung" hier einfallen lassen. Ist schon jetzt gewiss :-)

Das Format haben wir jedoch mit Absicht ausgewählt.
Wird aber mitunter auch missverstanden und etwas "verwundert" entgegengenommen.

Der Grund: Es entspricht der Originalgröße der Lehning Serien, der Winnetou- und Karl May-Hefte aus den 60er Jahren.
Andere fanden dies Format hier gut und sind sogar begeistert. In München meinten auch sehr viele Fans, dass der Band gelungener als der Wäscher Titel vor 2 Jahren sei.
Von einigen Fans und auch den Künstlern haben wir bisher das Feedback bekommen, dass sie den Band sehr gelungen finden.

Helmut Nickel haben wir übrigens auch direkt auf den Katalog nach einer Signierstunde angesprochen, wie er den Band findet. Er meinte "fantastisch" - kurz und knapp.


Helmut Nickel in München zu erleben war sehr beeindruckend und es war ein schönes Festival.

Interessanter Link hierzu www.patrimonium.de

Geändert von Edition52 (02.07.2011 um 16:43 Uhr)
Edition52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2011, 12:47   #137  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.508
Zitat:
Zitat von Edition52 Beitrag anzeigen
Helmut Nickel haben wir übrigens auch direkt auf den Katalog nach einer Signiertstunde angesprochen, wie er den Band findet. Er meinte "fantastisch" - kurz und knapp.
Dem kann ich mich nur anschließen. Für 20 Euro habe ich hier ein tolles Buch bekommen.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 12:33   #138  
El Muerto
Gesperrt
 
Benutzerbild von El Muerto
 
Ort: Mexiko
Beiträge: 264
Ein Link zu einem Beitrag der NWZ zum Thema „Hugh! Winnetou – Hommage an Karl May und Helmut Nickel“ von Oliver Ristau.

http://www.nwzonline.de/Aktuelles/Ku...-ironisch.html

Geändert von underduck (21.07.2011 um 12:41 Uhr) Grund: Info zugefügt
El Muerto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 19:14   #139  
Edition52
Moderator
 
Benutzerbild von Edition52
 
Beiträge: 77
Sehr schönes Helmut Nickel Interview und mehr über das Münchner Comicfest unter:

http://www.aufgezeichnet.tv/Aktuell/kapitel-vi.html
Edition52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2011, 20:10   #140  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.712
Sehr schön gemacht!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2012, 23:18   #141  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.977
Am 26. Dez. '11 (etwas verspätet), gab's noch eine Kritik zur Winnetou-Homage beim Tagesspiegel >
http://www.tagesspiegel.de/kultur/co...s/4735470.html
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2012, 00:14   #142  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.463
Mußte der am Jahresende noch schnell was verdienen?
Ein halbes Jahr nach Veröffentlichung so einen Bericht?
Zitat:
eine Geschichte des Meisters selbst. Diese wirkt jedoch seltsam steif und besteht vor allem aus aneinander vorbei starrenden Gesichtern, was wenig dazu beiträgt, dem Nicht-Nickel-Sozialisierten die Faszination zur erklären, die anscheinend für viele Zeichner auch heute noch von seinem Werk ausgeht. Aber vielleicht fehlen dazu auch einfach der nostalgische Blick und der Duft des Kinderzimmers in der Nase. Oder es gab in Deutschland damals schlicht niemand Besseren?

Das Letzteres eventuell heute auch noch so ist, zeigt dann der vermeintlich unterhaltsamere Teil des Bandes:
Neidisch? Hat ihn Keiner gefragt? Oder zeichnet ER zu schlecht?

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 22:09   #143  
Edition52
Moderator
 
Benutzerbild von Edition52
 
Beiträge: 77
Hi Zwergi, das wirkte auch für uns schon echt verwunderlich, dennoch nachvollziehbar:-(

Heute erreichte uns eine neue Besprechung , vielmehr Doppelrezension:

http://www.titel-magazin.de/artikel/...literatur.html

wobei auch hier die Anmerkung gestattet sie, dass man beide Bücher
( eigentlich: Konzepte) m. E. eigentlich so nicht direkt vergleichen kann, naja, anyway , sehr schöne und interessante Besprechung, selten genug leider hier bei uns in Deutschland ...

Geändert von Edition52 (25.01.2012 um 22:17 Uhr)
Edition52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 23:30   #144  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.316
Bin mit meiner Besprechung wirklich arg spät dran. Ich muß aber zu meiner Verteidigung sagen, daß ich nur nebenbei über Comics schreibe(n kann), mir aber doch die Zeit nehmen wollte, beide Bücher zu lesen.

Zumindest scheint es noch nicht zu spät zu sein, "Hugh!" käuflich zu erwerben.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Edition 52

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.




Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz