Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Edition Comicographie

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2015, 20:34   #1  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
Standard Mike von Mali und Werner (Das große Mike-Buch)

2016 ist es (endlich) soweit:
Mike von Mali und Werner - eine illustrierte Comic-Bibliographie

2010 habe ich mit den Recherchen und den Arbeiten zu einem Artikel über das Kundenheft "Mike" begonnen, das ab Ende der Siebziger Jahre bei den Genossenschaftsbanken erhältlich war.
Waren Mali und Werner aus Volksverlagszeiten eher für erwachsene Comics bekannt, so konnten sie hier abseits der "Comicszene" ein liebevoll gestaltetes und sich immer wieder wandelndes Heft entwickeln, das sie zu Beginn noch in Eigenregie betreuten.
In den 80er Jahren hatte Mike mit drei Alben einen kurzen Auftritt im Programm von comicplus+.
Aus der Idee zu einem Artikel wuchs schließlich die Idee zu einem richtigen Buch.
Da der Corben Index parallel entstand und diese drei Bände auch zeitnah veröffentlicht werden sollten, musste Mike leider etwas hintenan stehen.

In diesem Thema soll bis zur Veröffentlichung alles Lesenswerte zu dem umfassenden Band vorgestellt werden.

Herzlich willkommen und viel Spaß!

Coverentwurf, exklusiv gestaltet von Mali und Werner 2015

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799

Geändert von 74basti (14.02.2016 um 13:13 Uhr)
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 21:30   #2  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.714
So! Jetzt ist es raus!


Sebastian stellt hier die komplette MIKE-Serie von Mali und Werner dar. Natürlich auch wieder mit vieeeel Hintergrundinfos und und und...


Demnächst mehr dazu!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 21:41   #3  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.416

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 21:53   #4  
Lizard_King
Mitglied
 
Benutzerbild von Lizard_King
 
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 779
Endlich
Da bin ich mehr als gespannt drauf.

Schön, das ihr es endlich bringt!
Lizard_King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 23:26   #5  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.310
Genau! Eeeeeeeeendlich.

Ich freue mich schon und bin sehr gespannt..
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 10:01   #6  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.976
Müsste es nicht 'Eine illustrierte Comic-Bibliographie' heißen?
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2015, 18:00   #7  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
In den 80er Jahren war MIKE in vielen europäischen Ländern über die Genossenschaftsbanken von Finnland bis Italien verbreitet.
Hier ein Cover der französischen Ausgabe.


"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799

Geändert von underduck (31.12.2015 um 18:44 Uhr) Grund: Bildgrösse angepasst
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 19:58   #8  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 19:55   #9  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
Ein Teil der MIKE-Geschichten wurde ab 1991 bei comicplus+ veröffentlicht. Drei Alben erschienen und und passten ausgezeichnet in das damalige Profil des Verlages, deutsche Comics im Programm anbieten zu können.
In den Bänden 1 und 3 wurden überwiegend die "Abenteuermehrteiler" veröffentlicht.
Diese stammen von Mali, Werner und Nowatzyk.
In Band 2 wurden die Geschichten einer der interessantesten Nebenfiguren ausgewählt: Gierschlund Wolf, jeweils von Jan Gulbransson und Gabriel Nemeth liebevoll gestaltet.
Band vier wurde in der Heftserie angekündigt, jedoch kam es nicht mehr dazu.

http://www.comicguide.de/index.php/c...&display=short

Im Buch wird darauf in einem Artikel und in Interviews eingegangen.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 20:16   #10  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
Mike und das Geheimnis des Zwergenwaldes"


"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 14:18   #11  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
Eigentlich wollte ich mal ein schönes Bleistift-Scribble für eine Geschichte neben das gedruckte Panel stellen. Beim Suchen in meinen Unterlagen stieß ich auf die Sparaufkleber, die ich nicht für das Buch verwendet habe. Sofort fiel mir wieder ein, wie ich die Sammelmarken selbst als Kind eingeklebt habe. Damals war es ein Poster von der Gorch Fock.
Vier Bilder pro Monat waren es, wenn ich mich richtig erinnere.
Die Sammelbilder, die ich aktuell habe, sind später entstanden. Zu Anschauen habe ich sie zusammen mit einer Werbepostkarte zusammengestellt:


"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 15:43   #12  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.031
Passt bitte auf, dass die Schrift nicht in den darunterliegenden Illus versuppt. Sonst macht das Lesen keinen Spaß.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 15:51   #13  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.310
Stimmt, der Text geht ein Bisschen unter. Bei der Zwergenwald-Seite fände ich es persönlich schöner, wenn das Comic-Panel die Mike-Hefte am Rand überlagern würde, bzw. es nicht von den Abbildungen der Mike-Hefte verdeckt würde.
Ansonsten macht das, was man schon sehen kann unheimlich Lust auf mehr.
Das Buch-Cover halte ich für besonders gelungen.

Wann ist's denn so weit mit der Veröffentlichung?
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 15:54   #14  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
Das habe ich nur bei den Seiten gemacht, die ich hier zeige. Daher ist die Schrift auch relativ groß. Die Buchseiten sind in einem gebrochenen Weißton, ohne dass der Text auf den Bildern liegt.
Persönlich fand ich es hier interessanter, bei den Ankündigungen etwas auszuprobieren. Ich hoffe, dass es so ok ist.

Den Veröffentlichungstermin legen Maxi und ich Ende Januar fest und geben ihn Anfang Februar bekannt.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2016, 19:45   #15  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
BAIKA, der Steppenreiter ist eine Serie, die nur in den ersten sieben MIKe-Hefte erschien. Diese sind wegen der geringen Auflage nur schwer zu bekommen. Die Geschichte wird wie PRINZ EISENHERZ ohne Sprechblasen erzählt und nimmt wegen seines realistischen Stils bis heute eine Ausnahmestellung in der Historie des Magazins ein.


"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2016, 22:07   #16  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.167
Sieht so aus, als ob Mali und Werner in der Anfangszeit (1979/80) bei "Mike" relativ freie Hand hatten. Es sollte wohl ein Comicmagazin sein, bei dem nur ein Teil der Inhalte Bank- oder Spar-Bezug haben mußte. Und Mali und Werner entschieden offenbar, teils Funnys und teils realistische Comics zu bringen - wie etwa in "Zack".
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 12:27   #17  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
In der Tat. Bei den Storys und der redaktionellen Betreuung redete niemand hinein. Das änderte sich erst in den 90er Jahren.
Hier geht es weiter mit einem wichtigen Teil der Leserbindung: Die Menschen hinter den Zeichnungen, Mali (Büsch-)Beinhorn und Werner Büsch stellen sich von Beginn an vor und erlauben den Lesern auch Einblicke in die Produktion.


"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 18:03   #18  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
Die Leserbindung ist entscheidend für den Erfolg eines Comicheftes. Sie bedeutet natürlich auch einen hohen redaktionellen Aufwand. Manche Magazine haben im Laufe ihres Bestehens auch die redaktionellen Seiten eingestellt, was aber meist fatale Folgen haben konnte.
Mali und Werner hatten vor allen in den ersten Jahren selbst die redaktionelle Betreuung zu "wuppen". Sie haben aber schon ab dem ersten Heft zum Schreiben von Leserbriefen aufgerufen, um den Lesern eine Plattform zu geben, sich zu äußern.
Viele Rubriken kamen im Laufe der Jahre dazu.
Was einen Sammler in den Wahnsinn treibt, ist der Comic-Wettbewerb. Diese Seiten sind häufig ausgeschnitten und an die Redaktion geschickt worden. Es zeigt auch heute noch, wie gut diese Rubrik in den ersten Jahren ankam.


"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016, 20:49   #19  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
1991 brachte comicplus+ drei Alben mit Geschichten aus den MIKE-Hefte heraus. Ich war damals 15 Jahre alt. Die Mike-Hefte hatte ich mit 10 angefangen zu sammeln. Fünf Jahre später hatte mich das Sammelfieber schon richtig gepackt. "Rraah!" bezog ich damals regelmässig und war sehr erstaunt und freute mich, als Gabriel Nemeth im Magazin vorgestellt wurde. Seine Arbeiten an Gierschlund Wolf und die Serie Hausmeister Zwetschke aus Moxxito kannte ich schon und verschlang den Artikel über ihn. Ein halbes Jahr später wurden Mali und Werner, sowie Hansi Kiefersauer vorgestellt. Wow! DAS war ganz großartig!
Dass MIKEs Geschichten in Alben erscheinen würde, war phantastisch! Ich träumte schon davon, dass auch der Zwergenwald-Zyklus in einem großen Albenformat in die Reihe aufgenommen würde. Leider kamen nur drei Alben heraus, allerdings enthielten sie wahre "Perlen" aus der Historie von MIKE.
Vielen Dank an Eckart Sackmann, dessen Interview in "Mike von Mali und Werner" abgedruckt ist.


"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016, 21:35   #20  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.167
Der letzte Text ist leider etwas holprig. "Drei Alben erschienen in Form eines Albums." Ah, also in dieser Form!

Ein paar andere Sätze könnten sprachlich auch noch etwas geglättet werden.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016, 21:49   #21  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
Ja, etwas unglücklich formuliert ...
Aber die Bilder sind nur fürs Forum , um das Thema etwas anschaulicher zu gestalten.
Ich hoffe doch, dass es gut ankommt

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016, 23:01   #22  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.167
Also, ich lese das hier mit großem Interesse. Bin selbst "Mike"-Sammler der ersten Stunde.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2016, 17:31   #23  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.626
Das freut mich.
Hier der erste Flyer (Vorderseite)


Voraussichtlich wird es eine limitierte Version (50 Exemplare) mit einem anderen Cover geben. Nummeriert wird sie sein und ggf. auch einer Überraschung.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2016, 21:22   #24  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.310
Dann setz mich bitte schonmal auf die Bestellliste für den limitieren Band.
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2016, 23:54   #25  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.399
Dito!
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Edition Comicographie

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz