Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > DC / Vertigo Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2020, 21:48   #1  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
gold01 Loveless - Brian Azzarello und Marcelo Frusin rocken die Südstaaten

Jeder kennt Azzarellos 100 Bullets, viele seinen Hellblazer-Run, aber was ist mit seinem knallharten Bürgerkriegs-Rache-Western? Das, teilweise ebenfalls von Azzarellos Buddy Marcelo Frusin gezeichnete Epos, hat meines Erachtens viel mehr Aufmerksamkeit verdient! Gibt es doch aus den USA selbst sowieso viel zu wenig gutes Comic-Material zum wohl amerikanischsten aller Genres.

Geändert von God_W. (30.09.2020 um 22:50 Uhr)
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 21:49   #2  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
Für meinen nächsten Mehrteiler bin ich mal wieder bei Vertigo wildern gegangen. Davon abgesehen, dass ich von dem Label noch nix wirklich Schlechtes in die Finger bekommen habe mag ich Western und in einem unsrer „Autorenthreads“ war Brian Azzarello Thema.

Loveless 1 – Blutrache



Es verschlägt uns in die Zeit kurz nach dem amerikanischen Bürgerkrieg, wo Wes Cutter nach den zermürbenden und traumatisierenden Kriegsmühen in seine Heimat Blackwater zurückkehrt. Dass er seiner Farm zwischenzeitlich enteignet wurde findet er natürlich gar nicht witzig, aber warum scheinen alle anderen Bewohner des kleinen Städtchens so schlecht auf ihn zu sprechen zu sein? Und wo ist Cutters Frau abgebleiben?

Sicher keine neue, aber eine spannende Ausgangsposition für einen Western, der im weiteren Verlauf doch die ein oder andere neue Wendung nimmt, und somit erfrischend zu überraschen weiß. Das Dream-Team aus Zeichner Marcello Frusin und Autor Brian Azzarello hat mich am Hellblazer schon begeistert und wer sich an Loveless rantraut wird schnell merken, dass es hammerharte Western a La Durango oder Bouncer nicht nur bei den Franko-Belgiern zu finden gibt.

8,5/10

VG, God_W.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 21:50   #3  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 8.119
Kenne nur das erste US-Heft auf deutsch. Das fand ich klasse.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 21:51   #4  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
Loveless 2 – Begraben in Blackwater



Nicht nur hart, dreckig und blutig, sondern auch äußerst Sexy kommt dieser zweite Band daher, in dem es Wes Cutter aufgrund ganz besonderer Umstände geschafft hat zum Sherriff von Blackwater – von den Leuten mittlerweile eher „Shitwater“ genannt – ernannt zu werden. Seiner Beliebtheit war das allerdings auch nicht zuträglich, und so muss er stets auf der Hut sein, wenn er versucht die Parteien gegeneinander nach bester „Für eine Handvoll Dollar“-Manier auszuspielen.

Ein wenig schade ist es, dass Marcelo Frusin nur noch die Cover beisteuert, das Artwork aber abgegeben hat. Allerdings ist das spätestens ab dann zu verschmerzen, wenn Werther Dell’Edera in der zweiten Hälfte den Zeichenstift von Danijel Zezelj übernimmt, von Letzterem war ich nämlcih nicht soo begeistert. Umso begeisterter hat mich dagegen Azzarellos Schreibe, denn die Story bekommt mit dem schwarzen Ex-Sklaven und Kopfgeldjäger Atticus eine fast so starke Nebenfigur verpasst wie Ruth Cutter, der taffsten Lady, der ich in einem Western je begegnet bin. Ich stehe ja total auf starke Frauenfiguren und feiere Azzarello total für den Band, der mich zum Finale auch noch mit einem ganz üblen Cliffhanger catcht!

8,5/10

VG, God_W.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 21:52   #5  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
@LaLe: Die Reihe lohnt absolut!
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 21:55   #6  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
Loveless 3 – Saat der Vergeltung



Wham! Na da hat der gute Mister Azzarello die Karten doch mal komplett neu gemischt und das Genre schön auf den Kopf gestellt. Wie genau mag ich jetzt natürlich nicht verraten, es soll ja nicht allzu viel gespoilert werden, aber mit seinem Twist, an dem ich wirklich eine Weile zu knabbern hatte, bzw. ziemlich lange rätseln durfte, was denn jetzt eigentlich Sache ist, hat er zu 100% meinen Geschmack getroffen.

Insgesamt gesehen ist der Paperback wieder eine ganz harte Nummer, in der sich die abgebrühten Mistkerle die Klinke in die Hand geben. Ob bezahlte Killer, Kopfgeldjäger, Korrupte Soldaten, miese Südstaaten-Rednecks oder einfach nur die Feiglinge, die lieber wegsehen und sich ducken statt endlich mal Eier zu zeigen. Das grobe Artwork von Danijel Zezelj passt zu diesem enorm dreckigen Setting sicher ganz gut, mir persönlich gefällt dennoch weiterhin Werther Dell’Ederas Arbeit besser (auch wenn ich Marcelo Frusin weiter nachtrauere).

8,5/10

VG, God_W.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 21:57   #7  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 8.119
Du, ich bin über das Vertigo-Lesebuch darüber gestolpert. Wenn ich alles lesen wollte, was mir da gefiel...

100 Bullets
DMZ
Fables
House of Mystery
Jack of Fables
Losers
Loveless
Northlanders
Y - The Last Man.

Nur Exterminators war nix.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 21:59   #8  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
Loveless 4 – Stunde der Abrechnung



Düster, knallhart und erfüllt von Rache. So könnte man den Showdown von Loveless kurz und prägnant zusammenfassen. Kurz und prägnant? Ja, das passt auch, denn gerade mal drei der sechs in diesem Paperback versammelten Hefte braucht Brian Azzarello um sein abgründiges Südstaatenepos zu einem blutigen Ende zu bringen. Schlimm? Ganz im Gegenteil! Mir ist es zehnmal lieber gezielt und fesselnd auf ein fulminantes Finale zugetrieben zu werden, statt eine eigentlich auserzählte Story künstlich in die Länge zu ziehen. Zu wissen, wann Schluss sein sollte, ist manchmal auch eine Tugend!

Als kleine „Entschädigung“ bietet uns Mister Azzarello in den letzten drei Heften einen kleinen Abriss der besonderen Art in amerikanischer Geschichte. In drei kürzeren Stories präsentiert er uns seine Variante von „Flucht in Ketten“, wir dürfen 1934 in Texas ein paar Meilen mit Bonnie & Clyde runterreißen und dürfen Anfang des neuen Jahrtausends Mr. Foley auf seinen ersten Schritten aus dem härtesten Knast der USA begleiten, wo er für mehr als 20 Jahr „begraben war“. Allesamt tolle, stimmige Stories, die zuweilen gar zum Nachdenken anregen. Toller Job Meister Azzarello!

8/10

Apropos „Flucht in Ketten“, welche Verfilmung findet Ihr denn am besten? Ich mag den TV-Film mit Carl Weathers und Robert Urich ja sehr gerne, aber an das Original mit Curtis und Poitier kommt er bei weitem nicht ran. Die Lady-Variante mit Pam Grier und einer gewissen Margaret Markov kenne ich nicht. Taugt die was?

VG, God_W.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 22:00   #9  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
Zitat:
Zitat von LaLe Beitrag anzeigen
...

Nur Exterminators war nix.
Bin ich mal gespannt, die hab ich mir gerade gekauft.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 22:01   #10  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 8.119
Pam Grier geht immer.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 22:29   #11  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
Ist das jetzt nur so ein Fanboy-Spruch, oder hast Du den Film wirklich gesehen?
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 22:39   #12  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 8.119
Es geht wohl um "Frauen in Ketten". An den könnte ich mich jetzt nicht erinnern. Also Ersteres.
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 22:49   #13  
Tom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tom
 
Beiträge: 884
Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit den "Kammerjägern", God_W.

Mir haben die "Exterminators" saugut gefallen

"Loveless" kenn ich noch gar nicht, aber weil es von Vertigo ist, kommts auf meine Wunschliste !
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 22:54   #14  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
@LaLe: Alles klar, darf auch mal sein.

Danke Tom! Ich fand früher "Joe's Apartement" sehr lustig und habe mir die Nächte beim "Bad Mojo" zocken um die Ohren geschlagen. Könnte also was werden...

Mit Loveless bekommst Du echt geilen Western-Stoff der härteren Gangart.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 08:31   #15  
Damian
DC Fanboy
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 3.768
Das klingt sehr, sehr interessant. Kommt mal auf meine Liste. Ich hasse dich.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 08:33   #16  
Damian
DC Fanboy
 
Benutzerbild von Damian
 
Beiträge: 3.768
Hm, die gibts nur als SC, oder? Das mindert mein Interesse schon enorm.
Damian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 20:40   #17  
kabuki
Mitglied
 
Beiträge: 168
Das wäre doch ein guter Kandidat für zwei Deluxe Editionen

Ich wäre dabei...
kabuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2020, 11:17   #18  
God_W.
Captain Rezi
 
Benutzerbild von God_W.
 
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 6.242
Zitat:
Zitat von Damian Beitrag anzeigen
Das klingt sehr, sehr interessant. Kommt mal auf meine Liste. Ich hasse dich.


Zitat:
Zitat von kabuki Beitrag anzeigen
Das wäre doch ein guter Kandidat für zwei Deluxe Editionen
...
Kann ich mir leider nicht vorstellen, dass Panini da was macht. Wenn noch nicht mal 100 Bullets neu aufgelegt wird, was sicherlich das gängigere Werk von Azzarello ist, dann hat so ein "Nischenprodukt" wohl kaum eine Chance (auch wenn Western momentan in der Comiclandschaft wieder sehr stark vertreten sind).


@Damian: Ja, nur SC. Ist ja leider bei ganz vielen Vertigo Sachen so.
God_W. ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > DC / Vertigo Forum

Stichworte
azzarello, frusin, loveless, rache, western

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz